Seite 5 von 7 ErsteErste ... 456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 135
  1. #81
    swagni swagni ist offline

    Spieleschmiede: Ubisoft

    Von dem ganzen Desmondkram habe ich nurnoch die Blondine (Kristen Bell?) im Kopf, und irgendwas mit 21.12.2012, also von daher...

    Aber Danke @daywalker2609 ich wusste garnicht, dass heuer was Neues kommt.

  2. Anzeige

    Spieleschmiede: Ubisoft

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
  3. #82
    Dragonfire Dragonfire ist gerade online
    Avatar von Dragonfire

    Spieleschmiede: Ubisoft

    Es war ein Sequel zu Immortals Fenyx Rising in Entwicklung. Jetzt nicht mehr.

    Die Info kommt von mehreren anonymen Entwicklerquellen. Das Sequel war bei Ubisoft Quebec in Entwicklung, aber die Geschäftsführung hat die Entwicklung Anfang des Monats gestoppt.

    Der erste Teil hat sich in Reviews ordentlich geschlagen, hat sich im selben Zeitraum nach Release aber 70% schlechter verkauft als z.B. AC: Valhalla und die meisten Verkäufe kamen erst, als das Spiel im Preis reduziert wurde.

    Nachdem Ubisoft angekündigt hat, dass Stellen abgebaut werden und gleichzeitig mehr Leute an Assassin's Creed arbeiten werden, dürfte es wenig überraschen, dass andere Projekten darunter leiden müssen.

    https://www.videogameschronicle.com/...rising-sequel/

  4. #83
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Spieleschmiede: Ubisoft

    Schade. Habe das Spiel sehr gemocht. War zwar ziemlich easy und auch repititiv, wenn man erstmal alle Skills freigeschaltet hatte, weil man jeden Gegner und auch Boss nach Schema F bekämpfen konnte. Aber war trotzdem nett gemacht, hübsche Spielwelt.
    Muss noch die DLCs irgendwann mal in Angriff nehmen.

  5. #84
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Spieleschmiede: Ubisoft

    Hier dann noch ein Kommentar von Ubisoft :

    https://www.play3.de/2023/07/26/immo...-auch-ubisoft/

    Liest sich schon ziemlich danach dass diese Projekt dann fallen gelassen wurde. Schade drum, denn auch wenn der erste Teil nicht fehlerfrei war so habe ich den gerne gespielt. Das Gameplay war abwechslungsreich und es war einfach gut umgesetzt worden.

  6. #85
    Dragonfire Dragonfire ist gerade online
    Avatar von Dragonfire

    Spieleschmiede: Ubisoft

    Details zum eingestellten Immortals-Sequel.

    Spieleschmiede: Ubisoft


    • Das Spiel war in einem polynesisch angehauchten fiktiven Setting angesiedelt.
    • Ubisoft Quebec war Hauptentwickler, die mit polynesischen Beratern zusammengearbeitet haben.
    • Das erste Immortals war nur etwas länger als ein Jahr in Entwicklung. Das Sequel dagegen brauchte länger, da es ambitionierter war, sich die Engine geändert hat und das Team klein gehalten wurde, weil sich Ubisoft u.a. auf Assassin's Creed Red konzentrieren wollte.
    • Im Frühjahr hatte das Team eine mehrstündige Demo fertig gestellt, die als Entscheidungsgrundlage diente, ob das Spiel weiterentwickelt oder eingestellt wird.
    • Der (anpassbare) Protagonist konnte sich den Gefallen mehrerer polynesischer Götter erarbeiten, Elementarkräfte nutzen, Formwandel betreiben und bekommte Tätowierungen auf Basis einiger Entscheidungen im Spielverlauf.
    • Die Spielwelt wären Inselgruppen gewesen, die fiktive Versionen von Hawaii, Tahiti, Osterinsel und Neuseeland darstellen.
    • Ingame-Aktionen hätten auf Basis des polynesischen Konzept von Mana, die Landschaft verändert.
    • Das Spiel sollte sich sehr von anderen Ubisoft-Spielen unterscheiden: Man wollte mit den Ubisoft-typischen Questmarkern auf der Karte brechen und Spieler mit visuellen Hinweisen wie Tierfährten, dem Wind oder den Sternen im Himmel zur nächsten Quest führen. Ein Inspiration dafür war Elden Ring, das mit sehr wenigen Questmarkern ausgekommen ist.
    • Das Spiel hätte sich auch sehr vom Vorgänger unterschieden. Die Entwickler hätten es eher als komplette Neuentwicklung, anstatt als Sequel gesehen.
    • Es hätte eine realistischere Grafik gehabt, der Erzähler des ersten Teils wäre weggefallen und die Story wäre umfangreicher geworden, auf die der Spieler auch mehr Einfluss gehabt hätte.
    • Beim Gameplay wären die Puzzles weniger im Fokus gestanden.
    • Das Ende des Projekts kam auch für die Entwickler überraschend. Das Team wurde auf andere Projekte aufgeteilt.


    https://www.axios.com/2023/08/21/imm...ing-wind-waker

  7. #86
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Spieleschmiede: Ubisoft

    Klingt eigentlich ziemlich interessant, schade das Ubisoft es nicht bewilligt hat.
    Den Vorgänger fand ich überraschend gut und spaßig.

  8. #87
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Spieleschmiede: Ubisoft

    Mir hat Immortals auch echt viel Spaß gemacht. War ein guter und teils durch den Kommentator lustiger BotW Klon. Schade das der Nachfolger eingestellt wurde. Hätte uch mit hoher Wahrscheinlichkeit gekauft.

  9. #88
    Knollo Knollo ist offline
    Avatar von Knollo

    Spieleschmiede: Ubisoft

    Das klingt in der Tat um Längen besser als der Vorgänger.
    Aber da ich den Vorgänger schon nicht mochte, bin ich nicht traurig drum.

    Allerdings nur ein Jahr Entwicklungszeit ist heftig.

  10. #89
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Spieleschmiede: Ubisoft

    Der Vorgänger war super. Die Infos zum eingestellten Nachfolger lesen sich allerdings schon so, dass die Abweichung zum Ursprungsspiel ziemlich stark gewesen wären. Inwiefern man da überhaupt von einem tatsächlichen Nachfolger hätte sprechen können, sei mal dahingestellt.

  11. #90
    swagni swagni ist offline

    Spieleschmiede: Ubisoft

    Zitat Dragonfire Beitrag anzeigen
    Das Spiel sollte sich sehr von anderen Ubisoft-Spielen unterscheiden: Man wollte mit den Ubisoft-typischen Questmarkern auf der Karte brechen und Spieler mit visuellen Hinweisen wie Tierfährten, dem Wind oder den Sternen im Himmel zur nächsten Quest führen. Ein Inspiration dafür war Elden Ring, das mit sehr wenigen Questmarkern ausgekommen ist.

    UND SOWAS WIRD EINGESTELLT VERDAMMT SEID IHR!!!!
    Wenn das Gameplay nicht komplett daneben war, wäre das Ubisofts bestes Spiel seit Jahren gewordne.

  12. #91
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Spieleschmiede: Ubisoft

    Zitat swagni Beitrag anzeigen
    UND SOWAS WIRD EINGESTELLT VERDAMMT SEID IHR!!!!
    Wenn das Gameplay nicht komplett daneben war, wäre das Ubisofts bestes Spiel seit Jahren gewordne.
    Und ich denke daran lag das große Problem.
    Das Spiel hat sich zu stark von der Ubisoft Formel entfernt und wäre wahrscheinlich minimal anspruchsvoll gewesen, was aber nicht geht da man Kunden verlieren könnte...

  13. #92
    swagni swagni ist offline

    Spieleschmiede: Ubisoft

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    anspruchsvoll
    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    da man Kunden verlieren könnte
    Baldurs Gate 3 zeigt ja das Gegenteil zur Zeit sehr gut auf.

    Die Schlaubi-CEOs glaube halt auch nur, dass sich hirnlose Schonkost als einzig profitabler Weg anbietet. Dem ist aber nicht so. Eher sind die Core-Gamer es mittlerweile k0omplett satt so dermaßen an der Hand genommen und eingeschränkt zu werden.

  14. #93
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Spieleschmiede: Ubisoft

    Zitat swagni Beitrag anzeigen
    Baldurs Gate 3 zeigt ja das Gegenteil zur Zeit sehr gut auf.

    Die Schlaubi-CEOs glaube halt auch nur, dass sich hirnlose Schonkost als einzig profitabler Weg anbietet. Dem ist aber nicht so. Eher sind die Core-Gamer es mittlerweile k0omplett satt so dermaßen an der Hand genommen und eingeschränkt zu werden.
    Auch ein BotW und TotK zeigt ja, anhand des Erfolgs, das man auch was will das fordert. Man wird hier ja auch wenig an die Hand genommen und kann fast machen was man will und lösen wie man will.

  15. #94
    Riri Riri ist offline
    Avatar von Riri

    Spieleschmiede: Ubisoft

    Gab's denn überhaupt mal ein Ubisoft-Spiel, das diese dekonstruierenden Open-World-Mechaniken eines Zeldas hinbekommen hat? Bin da jetzt nicht aktuell, aber Origins hatte ja zum Beispiel die Minimap nicht mehr, aber durch den Kompass bzw. die entschlackte Minimap und den Fakt, dass es im Kern des Gameplays weiterhin klassisch war, hat sich's eher nach einem gescheiterten Versuch angefühlt, sich von Zelda inspirieren zu lassen

  16. #95
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Spieleschmiede: Ubisoft

    Zitat Riri Beitrag anzeigen
    Gab's denn überhaupt mal ein Ubisoft-Spiel, das diese dekonstruierenden Open-World-Mechaniken eines Zeldas hinbekommen hat? Bin da jetzt nicht aktuell, aber Origins hatte ja zum Beispiel die Minimap nicht mehr, aber durch den Kompass bzw. die entschlackte Minimap und den Fakt, dass es im Kern des Gameplays weiterhin klassisch war, hat sich's eher nach einem gescheiterten Versuch angefühlt, sich von Zelda inspirieren zu lassen
    Immortals war ein sehr guter BotW Klon wie gesagt.

  17. #96
    Knollo Knollo ist offline
    Avatar von Knollo

    Spieleschmiede: Ubisoft

    Zitat swagni Beitrag anzeigen
    Baldurs Gate 3 zeigt ja das Gegenteil zur Zeit sehr gut auf.
    a) Ubisoft hat es nicht drauf, derartige Qualität abzuliefern
    b) lässt sich so ein Spiel eben nicht durchweg melken

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Immortals war ein sehr guter BotW Klon wie gesagt.
    Immortals war seelenloser Open World Mist.
    Nur weil die Optik in Richtung(nur Richtung) Cell Shading/Comic Look geht, hat es nichts mit den letzten beiden Zelda Titel gemein. Von der Qualität und der "art des Open World" gar nicht zu sprechen.

  18. #97
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Spieleschmiede: Ubisoft

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen


    Immortals war seelenloser Open World Mist.
    Nur weil die Optik in Richtung(nur Richtung) Cell Shading/Comic Look geht, hat es nichts mit den letzten beiden Zelda Titel gemein. Von der Qualität und der "art des Open World" gar nicht zu sprechen.
    Ich rede ja auch vom Gameplay. Das war glasklar inspiriert oder besser gesagt schon kopiert von BotW. Mir hat es viel Spaß gemacht. Hab da sogar Platin geholt

  19. #98
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Spieleschmiede: Ubisoft

    Ich hatet an dem Spiel auch viel Spaß. Vor allem hatte es keine übertriebene Waffen- und Gegenstandabnutzungsmechanik.

  20. #99
    swagni swagni ist offline

    Spieleschmiede: Ubisoft

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    b) lässt sich so ein Spiel eben nicht durchweg melken
    Ubisoft kann doch derzeit froh sein, wenn sie mal mit einem Entwicklungszyklus Plus machen. Aber das ist eben das Problem, man ehrt die kleineren Gewinnbringer nicht mehr, reißt das Maul zuweit auf und renkt sich dabei den Kiefer aus. Und statt, dass mans begreift, macht mans immer wieder.

  21. #100
    Knollo Knollo ist offline
    Avatar von Knollo

    Spieleschmiede: Ubisoft

    Zitat swagni Beitrag anzeigen
    man ehrt die kleineren Gewinnbringer nicht mehr
    Genau das!
    Was ist aus Spielen wie Child of Light, Might & Magic, Rayman, Zombi oder Valiant Hearts geworden?
    Interessiert nicht mehr, Hauptsache den Assassinen melken.

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Uplay-App von Ubisoft: Ubisoft wird eine Belohnungsapp für die WiiU gleich zum Start bringen. Durch diese App können sich Spieler exclusive Belohnungen und Ratschläge...

  2. The Expendables 2 - Ubisoft: Gerade erst zufällig entdeckt, schon am Ende des Monats steht uns ein wahrer Kracher ins Haus. ^^ ...

  3. Red Steel Ubisoft: Habe mir das Spiel Red Steel gekauft und leider am gleichenTag noch durchgespielt. Das gleiche habe ich mit FarCry Vengeance und Medal of Honor...

  4. Ubisoft TV: Ubisoft startete heute mit dem ersten Teil von Ubisoft TV die erste moderierte WebTV Sendung ausschließlich zu Ubisoft Spielen. Moderiert wird das...

  5. Ubisoft und Sensorbar: warum muss man eigentlich bei Ubisoft spielen so nah an die senorbar ran? weis das einer von euch