Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 83
  1. #41
    Mediohero Mediohero ist offline

    AW: Boku dake ga Inai Machi (Erased)

    Ich konnte es nicht abwarten und habe mir eben ein Kapitel des Manga angeguckt was den Mörder zeigt.




    Ich hatte mit meiner Vermutung recht. Der Anime macht es wirklich einem leicht zu wissen wer der Mörder ist.

    Es ist der Sensei Yashiro. Gut ist der Anime allemal, aber für mich zu leicht zu durchschauen.

    Da finde ich Psycho Pass oder auch Rokka no Yuusha besser. Das man in der Mitte des Animes schon die Lösung weiß ist nervtötend.



  2. Anzeige
    Anzeige ist offline

    AW: Boku dake ga Inai Machi (Erased)

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42
    Shizuko Shizuko ist offline

    AW: Boku dake ga Inai Machi (Erased)

    Ich hasse mich gerade dafür, dass ich auf den Spoiler geklickt habe.

  4. #43
    Dark Gamer Dark Gamer ist offline

    AW: Boku dake ga Inai Machi (Erased)

    Ich habe auch beinahe auf den Spoiler geklickt, aber nein, ich werde mir jetzt nicht den einzigen Anime den ich diese Season mit Freude schaue versauen, wären es mehrer gute Anime wäre ich wohl schwach geworden

  5. #44
    Shizuko Shizuko ist offline

    AW: Boku dake ga Inai Machi (Erased)

    Ich wünschte ich könnte es ungeschehen machen.

  6. #45
    Sentinel Sentinel ist offline

    AW: Boku dake ga Inai Machi (Erased)

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Ich habe auch beinahe auf den Spoiler geklickt, aber nein, ich werde mir jetzt nicht den einzigen Anime den ich diese Season mit Freude schaue versauen, wären es mehrer gute Anime wäre ich wohl schwach geworden
    Hahaha, ich hätte auch beinahe auf den Spoiler geklickt, aber zum Glück konnte ich mich diesmal zurückhalten. xD
    Ja, wenn es ein anderer Anime wäre, wo es noch andere interessante von gibts, dann hätte ich auch nachgeschaut. Aber hier wusste ich: Wenn ich mir das durchlese, mach ich mir den kompletten Anime kaputt.

  7. #46
    Kami Burn Kami Burn ist offline

    AW: Boku dake ga Inai Machi (Erased)

    Ich habe leider auch auf den Spoiler geklickt,was mir aber nicht so viel ausmacht. Der Anime ist ziemlich gut und da stört es mich nicht großartig zu wissen wer der Mörder ist.

  8. #47
    Z3D Z3D ist offline

    AW: Boku dake ga Inai Machi (Erased)

    Zitat Sentinel Beitrag anzeigen
    Ich denke nicht, dass das nur bloßer Zufall war; dafür ging der Täter bis jetzt ziemlich sauber mit seinen Taten um, und sorgte dafür, dass man nicht einmal die wenigsten Beweise gegen ihn besitzt.
    Ohne das zufällige Eintreffen der Nachbarin wäre Satoru aber wohl kaum geflüchtet.

    Zitat Sentinel Beitrag anzeigen
    Wenn er die Chance durch seine Fähigkeit kriegt, jemanden zu retten, den er in seiner Vergangenheit nicht retten konnte, nutzt er auch diese Chance aus.
    Auf lange Sicht gesehen rettet er damit aber kaum jemanden, da der Mörder immernoch frei umherläuft. Er hätte ja beispielsweise dem Mörder eine Falle stellen können, da er wusste wann Kayo entführt wird.

    Was den Spoiler von @Mediohero betrifft (den ich nicht geöffnet habe): So etwas hat hier meiner Meinung nach nichts zu suchen. Spoilern nur des Spoilers wegen bringt keinem etwas. Wer sich Spoilern will, der kann das immernoch eigenständig tun, da braucht es diesen Thread nicht. Der Rest wird nur noch unnötigerweise in Versuchung geführt..

  9. #48
    Kibaku Kibaku ist offline

    AW: Boku dake ga Inai Machi (Erased)

    Ich habe mir zum Glück den Spoiler nicht angesehen und wusste daher eh nicht, wann das enthüllt wird. Aber dass das schon heute ist...

    Alles klar, jetzt ist es endlich raus, die Folge ging mir wirklich unter die Haut, dass ich es irgendwie nicht für wahr haben möchte. Damit der Spoiler für noch nicht gucker nicht auf der Startseite angezeigt wird schreibe ich noch ein wenig was dazu. Erstmal gefielen mir ja die Dialoge zu Aya und Satoru und Co. Es war wirklich lustig und man hatte das Gefühl dass Satoru es nun wirklich geschafft hat den Mörder daran zu hindern seinen Plan nachzugehen. Dieses Gefühl hat sich aber zumindest ab der Stelle schlagartig geändert, als Satoru und der Lehrer sich in der nähe des Toilettenraumes getroffen haben. Da dachte ich mir "Aha, der Lehrer ist tatsächlich der Mörder!", doch dann habe ich diese Gedanken wieder schnell verworfen und gedacht es wäre jemand anders. Schließlich als Satoru dann mit den Lehrer auf Verfolgungsjagd geht und der Lehrer gemeint hat dass Satoru sich noch nicht angeschnallt hat, und dann der Gurt nicht richtig reinging, hatte ich wieder so ein komisches Gefühl. Dann als Satoru nach Süßigkeiten gefragt hat... dann war die Kacke schon am dampfen. Tatsächlich entpuppt sich gelassen der Lehrer als den Kidnapper und Mörder heraus welcher Satoru mit seine Aktionen "übertrumpft" hatte und er das eigentliche Ziel von ihm war. Es ist unfassbar wie er seine "wahre Form" gezeigt hat und ich habe nun einen enormen Hass auf ihn. Der Blick von Satoru hat auch meine Gefühle wiedergegeben, ich konnte es irgendwie einfach nicht glauben dass er der Mörder ist, auch wenn es am Anfang in einigen Stellen offensichtlich war. Die Wahrheit ist manchmal immer härter...

    Jedenfalls echt krank wie er eiskalt Satoru im Auto ins Wasser schickt und "eiskalt" ertrinken lässt... Das ging wiegesagt echt unter die Haut. Ich frage mich Ob Satoru noch lebt, denn in dieser Timeline ist er ja anscheinend ertrunken. Evtl. hat ihn seine Fähigkeit wieder gerettet und er ist jetzt vielleicht wieder in der Gegenwart. Man ich kann es nicht abwarten auf die nächste Folge!

    Der Lehrer ist echt ein Sackgesicht!
    Geändert von Kibaku (10.03.2016 um 21:53 Uhr)

  10. #49
    Devil Diablo Devil Diablo ist offline

    AW: Boku dake ga Inai Machi (Erased)

    Er hat dem Lehrer ja gesagt, dass er dessen Zukunft kennt und man hat gesehen, dass der Lehrer dann gezögert hat. Ich vermute, er rettet Satoru am Anfang der nächsten Episode. Es hätte immerhin erhebliche Vorteile, seine eigene Zukunft zu kennen. Der Lehrer meinte doch auch, er will seine Unvollkommenheiten beseitigen und seine Leere durch Freude, die er scheinbar aus dem Töten von Schulkindern zieht, füllen. Ich vermute, er wird versuchen Satoru und dessen Wissen über die Zukunft für seinen Vorteil nutzen und ihn einsperren oder dergleichen. Auch möglich ist, dass es nochmal einen kleinen Zeitsprung gibt, aber das halte ich für unwahrscheinlich. Dass der Mainchar 2 Folgen vor dem Ende stirbt, daran glaube ich nicht. Bin schon auf Donnerstag gespannt.

  11. #50
    DBZ DBZ ist offline

    AW: Boku dake ga Inai Machi (Erased)

    Wollt mich ma ebend hier bedanken für die Info zu diesem Anime, hatte letzte Woche die erste Folge angeschaut und war direkt geflasht, mittlerweile aufm aktuellen Stand und bin nu heiss wie Frittenfett wie es weitergeht! Hatte allerdings schon bei Satorus 2.Sprung zurück so die Annahme, dass es der Lehrer sein könnte....mit den Süßigkeiten im Fach war ja nen dicker Hinweis, den er nochma gut umschifft hat mit seinem "Ich hab mitm Rauchen aufgehört und bin seitdem süchtig!"...

  12. #51
    DBZ DBZ ist offline

    AW: Boku dake ga Inai Machi (Erased)

    Doppelpost bezüglich letzter Folge: okay, das kam überraschend! Dachte erst Satoru wäre sogar draufgegangen, aber dann 15 Jahre im Koma Was ich schade fand: das Treffen der alten Weggefährten, die ja jetzt alle erwachsen sind....da hätte man mehr feeling reinkriegen können, erst Recht als Kayo mit Kind vor ihm steht Und das Ende...schauen wa ma was dann nu alles in der (vorerst?!?) letzten Folge passieren wird/soll....da find ich man hätte sich ruhig noch 2-3 Folgen gönnen könnnen, nu kommts etwas hastig rüber find ich!

  13. #52
    Kami Burn Kami Burn ist offline

    AW: Boku dake ga Inai Machi (Erased)

    Naja,die letzte Folge wird wohl vorraussichtlich ein Showdown auf dem Dach,alles andere würde nicht mehr in eine Folge passen. Auch eine zweite Staffel schließe ich hier aus,denn wenn es nach der Mangavorlage geht sind es bis zum Finale dort eigentlich nur 5 Kapitel (was in etwa zwei Anime Folgen sind). Sprich: es wird ein Nicht Canon Ende geben,ähnlich wie bei Mirai Nikki.

  14. #53
    Mediohero Mediohero ist offline

    AW: Boku dake ga Inai Machi (Erased)

    Zitat Kami Burn Beitrag anzeigen
    Naja,die letzte Folge wird wohl vorraussichtlich ein Showdown auf dem Dach,alles andere würde nicht mehr in eine Folge passen. Auch eine zweite Staffel schließe ich hier aus,denn wenn es nach der Mangavorlage geht sind es bis zum Finale dort eigentlich nur 5 Kapitel (was in etwa zwei Anime Folgen sind). Sprich: es wird ein Nicht Canon Ende geben,ähnlich wie bei Mirai Nikki.
    Da er noch im Rollstuhl sizt und wenig Kraft hat, wird er da ja nicht viel machen können. Der Lehrer wird vermute ich mal mit Ihm spielen oder so.

    Ich habe noch einmal nachgeschaut wie es denn so im Manga aussieht und bei welchem Kapitel wir gerade sind.


    1. Wir sind beim Mangastand Kapitel 35.

    2. Der Manga hat 45 Kapitel mit teils über 40 Seiten.

    3. Ab Kapitel 35 nehmen der Manga und der Anime verschiedene Wege auf sich.


    Jedem empfehle ich den Manga zu lesen. Von der Zeichnung her ist es nicht top Niveau, aber die Story ist tausend mal besser als der Anime.

    Eine Folge um den Anime abzuschließen ? Irgendwie lächerlich.
    Geändert von Mediohero (18.03.2016 um 12:32 Uhr)

  15. #54
    Kibaku Kibaku ist offline

    AW: Boku dake ga Inai Machi (Erased)

    Hat ja doch eine andere Wendung gehabt als ich gedacht habe. Richtig hart fand ich es ja dass Satoru für ganze 15 Jahren im Koma lag und seine Mutter sich dafür eingesetzt hat die ganzen 15 Jahren seinen Körper zu pflegen und die Muskeln usw. alles in Form zu halten. Schön fand ich wie seine nahen Schulkameraden es ergangen ist und jeder scheint glücklich zu leben.

    Schade dass es nächste Woche die letzte Folge sein wird. Da der Manga auch geendet hat wird es wohl keine Fortsetzung mehr geben. Die Story ansich war aber echt interessant und es hatte das Potenzial noch weiter zu laufen.

  16. #55
    Kami Burn Kami Burn ist offline

    AW: Boku dake ga Inai Machi (Erased)

    Zitat Mediohero Beitrag anzeigen
    Irgendwie lächerlich.
    Finde ich überhaupt nicht,es gibt genug Animes die ein besseres Ende schaffen als der Manga.:3 Am Ende bleibt es einfach Geschmackssache ob nun der Anime oder der Manga besser ist-ich für meinen Teil bevorzuge hierbei den Anime.

    Zitat Mediohero Beitrag anzeigen
    Da er noch im Rollstuhl sizt und wenig Kraft hat, wird er da ja nicht viel machen können. Der Lehrer wird vermute ich mal mit Ihm spielen oder so.
    Man hat in den vorigen Szenen gesehen dass Satoru eine Reha hinter sich hat und nicht mehr so schwach ist wie zu dem Zeitpunkt als er aus dem Koma aufwachte. Hinzu kommt die Tatsache dass Satoru's Mutter seine Muskeln jeden Tag trainiert hat-um Yashiro mit sich vom Dach zu ziehen müsste es reichen.;D

  17. #56
    Dark Gamer Dark Gamer ist offline

    AW: Boku dake ga Inai Machi (Erased)

    Ich gehe mal davon aus das der Lehrer ihn dann doch gerettet hat, zumindest verstehe ich die erklärung am Anfang der Folge so, ne andere Möglichkeit gibt es eigentlich nicht. Das Satoru trotzdem mit schweren Konsequenzen rechnen musste und 15 Jahre im Koma lag war auch nicht schlecht, am Anfang dachte ich sogar SAtoru wäre doch gestorben, vorallem das Opening das ganze ohne ihn ablief verstärkte den Verdacht.
    Satorus Mutter tat mir in dieser Folge ganz besonders leid, 15 Jahre hat sie praktisch nur für ihn gelebt und gehofft das er irgendwann erwacht.
    Bei der Reha dachte ich erst das MÄdchen dort wäre Airi weil man hier auch schon eine Verbindung zwischen ihnen aufbauen will, aber ich kann es nur wiederholen, es sollte nicht mit Satoru X Airi enden, das wäre zu viel des guten, auch wenn Kayo jetzt schon jemand anderen hat (obwohl ich mich frage wie die gerade auf Hiromi kommt, Kenya wäre da noch verständlicher), naja letztendlich frage ich mich sowieso ob Satoru das ganze überhaupt überleben wird. Er hat ja schon ganz am Anfang gesagt das er in einer Zeitschleife gefangen ist bis er das behoben hat was er beheben soll und die Dinge enden nicht selten eher negativ für ihn selbst, außerdem macht das doch einen Hero aus, bereit sein sich selbst zu opfern um ein großes Übel zu besiegen und der Lehrer ist wie ein Fluch für diese Stadt (bin noch immer entsetzt, der Lehrer war so ein cooler Charakter T_T warum kann es nicht der perverse Chef sein T_T), außerdem gibt es da noch den Titel "die Stadt in der es mich nicht gibt" vorher haben wir das immer auf Kayo bezogen wegen ihrem Aufsatzt, aber vieleicht ist das ja auch ein Hinweis auf Satoru und sein Ende immerhin ist er der Hauptcharakter, vieleicht kommt da wirklich noch ein dramatisches Finale.

  18. #57
    Cyanwasserstoff Cyanwasserstoff ist offline

    AW: Boku dake ga Inai Machi (Erased)

    Das Motiv des Lehrers wurde in der Anime Fassung doch extrem verkürzt und beschränkte sich auf die Hamster und Spinnenfaden Geschichte. Dies wurde im Manga deutlich ausführlicher und in sich logischer erklärt. Das lässt den Lehrer in der Animefassung etwas eindimensional wirken. Insgesamt finde ich Boku dake ga Inai Machi richtig genial und es unterhält auf hohes Niveau, aber dies ist doch eine Schwachstelle.

  19. #58
    Shizuko Shizuko ist offline

    AW: Boku dake ga Inai Machi (Erased)

    Die letzte Folge.. WOW.


    Hätte nicht gedacht, das er den Sensei so austrickst. War schon riskant jemanden, der immer noch im Rollstuhl sitzt aus dem ~5. Stock fallen zu lassen. Dennoch echt super.
    Das Wiedersehen mit Airi war echt toll. Ich hatte gehofft, dass man sie nochmal am Ende sieht.



    Dieser Anime hat wirklich spannend angefangen und genau so auch aufgehört. Definitiv einer der besten dieser Season.

  20. #59
    Kami Burn Kami Burn ist offline

    AW: Boku dake ga Inai Machi (Erased)

    Wirklich sehr schönes Ende ,auch wenn ich mir ein SatoruXKayo Ending (was aber nach der 11. Folge eh nicht mehr möglich war) eigentlich mehr gewünscht hätte. An sich jedoch ein sehr unterhaltsamer Anime,auch wenn er ein paar Schwächen hatte (frühe und viel zu offensichtliche Aufklärung der Identität des Mörders,nicht-canon Ende etc.).

    Nun da der Anime abgeschlossen ist gebe ich ihm 8 von 10 möglichen Rerun's.
    Geändert von Kami Burn (24.03.2016 um 22:41 Uhr)

  21. #60
    Devil Diablo Devil Diablo ist offline

    AW: Boku dake ga Inai Machi (Erased)

    Bin jetzt auch durch und ich muss sagen zusammen mit Ajin, der ja erst bei Folge 10 ist, und Hai to Gensou no Grimgar, wars der beste, stimmigste Anime in dieser Season. Wobei ich Erased noch leichte Vorteile vor Ajin geben würde, ausser das Ende von Ajin topt nochmal alles. Auf jeden Fall sehr sehenswert bin froh, dass ich die Zeit investiert habe, denn dieser Anime hat mich auch persönlich weiter gebracht.

    Und doch gehört dieser Anime nicht in die Liga der Besten, die ich jemals gesehen habe. Er ist in meinen Augen kein Meisterwerk, wie er von vielen ganz gerne gehyped wird. Dazu fehlt einiges. Viele Charaktere bleiben zu flach. Satoru und Kayo sind die einzigen, die gut ausgearbeitet sind. Vielleicht auch Satorus Mutter, wenn auch nur mit Abstrichen. Die anderen kommen zu kurz. Leider und das ist etwas, was den Anime wirklich sehr runter zieht in meinen Augen, gilt das auch für den Mörder und das obwohl dieser schon 2 Folgen vor dem Ende enthüllt wird(!) und eigentlich die ganze Zeit klar war bzw darauf hingedeutet wurde, dass er es ist. Bereits nach 2 Episoden hatte ich den Verdacht. Leider war diese "Wendung" dann auch keine wirkliche Wendung. Es war klar. Und sein Motiv kann ich nicht ganz nachvollziehen, was sehr schade ist. Wenn es im Manga ausführlicher erklärt wie heir im Thread ja bereits erwähnt, hätten sie das einbauen sollen ja gar müssen. Das macht das Ende leider recht unbefriedigend. Ein weiter klarer Minuspunkt ist, dass Satoru manchmal einfach nicht nachvollziehbar gehandelt hat. Man muss bedenken, dass war ein 29 Jähriger im Körper eines Kindes und doch hat er sich fast immer wie ein naives Grundschulkind verhalten! Das wurde in Detektiv Conan besser umgesetzt, denn er muss sich ja sogar dazu überwinden bzw zwingen authentisch wie ein Kind zu sein. Man könnte meinen, Satoru sei ein Genie im Kind spielen.
    Aber und das will ich nochmal betonen. Das ist Meckern auf hohem Niveau, denn dieser Anime hat mich von der Atmosphäre her bestens unterhalten. Die Story war auch gut, genauso wie die Charaktere aber eben leider mit den oben genannten Schwächen, denn obwohl sympathisch haben die wenigsten Tiefe erreicht. Spannend blieb es bis zum Schluss und vermutlich auch weil mich diese Season wenige Alternativen wirklich überzeugen konnte, würde ich eine 7,5 von 10 geben. Für eine 7 fand ich vieles zu gut, für eine 8 manches zu schlecht. Klar überdurchschnittlicher Mystery Thriller Anime mit ein paar leider recht deutlichen Schwächen.

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Erased online ger sub

boku dake ga inai machi der Lehrer

erased die stadt in der es mich nicht gibt

boku dake ga inai machi alle folgen ger sub