Seite 1 von 6 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 115
  1. #1
    Sentinel Sentinel ist offline
    Avatar von Sentinel

    Boku no Hero Academia - jap. Manga

    http://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/thumb/5/5a/Boku_no_Hero_Academia_Volume_1.png/220px-Boku_no_Hero_Academia_Volume_1.png

    Hallo Leute,

    hiermit möchte ich euch einen Manga vorstellen, der definitiv ziemlich viel Potenzial besitzt. Damit ist Boku no Hero Academia gemeint, ein Shounen-Manga, gezeichnet vom Autoren Horikoshi Kouhei, der im Juli 2014 bei der Weekly Shounen Jump erschienen ist. Bis jetzt sind auch 2 Sammelbände davon erschienen und der Manga wurde schon von Viz Media auf Englisch lizenziert. Allgemein sind momentan bis jetzt auch 36 Kapiteln draußen, wovon 17 Kapiteln auch in den 2 Sammelbänden drinnen sind. Was der Handlung angeht, so werde ich mal eine kurze Zusammenfassung machen:

    Handlung:

    In dieser Geschichte dreht es sich um modernen Zeiten, wo die Menschen sich nicht mehr so richtig ähneln, was physische Kraft angeht. Denn viele Menschen hatten Superkräfte entwickelt, die man als "Quirk" bezeichnet. Einige Menschen retteten mehrere Menschen das leben mit ihren Superkräften und wurden als "Heros" gefeiert. Aber genauso gibt es auch einige Menschen, die nur böses mit ihrer Macht ausrichten möchten. Also wurden diese Menschen in "Helden" und "Schurken" eingeteilt. Es ist mittlerweile auch Alltäglichkeit geworden, dass man einen Riesen sieht, der die Stadt angreifen möchte, und einen Battle gegen Heros startet. Die Superkraft hat sich in der Gesellschaft gut eingelebt. Es gibt's auch eine Helden Akademie - Yuei Highschool genannt - die speziell Helden ausbildet. Und in dieser Akademie möchte auch der "schwache" Protagonist Izuku Midoriya hingehen. Denn sein Ziel ist es, ein Held zu werden. Er geht momentan auch zur Mittelschule und wird bei so einer Behauptung von seinen Klassenkameraden ausgelacht, inklusive seinem Kindheitsfreund Katsuki. Warum? Ganz einfach, weil der arme Junge gar kein Quirk besitzt, während die anderen es schon besitzen. Jedenfalls traf er eines Tages den berühmten Helden "All Might" aus Zufall. Dieser wollte nämlich einen Schurken jagen, der Schurke sah den Izuku und wollte ihn verschlingen. All Might konnte ihn aber rechtzeitig bezwingen und versiegelte ihn in einer Flasche ein, da der Gegner seinen Aggregatzustand verändern konnte und man ihn in gewöhnlichen Wegen nicht fesseln konnte. All Might wollte gerade wegfliegen, aber Izuku hatte noch so viele Fragen an den Helden, zumal er den Helden schon seit seiner Kindheit bewunderte. Also haltet sich Izuku an All Mightys Heldengewand fest, während dieser fliegt. Aber ausversehen hatte All Might die Flasche runterfallen lassen und der Schurke hatte dann in kurzer Zeit den Kindheitsfreund von Izuku als Geisel genommen. All Might musste auch sein Geheimnis loswerden: er kann nur für eine bestimmte Zeit seine Superkräfte benutzen. Also konnte er dort nicht herkommen, da seine Superkräfte weggingen. Kaum ein Held konnte sich trauen, aber als Izuku das sah, eilte er sofort zum Ort, um seinen Freund zu retten. Aber ohne Quirk hat Izuku ja keine Chance gegen den Schurken. Aber da kam schlussendlich doch der All Might, er hatte seine letzt-verbliebende Kraft gesammelt und den Schurken bezwungen. Dann bewunderte All Might den Mut des Protagonisten Izuku und vertraute ihm ein Teil seiner Kräfte an. Denn er wollte schon lange nach einem Nachfolger suchen. Und mit dieser Kraft sollte es für Izuku auch nun möglich sein, seinen Traum wirklich zu erfüllen. Sein erstes Ziel beginnt damit, die Yuei Highschool zu besuchen!

    Mein Fazit zu den Kapiteln in dieser Zusammenfassung. Ich fand das ganze gut erklärt, natürlich hatte man auch deutlich mehr Details in den Kapiteln gebracht als die, die ich genannt habe. Dazu muss ich auch noch sagen, dass der Zeichenstil ziemlich gut aussieht - hebt sich jedenfalls von anderen Mangas ab mMn. Und was ich auch noch loswerden möchte: WTF is this shit of a story?! Ich meine, wer wollte einmal einen Manga lesen, der in einem Marvelstil stattfinden, wo die Charaktere aber auch immernoch zum Teil japanischer Tradition geblieben sind?! Ich! Und dazu muss ich auch noch loswerden, dass es eine ziemlich gute Mischung aus Highschool und Superheros sind. Bis jetzt hatte ich mir auch davon 6 Kapiteln durchgelesen, in einem Durchgang, und ich finde die momentane Entwicklung bis jetzt ziemlich gelungen. Ich hoffe einfach nur, dass man das Potenzial dieses Mangas gut ausnutzt, damit es womöglich am Ende sogar eine Mangaserie mit 300-400 Kapiteln wird wie Naruto, Fairy Tail, Bleach oder One Piece. In dem Manga gibt es bestimmt noch viel zu erklären. Darunter vllt. warum viele Menschen auf einmal Superkräfte bekamen. Und auf spannende Kämpfe können wir uns wohl auch freuen, die sind nämlich auch gut vorhanden.

    Was haltet ihr denn bis jetzt vom Manga? Möchtet ihr jetzt einen Blick hinein riskieren, oder denkt ihr euch "Hm, ne, das ist doch nichts so für mich"? Also ich kann es nur sagen, dass man wenigtens einmal einen Blick riskiert, weil der Manga eine Menge Potenzial besitzt. Auch muss ich loswerden, dass der Anfang mich irgendwie an Naruto erinnert, was Akademie und den großen Traum angeht. Narutos Traum = Hokage werden. Izukus Traum = großer Held werden. Natürlich ist das im positive Sinne gemeint, also nix mit "dieser Manga hat dies und das nachgemacht". Ich bleibe auf jeden Fall auf die Entwicklung des Mangas gespannt, ihr auch?

    MfG

    Sentinel

  2. Anzeige

    Boku no Hero Academia - jap. Manga

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    LittleGreen LittleGreen ist offline
    Avatar von LittleGreen

    AW: Boku no Hero Academia

    Ohhhh ja der ist toll!

    Hab mich schon durch einige Kapitel durch gefressen und muss sagen: WOW!
    Die Serie hat wirklich sehr viel Potential und obwohl Superhelden nicht sooo mein Ding sind
    finde ich das total klasse umgesetzt!

    Dazu gibt es auch so ein Tolles Bild, weswegen ich auch auf die Serie aufmerksam geworden bin,
    was aber total passt:

    Boku no Hero Academia - jap. Manga

  4. #3
    Nevixx

    AW: Boku no Hero Academia

    Soll jetzt ja bald ein Anime erscheinen

  5. #4
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    Boku no Hero Academia

    Ich verfolge auch gerade den Anime und er trifft genau meinen geschmack
    @LittleGreen die artworks sind ja mal richtig nice

  6. #5
    Sentinel Sentinel ist offline
    Avatar von Sentinel

    Boku no Hero Academia - jap. Manga

    Für Leute, die den Manga gerade aktuell verfolgen, habe ich eine sehr interessante Theorie für euch:



    Was haltet ihr davon? Seid ihr auch mit all den Punkten gleicher Meinung?

  7. #6
    Kibaku Kibaku ist offline
    Avatar von Kibaku

    Boku no Hero Academia - jap. Manga

    Alter, dass mir das, oder anderen außer er jetzt, noch nie aufgefallen ist überrascht mich gerade gewaltig. Ich meine, zuerst habe ich gedacht als er den Namen nannte "Hä, wtf? Liest er einen falschen Manga?", dann habe ich mir seine Gründe angehört und ja, was soll ich dazu sagen? Also wenn das wirklich so ist, dann ist der Mangaka zu dieser Zeit der genialste Mangaka den ich dann kennen werde. Ich meine er hat es sogar geschafft dass ich den Charakter tatsächlich immer vergesse oder aus irgendeinem Grund nicht für wichtig erachte, eben weil sie unsichtbar ist und kaum Screentime bekommt! Das könnte die beste Verräterin werden die man kennt, sie wird ja selbst im Manga kaum beachtet, außer dass sie oft mit der Mädchengruppe abhängt.

    Ich muss sagen ich bin wegen dieses Video langsam auch der Meinung dass sie tatsächlich der Verräter sein könnte, er hat es auf die logischste Weise erklärt und der Mangaka hat ja auch hier und da, wenn man den Manga genau verfolgt, kleine Hinweise gegeben.

    Aber ich habe trotzdem noch ein wenig Zweifel an der Theorie, es kann auch einfach sein dass sie deshalb noch nicht so näher beleuchtet wurde weil die Zeit noch nicht so reif ist/war. Wobei das auch als Hinweis auf die Zukunft bedeuten könnte... Aber interessant. Wirklich sehr interessant.

  8. #7
    Sentinel Sentinel ist offline
    Avatar von Sentinel

    Boku no Hero Academia - jap. Manga

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Also wenn das wirklich so ist, dann ist der Mangaka zu dieser Zeit der genialste Mangaka den ich dann kennen werde.
    Jep, das wäre in der Tat so krass genial - und wenn sogar das mit den Hinweisen stimmt, dann hat Horikoshi mein Respekt, ehrlich.

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Das könnte die beste Verräterin werden die man kennt, sie wird ja selbst im Manga kaum beachtet, außer dass sie oft mit der Mädchengruppe abhängt.
    Aber vor allem auch die Art und Weise, wie sie sich im Hintergrund halten würde... Das wäre einfach nur zu krass.
    Es macht aber auch auf einer Art und Weise verdammt viel Sinn, dass der Mangaka sie bislang kaum beleuchtet hatte. Denn man weiß: Er ist nicht der Typ von Autor der seine Charaktere vernachlässigt. Selbst Charaktere wie Aoyama kriegen noch die entsprechende Screentime - aber sie ist wirklich kaum da. Auch die komischen Zufälle mit Kaminari sind ziemlich verdächtigt.

    Auf jeden Fall würde dieser Joy Boy im Insidious richtig abgehen.

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Ich muss sagen ich bin wegen dieses Video langsam auch der Meinung dass sie tatsächlich der Verräter sein könnte, er hat es auf die logischste Weise erklärt und der Mangaka hat ja auch hier und da, wenn man den Manga genau verfolgt, kleine Hinweise gegeben.
    Nicht nur sie, gegenüber dem anderen habe ich mittlerweile auch den Verdacht bekommen - Mensch, jetzt sehe ich diese Charaktere nur noch als Verräter.

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Aber ich habe trotzdem noch ein wenig Zweifel an der Theorie, es kann auch einfach sein dass sie deshalb noch nicht so näher beleuchtet wurde weil die Zeit noch nicht so reif ist/war.
    Das halte ich sogar für unwahrscheinlich, da sämtliche Charaktere in den Anfangskapiteln viel Screentime bekommen hatten - das dürfte also sicherlich nicht daran liegen, dass die Zeit nicht reif sei.

  9. #8
    Tyki_Mikk Tyki_Mikk ist offline
    Avatar von Tyki_Mikk

    Boku no Hero Academia - jap. Manga

    Zitat Sentinel Beitrag anzeigen
    Auf jeden Fall würde dieser Joy Boy im Insidious richtig abgehen.
    Wenn willst kann ich ihn aus Orojackson hier hin holen, problem halt das er uns nicht verstehen würde xD...

  10. #9
    Sentinel Sentinel ist offline
    Avatar von Sentinel

    Boku no Hero Academia - jap. Manga

    @JTG:

    Aktuell beherrscht Midoriya 8% seiner Kraft.
    Und der Anime umfasst den Stain Arc, der - glaube ich mal - ab Kapitel 55-60 aufhört. Aktuell gibt es von MHA 146 Kapiteln.

  11. #10
    Jay Jay ist offline
    Avatar von Jay

    Boku no Hero Academia - jap. Manga

    Zitat Sentinel Beitrag anzeigen
    Aktuell beherrscht Midoriya 8% seiner Kraft.
    Und der Anime umfasst den Stain Arc, der - glaube ich mal - ab Kapitel 55-60 aufhört. Aktuell gibt es von MHA 146 Kapiteln.
    Nur 8%?! Ich hätte bei 100 weiteren Kapiteln mit etwas mehr gerechnet

  12. #11
    Sentinel Sentinel ist offline
    Avatar von Sentinel

    Boku no Hero Academia - jap. Manga

    Zitat JTG Beitrag anzeigen
    Nur 8%?! Ich hätte bei 100 weiteren Kapiteln mit etwas mehr gerechnet
    Na ja, wenn du möchtest, dass Horikoshi ihm mehrere Power Ups reindrückt, dann liest du dir den falschen Manga durch.

    Genau das ist doch das Gute an MHA: Es ist wirklich nicht so berechenbar, wie es den Anschein nach macht, sondern überrascht die Leser immer wieder aufs Neueste. Da Midoriya nicht so ganz weit gekommen ist (wobei er dafür in anderen Dingen besser wurde) zeigt lediglich, dass man seine Power Ups logisch und in aller Ruhe einbringen möchte.

    Nach dem Anime kannst du ja mal versuchen, den Manga weiterzulesen. Im Moment ist der aktuelle Arc auch richtig spannend.

  13. #12
    Jay Jay ist offline
    Avatar von Jay

    Boku no Hero Academia - jap. Manga

    Zitat Sentinel Beitrag anzeigen
    Na ja, wenn du möchtest, dass Horikoshi ihm mehrere Power Ups reindrückt, dann liest du dir den falschen Manga durch.
    Das nicht, aber 3% sind dennoch etwas mager. Da er mittlerweile die Basis im Anime einigermaßen drauf hat, ging ich davon aus, dass sich ihm dadurch neue Wege eröffnen, um sein Potential zu steigern

  14. #13
    Kibaku Kibaku ist offline
    Avatar von Kibaku

    Boku no Hero Academia - jap. Manga

    Nun der Manga hat ja auch noch ganz andere Perspektiven als nur Midoriya und seinen Fortschritt mit All for One. Ich denke es ist so besser wie es ist, als dass es am Ende hin gerusht vor kommt und Midoriya ungefähr schon 20% beherrschen würde. Man darf nicht vergessen wie mächtig überhaupt All for One ist.

  15. #14
    Sentinel Sentinel ist offline
    Avatar von Sentinel

    Boku no Hero Academia - jap. Manga

    @Kibaku:

    Richtig, falls er One for All schon - sagen wir mal - auf 30% beherrschen würde, wäre das schon eine massive Steigerung und würde ihn locker bis zu den Pro Heroes katapultieren. Das wäre dem Balance gegenüber des Mangas halt nicht passend; vor allem dann nicht, da man Midoriyas Fortschritt davor auch immer langsam und langsam, aber dafür schlüssig dargestellt hat.

    Und außer Midoriya gibt es auch noch andere Charaktere, die im Manga wirklich gut umgesetzt wurden. Sogar bei den Villians ist das der Fall, dass sie nicht charakterlos sind. Das gefällt mir richtig.

    Ach ja: Wie findest du das aktuelle Kapitel?

  16. #15
    Kibaku Kibaku ist offline
    Avatar von Kibaku

    Boku no Hero Academia - jap. Manga

    Zitat Sentinel Beitrag anzeigen
    Ach ja: Wie findest du das aktuelle Kapitel?
    Meine Meinung dazu habe ich anderorst ja schon erläutert, aber gerne nochmal: Ich fand das Kapitel sehr gut, auch irgendwie bewegend. Das hat damit zu tun dass der Villain Rappa hier eine Charakterseite gezeigt hat den ich so nicht erwartet habe. Und Kirishima... alter er ist in den letzten zwei bis drei Kapitel so genial gewesen dass er für mich einer zu den Top 3 der Lieblingscharaktere entwickelt hat. Anfangs war ich nicht so überzeugt von ihm, aber dass er noch paar mal eigene Flashbacks bekam und eine so tiefe Charakterentwicklung hat hat mich sehr beeindruckt. Auch Fatgum mag ich langsam immer mehr und mehr!

    Nun wird es ja echt interessant wie es weitergehen wird. Overhaul hat jetzt den nächsten Schritt eingeleitet... bin gespannt wie es für Midoriya und die anderen ausgehen wird.

  17. #16
    Sentinel Sentinel ist offline
    Avatar von Sentinel

    Boku no Hero Academia - jap. Manga

    Ich beantworte dir das mal hier:

    Zitat JTG Beitrag anzeigen
    @Sentinel Ist eigentlich im Manga schon bekannt, wie All for One ganz zu Anfang mit seiner Armee der Finsternis so sehr in den Hintergrund rücken konnte? Die Gesellschaft schien sich ja irgendwie wieder stabilisiert haben zu müssen
    Nach All for Ones Niederlage gegen All Might musste dieser sich zurückziehen, da er in Lebensgefahr stand. Und nach und nach baute er sich seine eigene Armee auf, traf auf Shigaraki (liest du den Manga? Denn wenn du entsprechend weit im Manga bist (weiter als im Anime) dann weißt du auch, was das für eine Bedeutung im Manga hat) und galt ebenfalls als Symbol für die Villians.
    Während All Might das Symbol des Friedens übermittelt, übermittelt All for One das Gegenteil für die Villians. Er spielt deshalb eine wichtige Rolle für die Villians, da sie durch ihn die nötige Motivationen und Hoffnungen bekommen - Shigaraki gehört auch dazu.

    All for One handelte nach all den ganzen Jahren - nachdem er von All Might besiegt wurde - nur im Hintergrund, während Shigaraki deutlich aktiver war. Durch die Verletzungen spricht das aber auch für sich.

  18. #17
    Jay Jay ist offline
    Avatar von Jay

    Boku no Hero Academia - jap. Manga

    Zitat Sentinel Beitrag anzeigen
    Ich beantworte dir das mal hier:



    Nach All for Ones Niederlage gegen All Might musste dieser sich zurückziehen, da er in Lebensgefahr stand. Und nach und nach baute er sich seine eigene Armee auf, traf auf Shigaraki (liest du den Manga? Denn wenn du entsprechend weit im Manga bist (weiter als im Anime) dann weißt du auch, was das für eine Bedeutung im Manga hat) und galt ebenfalls als Symbol für die Villians.
    Während All Might das Symbol des Friedens übermittelt, übermittelt All for One das Gegenteil für die Villians. Er spielt deshalb eine wichtige Rolle für die Villians, da sie durch ihn die nötige Motivationen und Hoffnungen bekommen - Shigaraki gehört auch dazu.

    All for One handelte nach all den ganzen Jahren - nachdem er von All Might besiegt wurde - nur im Hintergrund, während Shigaraki deutlich aktiver war. Durch die Verletzungen spricht das aber auch für sich.
    Das meinte ich nicht ganz. All for One existiert doch bereits seit Generationen, seit Anfang an. Im Anime hieß es doch, er habe zum Anfang seiner Zeit unzählige Menschen versklavt und sie mit Quirks zugepumpt, um schließlich seinen Einfluss zu erweitern und eine riesige Armee zu kreieren. Muss das nicht alles weit vor All Mights Zeit gewesen sein? Damals war er ja noch gar nicht geboren und irgendwie muss es die Gesellschaft geschafft haben, wieder Fuß zu fassen. Oder hab ich da was fehlinterpretiert?

  19. #18
    Sentinel Sentinel ist offline
    Avatar von Sentinel

    Boku no Hero Academia - jap. Manga

    Zitat JTG Beitrag anzeigen
    Muss das nicht alles weit vor All Mights Zeit gewesen sein?
    Ja, das war es.
    Ich glaube, das kam sogar im Anime vor, aber All for One existierte weit vor All Mights Kraft. Er hatte einen jüngeren Bruder, der ein Quirk von All for One bekam. Diese Kraft manifestierte sich schließlich in den Körper des Bruders - aber er war dennoch zu schwach für All for One.

    Wie du sicherlich weißt, kann All for One nicht nur Quirks stehlen, sondern auch weiterreichen. Jedoch: Die Kräfte müssen mit dem Körper des Anwenders kompatibel sein, ansonsten zerstört man sich nur selbst. Ganz besonders schlimm wird es, wenn man mehrere Quirks bekommt.
    Die ganzen Nomus waren davor auch ganz normale Menschen, die durch diese Aktion sich wahnsinnig mutierten. Einige besaßen physisch hohe Kräfte und sogar Regenerationen.

    Aber diese Mutation traf beim Bruder nicht auf - statt dessen hatte sich das Quirk, welches der Bruder bekam manifestiert und wurde zu One for All.
    Er als Anwender war jedoch zu schwach und so vergingen mehrere Generationen, an denen die Fähigkeit weitergegeben wurde. Denn je mehr das weitergegeben wird, desto stärker entfaltet sich die Kraft. In dieser Zeit galt All for One als Übeltäter vieler Kriminalitäten und weiteres. Er war nicht zu stoppen, bis All Might jedoch kam.

    Im Manga wird das noch viel näher im Bezug zu All Might erklärt, was sicherlich auch in der kommenden 3. Staffel vorkommen wird. Ich sags mal so: Auch er hatte einen Vorgänger, der ihm das gab.

    Btw: Jetzt dürftest du dir eigentlich vorstellen, was Midoriya später für ein Monster sein wird. Er wird mit Sicherheit All Might übertreffen, soviel steht fest.

    Zitat JTG Beitrag anzeigen
    Damals war er ja noch gar nicht geboren und irgendwie muss es die Gesellschaft geschafft haben, wieder Fuß zu fassen
    Das ist ja der Punkt: Die Gesellschaft konnte sich davor nicht stabilisieren.
    Die Villians hatten die Übermacht und in der Spitze davon war All for One, der für alles verantwortlich war. Er war und ist der Angelpunkt für viele Aktionen der Villians. Und der Umstand, dass erst All Might ihn besiegen konnte, spricht auch dafür, dass es früher deutlich schlimmer war für die Gesellschaft.

  20. #19
    Jay Jay ist offline
    Avatar von Jay

    Boku no Hero Academia - jap. Manga

    @Sentinel Genau, die Geschichte dazu wurde auch im Anime ziemlich gut erklärt. Nur der zeitliche Kontext fällt mir selbst nach deiner Antwort immer noch ziemlich schwer. Wenn erst mit All Might Frieden einkehrte, dann kann das ja nicht allzu lange her gewesen sein (aufgrund seiner Verletzung). Ich sehe in der Serie eine reibungslos funktionierende Gesellschaft, der man nicht im Ansatz auch nur einen Kratzer irgendwelcher totalitären Rebellionen anmerkt. Und auch All for One wurde anscheinend aus den Geschichtsbüchern getilgt, da sich keiner mehr an ihn erinnern mag und wenn, sich lediglich als urbane Legende hält. Wie denn das, wenn für Generationen zuvor mal salopp ausgedrückt das Böse geherrscht hat. Dass er sein Gesicht nun nicht auf jede Leuchtanzeige portraitiert hat, kann ich ja verstehen. Aber ein Staat kann sich doch nicht binnen weniger Dekaden davon vollständig rehabilitieren, so als ob nichts gewesen wäre

  21. #20
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Boku no Hero Academia - jap. Manga

    Spoiler öffnen

Seite 1 von 6 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. My Hero Academia - jap. Anime: Erstes richtiges PV zum Anime: https://www.youtube.com/watch?v=AhqVltWDqFA Am 3. April geht's los :)

  2. Bleach | Manga jap. Stand: ein Bleach talk darf nicht fehlen, also Handlung Der 15-jährige Schüler Ichigo Kurosaki besitzt schon seit seiner Kindheit die Fähigkeit,...

  3. One Piece | jap. Manga: Hier könnt ihr alles über OP schreiben,was euch gerade einfällt.Viel Spass.:chickawow: :tomcat:

  4. One Piece | jap. Manga | Spoiler Scripts: Hier könnnen fröhlich und völlig ohne Zwänge die neusten OP Spoiler geposted werden. Da das langsam im normalen OP Thread überhand nimmt, dachte...

  5. Inu X Boku Secret Service Manga: Hi Leute, ich hatte vorhin den Manga Inu X Boku SS gelesen, leider nur auf englisch.... weiß irgendjemand, ob es den auch auf deutsch gibt, also ob...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

naruto gibt Platz an boku no hero academia ab

boku no hero

boko no hero naruto

boku no hero academia porn

boku no hero academiaporn

boku no hero academia proper.me

boku no hero academia folge 1 sehen

chris sabat boku no hero academia

my hero academiacporn