Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Zylinder Zylinder ist offline

    E-Mail Adresse missbraucht

    Werte Userschaft,


    ich bin heute morgen mit drei E-Mails von "Zillow Real Estate" (amerikanische Immobilienvermittlung) in meinem Postfach aufgewacht. Einmal die Registrierung dort, dann der Klick auf "Passwort vergessen" und dann auch schon der erste Interessent. Spannend daran ist, dass es meinem Gmail Account gut geht (werde sofort benachrichtigt, wenn sich irgendjemand einloggt und habe auch eine zweifache Authentifizierung). Es sieht so aus, als ob jemand einfach meine E-Mail Adresse genommen hat und damit sich einen Account erstellt hat.

    Die Frage ist nun, was ich jetzt machen kann? Es gibt scheinbar keinen Support bei Zillow (außer man will was kaufen) und jetzt einen zweiten Account erstellen um meinen ersten Fake-Account zu melden ist bisschen absurd...oder?


    Über Hilfe und Antworten würde ich mich sehr freuen!

  2. Anzeige
    Anzeige ist offline

    E-Mail Adresse missbraucht

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    TheRealHook TheRealHook ist offline

    E-Mail Adresse missbraucht

    Absender blacklisten und ignorieren.

  4. #3
    Miya Miya ist offline

    E-Mail Adresse missbraucht

    Genau, einfachste Möglichkeit. Warum so umständlich, ist doch nicht dein Problem. Absender blockieren und über Ruhe freuen.

  5. #4
    Zylinder Zylinder ist offline

    E-Mail Adresse missbraucht

    Ja, jetzt wo ihr es sagt, fällt mir wirklich auf, dass ich etwas überreagiert habe.
    Ich hatte halt diesen Gedanken, dass er mit meiner E-Mail Adresse auf der Plattform Schabernack anstellt und ich dafür belangt werde...

  6. #5
    Miya Miya ist offline

    E-Mail Adresse missbraucht

    So lange er nicht deine IP hat oder Zugriff auf deinen Mailaccount kannst du auch nicht belangt werden.

  7. #6
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline

    E-Mail Adresse missbraucht

    War vllt einfach nur Spam? So nach dem Motto "Hey, wir haben da ein tolles Haus im Angebot für Sie, schauen Sie doch mal rein?"

    Ich bekomme auf manche meiner E-Maiol-Adressen auch permanent E-Mails von "Shops" oder "Netzwerken", bei denen ich mich sicher nicht angemeldet habe. Notfalls einfach vom E-Mail-Account das Passwort wechseln und gut ist.

    AUf jeden Fall keinen Kontakt mit dem Absender aufnehmen, das bestätigt dann nur, dass deineE-Mail-Adresse auch genutzt wird und du erhältst nur noch mehr solcher Nachrichten. Auch das automatische Laden von Bildern etc. würde ich deaktivieren, da die Absender nachverfolgen können, von welcher IP diese Bilder geladen werden, somit können sie dich bzw. deine E-Mail als Empfänger auch identifizieren.
    Ganz davon abgesehen, dass in solchen nachladenden Bildern auch immer Schadcode enthalten sein kann.

  8. #7
    Zylinder Zylinder ist offline

    E-Mail Adresse missbraucht

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    War vllt einfach nur Spam? So nach dem Motto "Hey, wir haben da ein tolles Haus im Angebot für Sie, schauen Sie doch mal rein?"

    Ich bekomme auf manche meiner E-Maiol-Adressen auch permanent E-Mails von "Shops" oder "Netzwerken", bei denen ich mich sicher nicht angemeldet habe. Notfalls einfach vom E-Mail-Account das Passwort wechseln und gut ist.

    AUf jeden Fall keinen Kontakt mit dem Absender aufnehmen, das bestätigt dann nur, dass deineE-Mail-Adresse auch genutzt wird und du erhältst nur noch mehr solcher Nachrichten. Auch das automatische Laden von Bildern etc. würde ich deaktivieren, da die Absender nachverfolgen können, von welcher IP diese Bilder geladen werden, somit können sie dich bzw. deine E-Mail als Empfänger auch identifizieren.
    Ganz davon abgesehen, dass in solchen nachladenden Bildern auch immer Schadcode enthalten sein kann.
    Naja, das Ding ist, dass der Account tatsächlich genutzt wird, also bezweifle ich, dass es Spam ist.

    Ich habe jetzt erstmal ein neues Passwort angefordert.

  9. #8
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline

    E-Mail Adresse missbraucht

    Woran erkennst du, dass der Account tatsächlich - und mit deiner E-Mail-Adresse - genutzt wird?

    IdR wird doch an das E-Mail-Konto eine E-Mail geschickt, die man bestätigen muss, bevor man nach einer Anmeldung richtig loslegen kann.

  10. #9
    Zylinder Zylinder ist offline

    E-Mail Adresse missbraucht

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Woran erkennst du, dass der Account tatsächlich - und mit deiner E-Mail-Adresse - genutzt wird?
    Zum einen existiert die Seite und die Dienstleistungen wirklich. Zum anderen gibt's individuelle Konversationen mit diversen User. So langsam habe ich den verdacht, dass sie ihre E-Mail Adresse falsch eingetippt hat... (Ein Buchstabe trennt ihren Namen von meinem)

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    IdR wird doch an das E-Mail-Konto eine E-Mail geschickt, die man bestätigen muss, bevor man nach einer Anmeldung richtig loslegen kann.
    Naja, es gibt tatsächlich Seiten, wo du den Account ohne Bestätigung benutzen kannst...

  11. #10
    JTG JTG ist gerade online

    E-Mail Adresse missbraucht

    Zitat Zylinder Beitrag anzeigen
    Zum einen existiert die Seite und die Dienstleistungen wirklich. Zum anderen gibt's individuelle Konversationen mit diversen User. So langsam habe ich den verdacht, dass sie ihre E-Mail Adresse falsch eingetippt hat... (Ein Buchstabe trennt ihren Namen von meinem)
    Schick ihr mal 'ne Mail und frag vorsichtig an. Wäre lustig, wen dem so wäre

  12. #11
    Miya Miya ist offline

    E-Mail Adresse missbraucht

    Zitat Zylinder Beitrag anzeigen
    Naja, das Ding ist, dass der Account tatsächlich genutzt wird, also bezweifle ich, dass es Spam ist.

    Ich habe jetzt erstmal ein neues Passwort angefordert.
    Wenn jemand wirklich etwas Illegales damit vor hätte wäre das ein schlechter Schritt gewesen, weil der Account somit jetzt mit deiner IP verbunden werden kann.
    Natürlich kann es hier auch nur ein Versehen gewesen sein, aber wo weiß man das heutzutage im Internet schon.

    Ich kann es nur nochmal wiederholen: Wenn man eine Mail bekommt, die man nicht bestellt und mit der man nichts zutun hat, lässt man die Finger davon und blockiert sie. Außer man möchte unbedingt Probleme bekommen.

  13. #12
    Zylinder Zylinder ist offline

    E-Mail Adresse missbraucht

    Zitat Lana Beitrag anzeigen
    Ich kann es nur nochmal wiederholen: Wenn man eine Mail bekommt, die man nicht bestellt und mit der man nichts zutun hat, lässt man die Finger davon und blockiert sie. Außer man möchte unbedingt Probleme bekommen.
    Ja spätestens jetzt hab' ich meine Lektion gelernt.

  14. #13
    Maximus Maximus ist offline

    E-Mail Adresse missbraucht

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    War vllt einfach nur Spam? So nach dem Motto "Hey, wir haben da ein tolles Haus im Angebot für Sie, schauen Sie doch mal rein?"

    Ich bekomme auf manche meiner E-Maiol-Adressen auch permanent E-Mails von "Shops" oder "Netzwerken", bei denen ich mich sicher nicht angemeldet habe. Notfalls einfach vom E-Mail-Account das Passwort wechseln und gut ist.

    AUf jeden Fall keinen Kontakt mit dem Absender aufnehmen, das bestätigt dann nur, dass deineE-Mail-Adresse auch genutzt wird und du erhältst nur noch mehr solcher Nachrichten. Auch das automatische Laden von Bildern etc. würde ich deaktivieren, da die Absender nachverfolgen können, von welcher IP diese Bilder geladen werden, somit können sie dich bzw. deine E-Mail als Empfänger auch identifizieren.
    Ganz davon abgesehen, dass in solchen nachladenden Bildern auch immer Schadcode enthalten sein kann.

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Woran erkennst du, dass der Account tatsächlich - und mit deiner E-Mail-Adresse - genutzt wird?

    IdR wird doch an das E-Mail-Konto eine E-Mail geschickt, die man bestätigen muss, bevor man nach einer Anmeldung richtig loslegen kann.

    Hab den Thread hier mal ein wenig überflogen und denke du hast recht, auch für mich hört es sich in erster Linie nach Spam bzw. einem Phishing versuch an. Wenn ich mich irgendwo Anmelde muss ich in der Regel meine E-Mail Adresse bei einem Seriösen Unternehmen einer Verifizierung unterziehen. Nur dann kann der Account genutzt werden. Leider haben aber nicht alle das als Standard und bei dem ein oder anderen Unternehmen kann man sich mit seinen Kontaktdaten wie Name, Adresse etc. Registrieren und auch die E-Mail für Werbung etc. hinterlegen oder wird Administrativ hinterlegt. Diese wird dort aber leider nicht benötigt um den Account anzulegen bzw. sich zu Verifizieren, das würde vieles einfacher machen und natürlich solchen Fehler wie Verwechslung oder Datenpreisgabe an Dritte was in diesem Falle Zylinder ist unterbinden. Ich kanns mir nur so erklären.

    Zitat Zylinder Beitrag anzeigen
    Zum einen existiert die Seite und die Dienstleistungen wirklich. Zum anderen gibt's individuelle Konversationen mit diversen User. So langsam habe ich den verdacht, dass sie ihre E-Mail Adresse falsch eingetippt hat... (Ein Buchstabe trennt ihren Namen von meinem)

    Naja, es gibt tatsächlich Seiten, wo du den Account ohne Bestätigung benutzen kannst...
    Leider ist Verdacht nicht Wissen und Vertauen ist gut, Kontrolle aber besser. Wenn es sich tatsächlich um einen "echten Account" handelt, so wären die persönlichen Daten der Accountinhaberin Dritte gegangen. Datenschutz hier = 0. Wirkt auf mich erstmal verdächtig und nicht wirklich Seriös.
    Wäre es "mein" Account oder bekomme ich Post von einer Seite wo ich angeblich Registriert bin überprüfe ich schon Vorsichtig den Sachverhalt. So hätte ich bestimmt schon einen weg gefunden diesen zu löschen =P
    Ob jemand sich da vertan hat oder nicht ist mir dann erstmal egal, weil jemand mich kontaktiert bzw. mir Mails schickt und ich diese nicht einfach ignoriere. Es könnte ja auch ein Trick sein falsches Vertrauen aufzubauen... ich traue da keinem.

    Vielleicht einfach der Versuch an deine persönlichen Daten zu gelangen, Jonny und Miya haben das schon gut gesehen. Warum das Ganze fragt man sich? - Damit lässt sich nunmal Geld verdienen.

    Zitat Miya Beitrag anzeigen
    Wenn jemand wirklich etwas Illegales damit vor hätte wäre das ein schlechter Schritt gewesen, weil der Account somit jetzt mit deiner IP verbunden werden kann.
    Natürlich kann es hier auch nur ein Versehen gewesen sein, aber wo weiß man das heutzutage im Internet schon.

    Ich kann es nur nochmal wiederholen: Wenn man eine Mail bekommt, die man nicht bestellt und mit der man nichts zutun hat, lässt man die Finger davon und blockiert sie. Außer man möchte unbedingt Probleme bekommen.
    Kann mich da nur anschließen, dennoch überprüfe ich immer den Sachverhalt. Bei einfachem Spam -ab in die Antispam Tonne. Sind mir manche mit Ihrer Werbung zu aufdringlich - ab auf die Blackliste. Im schlimmsten Falle wenn von da nur "Müll" kommt dann halt die ganze Domain und ich bekomme nie wieder Post von denen. Aber gerade wenns um Bank,Amazon&co. Spoofing /Phishing geht, werde ich hellhörig und leite diese immer an die Entsprechenden Spoofingstellen weiter auch wenn ich dort kein Kunde selber bin. Da möchte ich doch einfach mithelfen andere zu schützen.
    @Zylinder
    Oft vor gewarnt und irgendwie doch immer gerne Ignoriert..
    Es gibt Betrüger die gaukeln dir vor du hast bei x,y oder/und z einen Account obwohl du da keinen hast. Sie schicken dir eine "Spam" Mail mit Pseudo Nachrichten um von dir eine Reaktion zu bekommen =), bei 60% oder mehr ist das der Fall.
    Vielleicht schaust du ja nach, hey gibts hier wirklich einen Account von mir oder hmm warum gehe ich nicht auf diese Seite und löschen meinen Account einfach und blöder Weise nutzt du einen in der Mail angegeben Links.Dann passiert genau das was Miya beschreibt.
    Ggf. dieser dich auf eine Seite führt die Optisch vielleicht wie das Original ausschaut, es sich aber tatsächlich um eine von diesen Ganoven kopierte/ abgeänderte/Bearbeitete Form der Original Internetseite handelt. Wenn du den Link in der Mail genauer untersuchst/ anschaust erkennst du es in der Regel. Das wird gerne versucht weil es so recht einfach ist, an die Daten ihrer teilweise Ahnungslosen Opfer zu gelangen, selbst heute fallen noch viele Menschen darauf rein. .
    Ich habe nun schon einige Male auch solche Nachrichten bekommen. Schnell wurde mir klar es handelt sich um Spam bzw. Phishing Versuche. Oftmals reicht es aus wenn man mit der Maus langsam über diesen "Link" fährt und dann auf den Link achtet der einem angezeigt wird. Schnell zeigt sich was es wirklich damit auf sich hat.

    Je nachdem wenn in einem Solchen Fall irgendwann einmal "MEHR" passiert evtl. ECHTE Kosten etc. folgen, würde ich sofort Kontakt zur Verbraucherzentrale bzw. mit der Bundesnetzagentur aufnehmen und Beschwerde/Anzeige einreichen.

  15. #14
    Zylinder Zylinder ist offline

    E-Mail Adresse missbraucht

    Also, bisher ist nichts passiert, außer dass ich Newsletter von dieser komischen amerikanischen Immobilienseite bekommen. Es sind jetzt schon so 113 davon.

    Auf jeden Fall hab' ich's als Spam markiert und mehr mache ich auch nicht.

Ähnliche Themen


  1. E-Mail Adresse: Hallo! Ich nutze meine E-Mail Adresse schon einige Jahre. HAbe sie dadurch schon öfter beim online Shopping, foren usw. benutzt. Nun ist meine...

  2. E-mail adresse erstellen: Hallo, nach langer Zeit habe ich mal wieder eine Frage. Denkt jetzt nicht, dass ich völlig blöd bin, wie ich so eine adresse erstelle weiss ich...

  3. E-mail adresse: Hallo leute ich habe mal ne frage ein kollege von mir hat heute seine ps3 wieder bekommen und kann seine spielgegenstände von haze und dead space...

  4. E-Mail Adresse Ändern: hi, ich wollt mal fragen wie ich eine 2. email adresse so einrichten kann das ich die auf meinem normalen email postfach erhalten kann. also: die...