Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    thanatos thanatos ist offline
    Avatar von thanatos

    ständig fehlerlogs, weiss nicht mehr weiter

    hi,

    hab in letzter zeit so ein ganz gemeinen fehler im system, den ich einfach nicht weggbekomme

    dabei schaltet sich der monitor aus und nach so 30 sek wieder an..in der ereignisanzeige steht dann "Die Schattenkopien von Volume "C:" wurden abgebrochen, weil der Schattenkopiespeicher nicht auf ein benutzerdefiniertes Limit vergrößert werden konnte.."
    manchmal reagiert der pc auch nicht und macht dann gar nichts mehr und man muss den neustart erzwingen..
    ständig fehlerlogs, weiss nicht mehr weiter

    daher hab ich mal die platte formatiert..alle treiber für mein acer aspire5742g neu installiert..aber wieder der selbe fehler..
    dachte es wär nicht genügend auslagerspeicher vorhanden.. also hab ich bei den 4gb ram, die page file auf 10gb erhöht..lief ne weile wieder normal, dan trat aber ein anderer fehler auf, also hab ich das wieder zurückgestellt..
    ständig fehlerlogs, weiss nicht mehr weiter

    dann hab ich um irgendwas einzugrenzen, das bios geflasht (von 1.16 auf 1.24)..ich mache regelmäßig regcleans..dann hab ich den ahci treiber dazu installiert, und nen complete defrag laufen lassen..
    hab sogar den neusten firefox aufgesetzt..vorher den 3.6 und 6.02 er, jetzt den 7.1er ..aber schon nach den ersten einstellugnen im firefox, kam wieder der anzeigefehler
    dann hab ich einträge aus der hosts datei (vermutlich durch add block plus), die da nicht hingehörten entfernt..danach hatte man ein paar tage ruhe.. dann trat der fehler aber wieder auf..und zu aller verwudnerung auch sogar dann, wenn man bis auf winamp zum musik hören, kein programm auf hatte, oder überhaupt am pc zu sein..

    ich hab mich durch verschiedene foren zu dem problem gelesen..bei den einen ist es steam, oder battlefield, oder beides zusammen, wo es abstürzt, nur zocke ich mit dem notebook nicht, oder hab irgendwelche game clienten installiert..
    bei anderen wars ne schlecht übertaktete karte, oder die ram timings werden im bios nicht richtig erkannt, is aber nur bei hyperx..
    oder man hat nen neuen kühlkörper installiert.. (ist aber bei nem notebook eher weniger möglich)
    bei einigen war einfach die grafikkarte defekt und wurde ausgetauscht..
    einige hatten auch empfohlen irgendeinen htkey registry wert für "amdkmdag" zu löschen..davon halte ich mich aber lieber fern..

    dann hab ich den grafik treiber nochmal komplett entfernt..ich hab ne 6370m von amd..das is leider nur ne cpu vga karte, also muss man sich den display treiber von acer ziehen, amd bietet den nicht an..
    in dem display treiber ist ein standart control center für die grafikkarte enthalten, den ich auch sonst immer nutze..
    deswegen den treiber entfernt, den display treiber von acer genommen, und den neusten ccc von amd..der fehler tauchte aber weiterhin auf..
    dann hab ich versucht, defekte auszuschließen..ich hab die meisten grafikeffekte in der visuellen leistung unter arbeitszplatz deaktiviert
    ständig fehlerlogs, weiss nicht mehr weiter

    hab mehrere belastungstests mit 3dmark vintage laufen lassen.. nach dem 1. scan war dann das im fehlerlog
    ständig fehlerlogs, weiss nicht mehr weiter

    beim 2. vorgang war alles ok

    daraufhin hab ich mal einen hd check gemacht
    ständig fehlerlogs, weiss nicht mehr weiter

    sah nicht so gut aus..also hab ich wieder defragt und mit hd tune pro gescannt
    ständig fehlerlogs, weiss nicht mehr weiter

    dann hab ich anschließend noch nen error check gescannt, war aber alles okay
    ich hab sogar die platte und den ram ausgebaut, die kontakte überprüft und selbst wieder eingebaut..half auch nichts..
    aber
    das beweisst schonmal, das man durch nen belastungstest den fehler nicht erzwingen kann..

    und gestern beim downloaden einer spiele datei, brach dann aufeinmal mehrmals hintereinander die meldung aus und hat sich aufgehangen
    ständig fehlerlogs, weiss nicht mehr weiter

    das ist echt unglaublich..ich weiss nicht mehr, was ich dagegen noch tun soll..
    es ist aufjedenfall irgendein speicherfehler, durch irgendwelche einstellungen verursacht..
    defekte merkt man dem notebook eigentlich nicht an
    es ist ein core i5 mit turbo booost und der funktioniert auch bis auf die fehleranzeigen immer wunderbar..

    also würde ich gern wissen, ob euch vllt dazu was einfällt..irgendeine idee, oder vermutung?
    sonst wüsste ich nicht, was ich noch tun könnte

  2. Anzeige

    ständig fehlerlogs, weiss nicht mehr weiter

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Kelshan Kelshan ist offline
    Avatar von Kelshan

    AW: ständig fehlerlogs, weiss nicht mehr weiter

    Ich glaube auf jeden Fall nach allem was du schon probiert hast sehr an einen Hardwaredefekt.

    Aufgrund der Mannigfaltigkeit der Probleme würde ich erst einmal den Arbeitsspeicher in Verdacht haben. Hast du den RAM mal richtig durchgetestet mit der Memtest86+-BootCD oder Ähnlichem? Wird vielleicht schwer sein den ganzen Speicher zu testen, da die Grafikeinheit vermutlich einen Teil vom RAM abzwackt? Das könnte wiederum auch dann der Grund für die Display-Fehler sein.

    Im Zweifelsfall einfach mal ein neues RAM-Modul besorgen und austauschen, die Dinger kosten ja zur Zeit nicht viel.

  4. #3
    thanatos thanatos ist offline
    Avatar von thanatos

    AW: ständig fehlerlogs, weiss nicht mehr weiter

    hm das würde einiges erklären...die grafikeinheit ist wirklich sharedmemory und bezieht speicher vom ram
    nen memtest hatte ich auch schon laufen, da war aber alles okay

    aber wenn ein defekt in der in der grafikeinheit vorliegt, wie kommts, das ein benchmarktest problemlos durchläuft?...dort werden doch die 3d anwendungen und speicher viel mehr ausgelastet, ohne das was passiert..
    und lässt sich das dann wirklich durch neuen ram beheben?

  5. #4
    Kelshan Kelshan ist offline
    Avatar von Kelshan

    AW: ständig fehlerlogs, weiss nicht mehr weiter

    Wenn es daran liegt, dann lässt es sich durch neuen RAM natürlich sehr wahrscheinlich beheben. Wäre jedenfalls so die einfachste Variante. Alternativ könnte natürlich die CPU selbst eine Macke haben, oder das Mainboard.

    Da fällt mir ein: Falls du noch Garantie auf das Ding hast, würde ich diese natürlich auch nutzen. Da sowas aber auch immer mal ewig dauern kann, würde ich das mit dem Speicher vermutlich vorher einfach mal probieren. Im schlimmsten Fall wird der Speicher wieder verscherbelt und gut ist.

    Ansonsten kann man an einem Laptop ja eigentlich nur noch die Festplatte wirklich austauschen. Und trotz des einen Disk-Fehlers denke ich nicht, dass es an dieser liegt. Der Fehler kann auch durch andere Probleme verursacht sein (wie eben Speicherproblem).

    Die Sache mit dem Schattenkopie-Problem liegt übrigens oft daran, dass man der Systemwiederherstellung nicht genügend Festplattenspeicher zugewiesen hat. Schattenkopien sind im Grunde Backup-Daten, wie sie eben bei der Systemwiederherstellung angelegt werden. Zum Vergrößern in "Systemsteuerung->System->Computerschutz->Konfigurieren..." gehen und die prozentuale Belegung erhöhen.

    Es würde mich aber ehrlich gesagt wundern, wenn das Display-Problem damit etwas zu tun hätte. Sind imo eher zwei Baustellen.

  6. #5
    thanatos thanatos ist offline
    Avatar von thanatos

    AW: ständig fehlerlogs, weiss nicht mehr weiter

    den fehler mit der speicherplatzbelegung hatte ich auch die ganze zeit vermutet..
    tatsächlich wurden mehr belegt, als vorhanden waren..
    verfügbar 3% (10,86gb) und derzeitige belegung 15,36..

    hab ich also den speicher auf 7% (20,86) erhöht..
    dann hat es sich erstmal wieder aufgehangen udn ein zwangsneustart war erforderlich..
    ich denke zwar nicht, dass das problem daher kam..aber könnte dem schonmal vorbeugen

    ich vermute eher ein auslagerfehler von zuviel gleichzeitigen datein im schreibvorgang, da ich auch einen ganzen fehlerlog von "amdkmdag" ereigniss-id 62464 habe..
    aber danke ,werd nochmal versuchen ob das mit dem downloaden wieder funktioniert

Ähnliche Themen


  1. Bin total am verzweifeln und weiss nicht mehr weiter HILFE!: Hallo zusammen, Ich stehe vor einen Delämmer. Ich habe bis vor einiger Zeit als Telefonist in einem Call Center gearbeitet. Ich habe...

  2. Lebenskrise - Wenn man nicht mehr weiter weiß..: Gab es in eurem Leben schon mal einen Moment, in dem ihr nicht mehr wusstet, was ihr tun sollt, in dem ihr euch verloren und einsam gefühlt habt,...

  3. Fehlercode 52040 - Ich weiß nicht mehr weiter!: Hallo, ich habe uch ja schon des Öfteren damit belästigt, aber es gibt einfach nirgends eine Lösung: Ich habe ein Problem mit dem WIFI Connector...

  4. Internetprobleme - Weiß nicht mehr weiter: Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe folgendes Problem. Seit gut 3 Monaten fliege ich in den Abendstunden (so ab 16-23:00...

  5. Rang geht nicht mehr weiter. Hilfe!: Hallo, ich bin bei call of duty world at war im online modus jetzt auf level 65 und danach fängt man ja als Prestige neu von lvl 1 an. Aber enn...