Umfrageergebnis anzeigen: Windows 11 Wie gefällt es euch?

Teilnehmer
6. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Gefällt mir sehr

    0 0%
  • Gut

    1 16,67%
  • Mittelmäßig

    2 33,33%
  • Gefällt mir nicht

    3 50,00%
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 29
  1. #1
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline
    Avatar von Sn@keEater

    Windows 11 ist da - Wie gefällt es euch?

    Heya

    Seit dem 5.10 ist Windows 11 offiziell erschien und kann seit dem auf "Windows 11 fähige Hardware" installiert werden. Windows 10 Nutzer können wieder kostenlos Updaten.
    Im Vorfeld gab es aber viel Kritik was Windows 11 angeht. So werden mal eben viele CPUs ausgeschlossen (z.B AMD Ryzen 1xxx Generation) und TPM 2 (Trusted Platform Modul) wird Pflicht.
    Auch in Windows 11 selber musste z.B die "kastrierte" Taskleiste etwas Kritik einstecken.

    Es gibt aber auch paar gute Sachen vor allem für Spieler:
    So gibt es AutoHDR für "Nicht HDR" Spiele die das Bild etwas schöner machen (HDR Monitor vorausgesetzt)
    Der Gamepass ist nun direkt im MS Store eingebaut.
    "Directstorage" soll ähnliche Ladezeiten versprechen wie man es aktuell von der PS5 kennt. Aber aktuell gibt kein? PC Spiel was diese Funktion nutzt. Dazu ist auch entsprechende Hardware Nötig.

    Und sicher hat es sich hier da was verbessern (Gehe mal separat drauf ein )

    Nun zur eigentlichen Frage:
    Nutzt Ihr Windows 11? Wenn ja wie gefällt es euch?
    Oder bleibt ihr erst mal bei Windows 10/Linux und wechselt später?
    Oder wendet ihr euch komplett von Windows ab?^

    Lasst es uns wissen!

    Edit:
    In der Umfrage sollte Windows 11 stehen nicht 10^^

  2. Anzeige

    Windows 11 ist da - Wie gefällt es euch?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
  3. #2
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Windows 11 ist da - Wie gefällt es euch?

    Ich sehe kein einziges Feature, das ich bisher vermisst hätte. Da ich sehr viel Wert auf ein stabiles Arbeitsumfeld lege und Microsoft im ersten Wurf normalerweise instabile Versionen abliefert, warte ich noch ein paar Monate. Mindestens bis zum ersten Fixpack/Jahresupdate, wie auch immer das unter Windows 11 genannt wird. Ein neuer Komplett-PC/Laptop, mit dem man ebenfalls Windows 11 bekäme, steht bei mir zur Zeit auch nicht auf dem Plan.

  4. #3
    Li nk Li nk ist offline
    Avatar von Li nk

    Windows 11 ist da - Wie gefällt es euch?

    An mir ist der Release irgendwie völlig vorbeigegangen. Ich werde wohl noch etwas warten, da es anscheinend bei manchen Rechnern zu Performance Einbußen beim Gaming kommt. Da mein Rechner schon einige Jahre auf dem Buckel hat, will ich da erstmal nichts riskieren.

  5. #4
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Windows 11 ist da - Wie gefällt es euch?

    Zitat Li nk Beitrag anzeigen
    An mir ist der Release irgendwie völlig vorbeigegangen. Ich werde wohl noch etwas warten, da es anscheinend bei manchen Rechnern zu Performance Einbußen beim Gaming kommt. Da mein Rechner schon einige Jahre auf dem Buckel hat, will ich da erstmal nichts riskieren.
    Das betrifft Ryzen-CPUs. Microsoft hat den Scheduler optimiert, aber die Funktionalität anscheinend auf Intel-CPUs abgestellt. Die sind intern anders aufgebaut als die Ryzen-CPUs (Stichwort Chiplets). Der Bugfix soll bereits in der nächsten Beta enthalten sein.
    Bei älterer Hardware könnte zudem das verpflichtende TPM 2.0 ein Hinderungsgrund sein. Im Netz kursiert allerdings bereits ein Trick, wie man die Prüfung auf TPM bei der Installation abschaltet. Hier ist er:
    https://www.pcwelt.de/news/Windows-1...-11055930.html

  6. #5
    Ziska Ziska ist offline

    Windows 11 ist da - Wie gefällt es euch?

    Was hier schon erwähnt wurde trifft auch auf mich zu. Ich sehe mit Stand heute nicht einen einzigen Grund, jetzt zu wechseln. Habs mir virtualisiert vor ein paar Wochen angesehen.
    Die Frage des Wechsels werde ich mir dann wieder stellen, wenn ich die Windows-Systeme neu aufsetzen muss oder möchte. Also in den nächsten ~6 bis 18 Monaten.

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Im Netz kursiert allerdings bereits ein Trick, wie man die Prüfung auf TPM bei der Installation abschaltet. Hier ist er:
    https://www.pcwelt.de/news/Windows-1...-11055930.html
    Gibt mehrere Wege.
    Wenn ich mir so ein Installationsmedium aus dem Image machen würde, ob auf DVD oder einem Stick, würde ich diesen Weg jedenfalls nicht gehen. Dann würde ich diese Prüfung schon von vorn herein entfernen, um diesem möglichen Hindernis in zukünftigen Installationen hier oder dort direkt aus dem Weg zu gehen.

    Das ginge, indem man einfach die appraiserres.dll aus dem Image entfernt. Oder mit der aktuellen Version des Tools "Rufus".

  7. #6
    medeman medeman ist offline
    Avatar von medeman

    Windows 11 ist da - Wie gefällt es euch?

    Naja...habe es installiert und zumindest keine großen Probleme.

    Was einmal zumindest passiert ist, ist, dass meine Mauszeiger-Einstellungen zurückgesetzt wurden (habe die Farbe geändert).

    Ansonsten bedient es sich größtenteils gleich. Die Taskleiste ist etwas anders und wirkt auch noch etwas unfertig (keine Uhr/Infobereich anzeigbar auf sekundären Monitoren bspw.), aber gut.

    Tatsächlich gefällt mir das überarbeitete Design sonst eigentlich ganz gut. Es wirkt "beruhigter" und steht einem weniger im Weg (schwer zu erklären). Die neuen Soundeffekte finde ich auch besser als die alten. Alles keine Killer-Features oder "must haves", das interessanteste Feature (Android Apps) wurde ja leider verschoben.

  8. #7
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Windows 11 ist da - Wie gefällt es euch?

    Der gestrige Patch für Windows 11 hat die Ryzen-Performance weiter verschlechtert.
    Abhilfe gibt es gerüchteweise nächste Woche, wenn der nächste Patch rauskommen soll.

    https://www.heise.de/news/Windows-11...r-6216654.html

  9. #8
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline
    Avatar von Sn@keEater

    Windows 11 ist da - Wie gefällt es euch?

    So mal meine Meinung:
    Habe es seit Release installiert. Probleme hatte ich anfangs mit mein Drucker. Trotz erfolgreicher Installation wollte er nicht immer drucken. Problem wurde aber mit den letzten Win Update behoben. Sonst läuft alles 1A und so rein vom Gefühl her finde ich Windows 11 flotter als Win 10. Performance Verlust konnte ich keinen feststellen benutze aber auch Intel. Dass das Startmenü nun in der Mitte ist...anfangs ungewohnt aber mittlerweile gefällt mir das echt gut. Fühlt sich sogar komisch an wenn ich jetzt alles nach Links schiebe Die neue Windows Töne gefallen mir auch und schön das es wieder ein "Start Up" Sound gibt. (Wers braucht ;o) Auch die Windows Updates halten sich bis jetzt angenehm in Hintergrund bedeckt.

    Was dagegen ein Fail ist > Das Startmenü. Man vergleiche mal das Startmenü von Windows 10 mit 11. Was für ein Rückschritt MS...ist nicht so das dass neue Startmenü nicht brauchbar ist. Aber es wurde um einige Funktionen geraubt wo ich mir denke warum? Warum kann man die Taskleiste nicht verschieben? Warum stellt sich MS da so quer wenn es um persönliche Design Entscheidungen geht? Genau so bescheuert das neue Kontext Menü.
    Beispiel:
    Früher Rechtsklick - Konnte alle meine Sache sehen und war sofort Zugriff bereit.
    Jetzt:
    Rechtsklickt - Weitere Optionen - Erst jetzt sehe ich Senden an, Eigenschaften usw. Ich muss jetzt 1 Klick mehr machen. Dieser ein Klick mehr bringt mich jetzt nicht um nur warum? Auch das MS es nicht schafft eine einheitliche Systemsteuerung zu erschaffen. Zwar wird die alte Systemsteuerung immer mehr abgeschafft aber so ganz davon trennen kann/will MS sich davon offenbar nicht. Es ist nur wie bei Windows 10 manchmal verwirrend wenn beide das gleiche können oder Systemsteuerung 1 hat diese Option dafür Systemsteuerung N2 2 nicht.

    Gut will jetzt auch kein Roman schreiben. Grundsätzlich bin ich mit Windows 11 zufrieden. Braucht man Windows 11? Nicht wirklich...dafür bietet Windows 11 nicht wirklich ein guten Grund warum man sein funktionierendes Windows 10 verlassen sollte...zumal ich eh glaube das MS zutun haben wird Windows 11 den leuten zum umsteigen zubewegen. Windows 10 war ja schon so eine Geburt man erinnere sich an das Update Gedrängel was Windows 7 PCs anging. Aber in Gegensatz zu Windows 11 war/ist Windows 10 ein großer Nachfolger gewesen. Windows 11 kann man fast schon als das ansehen was Windows 8.1 war..

    Dennoch bin ich gespannt wie sich Windows 11 weiter entwickelt wenn MS es nicht schnell fallen lässt falls es ein Flop werden sollte...

  10. #9
    Lady Kairi Lady Kairi ist offline
    Avatar von Lady Kairi

    Windows 11 ist da - Wie gefällt es euch?

    Ich bin damit zufrieden, aber ich weiß nicht ob es nur mir so geht seitdem stürzt Skype sehr oft ab und spackt rum... Ansonsten sieht alles etwas schicker und moderner aus, was mir auch gut gefällt.

  11. #10
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Windows 11 ist da - Wie gefällt es euch?

    Zitat Lady Kairi Beitrag anzeigen
    Ich bin damit zufrieden, aber ich weiß nicht ob es nur mir so geht seitdem stürzt Skype sehr oft ab und spackt rum... Ansonsten sieht alles etwas schicker und moderner aus, was mir auch gut gefällt.
    Das Problem scheint öfter aufzutreten. Microsoft empfiehlt einen Skype Reset. Der kann allerdings Daten löschen.
    Eine Skype-Neuinstallation ohne vorherige Deinstallation könnte das Problem allerdings auch ohne Datenverlust lösen.
    https://answers.microsoft.com/en-us/...e-1141305923d9

    P.S.: Schön, mal wieder von Dir zu lesen.

  12. #11
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Windows 11 ist da - Wie gefällt es euch?

    Die ct hat mal ein paar Performance-Tests unter Windows 11 durchgeführt.
    Dabei wurde ein älterer IntelProzessor verwendet, um die Ryzen-Problematik aussen vor zu lassen und um eventuelle Untersvhiede zu Windows 10 deutlicher herauszustellen.

    Im Ergebnis lief Windows 11 mit ca. 95% der Performance von Windows 10.

    https://www.heise.de/news/Windows-11...e-6237050.html

  13. #12
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline
    Avatar von Sn@keEater

    Windows 11 ist da - Wie gefällt es euch?

    Um jeden Tag der vergeht um so mehr vermisse ich mein Windows 10 Ich weiß nicht im Grunde habe ich mit Windows 11 keine großen Probleme. Okay der Drucker streikt zwar manchmal aber ansonsten läuft alles. Kein Absturz oder sonstiges. Und dennoch fühle ich mich nicht so "heimisch" wie bei 10. Vor allem wenn es um das Startmenü/taskleiste geht sehe ich teilweise Rot. Mir ist schleierhaft was MS sich dabei gedacht hat diese so zu "entmachten" Vor allem den User die Möglichkeit nimmt diese von Win 10 einfach weiter nutzen. (Vor der Win 11 Release Version soll es angeblich möglich gewesen sein)

    Aktuell hadere ich noch ob ich nicht wieder zu Win 10 Wechsel und mir Win 11 in 2 Jahren oder so noch mal anschaue.

  14. #13
    medeman medeman ist offline
    Avatar von medeman

    Windows 11 ist da - Wie gefällt es euch?

    Je länger ich Windows 11 benutze, desto mehr Stellen finde ich, wo Microsoft mal wieder einfach eine neue Fassade "on top" auf das bestehende gepackt hat. Erstmal sieht Windows 11 modern und aufgeräumt aus, aber dann sind da so Dinge wie das neue Kontextmenü, was nur vor das alte Kontextmenü geschaltet ist. Das ist so ein Blödsinn...klar, wenn ich die 3,5 Optionen brauche, die das Menü anzeigt ist alles gut. Aber wenn nicht, muss ich auf "Show more options" klicken, was alternativ auch mit der super handlichen Tastenkombination Shift + F10 geöffnet werden kann. Alt gegen neu:



    (lustigerweise hat sich der Explorer gerade aufgehangen, als ich das Menü ein paar mal für die Screenshots geöffnet habe, auch noch so ein Thema, der sch* Explorer ist immer noch der alte Mist unter der Haube)

    Wenn ich jetzt nicht gerade was als Administrator ausführen will oder die Eigenschaften öffnen will, muss ich sowieso in das andere Menü (Kopieren und Co. machen viele ja eh über die Tastatur). Archive entpacken (wenn es nicht gerade eine ZIP-Datei ist, die der Explorer auch selbstständig entpacken kann) oder sämtliche Einträge von anderen Programmen sind in dem alten Menü. Soweit ich weiß gibt es zwar für Entwickler die Möglichkeit Einträge zum neuen Menü hinzuzufügen, allerdings ist das noch bei keinem Programm was ich benutze der Fall. Selbst PowerRename aus PowerToys von Microsoft ist nur im alten Menü. Ich meine...sogar der in Windows integrierte Microsoft Defender ist nicht im neuen Menü.

    Letztens ist mir auch mal der Grafiktreiber komplett abgestürzt (oder sonst was..?), nachdem ich eine Webseite mit WebGL geöffnet habe. Kurze Black Screens pipapo...hatte ich unter Windows 10 nie. Hängt laut einigen Aussagen mit dem AutoHDR-Feature von Windows 11 zusammen, habe ich aber gar nicht aktiv (hab' nicht mal HDR selbst aktiv).

    Dann gibt's keine Uhr mehr auf dem nicht-primären Monitor. Dafür gibt es Third-Party Tools wie bspw. ElevenClock, aber mal im ernst, das kann man ja wohl direkt integrieren.

    Also ich weiß nicht, es ist einfach sehr aufgebläht und unlogisch hinter der Fassade. Wobei ich sagen muss, dass Windows 10 das ja auch schon war, Windows 11 eben nur wieder etwas mehr. Hatte mir letztens mal die LTSC-Version von Windows 10 angeschaut und die Version ist sehr viel weniger aufgebläht - keine fragwürdigen Werbe-Apps nach einem "Clean" Install, keine nicht deinstallierbaren Wetter-, Foto- und sonstwas Apps, kein Cortana, keine Microsoft Rewards (wer hat sich diesen Scheiß ausgedacht?) etc. Basiert aktuell auf Windows 10 1809 und unterstützt daher kein WSL2 und ist für Endkunden sehr schwer zugänglich. Aber vielleicht besorge ich mir die nächste Version mal irgendwie, die soll wohl 2022 erscheinen und nochmal auf Windows 10 basieren.

  15. #14
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline
    Avatar von Sn@keEater

    Windows 11 ist da - Wie gefällt es euch?

    Ich fühle vieles was du sagst. Und es kann auch nicht sein das man sich mit "Dritthersteller Tools" nachhelfen muss für die Dinge die bei älteren Win Version selbstverständlich waren. Ich meine man nicht mal das mal per Drag&Drop was in der taskleiste einfügen. Sowas simples fehlt (Soll aber nachgereicht werden was sicher als großes Funktion gefeiert wird lol)

    Aber egal ich habe heute den Schritt gemacht und habe Win 10 wieder drauf gemacht und bin wieder zufrieden & mir gefällt es stellenweise wirklich besser. Ich weiß das Win 10 nur bis 2024? Updates bekommen soll aber bis dahin kann MS an Win 11 werklen und zeigen ob die Welt wirklich ein Windows 11 gebraucht hatte (Würde mich nicht wundern wenn bis dahin schon gerüchte über Windows 12 gibt)

  16. #15
    ayu-butterfly ayu-butterfly ist offline
    Avatar von ayu-butterfly

    Windows 11 ist da - Wie gefällt es euch?

    Zitat Sn@keEater Beitrag anzeigen
    Aber egal ich habe heute den Schritt gemacht und habe Win 10 wieder drauf gemacht und bin wieder zufrieden. Ich weiß das Win 10 nur bis 2024? Updates bekommen soll aber bis dahin kann MS an Win 11 werklen und zeigen ob die Welt wirklich ein Windows 11 gebraucht hatte (Würde mich nicht wundern wenn bis dahin schon gerüchte über Windows 12 gibt)
    Ja, bis Ende 2025 kommen noch Updates.

    Na an Windows 10 fingen sie auch erst richtig an zu werkeln, als "alle" gewechselt haben.

    Was soll Win12 dann können, wieder alles akzeptieren Rolle rückwärts!? Ich hoffe es.

  17. #16
    medeman medeman ist offline
    Avatar von medeman

    Windows 11 ist da - Wie gefällt es euch?

    Ich habe mir jetzt eine PCIe 4.0 SSD bestellt, die ich dann als Systemlaufwerk benutzen werde. Im selben Zug werde ich da aber wieder Windows 10 installieren. Windows 11 schränkt die Produktivität dann doch an vielen Stellen etwas ein und bringt dafür kaum Vorteile.

  18. #17
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline
    Avatar von Sn@keEater

    Windows 11 ist da - Wie gefällt es euch?

    Durch eine NVME habe ich weil ich dachte "ach komm schauste Win 11 noch mal an" halt Win 11 seit paar Tagen installiert. Und ich stelle mir immer noch die Frage...warum MS? Warum lässt man ein Windows 10 was zuletzt gut lief und man viele User endlich da hin locken konnte ( Wir erinniern uns als MS Windows 7 nutzer nervte man solle auf Win 10 Updaten) wieder fallen? Ich check es nicht...klar Windows 11 ist auch nicht mehr als ein Windows 10.2. Und dennoch fühlt sich das OS so überflüssig an wie kein anderes MS OS davor (okay ME und 8.0 brauchte auch keiner) Wenn Windows 11 wenigsten 1-2 Killer Funktionen hätte Aber selbst hier muss ich erneut sagen...nein nicht wirklich.

    Paar Kinderkrankheiten sind mir auch aufgefallen wieder:
    Die " dwm.exe" startet spontan mal neu was dafür sorgt das der Desktop Bereich alles neu läd. Ein Problem was unter Win 11 bekannt ist,
    Windows 11 hat bei mir (Unsicher ob es an der HW liegt) kurze Ruckler. z.B ich beende Discord oder Steam in der Taskleiste > Kurzer Hänger. Nicht immer aber manchmal halt schon. Kommt so vor als würde Windows 11 sich manchmal eine "denkpause" einlegen. Windows 10 läuft dagegen.

    naja wenn ich Zeit & Lust finde gehe ich wohl wieder zu Win 10 zurück. Auch wenn dieser Gedanke da ist dass man um Win 11 später oder früher noch herum kommt.

  19. #18
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Windows 11 ist da - Wie gefällt es euch?

    Auf meinen Rechnern läuft momentan Windows 10 so smooth, dass ich noch ein oder zwei Jahre warten werde.
    Was früher oder später zum Killer-Feature werden könnte, ist die Android-Unterstützung in Windows. Linux wurde ja schon in Windows 10 unterstützt. Ein einziges Systen, auf dem das Beste aus drei OS-Welten läuft. Wenn's funktioniert, könnte das interessant werden.

    Ausserdem bin ich gespannt, wie die Unterstützung der neuen Ryzens aussehen wird. Ende 2022 soll die AM5-Plattform mit den Ryzen 7000 erscheinen; mal sehen ob die unter Win 10 oder 11 besser laufen...

  20. #19
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Windows 11 ist da - Wie gefällt es euch?

    Besitzer von Ryzen-CPUs sollten mit dem Wechsel zu Windows 11 vielleicht noch etwas warten.

    Nutzer berichten von sekundenlangen Rucklern unter Windows 11, wodurch beispielsweise Musikwiedergabe plötzlich stockt. Es soll in der Regel helfen, das TPM zu deaktivieren. Die Ursache ist aber noch völlig unbekannt. Eventuell hilft ja ein zukünftiges BIOS-Update. Betroffen sind die Mainboards aller Hersteller. Das legt nahe, dass das Problrm in der CPU selbst angelegt ist.

    https://www.heise.de/news/Windows-11...r-6344129.html

  21. #20
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline
    Avatar von Sn@keEater

    Windows 11 ist da - Wie gefällt es euch?

    Windows 11 ist da - Wie gefällt es euch?

    Mal schauen wie lange das noch "freiwllig" bleibt

    Vor allem:
    Bei Windows 10 war MS voreilig was Updates ect anging. Das ging vielen zu schnell einfach.

    Bei Windows 11 sagt MS man will sich mehr Zeit lassen und nur einmal im Jahr ein großes Update heraus bringen. Aber gerade hier bei Windows 11 wären schnelle Updates mal angebracht gewesen. So vieles ist einfach unfertig oder hat es gar nicht rein geschafft (Hallo Uhr?) Angeblich soll das erste große Win 11 update erst in Herbst folgen Herbst!!! ²

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Welches Lied gefällt euch / gefällt euch nicht!!: Nachdem ein wirklich einfallsreicher User der mir leider nicht einfällt im Filmethread o. FunThread ein gut übersichtliches Fragensystem über...

  2. Wie gefällt euch der Name der Xbox One?: Wie gefällt euch der neue Name der Xbox? Hätten sie besser bei den vorläufigen Versionen bleiben sollen oder ist Xbox One eine gute Wahl? ^^

  3. Wie gefällt euch der 3DS ?: Hier mal eine kleine Umfrage zum Gefallen des Nintendo 3DS !

  4. Wie gefällt euch Sacred 2?: Hi, ich will mir heute Sacred 2 kaufen und bräuchte eure Meinungen dazu ob ich es mir zulegen sollte! Zur Info ich bin ein großer Diablo...

  5. wie gefällt euch der LowRider?: Der LowRider ist einer meiner Lieblings autos:) allein der hydrolik gefällt mir sehr:D hier noch ein paar Bilder zum Fahrzeug: ...