Seite 26 von 26 ErsteErste ... 6162526
Ergebnis 501 bis 516 von 516
  1. #501
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Die Metal Kneipe

    Zitat Rafi Beitrag anzeigen
    ICS könnte auch n Einmannding durchziehen, es würden noch alle an seinen Lippen hängen.
    Sein Solo Projekt war jetzt nicht so erfolgreich, wie die anderen Dinge von ihm.


    Zitat TheBRS Beitrag anzeigen
    Ich bin der Auffassung, dass sich beide Seiten (Dimmu und ICS) mit der Trennung keinen Gefallen getan haben. Klar ist er ein guter Sänger aber abseits von Dimmu waren seine Leistungen in meinen Ohren auch eher überhörbar.
    Seine besten Leistungen sehe ich nicht bei Dimmu Borgir. Bei weitem nicht.
    Ich glaube die beste Arbeit hat er noch bei Arcturus und ebenfalls auch Borknagar geleistet.

    Warum er da weg ist, habe ich irgendwie nie verfolgt. Muss ich Mal nachlesen.

  2. Anzeige

    Die Metal Kneipe

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #502
    Rafi Rafi ist offline
    Avatar von Rafi

    Die Metal Kneipe

    Zitat TheBRS Beitrag anzeigen
    Generell hat sich Dimmu in den letzten Jahren (bereits vor 2010) von allem was nicht zur Grundbesetzung gehört hat, gelöst. Sind ja nur noch Shagrath, Silenoz und Galder plus die jeweilige Studio oder Tourbesetzung. Bin gespannt wie es dabei weitergeht.
    Wenn wir schon beim Thema sind. Bei Cradle ist es dasselbe. Da dreht sich das Bandkarussell auch ständig. Lindsay weg. Gitarristen, Bassisten, Drummer schon lange nicht mehr dieselben. Der aktuelle Drummer (Martin Skaroupka) sitzt seit ca. 2006 da, ist also so halb Stammbesetzung. Aber sonst ist nur noch Dani von den Originalen da. Bei Cradle weiss man ausser das n neues Album kommt auch nicht viel weiteres , wer jetzt da am Keyboard kommen soll.

  4. #503
    Sturmgeweihter Sturmgeweihter ist offline
    Avatar von Sturmgeweihter

    Die Metal Kneipe

    Manchmal meint man auch, eine Band hänge vom Fronter ab, tut sie aber nicht. Bspw Immortal. Man dachte, ohne Abbath ginge das nicht. Aber deren aktuelles Album ist viel besser als das Solozeug von Abbath. So gut, dass Abbath selbst angeboten hat, sich wieder zu vereinen. Weil er wahrscheinlich selbst gemerkt hat, dass Demonaz doch ganz gute Songs schreiben kann.

  5. #504
    Rafi Rafi ist offline
    Avatar von Rafi

    Die Metal Kneipe

    Bei Immortal ist ja auch jeder n Könner. Stimme passt richtig gut, auch ohne Abbath. Oder auch Dark Funeral. Der alte Sänger bei denen klingt gut, aber auch der neue. Oder?

  6. #505
    Sturmgeweihter Sturmgeweihter ist offline
    Avatar von Sturmgeweihter

    Die Metal Kneipe

    Zitat Rafi Beitrag anzeigen
    Bei Immortal ist ja auch jeder n Könner. Stimme passt richtig gut, auch ohne Abbath. Oder auch Dark Funeral. Der alte Sänger bei denen klingt gut, aber auch der neue. Oder?
    Bei Immortal war es auch so, dass Demonaz trotzdem noch Musik geschrieben hat. Aber aufgrund seiner Krankheit (schwere Sehnenentzündung) konnte er halt nicht mehr live spielen. Daher schien es immer so, als wären Immortal nur Abbath, Horgh und Apollyon. Mit der neuen Scheibe merkt man aber erst, wie wichtig Demonaz ist und das Abbath im Prinzip verzichtbar ist.

    Bei Dark Funeral stimmt das. Und wenn man sich mal Marduk anguckt, klappt es auch, wenn man ein Biest durch ein Biest ersetzt. Ich bin großer Fan von Legion, aber noch größerer Fan von Mortuus. Beides sind herausragende Sänger, was Black Metal angeht. Und Mortuus hat für mich mit Funeral Mist seine Hauptband mittlerweile auch überflügelt. Funeral Mist machen genau das, was Marduk machen sollten: Spannende Alben, abwechslungsreich und mutig. Marduks letzte Scheibe war langweilig und nur auf Nummer sicher getrimmt, um den Zwei-Jahres-Rhythmus einhalten zu können...

  7. #506
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Die Metal Kneipe

    Zitat Sturmgeweihter Beitrag anzeigen
    Bei Immortal war es auch so, dass Demonaz trotzdem noch Musik geschrieben hat. Aber aufgrund seiner Krankheit (schwere Sehnenentzündung) konnte er halt nicht mehr live spielen. Daher schien es immer so, als wären Immortal nur Abbath, Horgh und Apollyon. Mit der neuen Scheibe merkt man aber erst, wie wichtig Demonaz ist und das Abbath im Prinzip verzichtbar ist.
    Bei Abbath ist es wie bei vielen Frontern, diese fallen eben auf.
    Neben der Musik gehört eben auch "ab und zu" der Stil, das Auftreten und das Image dazu.

    Das ist natürlich kein Fakt, der immer gilt. Aber hier und da eben dazu gehört.

    Shining als Beispiel. Auch wenn er nicht von Anfang an dabei war, würde die Band ohne Kvarforth einfach nicht Shining sein.
    Und so ist es bei vielen anderen auch so. Da geht es nicht ohne gewisse Personen, während es bei anderen vielleicht nicht so eine Rolle spielt.

  8. #507
    Rafi Rafi ist offline
    Avatar von Rafi

    Die Metal Kneipe

    Zitat Sturmgeweihter Beitrag anzeigen
    Und wenn man sich mal Marduk anguckt, klappt es auch, wenn man ein Biest durch ein Biest ersetzt. Ich bin großer Fan von Legion, aber noch größerer Fan von Mortuus. Beides sind herausragende Sänger, was Black Metal angeht. Und Mortuus hat für mich mit Funeral Mist seine Hauptband mittlerweile auch überflügelt. Funeral Mist machen genau das, was Marduk machen sollten: Spannende Alben, abwechslungsreich und mutig. Marduks letzte Scheibe war langweilig und nur auf Nummer sicher getrimmt, um den Zwei-Jahres-Rhythmus einhalten zu können...
    Oh ja! Legion regiert. Mortuus auch.
    Da stimm ich zu. Die Viktoria tönte stellenweise fast wie Frontschwein. Sogar Serpent Sermon hab ich da rausgehört.
    Marduk machen halt Marduk. Seit Panzer Division bleibt der Speed fast konstant gleich. Da waren Dark Endless oder F me Jesus noch ganz andere Kaliber. Gut anno dazumal waren sie fast noch Death Metal. Das änderte sich erst ab Those of the Unlight. Ich mag Marduk sehr. Egal welche Ära. Die Band ist einfach göttlich.

  9. #508
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Die Metal Kneipe

    Zitat Sturmgeweihter Beitrag anzeigen
    Beispiel:
    Ich muss noch Mal danke für diesen Song sagen.
    Den höre ich momentan sehr oft und verdammt, da kann ich mich echt gut bei entspannen/konzentrieren. Gerade jetzt, wo ich kopftechnisch(Arbeit) gerade durchdrehe.
    Hast du noch mehr solcher Songs?

    Ich selbst höre zwar viele Songs in dieser Richtung. Also schon fast hypnothisch, monton oder psychedelisch. Aber neues ist immer gut.
    Gute Vertreter die zwar sehr unterschiedlich sind, dennoch ähnliches auslösen...
    - Endstille - Bastard
    - Austere
    - Burzum - Dunkelheit oder Jesus' Tod
    - TOBC - Heart of Darness
    - Gris - Il etait une Foret...
    - Kassad - Void
    - Paysage D'Hiver


    Würde mich über weitere Tipps in dieser Richtung sehr freuen.

  10. #509
    Rafi Rafi ist offline
    Avatar von Rafi

    Die Metal Kneipe

    Endstille‘s Bastard ist echt toll.

    Hätte da noch:
    Leviathan - Summoning Lupine
    Belphegor - Baphomet
    Nargaroth - The Day Burzum killed Mayhem oder auch Erik may you rape the Angels
    Watain - Stellarvore
    Watain - Waters of Ain
    Inquisition - Solitary Death in the Nocturnal Woodlands
    Celtic Frost - A Dying God coming into human Flesh
    Darkened Nocturn Slaughtercult - A Beseechment Twofold
    Alles von Taake

    Und wenn du die alle schon kennst ist auch gut.

  11. #510
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Die Metal Kneipe

    Zitat Rafi Beitrag anzeigen
    Endstille‘s Bastard ist echt toll.

    Hätte da noch:
    Leviathan - Summoning Lupine
    Belphegor - Baphomet
    Nargaroth - The Day Burzum killed Mayhem oder auch Erik may you rape the Angels
    Watain - Stellarvore
    Watain - Waters of Ain
    Inquisition - Solitary Death in the Nocturnal Woodlands
    Celtic Frost - A Dying God coming into human Flesh
    Darkened Nocturn Slaughtercult - A Beseechment Twofold
    Alles von Taake

    Und wenn du die alle schon kennst ist auch gut.
    Hmm, leider irgendwie nicht.
    Klar, mit Endstille darf man die Musik gerne vergleichen. Aber mit dem, was gerade besagter Song und die anderen Songs ausmacht, hat die genannte Musik leider wenig gemeinsam wenn es um eine Hypnotische Wirkungen geht.

  12. #511
    Sturmgeweihter Sturmgeweihter ist offline
    Avatar von Sturmgeweihter

    Die Metal Kneipe

    Im Prinzip geht es dir um die relativ monotonen, aber wabernden Riffs, richtig? Ich muss mal schauen, spontan fällt mir gerade nichts ein. Viele der alten Klassiker sind so. Burzum allen voran. Du suchst was im Stile der Filosofem, oder? Die hat auf mich eine hypnotische Wirkung. Sehr einfache, sich wiederholende Riffs, aber sehr effizient.
    Ich würde dir Nargaroth empfehlen, aber die kennst du sicher viel besser als ich.
    Ich schau mal und überlege. Trelldom haben an sich sehr hypnotische Songs. Gaahl kann das generell sehr gut, finde ich. Bzw das Gespann King / Gaahl.

  13. #512
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Die Metal Kneipe

    Zitat Sturmgeweihter Beitrag anzeigen
    Im Prinzip geht es dir um die relativ monotonen, aber wabernden Riffs, richtig?
    Ich mag mich da auf keinen Fall irgendwo drauf festhängen. Denn von meinem Gefühl her gibt es auch keine Band, die viele Songs davon hat. Meist sind es einzelne Songs die in diesem Sog richtig zünden. Natürlich ist Burzum da der bekannteste Klassiker. Aber während Burzum diesen Sog schafft, langweilen mich die meisten "klassischen" Black Metal Bands einfach nur.
    Nargaroth hat in der tat den ein oder anderen Song. Aber eh in Richtung der Jahreszeiten.

    Und den einen Song von Trelldom, den du mir genannt hattest.... der ist so wunderbar perfekt. Richtig geil.
    Bisher habe ich noch nichts aus der Feder Gaahl gehört, was mich gepackt hat.

  14. #513
    Sturmgeweihter Sturmgeweihter ist offline
    Avatar von Sturmgeweihter

    Die Metal Kneipe



    Was ist mit sowas?

  15. #514
    thanatos thanatos ist offline
    Avatar von thanatos

    Die Metal Kneipe

    auch mal das in den nächsten wochen erscheinende neue album von cult of liltih kurz vorgestellt, waas vielleicht den ein oder anderen geschmack treffen könnte

    Cult of Lilith "Cosmic Maelstrom" from the album "Mara".


  16. #515
    Sturmgeweihter Sturmgeweihter ist offline
    Avatar von Sturmgeweihter

    Die Metal Kneipe

    Als wäre der Zirkus mit Abbath nicht schon genug gewesen...

    https://www.metal-hammer.de/immortal...echte-1518415/

  17. #516
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Die Metal Kneipe

    Zitat Sturmgeweihter Beitrag anzeigen
    Als wäre der Zirkus mit Abbath nicht schon genug gewesen...

    https://www.metal-hammer.de/immortal...echte-1518415/
    Die härtesten feiern den größten Kindergarten.
    Zum Glück ist mir die Band so egal wie ein Glas Senf.

    Da waren Bathuska insgesamt noch spannender mit ihren Streiterein

Seite 26 von 26 ErsteErste ... 6162526