Ergebnis 1 bis 18 von 18

Thema: Nes Vs Wii

  1. #1
    bidchecker bidchecker ist offline
    Avatar von bidchecker

    Nes Vs Wii

    ich wollte mal fragen ob es stimmt das man mit der und zubehör schon auf den bildschirm zielen konnte wie mit der wiimote und das bewegungen schon per datenhandschuh übertragen wurden?

    wenn das stimmt dann is wii wirklich keine neuerung


    quelle wikipedia.de artikel nes

  2. Anzeige

    Nes Vs Wii

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Azphalt Azphalt ist offline
    Avatar von Azphalt

    AW: Nes Vs Wii

    Zitat bidchecker Beitrag anzeigen
    ich wollte mal fragen ob es stimmt das man mit der und zubehör schon auf den bildschirm zielen konnte wie mit der wiimote und das bewegungen schon per datenhandschuh übertragen wurden?

    wenn das stimmt dann is wii wirklich keine neuerung


    quelle wikipedia.de artikel nes
    meinst du das

    das kann man doch nicht mit der mote vergleichen ^^
    Das teil war ein totaler griff ins klo

  4. #3
    Gahre Gahre ist offline
    Avatar von Gahre

    AW: Nes Vs Wii

    Da mus ich The-Game recht geben...so was gabs zwar schon aber wahr nicht gerade der Brinnger.
    Es gab glaube ich nicht mal eine hand von spielen die die Hand unterstützten.

    So ne art ´Pistole gab es auch, ich hab sogar mal mit einer gespielt war auch ganz lustig. Man konnte aber nur ziehlen, steuern oder dabei rumrennen konnte man nicht.
    Also da unterscheidet sich die Wii schon gewaltig davon

  5. #4
    wiigamer wiigamer ist offline
    Avatar von wiigamer

    AW: Nes Vs Wii

    In der neuen Gmepro war gleube ich ein Special zu den ganzen Pistolen wegen dem Zapper.
    Sowas kann man nicht mit den Sachen für die Wii vergleichen.Die Wii ist für sowas spezialisiert und beim NES und SNES und co. waren das nur (meistens) schlechte Zubehörs.

  6. #5
    PhiloDandy PhiloDandy ist offline
    Avatar von PhiloDandy

    AW: Nes Vs Wii

    also lightguns gab es auch schon vor der wii am heimkonsolenmarkt...

    zB gab es TimeCrisis für die PS1 oder auch für die PS2.
    In wahrheit sind Lightguns sogar besser als die Wiimote auf Zapper,
    denn mit der kann man wirklich zielen, die Wiimote verhält sich ja doch nur wie eine Maus. Und zumindest diese Spiele waren wirklich gut. Wie das am NES ausgesehen hat, weiss ich nicht.

    Ich hoffe, dass zukünftige Shooter hier bei der Einstellung helfen, sodass das mit einer echten Lightgun, was die Genauigkeit anbelangt, vergleichbar ist.

  7. #6
    Hellmaster Hellmaster ist offline
    Avatar von Hellmaster

    AW: Nes Vs Wii

    Die damaligen Lightguns funkionieren allerdings nur mit 50 oder 100 Hertz-Glotzen. Bei LCD oder Plasma sowie Beamer versagen sie. Aus diesem Grund kamen keine Lightgun-Shooter mehr raus. Es gibt auch Lightguns für LCD, dabei muss man wie beim Powerglove links und rechts am TV Sensorleisten anbringen, kommt mir bekannt vor. Bei der heutigen Verbreitung der LCD- und Plasma-Geräte ist das System der Wii die beste Alternative. Eigentlich müsste es auch möglich sein eine Wiimote so genau zu kalibrieren das sie so gut funktioniert wie eine Lightgun, dann darf man nur seine Position nicht mehr verändern.

  8. #7
    Hanseknight Hanseknight ist offline

    AW: Nes Vs Wii

    Ein schöne Demonstration des Powergloves gibt es beim Angry Video Game Nerd:

    [YOUTUBE]MYDuy7wM8Gk[/YOUTUBE]

    Auch die anderen Videos sind zu empfehlen, geht überwiegend um NES Games.

  9. #8
    PhiloDandy PhiloDandy ist offline
    Avatar von PhiloDandy

    AW: Nes Vs Wii

    Zitat Hellmaster Beitrag anzeigen
    Die damaligen Lightguns funkionieren allerdings nur mit 50 oder 100 Hertz-Glotzen. Bei LCD oder Plasma sowie Beamer versagen sie.
    das is schon wahr, nur...

    Zitat Hellmaster Beitrag anzeigen
    Aus diesem Grund kamen keine Lightgun-Shooter mehr raus.
    dass es wenige Lightgun-Shooter in den letzten 5 Jahren gab, oder welche Zeitspanne du auch immer annehmen magst, lag weniger daran, dass so viele Menschen einen LCD-TV oder einen Beamer hatten, denn das is ja nicht der Fall: Diese Dinger verkaufen sich doch erst seit 1-2 Jahren wirklich gut und vor dieser Zeit haben sich doch nur Technik-Nerds das geleistet. Die Mehrheit der Spieler "war" auch zu Zeiten von PS2 noch auf normalen TVs "unterwegs". Das wäre also kein Hinderungsgrund gewesen und diese Generation an Konsolen gibts ja gerade mal ein Jahr (XBox360 ignoriere ich )

    Vielmehr fristeten Lightgun-Shooter schon immer ein Schattendasein unter den Games. Zu PS2-Zeiten war gerade mal eben TimeCrisis im Gespräch. Es gab für die PS2 vielleicht ein duzent, vielleicht auch ein bisschen mehr, LG-Shooter und auch auf der PS1 kaum mehr, da war vlt. noch Point Blank bekannt. LG-Shooter waren schon immer Arcade-Spiele und nur wenig erfolgreich am Heimkonsolenmarkt, DAHER kamen wenige solcher Spiele raus.

    Zitat Hellmaster Beitrag anzeigen
    Es gibt auch Lightguns für LCD, dabei muss man wie beim Powerglove links und rechts am TV Sensorleisten anbringen, kommt mir bekannt vor.
    ja die funktionieren aber in der gleichen Weise wie die Wiimote. Mit den Lightguns von früher hat das technisch alles nix mehr zu tun.

    Zitat Hellmaster Beitrag anzeigen
    Bei der heutigen Verbreitung der LCD- und Plasma-Geräte ist das System der Wii die beste Alternative.
    Die neue Gun-Con von Namco, die TimeCrisis4 beiliegen wird, funktioniert komplett auf dieselbe weise

    Zitat Hellmaster Beitrag anzeigen
    Eigentlich müsste es auch möglich sein eine Wiimote so genau zu kalibrieren das sie so gut funktioniert wie eine Lightgun, dann darf man nur seine Position nicht mehr verändern.
    angeblich hat das Ghost Squad gut gelöst. Bisher hab ich weder von der neuen Gun-Con, noch von der Wiimote/Zapper gelesen, dass sie an die alten Lightguns rankommen könnten. Ich bin da noch sehr skeptisch und wenn man nicht genau zielen kann, dann machen die ganzen Spiele mMn keinen Sinn, denn dann kann ich mich gleich mit nem Mauszeiger an das Ziel "herantasten"

  10. #9
    schmix schmix ist offline
    Avatar von schmix

    AW: Nes Vs Wii

    Weiß nicht, wo euer Problem liegt. Bei mir funktioniert das Crossbow-Training und Resi:UC wunderbar. Vielleicht stimmen Kimme/Korn nicht mehr 100%ig, aber da gewöhnt man sich superschnell dran. Bei mir haben jedenfalls weder Bekannte noch meine Frau irgendwas negatives oder eine Ungenauigkeit bemerkt.

  11. #10
    PhiloDandy PhiloDandy ist offline
    Avatar von PhiloDandy

    AW: Nes Vs Wii

    dann nimm mal das zapper in die hand
    ziele richtig, also mach ein aug zu, halte die pistole vor dein gesicht so dass sie wagrecht ist und schau nach ob der platz wo der zapper hinschiesst genau der platz ist wohin du zielst und voila!
    du zielst woanders hin als du hinschiesst.

    bei mir sind das im moment ganze(!) 15cm unterschied
    von der postition aus gesehen wo ich sitze

    du kannst nicht genau zielen damit
    du näherst dich deinem ziel wie mit einer maus
    du näherst dich dem ziel aus einer urspr. anderen position an,
    die jedoch nicht mit dem Ziel übereinstimmt

    klar gewöhnt man sich dran, klar funktioniert es
    aber dort wo du hinzielst ist dennoch nicht der platz wo der "zeiger" erscheint

    dazu braucht man nicht mal nen Zapper um das nachzuprüfen
    (der zapper ist ja auch nur ne halterung und nicht mehr)

    ideal ist das einfach nicht
    nicht, wenn man alte LG-Shooter gewohnt ist

  12. #11
    Azphalt Azphalt ist offline
    Avatar von Azphalt

    AW: Nes Vs Wii

    Wie genau hat der Nes Zapper Funktioniert ich hatte den mit duck hunt wie ging das den bei der wii ist doch der sensor da

  13. #12
    Pocketboss Pocketboss ist offline
    Avatar von Pocketboss

    AW: Nes Vs Wii

    würde mich auch sehr interessieren hatte selber mal so eine nes oder snes pistole kann mich aber nicht mehr erinnern ob es ging oder so^^

  14. #13
    Mopel Mopel ist offline

    AW: Nes Vs Wii

    also ich muss sagen, durch die kalibrierung bei links crossbow training zielt mein zapper wirklich ziemlich genau dahin wo ich auch hinzeige. maximaler unterschied 1-2 cm! weiß nicht wo das problem liegt, es klappt wunderbar mit der pointerfunktion und meinem tv

  15. #14
    PhiloDandy PhiloDandy ist offline
    Avatar von PhiloDandy

    AW: Nes Vs Wii

    1-2cm ?!?!

    also so gross ist ja ein kopf einer spielfigur, die schon halbwegs nah ist, da zu treffen oder nicht zu treffen ist ja schon wesentlich...

    1-2cm ist noch immer viel zu viel!

    wie gesagt, es mag schon sein, dass es funktioniert und man sich daran gewöhnt, aber wenn das so ungenau ist, dann brauch ich keine pistole,
    dann kann ich gleich mit einer maus spielen...

  16. #15
    Mopel Mopel ist offline

    AW: Nes Vs Wii

    1-2 cm(maximal!! würde sogar eher weniger sagen) auf über 80cm diagonale ist nun wirklich zu vernachlässigen....für mich ist das spielgefühl dasselbe wie am lightgun-automat....bei deinen 15cm würds mich allerdings auch nerven

  17. #16
    PhiloDandy PhiloDandy ist offline
    Avatar von PhiloDandy

    AW: Nes Vs Wii

    also ich hab auch nen riesen TV

    dennoch ist 1-2cm einfach viel,
    wenn ich genau auf was ziele und der schuss geht 2cm daneben,
    dann trifft man einiges einfach nicht
    aber seis drum

    ich werds wohl selbst testen müssen

    mit der wiimote allein gehts ja auch,
    wie zB bei Resi4
    aber wenn ich ne "Puffn" (Pistole) in der Hand habe,
    dann sollt das schon mit dem wohin ich ziele zusammenpassen
    da erwart ich mir eben mehr
    ich will ja nicht aus der hüfte schiessen sondern schon wie sichs gehört
    aus der hüfte und hinschätzen, da stört es wohl nicht
    aber dazu brauch ich dann auch wieder keine pistole

  18. #17
    Hellmaster Hellmaster ist offline
    Avatar von Hellmaster

    AW: Nes Vs Wii

    Ich spiele dank Beamer meist auf einer 3,30 Meter Diagonalen, da fällt das noch viel viel mehr auf. Ich bin gespannt wie das bei Ghost Squad gelöst ist. Entgegen vorheriger Listung kostet es bei der Spielegrotte jetzt doch "nur" 40,- Euro.

  19. #18
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    AW: Nes Vs Wii

    Die Technik der Lightgun auf dem NES damals war eine völlig andere wie die heutige. Die Lightgun damals funktionierte so das auf dem Bildschirm ein Frame zu sehen war(nicht für das Menschliche Auge) wo der Bildschirm komplett weiß war, die Figuren dann aber Schwarz (könne auch andere Farben gewesen sein). Die Lightgun hat dann ein Licht auf den Fernseher geworfen und je nachdem ob es Schwarz oder Weiß war hat man getroffen oder nicht.
    Für das Menschliche Auge nicht sichtbar. Wie vorher schon erwähnt auch nur mit 50Hz Kisten machbar.

    Die Wii Technologie funktioniert hier ganz ganz anders. So ist es das die WiiMote ein Lichtsignal, wie das von der Sensorbar, nur als Ausgangspunkt nimmt und den rest "simuliert". Wenn du die Sensorbar also hinter dir aufstellen würde, dich mit dem Rücken zum Fernseher drehene und die WiiMote auf die Sensorbar zielen würde, so würde es Funktionieren als würdest du auf den Fernseher zeigen nur das es wo ganz anders ist. Das ganze ist nur so gut ausgetüfftelt, das wenn man sie richtig Plaziert hat, es so wirkt als würde man auf den Fernseher zielen aber im endeffekt ist das nichts andere wie Koordinaten Berechnung vom Ausgangspunkt "Sensorbar".
    Demnach eine ganz andere Technik mit dem selben, dennoch ausgeweitetem(drehen), Ergebniss.


    Das die Wii keine neue Technik ist sollte schon Ewigkeiten klar sein. Es wurden lediglich alte Techniken oder Ergebnisse neu und "tauglich" für die Wii Konsole umgesetzt, eine ordentliche Schnittstelle für Entwickler geschrieben und ordentlich vermarktet. Neu ist da gar nichts, jedoch neu ist die brauchbare Umsetzung.

    Wenn man danach will, so gab es von fast allem einen Vorgänger. Der Sieger ist nur der, der es richtig vermarktet und Massentauglich macht.
    Sie Microsoft mit ihrem Windows. Nicht Microsoft ist der Erfinder einer Grafischen Oberfläche mit Maus, das waren Apple damals. Microsoft hat aber gewonnen den Kampf der Betriebssystem weil sie es gut vermarktet haben.