Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Junko Enoshima Junko Enoshima ist offline
    Avatar von Junko Enoshima

    Zeitreise ins verlorene Jahrhundert? Rio Porneglyph = One Piece?

    Okay, hier kommt nun eine etwas schräge Zeitreise-Theorie von mir, mal sehen, was ihr dazu sagt^^

    Es wird ja immer mal wieder das verlorene Jahrhundert erwähnt, über das kaum noch jemand etwas weiß und die Porneglyphen erzählen ja zusammengefügt irgendeine Geschichte, ich schätze mal, dass es sich dabei eben um die volle Wahrheit über die Geschehnisse in diesem Jahrhundert handeln wird. Außerdem glaube ich übrigens, dass der Rio Porneglyph das One Piece sein könnte, denn erstens wird es aus mehreren einzelnen Porneglyphen, sozusagen aus Teilen (pieces) zu einem Ganzen (One Piece!) zusammengesetzt und zweitens hat Roger gesagt, er habe irgendwo den größten Schatz der Welt versteckt. Wie ich Oda einschätze, wird es sich dabei evtl. nicht um Berge von Gold handeln, vielleicht ist mit dem größten Schatz der Welt eben einfach diese Wahrheit, die für die Weltregierung sehr unangenehm sein muss, gemeint?

    Nun wieder zurück zu den Zeitreisen, meine Gedanken bzw. Theorien oder von mir aus auch Hirngespinste () in Stichpunkten, um nicht zu sehr auszuschweifen:

    - Raftel kann offensichtlich nicht so ohne weiteres gefunden werden und in der Neuen Welt scheinen andere Regeln zu gelten. Lässt da vielleicht Elektromagnetismus die Kompassnadeln bzw. Logports verrückt spielen? Ab und an wird Elektromagnetismus wie z.B. in der Serie Lost mit Zeitreisen in Verbindung gebracht. So erwartet die Strohhüte am Ende der Grandline vielleicht so etwas wie eine Zeitreisestrudel?

    - Die Strohhüte waren direkt an den Geschehnissen im verlorenen Jahrhundert beteiligt! Besonders der Porneglyph, sowie die Vorhersage von der Wahrsagerin auf Fishman Island haben mich da auf den Gedanken gebracht. Robin hat gemeint, dass sich das auf dem Porneglyph wie eine Entschuldigung liest und es wurde irgendein "Joy Boy" erwähnt. Bei dem Namen musste ich irgendwie an Ruffy denken und es würde auch irgendwie zu ihm passen, wenn er sich dafür entschuldigen würde, dass er Fishman Island in der Vergangenheit einmal zerstört hat.

    - Grundlegend glaube ich, dass durch die Zeitreise nicht die Zukunft verändert werden kann, was geschehen ist, ist geschehen. Aber es könnte möglich sein, dass auf Raftel die Zeit anders verläuft und jetzt kommt der Shocker: Die Verbindung zwischen Ruffy und Roger ist die, dass sie sich beide bereits auf Raftel getroffen haben! Für die Roger Piraten war das in der Vergangenheit, weswegen z.B. Shanks und Rayleigh in der Zukunft bereits wussten, dass Ruffy besonders ist, während die Strohhüte aber noch keine Ahnung hatten, weil es für sie in der Zukunft bzw. ab dort dann in der Gegenwart spielt (ich hoffe, mir kann noch jemand folgen)

    Soweit, so gut erstmal, was würdet ihr dazu sagen? Kompletter Unfug oder möglich?

  2. Anzeige

    Zeitreise ins verlorene Jahrhundert? Rio Porneglyph = One Piece?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Cloud_Strife_FF7 Cloud_Strife_FF7 ist offline
    Avatar von Cloud_Strife_FF7

    Zeitreise ins verlorene Jahrhundert? Rio Porneglyph = One Piece?

    Zitat Nico Robin Beitrag anzeigen
    Okay, hier kommt nun eine etwas schräge Zeitreise-Theorie von mir, mal sehen, was ihr dazu sagt^^

    Es wird ja immer mal wieder das verlorene Jahrhundert erwähnt, über das kaum noch jemand etwas weiß und die Porneglyphen erzählen ja zusammengefügt irgendeine Geschichte, ich schätze mal, dass es sich dabei eben um die volle Wahrheit über die Geschehnisse in diesem Jahrhundert handeln wird. Außerdem glaube ich übrigens, dass der Rio Porneglyph das One Piece sein könnte, denn erstens wird es aus mehreren einzelnen Porneglyphen, sozusagen aus Teilen (pieces) zu einem Ganzen (One Piece!) zusammengesetzt und zweitens hat Roger gesagt, er habe irgendwo den größten Schatz der Welt versteckt. Wie ich Oda einschätze, wird es sich dabei evtl. nicht um Berge von Gold handeln, vielleicht ist mit dem größten Schatz der Welt eben einfach diese Wahrheit, die für die Weltregierung sehr unangenehm sein muss, gemeint?

    Nun wieder zurück zu den Zeitreisen, meine Gedanken bzw. Theorien oder von mir aus auch Hirngespinste () in Stichpunkten, um nicht zu sehr auszuschweifen:

    - Raftel kann offensichtlich nicht so ohne weiteres gefunden werden und in der Neuen Welt scheinen andere Regeln zu gelten. Lässt da vielleicht Elektromagnetismus die Kompassnadeln bzw. Logports verrückt spielen? Ab und an wird Elektromagnetismus wie z.B. in der Serie Lost mit Zeitreisen in Verbindung gebracht. So erwartet die Strohhüte am Ende der Grandline vielleicht so etwas wie eine Zeitreisestrudel?

    - Die Strohhüte waren direkt an den Geschehnissen im verlorenen Jahrhundert beteiligt! Besonders der Porneglyph, sowie die Vorhersage von der Wahrsagerin auf Fishman Island haben mich da auf den Gedanken gebracht. Robin hat gemeint, dass sich das auf dem Porneglyph wie eine Entschuldigung liest und es wurde irgendein "Joy Boy" erwähnt. Bei dem Namen musste ich irgendwie an Ruffy denken und es würde auch irgendwie zu ihm passen, wenn er sich dafür entschuldigen würde, dass er Fishman Island in der Vergangenheit einmal zerstört hat.

    - Grundlegend glaube ich, dass durch die Zeitreise nicht die Zukunft verändert werden kann, was geschehen ist, ist geschehen. Aber es könnte möglich sein, dass auf Raftel die Zeit anders verläuft und jetzt kommt der Shocker: Die Verbindung zwischen Ruffy und Roger ist die, dass sie sich beide bereits auf Raftel getroffen haben! Für die Roger Piraten war das in der Vergangenheit, weswegen z.B. Shanks und Rayleigh in der Zukunft bereits wussten, dass Ruffy besonders ist, während die Strohhüte aber noch keine Ahnung hatten, weil es für sie in der Zukunft bzw. ab dort dann in der Gegenwart spielt (ich hoffe, mir kann noch jemand folgen)

    Soweit, so gut erstmal, was würdet ihr dazu sagen? Kompletter Unfug oder möglich?
    Schöne theorie und guter gedanke mit rio pornogylph und piece. Aber ich hoffe es gibt nix mit zeitreisen oder so. Das zerstört immer alles bei spielen/serien/filmen mMn. Hab schon angst das got es verkackt. Parralelluniversen gerne aber nix mit zeitreisen. Vllt ein paralleluniversums loch wo die feinde der marine gewonnen haben und alle dort in dem paralelluniversum alle glücklich leben

  4. #3
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Zeitreise ins verlorene Jahrhundert? Rio Porneglyph = One Piece?

    Bloß keine Zeitreise, dass würde den Manga nicht gut bekommen, ebenso ist die Gefahr extrem groß das man da viele Sachen einfach behandelt. Zeitreisen sind irre komplex, grade mit der Kontinuität.

Ähnliche Themen


  1. Eure musikalische Zeitreise: Oft habe ich mit einem guten Freund zusammengesessen für den Musik einen ähnlichen Stellenwert hat wie für mich. Wir beide vertreten im Bezug auf...

  2. Google Sky Map jetzt mit Multitouch Support und „Zeitreise“: http://www.forumla.de/attachment.php?attachmentid=93063&stc=1&d=1290114151 (Bild: Google) Ein Grund dafür, dass ich definitiv ein großer Google...

  3. Streets of Rio: http://www.forumla.de/bilder/2008/05/1127.jpg Darsteller: Tiago Martins, Luis Otavio Fernandes, Lui Mendes, Naima Santos, Gabriel Mattar...

  4. Flucht ins 23. Jahrhundert: Flucht ins 23. Jahrhundert http://www.forumla.de/bilder/2007/01/826.jpg Titel: Flucht ins 23. Jahrhundert

  5. Rio Reiser: Rio Reiser wurde 1950 in Berlin geboren er war ein politisch aktiver deutscher Rockmusiker. Ralph Christian Möbius war sein bürgerlicher Name. Rio...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

one piece das verlorene jahrhundert

one piece zeitreise