Umfrageergebnis anzeigen: Soll das Bargeld eurer Meinung nach abgeschafft werden?

Teilnehmer
73. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, auf jeden Fall!!! Hat nur Vorteile

    9 12,33%
  • Nein, auf keinen Fall!!! Ist eine dumme Idee

    55 75,34%
  • Ist mir egal

    9 12,33%
Seite 18 von 18 ErsteErste ... 81718
Ergebnis 341 bis 352 von 352
  1. #341
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    Abschaffung des Bargeldes - Was denkt ihr darüber?

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Ich denke bei einem Blackout gibt es andere Problem als kein Bargeld zu Hause zu Hause zu haben. Wer sagt denn das wir gar keines da haben? Habe ich ja mit keinem Wort erwähnt. Ich halte nur nichts davon mir einen großen Batzen abzuholen und den zu Hause zu lagern. Das hängt mit unserem Zahlverhalten und Kaufverhalten zusammen. Nicht mit nicht vorhandenen Mitbewohnern oder Einbrechern.

    Gut also kannst Du nicht mit Geld umgehen, ich dachte eigentlich, wenn man ständig nur mit Karte zahlt, hat man seine Finanzen weitaus weniger im Blick.
    Deine allgemeine Aussage dazu ist deswegen dennoch nicht beantwortet. Wenn Du solche Aussagen auf Dich bezogen machst, solltest Du es auch so formulieren.

  2. Anzeige

    Abschaffung des Bargeldes - Was denkt ihr darüber?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #342
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist gerade online
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Abschaffung des Bargeldes - Was denkt ihr darüber?

    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Gut also kannst Du nicht mit Geld umgehen, ich dachte eigentlich, wenn man ständig nur mit Karte zahlt, hat man seine Finanzen weitaus weniger im Blick.
    Deine allgemeine Aussage dazu ist deswegen dennoch nicht beantwortet. Wenn Du solche Aussagen auf Dich bezogen machst, solltest Du es auch so formulieren.
    Hö? Woraus liest du da, dass ich mit Geld nicht umgehen kann?

    Ich habe meine Finanzen absolut im Blick. Mach dir da mal keine Sorgen

    Wenn du gerne deinen Batzen zu Hause hast und das gut findest ist das doch in Ordnung. Lass uns dann halt unser Geld so verwalten wie wir es wollen. Alle glücklich

  4. #343
    ccommander81 ccommander81 ist offline
    Avatar von ccommander81

    Abschaffung des Bargeldes - Was denkt ihr darüber?

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Wenn ich ein Smart Phone und Social Media Acc habe dsnn ist der Rest auch FAST egal. Und von mir soll doch meine Bank wissen, dass ich bei Schäfers einnLandbrot gekauft habe


    Ja ist es. Zum einen klar aus Faulheit und zum anderen aus Ersparnis Gründen. Alle Banken in der Nähe sind mit Gebühren. Und da habe ich kein Bock drauf wenn ich ständig Bargeld holen will. Und wie meinst du größere Beträge? 1000€ abholen und zu Hause aufbewahren um mal immer was wegzunehmen ist bestimmt auch nicht das Klügste.

    Es hat halt beides vor und Nachteile..
    Hab ich immer Pi mal Daumen in der Arschtasche. Wo ist da das Problem?
    Wenn das Sammeln personenbezogener Daten zum Profiling und zum Erstellen personenbezogerner Werbung verboten werden sollte, hätte ich auch weniger ein Problem mit bargeldlosem Zahlen.

  5. #344
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist offline

    Abschaffung des Bargeldes - Was denkt ihr darüber?

    Zitat Der Schmied von Kochel Beitrag anzeigen

    Immer auf die arme Gesellschaft. Vielmehr werden von Unternehmen, Institutionen und Banken die Voraussetzungen für Barzahlung negiert, also bedanke dich bei denen und lass die Gesellschaft in Ruhe.
    Das ist meiner Einschätzung nach nicht ganz richtig. Vor allem die EZB trägt in ihrer Handlungsweise dazu bei, dass Bargeld unattraktiv gemacht wird. Die ersten Vorbereitungen sind ja schon am Anlaufen, dass man Bargeld gegen Giralgeld abwerten möchte. Hintergrund ist derjenige, dass man beim Zinssatz nach unten irgendwann Einschränkungen unterliegt - wenn ich mein Geld nicht ausgeben möchte und die Bank verlangt hohe Strafzinsen, dann heb ich das ab und bunker das halt privat bei mir - der Negativzins verpufft, unter Umständen ist er sogar schädlich. Werte ich Bargeld bei jeder Einzahlung mit 10% ab gegenüber Giralgeld, so habe ich als EZB die Möglichkeit, die Zinsen noch weiter ins Negative zu treiben - auf 2, 3, 5, 10, 20% - wie's mir halt beliebt. Eine Fluchtmöglichkeit besteht dann nicht mehr, kann man doch die Abwertung justieren, wie es einem beliebt. Man ist dann auf Gedeih und Verderb einer Zentralbank ausgeliefert, die deren ursprüngliche Aufgabe gar nicht mehr ausübt - man ist mittlerweile ja schon bei der direkten Staatsfinanzierung angekommen. Länder wie Italien und Spanien könnten ohne die direkte Staatsfinanzierung durch die EZB gar nicht mehr überleben, sie gingen Bankrott oder müssten aus der Eurozone austreten und deren eigene Währung abwerten. So leiht man sich Geld bei der EZB, nahezu kostenlos, die Rückzahlverpflichtung wird auf das Jahr 3938 festgelegt und schön ist die Welt. Bezahlen tut das der deutsche Michel mit jeder Zinssenkung seiner Lebensversicherung, mit jeder weiteren Inflationierung von Assets - eine Schrottwohnung in Regensburg in der Altstadt kostet heute 350.000, 400.000 Euro - vor 8, 9 Jahren ungefähr hat ein Bekannter von mir eine 60qm Wohnung in Regensburg, kernsaniert mit Dachterasse für 250.000 Euro gekauft. Das Ding wäre heute wohl kaum unter 600.000 Euro zu bekommen - aber es gibt ja keine Inflation in Deutschland.

    Die reale Inflation wird bewusst nicht angegeben. Würde man die Kosten für Wohneigentum im Warenkorb mit berücksichtigen und den technischen Fortschritt bei der Inflationsberechnung herausnehmen, der sowieso vollkommener Schwachsinn ist, dann wäre die angegebene Inflation bedeutend höher und man hätte Handlungsbedarf - Preisstabilität ist nämlich schon längst nicht mehr gewährleistet.

    Unterm Strich ist das der verzweifelte Versuch, Länder wie Italien, Frankreich und Spanien in der Eurozone zu behalten - Länder, die es längst hinter sich haben und durch billige Verschuldungsmöglichkeiten in der EU "fett" und "träge" geworden sind und die sich den neu gewonnen Luxus auf Pump nicht einfach wieder nehmen lassen möchten. Soll doch bitte die restliche Eurozone und EU dafür Gerade stehen - sieht man ja auch wieder am Corona Aufbau Fonds. Wie blöd ist man eigentlich? Man nimmt als EU gemeinsam Schulden auf, den Großteil des aufgenommenen Geldes gibt man wenigen Mitgliedsstaaten - den restlichen gibt man auch n paar Brotkrümel, es soll ja niemand sagen, er hätte nichts bekommen - und zurückgezahlt wird gemeinschaftlich. Toll. Das wäre so, als würden du, Riley, Hook und ich uns zusammentun und gemeinsam 2 Millionen Euro aufnehmen, ich bekomm 1,7 Millionen - ihr dann 300.000 - und zurückzahlen tun wir das alle gemeinsam. Toll! Also für mich natürlich - nicht für euch.

    Deutschland, du ewiger Zahlemann.

    Nein, für mich ist Bargeld oder Ähnliches das einzig Wahre. Ich möchte, so gut es geht, die Möglichkeit besitzen, dass ich mich dem Staat nicht bedingungslos ausliefern muss. Beispiele dafür, dass ein Staat einfach Konten von allen Bürgern einfriert und sich brav daran bedient, gab es schon genug. Bei mir daheim liegen in einem Tresor ein mittlerer 4-stelliger Bargeldbestand, ein paar Unzen Gold und das ein oder andere Kilo Silber.

  6. #345
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Abschaffung des Bargeldes - Was denkt ihr darüber?

    Eine garantiert nicht repräsentative (es hat schließlich niemand daran teilgenommen, den ich kenne) Umfrage des schwedischen Zahlungsdienstleisters Klarna hat die Zahlungsgewohnheiten in der Corona-Pandemie untersucht und kommt wenig überraschend zu einem Ergebnis, das wohl niemanden überrascht, wenn man sich anschaut, womit Klarna sein Geld verdient... Wie seriös das ganze ist, wird eh klar, wenn man sich mal vor Augen führt, dass die sowas ähnliches machen wie Wirecard...

    Wer sich die Fake-propagandistischen Umfrage-Ergebnisse anschauen will: https://www.spiegel.de/wirtschaft/se...9-c3a3b6c1f597

  7. #346
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    Abschaffung des Bargeldes - Was denkt ihr darüber?

    Gut die Logik hinter deiner Behauptung/Aussage, kann ich jetzt nicht so nachvollziehen.

    Bezogen darauf, wie viele deutsche noch mit Bargeld zahlen finde ich das durchaus glaubwürdig obwohl ich eigentlich mit noch mehr gerechnet hätte.
    Ein Großteil der alten Leute zahlt eben mit Bargeld und diese stellen meist auch die meisten Wählerstimmen.
    In meiner Familie zahlen auch alle fast nur mit Bargeld, Kartenzahlung eher selten.
    Wenn ich aber meine Onlinekäufe anschaue, da zahle ich zu 98% mit Paypal, aber mit Bargeld ist da ja eh nicht so möglich, höchstens per Nachnahme.

  8. #347
    Silent Samus Silent Samus ist offline

    Abschaffung des Bargeldes - Was denkt ihr darüber?

    Tja, Pech gehabt, war wohl nichts mit den Plänen, die Pandemie unverfroren dazu zu nutzen, um eine Abschaffung des Bargeldes voranzutreiben!

  9. #348
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Abschaffung des Bargeldes - Was denkt ihr darüber?

    Zitat Silent Samus Beitrag anzeigen
    Tja, Pech gehabt, war wohl nichts mit den Plänen, die Pandemie unverfroren dazu zu nutzen, um eine Abschaffung des Bargeldes voranzutreiben!
    Hast du denn für solche Behauptungen Beweise ?

  10. #349
    Silent Samus Silent Samus ist offline

    Abschaffung des Bargeldes - Was denkt ihr darüber?

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Hast du denn für solche Behauptungen Beweise ?
    lol ich wüsste nicht, dass wir hier vor Gericht wären. Es ist doch offensichtlich genug, dass die Banken das Bargeld loswerden wollen, schau nach Schweden oder China.

  11. #350
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Abschaffung des Bargeldes - Was denkt ihr darüber?

    Zitat Silent Samus Beitrag anzeigen
    lol ich wüsste nicht, dass wir hier vor Gericht wären. Es ist doch offensichtlich genug, dass die Banken das Bargeld loswerden wollen, schau nach Schweden oder China.
    Das aber dann direkt mit der Corona-Pandemie in Verbindung zu bringen finde ich mutig?
    Mal ganz abgesehen davon das bei solchen Aussagen eigentlich immer eine Quelle mit angegeben werden muss, laut den Regeln im Politikbereich.

  12. #351
    Silent Samus Silent Samus ist offline

    Abschaffung des Bargeldes - Was denkt ihr darüber?

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Das aber dann direkt mit der Corona-Pandemie in Verbindung zu bringen finde ich mutig?
    Mal ganz abgesehen davon das bei solchen Aussagen eigentlich immer eine Quelle mit angegeben werden muss, laut den Regeln im Politikbereich.
    Das ist nicht mutig, das ist nur simple Logik, aus Angst vor Infektionen in Berührung mit Münzen oder Geldscheinen werden immer mehr andere Bezahlmethoden angeboten, dass die Banken das zu ihrem Vorteil und zum Vorantreiben der Bargeldabschaffung nutzen wollen liegt auf der Hand, dafür muss man weder mutig noch ein Genie sein, um das durchschauen zu können. Wie die Banken überwiegend ticken hat man doch bei der Finanzkrise vor Jahren schon gesehen.

    Wolltest du mich übrigens nicht eigentlich laut deiner Ankündigung vor eine Weile ignorieren?
    Ich mag dich / euch nicht und du / ihr mögt mich nicht und versucht deswegen, mir an jeder erdenklichen Situation größtmöglich ans Bein zu pinkeln, können wir es dabei belassen? Für jeden kleinen Satz eine Quelle zu fordern ist schon arg lächerlich, aber offenbar bin ich dir / euch wohl mittlerweile schon so ein Dorn im Auge, dass darauf abgezielt wird, zu versuchen, dass ich ebenfalls über einen P&G Bereichsverbot mundtot gemacht werden soll, weil es ja bei Dark schon so erfolgreich für euch funktioniert hat. Mehr darf ich wahrscheinlich dazu an dieser Stelle nicht mehr schreiben.

  13. #352
    Unkreativ Unkreativ ist offline
    Avatar von Unkreativ

    Abschaffung des Bargeldes - Was denkt ihr darüber?

    @Silent Samus Was haben die Banken mit der Pandemie zu tun? Die Pandemie ist durch die Medien und die daraus resultierende Panikmache entstanden und die Politik macht nur das was Medien und Wissenschaftler ihnen vorgaukeln. Merkel und Co. kriegen es doch gerade so hin einen Rechner selbstständig hochzufahren, die würden sich ins eigene Bein schießen mit der Abschaffung des Bargeldes, die meisten Politiker leben geistig noch 30 Jahre in der Vergangenheit.

Seite 18 von 18 ErsteErste ... 81718

Ähnliche Themen


  1. Mehrfache Sitzenbleiber - Wie denkt ihr darüber?: Ich weiß nicht obs so einen Thread schon gibt aber ich habe noch keinen gefunden. Ich wollte mal von euch wissen wie ihr über Leute denkt die...

  2. Zufall oder Schicksal - Was denkt ihr darüber: Wie oben schon gesagt was hällt ihr von Zufall und Schicksal und woran glaubt ihr? Edit: Kann man jemand die umfrage editieren, weiss auch nicht...

  3. MySpace Rapper?Was denkt ihr darüber?: Hiii Leute, (Liiießt euch pls alles durch) mich interresierts echt wie ihr über MySpace rapper denkt , die ihre Tracks nich am profisionelsten...

  4. Schwarzfahren-Was denkt ihr darüber?: Jeder kennt es, so manche von uns haben es auch schon gemacht...was denkt ihr über schwarzfahren in Bus und Bahn?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

content