Seite 10 von 10 ErsteErste ... 910
Ergebnis 181 bis 197 von 197
  1. #181
    Cloud_Strife_FF7 Cloud_Strife_FF7 ist offline
    Avatar von Cloud_Strife_FF7

    Das Gendersternchen - wirklich sinnvoll oder sinnlos?

    Zitat Banx Beitrag anzeigen
    Vorallem wenn noch offen gesagt wurde dass man Frauen keine Jobs gibt weil die Schwanger werden könn(t)en.
    Schlimmer is das diese beiträge bleiben dürfen und nicht gelöscht werden

  2. Anzeige

    Das Gendersternchen - wirklich sinnvoll oder sinnlos?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #182
    Banx Banx ist offline
    Avatar von Banx

    Das Gendersternchen - wirklich sinnvoll oder sinnlos?

    Zitat Cloud_Strife_FF7 Beitrag anzeigen
    Schlimmer is das diese beiträge bleiben dürfen und nicht gelöscht werden
    Das schockt nicht mehr, sind ja auch ganz andere Dinge stehen geblieben...
    Auch "lustig" wie manche den Sexismus im Islam/an der islamischen Welt anprangern aber dann selbst diesselbe Denkweise leben.

  4. #183
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    Das Gendersternchen - wirklich sinnvoll oder sinnlos?

    Zitat OmegaPirat Beitrag anzeigen
    Unser Verhalten ist nunmal von den neuronalen Verknüpfungen im Gehirn geprägt und hier gibt es große Unterschiede zwischen Männer und Frauen.Es werden nie genauso viele Frauen wie Männer sich für den Ingenieursberuf aus freien Stücken entscheiden. Es wird auch nie genauso viele talentierte Frauen wie Männer in diesem Bereich geben.
    An welchen angeborenen neuronalen Verknüpfungen machst du das genau fest?

  5. #184
    Cloud_Strife_FF7 Cloud_Strife_FF7 ist offline
    Avatar von Cloud_Strife_FF7

    Das Gendersternchen - wirklich sinnvoll oder sinnlos?

    Zitat Banx Beitrag anzeigen
    Das schockt nicht mehr, sind ja auch ganz andere Dinge stehen geblieben...
    Auch "lustig" wie manche den Sexismus im Islam/an der islamischen Welt anprangern aber dann selbst diesselbe Denkweise leben.
    Tja solang es sein „lager“ is die sowas schreiben, dürfen natürlich diese stehen bleiben :3

  6. #185
    Valen Valen ist offline
    Avatar von Valen

    Das Gendersternchen - wirklich sinnvoll oder sinnlos?

    Vom Grundgesetz sind Männer und Frauen gleich, das es aber zu Bevorzugungen kommt ist doch allgemein bekannt. Ja es kann sein das Männer bevorzugter eingestellt werden als Frauen aus schon genannten Gründe. Aber es gibt auch den umgedrehten Fall das Männer bevorzugt Frauen einstellen aus unterschiedlichen Gründen.

  7. #186
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    Das Gendersternchen - wirklich sinnvoll oder sinnlos?

    Zitat Cloud_Strife_FF7 Beitrag anzeigen
    Schlimmer is das diese beiträge bleiben dürfen und nicht gelöscht werden
    Echt mal. Kack uff Meinungsfreiheit, yo! Dass das dann auch Realität überall ist, egal. Ist nicht meine Meinung, löschen!

  8. #187
    Cloud_Strife_FF7 Cloud_Strife_FF7 ist offline
    Avatar von Cloud_Strife_FF7

    Das Gendersternchen - wirklich sinnvoll oder sinnlos?

    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Echt mal. Kack uff Meinungsfreiheit, yo! Dass das dann auch Realität überall ist, egal. Ist nicht meine Meinung, löschen!
    Hier gibt es auch keine meinungsfreiheit
    Wenn gewisse beiträge gelöscjt werden aber andere wiederum nicht

  9. #188
    TheBRS TheBRS ist offline
    Avatar von TheBRS

    Das Gendersternchen - wirklich sinnvoll oder sinnlos?

    Zitat Cloud_Strife_FF7 Beitrag anzeigen
    Hier gibt es auch keine meinungsfreiheit
    Wenn gewisse beiträge gelöscjt werden aber andere wiederum nicht
    Welcher Beitrag sollte denn deiner Meinung nach konkret gelöscht werden?

  10. #189
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Das Gendersternchen - wirklich sinnvoll oder sinnlos?

    Naja, der Thread eignet sich für diese Diskussion nun wirklich nicht. Nur weil manche einer der Meinung sein mag, dass seine Erlebnisse auf die Allgemeinheit übertragen werden können und bestimmte Probleme daher einfach nicht bestehen und künstlich herbeigeredet werden, obwohl es offenkundig ist, dass dem nicht so ist, dann ist das zwar nicht nachvollziehbar, aber eben auch nicht löschungswert. Zumal ja nicht mal Beiträge gelöscht oder klargestellt werden, wenn diese offenkundig, böswillige und vetleumderische Fakes beinhalten. Da braucht man sich über so ein bisschen Uneinsichtigkeit nun wahrlich nicht aufregen. Zumal ich bei aller anderen Ansicht jetzt auch keinen direkten Verstoß gegen die Forumregeln erkennen kann.

  11. #190
    Weltenläufer Weltenläufer ist offline

    Das Gendersternchen - wirklich sinnvoll oder sinnlos?

    Gendersternchen sind für mich ein Angriff auf die Intelligenz und den freien Geist. Wer tatsächlich eine Diskriminierung in dem Wort "Studenten" sieht, der ist einfach nur dumm oder lügt. Schon schlimm genug das wir in Deutschland "Gender" als Wissenschaft anerkennen, in der in meinen Augen keine fakten basierte und Ergebnis offene Forschung stattfindet (ich nenne sie daher auch gerne nur Sozialesoterik, was da publiziert wird, ist oft eine Beleidigung für jeden Leser der eine Banane von einer Kokosnuss unterscheiden kann), nun soll auch noch der Sprachgebrauch eines ganzen Volkes einer offensichtlichen Ideologie folgen?

    Fast alle Feministen und Gender-"Forscher" die ich kennengelernt habe, sind die intolerantesten Menschen die mir jemals begegnet sind. Mit diesen Leuten kann man nicht normal sprechen oder diskutieren. Viele von denen verhalten sich wie Hardcore-Sektenanhänger die im Zweifel dem Wahnsinn Vorzug vor Vernunft geben. "Toleranz" und "Gleichberechtigung" sind bei denen inhaltsleere Kampfbegriffe um die eigenen Interessen durchzusetzen.

    Inzwischen bin ich dazu übergegangen Wissenschaftler, die mit Gendersternen publizieren, nicht mehr in der Literaturauswahl zu berücksichtigen und zu zitieren. Bei Leuten die im Sprachgebrauch einer Ideologie folgen, muss ich leider damit rechnen das auch die wissenschaftlichen Ergebnisse zurecht gebogen sind und einer Ideologie folgen. Ohne mich.

  12. #191
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Das Gendersternchen - wirklich sinnvoll oder sinnlos?

    Weil natürlich nur ideologisch Verblendete mit Gendersternchen oder Binnen-i schreiben. Da ist wohl jemand Opfer seiner eigenen Intoleranz geworden.

  13. #192
    Freddie Vorhees Freddie Vorhees ist offline
    Avatar von Freddie Vorhees

    Das Gendersternchen - wirklich sinnvoll oder sinnlos?

    Und vorallem kann man auch ideologie verfaerbte Publikationen absondern ohne, dass es - durch welche Satzzeichen auch immer - erkenntlich waere.

  14. #193
    Weltenläufer Weltenläufer ist offline

    Das Gendersternchen - wirklich sinnvoll oder sinnlos?

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Weil natürlich nur ideologisch Verblendete mit Gendersternchen oder Binnen-i schreiben.
    Es bereichert nicht den Sprachschatz einer Arbeit oder das wissenschaftliche arbeiten im allgemeinen, also kann dieser in der Praxis überwiegend unübliche Gebrauch nur ideologisch begründet sein. Das Wort "verblendet" hast du mir angedichtet. Ich rede hier von persönlichen Überzeugungen, die in einer objektiven wissenschaftlichen Arbeit nichts zu suchen haben. Wer für soetwas empfänglich ist, der ist für mich nicht zitierwürdig. Die Überprüfung der Ergebnisse von wissenschaftlichen Arbeiten sind in der Regel zu aufwendig, man müsste Experimente nachstellen und Umfragen selber durchführen. Dann lasse ich sie lieber aus.

    Zitat Freddie Vorhees Beitrag anzeigen
    Und vorallem kann man auch ideologie verfaerbte Publikationen absondern ohne, dass es - durch welche Satzzeichen auch immer - erkenntlich waere.
    Das ist korrekt, begründet für mich aber keine Ausnahme. Leute mit entsprechenden Ruf lasse ich natürlich auch aus oder wenn die Schlüsse nicht nachvollziehbar sind oder mir merkwürdig erscheinen.

  15. #194
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Das Gendersternchen - wirklich sinnvoll oder sinnlos?

    Naja, wenn die Nutzung der Word-Ersetzen-Funktion am Ende einer Arbeit für dich die ganze Arbeit gleich wertlos macht, dann ist das natürlich deine Sache. Dass das aber auf jeden Fall aus persönlicher Überzeugung passiert, kannst du gar nicht mit Sicherheit sagen. Insofern unterstellst du diesen Wissenschaftlern oder Autoren der Arbeiten etwas, das nicht nachweisbar ist. Bravo.

  16. #195
    Weltenläufer Weltenläufer ist offline

    Das Gendersternchen - wirklich sinnvoll oder sinnlos?

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Dass das aber auf jeden Fall aus persönlicher Überzeugung passiert, kannst du gar nicht mit Sicherheit sagen.
    Wie soll es denn sonst passieren? Kaffee auf die Tastatur gekleckert? Wahl des Lehrstuhls per Münzwurf entschieden? Klär mich auf ...

    Was man im Inneren ist, zählt nicht. Das was wir tun, zeigt, wer wir sind.

  17. #196
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    Das Gendersternchen - wirklich sinnvoll oder sinnlos?

    Russische Hacker könnten es auch sein.

  18. #197
    OmegaPirat OmegaPirat ist offline
    Avatar von OmegaPirat

    Das Gendersternchen - wirklich sinnvoll oder sinnlos?

    Zitat Weltenläufer Beitrag anzeigen
    Es bereichert nicht den Sprachschatz einer Arbeit oder das wissenschaftliche arbeiten im allgemeinen, also kann dieser in der Praxis überwiegend unübliche Gebrauch nur ideologisch begründet sein. Das Wort "verblendet" hast du mir angedichtet. Ich rede hier von persönlichen Überzeugungen, die in einer objektiven wissenschaftlichen Arbeit nichts zu suchen haben. Wer für soetwas empfänglich ist, der ist für mich nicht zitierwürdig. Die Überprüfung der Ergebnisse von wissenschaftlichen Arbeiten sind in der Regel zu aufwendig, man müsste Experimente nachstellen und Umfragen selber durchführen. Dann lasse ich sie lieber aus.
    Ich habe bisher noch nie etwas Gehaltvolles in einem gegenderten Text gelesen. Deswegen bin ich ebenfalls dazu übergegangen solche Texte zu ignorieren.
    Ebenso habe ich ein chrome plugin geschrieben, welches mich im Internet vor gegenderten Texten warnt (einfache suche nach bestimmten regex). So spare ich eine Menge Zeit.

    Zum Glück begegnet man sowas im naturwissenschaftlichen Bereich eher weniger, aber leider macht sich diese Ideologie auch teilweise im IT Bereich breit.
    Beispiele dafür sind der Chaos Computer Club oder Teile der open source community mit ihren code of conduct. Dort werden mittlerweile Koryphäen angegriffen, weil sie vermeintlich sexistisch seien und Versager ziehen sich gegenseitig hoch. Sowas ist der Beginn des Endes jeglicher Produktivität.

Seite 10 von 10 ErsteErste ... 910

Ähnliche Themen


  1. YUV Kabel wirklich so sinnvoll?: Hi, ich habe seit Montag einen 37" Full HD von Samsung und habe den WII über Chinch angeschlossen. Sieht schon ganz gut aus, nur eben noch nicht...

  2. Sommerzeit sinnvoll oder schwachsinnig?: In der kommenden Nacht werden die Uhren wieder um eine Stunde vorgestellt. In Deutschland wurde die Sommerzeit 1916 bis 1918 im Kaiserreich...

  3. Neuheidentum - Sinnvoll oder veraltet?: Ich würde gerne eine Umfrage eröffnen. Thema ist die zentrale Fragestellung, ob das Aufleben des Neuheidentums, also die Wiederbelebung des...

  4. Sommerpause - sinnvoll oder sinnfrei: Oh man für jeden Fan muss die Sommerpause doch das reine Unglück sein :D Und nein, ich rede nicht aus Erfahrung :D Ist die Sommerpause die...

  5. Intercooler - Sinnvoll oder Geldverschwendung?: Hallo liebe Community, da ich nicht weiß ob es zu diesem Thema bereits einen Thread gibt (und ich, ganz ehrlich gesagt, zu faul bin um mich...