Seite 232 von 294 ErsteErste ... 212222231232233242252 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.621 bis 4.640 von 5880
  1. #4621
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist offline

    Der Coronavirus

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    Ich denke, der wird noch verschärft. Zwar scheinen die Zahlen endlich etwas zu sinken, aber nicht so stark wie gehofft.

    Traurig ist vor allem, dass die Todeszahlen auch steigen.
    Das liegt daran, dass deutlich mehr Ältere sich aktuell infizieren. Die Inzidenz bei der gesamten Bevölkerungsklasse bis zu um die 70 Jahre ging drastisch zurück - nur bei Ü70 ist sie stark steigend. Warum wundert mich das nicht anhand der Dinge, die ich seit 2 Wochen kritisiere...

  2. Anzeige

    Der Coronavirus

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #4622
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Der Coronavirus

    Trotzdem traurig.

    Zurzeit sterben jeden Tag Menschen in 3 Stelligen Bereich.

  4. #4623
    Quietscheente Quietscheente ist offline
    Avatar von Quietscheente

    Der Coronavirus

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    Zurzeit sterben jeden Tag Menschen in 3 Stelligen Bereich.
    Jedes Jahr sterben in Deutschland ca. 1 Mio Menschen. Mitten im Leben sind wir vom Tode umfangen. Soll man das Sterben jetzt verbieten? In der Schweiz ist das aktuelle Durchschnittsalter der Gestorbenen 86 Jahre. Mei, da hat man sein Leben auch gelebt. Wesentlich tragischer finde ich, wenn junge Menschen daran sterben - und da sind die Zahlen ja glücklicherweise wesentlich besser.

  5. #4624
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Der Coronavirus

    Zum Glück.

    Allerdings scheint das Gesundheitssystem nun an der Kippe, wenn sich die Lage nicht entspannt wird es unangenehm.

    Für alle!

  6. #4625
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    Der Coronavirus

    Zitat Quietscheente Beitrag anzeigen
    Soll man das Sterben jetzt verbieten?
    Nein, man braucht das Sterben aber auch nicht extra fördern.
    In Schweden ist Corona die Dritthäufigste Todessursache geworden. Das sind 10% der gesamten Todesfälle in Schweden. Desweiteren stieg die Sterblichkeit bei Frauen um 10 % und bei Männern um 14% dass obwohl Schweden von der Kultuer und der Bevölkerungsdichte eher unanfällig für Infektionskrankheiten ist

  7. #4626
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist offline

    Der Coronavirus

    Zitat Quietscheente Beitrag anzeigen
    Jedes Jahr sterben in Deutschland ca. 1 Mio Menschen. Mitten im Leben sind wir vom Tode umfangen. Soll man das Sterben jetzt verbieten? In der Schweiz ist das aktuelle Durchschnittsalter der Gestorbenen 86 Jahre. Mei, da hat man sein Leben auch gelebt. Wesentlich tragischer finde ich, wenn junge Menschen daran sterben - und da sind die Zahlen ja glücklicherweise wesentlich besser.
    Das Fallaufkommen geht genau bei einer Bevölkerungsgruppe derzeit zurück: Bei jungen Leuten - wie mir. Bei den 20-30-jährigen. Warum? Man darf ja nix mehr. Man darf nicht ins Fit, man darf sich nicht mit mehr Leuten als aus einem zweiten Haushalt treffen, Bars, Diskotheken, Restaurants sind alle zu. Ich darf mich mit exakt einem Kumpel treffen. Ich dürfte mich noch nichtmal mit meiner Freundin und einem Kumpel zeitgleich treffen.
    Beim Rest?
    Bei denen, die zur Schule gehen, steigt sie - warum? Die Politik bringt es nicht auf die Reihe seit Ewigkeiten, ein ordentliches Schulkonzept hinzublättern. Hatte man ja auch nur über ein halbes Jahr Zeit, aber was solls.
    Beim Treffen von 2 Haushalten dürfen sich bisher 10 Personen treffen - Kinder unter 14 Jahren werden nicht mitgezählt. Was soll das bringen, bitte? Drei 18-jährige dürfen sich privat nicht treffen - aber 2 Familien mit Sack und Pack dürfen Kindergeburtstage feiern, als wäre nichts?
    Bei der Generation 80+ steigt es auch. Oma Anneliese darf nämlich noch immer zum Gottesdienst und mit Annemarie und weiteren aus der Oma-Gang tratschen - und wenn die Kinder und Enkelkinder zu Besuch sind, wird natürlich ganz ganz sicher Maske getragen und Abstand gehalten - wie Omas und Opas das bei Enkelkindern halt nunmal so machen.

    Aber Hauptsache man kann überlegen mancherorts, die Fahrschulen auch noch dicht zu machen. Im Frühjahr hatte ich für so manche Dinge ja tatsächlich Verständnis - nicht für alle, aber für manche. Aktuell fehlt mir das Verständnis an den Regelungen aber zunehmend - und je mehr ich drüber nachdenke, desto mehr kommt mir buchstäblich auch das Kotzen.

    Richtig besorgniserregend ist dagegen, mit welcher Leichtigkeit man der jungen Generation hier einen Sack voll Kosten aufbürdet. Die jetzige Generation Baby Boomer hatte eine glanzvolle Zeit - es kamen auf jeden Arbeitnehmer kaum Rentner, dadurch funktionierte das Rentensystem sehr gut, die Schuldenlast der BRD war verhältnismäßig niedrig, die Infrastruktur war neu. Jetzt überlässt man der heutigen jungen Generation als Abschied aus dem Arbeitsleben dann:

    -Die Kosten der Corona-Pandemie
    -Die Kosten für den Aufbau der Infrastruktur - Glasfaser, Ladeinfrastruktur, Mobilitätswandel
    -Die Kosten für die Sanierung der alten Infrastruktur - Brücken, Straßen, Schulen, Universitäten, und was noch so alles marode ist
    -Die Kosten für ein gescheitertes Rentensystem, das die letzten 30 Jahre schon absehbar war - wo man aber nur kosmetische Eingriffe vorgenommen hat
    -Die Bewältigung einer Energiewende hin zu CO2-Neutralität

    Man kann also sagen:
    Heute keine sozialen Kontakte für euch, weil Corona, ihr müsst die Alten schützen
    Morgen keine sozialen Kontakte für euch, weil Finanzierung des Ganzen, ihr müsst arbeiten, dass wir die Alten versorgen können

    Eine glorreiche Zukunft wartet auf uns.

  8. #4627
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Der Coronavirus

    Eine recht interessante Dokumentation :


  9. #4628
    Schwarzer hai Schwarzer hai ist offline
    Avatar von Schwarzer hai

    Der Coronavirus

    Bei all den gequatschte was man da so hört, gibt es wohl immer noch kein generelles wegfahrverbot über Silvester.

    Würde, wie jedes Jahr mit meiner fellnase über Silvester, in ein paar hundert (glaub dieses Jahr sogar tausend) Seelen Dörfchen fahren und 2 wochen mit langen Strandspaziergänge an der Nordsee verbringen.

    Hab bislang nur das Standard geblubber vernommen was in der vorweihnachtszeit nicht sein muss und Ski Urlaube...

  10. #4629
    Max @ home Max @ home ist offline
    Avatar von Max @ home

    Der Coronavirus

    Auch als Krimineller hat man's in diesen Zeiten nicht leicht: In Österreich sind nach einem Einbruch in ein Geschäft für Zeitschriften und Tabakwaren drei Tatverdächtige festgenommen worden, die sich nun zusätzlich wegen des Verstoßes gegen die Ausgangssperre verantworten müssen.

    [wien.orf.at] https://wien.orf.at/stories/3077464/

  11. #4630
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Zitat Max @ home Beitrag anzeigen
    Auch als Krimineller hat man's in diesen Zeiten nicht leicht: In Österreich sind nach einem Einbruch in ein Geschäft für Zeitschriften und Tabakwaren drei Tatverdächtige festgenommen worden, die sich nun zusätzlich wegen des Verstoßes gegen die Ausgangssperre verantworten müssen.

    [wien.orf.at] https://wien.orf.at/stories/3077464/
    Wobei man für berufliche Wege ja schon raus darf... Wer also gewerbsmäßig einbricht, der tut das somit ja quasi beruflich. Ziemlich kleinkariert von den Behörden. :<

  12. #4631
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    Der Coronavirus

    Zitat Blizzard_Black Beitrag anzeigen
    Das Fallaufkommen geht genau bei einer Bevölkerungsgruppe derzeit zurück: Bei jungen Leuten - wie mir. Bei den 20-30-jährigen. Warum? Man darf ja nix mehr. Man darf nicht ins Fit, man darf sich nicht mit mehr Leuten als aus einem zweiten Haushalt treffen, Bars, Diskotheken, Restaurants sind alle zu. Ich darf mich mit exakt einem Kumpel treffen. Ich dürfte mich noch nichtmal mit meiner Freundin und einem Kumpel zeitgleich treffen.
    Beim Rest?
    Bei denen, die zur Schule gehen, steigt sie - warum? Die Politik bringt es nicht auf die Reihe seit Ewigkeiten, ein ordentliches Schulkonzept hinzublättern. Hatte man ja auch nur über ein halbes Jahr Zeit, aber was solls.
    Beim Treffen von 2 Haushalten dürfen sich bisher 10 Personen treffen - Kinder unter 14 Jahren werden nicht mitgezählt. Was soll das bringen, bitte? Drei 18-jährige dürfen sich privat nicht treffen - aber 2 Familien mit Sack und Pack dürfen Kindergeburtstage feiern, als wäre nichts?
    Bei der Generation 80+ steigt es auch. Oma Anneliese darf nämlich noch immer zum Gottesdienst und mit Annemarie und weiteren aus der Oma-Gang tratschen - und wenn die Kinder und Enkelkinder zu Besuch sind, wird natürlich ganz ganz sicher Maske getragen und Abstand gehalten - wie Omas und Opas das bei Enkelkindern halt nunmal so machen.

    Aber Hauptsache man kann überlegen mancherorts, die Fahrschulen auch noch dicht zu machen. Im Frühjahr hatte ich für so manche Dinge ja tatsächlich Verständnis - nicht für alle, aber für manche. Aktuell fehlt mir das Verständnis an den Regelungen aber zunehmend - und je mehr ich drüber nachdenke, desto mehr kommt mir buchstäblich auch das Kotzen.

    Richtig besorgniserregend ist dagegen, mit welcher Leichtigkeit man der jungen Generation hier einen Sack voll Kosten aufbürdet. Die jetzige Generation Baby Boomer hatte eine glanzvolle Zeit - es kamen auf jeden Arbeitnehmer kaum Rentner, dadurch funktionierte das Rentensystem sehr gut, die Schuldenlast der BRD war verhältnismäßig niedrig, die Infrastruktur war neu. Jetzt überlässt man der heutigen jungen Generation als Abschied aus dem Arbeitsleben dann:

    -Die Kosten der Corona-Pandemie
    -Die Kosten für den Aufbau der Infrastruktur - Glasfaser, Ladeinfrastruktur, Mobilitätswandel
    -Die Kosten für die Sanierung der alten Infrastruktur - Brücken, Straßen, Schulen, Universitäten, und was noch so alles marode ist
    -Die Kosten für ein gescheitertes Rentensystem, das die letzten 30 Jahre schon absehbar war - wo man aber nur kosmetische Eingriffe vorgenommen hat
    -Die Bewältigung einer Energiewende hin zu CO2-Neutralität

    Man kann also sagen:
    Heute keine sozialen Kontakte für euch, weil Corona, ihr müsst die Alten schützen
    Morgen keine sozialen Kontakte für euch, weil Finanzierung des Ganzen, ihr müsst arbeiten, dass wir die Alten versorgen können

    Eine glorreiche Zukunft wartet auf uns.
    Falsche Schuldzuweisung, es sind einzig die Politiker und die Leute, die Diese immer noch wählen daran schuld.

    Man kann nun nicht sagen, die Leute hätten zu wenig gearbeitet / zu wenig Abgaben gezahlt, im Gegenteil die Politik hat die vielen Überschüsse und Rekordeinnahmen für unwichtige, offensichtlich falsche und oder sinnlose Dinge verprasst.

    Tja und wenn man das damals schon die ganze Zeit noch nicht gemerkt hat, dann sollte doch eigentlich nun die Erkenntnis da sein, das diese dummen Politiker nun auch noch die Mittelschicht und ganze Industrien zerstören/ abwandern lassen und das Land in die Totalverschuldung führen. Dennoch gibts genug Leute, die noch immer meinen die Politik macht nen guten Job.

    Wir zehren derzeit noch von dem Wohlstand, den die älteren Generationen aufgebaut haben, es ist aber wohl absehbar, das diese Zeiten bald vorbei sind.

  13. #4632
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Der Coronavirus

    Die neuen Regeln sollen ermöglichen Weihnachten in engsten Kreis zu verbringen.

    Wie macht msn das bei Verwandten aus einen Hotspot. Vermutlich gar nicht.

  14. #4633
    TheBRS TheBRS ist offline
    Avatar von TheBRS

    Der Coronavirus

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    Die neuen Regeln sollen ermöglichen Weihnachten in engsten Kreis zu verbringen.
    Wenn ich das schon lese "ermöglicht", sodass gleich der Eindruck entsteht der Staat tritt als Gönner auf. Eine wesentlich trefflichere Formulierung wäre doch "die Einschränkungen der Freiheiten werden weniger stark ausfallen als geplant."

  15. #4634
    Riley Riley ist offline
    Avatar von Riley

    Der Coronavirus

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    Die neuen Regeln sollen ermöglichen Weihnachten in engsten Kreis zu verbringen.
    An Weihnachten werden sie ja wieder gelockert, damit man sich dann im Januar über steigende Zahlen wundern kann. Das der größte Witz daran.

    Entweder sind Maßnahmen notwendig, dann macht man sie ausnahmslos, egal ob Weihnachten oder nicht. Oder sie sind nutzlos, dann kann man sie auch gleich sein lassen.

  16. #4635
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Der Coronavirus

    Noch ist nicht mal Dezember.

    Ich hoffe (glaube es aber weniger), das die Zahlen bald runter gehen

    Sollten die Werte stark fallen. Könnte es vielleicht ein halbwegs normales Weihnachtsfest geben.
    (vermutlich leider nicht)

    Wenn es sich nicht stark ändert, weil die Schulen offen bleiben (was vermutlich die Hauptspreaderquelle sein dürfte, neben Demonstrationen ohne Maske und Busfahrern, die ihre Gäste von den Masken "befreien"), dann dürfte Weihnachten light kommen.

    Nun wurde auch bei uns der Weihnachtsmarkt abgesagt!

  17. #4636
    Silent Samus Silent Samus ist offline
    Avatar von Silent Samus

    Der Coronavirus

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    Noch ist nicht mal Dezember.

    Ich hoffe (glaube es aber weniger), das die Zahlen bald runter gehen

    Sollten die Werte stark fallen. Könnte es vielleicht ein halbwegs normales Weihnachtsfest geben.
    (vermutlich leider nicht)

    Wenn es sich nicht stark ändert, weil die Schulen offen bleiben (was vermutlich die Hauptspreaderquelle sein dürfte, neben Demonstrationen ohne Maske und Busfahrern, die ihre Gäste von den Masken "befreien"), dann dürfte Weihnachten light kommen.

    Nun wurde auch bei uns der Weihnachtsmarkt abgesagt!
    Hattest du denn ernsthaft noch damit gerechnet, dass bei euch der Weihnachtsmarkt stattfinden könnte? Das wird kein normales Weihnachten dieses Jahr

  18. #4637
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist offline

    Der Coronavirus

    Zitat Riley Beitrag anzeigen
    An Weihnachten werden sie ja wieder gelockert, damit man sich dann im Januar über steigende Zahlen wundern kann. Das der größte Witz daran.

    Entweder sind Maßnahmen notwendig, dann macht man sie ausnahmslos, egal ob Weihnachten oder nicht. Oder sie sind nutzlos, dann kann man sie auch gleich sein lassen.
    Der große Witz an der Sache ist ja: Es dürfen sich ab jetzt nur noch 5 Personen aus maximal 2 Haushalten treffen. Außer natürlich, es sind Kinder bis maximal 14 Jahren. Das bedeutet, wenn 2 Familien mit 3 Kindern unter 14 Jahren zusammenkommen, sitzen da 10 Leute rum - also 100% mehr, als es eigentlich sollten.
    Der zweite Witz ist: Die Einzelhändler sollen wieder anfangen, Maximalpersonen pro qm Ladenfläche reinzulassen. Das gleiche Verhältnis auf eine Schule übertragen, würde bedeuten, dass ein Klassenzimmer 300qm groß sein sollte.

    Ich glaub ich weiß langsam, was die Politik will. Dadurch, dass Kabarett und Comedy ja gerade live nicht möglich ist, springt die Politik gern dafür ein.

  19. #4638
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Der Coronavirus

    Bedanke dich bei den Länderchefs Merkel wollte schon in November die Schulen schließen

    Erwartet nicht, aber auf alternativen hoffend.

    Seit langem dürfen einige der Weihnachtsmarkt stände in unserer Stadt stehen, verteilt auf die Innenstadt.

    Schaut euch Frankreich an.

    Extreme Zahlen, Härtester Lockdown und am Ende fallende Fallzahlen.

  20. #4639
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Der Coronavirus

    So ganz nachvollziehbar sind die Regeln nicht. Ich denke, so lange die Schulen mit dem Problem alleine gelassen werden, werden die Zahlen nicht runter gehen. Und Gastronomie und Kultur sind im Januar ohne eigenes Verschulden und vielleicht auch ohne Grund alle pleite.
    Kennt jemand hier einen aktuellen Bericht, was zur Zeit die Hotspots sind?

  21. #4640
    Ezio Ezio ist offline
    Avatar von Ezio

    Der Coronavirus

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    So ganz nachvollziehbar sind die Regeln nicht. Ich denke, so lange die Schulen mit dem Problem alleine gelassen werden, werden die Zahlen nicht runter gehen. Und Gastronomie und Kultur sind im Januar ohne eigenes Verschulden und vielleicht auch ohne Grund alle pleite.
    Kennt jemand hier einen aktuellen Bericht, was zur Zeit die Hotspots sind?
    Glaub, das bestreitet hier auch keiner, dass da so einge Regeln nicht nachvollziehbar sind.

    Ich kann nur für Lübeck sprechen und wir sind grade unter 50 gefallen und somit kein Risikogebiet mehr. Außerdem läuft durch die Presse, dass Schleswig-Holstein von Bundespfad abweichen will. Ich muss mir das nachher aber noch mal in Ruhe zu Gemüte führen. Weil das klingt eher "schön geredet". Bin aber leider grad aufm Sprung. Vlt weiß @Yieva da aktuell mehr.

Ähnliche Themen


  1. Dragon Quest Heroes: Der Weltenbaum und der Tyrann aus der Tiefe: Was letzte Woche als Gerücht auftauchte ist nun somit Oiffziel. Das Konsolen Action RPG "Dragon Quest Heroes: Der Weltenbaum und der Tyrann aus der...

  2. Zivilisierte Gesellschaft - Der Verlust der Freiheit ist nur eine Frage der Zeit?!?: Zivilisierte Gesellschaft - Der Verlust der Freiheit ist nur eine Frage der Zeit?!? Wenn wir uns heute unsere zivilisierte Gesellschaft...

  3. Elfen Ritter - Der Star der deutschen Fantasy kehrt in die Welt der Elfen zurück!: Viele von euch haben sicherlich die Trilogie der Elfen gelesen (Die Elfen, Elfenwinter, Elfenlicht). 2007 - 2008 Erscheinen 3 neue Titel von Bernhard...

  4. Avatar - Der Herr der Elemente: Der Pfad des Feuers: Huhu, Wie der Titel schon sagt, soll ein neues Avatar Spiel rauskommen ich hab mir schon den Trailer angeschaut und es sieht wesentlich besser als...

  5. was ist der unterschied zwischen alte xbox und der neuen: ch hab da mal ne frag Was ist ist eigendlich der unterschied zwischen der alten xbox und der xbox...