Seite 446 von 487 ErsteErste ... 426436445446447456466 ... LetzteLetzte
Ergebnis 8.901 bis 8.920 von 9732
  1. #8901
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Der Coronavirus

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Insgesamt ist die Verlangsamung des Impftempos ein großes Problem und es würde mich nicht wundern wenn es dann im Herbst wieder in den Lockdown geht.
    .
    Lauterbach meinte, dass es einen weiteren Lockdown nicht geben wird. Seine Prognosen ( neben anderen ) wqren ja bisher recht akkurat soweit ich weiß. Natürlich muss man auch die zahlen in Krankenhäusern mit einbeziehen ob das nun notwendig wäre. Viele Ländern sind ja bereits wieder in einem Lockdown....oder manche

    Zitat Silent Samus Beitrag anzeigen
    Auch das wäre eine gesellschaftsspaltende Schweinerei, welche nicht gerechtfertigt wäre! Es ist erschreckend, was hier für Ansichten herrschen. Vor allem von Leuten, die sonst immer bei allem nach Toleranz schreien.
    Unabhängig vom Thema: Toleranz heißt nicht das man in allem tolerant sein muss. Siehe dazu Karl Propper und dem Paradoxon der Toleranz.
    Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die uneingeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.“
    Also bitte wirf das nicht alles in einen Topf mit Thema Toleranz.

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Wo soll das enden? Zahlen irgendwann die Raucher, die Dicken, die Alkohol- oder Drogenkranken, die Nicht-Sportler, mehr?
    Nein, unsere Gesellschaft muss die Impfverweigerer schon aushalten.
    Wir kommen nur mit Aufklärung weiter; weder Druck noch finanzielle Anreize (Geld gegen Impfung) halte ich für das richtige Mittel.
    Das sehe ich genau so. Impfverweigerern sollte man mit rationalen Argumenten kommen. Wenn sie es nicht machen wollen ist es ok. Solange es eine einfache Entscheidung ist die nicht aif solchen diffusen VT's wie "Giftspritze" oder "Genozid" basiert. Wobei man diese Leute eh dann schon nicht mehr erreicht und man getrost in die % zählen kann die nicht zur Herdenimmunität beitragen (wollen). Leute die keine Impfung kriegen können oder sollten sind aus der Argumentation eh raus.

  2. Anzeige

    Der Coronavirus

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #8902
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Der Coronavirus

    Also ich glaube es wird sehr viele geben, die mit Impfunwilligen, wenig Mitleid haben, wenn Kindergeburtstage, Geburtstagsfeiern, Weihnachtsfeiertag, Weihnachtensmarkte ausfallen. Aber es ist eh eher die Frage ob alle oder nur geimpfte ohne Beschränkungen in Herbst/Winter leben können.

    Denn für Geimpfte gibt es keine Grundlage, was sofort zu klagen führt, die gute Erfolgschancen haben.

  4. #8903
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Wo soll das enden? Zahlen irgendwann die Raucher, die Dicken, die Alkohol- oder Drogenkranken, die Nicht-Sportler, mehr?
    Nein, unsere Gesellschaft muss die Impfverweigerer schon aushalten.
    Wir kommen nur mit Aufklärung weiter; weder Druck noch finanzielle Anreize (Geld gegen Impfung) halte ich für das richtige Mittel.
    Gibt es doch alles schon. Versicherungen bezuschussen z.B. Fitness-Tracker, wenn man bestimmte Bedingungen erfüllt (Vorsorgeuntersuchungen, Impfungen). Die KFZ-Versicherung wird günstiger, wenn man die Telemetrie der Versicherung zur Verfügung stellt und man nie abrupt bremst etc.

    https://www.stern.de/digital/online/...r-8546308.html
    https://www.finanztip.de/kfz-versich...lematik-tarif/
    https://www.verbraucherzentrale.de/w...hrseiten-38399

    Es geht ja auch nicht ums "Nichtaushalten", sondern darum, dass man die belohnt, die sich eben impfen lassen haben. Wie gesagt, gibt es sowas in der Art doch schon länger und vor Corona. Und da geht es nicht um Peanuts im Gegensatz zu dem, was die, die sich impfen lassen haben, ermöglichen. Nämlich dass das Leben mal wieder normal weiter läuft, ohne dass es zehntausende Tote wegen so'nem Kackvirus gibt.

  5. #8904
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist offline

    Der Coronavirus

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Einfach eine Zusatzversicherung zur GKV einführen, die vom Bruttogehalt weg geht. Wer nicht geimpft ist, muss diese abführen, da er ein höheres Risiko hat, wegen Corona eine staatliche Gesundheitsleistung in Anspruch zu nehmen. Nach dem gleichen Prinzip gibt es doch für Kinderlose (Menschen, nicht Lose) schon Zuschläge auf die Pflegeversicherung.

    Oder meinetwegen umgekehrt: Wer geimpft ist, bekommt halt monatlich gerechnet am Ende des Jahres einen kleinen Bonus zurückgezahlt oder Rabatte für Eintritte etc.
    Und was ist mit Leuten, die Extremsportarten machen? Motorradfahrer? Wer muss für welche erwartbaren Zusatzleistungen im Krankheitsfall wie viel mehr vom Brutto abdrücken? Ein 50-jähriger, der an Corona erkrankt? 5% vom Brutto mehr? Ein 25 Jähriger? 1% vom Brutto mehr? Der Ältere hat schließlich ein höheres Krankheitsrisiko mit Schäden für die Gesellschaft.
    Ein Kletterer oder Mountainbiker - wie viel muss der mehr vom Brutto berappen? Wenn das ein Kind ist, das noch nicht arbeitet, wie viel die Eltern?

    Nein, das ist für mich nicht zielführend. Die Sache muss sein, dass man zurück zur Normalität kommt. Mir ist unbegreiflich, wieso das für Deutschland so schwer zu sein scheint. Davor war das Argument ja, dass die Leute sich nicht schützen haben können vor Corona, es gibt keine Impfung, vor allem die Älteren sterben dran - aka "Du bist schuld, wenn Oma krank wird und stribt!!111!!111!" - Das ist jetzt vorbei. Wer sich schützen wollte, der hatte die Möglichkeit dazu - es ist jetzt Zeit, zur Normalität zurückzukehren und sämtliche Einschränkungen und Corona-Pflichten abzuschaffen. Nur weil Leute den Schutz nicht in Anspruch nehmen wollen, heißt es nicht, dass man auf Ewig Maßnahmen aufrecht erhalten braucht.

  6. #8905
    Riley

    Der Coronavirus

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Es geht ja auch nicht ums "Nichtaushalten", sondern darum, dass man die belohnt, die sich eben impfen lassen haben. Wie gesagt, gibt es sowas in der Art doch schon länger und vor Corona. Und da geht es nicht um Peanuts im Gegensatz zu dem, was die, die sich impfen lassen haben, ermöglichen. Nämlich dass das Leben mal wieder normal weiter läuft, ohne dass es zehntausende Tote wegen so'nem Kackvirus gibt.
    Warum willst du unbedingt eine Belohnung haben? Du hast ein geringeres Risiko an Corona zu erkranken, ist das nicht Belohnung genug? Hast du dich nur impfen lassen, um danach einen Lolli zu bekommen?

    Nein, da gebe ich HardandSoft recht, Druck oder finanzielle Anreize sollten kein Mittel sein um Menschen von etwas zu "überzeugen". Nicht in einer Gesellschaft, die Freiheit der Person und körperliche Unversehrtheit in ihrem Grundgesetzt verankert hat. Man kann anbieten und aufklären, die Entscheidung sollte am Ende aber bei jedem selbst liegen.

    Das normale Leben kann jederzeit wieder stattfinden, die Politik muss es nur endlich wieder zulassen. Jeder hatte inzwischen die Chance sich impfen zu lassen und damit die Möglichkeit sich zu schützen. Wenn jemandem das nicht ausreicht, kann er ja problemlos weiter Maske tragen, sich regelmäßig testen und Menschenansammlungen meiden. Ich erwarte ja auch nicht, dass der gesamte Wald abgeholzt wird, nur weil ich Angst vor Borreliose habe.

  7. #8906
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Zitat Riley Beitrag anzeigen
    Warum willst du unbedingt eine Belohnung haben? Du hast ein geringeres Risiko an Corona zu erkranken, ist das nicht Belohnung genug? Hast du dich nur impfen lassen, um danach einen Lolli zu bekommen?

    Nein, da gebe ich HardandSoft recht, Druck oder finanzielle Anreize sollten kein Mittel sein um Menschen von etwas zu "überzeugen". Nicht in einer Gesellschaft, die Freiheit der Person und körperliche Unversehrtheit in ihrem Grundgesetzt verankert hat. Man kann anbieten und aufklären, die Entscheidung sollte am Ende aber bei jedem selbst liegen.

    Das normale Leben kann jederzeit wieder stattfinden, die Politik muss es nur endlich wieder zulassen. Jeder hatte inzwischen die Chance sich impfen zu lassen und damit die Möglichkeit sich zu schützen. Wenn jemandem das nicht ausreicht, kann er ja problemlos weiter Maske tragen, sich regelmäßig testen und Menschenansammlungen meiden. Ich erwarte ja auch nicht, dass der gesamte Wald abgeholzt wird, nur weil ich Angst vor Borreliose habe.
    Die Diskussion war, ob man:
    a) die belohnt, die sich erst noch impfen lassen
    b) die bestraft, die sich nicht impfen lassen wollen
    c) (auch) die belohnt, die sich schon impfen lassen haben

    Und da habe ich für c) argumentiert. Das gibt der Kontext der Diskussion eigentlich auch her, dass es mir nicht um mich selbst geht. Bevor man Leuten, die den ***** ewig nicht hoch gekriegt haben (denen es als Belohnung also bisher nicht gereicht hat, ein geringeres Erkrankungsrisiko zu haben), Geld oder sonst was in den Rachen wirft und alle anderen leer ausgehen, fände ich es eben gerechter, die zu belohnen, die sich impfen lassen haben und dann fände ich es auch okay, wenn die, die das früher gemacht haben, auch "mehr" bekämen (und nein, ich gehöre selbst nicht zu dieser "früher"-Fraktion...).

    Man kann das aber natürlich auch anders regeln: Der Staat halt sich raus und erlaubt wieder alles. Dafür sagt er aber, dass Lokalitäten, in denen es zu Corona-Clustern kommt, ohne Umsatzausfallerstattung oder ähnlichem) schließen müssen (für Zeit X), außer sie haben alle möglichen Maßnahmen umgesetzt, zu verhindern, dass Corona-positive Menschen dort das Virus verbreiten können. Damit liegt es dann in der Eigenverantwortung der Inhaber, ob sie Leute ohne Test- oder Impfnachweis rein lassen, oder nicht.

    Gleichzeitig werden, weil sie offiziell vom Staat aus ja nicht mehr benötigt werden, die kostenlosen Corona-Tests abgeschafft, es gibt keine Kostenerstattung mehr an private Testfirmen, auch Blaulichtorganisation wie das DRK, der ASB etc. werden maximal noch bezuschusst, aber keinesfalls komplett.

    So kann dann jede(r) entscheiden, ob er/sie in einen Laden geht, der Tests/Impfung voraussetzt oder nicht. Es würde für beide Varianten reichlich Angebote geben, sodass sich niemand ausgeschlossen fühlen würde. Und wenn man halt doch im ein ganz spezielles Restaurant gehen will, das den Nachweis verlangt, muss man eben testen gehen und das selbst zahlen.

  8. #8907
    gamefreake89 gamefreake89 ist gerade online
    Avatar von gamefreake89

    Der Coronavirus

    Ich würde ja allen Ungeimpften einfach einen Termin zusenden. Notfalls immer wieder, wenn der Termin kommentarlos verstrichen ist, ganz ohne Sanktionen. Ich denke vielfach scheitert es am "sich drum kümmern".

  9. #8908
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Der Coronavirus

    Habs heute in Radio gehört. Es scheint nun geplant werden, dass man Ungeimpften, bei der nächsten Welle, die Kontakte einschränken will, im Gegensatz zu den Geimpften.

    Habs aber nur Teilweise gehört, weiß nicht welche Instanz das plant.

  10. #8909
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Der Coronavirus

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Ich würde ja allen Ungeimpften einfach einen Termin zusenden. Notfalls immer wieder, wenn der Termin kommentarlos verstrichen ist, ganz ohne Sanktionen. Ich denke vielfach scheitert es am "sich drum kümmern".
    Ich gehe fest davon aus das man einen harten Kern behält, der sich einfach nicht impfen lassen will. Da kann man noch so viel werben und an die Vernunft appellieren.

  11. #8910
    gamefreake89 gamefreake89 ist gerade online
    Avatar von gamefreake89

    Der Coronavirus

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Ich gehe fest davon aus das man einen harten Kern behält, der sich einfach nicht impfen lassen will. Da kann man noch so viel werben und an die Vernunft appellieren.
    Dann darf dieser Kern sich aber auch nicht beschweren, dass andere nicht mehr bereit sind für sie, benachteiligungen in Kauf zu nehmen.

  12. #8911
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Der Coronavirus

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Dann darf dieser Kern sich aber auch nicht beschweren, dass andere nicht mehr bereit sind für sie, benachteiligungen in Kauf zu nehmen.
    Das ist absolut richtig. Wenn sich die Impf-Verweigerer weiter so anstellen bitteschön, aber dann müssen die mit den Konsequenzen auch entsprechend leben.

  13. #8912
    gamefreake89 gamefreake89 ist gerade online
    Avatar von gamefreake89

    Der Coronavirus

    Sich frei zu entscheiden bedeutet nunmal auch mit den Konsequenzen seiner freien Entscheidung leben zu müssen. Das ist nunmal bei allem so man kann nicht ständig erwarten das andere für einen selbst zurück stecken.
    Wenn ich durch eine persönliche Entscheidung dafür sorge, dass ich ein höheres Potential habe den Virus zu verbreiten und Krankenhausbetten zu verstopfen muss ich halt auch mit Stärkeren Massnahmen klar kommen. Denn ich stelle dann rein faktisch ein höheres Risiko dar, z. B. Halte ich es für unsinnig Geimpfte nach einen Kontakt mit einen Coronainfizierten in Quarantänen zu senden. Während es bei Ungeimpften sehr wohl sinnvoll ist, der Ungeimpfte hat nach einen Kontakt hohes Potenzial das Virus zu verbreiten oder selbst daran zu erkranken.

  14. #8913
    Rufflemuffin Rufflemuffin ist offline
    Avatar von Rufflemuffin

    Der Coronavirus

    Wir feiern im nächsten Monat unsere Hochzeit nach und haben bei allen Gästen nochmal angerufen, ob sie geimpft sind, um sie daran zu erinnern, dass sie ansonsten einen negativen Schnelltest brauchen. Die Hälfte ist durch, die andere Hälfte hat erst kürzlich oder bekommt knapp vor der Feier erst die erste Impfung, sodass die zweite noch ausstehen wird. Das spiegelt soweit ich gesehen habe auch in etwa die gesamte Impflage in Deutschland wieder (?). Ein Maßnahmenstopp käme daher doch auch erst in Frage, wenn alle eine Chance auf den vollständigen Impfschutz hatten. In der Türkei läuft z.B. alles über eine Pflicht-App mit einem HES-Code, ohne den man praktisch nichts machen kann. Da werden Zeiträume für die Impfung eingetragen, je nach dem, wann man halt dran kommen kann. In Deutschland wäre das rechtlich wahrscheinlich unmöglich, aber es würde meiner Meinung nach schon helfen, direkt auf die Leute zuzugehen und ihnen Zeiträume vorzuschlagen, statt einfach zu sagen: Jetzt dürft ihr alle, macht halt einen Termin. Dann kümmert man sich da eventuell eher weniger drum. Durch konkrete Vorschläge könnte man auch genauer feststellen, wann sich jeder theoretisch hätte impfen lassen können.

    Impfverweigerer zu bestrafen halte ich auch für falsch. Wenn alle die Möglichkeit zur vollständigen Impfung hatten, verkürzt man die Öffnungszeiten der Testzentren und die Schnelltests kosten dann etwas Geld, während GGG bestehen bleibt. Das wäre an der Stelle eine normale Entwicklung, wenn halt weniger Bedarf besteht und es eine Alternative in Form der Impfung gibt. Innerhalb der Öffnungszeiten könnte es ja auch eine Stunde geben, in der die Tests kostenlos sind, für die man einen Termin braucht, wenn man unbedingt argumentieren möchte, dass die Impfung keine Alternative sei. Ausgenommen sind natürlich Personen, die sich wirklich nicht impfen lassen können, aber sowas kann man ja bescheinigen. Im Impfzentrum hat der Arzt auch explizit gefragt, ob ich Bedenken oder noch Fragen haben, um diese zu klären, und der Gesundheitsstand wird auch aufgenommen, um mögliche Risiken festzustellen.

  15. #8914
    Silent Samus Silent Samus ist offline

    Der Coronavirus

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Dann darf dieser Kern sich aber auch nicht beschweren, dass andere nicht mehr bereit sind für sie, benachteiligungen in Kauf zu nehmen.
    Hier werden aber ordentlich die Tatsachen verdreht! Es sollen halt eben für alle die Maßnahmen wegfallen und die Grundrechte für jeden wieder gelten. Hier wird aber gefordert, Ungeimpfte in ihren Rechten einzuschränken, was absolut inakzeptabel ist.

    Geimpfte können das Virus außerdem doch trotzdem übertragen. Und wiegen sich dazu womöglich noch eher in falscher Sicherheit.

  16. #8915
    gamefreake89 gamefreake89 ist gerade online
    Avatar von gamefreake89

    Der Coronavirus

    Zitat Silent Samus Beitrag anzeigen
    Hier werden aber ordentlich die Tatsachen verdreht! Es sollen halt eben für alle die Maßnahmen wegfallen und die Grundrechte für jeden wieder gelten. Hier wird aber gefordert, Ungeimpfte in ihren Rechten einzuschränken, was absolut inakzeptabel ist.
    Bei Ungeimpften hat sich nunmal nichts verändert, warum sollten die Einschränkungen sich dann verändern?
    Sie gefährden immer noch ihre Mitmenschen, verstopfen im Falle einer Infektion Krankenhausplätze und bilden ein Rückzugsgebiet für dem Virus in dem er mutieren kann.
    Zitat Silent Samus Beitrag anzeigen
    Geimpfte können das Virus außerdem doch trotzdem übertragen. Und wiegen sich dazu womöglich noch eher in falscher Sicherheit.
    Die Wahrscheinlichkeit einer Übertragung trotz Impfung ist extrem verringert.

  17. #8916
    Silent Samus Silent Samus ist offline

    Der Coronavirus

    Weil es ein Grundgesetz gibt, nachdem man sich zu richten hat und das eine Ungleichbehandlung verschiedener Bevölkerungsgruppen untersagt!
    @gamefreake89
    Wo sind denn deine Quellen für deine unbelegten Behauptungen, dass Ungeimpfte angeblich ihre Mitmenschen stärker gefährden würden?

  18. #8917
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Zitat Silent Samus Beitrag anzeigen
    Weil es ein Grundgesetz gibt, nachdem man sich zu richten hat und das eine Ungleichbehandlung verschiedener Bevölkerungsgruppen untersagt!
    @gamefreake89
    Wo sind denn deine Quellen für deine unbelegten Behauptungen, dass Ungeimpfte angeblich ihre Mitmenschen stärker gefährden würden?
    An welcher Stelle verbietet denn das Grundgesetz eine Ungleichbehandlung? Gängiger Usus in allen Gleichbehandlungsgesetzen ist es, dass sachlich und fachlich begründete Ausnahmen möglich sind (z.B. §§8-10 AGG).

    In Artikel 3 GG steht sogar relativ eindeutig, aus welchen Gründen eine Benachteiligung oder gar Bevorzugung (= Ungleichbehandlung) nicht erlaubt ist:
    (3) Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden.
    Da steht nichts von "Impfstatus" oder "gesundheitlicher Umstände" o.Ä.

    Vielmehr ergibt sich aus dem GG fast unmittelbar, dass Geimpfte nicht (mehr) in ihrer Freiheit eingeschränkt werden dürfen, da sie vornehmlich keine Rechte anderer mehr gefährden (z.B. Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit) bzw. dieses Gefährdungslevel so minimal ist, dass es Grundrechtseingriffe nicht mehr rechtfertigt.

  19. #8918
    gamefreake89 gamefreake89 ist gerade online
    Avatar von gamefreake89

    Der Coronavirus

    Möchtest du wircklich anzweifeln das eine Impfung die Infektion und somit die Verbreitung bremst?
    Ich hoffe wir müssen hier keine medizinische Grundlagen diskutieren.

  20. #8919
    Silent Samus Silent Samus ist offline

    Der Coronavirus

    Na wenn ihr schon Hetze in Reinstform gegen Ungeimpfte betreibt, an welcher sich sogar ein Moderator aktiv beteiligt, dann sollte ihr ja zumindest Quellen für eure Aussagen bringen können, verlangt ihr doch von anderen Usern auch bei jeder Gelegenheit.

  21. #8920
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Zitat Silent Samus Beitrag anzeigen
    Na wenn ihr schon Hetze in Reinstform gegen Ungeimpfte betreibt, an welcher sich sogar ein Moderator aktiv beteiligt, dann sollte ihr ja zumindest Quellen für eure Aussagen bringen können, verlangt ihr doch von anderen Usern auch bei jeder Gelegenheit.
    Wer betreibt denn Hetze? Ich kann hier keine derartigen Aussagen erkennen. Es geht um die Diskussion, welche Maßnahmen für welchen Impfstatus noch verhältnismäßig sind und wie man bisher Ungeimpfte noch zu einer Impfung bringen kann.

    https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/CO...nsmission.html
    Daten aus Zulassungsstudien wie auch aus Untersuchungen im Rahmen der breiten Anwendung (sog. Beobachtungsstudien) belegen, dass die in Deutschland zur Anwendung kommenden COVID-19-Impfstoffe SARS-CoV-2-Infektionen (symptomatisch und asymptomatisch) in einem erheblichen Maße verhindern. Die Wahrscheinlichkeit, dass eine Person trotz vollständiger Impfung PCR-positiv wird, ist bereits niedrig, aber nicht Null.
    In welchem Maß die Impfung darüber hinaus die Übertragung des Virus weiter reduziert, kann derzeit nicht genau quantifiziert werden. Auf Basis der bisher vorliegenden Daten ist davon auszugehen, dass die Viruslast bei Personen, die trotz Impfung mit SARS-CoV-2 infiziert werden, stark reduziert und die Virusausscheidung verkürzt ist.
    In der Summe ist daher das Risiko einer Virusübertragung stark vermindert.
    Im Umkehrschluss heißt das, dass Nichtgeimpfte den Virus länger und mehr aussondern und natürlich auch ein höheres Infektionsrisiko haben. Allerdings ist das jetzt keine neue Information.

Ähnliche Themen


  1. Dragon Quest Heroes: Der Weltenbaum und der Tyrann aus der Tiefe: Was letzte Woche als Gerücht auftauchte ist nun somit Oiffziel. Das Konsolen Action RPG "Dragon Quest Heroes: Der Weltenbaum und der Tyrann aus der...

  2. Zivilisierte Gesellschaft - Der Verlust der Freiheit ist nur eine Frage der Zeit?!?: Zivilisierte Gesellschaft - Der Verlust der Freiheit ist nur eine Frage der Zeit?!? Wenn wir uns heute unsere zivilisierte Gesellschaft...

  3. Elfen Ritter - Der Star der deutschen Fantasy kehrt in die Welt der Elfen zurück!: Viele von euch haben sicherlich die Trilogie der Elfen gelesen (Die Elfen, Elfenwinter, Elfenlicht). 2007 - 2008 Erscheinen 3 neue Titel von Bernhard...

  4. Avatar - Der Herr der Elemente: Der Pfad des Feuers: Huhu, Wie der Titel schon sagt, soll ein neues Avatar Spiel rauskommen ich hab mir schon den Trailer angeschaut und es sieht wesentlich besser als...

  5. was ist der unterschied zwischen alte xbox und der neuen: ch hab da mal ne frag Was ist ist eigendlich der unterschied zwischen der alten xbox und der xbox...