Seite 437 von 437 ErsteErste ... 417427436437
Ergebnis 8.721 bis 8.735 von 8735
  1. #8721
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    @Yieva

    Das kann ich nachfühlen mit dem Welpen. Unserer Katze hats kaum was ausgemacht aber der Kater ist, obwohl es sein 7. Silvester ist, total verstört bis heute Abend gewesen. Jedes lautere Geräusch hat ihn erschreckt. Er ging total vorsichtig durch die Wohnung. Und der Hund von einer Verwandten brauchte so eine enge Zudecke um sich zu beruhigen. Die simuliert eine Umarmung. Der hat gezittert wie sonst was. Ist 11 Jahre alt und das geht jedes Jahr so.

  2. Anzeige

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #8722
    Ezio Ezio ist offline
    Avatar von Ezio

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat Yieva Beitrag anzeigen
    Ich kann schon nachvollziehen, dass manche an dieser Knallerei hängen, vor allem, wenn es eine Art Hobby ist. Der Freund einer Kollegin ist beispielsweise ein totaler Pyrotechnik-Freak und entwickelt sogar eigene „Choreografien“, die dann zur Musik passen. Da kann ich dann verstehen, dass man extrem geknickt ist, wenn das „Highlight“ des Jahres ausfällt.
    Unabhängig von allen Pro- und Contra-Argumenten, was die Umwelt, die Rettung der Branche usw. angeht, war das Geballer dieses Jahr für mich persönlich eine echte Zerreißprobe, was an unserem Welpen lag. Das mit der Angst vor Böllern ist eine Sache und das haben wir noch einigermaßen gut hinbekommen, weil wir zu ruhigeren Zeiten rausgegangen sind. Um 0 Uhr war der Krach dann nicht mehr zu vermeiden und sie hatte Panikattacken, was nicht sehr schön war. Was mich allerdings richtig abgefuckt hat, ist der ganze Müll und dass sich natürlich niemand dazu berufen fühlt, den Scheiß wegzuräumen. Zum einen ist mein Hund im Dunkeln auf eine Knallerbse getreten, was sie zum Glück nicht verletzt hat. Aber da sie noch klein ist, will sie halt alles, was so rumliegt, aufsammeln und es ist einfach nur ätzend, wenn der Spaziergang am Tag danach zum Spießrutenlauf wird, weil man seinen Hund von den Hinterlassenschaften wegzerren oder ständig Feuerwerksmüll aus dem Maul entfernen muss. Das mit dem Müll ist aber generell eine Sache, die mich aufregt und die einem
    umso mehr auffällt, wenn man einen Welpen hat. Ich habe manchmal echt das Bedürfnis, mir einen Hockdruckreiniger zu schnappen und die ganze Straße zu exorzieren. Aber das ist ja sinnlos, weil am nächsten Tag wieder die Asozialisierung vorherrscht.
    Aus dieser Perspektive heraus wäre mir ein Böllerverbot dieses Jahr besonders entgegen gekommen.
    Ich weiß auch nicht, ob man sich krampfhaft an alte Traditionen klammern muss, wenn die offensichtlichen Nachteile überwiegen (ähnlich wie bei Stierkampf und co.), wenn man mal ganz ehrlich zu sich selbst und anderen ist. Vielleicht könnte man stattdessen mehr auf Fortschritt und Weiterentwicklung setzen und Alternativen suchen. Auf der diesjährigen Kieler Woche gab es beispielsweise eine Drohnen- und Lasershow. Ist natürlich nicht exakt dasselbe, aber war auch sehr imposant und beeindruckend. Und ich glaube auch, dass die Zukunft in diese Richtung tendieren könnte. Allerdings ist die Aggressivität und mangelnde Kompromissbereitschaft bei dem Thema ein großes Hindernis.
    Da bin ich froh, dass unseren alten Labrador das nicht so sehr interessiert. Unsere Katze mag das Geknalle aber auch nicht und versteckt sich. Ich kann verstehen, wie du dich bei den Panikattacken deines Hundes gefühlt hast. Den Hund, den wir vor unserem Labrador hatten, hatte auch extreme Angst vor dem Geknalle. Ach keine Ahnung, ich weiß nicht wie man an ein paar bunten Lichtern am Himmel so hängen kann. Ich kann verstehen, wenn Leute wegen den Lockdown Beschränkungen am meckern sind, aber wegen sowas wie ein Feuerwerk... mein Gott, davon geht die Welt wirklich nicht unter. Professionell gemacht ist das echt hübsch, aber ich ziehe da echt die Profis vor. Das private Geknalle ist doch sowieso fürn A..., grade wegen des Mülls. Hier gabs genau eine Familie die geknallt und hinterher saubergemacht hat. Alle anderen haben den Dreck auch hier bei uns aufm Dorf liegen gelassen.

    Fürs Hundi... versucht selbst mit dem Lärm so ruhig wie möglich umzugehen, so dass das Hundi sieht, dass eigentlich nichts los ist, weil sein Mensch halt auch ruhig dabei bleibt. Letztlich entscheidet aber der Charakter des Tieres in wie weit es sich dadurch gestresst fühlt.

  4. #8723
    Capt. Clark Capt. Clark ist offline
    Avatar von Capt. Clark

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Das Verkaufsverbot ging halt einfach mit Ansage nach hinten los. Einen Sinn dahinter gab es ja sowieso nicht. Man hat schon Kontaktbeschränkungen (Max. 10 Geimfpte), wofür dann noch ein Verkaufsverbot? Die Leute kaufen es halt dann halt in den Grenzgebieten oder bestellen online aus dem Ausland. Und da kommt das Problem: Abgesehen von den Klasse 1 & 2 Feuerwerkskörpern, welche legal sind, gibt es im Ausland eben auch die Möglichkeit Feuerwerk zu kaufen, welches in Deutschland dann nicht mehr so legal ist. Und auch weit gefährlicher. Die Leute haben das vorher auch schon vereinzelnt getan, keine Frage, aber eben durch das Verkaufsverbot mit einer "jetzt erst Recht"-Mentalität. Ich kann natürlich nur von meiner Region aus Erfahrung sprechen, aber überall liest man von mehr Böllerei als in den Vorjahren, eben einfach aus Trotz.

    Wir haben uns in unserer Gruppe dieses Jahr kein Feuerwerk zugelegt, hatten das auch im Vorjahr nicht und auch davor, bevor Corona, wurde es auch immer weniger bzw. das Böllern wurde weniger, dafür wurde mehr auf Raketen und Batterien gesetzt. Ist halt doch schöner, als einfach nur ein zischhhhhh...PENG und da hat man dann wenigstens etwas schönes anzusehen von seinem Geld. Den Stress, sich irgendwie was wo im Ausland zu besorgen wollten wir uns aber auch nicht geben, daher einfach der Verzicht. Ohne Verkaufsverbot hätten wir aber definitiv ein paar Raketen und irgendwie war es wirklich lame ohne.

    Ich muss @Tyki_Mikk daher zustimmen, man hätte einige der "dummen Aktionen" verhindern können, in dem man das schwachsinnige Verkaufsverbot einfach sein lässt. Am meistens geschadet hat es damit nur der Pyro-Industrie.

  5. #8724
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Finde ich gut, wenn sowas gemacht wird und ja, auch für hier habe ich sowas schon mal gelesen und auch im Fernsehen gesehen. Nur "live" eben leider noch nie.
    Jo, aber denke mal das machen nur vereinzelt Gemeinschaften. Ich finde allerdings sowas sollte eine Selbstverständlichkeit sein. Wo Rechte einhergehen, gehen auch Pflichten einher.

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Gibt aber halt leider mehr als genug, die auf Boulevard-Empörungswellen mitschwimmen. Exemplarisch kann man da immer nur nennen, wenn "Bild" über irgendeine Betriebskantine berichtet, dass es einen (!) "Veggie-Day" pro Woche geben soll. Da kann man die gespitzen Mistgabeln des Mobs quasi schon hören.
    Das tolle ist, ich brauch nicht solche Blätter, oder Nachrichten um mich zu empören, das passiert so schon
    Bild schob schon immer irgendwelche paranoiden Filme, das werden sie auch noch in den folgenden Jahren tun. Wer auf die hört ist halt selbst Schuld. Oder mehr, wer "nur" die BILD als Quelle nimmt. Außerdem was spricht gegen einen Veggie-Day in einer Betriebskantine? Das kann der Betrieb doch selbst entscheiden, ob er sowas einrichtet. Wenn keiner das essen will, kann er für den Tag doch was mitbringen
    Bei den Verkaufsverbot von Böllern allerdings, nimmt das doch schon ne andere Dimension an, da es halt ganz Deutschland iwie betrifft. Ich weiß gar nicht wie das derzeit bei euch in Österreich gehandhabt wurde.


    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Also ich bin mir ja nicht sicher, ob das Nehmen von Drogen wirklich nur aus Trotz geschieht. Ich vermute auch mal, dass diejenigen, die jetzt illegale Drogen nehmen, dies auch weiter tun würden, wenn man sie legalisieren würde. Geschehe das derzeit nur aus Trotz, würde das ja sofort mit der Legalisierung aufhören.
    Das meinte ich nicht. Ich meinte eher das Menschen damit nicht umgehen können, und wohlmöglich ein Risiko für sich und andere darstellen können. Wenn das Böllern auf Basis dessen verboten wird, weil man die Bevölkerung nicht mündig hält, kann man das eben so auf viele andere unnötige Dinge ausweiten. Die Leute tun es ja eh, zumal Konsum selbst nicht verboten ist. Aber wenn dann auch noch der Besitz legalisiert wird, muss man ja davon ausgehen das noch mehr Bekloppte unterwegs sind und Ärger machen. Bei Alkohol doch auch das gleiche. Ich halte von solchen Verboten allgemein nichts, ich bin immer eher für einen Kompromiss auf beiden Seiten, wenn sich zwei verschiedene Partein irgendwie belästigt fühlen.

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Das demokratische Recht beschränkt sich aber nun mal seit Jahrzehnten auf die Kreuze bei den Wahlen. Zumindestens wenn man nicht gerade Schweizer in der Schweiz ist. Ich finde das Thema "Feuerwerk" ehrlich gesagt auch nicht relevant genug, um nur deswegen jetzt verbindliche bundesweite Volksentscheide einzuführen. Da gäbe es sicher wichtigere Themen. Außerdem sollte man bestimmte Entscheidungen denen überlassen, die die notwendigen Hintergründe besser kennen und auch besser wissen, was das für einen Einfluss, z.B. finanzieller Natur, hätte.
    Ja. Unglücklicherweise ist das so, und man sieht auch was uns das reingebracht hat. Ich bin offen gesagt nicht guter Dinge das die nächsten Jahre für uns gut verlaufen werden, aber das können wir erst zum Ende sehen.
    Gerade weil es nicht relevant genug ist, wäre ein Volksentscheid sinnvoll. Es ist ja nicht wie beim EU Austritt mit großen Konsequenzen verbunden
    Was es für einen Einfluss hat, bezüglich finanzieller Natur, Haustiere, etc. hat Tyki doch schon aufgezeigt. Von diesen einen Tag im Jahr wird der Kohl auch nicht fetter. Würde jeden Tag Sylvester sein, könnte ich es ja noch nachvollziehen.

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Naja, wenn Feuerwerk kein CE-Zeichen hat, kann der Zoll es konfiszieren. Private Kontrollen sind sicher auch möglich. Natürlich aber auch nur in Relation zur personellen Ausstattung der Polizei.
    Das ist nur ein kleines Problem Welcher Zoll in der EU?



    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Und genau das wird der Grund sein, warum wieder die "Ich habe das bisher nicht machen müssen und jetzt will der Staat damit abkassieren und mich unterdrücken"-Fraktion das nicht machen wird, aber dennoch böllern will und wird.
    Jo, aber das ist dann halt deren Problem, wenn sie dann Ärger bekommen. Es ist ja gut das man neue Regelungen einführt, um das ganze auch mal kontrollierter von Statten laufen zu lassen. Eine andere Idee wäre z.B. auch eine bestimmte Begrenzung an Feuerwerkskörper pro Person vorzuschreiben. Einige Leute kaufen sich nen ganzen Wagen voll, wo ich mir denke WTF. Kontrollierter Sylvester, aber halt so das jeder es machen kann der auch nachweisen konnte damit umzugehen. Ich sehe darin keine schwere Verletzung in irgendein Privatrecht. Leute die eine solche Mentalität haben wie du sie oben beschreibst, haben doch ein ganz anderes Problem als Sylvester. Das ist die deutsche Empörungskultur die es in allen sozialen und politischen Schichten gibt. Diese Leute würden sich auch über die minimalsten Dinge aufregen, die wollen einfach nich glücklich sein. Und wenn die nichts dafür tun wollen, eine Berechtigung fürs Böllern zu erhalten, ist das alleine deren Problem. Ich habe kein Problem mit Anpassungen, aber sie sollten halt nicht instant passieren, es sei denn das ist eine Sache die wirklich fatale Auswirkungen für uns hat.

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Weißt du noch, wie du als Jugendlicher an Ü18-Spiele gekommen bist? Eben.
    Natürlich Ich habe mit 13 Jahren Resident Evil 3 in einer Kaufhalle gespielt:


    Aber hey, da war ich ohnehin nicht mündig. Böse Eltern, böse Kaufhausbetreiber
    Ich meine aber auch da wird eh bevormundet ohne Ende. USK Spiele ab 18, und dann dennoch indiziert oder rausgenommen um die Minderjährigen zu schützen? Die sollten doch gar nicht erst ein USK 18 Spiel spielen, egal ob indiziert oder nicht
    Der Widerspruch an sich ist schon herrlich. Aber ich verstehe deinen Punkt, sage dir aber gleich das es auch nicht richtig war. Dessen bin ich mir bewusst. Ich habe auch mit 14 ab und an mir Alkopops reingehauen. Auch nicht toll. Als Kind ist man schon experimentierfreudig Ich meine.... wir haben sogar einmal Martini in den Unterricht geschmuggelt und in eine Trinkflasche umgefüllt. Ich vermisse die Zeiten

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Siehe oben. Und: Das hält ja Querdenker jetzt auch schon super toll vom Fälschen von Impfpässen ab.
    Naja, da haben die eher ein Problem mit "Körperliche Unversehrtheit" und "Bill Gates hat da nen Nanochip drinne". Aber wieviele Führerscheine werden denn hierzulande gefälscht?

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Ah, das Hummer-kochen-Prinzip.
    Sorry, da bin ich leider raus. Was bedeutet das?

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Das kann man ja jetzt auch schon machen.
    Jo, aber anscheinend nicht effizient genug

  6. #8725
    Tyki_Mikk Tyki_Mikk ist offline
    Avatar von Tyki_Mikk

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat Capt. Clark Beitrag anzeigen
    das Böllern wurde weniger, dafür wurde mehr auf Raketen und Batterien gesetzt. Ist halt doch schöner, als einfach nur ein zischhhhhh...PENG und da hat man dann wenigstens etwas schönes anzusehen von seinem Geld.
    Haha ist bei mir und meiner Gruppe(an Freunden) auch so.
    Der eine und andere Kauft sich noch Böller, aber für mich sind die Raketen und Batterien weit aus besser, zumal denn Müll danach wegzuräumen einfacher ist und die Effekte sind wirklich sehr schön.
    Auch ich hab dieses Jahr sowie letztes Jahr nichts gekauft, hab nichts davon andere Firmen in anderen Länder zu unterstützen wo es unsere Jungs hier im Land es drigender brauchen, gab daher eher eine Spende statt etwas vom Ausland zu kaufen.

    Und wie ich es schon Jonny gesagt habe, ich verstehe warum er die Hauptschuld bei denn sieht die sich das selbst herstellen oder illegale böller kaufen, keine frage aber der Verbot ist genauso schwachsinnig gewesen.

  7. #8726
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Betty White-Challenge

    Im Nekrolog wurde es ja schon berichtet: Das ehemalige "Golden Girl" und TV-Star Betty White ist vor einigen Tagen gestorben. Am 17.01.2022 wäre sie 100 Jahre alt geworden. Zeitlebens setzte sie sich für den Tierschutz ein.

    Um sie zu ehren, hat einer ihrer Fans die Betty White-Challenge ins Leben gerufen. Hierzu wird gebeten, an ihrem hundertsten Geburtstag an ein Tierheim zu spenden, mit dem Verwendungszweck "Zum Gedenken an Betty White".

    Ich finde das eine gute Idee zum Andenken an einen grossartigen Menschen und werde dem Deutschen Tierschutzbund (dem Dachverband der Tierheime) etwas zukommen lassen.

  8. #8727
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Canon verkauft "gefälschten" Toner

    Der Chipmangel erreicht jetzt auch die Druckerhersteller. Canon hat nicht mehr genug Chips für den Kopierschutz seiner Tonerkassetten. Die Originaltoner werden also als Fälschungen erkannt. Canon hat daher eine Anleitung veröffentlicht, wie man den Toner-Kopierschutz knackt.

    Muahahaha !

    https://futurezone.at/produkte/canon...ngel/401865218

  9. #8728
    ayu-butterfly ayu-butterfly ist gerade online
    Avatar von ayu-butterfly

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Junioren-Weltmeister(18) erschießt sich bei Jagdausflug aus Versehen selbst
    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    [...] Es sollte ein schöner Jagdausflug mit Freunden werden. Doch er endete tödlich. Der italienische Skeet-Junioren-Weltmeister Cristian Ghilli schoss sich aus Versehen selbst in den Unterleib, wie die englische Tageszeitung "The Sun" berichtet. Ghilli soll sich nach vorne gebeugt haben, um neue Patronen aufzunehmen, als er mehrmals in seinen Körper feuerte.

    Nach dem Notruf rasten zwei Krankenwagen zur Unglücksstelle in den Wäldern von Montecatini Val di Cecina nahe Pisa. Ghilli kam in die Klinik, doch bei der anschließenden Not-Operation konnte die Blutung nicht schnell genug gestoppt werden. Der 18-jährige Sportler erlag seinen Verletzungen[...]
    https://m.focus.de/sport/mehrsport/e...5ilwrdoIjdyhk0

    Diese Waffenlust ...

  10. #8729
    PsychoGamer PsychoGamer ist offline
    Avatar von PsychoGamer

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat ayu-butterfly Beitrag anzeigen
    Diese Waffenlust ...
    Kannst ja gerne deinen nächsten Braten mit Speer und Fackel jagen gehen...

  11. #8730
    TransLucia TransLucia ist offline

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Er wäre ganz gewiss auch ohne Jagdausflug nicht verhungert.

    Tragisch, so ein junger Mensch.

  12. #8731
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Polizeiskandal in Dresden ?

    Zum gestrigen Donnerstag hatten Schwurbler in Telegramgruppen zu einem Aufmarsch vor der Dresdner Uniklinik aufgerufen.
    Ein paar Dutzend Medizinstudenten stellten sich daraufhin "schützend" vor die Uniklinik, viele im Arztkittel.
    Die Polizei hat daraufhin die Studenten eingekesselt und Personalien aufgenommen. Wegen rechtswidriger "Uniformierung".

    https://www.spiegel.de/gesundheit/po...0-0ee9827df48c
    https://m.tagesspiegel.de/politik/si.../27974840.html

  13. #8732
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Nahe Tonga kam es zu einen Gewaltigen Vulkan ausbruch

    Untersee-Vulkan explodiert: Satelliten-Bilder zeigen Schockwellen

    https://futurezone.at/science/untersee-vulkan-tonga-explodiert-tsunami-warnung-schockwellen-satelliten-bilder/401872307
    Durch die gewaltige Eruption wurde in Teilen der Südsee eine Tsunami-Warnung ausgesprochen.

    In der Nähe des Inselreichs Tonga in der Südsee ist ein Untersee-Vulkan ausgebrochen. Aufgrund der gewaltigen Eruption haben die Behörden eine Tsunami-Warnung für die Region verhängt. Auf Satelliten-Aufnahmen ist zu sehen, wie der Vulkan explodiert und wie sich massive Schockwellen ausbreiten.

    Der Hunga-Tonga-Hunga-Ha'apai hat am Freitag Asche, Dampf und Gas bis zu 20 Kilometer in die Luft geschleudert. Das teilte die Geologiebehörde von Tonga (TGS) mit. In der Hauptstadt von Tonga regne es derzeit Asche vom Himmel, berichtet New Zealand Herald..

    Hier Bilder von Himawari8

    https://twitter.com/_TheSeaning/stat...30175806992391

  14. #8733
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Sieht schon toll aus.
    Aber nur, wenn man nicht in der Nähe wohnt. Hoffentlich gibt's kein Unglück auf den Inseln in der Nähe.

  15. #8734
    ayu-butterfly ayu-butterfly ist gerade online
    Avatar von ayu-butterfly

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    WEGEN SONDERZAHLUNGEN
    Ermittlungen gegen gesamten Grünen-Bundesvorstand

    Die Berliner Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen gegen den gesamten Bundesvorstand der Grünen wegen umstrittener Corona-Sonderzahlungen eingeleitet. Es gebe „den Anfangsverdacht der Untreue“, sagte der Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft Berlin, Martin Steltner, der Nachrichtenagentur AFP am Mittwoch. Anlass seien „mehrere Anzeigen“ von Privatleuten. Steltner bestätigte damit Angaben des Magazins „Spiegel“[...]
    http://www.faz.net/aktuell/politik/i...40745.amp.html

  16. #8735
    Yieva Yieva ist gerade online
    Avatar von Yieva

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    An der Uni Heidelberg hat es einen Amoklauf mit mehreren Verletzten gegeben. Der Täter ist inzwischen tot und soll selbst Student gewesen sein:

    https://www.welt.de/vermischtes/arti...eifer-tot.html

Seite 437 von 437 ErsteErste ... 417427436437

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

spezialeinsatzkommando sachsen

content

schweinefleisch kantineSpezialeinsatzkommando Sachsen schriftnafri lustige definitionhollywood hank jvascilogs smartmeterwitzigeLustige deutsche meme