Seite 1 von 17 1211 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 330
  1. #1
    Der Schmied von Kochel Der Schmied von Kochel ist offline
    Avatar von Der Schmied von Kochel

    Verschwörungstheorien

    Jedem von uns ist in seinem Leben schon die ein oder andere haarsträubende Geschichte begegnet, die sich entgegengesetzt der breiten Meinung mit einer neuen Sicht der Dinge präsentiert. Immer wenn etwas in der Welt geschieht, wo die Tragweite kaum überschaubar ist und scheinbar auch nicht territorial begrenzt, tauchen ein paar Menschen mit sehr viel Fantasie und Freizeit auf, um auf einen optionalen Hintergrund zu hinzuweisen: DIE VERSCHWÖRUNG!

    Eines haben diese Menschen alle gemeinsam, sie gehören einer Minderheit an. Somit gibt es Theorien von Nazis, Kommunisten, muslimischen/christlichen Fanatikern, Überwachungs-phoben Nerds und banalen Geisteskranken. Hier in diesem Thema würde ich gerne einmal die abstrusesten und groteskesten Verschwörungstheorien sammeln, denn dieses Phänomen gibt es nicht nur seit 9/11 sondern zieht sich durch die gesamte Menschheitsgeschichte.

    Zwar würde ich gerne mit einer anderen Quelle beginnen, doch leider bleibt mir wohl nichts anderes übrig als mit der Seite die mich hierzu inspirierte zu starten: Konvertiten Page Hierbei handelt es sich um eine Präsenz von deutschen Konvertiten, die sich - wie fast überall auf Seiten mit islamischen Hintergrund - auch dem Thema die Welt vs. Islam widmen. Nun habe ich mir einmal die Arbeit gemacht, deren "Belege" durchzulesen, wobei nicht eine einzige Behauptung annähernd belegt wird. Die besten möchte ich gerne einmal zitieren (fette Wörter von mir hervorgehoben):

    Larry Silverstein will der Feuerwehr angeblich gesagt haben "Pull it!", also sprengt es, aber weder macht das überhaupt die Feuerwehr (das machen spezielle Sprengkommandos), noch kann man das in sieben Stunden organisieren (dafür braucht es 2 Wochen bis 2 Monate), zumal in einem brennenden Gebäude.
    (Anm.: Larry Silverstein war/ist Eigner bzw. Pächter des World Trade Centers)

    Larry Silverstein hatte die Gebäude noch im Juli des gleichen Jahres auf 99 Jahre gemietet und eine hohe Versicherung über 7 Milliarden Dollar abgeschlossen.
    So ist das in der Welt. Wenn ich etwas von monetärem Wert kaufe, dann versichere ich es auch; nein wie suspekt...

    Die Feuerwehr von NYC sagt, es wäre noch nie ein Gebäude mit Stahlrahmen durch Feuer zerstört worden, denn um den Stahl zum Schmelzen zu bringen, braucht es 2500° Fahrenheit. Das Kerosin kann aber nur maximal 1800° Fahrenheit erzeugen, und das meiste davon war bereits beim Aufprall verpufft. An den schwarzen Flammen sah man, dass die Verbrennung nur unvollständig war und niemals das Stahlgerüst hätte zum Schmelzen bringen können. Rechts ein Gebäude in Madrid, das 17 Stunden lang brannte und trotzdem nicht einstürzte.
    Wie viel Fallstudien es wohl mit genau diesen Bedingungen gab um so etwas herauszufinden?

    Für diese Untersuchungen wurden insgesamt nur 15 Millionen Dollar ausgegeben, während die Untersuchung zu Clintons Sexskandal 65 Millionen kosteten!
    Hallo? Ein ******l versteckte Zigarre ist schließlich bedeutend schwerer auszumachen als 2 Flugzeuge in einem Gebäude!? Kurz: und das sagt was?

    Die Flugzeuge waren zufällig nur zu 20% bis 50% besetzt, während andere Fluge von United Airlines mit 90% besetzt waren.
    ???

    Kein einziger Pilot der vier Flugzeuge soll es geschafft haben, ein Notsignal zu senden, für das man einfach nur einen Knopf zu drücken braucht, so schockiert sollen sie vor Kidnappern mit Tapetenmessern gewesen sein, obwohl manche von ihnen frühere Militärs gewesen waren?
    die sollten mal die Schreibstubenmilitaers sehen, die schneiden sich sogar an Papier

    Die Türme sind in einem Tempo zusammengebrochen, die eine Billiardkugel in freiem Fall für diese Strecke braucht, obwohl jedes Stockwerk den Zusammensturz hätte abbremsen müssen!
    Der Schutt der Gebäude wurde illegal vernichtet; so nachfolgende Untersuchungen unmöglich machend.
    Anstatt das Pentagon in geradem Kurs anzufliegen und Donalds Rumsfelds Büro zu treffen, soll es angeblich eine 180 Grad Kurve gedreht haben und ausgerechnet in den Gebäudeteil geflogen sein, der wegen Renovierungen leer war und extra verstärkt worden war.
    Warum hat sich der Finanzierer der Anschläge nicht darum gekümmert, dass seine "Crew" durch die Flugprüfungen fiel?
    Wahrscheinlich war er Angehöriger der Anti-Corruption League. Wäre ja auch sehr unauffällig gewesen...

    Augenzeugen berichteten, die Flugzeuge, die in das WTC geflogen wären, wären keine Passagierflugzeuge gewesen (Mark Burnback, FOX-Reporter) da ohne Fenster!
    Einer meiner Favoriten! Oben beschwert man sich noch über die geringe Auslastung der Maschine von UA!

    Auch sah die Unterseite nicht wie die eines Passagierflugzeuges aus, wie auch auf den Fotos zu erkennen. Stattdessen erkennt man einen Gegenstand, der an eine Pod-Missile erinnert.
    Also noch einen drauf!

    Zu diesen und allen weiteren Behauptungen gibt es nicht eine einzige Quellenangabe, sondern lediglich Verweise auf Personen mit fragwürdigem Hintergrund?! Hand aufs Herz, nicht alles in dieser Welt ist so wie es ist und aufgrund von 9/11 wurden garantiert auch ein paar Sachen durchgeboxt die sonst undenkbar gewesen wären, aber das ist doch einfach absurd! Manchmal beschleicht mich das Gefühl, jeglicher Verfasser solcher Texte spickt seinen Auswurf mit Stichworten wie "Gleichgeschaltet", "Mainstream", "Globalisierung", "Bilderberger" oder "Meinungsdiktatur" um sich somit das Recht auf jegliche Kritikfreiheit zu erschleichen. Stellt man dann nur ein einziges Mal in Frage, das evtl. ein Detail nicht belegt werden kann, heißt es gleich man sei ein Opfer des medialen Terrors und sei nur ein Stück des Systems der alles ungekaut schluckt.

    Wie oben erwähnt ist das aber kein Zeichen der Neuzeit. Auch früher gab es schon das Hitlerdomizil Neuschwabenland, das Kennedy Komplott oder die Freimaurererschwörung. Vielleicht handelt es sich bei solchen Sachen um eine Schutzfunktion des Menschen, getreu dem Motto das nicht sein kann was nicht sein darf? Manche Dinge sind so furchtbar und undenkbar, dass wir uns gleich eines Kindes eine alternative Geschichte ausdenken, nur um unsere Innerstes zu beruhigen. Ein weitere Grund für solche modernen Fabeln ist die pure Profitgier! Es brauchte nicht erst den Personenkult um den linken Terroristen Che Guevara um herauszufinden das sich mir kontroversen Gesinnungen Geld verdienen lässt.
    Außerdem kann bei einer Verschwörungstheorie jeder etwas beisteuern, denn das Prinzip der Quellenbelege scheint bei so einem Thema ausgehebelt und vergessen zu sein. Jeder kann seinen Senf dazu geben und muss keine Angst haben als Scharlatan angeprangert zu werden (subjektives Empfinden)

    Der oben geschilderte Fall ist der im Moment populärste und wird es auch für lange bleiben. Es würde mich dennoch freuen, etwas abseits von der Religionen zu sehen...

  2. Anzeige

    Verschwörungstheorien

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    DevouringKing DevouringKing ist offline
    Avatar von DevouringKing

    AW: Verschwörungstheorien

    was in Deinem Post nicht Fehlen Sollte, ist die Definition des Wortes.

    ich Helfe mal aus.

    Verschwörung

    Eine Verschwörung (Lehnübersetzung von lat. coniuratio; auch: Konspiration) ist eine heimliche Verbündung mit dem Zweck, einen Plan auszuführen, der ein selbstsüchtiges, verwerfliches Ziel verfolgt und dessen Umsetzung zum Schaden anderer geschieht oder der die Beseitigung tatsächlicher oder vermeintlicher Missstände anstrebt. Eine Verschwörung beruht also nicht immer auf niederen Motiven, sie basiert jedoch stets auf Täuschung.

    Der Begriff der „Verschwörung“ ist negativ besetzt. Die Heimlichkeit einer Verschwörung ist der Nährstoff zahlreicher Verschwörungstheorien.

    Sie wird von der staatlich sanktionierten Geheimhaltung, z. B. der Geheimdienste, unterschieden. Hierbei entsteht das Problem, dass diese auch im demokratischen Rechtsstaat der parlamentarischen Kontrolle nur eingeschränkt unterliegen und daher versucht sein können, in ihren Zielen oder Mitteln illegal oder illegitim vorzugehen.

    Je nach der Verwerflichkeit des Zwecks kann man unterschiedliche Arten der Verschwörung unterscheiden, von Wirtschaftsverbrechen (z. B. verbotenes Kartell) über kriminelle Vereinigungen (z. B. Mafia) bis hin zu Staatsstreich und Putsch.


    Verschwörungstheorie

    Der Begriff Verschwörungstheorie wird oft kritisch oder abwertend verwendet. Unterscheiden lassen sich Zentralsteuerungshypothesen, die rationale und überprüfbare Aussagen über reale Verschwörungen machen, und wahnhafte Verschwörungsideologien.

    Der Begriff „Verschwörungstheorie“ ist aufgrund seiner beiden Bestandteile problematisch: „Verschwörung“ ist ein negativ besetztes Wort, welches im angelsächsischen Rechtsbereich sogar strafrechtliche Aspekte umfasst; „Theorie“ bezeichnet eine modellhafte, korrekturfähige Vereinfachung der Wirklichkeit, die von Einzelereignissen oder Umständen abstrahiert, um übergreifende Zusammenhänge zu beschreiben.

    „Verschwörungstheorien" entstehen wenn Menschen Zweifel an der Offiziellen Version eines Umstandes in ihrer Umwelt haben, und sind so das Werk einer Kritischen Rationalen Beobachtung.
    Jede „Verschwörungstheorie" kann Wahres oder auch Falsche Vermutung beinhalten. Dadurch wird gezeigt das nicht alle Verschwörungstheorien gleichzusetzen sind.

  4. #3
    Der Schmied von Kochel Der Schmied von Kochel ist offline
    Avatar von Der Schmied von Kochel

    AW: Verschwörungstheorien

    Eine Quellenangabe wäre angebracht....

  5. #4
    DevouringKing DevouringKing ist offline
    Avatar von DevouringKing

    AW: Verschwörungstheorien

    Zitat Fleischfresse Beitrag anzeigen
    Eine Quellenangabe wäre angebracht....
    Duden

    Zitat Fleischfresse Beitrag anzeigen
    Zu diesen und allen weiteren Behauptungen gibt es nicht eine einzige Quellenangabe, sondern lediglich Verweise auf Personen mit fragwürdigem Hintergrund?! Hand aufs Herz, nicht alles in dieser Welt ist so wie es ist und aufgrund von 9/11 wurden garantiert auch ein paar Sachen durchgeboxt die sonst undenkbar gewesen wären, aber das ist doch einfach absurd!
    ich Stimme dir Teilweise zu, da Scheinen die Leute Wirklich viel Hinein zu Interpretieren, bzw wirklich Leichtgläubig zu sein.

    ich will gerne mal meine Meinung zum Thema 9/11 preisgeben.

    Ich habe 2 Vermutungen.

    1. es war Wirklich ein Anschlag.
    2. es war wirklich von den Amys gemacht.

    es gibt viele Gründe für beides, doch ich bin ehrlich gesagt eher von Vermutung 2. als von Vermutung 1. überzeugt.
    da meine Meinung aber nur Subjektiv ist, will ich nicht behaupten das ich im Recht bin.

  6. #5
    Der Schmied von Kochel Der Schmied von Kochel ist offline
    Avatar von Der Schmied von Kochel

    AW: Verschwörungstheorien

    Zitat DevouringKing Beitrag anzeigen
    Duden
    Wikipedia ist kein Duden:Volksbibel Aber interessant wie viele exakte Treffer das Googeln nach der Textpassage ergibt...

    Zitat DevouringKing Beitrag anzeigen
    ich Stimme dir Teilweise zu, da Scheinen die Leute Wirklich viel Hinein zu Interpretieren, bzw wirklich Leichtgläubig zu sein.
    ich will gerne mal meine Meinung zum Thema 9/11 preisgeben.
    Ich habe 2 Vermutungen.
    1. es war Wirklich ein Anschlag.
    2. es war wirklich von den Amys gemacht.
    es gibt viele Gründe für beides, doch ich bin ehrlich gesagt eher von Vermutung 2. als von Vermutung 1. überzeugt.
    da meine Meinung aber nur Subjektiv ist, will ich nicht behaupten das ich im Recht bin.
    Gut und schön, doch worauf fußt Vermutung Nummer 2?

  7. #6
    Nightclaw Nightclaw ist offline
    Avatar von Nightclaw

    AW: Verschwörungstheorien

    Ein Wolkenkratzer stürzt nicht ein wenn er Abbrennt, gibt genügend (schlechter gebaute) die komplett ab gebrannt aber nicht eingestürzt sind, und das Feuer das vom Kerosin aus ging war nicht wirklich heiß, der größte teil war sofort Verbrannt.(beim Einschlag) (oder wie erklärst du mir das am einschlagsort Menschen gestanden haben oder wie ein Reisepass so eine Hitze aushalten sollte, wenn es wirklich so heiß gewesen wäre)
    WC7 wurde von nix getroffen und stürzt auch ein, warum?
    Woher kam die Explosionen bei den Fundamenten (gibt's zahlreiche Videos dazu)
    Warum ist nicht einfach die Spitze abgefallen?
    Und denkst du wirklich, das sich ein Pilot, der früher beim Militär war, sich mit einem Billigen Teppichmesser bedrohen lässt?

    Das sind nur einige Punkte, die die offizielle Story der Amis nicht beinhaltet. Ich will auch net behaupten das die Amis das waren, aber es ist bewiesen das die Flugzeuge nicht genügen können um ein Gebäude derart (sieht nach einem Kontrollierten Einsturz aus) einstürzen zu lassen, wer das war sei mal dahingestellt.

    Hat hier irgendwer einen Flugschein, es dürfe doch verdammt schwer sein, so ein Riesen Teil auf so ein kleines Ziel zu steuern und das ohne Irgendwelche erfahrung?!

  8. #7
    Nicoletta Nicoletta ist offline

    AW: Verschwörungstheorien

    Zitat DevouringKing Beitrag anzeigen
    Ich habe 2 Vermutungen.

    1. es war Wirklich ein Anschlag.
    2. es war wirklich von den Amys gemacht.
    Ein Anachlag von den Amis? Es könnten auch außerirdische gewesen sein.

    Das der Anschlag auf die WTC Towers von den Amerikaner inszeniert wurde ist ja hinlänglich widerlegt. Allein schon, wie oben angeführt, eine eigen Sprengung wäre niemals unbemerkt in der Vorbereitung geblieben. Allein der logistische Aufwand die eine kontrollierte Sprengung bedingen würde .... es müsste tonnenweise Sprengstoff und Kabel verlegt worden sein - das ist schlicht nicht glaubwürdig. Mal ganz davon abgesehen, dass es keinen Grund für einer derartige Aktion gegeben hätte.


    Es gibt sicher viele Seiten die sich mit einer Verschwörung zu 9/11 beschäftigen - alles Rechtfertigungen für einen von Moslems initiierten tasuendfachen Mord an Zivilisten und erbärmliches Zeugnis derer, die mit Verschwörungstheorien noch Kapital aus dem Elend der Ermorderten und Hinterbleibenen schlagen wollen

    Zitat Nightclaw Beitrag anzeigen
    Ein Wolkenkratzer stürzt nicht ein wenn er Abbrennt, gibt genügend (schlechter gebaute) die komplett ab gebrannt aber nicht eingestürzt sind, und das Feuer das vom Kerosin aus ging war nicht wirklich heiß, der größte teil war sofort Verbrannt.
    Na und – das ist keine Gegenbeweis wie dir jeder halbwegs aufgeweckte Physiker nachweisen kann.
    Eine offene Kerosinflamme brennt in der Tat nicht heiß genug um Stahl zu schmelzen.



    In geschlossenen Räumen und mit geeigneter Luftzufuhr sieht das aber schon wieder ganz anders aus.
    Außerdem muss man Stahlträger gar nicht schmelzen damit ihre Festigkeit nachlässt, das geschieht schon bei ca. 600 Grad, Kerosin brennt mit über 800 Grad. Außerdem dehnt sich Stahl stark aus und wird die Verbindung zu anderen Trägern sehr schnell sprengen. Das Kerosin war nur der Zünder! Büros brennen auch ohne Kerosin mit Temperaturen weit über 1.000 Grad. Allemal genug Stahl zu schmelzen….


    Zitat Nightclaw Beitrag anzeigen
    Das sind nur einige Punkte, die die offizielle Story der Amis nicht beinhaltet.

    Die sind alle eindeutig wiederlegbar – wie deine Anmerkung mit dem Kerosin. Nimm die Erschütterungen im unteren Bereich der Türme:


    Auf Videos und aus berichten weiss man, dass auch die Lobby schon stark beschädigt war, schon bevor die Türme einstürzten. Das ist kein Indiz für eine Sprengung, sondern eine Folge der Einschläge. Weil nämlich das Kerosin durch die Fahrstuhl- und Versorgungsschächte bis nach unten gelangt sind und auch in den unteren Etagen Feuer hervorrufen konnte. Denn es zwar endeten die Fahrstühle in verschiedenen Etagen, die Schächte waren aber teilweise durchgängig von oben bis unten.



    Außerdem sind die Berichte, dass es Explosionen gegeben habe, einseitig, denn sie verschweigen, dass viele Zeugen Erschütterungen und Rumpeln über einen längeren Zeitraum beschreiben. Eine Explosion im unteren Bereich der Türme hätte in den Videoaufzeichnungen erkennbar identifiziert werden können und zudem hätte eine Explosion die notwendig wäre das Fundament zu erschüttern, sämtliche Fenster in der Umgebung zerstört . Von alle dem ist nicht bekannt oder sichtbar geworden.

  9. #8
    Der Schmied von Kochel Der Schmied von Kochel ist offline
    Avatar von Der Schmied von Kochel

    AW: Verschwörungstheorien

    Darauf wollte ich hinaus. Demnach:
    1. spinnt man den Faden weiter, hat jemand tausende Menschen absichtlich umgebracht. Nicht irgendwelche, sondern die eigenen Landsleute. Warum?
    2. bist du Statiker? Kennst du Statiker und vor allem solche die solche Theorien aufstellen? Wir wissen alle was wir gesehen haben, die Aufgabe uns vom Gegenteil zu überzeugen liegt bei denen die an die Verschwörung glauben.
    3. ref. Teppichmesser. Siehe Eingangspost, die können auch Putzen beim der USM gewesen sein um es überspitzt auszudrücken.

    Was ist mit den in sich wiederkehrenden Widersprüchen?

  10. #9
    Nightclaw Nightclaw ist offline
    Avatar von Nightclaw

    AW: Verschwörungstheorien

    Gehe doch mal Objektiv, an die von mir angesprochenen Punkte und widerlege diese und komm nicht immer mit der gleichen Argumentation, sonder versuche mich mal vom Gegenteil zu überzeugen.
    Und nimm bei der Argumentation deine Vorurteile mal raus und auch mal wer den Anschlag verübt hat sonder schau dir einfach mal an, ob das so stimmen das das die Gebäude einfach so einstürzen können.
    Man sieht, das die Medien voll und ganz Ihren Job getan haben, sogar bei Menschen, die Intelligenter sind als der "Durchschnitt"



    Zitat Fleischfresse Beitrag anzeigen
    2. bist du Statiker? Kennst du Statiker und vor allem solche die solche Theorien aufstellen? Wir wissen alle was wir gesehen haben, die Aufgabe uns vom Gegenteil zu überzeugen liegt bei denen die an die Verschwörung glauben.
    Nein bin ich nicht. Aber es ist schon rein vom Physikalischen nicht möglich.
    Du denkst du weißt es, aber du weißt nur das was du auch wissen darfst und sollst, wir bekommen immer nur Informationsbröckchen und nicht alles.


    Guck dir mal die Nachrichten vom 9.11 an, ab der ersten Minute wurde das Bild von OBL gezeigt und viele glauben immer noch das er es war, obwohl er nichtmal vom FBI deswegen gesucht wurde, schon merkwürdig.

    Zitat Fleischfresse Beitrag anzeigen
    Was ist mit den in sich wiederkehrenden Widersprüchen?
    Welche meinst du damit genau?

  11. #10
    Der Schmied von Kochel Der Schmied von Kochel ist offline
    Avatar von Der Schmied von Kochel

    AW: Verschwörungstheorien

    Zitat Nightclaw Beitrag anzeigen
    Gehe doch mal Objektiv, an die von mir angesprochenen Punkte und widerlege diese und komm nicht immer mit der gleichen Argumentation, sonder versuche mich mal vom Gegenteil zu überzeugen.
    Eben nicht, denn du bist in der Bringpflicht. Wir haben es gesehen, wir haben es offiziell erklärt bekommen und wir hatten ein Schuldigen. Der Fall ist für uns abgeschlossen, doch du siehst das anders und musst daher offenlegen was du anzweifelst mit entsprechenden Belegen die auch von nicht deiner Meinung vertretenden Personen nachvollziehbar sind.

    Zitat Nightclaw Beitrag anzeigen
    Welche meinst du damit genau?
    Z.B. den Widerspruch zwischen Airline Auslastung und das es dann plötzlich nicht einmal eine Reisemaschine gewesen sein soll.

  12. #11
    Nightclaw Nightclaw ist offline
    Avatar von Nightclaw

    AW: Verschwörungstheorien

    Ich habe dir einige Punkte genannt und das du bisher keinen einzigen genommen hast und gegen-argumentiert hast zeigt mir das eine Diskussion mit dir Sinnlos ist das du offenbar nicht Objektiv an die Sache gehen willst/kannst und nur sagst wie es gewesen sein muss, aber nicht belegen kannst warum du so denkst sondern nur sagst das es "offiziell erklärt" wurde und basta... von dir habe ich mehr erwartet. Aber gut, man kann sich ja täuschen.

    Zitat Fleischfresse Beitrag anzeigen
    Z.B. den Widerspruch zwischen Airline Auslastung und das es dann plötzlich nicht einmal eine Reisemaschine gewesen sein soll.
    Wann habe ich das erwähnt?

    Zitat scores Beitrag anzeigen
    Dann nimm doch mal Bezug auf die Gegenthese die ich aufgestellt habe.
    Jo werde ich machen, dauert aber ein wenig.

  13. #12
    Nicoletta Nicoletta ist offline

    AW: Verschwörungstheorien

    Zitat Nightclaw Beitrag anzeigen
    Ich habe dir einige Punkte genannt und das du bisher keinen einzigen genommen hast und gegen-argumentiert hast zeigt mir das eine Diskussion mit dir Sinnlos ist das du offenbar nicht Objektiv an die Sache gehen willst/kannst und nur sagst wie es gewesen sein muss, aber nicht belegen kannst warum du so denkst
    Dann nimm doch mal Bezug auf die Gegenthese die ich aufgestellt habe.

  14. #13
    DevouringKing DevouringKing ist offline
    Avatar von DevouringKing

    AW: Verschwörungstheorien

    Zitat Fleischfresse Beitrag anzeigen
    Gut und schön, doch worauf fußt Vermutung Nummer 2?
    Naja

    Amys machen Ständig Krieg.
    Amys hatten ihren Grund für den Neuen Krieg.
    Amys haben Stark davon Profitiert.

    ohne in das Detail gehen zu müssen, das allein macht mich schon Skeptisch.

  15. #14
    Der Schmied von Kochel Der Schmied von Kochel ist offline
    Avatar von Der Schmied von Kochel

    AW: Verschwörungstheorien

    Nightclaw, werde doch mal nicht zickig. 9/11 wurde mit einem Abschlussbericht für beendet erklärt. Dieser Bericht ging überall umher und in ihm ist genau nachzulesen welche Umstände zu was geführt werden. Aber, hier gerne nochmal: http://www.9-11commission.gov/report/911Report.pdf Nach den Regeln der Diskussion muss der leugnende bzw. von der gängigen Meinung abweichende nun in seiner Bringschuld sagen, was ihn bewegt und auch belegen. Zu sagen das etwas nicht möglich belegt: nichts.

    Edit: bestes Beweisstück, siehe über mir.

    Ich bin weder Physiker noch Pilot, weder Statiker noch Ingenieur. Alles was ich habe ist mein gesunder Menschenverstand und dieser sieht einfach zu viele Paradoxen in der Verklärung dieses Attentats. Wenn ich nicht objektiv an diese Sache gehen würde, wäre mir eine Diskussion darüber zu muessig.

    Den Widerspruch findest du wenn du dem Link zur 9/11 Verschwörung im Eingangspost folgst.

    Bussi.

  16. #15
    Nightclaw Nightclaw ist offline
    Avatar von Nightclaw

    AW: Verschwörungstheorien

    Zitat Fleischfresse Beitrag anzeigen
    Nightclaw, werde doch mal nicht zickig.
    Ach was, bisschen Zicken muss sein :P

    Zitat Fleischfresse Beitrag anzeigen
    9/11 wurde mit einem Abschlussbericht für beendet erklärt.
    Ich bezweifeln einfach mal, das du den gesamten Bericht gelesen hast und geschaut hast ob das stimmen kann? (habe ich btw. auch nicht)

    Ich frage mich, was wäre wenn in den Medien behauptet werden würde, das die Story nicht stimmt, würdest du es dann auf einmal glauben? Ich denke nicht oder?




    Zitat Fleischfresse Beitrag anzeigen
    Den Widerspruch findest du wenn du dem Link zur 9/11 Verschwörung im Eingangspost folgst.
    Es gibt viele Verschwörungen und viele werden auch nicht Stimmen, das ist klar das es auch (sehr) viel Mist du dem Thema gibt und ich unterstütze keine Spezielle von denen, sondern mich Interessiert es einfach für die Physikalischen Vorgänge dort. Ich will und kann keinen Beschuldigen, dazu fehlt (uns allen) viel zu viel "Insider wissen". Ich poste später noch paar Videos etc. was mich Stutzig macht und ich nicht glauben kann das "nur" durch ein Flugzeug so viel schaden angerichtet hat.

    Zitat Fleischfresse Beitrag anzeigen
    Bussi.
    YAY!

  17. #16
    Nicoletta Nicoletta ist offline

    AW: Verschwörungstheorien

    Zitat Nightclaw Beitrag anzeigen
    sondern mich Interessiert es einfach für die Physikalischen Vorgänge dort.
    Das ist ja wenigstens schonmal ein besserer Ansatz als:

    "Amys machen Ständig Krieg.
    Amys hatten ihren Grund für den Neuen Krieg.
    Amys haben Stark davon Profitiert."


    Aber auch aus Sicht der Physiker lassen sich alle Vorgänge erklären die ein Einstürzen der Türme aufgrund der beiden Flieger annehmen. Und, viel wichtiger, das Gegenteil ist durch nichts zu beweisen. Die Erschütterungen in den unteren Etagen sind zu erklären und widerlegen damit die Theorie der absichtlich herbeigeführetn Explosionen, die Beschädigungen der Stahlträgerkonstruktion durch immense Temperaturen über dem der Verbrennung von Kerosin an freier Luft ist ebenso bewiesen wie unschlüssig auf die Gegebenheiten in den Towern zurückzuführen. Im Übrigen war die Trägerkonstruktion durchgehend mit Asbest verkleidet - warum wohl wenn man annehmen müsste, heißer als 800 Grad wird es nicht und/oder die Konstruktion würde immense Expansion vertragen?

    Ums kurz zu machen: Es gibt wohl kein Argument der Verschwörungsanhänger das bei genauerer Betrachtung Bestand haben dürfte. Gegen Ideologien und Radikalismus helfen keine Beweise....

  18. #17

  19. #18
    Nicoletta Nicoletta ist offline

    AW: Verschwörungstheorien

    Wo sind denn die Argumente gegen meine Thesen bzgl. Kerosin und Sprengung der WTC Türme? Ist den Verschwörungsbefürwortern so einfach das Feuer zu nehmen?

  20. #19
    OmegaPirat OmegaPirat ist offline

    AW: Verschwörungstheorien

    Dass an Verschwörungstheoretikern nicht mit Beweisen ranzukommen ist, habe ich schmerzlich erfahren als ich mit einem der seltenen Exemplare diskutiert habe, die an die Hohle-Erde-Theorie glauben und meinen, dass die Volle-Erde eine Lüge sei. Ich habe sogar die hohle Erde durchgerechnet so wie die sich das vorstellen und gezeigt, dass das nicht sein kann. Als Antwort kam: "Du hast als Erdmasse einfach irgendwas eingesetzt. Bei der hohlen Erde ist die Erdmasse einfach geringer als bei der vollen Erde"
    Was soll man dazu noch sagen? Es gibt Menschen, die einfach überhaupt keinen Bezug zu Naturgesetzen haben. Es wäre schonmal ein Anfang, wenn der Durchschnittsbürger wüsste, wie man Temperaturen ohne ein Thermometer (wie bspw auf der Sonnenoberfläche) oder eine Masse (wie die Erdmasse) ohne eine Waage misst, wobei man nur einfache Gesetzmäßigkeiten verwendet.
    Zur Oberflächentemperatur der Sonne bekam ich nämlich folgende Antwort. "Woher willst du wissen, dass die Oberfläche der Sonne 6000°C heiß ist. Warst du schonmal dort und hast ein Thermometer drangehalten?". Kommt man dann mit irgendwelchen Strahlungsgesetzen, wird man nicht verstanden, aber auf ihre Position beharren sie dennoch.

  21. #20
    Nightclaw Nightclaw ist offline
    Avatar von Nightclaw

    AW: Verschwörungstheorien

    Geduld ist eine Tugend


    Zitat scores Beitrag anzeigen
    Büros brennen auch ohne Kerosin mit Temperaturen weit über 1.000 Grad. Allemal genug Stahl zu schmelzen….
    Aber wie lange, das Kerosin dürfte grob geschätzt nach 5-10 Minuten Verbrannt gewesen sein, dann kommt die einsichtig, besitzt diese genügend Energie um soviel Stahl zu Schmelzen bzw die Tragfähigkeit soweit zu verringern das sie nicht mehr standhalten können? Wenn ich mich recht entsinne, war auch einige Zeit nach dem Einsturz (tage/wochen) noch sehr viel Stahl am brennen bzw sehr heiß, woher kam diese Energie?
    Selbst wenn es so ist, dann müsste doch theoretisch die Spitze den weg des geringsten Widerstandes wählen uns seitlich weg fallen oder nicht?

    Was mir mal so einfällt, hat so ein Hochhaus keine Sprinkleranlage ?


    Dann zu WC7, warum ist es eingestürzt wegen paar kleinen feuern und warum erst Oben dann unten, obwohl doch bloß feuer in den Unteren Stockwerken war oder Irre ich mich da?

    Es sieht mehr nach einer kontrollierten Sprengung aus, leider finde ich zZ keine Videos dazu (zensur) wo man eine (angebliche) Sprengung sieht, kA ob diese Videos echt waren oder was die "Sprengung" Verursacht hat.
    http://www.youtube.com/watch?v=XrnmbUDeHus&feature=player_embedded
    http://www.youtube.com/watch?v=wV69ZByB0xE&feature=player_embedded da hört man was, kann aber vieles sein...


    Zitat scores Beitrag anzeigen
    Weil nämlich das Kerosin durch die Fahrstuhl- und Versorgungsschächte bis nach unten gelangt sind und auch in den unteren Etagen Feuer hervorrufen konnte.
    Das meiste Kerosin ist bereits beim Einschlag Verbrannt und ein paar kleine Feuerchen bringen wohl kaum ein solches Gebäude zum (systematischen) Einsturz, das ist für mich nicht ganz logisch nachvollziehbar.
    Wenn es mit ein paar Feuern getan wäre, müsste man sich doch nicht den Aufwand machen und ein Flugzeug dort rein jagen um zu "hoffen" das der Turm einstürzt.

    Was mir noch einfällt ist der kleine Schuttberg, mMn müsste da viel mehr Schutt übrig geblieben sein und auch mehr stehen geblieben sein, aber gut das ist meine Meinung.
    http://blog.nz-online.de/peltner/fil.../09/9-11_1.jpg

    Sorry aber diese Energiemenge um knapp 1 mrd Tonne Stahl (ca.) dürfte weit darüber liegen, von der Energie die das Feuer erzeugen konnte.

    @OmegaPirat; du kennst dich doch sehr gut mit Physik aus, mich würde mal Interessieren was du dazu sagst, ob es rein Physikalisch möglich ist oder nicht.

Seite 1 von 17 1211 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Verschwörungstheorien und wie viel Wahrheit steckt dahinter?: Aufgrunddessen das der 9/11 Thread gespeert wurde, weil manche Gemüter sich nicht abkühlen wollten, eröffne ich nun ein neues Thema. Dieses Thema...

  2. 11. September - Verschwörungstheorien: Hey Leute, vorab, ich weiß, es gibt dutzende Threads aber die wurden alle geschlossen weil da nur Unsinn gepostet wurde, ich hätte Lust auf eine...

  3. 11. September - Verschwörungstheorien:

  4. Verschwörungstheorien: Da in letzter Zeit ja immer mal wieder Verschwörungstheorien in Diskussion genannt werden finde ich, dass es an der Zeit ist diesen "Theorien" einen...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

content