Seite 7 von 10 ErsteErste ... 678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 140 von 198

Thema: Mafia Trilogy

  1. #121
    Riley Riley ist gerade online
    Avatar von Riley

    Mafia Trilogy

    Das verrät alleine schon die Auflösung.

    Aber witzig, diesen direkten Vergleich der Szenen zu sehen.

  2. Anzeige

    Mafia Trilogy

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #122
    Audionymous Audionymous ist offline
    Avatar von Audionymous

    Mafia Trilogy

    Wahnsinn was sie aber draus gemacht haben.

  4. #123
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Mafia Trilogy

    Naja, sie haben ja nicht das alte Grafikgerüst geupdatet, sondern im Prinzip der Mafia 3 Engine neue Modelle und Texturen verpasst. ^^

  5. #124
    s.dizioli s.dizioli ist offline
    Avatar von s.dizioli

    Mafia Trilogy

    Es handelt sich ja um ein komplettes Remake, k.A. ob vom alten Code überhaupt noch was übrig geblieben ist. Aber selbst das Fahrverhalten ist noch recht ähnlich, auch wenn sie satter auf der Strasse liegen und zumindest gefühlt deutlich schneller sind.

    Apropos fahren: Auch noch jemand gedacht: ,,Ach ich Spiels natürlich auf Klassisch, so schwer kanns ja nicht sein.'' Und dann gemerkt, dass das Rennen doch noch recht hart ist?

    Naja, aber k.A. wieso man das auf 3 Runden kürzen musste und dann werden einem auch noch Hindernisse auf die Strecke gepflanzt. =___=


    Zitat s.dizioli Beitrag anzeigen
    Die Gerätschaften bekommt man in den meisten Fällen von Salieris Leuten und somit ist vorgegeben mit was man eine Mission beginnt, den Rest liest man während den Mission auf und am Ende der Mission ist die Ausrüstung wieder weg.

    Muss mich da evtl. korrigieren. Bei Vincenzo hat man nun ne Waffenkammer in der man sich ein paar Knarren aussuchen kann. Werden vielleicht im weiteren Verlauf noch mehr.

  6. #125
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Mafia Trilogy

    Also ich fahre nicht auf realistisch sondern dem anderem. Ich bin zwar noch lange nicht beim Rennen, aber ich finde die normalen Autos schon nicht sonderlich "arcadig". Driften habe ich noch nicht raus und Bremsen vor Kurven erscheint mir so oder so obligatorisch.
    Ach Eller finde ich die Autos bisher auch nicht. Man kommt ja eigentlich nur bergab mal spürbar über den Limiter.

  7. #126
    Audionymous Audionymous ist offline
    Avatar von Audionymous

    Mafia Trilogy

    Wenn man vorbestellt hat, hat man das Auto (Muscle Car) vom dritten Teil drinnen, das passt halt so gar nicht in die Welt
    Wieso man eine Sprit anzeige verbaut hat aber keine Tankstellen wo man tanken kann verstehe ich aber nicht so ganz.

  8. #127
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Mafia Trilogy

    Tankanzeige ist mir noch gar nicht aufgefallen. Es gibt ja grundsatzlixh Tankstellen im Spiel. Vllt wird's per Patch nachgereicht.

  9. #128
    s.dizioli s.dizioli ist offline
    Avatar von s.dizioli

    Mafia Trilogy

    Hab mich schon gewundert, was Lincolns Auto in dem Spiel macht. Achso Vorbesteller Bonus, gar nicht gewusst, dass es welche gibt. ^^

    Joa, tanken hat man im Original eigentlich auch eher aus Spass mal gemacht, als dass es wirklich nötig war, (Irgendwann war der Tank tatsächlich leer, aber das dauerte recht lange) daher finde ich es jetzt nicht so tragisch dass es fehlt. Da hätte man damals schon mehr draus machen können, z.B. es irgendwie in Missionen einbinden. Weiss auch nicht, ob man im Remake wegen Sprittmangel liegen bleiben kann, dazu bin ich noch nicht lange genug dasselbe Auto gefahren. Ich vermute mal nicht.


    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Also ich fahre nicht auf realistisch sondern dem anderem. Ich bin zwar noch lange nicht beim Rennen, aber ich finde die normalen Autos schon nicht sonderlich "arcadig". Driften habe ich noch nicht raus und Bremsen vor Kurven erscheint mir so oder so obligatorisch.
    Ach Eller finde ich die Autos bisher auch nicht. Man kommt ja eigentlich nur bergab mal spürbar über den Limiter.
    Das war jetz erstmal mein Eindruck. Einige Autos sind schon sehr langsam, aber nach ein paar Missionen hatte ich doch schon relativ schnelle Autos und mit dem Rennwagen geht eh die Post ab. ^^ Vielleicht täuscht das auch durch das Kamerawackeln ectr. Aber kann auch sein dass der Unterschied von den langsamen zu schnellen, grösser ist. Das Übersteuern ist definitiv auch vorhanden, aber nicht ganz so extrem und man hebt bei Kollisionen auch weniger schnell ab. Ich weiss nicht ob man mit Arcade Steuerung Driften sollte oder nicht, aber auf Simulation ist man eher schneller wenn man kontrolliert um die Kurven fährt. Tja und ich dann so mit Maus und Tasta , auch wenn ich natürlich auch mit Controller fahren könnte, aber hab mich dran gewöhnt. ^^

    Bin jetzt mittlerweile bei der Mission auf dem Land. Man merkt schon dass alles deutlich mehr ausgeschmückt wurde und die Missionen laufen teilweise anders, bzw. auch interessanter ab und dazu wurden auch die Szenerien ziemlich umgestellt. Dafür finde ich manchmal die Inszenierung vergleichsweise ein Bisschen lasch, weniger episch, irgendwie. ^^

  10. #129
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Mafia Trilogy

    Habe nun auch das Rennen gehabt. Kam das im Original auch schon so früh? Auf Mittel mit Gamepad ist es zumindest (wieder) ziemlich einfach zu gewinnen. Hatte glaube ich am Ende 2 Kurven Vorsprung.

    Und ja, bei der Schutzgeldmission vor der Rennmission hatte man shon ein recht schnelles Auto, mit dem man auch locker über den Limiter kam.
    Weiß aber echt nicht mehr, ob das anders ist als im Original.^^

    Welches ist Lincolns auto? Das schwarze Muscle Car, das 200 km/h schafft? Das hatte ich auch in der Garage, ohne Vorbesteller zu sein.

  11. #130
    Riley Riley ist gerade online
    Avatar von Riley

    Mafia Trilogy

    Im Original war die Renn-Mission ja berühmt für ihren hohen Schwierigkeitsgrad. Jetzt fand ich sie auch sehr einfach, wahrscheinlich wurde das also abgeschwächt.

  12. #131
    s.dizioli s.dizioli ist offline
    Avatar von s.dizioli

    Mafia Trilogy

    Ja, das Rennen kam im Original auch schon ziemlich früh. Die Missionen müssten eigentlich alle in der gleichen Reihenfolge sein, wurden teilweise ein wenig verändert, eingekürzt oder auch erweitert.

    Das originale Rennen soll noch schwieriger gewesen sein und da gab es später einen Patch um es abzuschwächen. Auf Klassisch finde ich es im Remake alles andere als einfach. Oder ich bin einfach nur alt geworden. Und gewonnen hab ich nach etlichen Versuchen aber auch nur, weil der erstplatzierte aus dem Nichts heraus in der Steilkurve einen Unfall gebaut hat.

    Ich hab das Original Mafia vor einigen Wochen nochmals komplett durchgespielt, lief aber nur in der gepatchten Version, also. Da war das Rennen dann schon sehr einfach. ^^

  13. #132
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Mafia Trilogy

    Ich fand das Rennen auch in der ungepatchten Originalversion relativ leicht. Und da bin ich noch mit Tastatur gefahren. xD

  14. #133
    s.dizioli s.dizioli ist offline
    Avatar von s.dizioli

    Mafia Trilogy

    Hmm, entweder bist du ein Übergamer, oder aus irgendeinem Grund hattest du vielleicht doch ne gepatchte Version?

    Wünsche dir natürlich allen Skill der Welt (ausser meinem), aber falls du das Spiel 2003 gekauft und gespielt hast, war da evtl. schon ein Patch drauf. Das Spiel kam 2002 auf den Markt, aber k.A. ob es später jemals eine Disc Version mit Patch gegeben hat. Gab soweit ich weiss 2 oder 3 Patches diesbezüglich. Im aktuellsten kam dann noch hinzu dass man den Schwierigkeitsgrad einstellen konnte und das Rennen sogar überspringen. Aber selbst auf dem höchsten war es nicht mehr wirklich schwer.

  15. #134
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Mafia Trilogy

    Ne glaube mir, das war sicher keine gepatchte Version. ;-) *zwinker zwinker wenn du verstehst was ich meine*

    Vllt hatte ich einfach Glück mit der KI. Ich fand die Steuerung aber auch einfach nicht so schlimm, wie sie immer bezeichnet wurde.


    edit: Also ich habe bei dem Spiel echt jegöioches Zeitgefühl von der Urversion verloren...
    Spoiler öffnen: Achtung, Story-Spoiler!

  16. #135
    D-Ice D-Ice ist offline
    Avatar von D-Ice

    Mafia Trilogy

    Zitat s.dizioli Beitrag anzeigen


    Braucht es auch nicht. Die Gerätschaften bekommt man in den meisten Fällen von Salieris Leuten und somit ist vorgegeben mit was man eine Mission beginnt, den Rest liest man während den Mission auf und am Ende der Mission ist die Ausrüstung wieder weg. Fahrzeuge kommen in die Garage, sobald man sie einmal gefahren ist. Im Original musste man die, sofern es mich nicht täuscht, effektiv noch bei Salieri parken um sie zu speichern und wenn der Platz voll war musste man alte entfernen.
    Klar theoretisch verdient man ja auch Geld und könnte es auch irgendwie ausgeben, aber dass es im Remake kein solches System gibt, ist in meinen Augen kein Verlust. Es könnte manche Missionen auch kaputtmachen, wenn man jederzeit sein ganzes Arsenal dabei hätte.
    Mit meiner Aussage wollte ich auch verdeutlichen dass eben damit der Wiederspielwert in den Keller sinkt, wenn man kein Geld verdienen kann mit Nebenmissionen etc. dann gibt es auch für mich ausser die Story und evt. die Trophäen für die Hunter nichts wirklich zu erreichen. Aber ja für einmal durchspielen passt es, für Langzeitmotivation naja..

  17. #136
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Mafia Trilogy

    War beim Ur-Mafia irgendwie aber auch nicht anders. Die Aufgabe in der freien Fahrt waren ja eigentlich auch eher unnötig.

    Jemand hier meinte ja, dass es die Missionen von diesem Autoschrauber nicht mehr gibt, zu dem man mit dem Rennwagen musste? Lustigerweise sagt er in der Cutscene, dass er schon gern diese Autohehlerei machen würde und man zu ihm kommen soll, weil er etwas für einen habe. War danach schon jemand bei ihm? Kann man da jetzt was machen, oder war das nur Alter Original-Text, der nicht abgeändert wurde? xD

  18. #137
    s.dizioli s.dizioli ist offline
    Avatar von s.dizioli

    Mafia Trilogy

    Der Wiederspielwert ist durchaus nicht so hoch. Bzw. es ist ein Spiel, dass man nicht sehr lange spielt. Was ich aber auch nicht schlimm finde. Gibt genug Open World Titel die man 40, 50 Stunden oder im Extrem Fall über 100 Stunden spielen kann. Aber ja, in dem Fall würde man vielleicht auch gerne, "kann" aber nicht. ^^ Im Original hatte man noch den Freie Fahrt Extrem Modus mit diversen teilweise absurden Aufgaben und man konnte auch speziellere Autos entdecken. Also im Prinzip ist Mafia so quasie auch ein Auto Sammel Spiel. ^^


    Ja, die Bertone Missionen habe ich irgendwie auch schon vermisst! Er hatte zwischen den Hauptmissionen ja immer wieder diverse Autoklau Aufgaben. K.A. ob es einem nun einfach nicht mehr angezeigt wird, oder ob es die wirklich nicht mehr gibt. :/

    Aber das liegt vermutlich auch am neuen Auto Sammel System. Sobald man eines gefahren hat, taucht es in der Garage auf. Also so wirklich aufschliessen, klauen und in die Garage fahren, ist gar nicht mehr nötig. Irgendwie schade.

    EDIT:

    Die Garagentüren bei Bertone sind zwar zu, aber man kann die Garage noch durch die Tür betreten! An einer Pinwand hängen dann Postkarten mit den Autos drauf, die kann man dann mitnehmen (Nicht alle von Anfang an) und muss die Autos offenbar einfach anhand der Karten suchen gehen.




    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Ne glaube mir, das war sicher keine gepatchte Version. ;-) *zwinker zwinker wenn du verstehst was ich meine*

    Vllt hatte ich einfach Glück mit der KI. Ich fand die Steuerung aber auch einfach nicht so schlimm, wie sie immer bezeichnet wurde.


    edit: Also ich habe bei dem Spiel echt jegöioches Zeitgefühl von der Urversion verloren...
    Spoiler öffnen: Achtung, Story-Spoiler!


    Hmm, achso, DIESE nicht gepatchte Version. Dann dürfte die meiner Version aktuell sehr ähnlich sein, glaub ich. ^^

    Die Steuerung war eigentlich echt nicht sooo schlimm und daran wurde meines Wissens nichts geändert. Die KI war halt einfach gnadenlos davongezogen, wodurch man permanent am Anschlag fahren musste. Dann braucht es nicht viel um abzufliegen. Ich kann halt echt nicht mehr sagen, ob ich es damals im Original geschafft habe, oder ob ich es patchen musste, aber die Discs von 2002 hab ich immer noch hier. ^^

    Bezüglich Spoiler: Ok, dann hast du mich glaube ich grad überholt. ^^ Was an dem Spiel halt irgendwie geil ist, ist, dass fast jede Mission einprägsam ist, weil jede so ihr Setting und ihre Eigenheiten hat. Man erinnert sich irgendwo an jede Mission und denkt sich so. Moment, die kam doch erst viel später. ^^

    Aber das Spiel ist auch echt nicht so lang, ich glaube wir werden es evtl. beide noch am Wochenende durch haben, wenn wir dran bleiben. Soll jetzt keine Aufforderung sein, es so schnell wie möglich durch zu spielen, aber es ist halt echt nicht besonders lang. ^^

  19. #138
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Mafia Trilogy

    Bin jetzt bei 8,4 Stunden Spielzeit und habe die Mission erledigt, in der man
    Spoiler öffnen

    Da ich ein paar mal abgenippelt bin, werde ich es wohl akum in 10 Stunden Spielzeit durchschaffen. Also keine Ahnung, ob ich dieses Wochenende fertig werde.

    Mein Zwischenfazit ist aber auch weitaus positiver als das von 4P... Technische Probleme (schwebende Gegner, Grafikfehler) hatte ich bisher noch nicht großartig. Manchmal werden bei Tasteneinblendungen (z.B. "Alt" wenn man ausweichen muss) nur leere Tasten-Platzhalter angezeigt, aber das kann ein Alt+Tab-Fehler auch sein. Gestern hatte ich einen Absturz. Sonst technisch okay. Manchmal sind Schatten etwas seltsam, aber das sieht mir nicht nach Fehlern aus, sondern nach einer Eigenheit der Engine. Und ja, natürlich gibt es mal die ein oder andere leiche, die falsch clipped oder seltsam da liegt.

    Auch habe ich bisher generell noch gar keine Hot Dog-Wagen gesehen. xD

    Heute hatte ich einen Missions-Bug bei der Mission, in der man
    Spoiler öffnen
    Da hat sich der Gegner erst nach bereits relativ lang dauernder Verfolgung an einem anderen Auto festgefahren und als es dann weiterging direkt vor eine Hauswand gesetzt. Ich dachte, das muss vllt so und bin vom Motorrad gestiegen, um die Leute im Auto abzuknallen. Aber ich konnte nicht schießen und ein paar Sekunden später kam die Meldung, dass ich den Gegner verloren hätte. Obwohl ich halt direkt neben dem Auto stand.
    Naja, passiert und nach dem Neuladen des Kontrollpunkts ist die Mission im zweiten Anlauf normal zuende gegangen.

    Bezüglich des Storyflairs bin ich mir noch unschlüssig. Irgendwie will sich das gleiche Gefühl wie beim Ur-Mafia nicht einstellen. Das war irgendwie packender. Da ich mich an viele Einzelheiten von damals eh nicht mehr erinnert habe, kann es eigentlich nicht daran liegen, dass ich die Story schon kennen würde. Ich glaube, es liegt tatsächlich eher daran, dass Tommy gut eingeführt wird (da habe ich mich gefragt, warum der 4P-Test mangelnde Verbindung zum Charakter negativ aufgeführt hat), aber irgendwie wird nach
    Spoiler öffnen
    kaum mehr auf irgendeine persönliche Schiene eingegangen.
    Von der
    Spoiler öffnen
    erfährt man in einem Nebensatz, nachdem die Handlung einen Sprung über mehrere Jahre hinweg genommen hat. Die Beweggründe
    Spoiler öffnen
    erfährt man auch nicht durch Missionen, sondern nur im Gespräch mit dem Norman. Dabei hätte man doch gerade das Gefühl, Sorge und Angst
    Spoiler öffnen
    ganz prima auch in einer Mission verpacken können. Da wurde in meinen Augen schon erzählerisches und spielerisches Potenziel verschenkt. Ja, auch wenn das im Original wahrscheinlich auch schon nicht so war. Aber wozu macht man ein Remake und kein Remaster?


    Und ich glaube, ich habe auch Probleme, eine "Bindung" zum Spiel aufzubauen, weil die Stadt so detailliert und belebt modelliert ist, dass ich - und das klingt jetzt vermutlich seltsam - Probleme habe, mich zu orientieren. Im Ur-Mafia wusste ich relativ schnell, wo ich bin und wie ich ab einer bestimmten Grenze zu Salieri's Bar komme. Jetzt mit der aktuellen und wirklich gut gelungenen Grafik ist aber überall so viel los, dass sich mir nicht wirklich optische Bezugspunkte einprägen. Klar wird das alles durch die Minimap und durch die wirklich gut gemachten Richtungspfeile in Form von (virtuellen) Straßenschilder (denen ich übrigens ganz oft versuche auszuweichen...) mehr oder weniger aufgefangen und ist eh obsolet. Aber ich weiß nicht, man hat halt noch diese nostalgischen Gefühle...


    Spielerich taugt mir das Remake aber schon. Die Autos steuern sich auch auf "normaler" Steuerung nicht arcadig sondern vermitteln ein gewisses Gewicht und somit auch Trägheit. Gerade Bremsen und Kurvenfahrten gehen nicht so leicht von der Hand wie in Spielen mit modernen Autos. Die Kämpfe finde ich ebenfalls gut. Schon fordernd, weil man relativ wenig direkte Treffer aushält
    Spoiler öffnen
    und gleichzeitig die Gegner auch eigentlich gut in Deckung gehen und man nur begrenzt Munition hat. Und es gibt immer mal Missionen, in denen 4 oder 5 Gegner gleichzeit vor einem stehen (bzw. in Deckung sind). Da muss man schon mit seiner Munition klug umgehen und nicht alles in die Deckung ballern.
    Die Faustkämpfe oder Baseball-Prügeleien sind allerdings recht simple. Ausweichen und dann so oft Q drücken, bis wieder die Anzeige zum Ausweichen kommt. Aber ist okay, man muss ja auch keine Wissenschaft aus einer Prügelei machen. ;-)

    Die Polizei kann ein Pain in the Ass sein, lässt sich aber durch die Baustellen recht zuverlässig abschütteln. Blöd nur, dass es mir mehrfach passiert ist, dass ich eeeewig keine Baustelle gefunden habe - weil keine auf der Map angezeigt wurde. Und als ich dann in einem Fall endlich eine hatte, wollte ich mich unter einer Brücke verstecken und dann kamen von vorne und hinten Autos, die mich in die zange genommen haben. Da ging das Spiel wieder von vorne los. Bin wieder zur gleichen Baustelle gefahren, die gleiche Rampe gesprungen (es standen sogar noch die Polizeiautos vom 1. Versuch dort ), konnte die Cops dadurch abschütteln und als ich an der selben Stelel unter der Brüke entlanggefahren bin, kamen wieder zwei Cop-Autos -.- Also ein drittes Mal zu derselben Rampe, wieder die Cops abgeschüttelt und diesmal in eine andere Richtung abgebogen. So bin ich die STerne dann schlussendlich losgeworden. Das war nervig und sicher nicht im Sinne des Erfinders. Danach habe ich die Polizei von SImulation auf "Normal" gestellt, sodass sie mich nicht mehr wegen Rasens, roten Ampeln und Unfällen verfolgt. Das vermindert zwar den Anspruch "auf der Straße" schon enorm, aber das kann ich mit meinem gewissen gerade noch vereinbaren.


    Und noch ein paar Screenshots mit dem Hinweis, dass sie Spoiler enthalten können:






    Besonders gefallen mir die Spiegelungen und Reflektionen, weil z.B. auch Objekte außerhalb des Sichtfeldes reflektiert werden:





    edit: Ach ja, sehr cool finde ich auch, dass sich Tommy in den Ladebildschirmen mit fortschreitender Story äußerlich verändert. Erst der "Normalo" mit Mütze, dann im Anzug mit Pistole, später dann mit Mantel und Tommy-Gun. Nettes Detail.

  20. #139
    s.dizioli s.dizioli ist offline
    Avatar von s.dizioli

    Mafia Trilogy

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Bin jetzt bei 8,4 Stunden Spielzeit und habe die Mission erledigt, in der man
    Ich hab 14,2 Stunden auf der Uhr und hab erst grad die Raddampfer Mission abgeschlossen. Also ja, evtl. wirds knapp.

    Gut ich lasse mir zwischen den Missionen auch gerne mal Zeit, ausserdem suche ich auch immer alles ab. Aber ich sterbe auch ständig, da die Health wirklich runtergeht wie nix. ^^ Manche Missionen sind recht easy, aber sobald ich etwas nervös werde muss ich echt aufpassen. Die Schüsse müssen sitzen. Weil manche Gegner schon einiges wegstecken wenn man nicht den Kopf trifft, oder zu weit weg ist und dann die Muni ausgeht. Aber die Medikits sind fair verteilt, reichen in den meisten Fällen aber nicht um mich auf 100% zu heilen. Manchmal macht es zackzack bumm tot und ich hatte noch nichtmal ne richtige Chance was zu machen. Aber gut, war auch ein bisschen doof gemacht die Mission.

    Zu der Mission die du beschreibst:
    Spoiler öffnen



    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Technische Probleme (schwebende Gegner, Grafikfehler) hatte ich bisher noch nicht großartig. Manchmal werden bei Tasteneinblendungen (z.B. "Alt" wenn man ausweichen muss) nur leere Tasten-Platzhalter angezeigt, aber das kann ein Alt+Tab-Fehler auch sein.
    Die Fehler halten sich bis jetzt echt in Grenzen. Vielleicht ist das auf den Konsolen schlimmer. Ich habe mal ein paar Objekte in der Luft gesehen, die wurden aber vermutlich einfach falsch platziert. Das Gegnerverhalten ist aber allgemein echt ok.
    Ja, die Engine hat so ihre Probleme mit Licht/Schatten und auch Spiegelungen. (Aber wenn grad alles passt, sieht es wirklich fantastisch aus) Aber die haben auch viele anderen Spiele, z.B. dass die Helligkeit quasie schwankt, wenn man Räume wechselt oder von drinnen nach draussen geht ectr. Auch kann nur gespiegelt werden was im Bild zu sehen ist, wodurch echte Spiegelungen nie komplett sind. Das sind Probleme die man mit Raytracing nicht mehr haben sollte.



    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Auch habe ich bisher generell noch gar keine Hot Dog-Wagen gesehen. xD
    Ich schon. Ja, die stehen da rum, ohne Personal, bei jedem Wetter. ^^


    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Bezüglich des Storyflairs bin ich mir noch unschlüssig. Irgendwie will sich das gleiche Gefühl wie beim Ur-Mafia nicht einstellen. Das war irgendwie packender. Da ich mich an viele Einzelheiten von damals eh nicht mehr erinnert habe, kann es eigentlich nicht daran liegen, dass ich die Story schon kennen würde.
    Das Original hatte halt eine etwas andere Erzählweise und irgendwie war auch die Bildschprache, bzw. wie die Szenen inszeniert wurden, in vielen Fällen besser. Die Grafik war zwar schlechter, klar, aber z.B. wurde die Kamera besser positioniert sodass man erkannte wo man ist und was passiert und die Dramturgie war in manchen Momenten irgendwie packender finde ich.

    Ich meine z.B. der Abgang ausm Puff, der war irgendwie nix. Sry.

    Dafür haben einige Missionen spielerisch deutlich mehr Pfeffer gekriegt.



    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    kaum mehr auf irgendeine persönliche Schiene eingegangen.
    Von der
    Spoiler öffnen
    erfährt man in einem Nebensatz, nachdem die Handlung einen Sprung über mehrere Jahre hinweg genommen hat. Die Beweggründe
    Spoiler öffnen
    erfährt man auch nicht durch Missionen, sondern nur im Gespräch mit dem Norman. Dabei hätte man doch gerade das Gefühl, Sorge und Angst
    Spoiler öffnen
    ganz prima auch in einer Mission verpacken können.

    Das war im Original auch so dass manche Sachen so nebenbei erzählt wurden und Zeitsprünge stattfanden.

    Spoiler öffnen



    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Jetzt mit der aktuellen und wirklich gut gelungenen Grafik ist aber überall so viel los, dass sich mir nicht wirklich optische Bezugspunkte einprägen. Klar wird das alles durch die Minimap und durch die wirklich gut gemachten Richtungspfeile in Form von (virtuellen) Straßenschilder (denen ich übrigens ganz oft versuche auszuweichen...) mehr oder weniger aufgefangen und ist eh obsolet. Aber ich weiß nicht, man hat halt noch diese nostalgischen Gefühle...
    Hmm, ich weiss grad nicht ob es separat möglich ist die abzuschalten, aber ich habe keine Anzeige von virtuellen Strassenschildern. ^^ Das Navi auf der Minimap, ja, und damit komme ich eigentlich auch gut klar.

    Sich optische Bezugspunkte zu merken ist nun natürlich schwerer durch die vielen Details. Aber ich geniesse es richtig, dass nun so viel los ist und es so viel anzuschauen gibt. Für mich ist es von dem her eine Bereicherung. Ich hab auch schon im Original ständig auf die Map geguckt, Orientierung ist nicht so meine Stärke.

    Nostalgiegefühle kommen bei mir vor allem dann auf, wenn ich noch weiss, wie ich eine Mission gelöst habe (Hab es je erst kürzlich noch gespielt und ist aktuell auch noch installiert), das aber im Remake nicht funktioniert, weil mich das Spiel in eine andere Richtung zwingt, oder auch die ein oder andere Fahrt die wegfällt, oder Freiheit die nicht mehr da ist. Bzw. die Nostalgie an das Original lässt so manches ein wenig vermissen.

    Aber es ist halt ein Remake und kein Remaster und das ist irgendwie auch sehr erfrischend, es kommt einem vertraut vor, aber es ist doch irgendwie alles neu, was es auch interessant zum Spielen macht, wenn man das Original kennt.



    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Die Polizei kann ein Pain in the Ass sein, lässt sich aber durch die Baustellen recht zuverlässig abschütteln.
    Irgendwie witzig finde ich, das man gerade in der ersten Mission exzessiven Gebrauch macht von den Baustellen, weil da viele auf einem Haufen sind, danach aber praktisch gar nicht mehr. Ich hatte aber auch nie so wirklich Probleme mit der Polizei, ab und zu mal ne Busse zahlen und gut ist. Aber auch das Abschütteln ist nicht all zu schwer, aber das kommt auch stark draufan, wie schnell das Auto ist, was man fährt.
    Bei einer Mission wurde die Polizei auch schon alarmiert und ich habe dann einen Schleichweg genommen um dem heranfahrendem Konvoi auszuweichen. Sah dann schon plötzlich 4 oder 5 Wagen auf der Map. Die hätten mir schon Probleme machen können denk ich. ^^

  21. #140
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Mafia Trilogy

    Das blöde ist halt, dass man sich keine von der Mission abweichende Marker auf der Karte setzen kann. D.h. das Navi will dich immer zum nächsten Missionsziel führen. So macht.mir das Erkunden dann auch keinen Spaß so wirklich.

    Zu der Mission
    Spoiler öffnen


    Zur Technik: Nö, es werden auch nicht sichtbare Objekte gespiegelt (siehe meine letzten beiden Fotos). Die Leuchtreklame wird auch dann in der Pfütze gespiegelt, wenn man sie auf dem Bildschirm nicht sieht. Das lässt sich ja mit Rasterisierung auch machen.
    Und dass die Helligkeit schwankt wenn man von innen nach draußen geht ist doch dieser Pseudo-Blend-HDR-Effekt?
    Auf schwebende Objekte habe ich noch gar nicht geachtet. Meistens ist man ja doch irgendwie gut beschäftigt.

    Aber worüber man am PC mal reden muss ist dieses fürchterliche Waffenauswahlrad... Auf Konsolen okay, aber am PC gibt es doch wirklich bessere Möglichkeiten als dieses schwammige Ding da... Solche Sachen zeigen mir irgendwie, dass nicht hauptsächlich für PC entwickelt wurde und dass sich auch weniger als möglich Gedanken über eine sinnvolle PC-Steuerung gemacht wurde.

    Ach ja, ein weiterer Kritikpunkt - im erweiterten Sinne - zur Technik: Bei aktivierten (deutschen) Untertiteln gehen die Texte, wenn man mit dem Auto fährt und es zu Gesprächen kommt (was ja häufiger der Fall ist) in den Tacho rein bzw. werden von diesem überdeckt. Zumindest in meiner nativen Monitorauflösung. Dabei könnte man die HUD-Elemente rechts unten locker noch weiter nach rechts schieben. Oder die Textbox halt nicht so breit ziehen... Solche fehlert sind für mich dann auch leider immer eher ein Zeichen von Schlamperei im Detail.


    Also bei Regen kann man auch nicht von Hot Dog Verkäufern verlangen, dass die da rumstehen.^^

    Spoiler öffnen: Sarah, Achtung Storyspoiler, darum ... Im Spoiler


    Wegen der Straßenschilder: Vllt hat man die nicht, wenn man auf "klassisch" als Schwierigkeitsgrad spielt? Kannst ja Mal auf Mittel stellen für eine kurze Fahrt, dann solltest du die auch sehen (sind auf den beiden Screenshots oben aus der Motorhaubenperspektive auch an rechten Fahrbahnrand zu erkennen).
    Ja, die Minimap würde eh reichen, deswegen finde ich die Straßenschilder ja so nett. Weil es ein kleines, aber absolut unaufdringliches Gimmick ist für Leute, die eben nicht nur auf der Minimap hängen wollen mit den Augen.

    Ja klar ist es optisch.und atmosphärisch ein großes Plus. Und mit dem Navi findet man ja eh ans Ziel. Aber im Original könnte ich halt ab dem nördlichen Tunnel nach Central Island aus dem Kopf zu Salieri fahren. Das bekomme ich im Remake noch nicht hin.^^

    Das ist wieder das gute bei mir. Ich erinnere mich an das meiste nicht, womit mir ein tatsächlicher Vergleich gar nicht so leicht fällt. Daher kann ich das Remake aber auch zu großen Teilen losgelöst vom Original betrachten.


    Bei vielen Verfolgern sind diese Baustellen halt wirklich wichtig, weil eben auch wirklich alle dort hängen bleiben.


    Und noch ein paar Screenshots (wieder Spoilerwarnung):



    Beim dritten Screenshot sieht man rechts am Hut eine Doppelkontur. Das ist mir ein paar Mal aufgefallen, dass diese unter bestimmten Bedingungen und Blickwinkeln vorkommen. Warum, wieso, weshalb ist mir aber nicht klar. Und nein, ich hatte mich da nicht bewegt, sondern hockte ganz ruhig.

Seite 7 von 10 ErsteErste ... 678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Mafia 3: https://www.youtube.com/watch?v=OcV4TvLUgXU INFOS: Titel: Mafia 3 Systeme: Xbox One, Playstation 4 und PC Entwickler: Hangar 13 / 2K Chech...

  2. Mafia 2: Mafia 2 System: Computer Genre: Shooter Altersfreigabe: - Erscheinungstermin: -

  3. Mafia III: Ein Mafia III wird erscheinen, das ist sicher. Als Bioshock 3 (Infinite) noch garnicht angekündigt wurde und Mafia II noch garnicht erschienen...
  4. Spiele Mafia 3

    Mafia 3: Grand Theft Auto 5 - Gerücht: Mafia-2-Entwickler arbeitet an GTA 5 und Mafia 3 Gerüchten zufolge unterstützt der Entwickler 2k Czech das für Grand...

  5. ATB - Trilogy: ATB wurde im Februar 1973 in Freiberg geboren. Er heißt mit richtigem Namen André Oliver Tanneberger und er ist ein deutscher DJ sowie...