Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 27
  1. #1
    Dagobert Duck Dagobert Duck ist offline
    Avatar von Dagobert Duck

    Abnehmen -> Für Informatiker

    Hallo

    Zu mir:

    -> 17 Jahre
    -> 1,80m groß
    -> 76kg
    -> Noch nie im fitnessstudio gewesen, Sportverein gesucht etc.
    -> Informatiker

    Mein Problem: Meine Figur!

    So, nun mal eine kleine Einleitung. Ich möchte gerne ein wenig abnehmen, so dass auf der Waage wieder so 68kg stehen. Warum? Nein, nicht wegen meiner Freundin, auch nicht weil ich ein Sixpack haben möchte, sondern weil mir mein etwas dickerer Bauch nicht gefällt.

    Ihr habt echt richtig gehört, ich finde meinen bauch dick. Dazu kommt noch die Tatsache das ich Informatiker bin und dadurch nur schwierig in den Genuss komme in ein Studio zu gehen oder sowas. Wie bekomme ich das am besten hin?

    Mein regulärer tagesablauf:

    5:00Uhr -> Aufstehen
    6:51Uhr -> Zug fährt los
    8:00 -> Arbeitsbeginn
    16:00 -> Zug nach hause
    17:15 -> Zuhause
    17:15 - 19:00Uhr Freizeit
    19:00 - 20:00Uhr Freundin (Icq, telefonieren etc.)
    >20Uhr -> Freizeit

    So, nun hab ich euch mal einen kleinen Einblick in meinen regulären Tagesablauf gegeben. Dazwischen sind halt noch die bösen Sachen .... meine Fressattacken in richtugn Süßigkeiten!

    ja, ihr habt richtig ehört, Fressattacken. Ich liebe Süßigkeiten einfach. Ich esse sie am Arbeitsplatz, zuhause, in der Stadt, im Zug --> Einfach überall. Aber irgendwie möchte ich ganz und garnicht dick werden. Im Gegenteil, ich möchte auch schon immer mal ne Slim Fit Hose tragen, nur leider ist mein ***** zu fett (Um es mal so zu sagen)

    Ich fahre mit dem Fahrrad zur Arbeit, zum Zug und nach Hause, ich denke mal das bewahrt mich irgendwie schon ein wenig davor ganz in die Breite zu gehen, aber was soll ich sonst noch machen? Und wann? Habt ihr Ideen?

    So ganz weiß ich auch nicht was ich mit den Süßigkeiten machen soll, ich will sie eigentlich nicht, aber Schokolade und Co sind halt sehr lecker.

    Sport den ich sehr gern mache:

    -> Fahrradfahren
    -> Einradfahren (Nicht mehr so oft )
    -> Schwimmen (Kostet nur halt viel)

    Mit Ballsportarten konnt ich nie was anfangen, ich bin ein typischer Junge der immer zuletzt gewählt wurde und ins Tor gestellt wurde, denn ich hatte immer Angst vorm Ball und Ballsport ist sowieso nicht mein Fall >.<

    Könnt ihr mir helfen die paar Kilo gut runterzuschrauben und eine ordentliche Ernährung hin zu bekommen?


    LG
    -Lima-


    ps: Bitte nur ernstgemeinte Tipps. Ich mein das hier ja auch ernst und möchte wirklich schlanker werden! Danke bereits im voraus!

  2. Anzeige

    Abnehmen -> Für Informatiker

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Zylinder Zylinder ist offline
    Avatar von Zylinder

    AW: Abnehmen -> Für Informatiker

    Ich bin mir nicht sicher, ob diese Tipps jedem helfen würden, aber mir haben sie zur Wunschfigur verholfen

    Gegen den Heißhunger auf Süßes:
    Kaugummi, aber Pfefferminz, also kein Zucker.

    Fahrradfahren ist auch ganz gut. Ansonsten Sport treiben (wie z.B. morgens oder abends joggen) oder diverse Übungen, die man eigentlich kennt (Kniebeuge, Sit-Ups, Liegestütze. Auch wenn manche nicht direkt zum Abnehmen beitragen, haben sie dennoch diesen Nebeneffekt.)

    Hoffe, dass ich helfen konnte

  4. #3
    Samyra

    AW: Abnehmen -> Für Informatiker

    Der beste Tipp gegen Heißhunger auf Süssigkeiten: Sie gar nicht erst einkaufen. Was man nicht im Haus hat, kann man nicht essen. Und meistens ist man dann zu faul, doch noch mal nur deswegen rauszugehen. Unterwegs ist das natürlich schwieriger, aber dann muss man sich eben etwas im Griff haben und zu gesünderen Alternativen greifen. Der eigene Wille ist beim Abnehmen ein ganz entscheidender Faktor.

    Was isst du denn sonst so? Das ist der erste Punkt, an dem ich ansetzen würde.

  5. #4
    Dagobert Duck Dagobert Duck ist offline
    Avatar von Dagobert Duck

    AW: Abnehmen -> Für Informatiker

    Ich esse:
    -> 2-3 Klappstullen auf Arbeit
    -> Abendbrot (Mal warm, mal nicht warm)

    So, das sind meine außerordentlichen Mahlzeiten.


    LG
    -Lima-

  6. #5
    KakarottX KakarottX ist offline
    Avatar von KakarottX

    AW: Abnehmen -> Für Informatiker

    Treib Sport.
    Wenn du etwas alleine machen willst dann jogge oder fahre Fahrrad. Nanntest du ja bereits. Wenn du mit anderen Sport treiben willst, dann entdecke doch einfach mal was neues. Es gibt auch Ballsportarten, wo du keine Angst vor dem Ball haben musst. Z.B. Tischtennis oder Badminton.

  7. #6
    gamespot-online gamespot-online ist offline

    AW: Abnehmen -> Für Informatiker

    tja, kohlenhydrate sind nun mal extrem böse, also wirst du nich drum herum kommen, deinen süssigkeitenkonsum deutlich zu reduzieren...

    kannst ja mal deinen grundumsatz ausrechnen (mit google findest du da jede menge rechner)... dann kannst du dir kaloma runterladen und dir damit nen ernährungsplan zusammenstellen... wichtig ist hoher eiweissanteil in der nahrung und maximal 1,5-2g kh's pro kg körpergewicht... deine kalorienbilanz muss unter dem grundumsatz liegen... das dürfte für's erste reichen, damit du ein wenig abnimmst... wichtiger ist allerdings, dass du deine ernährung langfristig umstellst, damit deine figur dann auch vernünftig bleibt...

    und um ein wenig sport wirste auch nicht drum herum kommen... genug freizeit haste ja... musst es ja auch nicht gleich übertreiben... 2x die woche ne 3/4 bis 1 std laufen oder fahrradfahren dürfte für den anfang reichen...

  8. #7
    SurviveX SurviveX ist offline
    Avatar von SurviveX

    AW: Abnehmen -> Für Informatiker

    Muss leider feststellen, dass die meisten Informatiker dick sind und nicht auf ihre Ernährung achten. Ein guter Ernährungsplan sowieso Krafttraining hat mir zu Waschbrettfigur verholfen, obwohl ich auch täglich 8 Stunden vor der Kiste hocke und etwas programmiere. Du musst zuerst mal dein Verhältnis zu Sport und Essen ändern und etwas für deine Figur machen. Joggen oder Rad fahren ist gut. Wenns wärmer wird, kannst du auch schwimmen gehen (es ist aber anstrengender als man denkt, wenn man z.B. 1 - 3 km durchschwimmt). Ausserdem würde ich dir raten, essen selbst mitzunehmen und beim einkaufen mehr Gemüse/Früchte zu kaufen, anstatt das Geld in Süssigkeiten zu investieren. Ausserdem solltest du auf alle Soft-Getränke verzichten und täglich 1 - 3 Liter Wasser zu dir nehmen. Dadurch setzt sich weniger Fett an, weil du es sozusagen rauspinkelst. Allerdings wird es für dich aussehen, als würdest du zunehmen, weil das Wasser sich einlagert und du mehr wiegst. Hast du dann aber sichtlich abgenommen, obwohl du so viel Wasser trinkst brauchst du nur nicht mehr so viel zu trinken und das angesetzte Wasser wird verschwinden.

  9. #8
    gamespot-online gamespot-online ist offline

    AW: Abnehmen -> Für Informatiker

    Zitat SurviveX Beitrag anzeigen
    Dadurch setzt sich weniger Fett an, weil du es sozusagen rauspinkelst.
    sorry, aber das ist kompletter unfug... da musst du mir jetzt aber mal den genauen medizinischen vorgang erklären

  10. #9
    Dagobert Duck Dagobert Duck ist offline
    Avatar von Dagobert Duck

    AW: Abnehmen -> Für Informatiker

    Man sagt ja das Wasser "spült das Fett weg".

    Naja ich trinke eh nur Selters, also was anderes kommt da bei mir nicht in den Mund, denn Cola et. find ich eklig^^

    Sehr viel essen tu ich ja eh nicht, von daher liegt es ja denk ich mal wirklich nur an den Süßigkeiten.

    Zitat gamespot-online Beitrag anzeigen
    genug freizeit haste ja
    Nein, nicht wirklich. Um 22 Uhr gehe ich ins Bett, also ist das letztendlich nicht sehr viel muss ich sagen!

    Zitat gamespot-online Beitrag anzeigen
    und um ein wenig sport wirste auch nicht drum herum kommen
    Hab ich ja nicht vor, aber ich denke mal es wird dann auch béim Radfahren bleiben.


    LG
    -Lima-

  11. #10
    SurviveX SurviveX ist offline
    Avatar von SurviveX

    AW: Abnehmen -> Für Informatiker

    Zitat gamespot-online Beitrag anzeigen
    sorry, aber das ist kompletter unfug... da musst du mir jetzt aber mal den genauen medizinischen vorgang erklären
    Ich hab geschrieben sozusagen. Stellt er seine Ernährung um, wird sein Insuling-Spiegel ziemlich tief sein, weil sein Körper nicht gewöhnt ist so wenig Kohlenhydrate zu bekommen. Trifft dies zu und zieht er es richtig durch, wird sein Körper anfangen Ketonkörper zu erstellen und diese müssen aufgebraucht werden, weil sie nicht mehr eingelagert werden können. Entweder werden sie durch sportliche Aktivitäten aufgebraucht oder sie werden rausgepinkelt. Trinkt er viel Wasser muss er viel aufs WC gehen und so werden, falls Ketonkörper "erstellt" werden, diese nicht aufgebraucht, sondern rausgepinkelt. Durch die Wassereinlagerung wird er bei sportlichen Aktivitäten auch mehr Kraft haben, was auch ein Vorteil ist. Der Nachteil ist halt einfach, dass es nicht gerade motivierend ist anfangs mehr zu wiegen und dicker auszusehen.

    Edit: Achja, durch Wasser hat man weniger Hunger, was auch noch dazu beitragen kann an Gewicht zu verlieren.

    @Threadhersteller: Isst zu zu wenig, stellt sich dein Körper darauf ein mit kleinen Mengen klarzukommen. Das hatte ich früher immer gehabt. Würde darauf achten, genug und gesund zu essen. Du solltest genug essen um über den Grundumsatz deines Körpers zu sein und etwa 200 - 500 Kalorien unterhalb des Gesamtumsatzes.

  12. #11
    gamespot-online gamespot-online ist offline

    AW: Abnehmen -> Für Informatiker

    Zitat SurviveX Beitrag anzeigen
    Ich hab geschrieben sozusagen. Stellt er seine Ernährung um, wird sein Insuling-Spiegel ziemlich tief sein, weil sein Körper nicht gewöhnt ist so wenig Kohlenhydrate zu bekommen. Trifft dies zu und zieht er es richtig durch, wird sein Körper anfangen Ketonkörper zu erstellen und diese müssen aufgebraucht werden, weil sie nicht mehr eingelagert werden können. Entweder werden sie durch sportliche Aktivitäten aufgebraucht oder sie werden rausgepinkelt. Trinkt er viel Wasser muss er viel aufs WC gehen und so werden, falls Ketonkörper "erstellt" werden, diese nicht aufgebraucht, sondern rausgepinkelt. Durch die Wassereinlagerung wird er bei sportlichen Aktivitäten auch mehr Kraft haben, was auch ein Vorteil ist. Der Nachteil ist halt einfach, dass es nicht gerade motivierend ist anfangs mehr zu wiegen und dicker auszusehen.
    aha, da kommen wir der sache schon näher du sprachst nämlich eben nur davon, dass durch viel trinken fett ausgepinkelt werden kann, und das ist definitiv nicht der fall

    wassereinlagerungen wird er aber so gut wie keine haben, dafür sind nämlich kohlenhydrate von nöten... anders kann das wasser nicht gebunden werden...

    die ketonkörper werden in der regel aber vom körper zur energiegewinnung verbraucht (dafür brauchst du nicht zwangsläufig sport machen), wenn du nachweislich wirklich messbar erhöhte ketonwerte im urin hast, ist es an der zeit einen arzt aufzusuchen... damit hungerketone gebildet werden, darf er aber so gut wie gar keine kohlenhydrate essen... low carb halte ich da für deutlich besser, da das übersäuern bei einer ketogenen diät nicht so angenehm, vor allem aber auch nicht gesund ist...

  13. #12
    Kunterbunt Kunterbunt ist offline
    Avatar von Kunterbunt

    AW: Abnehmen -> Für Informatiker

    2-3 Stullen und ne warme/mal keine warme Mahlzeit ist ja wiiiiiirklich suuuuper beschrieben.
    EInfach keine Süßigkeiten kaufen oder wenn du bei deinen Eltern lebts sie bitten diese Wegzuräumen oder garnicht zu kaufen.
    Was ein Tipp wäre... pack dir doch deine Freundin und geht zusammen Joggen oder Fitnesskurse. Können echt spaß machen. 1 Stunde am Tag ICQ und Telefonieren hört sich nicht gerade glücklich an.
    Du musst dich halt auch garauf einstellen, dass du abnehmnem willst. Wichtig ist auch viel trinken. Am Besten 2 - 3 l am Tag.
    Du kannst ja anstatt die 2-3 Stullen morgens Müsli mit Joghurt oder so essen und als "2tes Frühstuck" einen Salat, Apfel usw zur Arbeit mitnehmen.
    Du hast sicher Mittagspause. Ich weiß nicht, ob dein Tagesablauf er dir ermöglicht aber man sollte regelmäßig essen.
    Abends solltest du auf Kohlenhydrate verzichten. Am besten isst du da Eiweiß (Putenbrust, Ei, Gemüse.. ). Und natürlich nicht zu spät. Denn wenn du dich vor dem schlafen "vollfrisst" wachst du am nächten morgen mit einem riesen Hunger auf und das ist ja auch destruktiv für deinen Plan.
    Ja und wie gesagt.. Sport ist das A und O. Wenn es in der Woche nicht klappt, kannst du es ja auch am Wochenende tun. Hauptsache es ist regelmäßig. Das gilt, soweit ich weiß, besonders beim Joggen.

    LG

  14. #13
    gamespot-online gamespot-online ist offline

    AW: Abnehmen -> Für Informatiker

    Zitat MrLimatex Beitrag anzeigen
    Man sagt ja das Wasser "spült das Fett weg".
    was man sich so im volksmund sagt, und was in der realität wirklich zutrifft, sind aber zwei unterschiedliche paar schuhe... das ist ungefähr das gleiche wie "fett in muskeln umwandeln" oder "bauch trainieren um dort das fett zu reduzieren" etc. etc...

  15. #14
    SurviveX SurviveX ist offline
    Avatar von SurviveX

    AW: Abnehmen -> Für Informatiker

    Zitat gamespot-online Beitrag anzeigen
    aha, da kommen wir der sache schon näher du sprachst nämlich eben nur davon, dass durch viel trinken fett ausgepinkelt werden kann, und das ist definitiv nicht der fall

    wassereinlagerungen wird er aber so gut wie keine haben, dafür sind nämlich kohlenhydrate von nöten... anders kann das wasser nicht gebunden werden...

    die ketonkörper werden in der regel aber vom körper zur energiegewinnung verbraucht (dafür brauchst du nicht zwangsläufig sport machen), wenn du nachweislich wirklich messbar erhöhte ketonwerte im urin hast, ist es an der zeit einen arzt aufzusuchen... damit hungerketone gebildet werden, darf er aber so gut wie gar keine kohlenhydrate essen... low carb halte ich da für deutlich besser, da das übersäuern bei einer ketogenen diät nicht so angenehm, vor allem aber auch nicht gesund ist...
    Man muss keine ketogene Diät machen, damit Ketonkörper gebildet werden. Ich bin nicht mehr auf dem neusten Stand, weil ich mich vor Ewigkeiten eingelesen habe, aber wenn ich das richtig in Erinnerung habe, wird Insulin erst ausgeschüttet, wenn genügend Glukose im Blut ist. Wird er sich gesünder ernähren und seine Ernährung auf mehrere kleine Portionen aufteilen, sollte er doch nicht in der Lage sein die Insulingrenze zu überschreiten, oder irre ich mich da?
    Dann sollten Ketonkörper nach einer Weile gebildet werden, die ausgepinkelt werden können.

  16. #15
    chunkz chunkz ist offline
    Avatar von chunkz

    AW: Abnehmen -> Für Informatiker

    die Fressattacken bei Süßigkeiten sind ganz normal, wenn man süßigkeiten gewohnt ist. Süßigkeiten machen süchtig, was aber nur die wenigsten wissen.
    Wenn du es schaffst 3 - 4 Tage keine Süßigkeiten zu essen wirst du auch keine solchen Attacken mehr bekommen. Das ist reine Gewohnheit.
    Dann musst du dich aber auch von Süßigkeiten fern halten.

    Und das Problem von dicken Menschen ist reine Einstellungssache. Niemand kann mir erzählen das das Essen dran schuld ist, oder Werbung im Fernsehen und was es sonst noch für Ausreden gibt.

    Hunger ist ein Gefühl. Weiter nichts!! Gefühle lassen sich kontrollieren, somit kann man auch Hunger unterdrücken / kontrollieren, genauso wie jedes andere Gefühl.

    Die Menschen müssten nur endlich lernen umzudenken und nicht alles für "gewollt" oder "so muss es sein und lässt nicht ändern" zu halten.

  17. #16
    gamespot-online gamespot-online ist offline

    AW: Abnehmen -> Für Informatiker

    Zitat SurviveX Beitrag anzeigen
    Man muss keine ketogene Diät machen, damit Ketonkörper gebildet werden. Ich bin nicht mehr auf dem neusten Stand, weil ich mich vor Ewigkeiten eingelesen habe, aber wenn ich das richtig in Erinnerung habe, wird Insulin erst ausgeschüttet, wenn genügend Glukose im Blut ist. Wird er sich gesünder ernähren und seine Ernährung auf mehrere kleine Portionen aufteilen, sollte er doch nicht in der Lage sein die Insulingrenze zu überschreiten, oder irre ich mich da?
    Dann sollten Ketonkörper nach einer Weile gebildet werden, die ausgepinkelt werden können.
    insulin wird bei jeglicher zufuhr von zucker ausgeschüttet, nicht nur bei glucose... die art des zuckers (Monosaccharide, Disaccaride und Polysaccharide) entscheidet lediglich wie schnell der blutzucker- und somit auch der insulinspiegel ansteigt... spielt aber auch wenig bis gar keine rolle, da der insulinspiegel lediglich ein indikator für die kohlenhydratversorgung des körpers ist...

    ketone sind ein normales stoffwechselprodukt der fettverbrennung... wenn du die anzahl der ketone erhöhen möchtest, musst du kohlenhydrate komplett weglassen, da der körper die ketone ja als ersatz für die kohlenhydrate als alternative energiequelle produziert... hast du genügend kohlenhydrate im körper, hat der körper keinen grund auf alternative ernergiegewinnung umzusteigen...

    wenn du deine mahlzeiten auf mehrere kleinere portionen aufteilst hat das überhaupt keinen einfluss, da der körper nach wie vor konstant mit energie versorgt wird... entscheidend ist letztlich die kohlenhydratzufuhr...

    mal abgesehen davon, wird der körper nur ungefähr genauso viele ketone bilden, wie er als energiebedarf vorsieht... da ist also nicht viel mit auspinkeln... wenn du wirklich nachweislich hohe ketonwerte im urin hast, dann ist etwas mit dem körper nicht in ordnung...

  18. #17
    manuche manuche ist offline
    Avatar von manuche

    AW: Abnehmen -> Für Informatiker

    Zitat chunkz Beitrag anzeigen
    Hunger ist ein Gefühl. Weiter nichts!! Gefühle lassen sich kontrollieren, somit kann man auch Hunger unterdrücken / kontrollieren, genauso wie jedes andere Gefühl.
    Richtiger Hunger ist selten in unseren Breitengraden... Was man hat ist Appetit! Und den leider Gottes nicht zu knapp... Es ist natürlich immer soviel zu essen wie man bekommen kann! Das haben wir der Evolution zu verdanken... So futtern sich die Menschen heutzutage (die einen mehr, die anderen weniger) eine Fettschicht für schlechte Zeiten an! Falls du es schaffst nicht nach Appetit, sondern nach Hunger zu essen und gleichzeitig auch noch Sport machst ist es eine einfach Plus/Minus-Rechnung der kcal. Wichtig ist allerdings, dass du überhaupt Sport machst!
    Erstens baut der Körper erst Muskeln ab um den Energiebedarf zu decken und erst dann die Fettreserven. Durch Sport ist der Körper quasi gezwungen diese Muskeln wieder aufzubauen.
    Zweitens brauchst du Muskeln um überhaupt Fett zu verbrennen.
    Da du schon Sport machst, solltest du dringenst deine Fressatacken unter Kontrolle kriegen. Es wurde hier auch schon gut beschrieben was zu tun ist.

    Ps.: Versuch nicht Gewicht abzunehmen, Muskeln sind schwerer als Fett. Falls du also durch Sport Muskeln aufbaust und durch deine Ernährung den Körperfettanteil reduzierst, wirst du zwar nicht leichter, aber subjektiv besser geformt! Dein Wunschgewicht von 68kg ist auch definitiv zu wenig für einen Mann deiner Größe!

  19. #18
    dragonfly1989 dragonfly1989 ist offline
    Avatar von dragonfly1989

    AW: Abnehmen -> Für Informatiker

    Ich hab jetzt hier viel von Jogging gelesen. Wenn du Probleme mit den Gelenken hast (bei Menschen >1,80 oft der Fall), dann solltest du lieber Walking machen. Inzwischen ist erwiesen, dass joggen die Gelenke sehr stark belastet. Ich bin 1,90 und versuche auch zur Zeit abzunehmen. Aber Jogging kommt für mich nicht in Frage, da ich oft genug Probleme mit meinen Knien habe (ich wiege 85 kg und hab nur einen leichten Bierbauch, also keine extreme Belastung für die Beine). Ich weis ja nicht wo du wohnst, aber wenn du z. B. wie ich in der Nähe der Alpen oder sonstigen Bergen wohnst, dann geh doch mal Bergsteigen.

    Und zu der Hungerdiskussion kann ich nur sagen: Es ist ein Problem unseres Körpers. Er hat Probleme Hunger und Durst voneinander zu unterscheiden. Hab einfach immer Wasser dabei und sobald dein Körper nach Süssigkeiten schreit, trinkst du Wasser. Das könnte auch schon helfen.

  20. #19
    Dagobert Duck Dagobert Duck ist offline
    Avatar von Dagobert Duck

    AW: Abnehmen -> Für Informatiker

    Ich wohne im Vorharz, aber wie meinst du das mit Walking? Meinst du wandern?

    Oder dieses seltsame wandern mit Stöckern was die Omis & Opis im park immer machen?^^

  21. #20
    DMAX DMAX ist offline
    Avatar von DMAX

    AW: Abnehmen -> Für Informatiker

    Zitat chunkz Beitrag anzeigen
    Und das Problem von dicken Menschen ist reine Einstellungssache.
    Oder die Schilddrüse.
    Hab mal in einer Fachzeitschrift gelesen, dass ca. 5% der Deutschen an Schilddrüsenproblemen leiden.
    Bei einer Schilddrüsenunterfunktion nimmt man z.B. oft zu, obwohl man nicht zu viel/oder das falsche isst, da der Stoffwechsel einfach viel langsamer ist als normalerweise.

    (PS: Schilddrüsenüberfunktion ist das Gegenteil, man kann essen was man will und nimmt nicht zu, das kann allerdings zu Schäden an diversen Organen führen, ist also genauso schlecht)

    Oder dieses seltsame wandern mit Stöckern was die Omis & Opis im park immer machen?^^
    Ja, das ist walking ^^
    Wobei walking eigentlich nur schnelleres gehen ist und nicht zwangläufig diese Stöcke verlangt.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Probleme mit dem Abnehmen: Ich nehme jetzt schon sehr lange ab, aber ich verliere keinen einzigen kilo mehr. Ich habs von den 36kg auf 34 kg geschafft, und jetzt nehm ich gar...

  2. Tipps zum dauerhaften Abnehmen: Hallo miteinander. Der Sinn dieses Threads ist einfach, nämlich Tipps zum Abnehmen zu sammeln. Soweit ich gesehen habe, gibt es einen solchen Thread...

  3. Übergewicht abnehmen: Hallo da ich mich nicht so wohl fühle mit meinem Körper möchte ich versuchen abzunehmen mal meine Daten. Gewicht: 96 Kg Größe: 1.75m Ich habe...

  4. Abnehmen FRAGE: Hey Leute Bin zurzeit in Fitness und tranier halt musekl und ich will mein six pack tranierne und bin nicht mollig und auch nicht fett sondern...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

kalorienverbrauch informatiker

informatiker grundumsatz

kalorienverbrauch beruf informatiker