Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 27
  1. #1
    Capt. Clark Capt. Clark ist offline

    Windows 10 Frühjahrs-Update (Redstone 4)

    Für Windows Insider ist bereits eine Vorab-Version von Redstone 4 zugänglich. Das Update ist für das Frühjahr 2018 geplant und erscheint vermutlich im März/April. Die aktuelle Insider-Build trägt die Versionsnummer 17046 und erschien am 22.11.

    Bisherige neue Funktionen:

    Cortana 2.0

    Die Oberfläche von Cortana erhält ein Update und lässt sich über einen Registry-Eintrag in den Insider-Builds bereits aktivieren. Die virtuelle Sprachassistentin soll im Umgang "einfacher" werden.

    Near Share


    Im Redstone 4 Build 17035 vom 09.11. ist ein interessantes Feature namens Near Share zu finden. Es soll eine einfache Datenübertragung zwischen 2 sich in der Nähe befindlichen Windows 10 Geräten ermöglichen. Damit das Feature funktioniert, muss auf beiden Systemen die Build 17035 installiert sein und Near Share in den Einstellungen aktiviert werden. Die Übertragung erfolgt über Bluetooth, es sollen dann Dateien, Bilder und URLs ausgetauscht werden können.

    Windows 10 Sets

    "Sets" ist eine neue Funktion mit der die Oberfläche von Windows 10 um Tabs erweitert werden soll. So kann man z.B. innerhalb einer App wie bspw. Microsoft Word etwa ein Dokument öffnen und in einem weiterem Tab eine Webseite, die einem bspw. bei der Bearbeitung des Dokuments helfen könnte. Eine interessante und nützliche Funktion welche den Workflow verbessern sollte unter Windows 10. Darüber hinaus sollen alle mit Windows 10 Sets erstellten Projekte auf allen Windows 10 Geräten synchronisiert werden, sodass man bspw. unterwegs an seinem Projekt weiterarbeiten kann.

    Timeline

    Die Funktion Timeline - welche schon im Mai vorgestellt wurde und bereits mit Redstone 3 veröffentlicht werden sollte - wird nun auf Redstone 4 verschoben. Mit Timeline soll man zu einem beliebigen Zeitpunkt in der Vergangenheit springen können, dies betrifft den Zustand von Dateien, Anwendungen oder Webseiten.


    Quellen:
    https://www.pcwelt.de/a/redstone-4-w...r-2018,3447955
    https://www.pcwelt.de/a/windows-10-s...aemmen,3448927

  2. Anzeige
    Anzeige ist offline

    Windows 10 Frühjahrs-Update (Redstone 4)

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Windows 10 Frühjahrs-Update (Redstone 4)

    Zitat Capt. Clark Beitrag anzeigen
    Near Share

    Im Redstone 4 Build 17035 vom 09.11. ist ein interessantes Feature namens Near Share zu finden. Es soll eine einfache Datenübertragung zwischen 2 sich in der Nähe befindlichen Windows 10 Geräten ermöglichen. Damit das Feature funktioniert, muss auf beiden Systemen die Build 17035 installiert sein und Near Share in den Einstellungen aktiviert werden. Die Übertragung erfolgt über Bluetooth, es sollen dann Dateien, Bilder und URLs ausgetauscht werden können.
    Das ist ja putzig - da hat man Windows Phone zu Grabe getragen, und integriert trotzdem weiter Handy-Funktionen in Windows.

    Ich könnt's ja noch verstehen, wenn man mit Android seine Bilder austauschen kann - aber nur mit anderen Windows 10-Geräten ist ein bisschen seltsam.

  4. #3
    Miya Miya ist offline

    Windows 10 Frühjahrs-Update (Redstone 4)

    Wahrscheinlich um die Tablets zu pushen. Wirklich sinnvoll ist es sonst ja nicht.
    Und mit Timeline kommt sicher wieder ein dummer Cloudservice daher... mir reicht es schon OneDrive nach jedem Update wieder neu loswerden zu müssen.

    Die sollten mal die erweiterten Update-Einstellungen zurückholen, DAS wäre ein sinnvolles Feature.

  5. #4
    PatrickGER PatrickGER ist offline

    Windows 10 Frühjahrs-Update (Redstone 4)

    Die Surfaces sind doch beliebt, in Amerika zumindest. Die werden sicher am meisten davon profitieren also alles gut, warum sollen die dann für uns in Europa das Update einschränken? Gibt sicher doch einige die ein ultra smartest surface verwenden. Ich plane übrigens auch mir ein surface zuzulegen und den üblichen Desktop PC abzulösen.

  6. #5
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline

    Windows 10 Frühjahrs-Update (Redstone 4)

    Das Update ist für das Frühjahr 2018
    Juhu da freut man sich ja schon richtig Diese update Orgie ist einfach abartig bei Win 10. Und das schlimme ist als Home nutzer kann ich nicht mal sagen "will ich erst mal nicht" bzw geht schon wenn man die Update Funktion killt/deaktiviert aber dann bekommt man halt keine kleineren Updates mehr und der Defender ist auch still.

  7. #6
    Capt. Clark Capt. Clark ist offline

    Windows 10 Frühjahrs-Update (Redstone 4)

    Zitat PatrickGER Beitrag anzeigen
    Gibt sicher doch einige die ein ultra smartest surface verwenden


    Zitat Sn@keEater Beitrag anzeigen
    Juhu da freut man sich ja schon richtig Diese update Orgie ist einfach abartig bei Win 10. Und das schlimme ist als Home nutzer kann ich nicht mal sagen "will ich erst mal nicht" bzw geht schon wenn man die Update Funktion killt/deaktiviert aber dann bekommt man halt keine kleineren Updates mehr und der Defender ist auch still.
    Naja gut der Release ist für März/April angesetzt, das sind noch 4 Monate und das Fall Creators Update ist auch schon seit einem Monat draußen, von Orgie würde ich da nicht reden. Es entwickelt sich halt hin zum "einen" Betriebssystem, kein Windows 11 oder whatever, sondern eben nur ein OS das regelmäßig geupdatet wird, macht Apple mit OS X ja auch so. Finde diese Entwicklung eigentlich ganz gut, besser als sich alle 2-3 Jahre ein neues Betriebssystem zu kaufen.

  8. #7
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline

    Windows 10 Frühjahrs-Update (Redstone 4)

    Das Updaten wäre mal nicht sooo das Problem müsste ich nicht jedes mal danach mein PC checken ob alle programme ect noch gehen. Und jaein...so 100% Reibungslos haben die Updates bei mir noch nie geklappt. Entweder ging Anwendung XY nicht mehr oder irgendwas ist anders.

  9. #8
    Miya Miya ist offline

    Windows 10 Frühjahrs-Update (Redstone 4)

    Ich würde einfach nur gerne selbst entscheiden können, ob und wann ich Updates mache. Ich habe zum Beispiel einen Nuc für den Fernseher, dank dem letzten Windows-Update ist wieder ein wichtiges Programm darauf kaputt gegangen. Oder einen Laptop, den ich nicht ständig verwende und jedes Mal muss ich ihn erst eine halbe Stunde laufen lassen, weil die Festplatte beschäftigt ist Windows-Updates herunterzuladen. Das ist echt nervig, wenn man ein Gerät in dem Moment einfach schnell mal braucht.

  10. #9
    Capt. Clark Capt. Clark ist offline

    Windows 10 Frühjahrs-Update (Redstone 4)

    Es gibt doch die Funktion "Updates aussetzen" wenn man eine zeitlang garkeine Updates möchte, dazu kann man "Funktionsupdates" also keine sicherheitsrelevanten Updates um "x" Tage verzögern, maximal bis 365, also ein ganzes Jahr. In der Zeit erhält man dann trotzdem Sicherheitsupdates bzw "Qualitätsupdates" wie sie in Windows heißen. Unter "Einstellungen -> Update und Sicherheit -> Erweitere Einstellungen" findet man diese Optionen.

    So sähe das dann z.B. aus:


  11. #10
    Miya Miya ist offline

    Windows 10 Frühjahrs-Update (Redstone 4)

    Das gibt es nur in der Pro Version, beim normalen Windows Home fehlt das.

  12. #11
    Capt. Clark Capt. Clark ist offline

    Windows 10 Frühjahrs-Update (Redstone 4)

    Ach, das habe ich garnicht bedacht.

    Aber wer hat denn auch heutzutage keine Pro-Version? Ich kann nur empfehlen, hier und da mal nach einer Pro-Lizenz zu schauen, die werden einem teilweise für ein paar Euro hinterhergeworfen. Man kann Windows 10 Home auch mit einem generischen Windows 10 Pro Key auf Pro upgraden ohne eine Neuinstallation durchzuführen, habe ich vor einiger Zeit auch mal gemacht. Danach muss man natürlich einen gültigen Pro-Lizenz-Key innerhalb von 30 Tagen eingeben.

    Das lohnt sich dann ja, wenn wichtige Funktionen in Home fehlen und Windows 10 durch Updates auch die nächsten Jahre das aktuellste MS OS bleibt.

  13. #12
    martin-josef martin-josef ist offline

    Windows 10 Frühjahrs-Update (Redstone 4)

    Hallo
    wozu benötigt ein Privat User eine pro Version. die Home Version hat alles was man als privat Nutzer benötigt.
    Ich hatte bei ehemaligen Versionen auch eine Pro Version und "vermisse" nichts nach der Umstellung auf Home.

    gruss
    martin-josef

  14. #13
    PatrickGER PatrickGER ist offline

    Windows 10 Frühjahrs-Update (Redstone 4)

    Zitat martin-josef Beitrag anzeigen
    Hallo
    wozu benötigt ein Privat User eine pro Version. die Home Version hat alles was man als privat Nutzer benötigt.
    Ich hatte bei ehemaligen Versionen auch eine Pro Version und "vermisse" nichts nach der Umstellung auf Home.

    gruss
    martin-josef
    Guck mal auf ebay, da gibt's pro Lizenzen für 5-10 Euro hinterher geworfen. Habe welche für Kollegen besorgt und wem die 10 Euro für ein OS zuviel sind, kann gerne seinen PC doch lieber verkaufen gehen.

  15. #14
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline

    Windows 10 Frühjahrs-Update (Redstone 4)

    Hab zwar keine zahlen aber vermute das die Home Version noch die verbreiteste Version ist da die günstigste & als Heimanwender die Pro Version nicht unbedingt braucht. Zumindest nicht für den allgemein gebrauch.

  16. #15
    martin-josef martin-josef ist offline

    Windows 10 Frühjahrs-Update (Redstone 4)

    Zitat PatrickGER Beitrag anzeigen
    Guck mal auf ebay, da gibt's pro Lizenzen für 5-10 Euro hinterher geworfen. Habe welche für Kollegen besorgt und wem die 10 Euro für ein OS zuviel sind, kann gerne seinen PC doch lieber verkaufen gehen.
    Hallo
    ich vermisse eine Aussage warum eine Pro Version.

    gruss
    martin-josef

  17. #16
    PatrickGER PatrickGER ist offline

    Windows 10 Frühjahrs-Update (Redstone 4)

    Zitat martin-josef Beitrag anzeigen
    Hallo
    ich vermisse eine Aussage warum eine Pro Version.

    gruss
    martin-josef
    Um z. B die Updates steuern zu können. Siehe @Miya


    Für die ganz normalen Otto normal Verbraucher ist freilich die Home Edition total ausreichend, aber will man sich das nicht vorher überlegen und die wirklich wenigen Euros zu investieren? Das OS habt ihr dann ein Leben lang, außer man wechselt zu unix oder OSx

  18. #17
    martin-josef martin-josef ist offline

    Windows 10 Frühjahrs-Update (Redstone 4)

    Zitat Sn@keEater Beitrag anzeigen
    Hab zwar keine zahlen aber vermute das die Home Version noch die verbreiteste Version ist da die günstigste & als Heimanwender die Pro Version nicht unbedingt braucht. Zumindest nicht für den allgemein gebrauch.
    Hallo
    stimme ich zu. Wenn man einen neuen PC/Laptop etc. kauft ist eh nur die Home Version vorinstalliert. Es wird also kaum jemand diesen auf eine Home Version aufrüsten.
    Und wenn das was der Käufer mit seinem neuen "anstellen" möchte, funktioniert...

    gruss
    martin-josef

  19. #18
    martin-josef martin-josef ist offline

    Windows 10 Frühjahrs-Update (Redstone 4)

    Zitat PatrickGER Beitrag anzeigen
    Um z. B die Updates steuern zu können. Siehe @Miya


    Für die ganz normalen Otto normal Verbraucher ist freilich die Home Edition total ausreichend, aber will man sich das nicht vorher überlegen und die wirklich wenigen Euros zu investieren? Das OS habt ihr dann ein Leben lang, außer man wechselt zu unix oder OSx
    Hallo
    die Updates laufen eh im Hintergrund. Und wenn, wie jetzt im November "die grossen kommen" ich lade diese immer manuell herunter und bestimme dann selber den Zeitpunkt meiner
    Installation und habe dann noch den Vorteil, falls Windows dann doch mal spinnt, kann ich immer die aktuelle Version nutzen um die Fehler zu beheben. Aber jeder so wie er möchte.

    gruss
    martin-josef

  20. #19
    PatrickGER PatrickGER ist offline

    Windows 10 Frühjahrs-Update (Redstone 4)

    Zitat martin-josef Beitrag anzeigen
    Aber jeder so wie er möchte.

    gruss
    martin-josef
    Das ist der springende Punkt

  21. #20
    martin-josef martin-josef ist offline

    Windows 10 Frühjahrs-Update (Redstone 4)

    Zitat PatrickGER Beitrag anzeigen
    Das ist der springende Punkt
    Hallo
    nochmals schau mal hier
    https://forum.golem.de/kommentare/ap...0114,read.html

    gruss
    martin-josef

Ähnliche Themen


  1. Windows 8.1 auf Windows 10 Update -> Problem dank SSD: Hi Leute! Ich wollte heute mein Windows 8.1 auf Windows 10 (TP) updaten. Alles wird mir wunderbar im Windows Update angezeigt und ich kann es...

  2. Windows 8.1 Update 1: 150101 Windows 8.1 Update 1 wird ein weiteres großes Update. Voraussichtlicher Releasetermin ist der 8. April - dort wird das Update dann...

  3. Windows Update Symbole: Brauche mal Hilfe. Ich habe mir das Service Pack 1 bisher nicht heruntergeladen.Wenn ich jetzt den PC starte, kommt immer nur das Symbole in der...

  4. windows update fehler: ich kann bei windows update keine updates suchen es steht immer fehler code WindowsUpdate_80073712 brauche hilfe:(:(:(:(:(:(