Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Lady Kairi Lady Kairi ist offline
    Avatar von Lady Kairi

    Toolbar Cleaner Empfehlung

    Ich weiß, ich mach oft Werbung usw. XD Naja ich versuche nur nützliche Progarmme zu posten. Irgendwann mache ich mal ein Blog über Programme und wie die so sind. Ich bin mit diesem Programm sehr zufrieden, und kann es jedem weiterempfehlen, der auch lästige Toolbars loswerden will. Ihr müsst den PC danach neustarten, die Sprache ist auf English, es ist dennoch leicht zu handhaben. Ich hoffe, es hilft euch genauso gut weiter wie mir.
    Für eine Freeware zahlt es sich zumindest aus.
    Toolbar Cleaner - Download - CHIP

  2. Anzeige

    Toolbar Cleaner Empfehlung

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    RNY RNY ist offline
    Avatar von RNY

    AW: Toolbar Cleaner Empfehlung

    Nur als Tipp......

    Die meisten Toolbars lassen sich doch ohne Probleme ganz normal deinstallieren, da braucht man kein extra Programm dazu.

    Und natürlich ist es immer dasselbe mit gratis Software, man muss da etwas aufpassen damit man nicht das eine gegen das andere tauscht:
    Hinweis: Ironischerweise will der "Toolbar Cleaner" selbst Zusatzsoftware installieren und die Startseite Ihres Browsers verändern. Zumindest lässt sich dies aber durch Abwählen der entsprechenden Optionen während des Setups verhindern.
    Ja, es gibt teilw. Plug-Ins und Toolbars die sich fester ins System verzahnen und dort auch Spuren hinterlassen die man nicht einfach durch deinstallieren weg bekommt. Jedoch gibt es für solche Malware etc. auch gute kostenlose Programme die dazu noch weitere Funktionen erfüllen:

    Spybot © ™ – Search & Destroy | Safer-Networking Ltd.

    Falls man die Registry mal durchkämmen möchte:
    Wise Registry Cleaner - Download - CHIP

    Und wie immer ist es am User bei der Installtion von Software darauf zu achten was er für Zusatzsoftware installiert, damit man das gar nicht auf den Rechner bekommt. Ich habe z.b bei Firefox noch AdBlock Plus installiert, damit kommen auch keine Werbebanner mehr die auch oft mit einem Klick gerne mal versuchen etwas zu installieren.

  4. #3
    PatrickGER PatrickGER ist offline

    AW: Toolbar Cleaner Empfehlung

    Wer wie ich auf Avast setzt, hat schon ein Tool mit drin, der soetwas in sekunden sauber macht ohne irgendetwas extra installieren zu müssen. Avast Top Antiviren Software, auch als Freeversion! Hat schon oft Seiten sowie Downloads geblockt die verseucht waren.

    Ansich braucht man aber kein Toolbar Cleaner, geht einfach über die Addon verwaltung des jeweiligen Browsers.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Toolbar Cleaner Empfehlung  

  5. #4
    Lady Kairi Lady Kairi ist offline
    Avatar von Lady Kairi

    AW: Toolbar Cleaner Empfehlung

    Zitat barnetta Beitrag anzeigen
    Nur als Tipp......

    Die meisten Toolbars lassen sich doch ohne Probleme ganz normal deinstallieren, da braucht man kein extra Programm dazu.

    Und natürlich ist es immer dasselbe mit gratis Software, man muss da etwas aufpassen damit man nicht das eine gegen das andere tauscht:


    Ja, es gibt teilw. Plug-Ins und Toolbars die sich fester ins System verzahnen und dort auch Spuren hinterlassen die man nicht einfach durch deinstallieren weg bekommt. Jedoch gibt es für solche Malware etc. auch gute kostenlose Programme die dazu noch weitere Funktionen erfüllen:

    Spybot © ™ – Search & Destroy | Safer-Networking Ltd.

    Falls man die Registry mal durchkämmen möchte:
    Wise Registry Cleaner - Download - CHIP

    Und wie immer ist es am User bei der Installtion von Software darauf zu achten was er für Zusatzsoftware installiert, damit man das gar nicht auf den Rechner bekommt. Ich habe z.b bei Firefox noch AdBlock Plus installiert, damit kommen auch keine Werbebanner mehr die auch oft mit einem Klick gerne mal versuchen etwas zu installieren.


    Naja das klappt leider nicht immer. Manchmal wird es noch bei Programme deinstallieren angezeigt. Und zuerst habe ich es versucht auf dem normalen Weg es loszuwerden. Leider hatte ich keinen Erfolg. Es war hartnäckig, doch da hat es sich mit der falschen angelegt. xDD
    Es ist schon dumm oft, dass die so schwer zu deinstallieren sind. Da gibt es zwar auch noch den IObit Uninstaller davon war ich nicht so überzeugt. Um noch besser das Progarmm zum laufen zu bringen, muss man ein Upgrade durchführen, dann würde ich mir doch lieber Tune-Up kaufen. Es war im übrigen Radio Canyon. Solltet ihr euch mal ein Programm installieren klickt das besser weg. Das nervt einfach. -.-

  6. #5
    Mizzy Mizzy ist offline
    Avatar von Mizzy

    AW: Toolbar Cleaner Empfehlung

    Einfach in Zukunft immer "Benutzerdefinierte Installation" anklicken und alle Häkchen entfernen, dann holt man sich den Müll gar nicht erst auf die Platte.

Ähnliche Themen


  1. Firefox und Toolbar Problem: Hi, also ich habe mir neulich einen neuen Laptop von Acer gekauft. Wie das nunmal so ist, ist heutezutage alles Mögliche an Müll vorinstalliert,...

  2. Registry Cleaner: Hallo, ich wollte mal fragen, wie gut diese Tools wirklich sind. Ich finde es ziemlich wichtig die Windows Registry sauber zu halten, da bei einer...

  3. speicher fast voll festplatten cleaner?: hi leute ich habe ein problem und zwar ist mein speicher voll und weiß nicht woran das liegt das so viel verbraucht ich glaub das es noch datenspuren...

  4. mywebsearch toolbar schreibgeschützt?: also ich habe mir die toolbar von mywebsearch runtergeladen möchte sie aber wieder löschen einziges problem ist es ist schreibgeschützt was mach ich...