Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    NebenChecker NebenChecker ist gerade online
    Avatar von NebenChecker

    Was ist das Zockerspiel? // FAQ

    Was ist das Zockerspiel?

    Das Zockerspiel, Abkürzung "ZS", ist ein rundenbasiertes Spiel, in dem es darum geht möglichst clever eine vorgegebene Anzahl an Toren/Punkten Spieltag für Spieltag gegen seine Gegner zu verteilen. Solltest du dich dafür entscheiden am ZS teilzunehmen, musst du 6 Wochen lang pro Woche insgesamt eine PN versenden, in der du deine gesetzten Tore dem Auswerter zu kommen lässt. Dies wäre deine einzige Pflicht in diesem Spiel, eine PN pro Woche. Natürlich gehört es zu diesem Spiel dazu sich über seine Gegner Gedanken zu machen. Spielpläne, Tabellen und Torkonten zu lesen und zu analysieren. Taktisches Geschick, aber auch eine Portion Glück entscheiden über Sieg und Niederlage. Du kannst natürlich auch mit reinem Bauchgefühl und ohne große Vorbereitung am Spiel teilnehmen, aber du wirst schnell erkennen, dass man damit auf Dauer wenig Erfolg hat. Sollte dir das Spiel gefallen, wirst du eh ganz automatisch deine Spiele und Gegner analysieren. Hast du deine wöchentliche PN abgeschickt, bearbeitet diese eine neutraler Ligaleiter und trägt deine gesetzten Tore/Punkte ein. Alle Ergebnisse, Tabellen und Torkonten trägt der Auswerter zusammen, du musst nichts dazu beisteuern (außer deine PN natürlich). Jeden Sonntag, 6 Wochen lang, präsentieren euch dann die Auswerter eure Ergebnisse. Sind die Ergebnisse online, werden die nächsten Spieltage zum setzen freigeschalten.

    Das Spiel basiert auf Fußball, aber man muss keine Ahnung von Fußball haben. Im grunde genommen jongliert man mit Zahlen und Punkten und versucht diese gegen seine Gegner clever einzusetzen. Ganz einfach verallgemeinert: Wer mehr setzt als sein Gegner, der gewinnt das Spiel. Die ganzen Rahmenbedingungen des ZS´s, die Wertigkeit eines Sieges oder die Regularien/Strukturen der einzelnen Wettbewerbe, basieren zwar auf Fußball, aber der reine Spielbetrieb, das Setzen der Tore/Punkte, ist taktisches Verteilen seiner Tore gegen den richtigen Gegner zum richtigen Zeitpunkt.

    Ziel ist es Wettbewerbe zu gewinnen und Titel zu sammeln. Die Erfolge eines Zockers werden in einer Pokaltabelle erfasst, die dem Zocker jeder Zeit zeigen in welchen Regionen er sich befindet. Ziel ist es nach und nach in der Pokaltabelle zu klettern. Auf Grund der langen Historie des ZS`s ist es ein mühseliger Weg ganz nach oben zu kommen. Das macht aber nichts. Es ist immer eine große Freude, ganz unabhängig von der Pokaltabelle, einen Wettbewerb zu gewinnen und seine Gegner deklassiert zu haben.

    Gespielt werden mehrere Wettbewerbe. Die Grundlage von allem bildet die Liga. Aktuell besteht das ZS aus einer 1. und 2. Liga. Neulinge starten automatisch in der 2. Liga. Ziel ist es natürlich irgendwann einmal Meister in der 1. Liga zu werden. Dazu muss man sich aktuell in einer Liga mit 12 Mann messen. In der 2. Liga variiert die Teilnehmerzahl je nach Abgängen und Zugängen. In der 2. Liga steigen die besten drei Zocker am Ende der Saison in die 1. Liga auf. Über die Liga kann man sich auch für andere Wettbewerbe qualifizieren. Meist werden Plätze im oberen Bereich der Tabelle mit Qualifikationen für andere Wettbewerbe belohnt. In der Liga spielt man dauerhaft. Nur durch die Teilnahme an der Liga kann man sich für andere Wettbewerbe qualifizieren.

    Ein weiterer Wettbewerb, an dem jeder Zocker teilnimmt (Ausnahme als Neueinsteiger bei einer ungeraden Teilnehmeranzahl) ohne sich qualifizieren zu müssen, ist der ZS-Pokal. Hier wird in bis zu 5 Runden, im KO-System, Runde für Runde das Teilnehmerfeld minimiert, bis sich zum Schluss, in der letzten Woche, nur noch zwei Teilnehmer im Finale gegenüber stehen. Das Setztsystem ist grundlegend anders als in der Liga.

    Hat ein Zocker einen Titel gewonnen oder eine gute Platzierung in der Liga erreicht, qualifiziert sich der Zocker automatisch für die "Königsklasse", dem Wettbewerb der Championsleague. In diesem Wettbewerb treten die 8 erfolgreichsten Zocker der vergangenen Runde an. Hier wird erst in zwei kleinen Gruppen gespielt, ehe dann in einem Halbfinale und Finale der Sieger ermittelt wird.

    Es gibt noch zwei weitere Wettbewerbe (UEFA-Cup + Trophy) für die man sich qualifizieren kann. Diese werden hier im Thread auch noch vorgestellt.

    Soweit erst einmal die grobe Zusammenfassung über das Zockerspiel. Ist das Interesse geweckt, könnt ihr gerne weiter lesen und euch schon über die einzelnen Setzsysteme und Wettbewerbe informieren. Natürlich könnt ihr auch jeder Zeit im laufenden Runden-Thread ("Zockerspiel + Römische Ziffer X") Fragen stellen oder mich per PN kontaktieren. Das ZS existiert mittlerweile über 12 Jahre und bindet dauerhaft weit mehr als 20 Zocker Runde für Runde ans Spiel. 90% aller bisherigen Teilnehmer bescheinigen dem Spiel einen hohen Spaßfaktor. Die lange Existenz in diesem schnelllebigen Internet ist der Beweis, dass irgendwas gut sein muss an diesem Spiel. ^^ Nur Mut, probiert es aus, mitspielen kostet nix. :>

  2. Anzeige

    Was ist das Zockerspiel? // FAQ

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    NebenChecker NebenChecker ist gerade online
    Avatar von NebenChecker

    AW: Was ist das Zockerspiel? // FAQ

    Regeln / Spielsystem der Liga

    Wie oben erwähnt bildet die Liga die Grundlage für alle weiteren Wettbewerbe im Zockerspiel. Die Platzierung am Saison-Ende entscheidet, ob ihr auf- oder absteigt, euch über Qualifikationen für andere Wettbewerbe freuen dürft oder eben Meister werdet. Aktuell wird in zwei Ligen gespielt. Jede Liga hat seine eigenen Mannschaften, Spielpläne, Tabellen und Torkonten.

    Zu Beginn nochmal der Grundsatz: ihr müsst taktisch clever eure vorgebene Anzahl an Toren Spieltag für Spieltag gegen eure Gegner verteilen. Wer mehr setzt als sein Gegner, der gewinnt das Spiel. Ihr wisst natürlich nicht wie euer Gegner setzt, da dieser seine Tore auch per PN dem neutralen Ligaleiter zu kommen lässt.

    Das wichtigste Instrument, an dem ihr euch orientieren müsst, ist daher das Torkonto. Vorrangig natürlich euer eigenes, aber natürlich auch die eurer Gegner. Zu Beginn der Saison erhalten alle Spieler das selbe Torkonto, damit eine Chancengleichheit besteht. Nachdem der Spielplan vom Ligaleiter erstellt wurde und die ersten Spiele zum setzen freigegeben wurden, könnt ihr beginnen eure Tore zu setzen. Dabei ist folgendes zu beachten: Gespielt werden, je nach Liga, bis zu 22 oder 26 Spieltage (aktuell). Das heisst, dass ihr euer Torkonto so verwalten müsst, dass ihr über den gesamten Zeitraum der Saison konkurrenzfähig seid. Nur wer taktisch clever verteilt und haushaltet, wird am Ende oben mitspielen können. Die Spieltage beinhalten eine Hinrunde und Rückrunde. Ihr spielt gegen jeden eurer Gegner der Liga insgesamt zweimal. Ihr werdet Heimspiele und Auswärtsspiele haben. Euer Torkonto hat zwei Spalten. Einmal Tore für Heimspiele und einmal Tore für Auswärtsspiele. Das Heimtorkonto ist besser gefüllt, als das Auswärtstorkonto. Es ist demnach schwieriger Auswärtsspiele zu gewinnen.

    Folgende Wertigkeit der Spiele gelten:
    - ihr setzt mehr Tore als euer Gegner = Sieg = 3 Punkte für die Tabelle
    - ihr setzt genauso viele Tore wie euer Gegner = Unentschieden = 1 Punkt für die Tabelle
    - ihr setzt weniger Tore als euer Gegner = Niederlage = 0 Punkte für die Tabelle

    Ich versuche zu veranschaulichen und zu erklären wie das Prozedere des Setzens ablaufen muss.
    Nun startet also die Saison, der Spielplan steht. Stellt euch vor ihr seid der Neuling (fett gedruckt) und spielt mit dem Verein FC Neu. Die Torkonten sehen zu Beginn der Saison wie folgt aus:

    Banx (Banxiis) | 33H | 22A
    Esposito (Zürich) | 33H | 22A
    Feuerkerk (Okara) | 33H | 22A
    Halonat (Coffee) | 33H | 22A
    I am hollywood (Lübeck) | 33H | 22A
    Kanye (Quahog) | 33H | 22A
    Manu (Meuselwitz) | 33H | 22A
    Neuling (FC Neu) | 33H | 22A
    Rufflemuffin (Liverpool) | 33H | 22A
    Schwarzer hai (Springfield) | 33H | 22A
    SilverScore (Bazi) | 33H | 22A
    Squall Leonhart (Deling) | 33H | 22A
    Ihr habt also für die gesamte Saison 33 Heimtore (H) und 22 Auswärtstore (A) zur Verfügung. Bei einem Spielplan von 22 Spieltagen werdet ihr 11 Heimspiele und 11 Auswärtsspiele haben. Ihr habt also insgesamt 33 Heimtore für 11 Heimspiele und 22 Auswärtstore für 11 Auswärtsspiele zur Verfügung. Vielleicht erkennt ihr schon, dass es schwerer ist auswärts zu gewinnen, da man prinzipiell mit einem schwächer gefüllten Auswärtskonto auf ein prall gefülltes Heimtorkonto trifft.

    Nun präsentiert euch der Ligaleiter, meist in einer Verlinkung, die Spiele, die bis zum Fristende, zu setzen sind.

    Spieltag 1
    VfB Lübeck - Bazi Kicker :
    FC Quahog - FC Black Coffee :
    Die Banxiis - 1.FC Deling City :
    Springfield United - ZFC Meuselwitz :
    FC Liverpool - FC Okara :
    FC Zürich 1896 - FC Neu :

    Spieltag 2
    FC Neu - VfB Lübeck :
    FC Okara - FC Zürich 1896 :
    ZFC Meuselwitz - FC Liverpool :
    1.FC Deling City - Springfield United :
    FC Quahog - Die Banxiis :
    FC Black Coffee - Bazi Kicker :
    Ihr pickt euch eure beiden Spiele heraus:

    Spieltag 1: FC Zürich 1896 - FC Neu :
    Spieltag 2: FC Neu - VfB Lübeck :

    Diese kopiert ihr euch in eure PN an den Ligaleiter und schreibt hinter jedem Spiel wie viele Tore ihr setzen möchtet. Anhand der Torkonten könnt ihr erkennen welcher Zocker hinter welchem Verein steckt. Ihr könntet jetzt beispielsweise wie folgt setzen:

    Spieltag 1: FC Zürich 1896 - FC Neu 2 Auswärtstore
    Spieltag 2: FC Neu - VfB Lübeck 2 Heimtore
    So wäre die Torabgabe korrekt und ihr könnt eure PN abschicken. Der Ligaleiter trägt nun am Wochenende deine Tore ein. Bis zur Auswertung tappst du natürlich im Dunkeln wie viel Tore dein Gegner gesetzt hat. Mit der Auswertung werden dir dann die Ergebnisse im Ganzen präsentiert. Zum Beispiel wie folgt:

    Spieltag 1: FC Zürich 1896 - FC Neu 1:2
    Spieltag 2: FC Neu - VfB Lübeck 2:0
    In diesem Falle hättest du einen Traumstart hingelegt. Zwei Siege, 6 Punkte für die Tabelle. An Spieltag 1 hat dein Gegner auf eine 0 von dir gehofft. Dein Gegner am 2. Spieltag hat erst gar nicht versucht gegen dich zu gewinnen, bzw. hat Tore für einen späteren Zeitpunkt gespart. Ebenfalls in dieser Auswertung wird dein Ligaleiter dein Torkonto anpassen. Du hast also 2 Tore von deinem Heimtorkonto und 2 Tore von deinem Auswärtstorkonto investiert. Diese zieht nun der Ligaleiter vom Konto ab. Das könnte dann wie folgt aussehen:

    Banx (Banxiis) | 27 | 22
    Esposito (Zürich) | 32 | 19
    Feuerkerk (Okara) | 30 | 21
    Halonat (Coffee) | 28 | 21
    I am hollywood (Lübeck) | 33 | 22
    Kanye (Quahog) | 30 | 22
    Manu (Meuselwitz) | 32 | 22
    Neuling (FC Neu) | 31 | 20
    Rufflemuffin (Liverpool) | 30 | 19
    Schwarzer hai (Springfield) | 33 | 22
    SilverScore (Bazi) | 33 | 17
    Squall Leonhart (Deling) | 32 | 17
    Dir bleiben nun für die weiteren Spiele noch 31 Heimtore und 20 Auswärtstore zur Verfügung.
    Ebenfalls in der Auswertung präsentiert euch euer Ligaleiter die nächsten Spieltage, die zu setzen sind (meistens sind es 4 Spieltage auf einmal). Das Prozedere geht von vorne los. Ihr sucht euch eure Spiele raus und entscheidet wie viel ihr setzen wollt. Durch die nun veränderten Torkonten könnt ihr schon schauen und eure Gegner etwas analysieren, bzw. einschätzen wie sie setzen werden. Um so fortgeschrittener die Saison ist, um mehr Spaß macht dies natürlich, weil die Torkonten von Woche zu Woche schrumpfen.

    Soweit das Grundprinzip der Liga.
    Es gibt allerdings noch weiterführende Regeln bezüglich der Tore.

    Ihr dürft in einem Spiel nicht mehr als 8 Tore setzen. 8 ist das Maximum.
    Wer das Setzen vergisst, wird mit Torabzug bestraft. Pro nicht gesetzt Heimspiel werden 2 Heimtore abgezogen. Pro nicht gesetztes Auswärtsspiel wird ein Auswärtsstor abgezogen.
    Es ist möglich Bonustore zu verdienen. Offensives Setzen wird belohnt, kann aber bei ausbleibenden Erfolg das Torkonto schnell schrumpfen lassen. Bis zu drei Bonustore können maximal verdient werden. Dazu eine kleine Übersicht mit möglichen Ergebnissen:

    - 1 Bonustor (Siege mit 3 Toren Unterschied: 3:0, 4:1, 5:2, 6:3, 7:4, 8:5)
    - 2 Bonustore (Siege mit 4 Toren Unterschied: 4:0, 5:1, 6:2, 7:3, 8:4)
    - 3 Bonustore (Siehe mit 5 Toren Unterschied: 5:0, 6:1, 7:2, 8:3).

    Selbst wenn ihr ein Spiel 6:0, 7:1 oder 8:0 gewinnt, bekommt ihr nicht mehr als 3 Bonustore. Je nachdem, ob ihr in einem Heimspiel oder Auswärtsspiel euch ein Bonus verdient habt, schreibt euer Ligaleiter den Bonus auf eurem entsprechenden Heim- oder Auswärtstorkonto gut. Die erzielten Bonustore werden ebenfalls in der Auswertung vom Auswerter präsentiert.

    Wie schon erwähnt wird das offensive Setzen belohnt. Doch, wenn auch euer Gegner offensiv setzt, kann es schnell auch mal zu einem 6:6 kommen, was unter Umständen die Saison urplötzlich vermiesen könnte. Insgesamt gibt es viele verschiedene Taktiken, die ihr mit euren Toren ausprobieren könnt. Offensiv, sparen oder effektiv ... das ist ganz euch überlassen. Hauptsache ihr schickt einmal pro Woche dem Ligaleiter eure Tore.

    Soweit alles Wichtige zur Liga.

  4. #3
    NebenChecker NebenChecker ist gerade online
    Avatar von NebenChecker

    AW: Was ist das Zockerspiel? // FAQ

    Regeln / Spielsystem ZS-Pokal

    Ihr startet mit einem Torkonto, das sich in drei Kategorien aufteilt. Fitness, Abwehr, Torgefährlichkeit (F-A-T). Im Pokal kommen in einem Spiel alle drei Torkonten gleichzeitig zum Einsatz. Euer Torkonto reduziert sich von Runde zu Runde. Ihr könnt keine Bonustore erhalten. Ihr müsst mit eurem Punktekonto geschickt haushalten, um auch noch im Finale Punkte einsetzen zu können. Ihr werdet maximal 5 Spiele haben (1. Runde, Achtelfinale, Viertelfinale, Halbfinale, Finale). Um ein Spiel gegen euren Gegner zu gewinnen, müsst ihr zwei der drei Kategorien für euch entscheiden.

    Wie wird gesetzt?

    Team A spielt gegen Team B. Beide Teams starten mit einem Torkonto von F40 A40 T40.
    Das Setzen geschieht wie gewohnt geheim per PN.

    Team A setzt: F10 A01 T08
    Team B setzt: F13 A00 T05

    Die Kategorien werden jetzt direkt miteinander verglichen: Team A (F10
    A01 T08) - Team B (F13 A00 T05) = 2:1

    Team A gewinnt nach Kategorien 2:1 und zieht ins Achtelfinale ein.
    Für den weiteren Verlauf des Turniers bleibt Team A ein Torkonto von F30 A39 T32.
    Team B ist aus dem Pokal ausgeschieden.

    Was passiert bei Unentschieden?

    1. Entscheidung: Wer hat die Sieger-Kategorie höher gewonnen?

    Mögliches Ergebnis: Team A (F10 A01 T0
    9) - Team B (F13 A01 T05) = 1:1

    Team A kommt weiter, da Team A Kategorie Torgefährlichkeit höher gewonnen hat (+4), als Team B Kategorie Fitness (+3).

    2. Entscheidung: Elfmeterschiessen, wenn kein Sieger durch 1. Entscheidung


    Mögliches Ergebnis: Team A (F10
    A01 T08) - Team B (F13 A01 T05) = 1:1

    In diesem Fall tritt das Elfmeterschiessen in Kraft.

    Elfmeterschiessen

    Beim Elfmeterschiessen gibt es drei mögliche Richtung: Links, Rechts, Mitte.
    Abgegeben werden müssen die Richtungen für den Schützen und den Torwart.
    Insgesamt müssen jeweils 10 Richtungen angegeben werden (5 reguläre Elfer und 5 einzelne Elfmeter für eine weitere Verlängerung).

    Ein Beispiel für eine richtige Tippabgabe:

    Team A (Schütze): 1. rechts 2. mitte 3. mitte 4. links 5. links (6. mitte 7. mitte 8. mitte 9. mitte 10. rechts)
    Team A (Torwart): 1. links 2. links. 3. rechts 4. rechts 5. rechts (6. mitte 7. rechts 8. links 9. links 10. links)

    Die Richtungen der Schützen werden mit den Richtungen des gegnerischen Torwarts abgeglichen.
    Die Richtungen des Torwarts werden mit den Richtung des gegnerischen Schützen abgeglichen.

    Ein Auswertungsbeispiel:

    Team A (Schütze): 1. rechts
    2. mitte 3. mitte 4. links 5. links (6. mitte 7. mitte 8. mitte 9. mitte 10. rechts)
    Team B (Torwart):
    1. rechts 2. links 3. mitte 4. mitte 5. links (6. mitte7. mitte 8. links 9. mitte 10. rechts)

    Team B (Schütze):
    1. rechts 2. rechts 3. rechts 4. rechts 5. rechts (6. links7. links 8. links 9. links 10. links)
    Team A (Torwart): 1. links 2. links.
    3. rechts 4. rechts 5. rechts (6. mitte 7. rechts 8. links 9. links 10. links)

    Nach den regulären Elfmetern steht es 2:2. Es bedarf also einer weiteren Verlängerung. Die zusätzlichen Elfmeter (in Klammern) kommen zum Einsatz. Ausgewertet wird jeder weitere Elfmeter einzeln. Nach dem 6. Elfmeter gewinnt Team B.

    Besetzung / Auslosung

    24 Mannschaften sind teilnahmeberechtigt. Das kann je nach Teilnehmeranzahl im ZS von Runde zu Runde variieren.
    Die 1. Runde wird ausgelost. Das Achtelfinale wird ebenfalls noch einmal ausgelost. Ab dem Achtelfinale greift dann der Turnierbaum. Ihr werdet im weiteren Verlauf immer wissen auf wen ihr in der nächsten Runde treffen könntet.

    Lucky Loser


    In der 1. Runde spielen alle 24 Mannschaften. Somit wird es 12 Sieger geben. Für das Achtelfinale werden aber 16 Mannschaften benötigt. Also wird es 4 Lucky Loser aus der 1. Runde geben. Diese werden aus den Zockern ermittelt, die verloren haben und von allen 12 Verlierern am meisten gesetzt haben. Dazu werden alle gesetzten Punkte der einzelnen Kategorien zusammen gezählt. Im Fall von oben genannten Verlierer-Team B würde somit eine Summe von 18 Punkten heraus kommen. Die lucky Loser ziehen dann mit ihrem Torkonto in das Achtelfinale ein (Team B in diesem Fall mit einem Konto von (F27 A40 T35). Sollte es mehr als 4 Lucky Loser geben, die unter Umständen die gleiche Summe an Punkten investiert haben, gibt es einen erneuten Entscheid zwischen den gleichstehenden Zockern.

  5. #4
    NebenChecker NebenChecker ist gerade online
    Avatar von NebenChecker

    AW: Was ist das Zockerspiel? // FAQ

    Regeln / Spielsystem der Championsleague

    Die Königsklasse aller Wettbewerbe ist für die besten 8 Zocker aus der vorherigen Runde bestimmt. Qualifiziert sind die Titelgewinner aller Wettbewerbe (Liga-Meister, CL, UEFA-Cup, Pokal) sowie Platz 2/3 der 1. Liga und Platz 1/2 der 2. Liga. Die Championsleague wird mit zwei unterschiedlichen Spielsystemen gespielt.

    1. Gruppenphase

    Die 8 Teilnehmer werden auf zwei 4er-Gruppen verteilt. Gespielt werden 12 Spieltage mit doppelter Hin- und Rückrunde. Das heisst, dass man gegen jeden Gegner insgesamt 4x in seiner Gruppe spielt (2x Heimspiel, 2x Auswärtsspiel). Klingt komisch, aber 12 Spiele ergeben am Ende ein besseres Gesamtbild. Wie in der normalen Liga, bekommen alle Zocker auch in der Gruppenphase ein Torkonto für Heimspiele und ein Torkonto für die Auswärtsspiele. Es gelten die selben Regeln bei den Toren und Bonustoren wie in der Liga (siehe Regeln Spielsystem Liga). Die Torkonten in der Gruppenphase können voll aufgebraucht werden. In einem möglichen Halbfinale wird mit einem anderen Spielsystem gespielt. Die Zocker erhalten neue Torkonten. Die zwei besten beider Gruppen ziehen in das Halbfinale ein. Die beiden Gruppen-Letzten sind ausgeschieden.

    2. Halbfinale/Finale

    Jeder Zocker bekommt ein FAT-Konto zugewiesen (F=Fitness, A=Abwehr, T=Torgefährlichkeit). Jede Kategorie bekommt sein eigenes Torkonto und wird für jeden Zocker wie folgt zur Verfügung stehen: F15 A15 T15. Dieses vorgegebene Konto muss für 2 Spiele (Halbfinale/Finale) reichen. Im Halbfinale trifft der Gruppen-Sieger auf den Gruppenzweiten der anderen Gruppe. Beim Setzen bedient sich der Zocker aus allen drei Kategorien gleichzeitig. Er muss für jede Kategorie einen Wert angeben. Zum Beispiel (F12 A07 T01). Wenn der Spieler zwei der drei Kategorien für sich entscheiden kann, gewinnt er das Spiel und zieht in das Finale ein. Sollte der Zocker mit der eben erwähnten FAT-Kombination seinen Gegner im Halbfinale bezwingen, bleibt ihm für das Finale noch folgendes FAT-Konto: F03 A08 T14.

    Beispiel für ein abgeschlossenes Halbfinale/Finale:

    Halbfinale

    SC Paderborn – SV Wittmund (F02 A09 T14F13 A03 T08)
    1.FC Zucker - 1.FC Deling City (F03 A08 T12F08 A10 T03)

    Finale

    1.FC Deling City – SC Paderborn (F07 A05 T12F13 A06 T01)

  6. #5
    NebenChecker NebenChecker ist gerade online
    Avatar von NebenChecker

    AW: Was ist das Zockerspiel? // FAQ

    Regeln / Spielsystem UEFA-Cup

    1. Gruppenphase

    Ihr erhaltet zum Start ein Konditionskonto von 100%. Diese 100% müssen über die gesamte Gruppenphase reichen. Das sind im Idealfall 10 Spiele.
    Ein weiterer Faktor sind die Mentalitäten (Offensiv, Defensiv, Ausgewogen). Diese müssen für jedes Spiel ebenfalls angegeben werden.
    Ein Beispiel für eine richtige Abgabe der Konditionen/Mentalitäten für zwei einzelne Spiele:

    1. Spieltag: 10% Defensiv
    2. Spieltag: 0%
    Anders als in der Liga, gibt es im UEFA-Cup keine Grenzen nach oben. Ihr könnt so viel Konditionspunkte einsetzen wie ihr wollt. Allerdings sollte man immer auf sein Konditionskonto achten, um in der Gruppenphase konkurrenzfähig zu bleiben.

    An den Mentalitäten könnt ihr euch so oft bedienen, wie ihr wollt. Nur euer Konditionskonto wird kleiner.
    Die Mentalitäten sind entscheidend, um sich eventuell einen Bonus an Kondition zu verdienen (+5%). Deine ausgewählte Mentalität kann eine andere Mentalität ausstechen. Hierbei gelten folgende Regeln:

    Offensiv schlägt Defensiv
    Defensiv schlägt Ausgewogen
    Ausgewogen schlägt Offensiv
    Solltet ihr die richtige Mentalität gewählt haben, könnt ihr unter Umständen mit einer kleineren Kondition eine größere Kondition besiegen. Beispiel:

    User A setzt: 12 % Offensiv
    User B setzt 15% Defensiv

    Unter normalen Umständen hätte User B gewonnen. Da aber die gewählte Mentalität von User A die Mentalität von User B besiegt (Offensiv schlägt Defensiv), erhält User A einen Bonus von 5%.
    User A gewinnt das Spiel mit 17% Kondition. Vom Konditionskonto abgezogen, werden aber nur die gesetzten 12%
    Die Mentalitäten haben nur wie oben aufgeführt ihre Wirkung. Trifft beispielsweise Offensiv auf Offensiv, passiert nichts.

    Ein weiterer, wichtiger Punkt ist, dass ihr bei einer Investition von 0 Konditionspunkten keinen Bonus der Mentalität erhaltet. Ihr wählt also demnach keine Mentalität aus.

    2. Halbfinale/Finale

    Jeder Zocker bekommt ein FAT-Konto zugewiesen (F=Fitness, A=Abwehr, T=Torgefährlichkeit). Jede Kategorie bekommt sein eigenes Torkonto und wird für jeden Zocker wie folgt zur Verfügung stehen: F15 A15 T15. Dieses vorgegebene Konto muss für 2 Spiele (Halbfinale/Finale) reichen. Im Halbfinale trifft der Gruppen-Sieger auf den Gruppenzweiten der anderen Gruppe. Beim Setzen bedient sich der Zocker aus allen drei Kategorien gleichzeitig. Er muss für jede Kategorie einen Wert angeben. Zum Beispiel (F12 A07 T01). Wenn der Spieler zwei der drei Kategorien für sich entscheiden kann, gewinnt er das Spiel und zieht in das Finale ein. Sollte der Zocker mit der eben erwähnten FAT-Kombination seinen Gegner im Halbfinale bezwingen, bleibt ihm für das Finale noch folgendes FAT-Konto: F03 A08 T14.

    Beispiel für ein abgeschlossenes Halbfinale/Finale:

    Halbfinale

    SC Paderborn – SV Wittmund (F02 A09 T14F13 A03 T08)
    1.FC Zucker - 1.FC Deling City (F03 A08 T12F08 A10 T03)

    Finale

    1.FC Deling City – SC Paderborn (F07 A05 T12F13 A06 T01)

  7. #6
    NebenChecker NebenChecker ist gerade online
    Avatar von NebenChecker

    AW: Was ist das Zockerspiel? // FAQ

    Regeln / Spielsystem Trophy Cup

    Der Trophy Cup ist der kleine Bonus für die vier Titel-Gewinner der vorherigen Runde (Liga-Meister, CL-Sieger, Pokal-Sieger, UEFA-Cup-Sieger). Der Trophy Cup ist noch jung in seiner Geschichte und sucht noch seinen Modus. Natürlich ist die Championsleague als höherwertiger zu betrachten, doch es wurde der Wunsch geäussert, dass die vier Titel-Träger in einem exklusiven Turnier nochmal gegeneinander spielen. Die Titel-Gewinner der letzten Runde haben hier nochmal die Möglichkeit ihren Titel zu vergolden.

    Das Raab'sche Spielsystem
    Insgesamt spielt ihr gegen jeden Gegner dreimal. Es wird nicht zwischen Heim- und Auswärtsspiel unterschieden. Insgesamt 9 Spieltage, keine Bonustore möglich. 2 Setzperioden (5. und 6. Woche).
    Ihr erhaltet folgendes vorgegebenes Torkonto: 0, 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8
    Diese 9 möglichen Tore-Anzahlen müsst ihr auf eure 9 Spieltage verteilen. Jede Tor-Anzahl darf dabei nur einmal verwendet werden. Wenn ihr am 1. Spieltag 4 Tore setzt, dann ist die "4" aus eurem Torkonto gestrichen. Und so weiter.

  8. #7