Seite 3 von 3 ErsteErste ... 23
Ergebnis 41 bis 52 von 52
  1. #41
    PatrickGER PatrickGER ist offline
    Avatar von PatrickGER

    Euer Verbrauch

    Zitat larsvegas81 Beitrag anzeigen
    Polo GTI mit fast 9 Litern finde ich viel. Ich bin für ein Jahr einen Dodge Caliber SRT4 mit Mopar Leistungssteigerung auf 360 PS gefahren und war selten bei mehr als 9 Litern. Golf GTI Performance bin ich Probe gefahren und lag nach meiner normalen Arbeitsstrecke - 40% Landstraße, 50% Autobahn, 10% Stadt - bei 8,5 Litern. Beim R sicherlich etwas mehr, aber im Durchschnitt 10-12 halte ich für fast unmöglich, wenn man nicht wie der letzte ... fährt.


    Kommt drauf an wie man fährt und wie die Standardstrecke halt so ist. Meine Eltern haben ebenfalls den C3 mit 110 PS, die brauchen einen ganzen Liter mehr als ich.


    Update:


    Fuhr jetzt von 11/2018 einen Citroen C3 III, habe aktuell einen verbrauch von 5,5 Litern.



    Werde am Freitag meinen A 250 abholen (W177), soll angeblich nur 5,9 Liter schlucken, da bin ich gespannt, rechne mit mindestens 1,5 Litern mehr.

  2. Anzeige

    Euer Verbrauch

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    Euer Verbrauch

    Zitat larsvegas81 Beitrag anzeigen
    Polo GTI mit fast 9 Litern finde ich viel. Ich bin für ein Jahr einen Dodge Caliber SRT4 mit Mopar Leistungssteigerung auf 360 PS gefahren und war selten bei mehr als 9 Litern. Golf GTI Performance bin ich Probe gefahren und lag nach meiner normalen Arbeitsstrecke - 40% Landstraße, 50% Autobahn, 10% Stadt - bei 8,5 Litern. Beim R sicherlich etwas mehr, aber im Durchschnitt 10-12 halte ich für fast unmöglich, wenn man nicht wie der letzte ... fährt.
    Kommt halt auch immer auf den Weg an. Momentan besteht mein Arbeitsweg zurück nach Hause nur aus Stau in der Stadt und dann Stau auf der Autobahn. Morgens hin ist der Verbrauch bei um die 7l. Aber 45 Minuten Stau insgesamt drückt es halt wieder nach oben.

  4. #43
    ccommander81 ccommander81 ist offline
    Avatar von ccommander81

    Euer Verbrauch

    Mein Auto (Citroen DS3 Racing) ist mit 6,9 L angegeben, was ich prima finde, weil ich deshalb relativ wenig Steurn zahle. Dazu müstte man ihn aber wahrscheinlich wirklich furch die Gegend tragen.
    Geschafft habe ich das aber bei weitem noch nie. Wenn ich wirklich viel im Verkehr festhing, hatte ich ihn schonmal bei knapp unter 10 Litern. Ansonsten meist 12-14 Liter. Bin aber auch schon mit 18 L gefahren. Der Turbolader haut hat bei hohen Drehzahlen unverbrannten Spritt mit raus, um die Temperaturen runterzubekommen. Dann riecht es nach meiner Ankunft in meiner Garage immer wie auf einer Rennstrecke.

    @larsvegas81 Wenn man ein 360 PS Auto mit unter 9 Litern fährt ruft man wahrscheinlich von den möglichen 360 PS nicht allzuviel ab, ansonsten könnet ich mir solche Werte nur mit einem Hybrid vorstellen.

  5. #44
    larsvegas81 larsvegas81 ist offline

    Euer Verbrauch

    Zitat ccommander81 Beitrag anzeigen
    Mein Auto (Citroen DS3 Racing) ist mit 6,9 L angegeben, was ich prima finde, weil ich deshalb relativ wenig Steurn zahle. Dazu müstte man ihn aber wahrscheinlich wirklich furch die Gegend tragen.
    Geschafft habe ich das aber bei weitem noch nie. Wenn ich wirklich viel im Verkehr festhing, hatte ich ihn schonmal bei knapp unter 10 Litern. Ansonsten meist 12-14 Liter. Bin aber auch schon mit 18 L gefahren. Der Turbolader haut hat bei hohen Drehzahlen unverbrannten Spritt mit raus, um die Temperaturen runterzubekommen. Dann riecht es nach meiner Ankunft in meiner Garage immer wie auf einer Rennstrecke.

    @larsvegas81 Wenn man ein 360 PS Auto mit unter 9 Litern fährt ruft man wahrscheinlich von den möglichen 360 PS nicht allzuviel ab, ansonsten könnet ich mir solche Werte nur mit einem Hybrid vorstellen.
    Logischerweise fahre ich bei dem Verbrauch nicht auf Anschlag. Aber auch keineswegs langsam. Ich fahre immer (mindestens...*hust*) so schnell, wie erlaubt. Wenn die Autobahn frei und unbeschränkt war, dann gings auch schon mal auf knappe 270 km/h rauf. Da ist man dann natürlich weit vom einstelligen Verbrauch weg.

    Aber im Durchschnitt habe ich die 10l fast nie gesehen. War ein extrem sparsamer 2.4l 4-Zylinder Allerweltsmotor, nur eben schön aufgepumpt. Ein bissl vorausschauendes Fahren (geht auch, wenn man gerne flott unterwegs ist) wirkt sich manchmal mehr auf den Verbrauch aus als man denkt.

    Momentan fahre ich einen DS7 Crossback mit 180 PS Diesel und sicherlich 1.700kg Leergewicht. Ich brauche trotz flotter Fahrt (u.a. unbeschränktes Stück Autobahn, allerdings auch wenig Stadtverkehr) 6,6 Liter. Ich bin auch testweise schon eine ganze Arbeitswoche im Eco-Modus und maximal sparsam gefahren, da kam ich bei 5,5 Liter raus. Das hat dann allerdings auch null Spaß gemacht.

    Bei normaler Fahrt sind aber im Durchschnitt 6,5 Liter überhaupt kein Problem. Und das finde ich mit so einem Brocken (ca. Audi Q5 Größe) doch schon ziemlich gut.

    EDIT: Beim Thema "sparsam" möchte auch unseren MX-5 ND noch mal hervorheben Den fährt man nämlich immer "spaßig" (ich zumindest, wenn meine Frau nicht mit drinsitzt), und ich habe noch nie mehr als 7,5 Liter verbraucht. Da bin ich dann aber auch im Bergischen Land die Serpentinen rauf und runter geballert, maximal im 3. Gang. Kleiner Sauger mit 160PS, Auto exakt 1.000kg und fertig ist das sparsame Sportwägelchen.

  6. #45
    ccommander81 ccommander81 ist offline
    Avatar von ccommander81

    Euer Verbrauch

    Zitat larsvegas81 Beitrag anzeigen
    Ein bissl vorausschauendes Fahren (geht auch, wenn man gerne flott unterwegs ist) wirkt sich manchmal mehr auf den Verbrauch aus als man denkt.
    Ja das macht viel aus, mache ich aber wirklich nur, wenn es wirklich keinen Zeitgewinn bringt (an rote Ampel fahren oder auf langsame Fahrzeuge auflaufen, wo ich sowieso nicht überholen kann. Auf freier Landstraße bremse ich halt gern so spät wie möglich, um dann auch wieder so früh wie möglich in den Vollgasbereich zu gehen. Auf Kurven-reicher Strecke schnellt da der Verbrauch wirklich extrem hoch.

    Wie gesagt, dann komm ich schnell mal mit 1170 kg Leergewicht und 207 PS auf eine Verbrauch um die 15 Liter oder mehr. Die Fahrweise macht halt wirklich viel aus.

    Aber die 6,6 Liter für Deinen find ich schon echt gut.

  7. #46
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist offline

    Euer Verbrauch

    Zitat ccommander81 Beitrag anzeigen
    Ja das macht viel aus, mache ich aber wirklich nur, wenn es wirklich keinen Zeitgewinn bringt (an rote Ampel fahren oder auf langsame Fahrzeuge auflaufen, wo ich sowieso nicht überholen kann. Auf freier Landstraße bremse ich halt gern so spät wie möglich, um dann auch wieder so früh wie möglich in den Vollgasbereich zu gehen. Auf Kurven-reicher Strecke schnellt da der Verbrauch wirklich extrem hoch.
    Wenn es um verbrauchsoptimiertes Fahren geht, macht es viel aus, wenn man ein Auto möglichst nahe an Volllast bringt. Optimal im Wirkungsgrad arbeitet ein Motor bei ungefähr 80% Last und niedriger Drehzahl. Vor dem M2 hatte ich einen 235i mit Schaltgetriebe - und da ich oft nachts unterwegs bin und der Verkehr da - naja, nicht vorhanden ist - kam ich auch in den Genuss, viel auszuprobieren. Am sparsamsten lief er, wenn man statt stur Tempomat 120 auf der Landstraße das Auto auf 100 ausrollen lies und dann im 6. Gang mit 3/4 Gas auf 140 beschleunigt hat und wieder den Gang raustat und bis 100 ausrollen lies und so weiter. Gerade bei gut motorisierten Autos macht so ein Fahrstil im Kraftstoffverbrauch viel aus, weil das Auto bei 100kmh meistens auch 2000 Umdrehungen macht und dort eine Leistung von - sagen wir mal 150kw bereitstellt - bei 100kmh Geschwindigkeit aber nur eine Leistung von ungefähr 15kw benötigt. Damit fährt das Auto mit 10% Last auf dem Motor - und damit in einem sehr schlechten Verbrauchskennfeld und mit sehr hohem spezifischen Kraftstoffverbrauch. Die Kraftstoffersparnis auf einer 50km Strecke lag beim Unterschied im jeweiligen Fahrstil auf einer 50km Strecke mit Autobahn (nur da bei höherer Geschwindigkeit) und Landstraße bei ungefähr 25% - statt 10,5 Litern auf 100km waren es dann 7,9 Liter auf 100km.

    Beim M2 hab ich aktuell 11,5 Liter im Mix als Verbrauch - alles andere als sparsam. Den Boxster S, den ich vor dem 235er hatte, hab ich im Mix mit 2 Litern weniger bewegt - bei ähnlichem Fahrstil.

  8. #47
    Li nk Li nk ist offline
    Avatar von Li nk

    Euer Verbrauch

    Ich verbrauche mit meinem CLA 200 (Benziner) knapp 7,8 Liter. Finde ich in Ordnung. Verbraucht natürlich mehr als mein Vorgänger-Auto (Opel Corsa), aber dafür kommt man eben auch schneller vom Fleck. Gerade auf der Autobahn will ich es nicht mehr missen endlich mal auf dem Beschleunigungsstreifen voranzukommen..mit dem Corsa hat man da das Pedal durchgedrückt und nix ist passiert.

  9. #48
    Bat Bat ist offline
    Avatar von Bat

    Euer Verbrauch

    Ca. 20 Liter reines Super plus da freut sich die Greta

  10. #49
    Giant Giant ist offline
    Avatar von Giant

    Euer Verbrauch

    Zitat Bat Beitrag anzeigen
    Ca. 20 Liter reines Super plus da freut sich die Greta
    Wie viele Löcher hast du in deinem Auto?
    Bzw. wie kann ein Auto so viel verbrauchen?

    Unser Yaris Hybrid verbraucht so um die 5,5-6 Liter.

  11. #50
    Bat Bat ist offline
    Avatar von Bat

    Euer Verbrauch

    Zitat Giant Beitrag anzeigen
    Wie viele Löcher hast du in deinem Auto?
    Bzw. wie kann ein Auto so viel verbrauchen?

    Unser Yaris Hybrid verbraucht so um die 5,5-6 Liter.
    Liegt an denn 476 ps V6 Doppelturbo

  12. #51
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    Euer Verbrauch

    Zitat Li nk Beitrag anzeigen
    Ich verbrauche mit meinem CLA 200 (Benziner) knapp 7,8 Liter. Finde ich in Ordnung. Verbraucht natürlich mehr als mein Vorgänger-Auto (Opel Corsa), aber dafür kommt man eben auch schneller vom Fleck. Gerade auf der Autobahn will ich es nicht mehr missen endlich mal auf dem Beschleunigungsstreifen voranzukommen..mit dem Corsa hat man da das Pedal durchgedrückt und nix ist passiert.
    Kannst du was zum Motor sagen? Ich will uns in ein paar Monaten die aktuelle A Klasse kaufen und schwanke im Moment zwischen A220 und A250. Hat der CLA 200 auch den 1.3l Motor drinnen wie der A200? Falls ja, wie fährt der Motor sich gegenüber den 2l Motoren, sprich Laufkultur etc? Eigentlich möchte ich ungern Motoren unter 2l Hubraum kaufen, aber der Wagen wird eh für meine Frau.

  13. #52
    Li nk Li nk ist offline
    Avatar von Li nk

    Euer Verbrauch

    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Kannst du was zum Motor sagen? Ich will uns in ein paar Monaten die aktuelle A Klasse kaufen und schwanke im Moment zwischen A220 und A250. Hat der CLA 200 auch den 1.3l Motor drinnen wie der A200? Falls ja, wie fährt der Motor sich gegenüber den 2l Motoren, sprich Laufkultur etc? Eigentlich möchte ich ungern Motoren unter 2l Hubraum kaufen, aber der Wagen wird eh für meine Frau.
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass mein CLA (Baujahr 2016) 1,6 L Hubraum hat. Zum Vergleich gegenüber dem 2,0er kann ich dir leider nichts sagen, da ich keinen Größeren gefahren bin bisher. Ich bin aber auch kein Auto Experte also kann ich dir da nicht wirklich weiterhelfen. Für mich ist der Motor mehr als ausreichend, zieht von unten raus gut an und fährt sich echt geschmeidig. Für deine Frau sollte das, wenn sie kein PS-Freak oder Hobby-Raser ist, mehr als ausreichend sein.

Seite 3 von 3 ErsteErste ... 23

Ähnliche Themen


  1. LTE als Home-Internet - Mit welchem Verbrauch muss ich rechnen.?: Hallo Liebe Forumla-Crew, ich habe ein großes Problem - wir sind umgezogen in eine Wohngegend, in der noch kein DSL verfügbar ist, die einzige...

  2. fiat punto 188 verbrauch: hey leute habe mal eine frage habe einen Fiat Punto 188 km 125 tausend und 1.2 60 ps er verbraucht ziemlich viel der BCD zeigt mir an km/l...

  3. PC Verbrauch: Hallo, verbraucht der so permanent mehr Strom? lg

  4. Neue Neue Grafikkarte mit höchstens 60 Watt Verbrauch: Hallo, ich überlege mir eine neue möglichst sparsame und leise Grafikkarte zuzulegen. Sie sollte nicht mehr als 50 Watt verbrauchen. Ich habe als...

  5. Der neue Roadster mit nur 2l Verbrauch: Was sagt ihr zu dem neuen Zukunftsauto, welches sehr wenig Sprit verkauft und eigentlich auch nicht mal so schlecht aussieht? Hierzu noch ein...