Seite 13 von 13 ErsteErste ... 31213
Ergebnis 241 bis 248 von 248
  1. #241
    ayu-butterfly ayu-butterfly ist gerade online
    Avatar von ayu-butterfly

    UEFA Europameisterschaft 2020

    Ich habe mir das "Engländer verprügeln Italiener Fans vorm WC" Kurzvideo angeschaut ... Diese Angreifer müssen aus einem Labor stammen, absolut unmenschlich.

  2. Anzeige

    UEFA Europameisterschaft 2020

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #242
    Sturmgeweihter Sturmgeweihter ist gerade online
    Avatar von Sturmgeweihter

    UEFA Europameisterschaft 2020

    Karma, liebe Engländer. Sowas nennt man Karma.
    Mir tut es für die Mannschaft Leid. Sie haben keine schöne, aber eine sehr effektive EM gespielt.
    Ob die Taktik bei all dem Potential, das diese Mannschaft zweifelsfrei hat, richtig war? Naja. Sie hat aber immerhin bis ins Finale geführt.

    Aber nachdem sich einige Fans die ganze EM über wie die letzten Schweine benommen haben, ist das Ende einfach so hart wie verdient.
    Pfiffe bei gegnerischen Nationalhymnen, diese Kommentare zum weinenden deutschen Mädchen, das Verhalten im Stadion, das Abbrennen von Pyro, Sturm aufs Wembley usw., die Liste ist ewig lang.
    Es ist so eine Genugtuung, sie am Ende so verlieren zu sehen. Kein Fan-Verbund hat sich so daneben benommen wie die Engländer. Nicht mal die Russen! Und das soll schon was heißen.
    Und das, obwohl die EM quasi im eigenen Land war. 6 von 7 Spiele Zuhause, kein Reisestress, kaum Auswärtsfans. Herrlich!

    Und mal ganz ehrlich: Italien hat den besten Fußball der EM gespielt und für Mancini freut es mich.
    Er hat das gemacht, was Löw hätte machen sollen: Er hat den italienischen Fußball umgebrochen, hat wie viele Spieler getestet? Über 70?
    UND: Er hat dann sein System den besten Spielern angepasst. Das ist der entscheidende Punkt, den Löw nie gemacht hat.
    Löw hat die Spieler für sein System gesucht und in Kauf genommen, dass vielleicht nicht immer die besten mitfahren.
    Mancini hat das genaue Gegenteil gemacht. Er hat das passende System für die besten Spieler zu finden versucht.

    Italien hat von allen Teams diese EM den besten Fußball gezeigt. Offensiv, mutig, aber nicht leichtsinnig.
    Erste Hälfte war England gestern besser, aber ohne viele zwingende Chancen.
    Zweite Halbzeit hat Mancini sein System angepasst und Italien war deutlich besser als England.
    Da hätten sie schon mit 2:1 gewinnen können. Der Sieg im Elfmeterschießen ist selten verdient, aber insgesamt ist Italien ein verdienter Europameister.
    Und wie gesagt: Schön, dass das Karma zugeschlagen hat. Selten war es so schön, in dumme englische (Fan-) Gesichter zu schauen.

    Respekt an Italien und Mancini. Das war quasi ein EM-Sieg mit Ansage.

  4. #243
    Sleeping Dragon Sleeping Dragon ist offline
    Avatar von Sleeping Dragon

    UEFA Europameisterschaft 2020

    Italien ist wirklich total verdient Europameister geworden. Sie waren das einzige Team, das vom ersten bis zum letzten Spiel alles gegeben hat und dabei zumeist auch überzeugt hat. In der Gruppenphase haben sie mit ihrer Art Fußball zu spielen begeistert und in der KO-Phase haben sie quasi drei Finalspiele hintereinander gespielt. Erst gegen Belgien, dann gegen Spanien und nun zuletzt gegen England. Sie haben also quasi selbst alle Titelanwärter besiegt, wenn auch teilweise erst nach Elfmeterschießen. England dagegen hat in der Vorrunde lediglich Dienst nach Vorschrift betrieben und danach den wohl leichtesten Weg ins Finale gehabt, den je eine Mannschaft bei einem großen Turnier hatte. Deutschland, Ukraine und Dänemark klingt eher als wäre es eine zweite Vorrunde gewesen. Oder eine EM-Qualifikationsgruppe. Und gegen die Dänen hätten die Engländer durchaus auch rausfliegen können, wenn sie nicht den Schiedsrichter auf ihrer Seite gehabt hätten. Die englische Mannschaft hat zu keinem Zeitpunkt wirklich überzeugt, vor allem nicht als Team, und hat über weite Strecken des Turniers vor allem von Sterlings Einzelleistungen gelebt.

    Hier sieht man allerdings auch grobe Fahrlässigkeiten im Team-Management durch Gareth Southgate. Wenn man seinen Ansatz mal mit dem von Roberto Mancini vergleicht, dann hat Mancini zu jedem Zeitpunkt versucht den kompletten Kader einzubinden und stets früh und viel gewechselt ohne dass die Mannschaft merklich an Qualität verloren hat. Southgate dagegen hat im laufenden Spiel eher die Joachim Löw-Gedächtnistaktik gewählt und so gut wie gar nicht gewechselt. Wenn überhaupt, dann durften Grealish und Henderson mal ein paar Minuten spielen, aber ansonsten wurden allenfalls die Startaufstellungen leicht verändert, sodass bestimmt ein Drittel das Kaders keine Rolle spielte und auf dem Platz gar nicht eingebunden wurde. Dass Southgate dann gestern Rashford und Sancho, die zuvor quasi nur Zaungäste waren, einfach mal ins Elfmeterschießen reinwirft, konnte ja nur schiefgehen. Und mal ehrlich, was waren das denn bitte auch für blamable Schussleistungen? Soll der Torwart vor Lachen auf den Boden fallen, wenn die Schützen beim Anlauf so alberne Faxen machen? Ist doch klar, dass da kein vernünftiger Elfmeter bei rauskommt, wenn der Schütze sich auf andere Dinge konzentriert. Kane und Maguire haben das doch anständig gemacht und folgerichtig verwandelt. Ebenso die meisten Italiener. Da fragt man sich halt echt warum Southgate den Kids solche Albernheiten nicht austreibt. Und auch sonst ist es verdammt peinlich von Mitspielern wie Trainer den jüngsten und unerfahrensten Kollegen im Kader den entscheidenden Elfmeter schießen zu lassen. Jemand wie Sterling, der seit Jahren Stammgast in großen Spielen ist, muss da doch vor Scham im Boden versinken, dass er die Verantwortung auf so einen Knaben abschiebt. Letzten Endes war das gestern eigentlich kein englischer Elfmeter-Fluch, sondern Versagen mit Ansage. Es passte auch ins Bild, dass sich 90% der englischen Spieler die ihnen verliehene Medaille noch im Fokus der Kamera direkt wieder vom Hals gerissen haben.

    Die UEFA hat sich dann von dem letzten Moment auch noch hinreißen lassen und Donnarumma zum besten Spieler des Turniers gewählt. Ernsthaft? Klar, man kann ihn sicherlich zum besten Torwart des Turniers küren, aber letztendlich war er nicht wirklich der entscheidende Spieler im italienischen System. Da fallen einem doch eher Bonucci oder Chiellini ein. Oder auch Jorginho oder Spinazzola. Offensiv vielleicht Chiesa. Aber abgesehen von den Elfmeterschießen hat sich Donnarumma ja kaum hervortun können, da Italien wenig gegnerische Chance zugelassen hat. Naja, fragwürdige Entscheidungen der UEFA ist man ja nun seit Jahren gewohnt, da fällt das wohl auch nicht mehr ins Gewicht. Also unterm Strich ist Italien also verdient Europameister, England ist bald Pandemie-Europameister für die höchsten Inzidenz-Zahlen (immerhin ein Titel!) und ich kann endlich wieder rechtzeitig ins Bett, da die EM der beschissenen Anstosszeiten und ständigen Elfmeterschießen endlich vorbei ist. Juhu!

  5. #244
    ayu-butterfly ayu-butterfly ist gerade online
    Avatar von ayu-butterfly

    UEFA Europameisterschaft 2020

    Das war nicht nur eine EM der Eigentore, sondern auch eine verschossene Elfmeterorgie der Knaben. Unerfahrene EM/WM Spieler sind dem Druck durch Elfmeter nicht gewachsen und weinen noch stundenlang.

  6. #245
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline
    Avatar von Sn@keEater

    UEFA Europameisterschaft 2020

    Ich hätte nie gedacht das ich mal für Italien die Daumen drücke. Aber gestern....ja wohl. Nichts gegen die Englischen Spieler....aber die Fans/Publikum gingen gar nicht. Und denen habe ich die Niederlage richtig gegönnt ;o

    Ansonsten:
    Sehr maue EM gewesen. EM Feeling war diesmal 0. Viel zu viel Politik Themen ect die diese EM diesmal beschattet hat. Bei so ein Turnier will ich auch mal abschalten können. Aber manchmal fragte ich mich steht der Fußball im Mittelpunkt oder Themen ala lgbtq+ ect? Auch die Fußball Spiele selber...bis auf 1-2 Spiele waren viele eher langweilig.

    Auch das es diesmal kein EM Austragungsland gab sondern mehre....ka mal davon ab das ich den Sinn dahinter nicht verstehe war das früher doch schöner wenn ein Land das EM Land war. So war das diesmal alles ach ka.

  7. #246
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    UEFA Europameisterschaft 2020

    Zitat Sn@keEater Beitrag anzeigen
    Ich hätte nie gedacht das ich mal für Italien die Daumen drücke. Aber gestern....ja wohl. Nichts gegen die Englischen Spieler....aber die Fans/Publikum gingen gar nicht. Und denen habe ich die Niederlage richtig gegönnt ;o
    Man hasst ja "England" nicht nur, weil "sie" sich assi benommen haben, sondern auch, weil sie einem dazu gebracht haben, für Italien zu sein.

  8. #247
    DBZ DBZ ist offline
    Avatar von DBZ

    UEFA Europameisterschaft 2020

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Man hasst ja "England" nicht nur, weil "sie" sich assi benommen haben, sondern auch, weil sie einem dazu gebracht haben, für Italien zu sein.
    Seh ich ähnlich, für mich war das ein emotionsloses Finale da Pest gegen Cholera gespielt hat, Italien war die komplette EM aber was das Spiel anging die angenehmere Truppe, das ständige Lamentieren und Schwalben ma außen vor gelassen. Wäre zB Dänemark statt England im Finale gewesen wärs eindeutig für mich gewesen, wem ich die Daumen gedrückt hätte.

    So bleibt halt ne EM mit Geschmäckle, das über die Länder verteilte Prinzip der Austragungsorte können sie gern wieder abschaffen, nette Idee, irgendwie aber für niemanden richtig befriedigend. Freuen wir uns nun auf die Katar-WM

  9. #248
    Sturmgeweihter Sturmgeweihter ist gerade online
    Avatar von Sturmgeweihter

    UEFA Europameisterschaft 2020

    In den sozialen Medien haben englische Fans nach Spielende übrigens massiv rassistisch die Fehlschützen beleidigt.

    Diese "Fans" lassen diese EM nichts aus. Getreu dem Motto:

    Wie scheiße wollt ihr euch benehmen? - Ja!


    €dit: Englische Fans haben versucht die Flagge der bulgarischen Botschaft in London zu stehlen.
    Weil sie die gleichen Farben hat wie die italienische Flagge... Kann man ja mal verwechseln.

Seite 13 von 13 ErsteErste ... 31213

Ähnliche Themen


  1. ZS Europameisterschaft 2019: https://s17.directupload.net/images/190922/2jzeiied.png Teilnehmer https://s.hs-data.com/bilder/flaggen_neu/42.gif - San Marino - Alex9915...

  2. Zockerspiel: Europameisterschaft 2016: http://fs5.directupload.net/images/160525/mrwqbvn4.png Teilnehmer der Europameisterschaft https://abload.de/img/zs-em0tsxu.png ...

  3. U 19-Europameisterschaft 2016: Nach der EM ist vor der U19-EM! ;) Die U19-EM findet vom 11. Juli bis 24. Juli 2016 in Deutschland statt. Deutschland ist in einer Gruppe mit ...

  4. Europameisterschaft U21 (U21 EM): Guten tag! Dieses Thema solllte eigentlich schon im Jahre 2007 geschrieben werden doch das wurde leider nicht gemacht, deshalb erstelle ich dieses...

  5. Europameisterschaft 2008: Hier können wir über die EM 2008 unterhalten. In Österreich und in der Schweiz wird die EM gespielt. Spiele vom 03.09. bis 09.09.2007 -...