Seite 1 von 4 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 71
  1. #1
    svenSZonia svenSZonia ist offline

    Pennywise is BACK!

    Alle 27-30 Jahre kehrt das Böse in Gestalt eines Clowns in die Kleinstadt Derry ein...und nun ist es wieder soweit...Pennywise ist zurück. ES ist zurück!

    Und mit ES auch der Klub der Verlierer um Bill und Beverly.

    Der Klub der Verlierer wird am 8.September 2017(Kinostart USA)
    gegen das Grauen in den Kampf ziehen.

    Stephen Kings Es: Clown Pennywise sieht in voller Montur wahrlich zum Fürchten aus!


    Ich bin schon übelst gespannt, ich liebe ES
    Als Kind durfte ich ihn nicht sehen,also hatte ich mir mit 11 das Buch gekauft und verschlungen
    Mit 13 hat mein Opa dann mit mir und Oma den Film geguckt, nachdem ich meinte, ich weiß doch was passiert wg dem Buch...

    ...hab trotzdem schlecht geträumt ^-^


    Was haltet ihr von einer Neuauflage des Klassikers von Stephen King?
    Freudige Erwartung oder bleibt Tim Curry der einzig wahre Pennywise?

  2. Anzeige
    Anzeige ist offline

    Pennywise is BACK!

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    LittleGreen LittleGreen ist gerade online

    AW: Pennywise is BACK!

    Ich freue mich persönlich schon sehr auf den Film!
    Tim Curry wird für mich zwar der einzig Wahre Penny Wise auf Ewigkeit bleiben, aber ich bin neuem gegenüber sehr offen.

    Der neue Pennywise sieht zudem auch nicht übel aus!



    Übrigens neue Set Fotos!

    Pennywise is BACK!Pennywise is BACK!Pennywise is BACK!Pennywise is BACK!

    Film Director Andy Muschietti hat auf seiner Instagram Seite mehr Bilder! Und es kommen immer mal welche dazu.

    Link: https://www.instagram.com/andy_muschietti/

    Und dazu noch kleine Clips vom Set gefilmt! ^^

    Link: https://www.instagram.com/upreeladam/

    Edit:
    Außerdem soll der Film glaube ich in 2 Parts kommen? Bin zumindest der Meinung gelesen zu haben, das der erste Teil den Part der Kinder erzählen soll (den ich um ehrlich zu sein auch am Besten fand!)

    ---
    Quelle: http://www.ew.com/article/2016/08/16...-king-it-movie

  4. #3
    Fred Stiller Fred Stiller ist offline

    AW: Pennywise is BACK!

    Ich habe das Buch ein mal durchgelesen und mir das Hörbuch von David Nathan angehört. Ich bin großer Fan von "Es" - ein absolutes HAMMERBUCH.

    Die 90er Verfilmung fand ich schlecht. Nicht dass ich Tim Curry als Pennywise schlecht fand - im Gegenteil; er rettete den Film noch gerade vor dem Totalausfall. Die Anfangsszene mit Georgie d.h. die ersten 10 Minuten des Filmes waren noch die Besten bzw. nahe am Roman. Danach verliert es sich leider in ein "schnell schnell schnell" - "Es" verkommt zu einem "Monster of the Week" - ein Killerclown der es auf die Kinder abgesehen hat. Dabei ist Pennywise so (!)viel mehr. Es ist einfach so dass der Film nichts mit dem Buch zu tun hatte. Wer ist Pennywise, wo kommt er her etc. - es fehlen Charakterentwicklungen ohne Ende, Ereignisse die im Film nicht vorkommen (aus zeitlichen Gründen - es sind zu viele Ergeignisse um sie alle aufzuzählen)
    Außerdem fand der Kampf der Kinder im Roman in der Kanalisation statt und nicht wie in der Verfilmung in dem Haus an der Neiboltstreet. Also komplett umgekehrt.

    Jedem der nur den Film kennt und das Buch nicht, dem rate ich es dringends an! Ihr werdet euch neu in die Geschichte verlieben!

    Zur Neuverfilmung:

    Bin da doch recht guter Dinge, auch wenn ich mir eine Art Miniserie mit evtl. 20 Episoden a 1 Stunde mehr gewünscht hätte. So hätte man a 10 Folgen für die Geschichte der Kinder und 10 Folgen für die Erwachsenen gehabt. Machen wir uns nichts vor - das Buch ist ein Klopper und es wird so dermaßen viel erzählt, dass es unmöglich in einen Film von 3-4 Stunden passt.

    Der neue Pennywise gefällt mir extrem gut. Die Kinderschauspieler ebenfalls. Auch der Regisseur liebt das Buch und ich denke er wird uns hoffentlich nicht enttäuschen.

    Freu mich TOTAL drauf, auch wenn man sich vielleicht keinen vormachen braucht - den Roman wird es wohl niemals toppen - die 90er Jahre Verfilmung wohl um ein vielfaches.

  5. #4
    LittleGreen LittleGreen ist gerade online

    AW: Pennywise is BACK!

    Zitat Fred Stiller Beitrag anzeigen
    Jedem der nur den Film kennt und das Buch nicht, dem rate ich es dringends an! Ihr werdet euch neu in die Geschichte verlieben!
    Ist denn das Hörbuch mit David Nathan ebenfalls so umfangreich, wie das Buch? Sprich, eine 1:1 Vorlesung? Oder wurde das gekürzt?
    Also wenn, würde ich gerne zur Variante mit einem meiner Lieblingssprecher greifen. ^^

    Ich liebe den Film, hab das Buch aber ehrlich gesagt noch nie gelesen. Würde ich gerne irgendwie mal nachholen.

  6. #5
    Fred Stiller Fred Stiller ist offline

    AW: Pennywise is BACK!

    Zitat LittleGreen Beitrag anzeigen
    Ist denn das Hörbuch mit David Nathan ebenfalls so umfangreich, wie das Buch? Sprich, eine 1:1 Vorlesung? Oder wurde das gekürzt?
    Also wenn, würde ich gerne zur Variante mit einem meiner Lieblingssprecher greifen. ^^

    Ich liebe den Film, hab das Buch aber ehrlich gesagt noch nie gelesen. Würde ich gerne irgendwie mal nachholen.
    Also ich hab ja n Audible Abo und dort ist das Buch ungekürzt (54 Stunden!) erhältlich. David Nathan liest es göttlich vor. Kann ich nur empfehlen. Jedesmal wenn er den Pennywise spricht bekomme ich Gänsehaut

    Du kennst das Buch nicht - ich befehle Dir (!) das sofort nachzuholen *g* - danach diskutieren wir weiter hier im Thread - und danach wirst Du den Film, den ich bis dato auch noch total gut fand, hassen und als Frechheit ansehen *lach*

    Zu Audible:

    Man bezahlt 9,95 im Monat - es ist auch monatlich kündbar. Man bekommt jeden Monat ein Hörbuch "geschenkt" (also für 9,95) und es spielt keine Rolle ob es 20 oder 40 Euro kostet. Natürlich kann man sich auch mehr Hörbücher laden als nur einmal im Monat. Diese kosten dann ebenfalls nur 9,95 Euro, die man dann natürlich zusätzlich bezahlen muss.

    Der erste Monat Audible ist übrigens gratis. Lad Dir Audible gratis- dann das Hörbuch "Es" und dann kündigst Du wieder völlig problemlos. Du erhältst "Es" somit kostenlos

    Bin schon seit 2 Jahren Audiblekunde und superzufrieden damit. Ohne Hörbücher zum Einschlafen könnt ich gar nicht mehr *g*

    Hoffe ich konnte Dir helfen.

  7. #6
    Nalar89 Nalar89 ist offline

    AW: Pennywise is BACK!

    Ich bin auch ein großer Fan von ES btw IT.
    Habe mir schon mit 6 Jahren (heimlich) den Film angesehen (was ich hätte echt nicht tun sollen) aber finde ihn bis heute einfach genial.
    Habe später auch das Buch dazu gelesen und fand dies auch sehr gut.

    Ich konnte nicht entscheiden was nun besser ist, da mir beide Sachen sehr gut gefallen haben.
    Als ich hörte das ein Remake von IT kommt was sich dieses mal nach der Buchvorlage richtet war ich schon sehr gespannt.

    Doch der neue Pennywise hat mich da leider etwas enttäuscht.
    Nicht das ich ihn nicht gut finde. Er macht schon ein düsteren Eindruck und ich glaube das der Schauspieler ihn da gut spielen wird. Aber der alte Pennywise gefiel mir da noch etwas besser. Es war einfach das "schau ein netter Clown, vor dem brauch man doch keine Angst haben" Und als er sich dann als das böse Monster entpuppte (halt die Werwolfszähne etc) war das schon echt überraschend und schockierend. xD

    Ich freue mich dennoch auf dem Film und bin gespannt wie er so sein wird.
    Wobei ich mir aber nicht vorstellen kann das er den original Film übertreffen wird.

  8. #7
    Cao Cao Cao Cao ist offline

    AW: Pennywise is BACK!

    Als großer King-Fan freue mich auch auf jeden Remake seitens der Verfilmungen.
    Stephen King war nur selten mit den Filmen die auf seine Romane basierten zufrieden, so kritisierte er z.B. das Meisterwerk "The Shining" aufs härsteste.
    Einer der wenigen Filme hingegen die seinen Urtel gerecht wurden war "IT", oder wie wir es kennen "ES".
    Es wird schwierig diesen Roman noch einmal so gut aufleben zu lassen, zumal sie mit Tim Curry damals einen Großmeister der schauspielerischen Leistung auf die Bühne erneut hervor brachten.

    Nichtsdestotrotz freue ich mich auf jeden Fall auf diesen Film

  9. #8
    LittleGreen LittleGreen ist gerade online

    AW: Pennywise is BACK!

    Zitat Fred Stiller Beitrag anzeigen
    Also ich hab ja n Audible Abo und dort ist das Buch ungekürzt (54 Stunden!) erhältlich. David Nathan liest es göttlich vor. Kann ich nur empfehlen. Jedesmal wenn er den Pennywise spricht bekomme ich Gänsehaut

    Du kennst das Buch nicht - ich befehle Dir (!) das sofort nachzuholen *g* - danach diskutieren wir weiter hier im Thread - und danach wirst Du den Film, den ich bis dato auch noch total gut fand, hassen und als Frechheit ansehen *lach*

    Zu Audible:

    Man bezahlt 9,90 im Monat - es ist auch monatlich kündbar. Man bekommt jeden Monat ein Hörbuch "geschenkt" (also für 9,90) und es spielt keine Rolle ob es 20 oder 40 Euro kostet. Natürlich kann man sich auch mehr Hörbücher laden als nur einmal im Monat. Diese kosten dann ebenfalls nur 9,90 Euro, die man dann natürlich zusätzlich bezahlen muss.

    Der erste Monat Audible ist übrigens gratis. Lad Dir Audible gratis- dann das Hörbuch "Es" und dann kündigst Du wieder völlig problemlos. Du erhältst "Es" somit kostenlos

    Hoffe ich konnte Dir helfen.
    54 Stunden??
    Ohaaaa! Jetzt bin ich Feuer und Flamme mir das Ding anzuhören!

    Danke für die Erklärung, dann werde ich das doch sofort mal in Angriff nehmen!

    Aber *hassen*? Dieses Meisterwerk?
    Selbst wenn ich das Buch lieben werde, wird das nie passieren! :P



    Vielleicht liegt´s ja wirklich nur an Tim Curry aber seine Version von Pennywise ist für mich einer der wohl hängenbleibensten Charaktere der gesamten Filmgeschichte.

  10. #9
    Fred Stiller Fred Stiller ist offline

    AW: Pennywise is BACK!

    Zitat LittleGreen Beitrag anzeigen
    54 Stunden??
    Ohaaaa! Jetzt bin ich Feuer und Flamme mir das Ding anzuhören!

    Danke für die Erklärung, dann werde ich das doch sofort mal in Angriff nehmen!

    Aber *hassen*? Dieses Meisterwerk?
    Selbst wenn ich das Buch lieben werde, wird das nie passieren! :P



    Vielleicht liegt´s ja wirklich nur an Tim Curry aber seine Version von Pennywise ist für mich einer der wohl hängenbleibensten Charaktere der gesamten Filmgeschichte.
    Es ist ja nun mal geschmackssache. Ich möchte keinem den Film madig machen und für sich allein ist es ein netter "Monsterfilm"
    Hat aber nichts mit dem Buch zu tun - nichts mit der Freundschaft die die Kinder verbindet - nichts mit all den Geschichten rundherum die es zu einer epischen Geschichte machen.

    Beim Film hab ich den Eindruck dass da n Clown ist der vernichtet werden soll und schwups wird er mit ner Silberbrosche fertig gemacht. Naaaja.
    Im Buch wird das Silber für eine Geschosskugel von Bill erst gegossen und so weiter und sofort. Ich schlage vor Du machst Dir Dein eigenes Bild.
    Ich könnte jetzt zig Seiten schreiben, warum der Film im Gegensatz zum Buch abstinkt - das spare ich mir aber lieber. Ist einfach viel zu viel was im Film nicht mal eine Erwähnung findet, aber wichtig für die Geschichte ist.

    Lest das Buch, denn das ist "Es" - Der Film ist es, trotz zweifellos grandiosem Tim Curry, nicht.

  11. #10
    Disaster II Disaster II ist offline

    AW: Pennywise is BACK!

    Oh wow, lese hier und jetzt zum ersten Mal von einer NEUAUFLAGE!!!!11

    Das Original ist Mega, weiß nicht, wie oft ich den schon gesehen hab. Der Film hat definitiv geprägt. Meine erste Begegnung mit dem Film hatte ich auch zufällig. Es lief gerade die Szene, als sich alle als Erwachsene in dem Restaurant wieder trafen und diese Glückskekse plötzlich Beine bekamen. Oh man, das war schlimm^^
    Ein paar Jahre später hab ich ihn dann auch ganz gesehen. Das Buch hingegen...mäh, nicht meins. Habs auch bis heute noch nicht durch
    Ich ziehe eine Verfilmung sowieso immer dem Buch vor.

  12. #11
    Fred Stiller Fred Stiller ist offline

    AW: Pennywise is BACK!

    Also den Film dem Buch sogar vorzuziehen ist... wow

    Verfilmungen sind meist schlechter... viel schlechter als die Buchvorlagen - bis auf wenige Ausnahmen.

    Ich bin raus, hab mein Statement geteilt. Schönen Tag euch allen.

  13. #12
    Killer Croc Killer Croc ist offline

    AW: Pennywise is BACK!

    Ich finde das Buch total überbewertet. Der Film aus den 90er war um Welten besser.

    Und King ist im Allgemeinen in meinen Augen auch total überbewertet.

  14. #13
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist gerade online
    Alter...kannst du nur alles schlecht reden?
    Gott musst du ein trauriges Leben haben.

  15. #14
    Fred Stiller Fred Stiller ist offline

    AW: Pennywise is BACK!

    Nur rein interessehalber - was war am Film besser als im Buch?

  16. #15
    LuDaCriSoNe LuDaCriSoNe ist offline

    AW: Pennywise is BACK!

    Ich fand den Film gar nicht so schlecht. Hab ihn letztens noch gesehen und war ganz gut unterhalten. Eine Neuverfilmung hätten die sich aber sparen können. Der neue Clown sieht aus wie ein 0815 Monster... Wieso muss überhaupt alles neu gedreht werden? Sind die so dumm das denen nichts mehr einfällt? Selbst Jumanji wird neu verfilmt.

  17. #16
    Lady Kairi Lady Kairi ist offline

    AW: Pennywise is BACK!

    Wow das ist ja cool, aber der neue Clown würde mir persönlich nicht gefallen. Der erste war wirklich gruselig. XDD Ich hatte als Kind immer Angst vor ihm und seitdem hasse ich Clowns. XD Und ich hasste Ronald Mcdonald. Oh man, dass war ein Albtraum. XDD Ich werde mir den Film vielleicht trotzdem mal ansehen, auch wenn ich nicht denke, dass dieser besser ist als der erste.

  18. #17
    MizzBlack MizzBlack ist offline

    AW: Pennywise is BACK!

    Puh, puh, puh... man weiß ja gar nicht wo man anfangen soll *g*

    Also erstmal reihe ich mich bei denen mit ein, die sich auf das Remake freuen - das Buch geil finden - und den Film von 1990... wie drücke ich es jetzt nicht wertend aus... nicht so gut finden

    Meine persönliche Meinung:

    Das Buch ist grandios! Ein Meisterwerk von Stehpen King - schwer (!) zu erreichen und von ihm selbst zu toppen.
    King ist mein Lieblingsautor, weil er es einfach schafft, die Dinge als Leser (mit) zu erleben, die er niederschreibt. Manche mögen seine Werke langatmig finden - ich find's geil! Seine Art, die Dinge bis ins kleinste Detail zu beschreiben, erwecken seine Zeilen zum Leben. Das ist sein Stil und den darf er niemals verlieren. Nicht vergessen, meine Meinung

    Den Film aus den 90ern habe ich damals als... puh, muss ich überlegen... 10? 11? Jährige geguckt, irgendwie so um den Dreh. Hab mit 9 Critters geguckt, harte Sau *g* Aus der damaligen Kindheitserinnerung empfand ich den Film als super gruselig und sehr gut. So die Erinnerung.
    Irgendwann, mit 22/23 sah ich ihn dann erneut. Und er war plötzlich nicht mehr so gut. Als Erwachsener hat man einen anderen Blick auf die Dinge. Jetzt mit 30 will ich den jedenfalls nicht mehr sehen. Ich glaube, man nennt es nostalgische Verklärtheit. In Erinnerung sind manche Dinge dann doch besser als sie dann letztendlich sind. Vor allem, wenn man direkt davor das Hörbuch gehört oder das Buch gelesen hat. Es ist einfach enttäuschend (gewesen), wie viel wertvolles weggelassen oder verändert wurde. Das Buch erzählt so liebevoll von der Geschichte der 7 Kinder, wie sie zueinander fanden. Welche Gemeinsamkeiten sie teilten, was sie sich aufbauten, welche Probleme sie hatten. Das innige Band der Kinderfreundschaft, welches bis ins Erwachsenenalter anhielt. Und dann war da die große Gefahr. Kinder verschwanden, wurden ermordet, der "Clown" - die Erlebnisse etc etc etc.

    Der Film klatschte seine gezeigten Bilder einfach hin und fertig. Er verdrehte Handlungen, ließ 75% der wertvollen Ereignisse und Informationen weg und dann war er auch vorbei. Das Beste am Film meiner Meinung nach war die großartige Leistung von Tim Curry und lediglich die Anfangsszene mit Georgie. Mehr nicht.

    Umso besser kann das Remake jetzt nur werden, denn es hat den Film gewiss nicht als Messlatte vor sich. Sondern das Buch. Viel Recherche hat ergeben, dass Andy Muschietti großer Fan vom Buch ist und so nah wie möglich dran bleiben möchte. Das wird in einem 2-Teiler zwar schwer - besser wäre dann doch eine Miniserie mit 10 Folgen - aber er wird es gut machen. Bin da guter Dinge.
    Die Möglichkeiten in Effekt und Maske sind heute ja auch besser, als damals noch.

    Zum neuen Clown kann ich nur meine Begeisterung ausdrücken. Anfangs dachte ich, dass das unmöglich ist mit einem so jungen Schauspieler, aber doch - die Bilder sprechen für sich. Er wirkt jetzt schon unheimlich (und) beängstigend! Auch der alte Stil seiner Kleinung trifft es viel besser, als das quitsch-bunte Kostüm ala Ronald McDonald (Danke Lady Kairi^^) - das ist nicht Pennywise, er passt sich nicht an. Vor allem ist er uralt!
    Mal ganz davon ab, dass Pennywise auch nicht wirklich ein Clown ist. Er ist die Angst seiner Opfer! Der Clown ist er als neutrale Gestalt. Kinder stehen auf Clowns und Luftballons. Sie alle wollen einen Luftballon... und sie wollen fliiiiiegen... sie fliiiiiegen... und ihr werdet auch bald fliiiiiegeeeeen... ähem... ja^^

    Jedenfalls ist es nicht die Rolle des Clowns - und das sagte der neue Pennywise ebenfalls schon. Er will weder in Tim Currys Fußstapfen (die wären wahrlich auch zu groß für ihn) treten, sondern er will das verkörpern, was Pennywise ist. Das pure Böse, in all seinen Facetten. Und das ehrt ihn schon jetzt.

    Der Kinobesuch wird ein klares Muss sein und davor gibt es nochmal das Hörbuch... zum xten Mal

  19. #18
    svenSZonia svenSZonia ist offline

    AW: Pennywise is BACK!


  20. #19
    Killer Croc Killer Croc ist offline

    AW: Pennywise is BACK!

    Das wird nichts. Leider hat der Vater des Darsteller von Pennywise seinen Einfluss bei den Produzenten geltend gemacht. Darum hat sein Sohn die Rolle erhalten. Er ist eine absolute Fehlbesetzung. Mir reichen schon allein diese Bider.

    Aber so läuft das in Hollywood. Alles unter der Hand.

  21. #20
    JokerofDarkness

    AW: Pennywise is BACK!

    Ich bewundere Leute, die schon immer im Vorfeld wissen, dass es nix wird. Und diese Expertise sogar abgeben können, obwohl sie das Buch nach Handauflegen auf den Einband schon total überbewertet fanden. RESPEKT!!!

+ Antworten
Seite 1 von 4 12 ... LetzteLetzte