Seite 4 von 39 ErsteErste ... 3451424 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 777

Thema: Xbox Series X

  1. #61
    ccommander81 ccommander81 ist offline
    Avatar von ccommander81

    Xbox Generation 202X (Project Scarlet)

    Zitat CotU Beitrag anzeigen
    Mal abgesehen davon das man nur mit VR und den beigelegten Controllern sich dennoch nicht frei bewegen kann weil es noch keine Fuß-Controller gibt, bzw. nur vereinzelte Projekte mit "Laufbändern" die unmengen Geld kosten, sind gerade die Kabel und das schwere Headset einfach ein großes Problem.
    Mit diesen Bedenken bezüglich des "frei Bewegens" bin ich auch erst an die Sache rangegangen. Tatsächlich reichen 2-4 m² völlig aus, wenn es gut umgesetzt ist. Um wirklich Strecken zu laufen, bräuchte man ein Laufband, aber Strecken zu laufen ist nicht wirklich notwendig, wenn die Möglichkeit inkludiert ist, sich sozusagen im VR zu warpen oder einfach die freie Bewegung eine Kombination aus Steuerung über die Sticks (Controller, Mouse Keyboard-Whatever) und der eigenen Bewegung ist.

    Jetzt mal exemplarisch Minecraft VR: Das spiele ich ganz klassisch mit dem XboxController. Wenn ich will im Sitzen oder im Stehen und im VR hab ich nun die Möglichkeit mich zusätzlich im VR mit meinem Körper zu bewegen, um einen Baum herumschauen, unter einen Tisch schauen, einfach den Blick in eine tiefe Höhle genießen etc.
    Das klappt wirklich erstaunlich gut und schränkt das Mittendrin-Gefühl überhaupt nicht ein.

    Und in Spielen, in denen man in einem Cockpit sitzt (Rennspiel, Flugsimulatoren etc.) spielt das ganze auch keine Rolle.

    Wegen der Kabel: das ist ja angeblich auch Microsofts Begründung, weshalb sie es das Thema vorerst aufgegeben haben. Man will das auf Konsole nur anbieten, wenn man dazu auch ein komfortables, kabelloses und dennoch bezahlbares Headset bieten kann. Aber diese 3 Wünsche auf einmal gehen derzeit nicht. Es bleibt aber die Frage, warum man es dann für Windows 10 PCs mit den WMR Headsets unterstützt und sich bei den Konsolen einfach quer stellt. Man müsste es ja auf der Xbox noch nicht mal groß Promoten, sondern es einfach erlauben.
    Aber vielleicht liegt es auch daran, dass MS eigenes VR-Portal (WMR) von den Inhalten her tatsächlich noch ncht viel zu bieten hat. Wenn man was erleben will, muss man auf Steam VR, was glücklicherweise mit den WMR-Headsets kompatibel ist.

  2. Anzeige

    Xbox Generation 202X (Project Scarlet)

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #62
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    Xbox Generation 202X (Project Scarlet)

    Microsoft zum Thema Cloud: "Die beste Gaming-Erfahrung kommt von dafür ausgelegter Hardware unter dem Fernseher!"

    Bei Microsoft liebt man das Konsolengeschäft und man ist stolz darauf, die aktuell stärkste Spielekonsole am Markt zu haben. Und diese Führung will man auch behalten!

    Der "Tod der Konsolen" ist derzeit eine tolle Überschrift für Newsseiten, aber bei Microsoft denkt man definitiv anders.

    Dennoch will man ein möglichst größes Publikum erreichen und wird daher auch einen eigenen Cloudgaming-Service anbieten.

    https://www.eurogamer.net/articles/2...ains-substance


    Wenn das mal keine Andeutung dafür ist, dass die kommende Xbox ein Monster wird.

  4. #63
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    Xbox Generation 202X (Project Scarlet)

    Ausführliche Leaks in den kommenden Wochen?

    Polygons Arthur Gies behauptet, dass wir in den nächsten zwei, bis drei Wochen wohl mit großen Leaks zur neuen Xbox rechnen können. Laut ihm haben wohl mehrere Outlets Infos von einer "sehr verlässlichen Quelle" bekommen und arbeiten gerade daran, diese zu prüfen und weitere Quellen einzuholen.

    Bisher klingt es aus angeblichen Insider-Kreisen, dass die Xbox "Anaconda" stärker sein wird als die PS5, zu der Sony vor ein paar Tagen ganz offiziell erste Infos preisgegeben hat.

    https://twitter.com/aegies/status/1121086697037414400


    Bin gespannt! Und ja, wenn Microsoft tatsächlich mit zwei unterschiedlich starken Konsolen kommt, dann muss "Anaconda" einfach stärker als die PS5 sein. Was würde es sonst für einen Eindruck machen, "Wir bringen gleich zwei Konsolen und keine kann der Konkurrenz das Wasser reichen!". Macht wenig Sinn.

  5. #64
    Audionymous Audionymous ist offline
    Avatar von Audionymous

    Xbox Generation 202X (Project Scarlet)

    Die wird mit Sicherheit stärker. Seit der X sind sie wieder auf dem richtigen Kurs

  6. #65
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    Xbox Generation 202X (Project Scarlet)

    Zitat Audionymous Beitrag anzeigen
    Die wird mit Sicherheit stärker. Seit der X sind sie wieder auf dem richtigen Kurs
    Jupp, wobei ich auch hoffe, dass sie - wie schon bei der One X - hier nicht nur auf Leistung, sondern auch wieder auf eine vorbildliche Kühlung setzen.

    Die dürfen Anaconda wegen mir gerne als Premium-Konsole vermarkten: Die beste Leistung am Markt und auch sonst keine größeren Kompromisse bei Kühlung und Verarbeitungsqualität.

    Eine 1TB SSD ist ja laut Gerüchten auch schon so gut wie sicher. Und nachdem Sony die SSD für die PS5 inzwischen sogar offiziell angekündigt hat, dürfte sich dieses Gerücht wohl auch bei der nächsten Xbox bewahrheiten. Wenn Microsoft hier nur auf eine normale HDD setzen würde, hätten sie einen gigantischen Nachteil gegenüber Sony, der sich durch GPU- oder CPU-Leistung im Prinzip nicht aufheben lässt.

  7. #66
    Audionymous Audionymous ist offline
    Avatar von Audionymous

    Xbox Generation 202X (Project Scarlet)

    SSD ist auf jeden Fall Pflicht, genauso wie internes Netzteil.
    Über die Kühlung mach ich mir keine Gedanken, dass machen sie schon

  8. #67
    Audionymous Audionymous ist offline
    Avatar von Audionymous

    Xbox Generation 202X (Project Scarlet)

    Weiß man eigentlich schon wann sie kommen soll?
    PS5 kommt ja erst nächstes Jahr. Kommt die Xbox früher oder später?

  9. #68
    Himbeerfreak Himbeerfreak ist offline
    Avatar von Himbeerfreak

    Xbox Generation 202X (Project Scarlet)

    Zitat Audionymous Beitrag anzeigen
    SSD ist auf jeden Fall Pflicht, genauso wie internes Netzteil.
    Mit der SSD hast Du meine Zustimmung. Beim Netzteil aber nur teilweise.

    Sollten sie es schaffen eine anständige Größe der Konsole mit inkludiertem Netzteil und entsprechend guter Kühlung zu haben, dann ja.
    Ich hätte persönlich aber auch kein Problem wenn man das Netzteil nicht intern verbaut wenn dadurch die Hitzeentwicklung geringer ist und dadurch die Kühlung effizienter.


    Zitat Audionymous Beitrag anzeigen
    Weiß man eigentlich schon wann sie kommen soll?
    PS5 kommt ja erst nächstes Jahr. Kommt die Xbox früher oder später?
    Zitat Dragonfire Beitrag anzeigen
    Polygons Arthur Gies behauptet, dass wir in den nächsten zwei, bis drei Wochen wohl mit großen Leaks zur neuen Xbox rechnen können. Laut ihm haben wohl mehrere Outlets Infos von einer "sehr verlässlichen Quelle" bekommen und arbeiten gerade daran, diese zu prüfen und weitere Quellen einzuholen.
    Also demnach dass die E3 in einigen Wochen ist, und es bis dahin auch keine Inside Xbox Show mehr gibt, glaube ich nicht daran das man vorher schon offizielle Informationen bekommen wird.
    Leaks sind nicht offiziell, die kanns immer geben.


    Zitat Dragonfire Beitrag anzeigen
    Bin gespannt! Und ja, wenn Microsoft tatsächlich mit zwei unterschiedlich starken Konsolen kommt, dann muss "Anaconda" einfach stärker als die PS5 sein. Was würde es sonst für einen Eindruck machen, "Wir bringen gleich zwei Konsolen und keine kann der Konkurrenz das Wasser reichen!". Macht wenig Sinn.
    Auch das unterschreibe ich voll und ganz. Ich hätte kein Problem damit wenn Sie eine 400€ Version als Standard und eine 800-1000€ Variante für die Enthusiasten bringen würden die quasi die volle PC-Leistung bringt.
    Die eigentliche Frage ist lediglich worin dann die Unterschiede liegen sollen für die Entwickler.

    persönliche Idee:
    Standard = 4k 60FPS medium Details
    Enthusiast = 4k 60FPS full Details

  10. #69
    ccommander81 ccommander81 ist offline
    Avatar von ccommander81

    Xbox Generation 202X (Project Scarlet)

    Zitat CotU Beitrag anzeigen
    persönliche Idee:
    Standard = 4k 60FPS medium Details
    Das ist doch dann das, was die XboxOneX leistet.

    Worauf ich eigentlich hinauswill, welche Games fallen denn momentan eigentlich auf, die auf einem PC viel besser laufen bzw. aussehen, als auf einer XboxOne X? Ich meine, seht Ihr denn wirklich schon Bedarf für eine leistungsstärkere Konsole. Die allermeisten TV-Geräte sind derzeit nicht in der Lage Signaleingänge >60 Hz zu verarbeiten. Das ist denke ich der derzeit einzige größere Unterschied zu PC Games, die dort gerne mit FPS-Werten deutlich über 60 gespielt werden. Ansonsten fällt mir für den Leistungshunger eigentlich nur noch VR ein.
    Keine Kritik oder sonstwas, nur ein Diskussionsanstoß.

  11. #70
    Himbeerfreak Himbeerfreak ist offline
    Avatar von Himbeerfreak

    Xbox Generation 202X (Project Scarlet)

    Zitat ccommander81 Beitrag anzeigen
    Das ist doch dann das, was die XboxOneX leistet.
    Das stimmt, aber aktuelle Spiele und auch zugegeben sind nicht alle 60FPS oder natives 4K. Es gibt schon auch 30FPS Titel für die XBox One X bzw. Spiele die nicht vollständig natives 4K sind.
    Diese neue "standard" Generation soll jedoch genau das liefern dann. Konstante 60FPS (weil das einfach der Communitywunsch schlecht hin ist) und natives 4K (weil das MS sich selbst als Ziel setzt).

    Zitat ccommander81 Beitrag anzeigen
    Die allermeisten TV-Geräte sind derzeit nicht in der Lage Signaleingänge >60 Hz zu verarbeiten. Das ist denke ich der derzeit einzige größere Unterschied zu PC Games, die dort gerne mit FPS-Werten deutlich über 60 gespielt werden
    Am PC kann ich 120FPS noch verstehen, auf dem Fernseher aber ehrlich gesagt nicht. Es wird sicher die ein oder anderen Profizocker geben die es sich wünschen und den Unterschied auch Markant merken, ich glaube aber der normale 0815 Zocker der für sich zu Hause selbst ohne Geld damit verdienen zu wollen, kann mit konstanten 60FPS durchaus zufrieden sein, bzw. muss es natürlich auch.
    Interessant ist dann schon eher, ob MS eine 120FPS Ausgabe ermöglicht, denn die Option 1440p Monitore an die Xbox One X anzuschließen gibt es ja jetzt auch schon.

    Zitat ccommander81 Beitrag anzeigen
    Ansonsten fällt mir für den Leistungshunger eigentlich nur noch VR ein.
    Nunja, die Grenzen liegen in der aktuellen Generation an den internen Schnittstellen. Die Grafik sieht meist schon sehr sehr hübsch aus, aber aufploppende Texturen, nachladende Texturen, in der Weite seltsam aussehende Objekte (Sea of Thieves nur mal als Beispiel), daran gilt es zu arbeiten. Wenn man das verbessert, hat man ein hübscheres Gesamtbild auch in Animiert, und nicht nur als Screenshot bei dem schon alles geladen ist. =o)
    Das ist aber natürlich "Xbox One X"-Kritik auf übermäßig hohem Niveau. Ich bin an sich mit der One X äußerst zufrieden!

    Ein weiterer Aspekt sind Hintergrundabläufe der Konsole.
    Bessere Performance (vor allem der Jaguar CPU ist hier eine Schwachstelle) hilft enorm beim Streamen, und bei den 4K Aufnahmen sowie bei dem im Hintergrund befindlichen OS.

  12. #71
    Quietscheente Quietscheente ist offline
    Avatar von Quietscheente

    Xbox Generation 202X (Project Scarlet)

    Mega wäre natürlich, die One X oder sogar die normale One aufwärtskompatibel zu gestalten. Natürlich mit abgespeckter Leistung und Einschränkungen, an Stellen, an denen es Sinn macht. Geld wird eh mit Services verdient, nicht mit Konsolen. So hätte man direkt Millionen potentielle Kunden von Tag 1.

    Falls das technisch sinnvoll ist, kann man so von Tag 1 Profite schreiben.

  13. #72
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    Xbox Generation 202X (Project Scarlet)

    Zitat ccommander81 Beitrag anzeigen
    Worauf ich eigentlich hinauswill, welche Games fallen denn momentan eigentlich auf, die auf einem PC viel besser laufen bzw. aussehen, als auf einer XboxOne X? Ich meine, seht Ihr denn wirklich schon Bedarf für eine leistungsstärkere Konsole.
    Sobald Entwickler anfangen echte Next-Gen-Spiele zu entwickeln, wird der One X in höheren Auflösungen ziemlich schnell die Luft ausgehen. Die One X, genauso wie der PC, profitieren halt davon (oder leiden darunter, je nachdem wie man es sieht), dass Spiele immernoch auch auf der normalen und massiv schwächeren One laufen müssen. Deswegen können sie mit Auflösung und Framerate problemlos nach oben gehen.
    Jetzt lass aber mal ein paar Next Gen-würdige Grafikfeatures kommen... Stichwort Raytracing, um gleich mal den krassesten Kandidat zu nennen. Damit kannst du selbst einen brandneuen 3000 Euro PC in die Knie, bzw. in 1080p-Bereiche zwingen.

    Aber ich rechne durchaus damit, dass Xbox Lockhart grafisch auf dem Niveau einer One X sein wird und als 1080p-Konsole positioniert wird. Ich denke aber, sie bekommt eine deutlich bessere CPU (die CPU sollte eigentlich fast identisch mit Anaconda sein), mehr Arbeitsspeicher und wahrscheinlich ebenfalls eine SSD, wenn auch kleiner als bei Anaconda und vermutlich in Verbindung mit einer normalen HDD.

    Also rein vom Chip würde ich darauf setzen, dass sich Xbox Lockhart und Anaconda genau das selbe Design teilen und lediglich die GPU in Lockhart deutlich kleiner ist. Ich tippe mal, die GPU wird nur halb so groß, wie in Anaconda. Das würde für eine gemeinsame Generation einfach den meisten Sinn machen, und so ist es ja im Prinzip auch bei der PS4 und PS4 Pro. Die GPU in der Pro ist einfach das doppelte der normalen PS4-GPU (mit ein paar zusätzlichen Features). Die CPU sollte aber identisch sein, könnte in Anaconda aber vielleicht etwas höher takten.


    Zitat TheRealHook Beitrag anzeigen
    Mega wäre natürlich, die One X oder sogar die normale One aufwärtskompatibel zu gestalten. Natürlich mit abgespeckter Leistung und Einschränkungen, an Stellen, an denen es Sinn macht. Geld wird eh mit Services verdient, nicht mit Konsolen. So hätte man direkt Millionen potentielle Kunden von Tag 1.

    Ich denke, die One X ohne Veränderungen macht allein schon wegen der CPU nicht viel Sinn, um sie einfach so mit in die nächste Generation zu nehmen. Die ist in der One X ist ja nicht viel stärker, als in der One S oder PS4 und die CPUs in den nächsten Konsolen werden da einen großen Schritt nach vorne machen.

    Und bei CPU ist es halt immer schwer zu optimieren, da man hier z.B. nicht einfach die Auflösung runterdrehen kann, um Leistung zu sparen. Da muss man schon stärker in Gameplay-Features eingreifen. In Open-World-Spielen müsste man z.B. die Weitsicht, oder die Bevölkerungsdichte
    stark runterdrehen. Das sind dann "Kompromisse" die sich durchaus aufs Spielerlebnis auswirken, während man die meisten rein grafischen Features eigentlich ignorieren kann.

    Dennoch wird es die ersten zwei Jahre sicher wieder massiv Crossgen-Titel geben, für Leute die nicht sofort aufrüsten wollen. Eben wie schon beim Wechsel von PS360 auf PS4/One.

  14. #73
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    Xbox Generation 202X (Project Scarlet)

    Wer erinnert sich noch an den Project Scorpio Reveal auf der E3 2016?



    Laut einem Insider haben wir von der kommenden E3 in etwa das Selbe von der nächsten Xbox-Generation zu erwarten. Microsoft wird in einer kurzen Ankündigung angeblich die Eckdaten der Konsole(n) nennen, ohne die Konsole selbst zu zeigen. Es sollen aber Details wie die Grafikleistung (TFLOPS), CPU, RAM, Bandbreiten, SSD und Raytracing-Unterstützung genannt werden.

    https://www.neogaf.com/threads/the-n...-dump.1482022/

  15. #74
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    Xbox Generation 202X (Project Scarlet)

    Microsoft teasert E3-Ankündigung.... mit Farbcode verstreut über offiziellem Twitter-Account.

    R255 G36 B0.... der sRGB-Code für die Farbe "Scarlet"-Rot

    https://twitter.com/Cr8Beyond/status...91490702336001

  16. #75
    Audionymous Audionymous ist offline
    Avatar von Audionymous

    Xbox Generation 202X (Project Scarlet)

    Wo kann man die Präsentation von Microsoft sehen?

  17. #76
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    Xbox Generation 202X (Project Scarlet)

    Zitat Audionymous Beitrag anzeigen
    Wo kann man die Präsentation von Microsoft sehen?
    Twitch
    Youtube
    Mixer

  18. #77
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    Xbox Generation 202X (Project Scarlet)

    SSD, GDDR6, dedizierte Raytracing-Hardware basierend auf AMD Zen 2 und Navi, dadurch (laut Microsoft) 4x mal so stark, wie die Xbox One X. Wurde gerade auf der E3 bestätigt.

    Die Konsole kommt Ende 2020.


    Bisher identische Specs zur Playstation 5. Wenn zwei gleiche Konsolen mit identischer Hardware rauskommen, hat Digital Foundry ein Problem.


    Kein Wort davon, ob zwei Xbox-Konsolen kommen. Auf der E3 wurde nur diese eine Konsole bestätigt, was laut Gerüchten ziemlich sicher Anaconda sein dürfte.


  19. #78
    Riley Riley ist gerade online
    Avatar von Riley

    Xbox Generation 202X (Project Scarlet)

    Also eigentlich nur aktuellere Hardware, sonst hat man noch nicht wirklich viel gesehen.

    Hätte die auch Keanu Reeves vorgetragen, wäre ich begeisterter gewesen.

  20. #79
    Capt. Clark Capt. Clark ist offline
    Avatar von Capt. Clark

    Xbox Generation 202X (Project Scarlet)

    Technik-Analyse zu Scarlet anhand des Halo Infinite Trailers.


  21. #80
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    Xbox Generation 202X (Project Scarlet)

    Pläne für "Lockhart" gestrichen.

    Statt mit Lockhart eine günstige Einsteiger-Konsole auf den Markt zu bringen, will man die Sparfüchse unter den Spielern wohl eher zum xCloud-Spielestreaming locken. Microsoft hätte Lockhart daher von der Roadmap gestrichen. Das geht aus Insiderinfos hervor, die Thurrott nun bekommen haben will.

    Aber auch Phil Spencer selbst betont, dass man sich bei Project Scarlett auf nur eine Platform konzentriert. Man sprach zwar auf der letzten E3 noch von mehreren Konsolen, aber Phil Spencer hat jetzt im Interview mit einem witzelnden Unterton behauptet, mit der One All-Digital hätte man die zweite Konsole neben Scarlett bereis auf den Markt gebracht.
    Letztes Jahr dürfte aber klar gewesen sein, dass Spencer auf der Bühne von der Next-Gen gesprochen hat, und nicht von einer One S ohne Disc-Laufwerk.

    https://www.thurrott.com/xbox/208837...t-gen-console#

Seite 4 von 39 ErsteErste ... 3451424 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. AWAY: The Survival Series: Teaser https://youtu.be/BZ-jLJElB9o Trailer https://youtu.be/lIjGxIxQ8ok Hat was xD Falls es schon einen Beitrag gibt hab ich den leider...

  2. Yu-Gi-Oh! The Abrideg Series: Kennt einer die Show von LittleKuriboh? :D Er ist auch öfters mal bei Dragonball Abridged zu hören und auch in seiner Serie gibt es viele...

  3. GT6 Endurance Series: Willkommen bei der GT6-Endurance Series Seit nicht zu geraumer Zeit plane ich eine GranTurismo 6 Endurance Series.Gefahren wird in zwei Klassen...
  4. Spiele GT Pro Series

    GT Pro Series: GT Pro Series System: Nintendo Wii Genre: Rennspiel ...

  5. GT Pro Series: GT Pro Series http://www.forumla.de/bilder/2006/10/80.jpg System: Nintendo Wii Genre: Rennspiel Altersfreigabe: Freigegeben ohne...