Seite 227 von 254 ErsteErste ... 207217226227228237247 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.521 bis 4.540 von 5064
  1. #4521
    Pánthéos Pánthéos ist offline

    Alternative für Deutschland

    Auf dieser Gegendemonstration war ich nicht explizit, wohl weil ich auf einer Hochzeit war an diesem Wochenende. Aber ich traue der Polizei hier einen besseren Überblick zu als jemanden der irgendwo in der Menge gestanden haben will. Was ich dir ehrlich gesagt auch nicht so ganz glauben kann.

  2. Anzeige

    Alternative für Deutschland

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #4522
    Nectix Nectix ist offline

    Alternative für Deutschland

    Zitat Ole2 Beitrag anzeigen
    Gebt es einfach auf.
    Hör du doch einfach auf deine albernen Märchen zu verbreiten? Danke.

    Zitat Ole2 Beitrag anzeigen
    Auf der Tagesschau finde ich sie leider nicht. Auch nicht auf heute.de Ich würd gern mal wissen, wieso nicht.
    Weil dort derartige Märchen nicht verbreitet werden.
    Nochmal: Welche "nicht genannten Stiftungen" oder Parteien die angeblich hinter "der Antifa" stehen sollen das sein?

    Und nein, die "jungefreiheit" benennt ebenfalls keine Partei und auch keine Stiftung, die hinter "der Antifa" steht.

  4. #4523
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Alternative für Deutschland

    Zitat Ole2 Beitrag anzeigen
    Gebt es einfach auf. You`ll not get it und I wiederhol mich ungern. Scroll up in die JF Verlinkung und du hast die Infos. Auf der Tagesschau finde ich sie leider nicht. Auch nicht auf heute.de Ich würd gern mal wissen, wieso nicht.

    Wie es aussieht, habe ich es hier gerade mit Gegendemonstranten zu tun, die ja nun ganz besonders schlau zu sein scheinen. Wart ihr nun da oder bedient ihr nur eure Klientel?
    Du hast mitunter eine sehr verwirrende Schreibweise....

    Keiner will dich in die Ecke drängen oder ist ein Gegendemonstrant. Das ist nur hinterfragen. Das was du öfter predigst... Vermute micht hinter jeder Ecke einen Feind.

  5. #4524
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Alternative für Deutschland

    @Ole2
    Selbst die AfD redet nicht von 10.000 oder 12.000 Teilnehmern, sondern von 8.000. Das ist doch ein deutliches Zeichen, dass die Teilnehmeranzahl eher nicht 5-stellig war...

    Über einen rechtskonservativer Blog, der von 10.000 Teilnehmern schrieb, erzählte RT Deutsch übrigens folgendes:

    https://correctiv.org/echtjetzt/arti...r-afd-grodemo/
    Auf Anfrage von EchtJetzt antwortete Florian Warweg, der Chefredakteur von „RT Deutsch“: „Ich habe nochmals sowohl beim Social Media-Team als auch am 27.5. diensthabenden Redakteur nachgefragt. Kein RT-Mitarbeiter hat die von David Berger genannte Teilnehmerzahl in einem Post oder Artikel verwendet. Die Zahl und Zuordnung scheint ausschließlich auf der Fantasie/Wunschvorstellung des Bloggers zu beruhen.
    Ich denke, einige Aussagen aus diesem Thread kann man zur gleichen Kategorie zählen.

  6. #4525
    mikevonhammer mikevonhammer ist offline

    Alternative für Deutschland

    Ich habe die letzten Seiten mal überflogen und kann nicht erkennen, wo die Teilnehmerzahl dieser Demonstration so sehr an Wichtigkeit gewonnen hat.

    Es waren also entweder 5k oder 10k? Jeder Teilnehmer musste sehr viel Courage aufbringen, um wirklich an dieser Demo teilzunehmen. Es ist natürlich leichter an einer medial positiv befeuerten Gegendemo teilzunehmen, als sich beschimpfen zu lassen und als Nazi betitelt zu werden.

    Mir persönlich sind 1000 Leute lieber, die für ihre Einstellung einstehen, als 10000 Partytouristen die Musiktrucks begleiten und so etwas Demonstration nennen.

    Ansonsten war das Thema doch schon lange besprochen, steigert euch nicht immer so in Bashing rein Leute.

    P.S. Die Junge Freiheit ist keine unseriöse Quelle nur weil einigen der Blickwinkel der Berichterstattung nicht gefällt. Ich hatte früher schon einmal nachgefragt warum die JF nicht als Quelle dienen kann, aber es gab weder irgendwelche Links zu Falschmeldungen, noch wurde es wirklich ausreichend begründet.

    Zum Glück hat diese Zeitung im Gegensatz zum Spiegel, Bildzeitung ect. eine steigende Auflage.

  7. #4526
    Nectix Nectix ist offline

    Alternative für Deutschland

    Zitat mikevonhammer Beitrag anzeigen
    Zum Glück hat diese Zeitung im Gegensatz zum Spiegel, Bildzeitung ect. eine steigende Auflage.
    Bei der glücklicherweise geringen Stückzahl kann es fast nur nach oben gehen...

  8. #4527
    Ole2

    Alternative für Deutschland

    Erst einmal dankeschön für deine Negativbewertung und was die JF angeht, interessant, wie sehr man sich nun wieder einmal auf alternative Medien stürzt. Ich nutze sie wenig bis kaum, denn nach wie vor ziehe ich ÖR Berichterstattung vor und konsumiere sie dementsprechend auch. Weswegen ist man schließlich so gut informiert? Nur, auf einem Bein allein steht man schlecht und in einer pluralistischen und demokratischen Gesellschaft wird es doch wohl noch gestattet sein, sich auch aus Quellen zu bedienen, die zumindest über etwas berichten, was man in anderen nicht liest. Zum medialen Grundverständnis der Informationsbeschaffung sollte das schon mal dazugehören und nicht, dass man sich wie ein Pfau aufplustert und die Hetze geht dann los.

    Noch 1 Satz zur AfD Demo in B von vor 2 1/2 Wochen. Es spielt im Endeffekt auch nicht die zentrale Rolle, wieviele Teilnehmer nun genau dort waren. Ich war es und eine Reihe von Leuten ging auch davon aus dass es bis 10T gewesen sein müssen. Am Ende zählt der Erfolg und der war unstreitig.

    In weitere Sinnlosgeplänkel lasse ich mich hier nicht verwickeln. Die AfD haben Andere gestärkt und weshalb, kann man alles nachlesen, wer sich wirklich dafür interessiert, an einer sachlichen Debatte interessiert ist, jedoch nicht daran, den politisch Andersdenkenden mundtot machen zu wollen, denn genau das ist linke Klassenkampfpolitik früherer Jahre. Der PT der Linken in Leipzig war übrigens recht aufschlussreich, wie demagogisch dort Genossinnnen gegen eine Genossin vorgingen. Frau Wagenknecht wurde AfD Nähe attestiert, nur, weil sie in einer bestimmten Sache eine andere Politik vertritt als ihre Partei.

  9. #4528
    Nectix Nectix ist offline

    Alternative für Deutschland

    Zitat Ole2 Beitrag anzeigen
    interessant, wie sehr man sich nun wieder einmal auf alternative Medien stürzt.
    Interessant, wie du dich in Ausreden stürzt...
    Merkst du eigentlich nicht, dass dir diese kein Mensch hier abnimmt?

    Zitat Ole2 Beitrag anzeigen
    Ich nutze sie wenig bis kaum, denn nach wie vor ziehe ich ÖR Berichterstattung vor und konsumiere sie dementsprechend auch. Weswegen ist man schließlich so gut informiert?
    Wer ist "man"? Dich kann ich da jedenfalls ausschließen, wen also meinst du?

    Zitat Ole2 Beitrag anzeigen
    Es spielt im Endeffekt auch nicht die zentrale Rolle, wieviele Teilnehmer nun genau dort waren.
    Dieser Aussage, diesem Satz, muss ich zustimmen und zwar voll und ganz, von Anfang bis Ende, Zeichen für Zeichen.
    Der Punkt aber ist doch: Weshalb beharrst du dann auf faktisch widerlegte Fantasiezahlen wenn du doch selbst erkennst, dass das eigentlich unwichtig ist, dass an einer eher unwichtigen Demo weniger Teilnehmer teilnahmen als du es vielleicht gerne hättest?

    Nun zurück nochmal zu deiner Behauptung, irgendwelche "nicht genannten" Stiftungen als auch Parteien (Plural, also auch noch mehrere!) würden hinter der Antifa stehen: Wie kommst du dazu derartiges einfach so in die Welt zu setzen?
    Dein Artikel zur Jungen Freiheit behandelt dabei einen Betrag von 1,4 Millionen, der vom Bundesfamilienministerium für Programme gegen Rechtsextremismus zur Verfügung gestellt wird und schreibt weiter, dass unter den Empfängern (das sind viele!) auch die Amadeu-Antonio-Stiftung zählt. Von einer Stiftung oder von irgendwelchen Parteien mit einer Verbindung zur Antifa aber steht da nichts.

    Falscher Artikel verlinkt? Oder beabsichtige Irreführung?
    Oder wurdest du womöglich selbst in die Irre geführt? Hmmm...

  10. #4529
    Ole2

    Alternative für Deutschland

    Früher nannte man das Quellenschutz und, es steht alles im Netz. Ich habe es soeben erneut recherchiert, aber die Quellen, - es gibt eine interessante Petition zu dem Thema, - welche Parteien involviert sein sollen, nur, sie werden dir erneut nicht zusagen, also lass` ich es sein, ebenso wie ich mich weder durch dich noch durch Andere provozieren lassen werde. Das hat früher funktioniert. Heute nicht mehr und heute poste ich hier auch nicht mehr weiter.

  11. #4530
    Nectix Nectix ist offline

    Alternative für Deutschland

    Zitat Ole2 Beitrag anzeigen
    Es steht alles im Netz.
    Es steht vieles im Netz, sogar von einer flachen Erdscheibe steht da so einiges.
    Auch die Behauptungen von dir hier, ja auch sie stehen im Netz. Nur was sagt das aus? Genau, nichts.

    Zitat Ole2 Beitrag anzeigen
    Ich habe es soeben erneut recherchiert, aber die Quellen [...] werden dir erneut nicht zusagen, also lass` ich es sein
    Und weitere Ausreden... war ja zu erwarten.
    Letztlich spielt es keine Rolle ob mir eine Quelle "zusagt" oder nicht, auf den Inhalt kommt es an. Und bei der Jungen Freiheit, deiner ersten "Quelle" war es ja nun so, dass dort gar nicht das steht, was du behauptet hast. Von dem her, winde dich wie du willst. ^^

  12. #4531
    OmegaPirat OmegaPirat ist offline
    Avatar von OmegaPirat

    Alternative für Deutschland

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Ich habe nach Anträgen gefragt. In dem verlinkten Artikel geht es um Auszüge aus dem Wahlprogramm. Das sind zwei unterschiedliche Dinge. Entweder diskutieren wir über das eine oder über das andere.

    Hier sind alle bisherigen Anträge der AFD gelistet. Du kannst ja ein paar raussuchen, die deiner Meinung nach gegen das Grundgesetz verstoßen.

  13. #4532
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    Alternative für Deutschland

    @OmegaPirat
    Hier ein Beispiel:
    https://www.bundestag.de/dokumente/t...-yuecel/543992

    Die von der AfD verlangte Staatliche missbilligung eines Journalisten ist nicht mit dem Grundgesetzt vereinbar
    Genauer ist es ein verstoß gegen:
    Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
    Art 5
    (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.
    Da Hoheitsträger sich inhaltich Neutral gegenüber Presseorganen verhalten müssen stellt ein Antrag zur öffentlichen missbilligung einzelner Presseorgane eine Grundrechtsverstoß da. Siehe dazu Neutralitätspflicht

  14. #4533
    Nectix Nectix ist offline

    Alternative für Deutschland

    Wird sicher relativiert... oder erwartest du etwas anderes?
    Er bezeichnet auch Artikel 1 des Grundgesetzes als "Gummiartikel", weil er meint ihn beliebig auslegen zu können; nicht in dem Wissen, dass genau das nicht der Fall ist und es dazu mehrere eindeutige Grundsatzurteile auf höchster Ebene gibt, nach denen sich juristisch zu richten ist. Auch scheint ihm unbekannt zu sein, dass die Menschenwürde juristisch absolut nichts mit der "Würde" im Sinne der eigenen Seinsbestimmung zu tun tun hat und damit sein an den Haaren herbei gezogenes Beispiel im anderen Thread überhaupt nicht greifen kann.

    Mal so, dann mal so. Wie es ihm beliebt.
    Kann ich nicht mehr ernst nehmen; kann bald auch nicht mehr glauben dass er selbst alles ernst meint was er schreibt.

  15. #4534
    OmegaPirat OmegaPirat ist offline
    Avatar von OmegaPirat

    Alternative für Deutschland

    Zitat Nectix Beitrag anzeigen

    In Summe?
    Nö...
    Flüchtlinge kosten Geld und irgendwo muss das Geld herkommen.

    Nö, ich wüsste aber auch nicht welche Partei sich einen europäischen Superstaat auf die Fahne schreibt.
    Auf eigenwillige Interpretationen deinerseits bin ich aber schon gespannt.
    Sämtliche Politik strebt in diese Richtung. Ein weiterer Schritt ist die Vergemeinschaftung der Schulden hin zu einer Transferunion.

    Außerdem hat sich Schulz dazu unmissverständlich geäußert
    https://www.youtube.com/watch?v=x-9l889Htzk


    Es ist ihr Café, ihr Laden, ihr Werk; und sie besitzt das Hausrecht.
    Was ich davon halte? Nun, ich würde es an ihrer Stelle womöglich nicht anders machen.

    Dass sie aufgrund dessen, sich gegen die AfD zu positionieren, nun von Menschen mit diesem Gedankengut bedroht wird, das wiederum finde ich bedenklich.
    Wärst du der gleichen Ansicht, wenn sie keine Muslime bedienen würde? Dass du es nicht anders machen würdest, sagt viel über dich aus. Ich hingegen würde auch eine Claudia Roth bedienen solange sie dafür bezahlt, auch wenn ich sie für eine Rassistin und Menschenfeindin halte.

  16. #4535
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    Alternative für Deutschland

    Zitat Nectix Beitrag anzeigen
    In Summe?
    Nö...
    Aua, einfach nur aua. Das geht ja schon damit los, dass das aufgewendete Geld den Bürgern nicht mehr zugute kommt. Instandsetzungen, Stadtprojekte zum Beispiel. Da wird der Rotstift angesetzt. Zum Sozialsystem trägt der absolute Großteil gar nichts bei, verursacht nur Kosten. Für jede RTW Fahrt kommst du als Steuerzahler schon auf, Krankenwagen, Polizei. Die Leute steuern da absolut gar nichts zu bei.

  17. #4536
    Nectix Nectix ist offline

    Alternative für Deutschland

    Zitat OmegaPirat Beitrag anzeigen
    Flüchtlinge kosten Geld und irgendwo muss das Geld herkommen.
    Alles kostet Geld und ein jedwedes Geld muss irgendwo herkommen... dass die Lebensqualität in Summe nach unten geht ist nicht zu verzeichnen.

    Zitat OmegaPirat Beitrag anzeigen
    Sämtliche Politik strebt in diese Richtung.
    Das magst du dir so zurecht biegen, die Realität spiegelt das aber nicht wieder und der Wunsch eines Martin Schulz, der ohnehin nichts mehr zu melden hat, war und ist für niemanden maßgebend.

    Zitat OmegaPirat Beitrag anzeigen
    Wärst du der gleichen Ansicht, wenn sie keine Muslime bedienen würde?
    Nein; aber ich wäre der gleichen Ansicht, wenn sich die Besitzerin dazu entschließen würde Anhänger anderen politischen Gedankenguts auszuschließen. Bei einer Abhängigkeit der Ethnie oder Religiosität hingegen nicht.

    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Aua, einfach nur aua. Das geht ja schon damit los, dass das aufgewendete Geld den Bürgern nicht mehr zugute kommt.
    Tatsächlich war der Staatsüberschuss >nach< Abzug der Ausgaben dazu zuletzt dennoch höher, als es die Ausgaben für die Flüchtlinge waren.
    Dass jetzt irgendwo >aufgrund der Flüchtlinge< ein Rotstift angesetzt wurde, das müsstest du erstmal aufzeigen. Ich sehe da nur Seifenblasen.

  18. #4537
    mikevonhammer mikevonhammer ist offline

    Alternative für Deutschland

    Kannst du jetzt mal aufhören andere User persönlich so anzugehen? Ist es möglich einfach mal hinzunehmen, dass man evtl unterschiedlicher Meinung bei bestimmten Themen ist? Welcher ex User bist du eigentlich?

    Dass jetzt irgendwo >aufgrund der Flüchtlinge< ein Rotstift angesetzt wurde, das müsstest du erstmal aufzeigen. Ich sehe da nur Seifenblasen.
    Wenn man sich die Kosten anschaut, bleibt nur die logische Annahme, dass woanders gespart wird oder eben z.b. Gebührenerhöhungen nötig wurden. Wenn die Gebühr der Müllabfuhr erhöht wird, oder ein Schlagloch nicht beseitigt wird, bekommt man natürlich keinen Grund genannt.

    https://www.welt.de/wirtschaft/artic...ionsruine.html

    Deutschland gibt seit Jahren viel weniger Geld für Schulen und Infrastruktur aus als seine Nachbarländer. Auch die Unternehmen investieren zu wenig. Die Folgen dieser Zurückhaltung sind dramatisch.
    Seit Jahren fährt Deutschland auf Verschleiß. Gesperrte Brücken, marode Straßen, langsames Internet – in vielen Regionen der Republik wird trotz des jahrelangen Aufschwungs, der dem Staat immer wieder Rekordeinnahmen beschert, zu wenig Geld in die Infrastruktur gesteckt.
    Nur weil man persönlich nicht sofort etwas merkt, sind die Folgen doch unbestritten, denn diese Milliarden von denen ihr gesprochen habt fehlen nun einmal woanders.

  19. #4538
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    Alternative für Deutschland

    Zitat Nectix Beitrag anzeigen
    Tatsächlich war der Staatsüberschuss >nach< Abzug der Ausgaben dazu zuletzt dennoch höher, als es die Ausgaben für die Flüchtlinge waren.
    Bei derart vielen Streichungen in anderen Bereichen kein Wunder. Allein unsere Straßen und Altbauten. Da müssten viele, viele Millionen reingesteckt werden. Bleibt aber auf der Strecke und das wird dann als "Überschuss" verkauft. Dann überall Personaleinsparungen, Gebührenerhöhungen anderswo. Einen Überschuss hätten wir, wenn wir alles renovieren etc. könnten und am Ende bleibt Geld über. Können wir aber nicht, weil das Geld nicht da ist. Es muss gespart werden und das gesparte dann als Erfolg verkauft, während die Bauten dahin motten.

    Das ist wie als wenn wir Bürger "sparen" in dem wir Müllabfuhrgebühren nicht zahlen oder die Hälfte der Steuern hinterziehen. Toller "Überschuss" der sich dann anhäuft. Die Bürger freuen sich schon richtig was in die Taschen, über diesen Superstaat mit der schwarzen Null. Maximale Steuerlast und sehr niedriges Privatvermögen. Yeah!

    Zitat mikevonhammer Beitrag anzeigen
    Welcher ex User bist du eigentlich?
    Scrypton

  20. #4539
    Pánthéos Pánthéos ist offline

    Alternative für Deutschland

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    @OmegaPirat
    Hier ein Beispiel:
    https://www.bundestag.de/dokumente/t...-yuecel/543992

    Die von der AfD verlangte Staatliche missbilligung eines Journalisten ist nicht mit dem Grundgesetzt vereinbar
    Genauer ist es ein verstoß gegen:
    Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

    Da Hoheitsträger sich inhaltich Neutral gegenüber Presseorganen verhalten müssen stellt ein Antrag zur öffentlichen missbilligung einzelner Presseorgane eine Grundrechtsverstoß da. Siehe dazu Neutralitätspflicht
    Beitrag wird natürlich spontan ignoriert.

  21. #4540
    mikevonhammer mikevonhammer ist offline

    Alternative für Deutschland

    Wir sind uns aber einig, dass so ein Antrag nicht gleichbedeutend mit verfassungsfeindlich ist oder? Im übrigen war dieser Antrag sicher keine Glanzleistung der jungen AfD Bundestagsgeschichte.

Ähnliche Themen


  1. Alternative für Deutschland: Eine neue Partei ist geboren! Nach allem was man hört und liest sind die Parteigründer der "Alternative für Deutschland" mit genügend Sachverstand...

  2. wie iphone 3g 3gs aus apple store nach deutschland? oder alternative!: hi wie kommt man an die superpreise als deutscher dran? ich meine mal irgendwo im net was gelesen zu haben das es da nen trick gab wie man zu den...

  3. COD 4 Alternative??: Hallo Leute, wollte mal wissen was ihr so als cod 4 alternative spielt?? Ich habe an ut 3 gedacht ist das für die 360 eigentlich schon raus? Was...

  4. ICQ Alternative: hallo zusammen, habe icq6. ist mittlerweile total nervend. die werbung wird extrem. jetzt kommt schon soundwerbung dazu. kennt jemand eine gute...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

content

afd werbunganti NPD und afdForumla.De afdafd naziafd plakate nrwafd sophie schollwir sind nicht das weltsozialamtsophie scholl afdafd umfragenpd weltsozialamtdeutschland101.deforumweltsozialamt npdafd anti werbungweltsozialamt npd afddeutschland ist nicht das sozialamt der weltafd naziswahlplakate afd bildungafd gif