Seite 464 von 519 ErsteErste ... 444454463464465474484 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9.261 bis 9.280 von 10376
  1. #9261
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Zitat Blizzard_Black Beitrag anzeigen
    Warum verdient eine Friseurin dann eigentlich nicht so unglaublich viel Geld, wenn alles ja nach Vollauslastung gehen kann? Ein Haarschnitt kann im 15 Minuten Rhythmus absolviert werden, kostet 18, 19, 20 Euro, sind 80 Euro in der Stunde - 640 Euro am Tag - bei 20 Arbeitstagen also 12800 Euro. Die müsste ja mehr verdienen, als ein Ingenieur.
    Und wie ist die Realität?

    Freunde von mir waren im Urlaub und mussten für ihr Testergebnis 10, 15 Minuten warten.

    Ein Impf-Arzt bekommt 20 Euro Vergütung gemäß Honorar für eine Impfung - die Impfung selbst wird ihm gestellt. Beim Impf-Arzt war ich keine 5 Minuten, und da wird sich über die geringe Vergütung noch beschwert - ohne Materialeinsatz und Umsatzsteuerfrei.

    Dass also ein Testpreis von 10-15 Euro notwendig sein dürfte, ist also logisch. Dass ein Testpreis von 5 Euro unrealistisch sein dürfte, ebenfalls.
    Meine Kernaussage sollte eigentlich sein: "20-30€ erscheint mir zu teuer."(als dass es nicht wirklich so aussehen soll, dass man Ungeimpfte über dieses Mittel "bestrafen" will?)
    Man muss sich also nicht an den 5€ aufhängen.
    Grundlegend scheinst du mir da ja was den Preis betrifft zuzustimmen, wenn du jetzt von 10-15€ sprichst.

    Außerdem, wenn ich das richtig verstehe, dann hat der Bund ja bisher kostenlose Schnelltesta gezahlt. Für die Tests an sich ca. 1 Mrd. Eur, für die Durchführung der Tests 1,7 Mrd. Also da wurde für die Dienstleistung ja auch weniger als doppelt so viel gezahlt, d.h. der Rest macht - grob hochgerechnet - ca. 1/3 der Kosten aus, die Dienstleistung 2/3. Bei einem Festpreis um 3€ landet man also bei ca. 9-10€. 10€ werden (wurden?) übrigens bei uns auch Unternehmen vom Staat erstattet, wenn sie im Unternehmen Schnelltests durchgeführt haben, die dann auch als "Zutrittsberechtigung" gegolten haben (wenn man ein negatives Testergebnis hatte ).

    Also in diesem Rahmen wird schon irgendwie das liegen, was realistisch ist.

    Klar, wenn die ganzen Testzentren die Profite plötzlich nicht mehr vom Staat bekommen und eh vermutlich weniger Menschen zum Testen gehen werden, wird sich die ganze "Branche" eh ziemlich verkleinern. Weil Pseudo-Testungen melden und vergütet bekommen, geht ja dann nicht mehr.

  2. Anzeige

    Der Coronavirus

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #9262
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist gerade online

    Der Coronavirus

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    (als dass es nicht wirklich so aussehen soll, dass man Ungeimpfte über dieses Mittel "bestrafen" will?)
    Das wird doch offen schon so kommuniziert. Die Intention ist doch aktuell: Mal schauen, wie viele sich jetzt aufgrund der Kostenandrohung zur Impfung aufmachen. Merkel sagt doch ganz offen, dass man jetzt erst mal abwartet, wie sich die verkündeten Maßnahmen in der Impfbereitschaft bemerkbar machen werden.
    Sollte das nicht reichen, droht man ja ganz ungeniert schon mit dem Lockdown für Ungeimpfte.

  4. #9263
    Oral B Sonic Compl Oral B Sonic Compl ist offline
    Avatar von Oral B Sonic Compl

    Der Coronavirus

    Zitat Der Schmied von Kochel Beitrag anzeigen
    Das ist ja suboptimal, ich hab Österreich gebucht. Hilft es, wenn ich von linksdrehenden Joghurtkulturen auf rechtsdrehende umsteige?
    Nein. Du musst die Joghurtkulturen nur richtig potenzieren. Dann geht das wieder.


    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Gut das ich noch mein 4G Handy im Schrank hab. *an Kopf Tip*
    Das hat damit überhaupt nichts zu tun. Oder vielleicht doch. Da hat noch keiner was auf seinem Telegramchannel zu gesagt. Hmm.


    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    und dann können sich "Impfunfähige" das Geld halt von der KK zurück holen.
    Damit schiebst du die Verwantwortung von Ärzten zu Sachbearbeitern. Das wird eher undurchsichtiger. Man könnte viel eher darüber nachdenken, die entsprechenden Ärzte zu katalogisieren und entsprechende Atteste als nicht belastbar einzustufen.


    Zitat Riley Beitrag anzeigen
    So viel jedenfalls zu: "Es wird keine Impfpflicht geben!"
    Kann es, wenn ich mich richtig erinnere, auch nicht. Ich glaube, da hat das Grundgesetz Probleme mit. Kann mich aber auch irren.
    Das faszinierende ist: im Deutschen Reich vor WK I gab es eine Impfpflicht. Gegen Pocken wurdest du als Kind geimpft, da gab es gar nichts. Wenn deine Eltern die Dokumente nicht hatten, dann wurdest du von der SchuPo zum Arzt geschliffen und geimpft, und wenn du dich noch so sehr gewehrt hast. Da kannten die nichts.
    Das bei den Querdenkern Reichsbürger umherkrebsen, ist daher besonders witzig. Deren angeblich noch existierender Staat hätte die längst zwangsgeimpft.


    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    Und meine Befürchtung ist, dass es durchaus ca. 10 % sein könnten.
    mhh, mit nochmal 10% Unimpfbaren ( Völlig aus der Luft gegriffen, die Zahl wird viel kleiner sein) sind wir damit bei 80%, die sich impfen lassen. Herdenimmunität fängt, wenn ich mich nicht irre, bei 75% an.


    Zitat Blizzard_Black Beitrag anzeigen
    Das ist so ähnlich, als würde man jemandem auf der Autobahn auf nem Meter auffahren, links-rechts schlenkernd und mit Lichthupe dem Vordermann dazu bringen wollen, wegzufahren.
    Njaaa, nein, das stimmt so halb, aber der Vorausfahrende fährt dann auch mit 80 auf einer leeren dreispurigen Autobahn grundlos ganz links und schaut dabei nur auf sein Smartphone, als auf die Straße und versucht dann, den Drängler auszubremsen und anzuhalten um sich mit ihm zu schlagen.


    Zitat Quietscheente Beitrag anzeigen
    Man kämpft mittlerweile nicht mehr gegen Corona, sondern gegen Ungeimpfte, hat man das Gefühl, wenn man sich die Maßnahmen ansieht.
    Die Impfung ist das Wunderheilmittel. Hilft gegen renitente Nichtmaskenträger, Probleme bei der Grenzsicherung zu anderen Pandemiemanagementkonzepten in der Schengenzone, alles, was die Variante Kontrolle durch Aushungern des Virus, wie es Australien, Neuseeland und Asiatische Staaten gemacht haben, verbietet bzw. nicht funktionell macht. Australien geht bei jeder Inzidenz über 0 sofort in Bundesstaatsweite harte, zweiwöchige Lockdowns. Das würde hier nur funktionieren, wenn das die ganze Schengenzone so macht und ALLE Einreisenden in 14 Tage Quarantäne müssen. Egal von wo. Egal wie. Stattdessen kann ich bspw nach Portugal ( Hochinzidenzgebiet) mit dem Auto gondeln - und wieder zurück, und werde an der Autobahngrenze nach Frankreich von deutschen Behörden nicht auf eine Infektion kontrolliert. Nice.

    Da kann man sich alle Maßnahmen sparen, bis auf impfen hilft da langfristig nichts.
    Und wenn die Bevölerung sich dann auch noch wehrt und die Herdenimmunität nicht funktioniert - dann haben wir das Thema noch für die nächste Wahl als Debatte.

  5. #9264
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline
    Avatar von Sn@keEater

    Der Coronavirus

    Zitat Quietscheente Beitrag anzeigen
    Man kämpft mittlerweile nicht mehr gegen Corona, sondern gegen Ungeimpfte, hat man das Gefühl, wenn man sich die Maßnahmen ansieht.
    Was sagte Söder?
    "Pandemie der Ungeimpften"

    Muss man sich mal auf der Zunge ergehen lassen^^

    Ansonsten eine sehr bedenkliche Situation in der wir uns hier hinbewegen wo ich nicht mal sicher bin ob das alles 100% rechtens ist. Mir ist auch teils schleierhaft wie man das am Ende alles umsetzen will und dabei das Land beruhigen will.

    @ZhaoYun
    Sicher werde einige/manche sich nach der heutigen MPK Impfen lassen (Wer zahlt schon gerne 20-30€ für ein Corona Test nur weil man mal ins Kino will?^^) Wenn man das aber am Ende macht weil man unter Druck gesetzt wird und man auch mögliche Existenz Ängste bekommt dann ist ein falscher Weg. Ich meine finde nur ich das bedenklich das ungeimpfte mit aller macht zum Impfen bewegt werden sollen völlig egal wie die sich selber dabei fühlen & dazu stehen? Man lässt ja umgeimpfte jetzt quasi "Bluten" Man sagt zwar "Deine Entscheidung - Keine Impfpflicht" aber man setzt ihn trotzdem die Pistole auf die Brust in form von Konsequenzen wenn man sich nicht Impfen lässt. Und ab da fängt bei mir auch ein anderer gegen Effekt an > Druck erzeugt Gegendruck.

    Ich finde es gut & richtig das für Geimpfte mehr "Freiheiten" gilt. Aber die art und weiße wie die Regierung das angehen will mit Geimpften/Ungeimpften... sehr bedenklich^^

  6. #9265
    Quietscheente Quietscheente ist offline
    Avatar von Quietscheente

    Der Coronavirus

    Zitat Sn@keEater Beitrag anzeigen
    Ansonsten eine sehr bedenkliche Situation in der wir uns hier hinbewegen wo ich nicht mal sicher bin ob das alles 100% rechtens ist. Mir ist auch teils schleierhaft wie man das am Ende alles umsetzen will und dabei das Land beruhigen will.
    Zumal man auch wieder die Bevölkerung verraten hat. Noch im März hieß es aus der Regierung dass "sobald jedem ein Impfangebot gemacht wurde alle Maßnahmen fallen gelassen werden". Kein Wunder, dass Politikverdrossenheit und fehlendes Vertrauen so hoch sind wie selten zuvor.

    https://www.hna.de/politik/corona-de...-90222070.html

  7. #9266
    Ezio Ezio ist offline
    Avatar von Ezio

    Der Coronavirus

    Vlt hätte man das deutlicher formulieren sollen "ein Impfangebot, das auch wahrgenommen wird". Wer ist ernstlich so naiv zu glauben, dass das reine Vorhandensein eines Impfstoffs ausreichen würde? Und dann noch zu meinen der Staat bezahlt dann weiterhin einen Test, damit ich Fun haben kann. Hier muss man den Leuten auch alles haarklein vorkauen, damit es in den Gehirnwindungen auch ankommt. Mich überrascht das nicht im Geringsten, mir war auch von vornherein völlig klar, dass die Kostenlosigkeit von Tests nur vorrübergehend ist, bis der Großteil geimpft ist. Ich verstehe auch das Rumhühnern nicht, gibt bereits Impfpflichten für bestimmte Erkrankungen, generelle sowie welche für Auslandsreisen. Als Kind sind meine Eltern auch nicht gefragt worden ob sie die Impfung gegen Polio wollten, zur Rötelimpfung '93 MUSSTEN wir in der Schule allesamt antreten, das Gesundheitsamt hat das durchführen lassen.

    Dumm war allerdings der Grippevergleich von Corona/Covid, ich hab hier im Nachbarhaus nicht die hellsten Kerzen und die glauben immer noch, dass es nur ne Grippe ist und weil es grippeähnliche Symptome gibt

    Ich hab Freitag meinen zweiten Termin. Freue mich darau dann demnächst ohne großes Tammtamm in meinem Lieblingseiscafe wieder ein Eis genießen zu können.

  8. #9267
    Quietscheente Quietscheente ist offline
    Avatar von Quietscheente

    Der Coronavirus

    Zitat Ezio Beitrag anzeigen
    Wer ist ernstlich so naiv zu glauben, dass das reine Vorhandensein eines Impfstoffs ausreichen würde?
    Es ist halt immer wieder die gleiche Frage. Warum NICHT? Die Krankenhäuser sind nie vollgelaufen, bei den Alten/kranken ist die Impfquote >80%. Es muss irgendwann einfach ein persönliches Risiko werden.

  9. #9268
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Der Coronavirus

    Zitat Quietscheente Beitrag anzeigen
    Zumal man auch wieder die Bevölkerung verraten hat. Noch im März hieß es aus der Regierung dass "sobald jedem ein Impfangebot gemacht wurde alle Maßnahmen fallen gelassen werden". Kein Wunder, dass Politikverdrossenheit und fehlendes Vertrauen so hoch sind wie selten zuvor.

    https://www.hna.de/politik/corona-de...-90222070.html
    "Bevölkerung verraten" ist schon etwas drastisch formuliert.
    Wenn ich mir deine News so angucke fällt mir folgendes auf:
    hält es für möglich,
    Bis Mitte August könnten
    "...und es taucht keine Mutante auf, die den ganzen Impferfolg infrage stellt.“
    Stichwort Delta Variante. Letzte Erkenntnisse zeigen das man genau so ansteckend sein kann wie ein Ungeimpfter man aber sehr viel schneller wieder nicht ansteckend ist.

    https://www.aerzteblatt.de/nachricht...hohe-Viruslast

    Natürlich kann man drüber diskutieren ob ansteckender auch gleich tödlicher buw gefährlicher bedeutet. Aber Brauns Satz findet sich hier wieder

    „Wenn wir jedem in Deutschland ein Impfangebot gemacht haben, dann können wir zur Normalität in allen Bereichen zurückkehren
    Und wenn man jetzt etwas übertrieben formulieren möchte: Meine Tochter hat noch kein Impfangebot erhalten.


    Ich finde da also sehr viel hätte/wäre/könnte. Keine Versprechen.

    Zitat Quietschente
    Die Krankenhäuser sind nie vollgelaufen
    Diese Aussage ist ein Schlag ins Gesicht für das Pflegepersonal.

  10. #9269
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Der Coronavirus

    Zitat Quietscheente Beitrag anzeigen
    Man kämpft mittlerweile nicht mehr gegen Corona, sondern gegen Ungeimpfte, hat man das Gefühl, wenn man sich die Maßnahmen ansieht.
    War das aber nicht das was zum Teil auch hier gefordert worden ist? Halt nur für die damalige Risikogruppe, dass man diese einsperrt bzw erst mit einer Testpflicht rauslässt, damit die Jugend das Leben genießen kann?? Ich meine hier so was gelesen zu haben.(beim ersten oder zweiten Lockdown )
    Naja was soll man denn machen? Man hat hoch wirksame Impfstoffe zur Verfügung und die gibt es auch zur Genüge. Das Impfangebot ist an sich kostenlos und die Impfung wirkt entsprechender ihrer Aufgabe. Ich finde die Preise für entsprechende Tests zwar ziemlich happig, aber auf der anderen Seite blieben diese ja auch an den Unternehmen hängen.
    Und wir haben alle noch das Jahr 2020 in Erinnerung. Da wurde auch im Sommer gedacht das die Pandemie besiegt ist, ehe diese dann ihre dritte Welle hatte, wie von Ärzten befürchtet.
    Wir haben in Deutschland 52 Millionen Bürger die eine Erstimpfung erhalten haben. Wenn diese auch ihre Zweitimpfung erhalten haben, stellen diese die Mehrheit im Land. Soll man für die wieder alles zu machen im Herbst/Winter? Einen weiteren Lockdown überleben die Branchen nicht mehr.
    Klar die Maßnahmen gegen Impf-Unwillige/Impf-Verweigerer wirken hart. Ich kann es sogar verstehen, da die Kosten für einen entsprechenden Test zu hoch sind und es wirkt das man sich auf diese Gruppe eingeschossen hat, aber es gibt einen entsprechenden Impfstoff. Natürlich erhöht die Regierung jetzt den Druck auf die Impf-Unwilligen aber was wäre die Alternative? Alles einfach bedenkenlos offen lassen ?

  11. #9270
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Der Coronavirus

    @Oral B Sonic Compl

    Die Zahl 10% entspricht etwa eine gewissen Partei, die zufällig auch mit anderen Dingen wie Klimawandel Probleme haben.

    War auch die einzige Partei, die gegen viele der Maßnahmen war.

    Daher ist es zu vermuten, dass sie auch hier gegenschießen.


    Übrigens wurde wegen Delta der Wert der Herdenimmunität erhöht. Ich glaube auf 85%.

  12. #9271
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist gerade online

    Der Coronavirus

    "Im Restaurant, beim Friseur oder im Schwimmbad: Für zahlreiche Innenräume gilt ab 23. August die sogenannte 3G-Regel, sprich: Rein darf nur, wer gegen das Coronavirus geimpft, davon genesen oder negativ getestet ist. Eine Ausnahme sind Gottesdienste."

    https://www.gmx.net/magazine/news/co...rchen-35990536

    Wie im Winter natürlich: Klientelpolitik. Ins Fit oder ne Bar darfst du nicht gehen ohne Test und Ungeimpft - aber in die Kirche natürlich. Mal wieder die Risikogruppe, für die man den ganzen Spaß überhaupt macht, denen muss man Ungeimpfterweise noch Ausnahmen gestatten.
    So blöd kann doch kein Mensch mehr sein. Unglaublich.

  13. #9272
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist gerade online

    Der Coronavirus

    Zitat Halonat Beitrag anzeigen
    Stellst du dich jetzt absichtlich so „blöd“ dahin?
    Ansonsten gibt es doch immer wieder Menschen, die starke allergische Reaktionen auf Impfungen haben, das wird dann auch bei der Corona-Impfung nicht anders sein.

    Und wenn ich da eine schlimmere Vorgeschichte habe, würde ich mich vermutlich nicht impfen lassen, auch wenn ich es eigentlich will, -lso wenn ich hohe Gefahr eines anaphylaktischen Schocks habe.
    Hier hab ich jetzt noch mal ganz spezielle Daten, von Leuten, die sich nicht impfen lassen können:

    -Kinder unter 12 Jahren
    -Leute, die dagegen allergisch sind.

    "Allergische Reaktionen auf die Vakzine sind allerdings sehr selten und treten laut dem Paul-Ehrlich-Institut (PEI) lediglich in 0,4 bis 11,8 Fällen pro eine Million Impfstoffdosen auf."

    https://www.n-tv.de/wissen/Wer-sich-...e22734500.html

    Also reden wir in Deutschland von statistisch 32-960 Personen in ganz Deutschland.

  14. #9273
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Zitat Blizzard_Black Beitrag anzeigen
    "Im Restaurant, beim Friseur oder im Schwimmbad: Für zahlreiche Innenräume gilt ab 23. August die sogenannte 3G-Regel, sprich: Rein darf nur, wer gegen das Coronavirus geimpft, davon genesen oder negativ getestet ist. Eine Ausnahme sind Gottesdienste."

    https://www.gmx.net/magazine/news/co...rchen-35990536

    Wie im Winter natürlich: Klientelpolitik. Ins Fit oder ne Bar darfst du nicht gehen ohne Test und Ungeimpft - aber in die Kirche natürlich. Mal wieder die Risikogruppe, für die man den ganzen Spaß überhaupt macht, denen muss man Ungeimpfterweise noch Ausnahmen gestatten.
    So blöd kann doch kein Mensch mehr sein. Unglaublich.
    Warum ist es Klientelpolitik, wenn von dem von dir gemeinten Klientel ohnehin die überwiegende Mehrheit geimpft ist? Das "Problem" wäre vermutlich viel eher, dass die "ungestörte" Religionsausübung laut GG gewährleistet werden muss und das wäre eben vermutlich nicht gegeben, wenn man, um in die Kirche zu gehen, erstmal 20-30 EUR für den Test bezahlen muss.
    Dem gegenüber haben Muckibuden und Bars halt eher keinen Verfassungsrang.

    Die Frage wäre also höchstens, ob man z.B. vor einer Kirche eine Teststraße machen könnte, die dann kostenfrei sein müsste und auch nur zum Besuch des Gottesdienstes berechtigt. Das wäre vermutlich grundsätzlich zumutbar. Aber eben auch sehr aufwändig. Und da wird man sich gedacht haben, dass es dann eben Maske und Abstand machen müssen.

  15. #9274
    AndiBcool AndiBcool ist gerade online
    Avatar von AndiBcool

    Der Coronavirus

    Habe heute kurz das Radio angehabt und da hat ein Minister nun gesagt, von vollständig genesenden und geimpften Personen geht ein deutlich geringers Risiko aus und deswegen bekommen die nun wieder mehr Rechte zurück (Die vorher für alle galten).

    Bei meiner Frau auf der Arbeit ist nun eine vollständig durchgeimpfte Pflegerin an Covid erkrankt und ist hochgradig ansteckend (so der Arzt).
    Sie hat höchstwahrscheinlich auch noch zwei Bewohner mit angesteckt, die nun auch erkrankt sind.

    So nun müsste mir mal Jemand erklären, warum von geimpften Personen ein geringers Risiko ausgeht als von Ungeimpften. Ist es nicht dann eher so das von geimpften Personen ein deutlich höheres Risiko ausgeht, da diese evtl. gar keine Anzeichen/Symthome einer Covid Erkrankung haben aber dennoch hoch ansteckend sind und damit die ungeimpften Personen weitaus mehr gefährden? Insbesondere auch dann, wenn Diese dann weniger Schutzregeln befolgen müssen und auch nicht getestet werden?

    Also für mich ergibt das keinen Sinn.

    Achja kostenlose Tests? Nee ich habe die bisher alle über die Steuern bezahlt und bisher noch nicht einen in Anspruch genommen.

  16. #9275
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Habe heute kurz das Radio angehabt und da hat ein Minister nun gesagt, von vollständig genesenden und geimpften Personen geht ein deutlich geringers Risiko aus und deswegen bekommen die nun wieder mehr Rechte zurück (Die vorher für alle galten).

    Bei meiner Frau auf der Arbeit ist nun eine vollständig durchgeimpfte Pflegerin an Covid erkrankt und ist hochgradig ansteckend (so der Arzt).
    Sie hat höchstwahrscheinlich auch noch zwei Bewohner mit angesteckt, die nun auch erkrankt sind.

    So nun müsste mir mal Jemand erklären, warum von geimpften Personen ein geringers Risiko ausgeht als von Ungeimpften. Ist es nicht dann eher so das von geimpften Personen ein deutlich höheres Risiko ausgeht, da diese evtl. gar keine Anzeichen/Symthome einer Covid Erkrankung haben aber dennoch hoch ansteckend sind und damit die ungeimpften Personen weitaus mehr gefährden? Insbesondere auch dann, wenn Diese dann weniger Schutzregeln befolgen müssen und auch nicht getestet werden?

    Also für mich ergibt das keinen Sinn.

    Achja kostenlose Tests? Nee ich habe die bisher alle über die Steuern bezahlt und bisher noch nicht einen in Anspruch genommen.
    Weil Geimpfte einfach deutlich seltener überhaupt an Covid19 erkranken. Und Ungeimpfte können doch genauso asymptomatisch erkranken, es nicht merken und dann das Virus herumschleudern? Inwiefern man also zu einem "höheres Risiko durch Geimpfte" kommt, ist schon sehr einfallsreich. Zudem Zyklop doch hier vorhin erst einen Link gepostet hat, dass je nach Virusvariante Geimpfte erkrankte genauso eine hohe Viruslast haben können, aber eben wesentlich weniger lang (aka "kürzer"), als Ungeimpfte.

    Zudem ist halt auch gar nicht gesagt, dass bei einer voll erkrankten Person die Impfung überhaupt die notwendigen Schutzmechanismen des Körpers aktiviert hat. Es gibt halt auch die sogenannten "Impfversager". Um die aber herauszufischen, müsste man nach der Impfung alle nochmal zum Antikörpertest schicken. Was zeitlich, organisatorisch und finanziell wäre.

  17. #9276
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist gerade online

    Der Coronavirus

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Warum ist es Klientelpolitik, wenn von dem von dir gemeinten Klientel ohnehin die überwiegende Mehrheit geimpft ist? Das "Problem" wäre vermutlich viel eher, dass die "ungestörte" Religionsausübung laut GG gewährleistet werden muss und das wäre eben vermutlich nicht gegeben, wenn man, um in die Kirche zu gehen, erstmal 20-30 EUR für den Test bezahlen muss.
    Dem gegenüber haben Muckibuden und Bars halt eher keinen Verfassungsrang.
    Ahja. Und dass letztes Jahr Grundrechte eingeschränkt wurden - die Bewegungsfreiheit, Versammlungsfreiheit und andere Dinge, zeigt natürlich, dass das unmöglich ist. Die Kirche ist das heilige Gut und darf nicht angetastet werden.
    Wieso muss der Test deiner Meinung nach, damit ich zu ner Kirche gehen kann und mit Leuten ratschen kann als Omi oder Opi, kostenlos sein, für jemanden, der sich nicht impfen lassen will und dazu noch obendrein in der Risikogruppe ist, für den man den ganzen Zirkus die letzten eineinhalb Jahre überhaupt veranstalten muss - der Test, wenn ich mich mit Leuten in ner Bar treffen will oder Sport machen will, kostenpflichtig sein, vor allem eben in der Nicht-Risikogruppe? Sind das keine Grundrechtseingriffe, wenn ich nicht mehr ohne weiteres mit Leuten in ner Bar treffen kann, im Kino oder ins Fit gehen kann? Ist damit nicht mindestens das Grundrecht der Freizügigkeit eingeschränkt, wenn ich ohne Corona Test nicht mehr in einem Hotel übernachten darf?
    Nein, das Argument zählt für mich nicht. Da musst du schon mit was besserem aufwarten.

  18. #9277
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Der Coronavirus

    Dafuq!? Das Argument zählt nicht? Es ist nur eine Annahme, keine Meinung, die auf recht konkreten Fakten beruht und ais meiner Sicht schlüssig ist. Ob das die tatsächliche Ursache ist sagt doch keiner.....
    Und ob es richtig, es so zuzulassen, ist steht da auch nicht....

  19. #9278
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Zitat Blizzard_Black Beitrag anzeigen
    Ahja. Und dass letztes Jahr Grundrechte eingeschränkt wurden - die Bewegungsfreiheit, Versammlungsfreiheit und andere Dinge, zeigt natürlich, dass das unmöglich ist. Die Kirche ist das heilige Gut und darf nicht angetastet werden.
    Wieso muss der Test deiner Meinung nach, damit ich zu ner Kirche gehen kann und mit Leuten ratschen kann als Omi oder Opi, kostenlos sein, für jemanden, der sich nicht impfen lassen will und dazu noch obendrein in der Risikogruppe ist, für den man den ganzen Zirkus die letzten eineinhalb Jahre überhaupt veranstalten muss - der Test, wenn ich mich mit Leuten in ner Bar treffen will oder Sport machen will, kostenpflichtig sein, vor allem eben in der Nicht-Risikogruppe? Sind das keine Grundrechtseingriffe, wenn ich nicht mehr ohne weiteres mit Leuten in ner Bar treffen kann, im Kino oder ins Fit gehen kann? Ist damit nicht mindestens das Grundrecht der Freizügigkeit eingeschränkt, wenn ich ohne Corona Test nicht mehr in einem Hotel übernachten darf?
    Nein, das Argument zählt für mich nicht. Da musst du schon mit was besserem aufwarten.
    Keine Ahnung, wie oft ich noch schreiben soll, dass die Grundrechte, die eingeschränkt wurden, im GG eben auch explizit Einschränkungen aufgrund eines Gesetzes zugelassen haben?

    Bei der Freizügigkeit in Artikel 11 GG steht in Absatz 2 z.B.:
    (2) Dieses Recht darf nur durch Gesetz oder auf Grund eines Gesetzes und nur für die Fälle eingeschränkt werden, in denen eine ausreichende Lebensgrundlage nicht vorhanden ist und der Allgemeinheit daraus besondere Lasten entstehen würden oder in denen es zur Abwehr einer drohenden Gefahr für den Bestand oder die freiheitliche demokratische Grundordnung des Bundes oder eines Landes, zur Bekämpfung von Seuchengefahr, Naturkatastrophen oder besonders schweren Unglücksfällen, zum Schutze der Jugend vor Verwahrlosung oder um strafbaren Handlungen vorzubeugen, erforderlich ist.
    Ich habe hier schon Mal vor längerer Zeit geschrieben, dass "Seuchengefahr" nicht Mal das reale Vorhandensein einer Seuche voraussetzt, und somit auch prophylaktisch verstanden werden kann (z.B. bei Infektionsgeschehen im Ausland).

    Bei den bisherigen Einschränkungen geht es also vordergründig darum, ob diese verhältnismäßig sind. Und das kann man nun so oder so auslegen.

    In Artikel 4 ist halt keine Einschränkung aufgrund eines Gesetzes vorgesehen (und in die Kirche nur gehen zu können, wenn man vorher 20€ zahlt, wäre nun Mal eine Einschränkung), weswegen Einschränkungen vermutlich nur in absoluten Ausnahmefällen zulässig wären (nämlich dann, wenn nachweislich andere Grundrechte übermäßig betroffen wären). Und da du ja schon gesagt hast (und das im übrigen auch sinngemäß die Argumentation der MPs gewesen ist), dass da ja vordergründig Alte hingehen, die ja aber die höchste Durchimpfungsrate aufweisen, steht der freien Religionsausübung eben nicht zwangsläufig z.B. das Recht auf körperliche Unversehrtheit entgegen.

    Der Meinung muss man sich ja nicht zwangsläufig anschließen, aber es ist nun Mal eine Argumentation, die im Grunde genommen schlüssig ist.

  20. #9279
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist gerade online

    Der Coronavirus

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Dafuq!? Das Argument zählt nicht? Es ist nur eine Annahme, keine Meinung, die auf recht konkreten Fakten beruht und ais meiner Sicht schlüssig ist. Ob das die tatsächliche Ursache ist sagt doch keiner.....
    Und ob es richtig, es so zuzulassen, ist steht da auch nicht....
    Wir diskutieren doch über den Sachverhalt?
    Da meinte ich, dass dieses Argument als "Grundrechtseinschränkung" nicht schwerer wiegt, als jede andere "Grundrechtseinschränkung" - nämlich ungetestet und ungeimpft an etwas teilnehmen zu dürfen, beispielsweise

    "Beherbergung."
    "die Teilnahme an Veranstaltungen und Festen in Innenräumen"

    Letzteres wird sicherlich in Teilen auch das Grundrecht der "Versammlungsfreiheit" einschränken, ersteres in jedem Fall das Grundrecht der "Freizügigkeit".

    Aber bei der Kirche muss natürlich ne Ausnahme gemacht werden, ulkigerweise gerade bei Teilnehmern, die hauptsächlich der Risikogruppe angehören - für die man den ganzen Zirkus seit eineinhalb Jahren überhaupt veranstaltet um sie zu schützen.

    Es ist mir also durchaus gestattet, bei der "Argumentationsweise" der MPs einfach nur im Strahl zu Kotzen. Aber das ist ja schon seit einem dreiviertel Jahr nur noch so, wenn es um Corona und politische Entscheidungen bezüglich Corona-Beschlüssen geht.

  21. #9280
    Oral B Sonic Compl Oral B Sonic Compl ist offline
    Avatar von Oral B Sonic Compl

    Der Coronavirus

    Zitat Blizzard_Black Beitrag anzeigen
    aber in die Kirche natürlich.
    Machen da etwa die Christdemokraten Politik für Christen? Unerhört. Verbieten sollte man sowas. In Zukunft dürfen die Christdemokraten nur noch Politik für Atheisten, die Grünen nur noch Politik von und für Umweltsünde... öhm. Kernkraftwerkbetreiber, die SPD nur noch Politik gegen die Arbeite... ähh...
    Also die AfD darf nur noch alternativlose...

    Ich glaube ich verstehe jetzt, worauf du hinauswillst. Man sollte die Christen aus der CDU werfen.


    Zitat Blizzard_Black Beitrag anzeigen
    Also reden wir in Deutschland von statistisch 32-960 Personen in ganz Deutschland.
    Danke, die Zahlen habe ich gebraucht.
    Sollten sich also wirklich die Querdenker wehren, aber 8,5 von 10 Menschen sich impfen lassen, ist alles prima. Da sind dann noch 5% Sicherheitsmarge. Wunderschön.

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    Die Zahl 10% entspricht etwa eine gewissen Partei, die zufällig auch mit anderen Dingen wie Klimawandel Probleme haben.
    Die AfD hat 8,25 Millionen Mitglieder? Eine Volkspartei, wie sie im Buche steht. Ich glaube, die SPD und CDU kommen zusammen gerade mal über die Million. Beeindruckende Leistung. Dann sind die ja tatsächlich der Wille des Volkes.

    In other News: Das RKI ist sich nicht sicher, wieviele Leute denn nun wirklich geimpft sind.
    in der Gruppe 18-59 könnten auch schon 79% die Erstimpfung haben.
    https://www.welt.de/vermischtes/arti...icherheit.html

Ähnliche Themen


  1. Dragon Quest Heroes: Der Weltenbaum und der Tyrann aus der Tiefe: Was letzte Woche als Gerücht auftauchte ist nun somit Oiffziel. Das Konsolen Action RPG "Dragon Quest Heroes: Der Weltenbaum und der Tyrann aus der...

  2. Zivilisierte Gesellschaft - Der Verlust der Freiheit ist nur eine Frage der Zeit?!?: Zivilisierte Gesellschaft - Der Verlust der Freiheit ist nur eine Frage der Zeit?!? Wenn wir uns heute unsere zivilisierte Gesellschaft...

  3. Elfen Ritter - Der Star der deutschen Fantasy kehrt in die Welt der Elfen zurück!: Viele von euch haben sicherlich die Trilogie der Elfen gelesen (Die Elfen, Elfenwinter, Elfenlicht). 2007 - 2008 Erscheinen 3 neue Titel von Bernhard...

  4. Avatar - Der Herr der Elemente: Der Pfad des Feuers: Huhu, Wie der Titel schon sagt, soll ein neues Avatar Spiel rauskommen ich hab mir schon den Trailer angeschaut und es sieht wesentlich besser als...

  5. was ist der unterschied zwischen alte xbox und der neuen: ch hab da mal ne frag Was ist ist eigendlich der unterschied zwischen der alten xbox und der xbox...