Seite 3 von 3 ErsteErste ... 23
Ergebnis 41 bis 54 von 54
  1. #41
    pr0found pr0found ist offline
    Avatar von pr0found

    AW: EU:Nationale Parlamente schaden der EU, sollen entmachtet wer

    Erstmal:
    Wir sind weit von einer rein europäischen Regierung entfernt. Es wird zwar immer befürchtet, supranationale Organisationen würden das staatliche System gefährden oder ersetzen, aber das ist dann eher Populismus. Wir steuern aber darauf zu und das aus sehr, sehr guten Gründen. Das internationale Gefüge wird weitgehen institutionalisiert und mit internationalen Organisationen ersetzt und gesteuert. Von der EU bin ich wahrlich kein Fan, aber es ist dringend nötig um der internationalen Anarchie entgegenzutreten. in Europa haben wir jetzt keine Krisenherde, aber alleine die sogenannten Failed States (Zimbabwe, Somalia,...) hätten großen Nutzen von einer übergeordneten, supranationalen Regierung. Will sagen: Die EU mag nicht beliebt sein, aber langfristig ist die Abgabe nationalstaatlicher Kompetenzen ein großer Vorteil.

  2. Anzeige

    AW: EU:Nationale Parlamente schaden der EU, sollen entmachtet wer

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42
    Topas Topas ist offline

    AW: EU:Nationale Parlamente schaden der EU, sollen entmachtet wer

    Zitat Verdugo Beitrag anzeigen
    Erstmal:
    Wir sind weit von einer rein europäischen Regierung entfernt. Es wird zwar immer befürchtet, supranationale Organisationen würden das staatliche System gefährden oder ersetzen, aber das ist dann eher Populismus. Wir steuern aber darauf zu und das aus sehr, sehr guten Gründen. Das internationale Gefüge wird weitgehen institutionalisiert und mit internationalen Organisationen ersetzt und gesteuert. Von der EU bin ich wahrlich kein Fan, aber es ist dringend nötig um der internationalen Anarchie entgegenzutreten. in Europa haben wir jetzt keine Krisenherde, aber alleine die sogenannten Failed States (Zimbabwe, Somalia,...) hätten großen Nutzen von einer übergeordneten, supranationalen Regierung. Will sagen: Die EU mag nicht beliebt sein, aber langfristig ist die Abgabe nationalstaatlicher Kompetenzen ein großer Vorteil.
    du willst nationale Kompetenzen zur EU Inkompetenz abgeben? ob deutsche Kompetenz besser ist, ist zwar auch zweifelfaft
    http://www.youtube.com/watch?v=Q0UlsdA_fgc

    Entwicklungshilfe: Wenn die EU Korruptionshilfe betreibt... | Presseurop (Deutsch)

    bei uns sinnt de Rollstuhlfahrer schon wieder auf neue Einsparungen, damit wir in anderen Teilen der Welt Millionäre produzieren, das ist doch völlig schizophren
    Schäuble plant Rentenkürzung nach der Bundestagswahl | DEUTSCHE MITTELSTANDS NACHRICHTEN

    und dann lies dir das mal durch, es war von Anfang klar, dass der Euromurks niemals auf Dauer funktionren kann und sie fahren die Karre mit Vollgas gegen die Wand, wem nutzt es? Mit Sicherheit nicht den EU Bürgern

    Denn sie wussten, was sie tun

    Die EU ist nötig um internationale Anarchie zu verhindern? Ich würd mal sagen, in vielen Fällen ist die EU/Nato mit eine Ursache dafür. Libyen, jetzt Syrien,Irak, Afghanistan, Somalia überall mischt die EU/Nato mit und es kommt nur Mord und Zerstörung raus.
    Die Afrikaner scheinen auf Ihren Kontinent vielfach schlicht und ergreifend lernresistent zu sein, Wieviele Hunderte MRD dort schon sinnlos versickert sind...

  4. #43
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    AW: EU:Nationale Parlamente schaden der EU, sollen entmachtet wer

    Warum schaffen wir das EU Projekt nicht einfach wieder ab? Euro weg D-Mark her. Ach ja. Und eine Preissenkung wieder.
    Was interessiern uns die anderen Länder die aud unsere Kosten der EU schaden?. Oder wir machen die EU in Nord und Süd aufteilen

  5. #44
    Topas Topas ist offline

    AW: EU:Nationale Parlamente schaden der EU, sollen entmachtet wer

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Warum schaffen wir das EU Projekt nicht einfach wieder ab? Euro weg D-Mark her. Ach ja. Und eine Preissenkung wieder.
    Was interessiern uns die anderen Länder die aud unsere Kosten der EU schaden?. Oder wir machen die EU in Nord und Süd aufteilen
    Deine Frage ist gut, nur zu doof, dass uns ebend niemand danach fragt. Ausserdem haben die sehr viel dagegen, die wahren Herrscher, nicht diese Politclowns im Colloseum in Berlin, Brüssel ....
    Westliches

  6. #45
    Krankfried Krankfried ist offline
    Avatar von Krankfried

    AW: EU:Nationale Parlamente schaden der EU, sollen entmachtet wer

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Warum schaffen wir das EU Projekt nicht einfach wieder ab? Euro weg D-Mark her. Ach ja. Und eine Preissenkung wieder.
    Was interessiern uns die anderen Länder die aud unsere Kosten der EU schaden?. Oder wir machen die EU in Nord und Süd aufteilen
    Jawohl. Führen wir einfach wieder den Schilling EU-weit ein und gehen allesamt bankrott. Dann werden wir eine unabhängige Schwarmintelligenz.

  7. #46
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    AW: EU:Nationale Parlamente schaden der EU, sollen entmachtet wer

    Zitat Krankfried Beitrag anzeigen
    Jawohl. Führen wir einfach wieder den Schilling EU-weit ein und gehen allesamt bankrott. Dann werden wir eine unabhängige Schwarmintelligenz.
    Gute Idee, ich bin auch dafür

    Zitat Topas Beitrag anzeigen
    Deine Frage ist gut, nur zu doof, dass uns ebend niemand danach fragt. Ausserdem haben die sehr viel dagegen, die wahren Herrscher, nicht diese Politclowns im Colloseum in Berlin, Brüssel ....
    Westliches
    Die haben damit alles kaputt gemacht. Na hoffen wir mal, das sie eines Tages aus den Konzept geworfen werden und vor uns auf der Straße liegen. Ich würde mich mal gerne mit diesen Wirtschaftsbossen "unterhalten"

  8. #47
    Gilligan Gilligan ist offline
    Avatar von Gilligan

    AW: EU:Nationale Parlamente schaden der EU, sollen entmachtet wer

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Warum schaffen wir das EU Projekt nicht einfach wieder ab? Euro weg D-Mark her. Ach ja. Und eine Preissenkung wieder.
    ja preissenkung bei gleichzeitiger lohnerhöhung gell

  9. #48
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    AW: EU:Nationale Parlamente schaden der EU, sollen entmachtet wer

    Zitat Gilligan Beitrag anzeigen
    ja preissenkung bei gleichzeitiger lohnerhöhung gell
    Das meinte ich nicht. Als wir zum Euro gewechselt haben, zogen sie uns über den Tisch. Aus 2 Mark wurden quasi 2€ und nicht 4, wenn man mal sich umschaut mit den Preisen.

  10. #49
    Topas Topas ist offline

    AW: EU:Nationale Parlamente schaden der EU, sollen entmachtet wer

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    zogen sie uns über den Tisch. Aus 2 Mark wurden quasi 2€ und nicht 4, wenn man mal sich umschaut mit den Preisen.
    das war ja auch beabsichtigt, man konnte dann an verschiedenen Konzernbilanzen trotz gesunkener Umsätze kräftige Gewinnsteigerungen sehen. Aber aus 2 DM wurde nur 1 €, deine Rechnung wäre zu schön gewesen, dazu noch HartzIV und Nettolohnsenkung zig Jahre, dafür aber Beteiligung an zig Kriegen und Geldverschleuderung ohne Ende

  11. #50
    pr0found pr0found ist offline
    Avatar von pr0found

    AW: EU:Nationale Parlamente schaden der EU, sollen entmachtet wer

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Warum schaffen wir das EU Projekt nicht einfach wieder ab? Euro weg D-Mark her. Ach ja. Und eine Preissenkung wieder.
    Was interessiern uns die anderen Länder die aud unsere Kosten der EU schaden?. Oder wir machen die EU in Nord und Süd aufteilen
    Der Erfolg der D-Mark kam durch das Wirtschaftswunder und deutsche Wirtschaftsereignisse des späten 20. Jhs. Ergo würde sich durch die Änderung auf die Mark nix ändern, Wirtschaftlichkeit kommt nicht durch den Namen.

    "Was interessieren uns die anderen Länder" ist die Leitfrage. Die Welt ist Anarchie und bedarf Solidarität.

  12. #51
    Topas Topas ist offline

    AW: EU:Nationale Parlamente schaden der EU, sollen entmachtet wer

    Zitat Verdugo Beitrag anzeigen

    "Was interessieren uns die anderen Länder" ist die Leitfrage. Die Welt ist Anarchie und bedarf Solidarität.
    was die Entwicklungshilfe bewirkt, kannst du in Afrika besichtigen. Sie bewirkt einige Millionäre und ansonsten nur Mord, Totschlag und Zerstörung und Zerrüttung noch existenter Strukturen, die einigermassen funktionieren, du hast vorhin wohl den Kriegstreiber Gauck gehört

    "Gauck betonte, die Abscheu gegen Gewalt, auch militärische Gewalt, sei zwar verständlich und sie werde "immer auch ein Übel bleiben". Sie könne in der heutigen Welt aber zugleich "notwendig und sinnvoll sein, um ihrerseits Gewalt zu überwinden." Militärische Einsätze müssten allerdings begründet sein und in der Gesellschaft diskutiert werden.""" Über den letzten Satz kann man ja wohl nur lachen... als ob die Gesellschaft da was mit zu reden hätte

    Gauck besucht Führungsakademie der Bundeswehr
    wie sagt ein altes Sprichwort: Traue niemals einem Pfaffen

  13. #52
    Nicoletta Nicoletta ist offline

    AW: EU:Nationale Parlamente schaden der EU, sollen entmachtet wer

    Zitat Verdugo Beitrag anzeigen
    Der Erfolg der D-Mark kam durch das Wirtschaftswunder und deutsche Wirtschaftsereignisse des späten 20. Jhs. Ergo würde sich durch die Änderung auf die Mark nix ändern, Wirtschaftlichkeit kommt nicht durch den Namen.
    Oh oh, mal vorsichtig! Zwar würde sich Deutschland nicht über Nacht durch den Wechsel zurück zur D-Mark in ein Schlaraffenland verwandeln; allerdings sollte man die nationale Identität nicht unterschätzen. Blick doch mal andersrum drauf: Italien und Griechenland sind mit dem Wechsel zum Euro quasi aufgewertet worden. Italien hat schon damals kaum noch Geld erhalten können - und über Nacht war es für sie möglich Geld gegen so geringe Zinsen zu bekommen, das ihnen niemals einer zu Lire-Zeiten überlassen hätte.

    Deutsche Unternehmen holen gerade verstärkt ihre Produktionsstandorte wieder ins Land - weil simpel die Qualität im Ausland nicht vergleichbar ist. Made in Germany wird langsam wieder bewusster und kritischer Betrachtet. Eine Emanzipation ähnlich Englands gegenüber der EU und dem Euro würde uns schnell mehr Vorteile bringen als ein kurzer Einbruch der Exporte. Vergleichbare Einbrüche haben wir in den letzten paar Jahren auch gut kompensieren können und trotzdem noch die halbe Welt bzw. Banken alimentiert. Die D-Mark würde schnell besser bewertet sein als der Euro und billigere Importe - besonders Öl und Gas - würden einiges von dem Druck nehmen, der gerade auf den weniger verdienenden Haushalten lastet.

    Schlußendlich bedeutet eine (theoretische) Wahl immer das Abwägen von nationaler Identität auf der einen und europäischer Integration auf der anderen Seite. Und hätte man das Volk gefragt, hätten wir heute keinen Euro und die EU würde nicht so tolle Errungenschaften wie Glühbirnenverbot ausgesprochen haben. Was kommt wohl als nächstes: Das Welt-Erwärmungsverbot zum Schutz von Mutter Erde?

  14. #53
    Topas Topas ist offline

    AW: EU:Nationale Parlamente schaden der EU, sollen entmachtet wer

    sugar, bevor das passiert müssen erstmal alle Gutmenschen jeder Coleur weggesperrt, ihrer Ämter und Einfluss beraubt werden, sonst wird das nichts, am besten zu ihren Klienten ausfliegen, ich stelle mir die Fathima Roth in einem kurdischen Bergdorf vor, dort kann sie dann Türkeipolitik machen.

    Die Firmen hätten nur mal in den 90ern Sennheiser fragen sollen. Nachdem sie merkten, dass den Chinesen: die Qualität nicht so wichtig war, Liefertermine erst recht nicht interessierten und binnen kürzester Frist die Technologie abgekupfert wurde, haben die schon Mitte der 90er den Laden dort zugemacht und sind wieder reumütig in die Wedemark zurückgekehrt und haben dort neue Arbeistplätze geschaffen.

    noch was aus dem Jahr 95

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-9247341.html

    ganz was nettes vom Politbürochef aus Brüssel

    http://deutsche-wirtschafts-nachrich...-die-diktatur/

    erinnert alles an alte Zeiten

  15. #54
    Nicoletta Nicoletta ist offline

    AW: EU:Nationale Parlamente schaden der EU, sollen entmachtet wer

    Zitat Topas Beitrag anzeigen
    sugar, bevor das passiert müssen erstmal alle Gutmenschen jeder Coleur weggesperrt, ihrer Ämter und Einfluss beraubt werden, sonst wird das nichts, am besten zu ihren Klienten ausfliegen, ich stelle mir die Fathima Roth in einem kurdischen Bergdorf vor, dort kann sie dann Türkeipolitik machen.
    Ich sagte ja: Wenn das Volk gefragt worden wäre....

    Wie wurde denn dem Volk die Zustimmung zum Euro schmackhaft gemacht? Mit wegfallendem Geldwechsel (ach Gottchen was für eine Hürde) und die EU mit dem Wegfall der Grenzkontrollen. Wozu der unüberlegte Euro geführt hat kann jeder sehen der auf seine Lohnabrechnung schaut, sich mal die MwSt Beträge auf seinen Belegen ansieht oder seine Lebensversicherung oder Kredit zurück kaufen möchte. Von den weggefallenen Grenzkontrollen und die automatisch damit einhergehende Wirtschaftsflucht und Kriminalitätsimport ganz zu schweigen. Die Idee mit Fathima Roth finde ich interessant, dort wird sie wahrscheinlich dann auch mit Bonbons beworfen..... ja, sowas passiert eben wenn man die Basis befragt. Typischer Fall von Eigentor

Seite 3 von 3 ErsteErste ... 23

Ähnliche Themen


  1. Pädophile sollen chemisch kastriert werden: In Polen ist gestern ein neues Gesetz in Kraft getreten, dass Pädophile zukünftig mithilfe von Arzneimitteln chemisch kastriert werden sollen. Damit...

  2. meine Pakete sollen NUR NOCH an Packstationen geliefert werden!: hey, manchen ists vllt scheißegal, aber ich will meine Nachbarn nicht ständig mit Paketen belästigen. Innerhalb dieses und des nächsten Monats...

  3. Sollen Arztbesuche für Kinder zur Pflicht werden?: wir müssen in der schule über das "relativ" aktuelle thema "Sollen Arztbesuche für Kinder zur Pflicht werden?" eine debatte halten jetzt wollt ich...