Seite 73 von 75 ErsteErste ... 5363727374 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.441 bis 1.460 von 1489

Thema: Euer Computer

  1. #1441
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Euer Computer

    Ach ja, apropos, ich wollte ja noch eine Seite nachreichen.

    https://www.wsgf.org/mgl

    Mit einer langen Liste an Spielen und deren Support für (Ultra) Wide Screen.

  2. Anzeige

    Euer Computer

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
  3. #1442
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline
    Avatar von Sn@keEater

    Euer Computer

    Zitat TechnoMic Beitrag anzeigen
    Vor einigen Monaten den Samsung Odyssey G9 geholt. Will nichts mehr anderes. Zum Arbeiten einfach perfekt. Nur mehr Games könnten 32:9 unterstützen oder wenn nur 21:9, wenigstens es nicht versuchen zu strecken (wie z. B. ME Legendary Edition)

    Anhang 196697
    jap 21:9 (oder in dein Fall 32:9) ist schon was feines egal ob beim Surfen/Filme Schauen oder Spielen. Aber wie du auch sagst gibt es leider immer wieder Spiele die kein richtiges 21:9 (Oder wie in dein Fall) 32:9 können oder es nur "halb unterstützen" Spiel 21:9. Kaum kommt eine Cutszene > 16:9 mit Balken. Aber nach dem ich die tage selber noch mal 16:9 Moni versucht hatte war der Gedanke wieder darauf umzusteigen schnell wieder verflogen. Ist wie du sagst Man will danach nichts mehr anders und ein zurück auf 16:9 fällt da eher schwer. Ich will die Breite auf jeden Fall nicht mehr vermissen wollen.

  4. #1443
    Li nk Li nk ist offline
    Avatar von Li nk

    Euer Computer

    Zitat Sn@keEater Beitrag anzeigen
    jap 21:9 (oder in dein Fall 32:9) ist schon was feines egal ob beim Surfen/Filme Schauen oder Spielen. Aber wie du auch sagst gibt es leider immer wieder Spiele die kein richtiges 21:9 (Oder wie in dein Fall) 32:9 können oder es nur "halb unterstützen" Spiel 21:9. Kaum kommt eine Cutszene > 16:9 mit Balken. Aber nach dem ich die tage selber noch mal 16:9 Moni versucht hatte war der Gedanke wieder darauf umzusteigen schnell wieder verflogen. Ist wie du sagst Man will danach nichts mehr anders und ein zurück auf 16:9 fällt da eher schwer. Ich will die Breite auf jeden Fall nicht mehr vermissen wollen.
    Du spielst -soweit ich das richtig in Erinnerung habe- auch gerne Ego-Shooter. Ist in solchen Games ein 32:9 Bildschirm nicht eher ein Nachteil? Man hat doch viel weniger den Überblick und weitere Strecken, die man mit dem Crosshair zurücklegen muss. Ich zocke gerne Valorant oder CS GO, da erscheint mir das eher kontraproduktiv zu sein. Zumindest in kompetitiven Multiplayer-FPS. Oder ist das nur Gewöhnungssache?

  5. #1444
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Euer Computer

    Die Strecke bleibt doch die gleiche? Dafür hast du den Vorteil, dass du viel eher siehst, wenn jemand von außen in dein Blickfeld gelaufen kommt und kannst daher schon frühzeitig dich in diese Richtung drehen.

  6. #1445
    Dragonfire Dragonfire ist gerade online
    Avatar von Dragonfire

    Euer Computer

    Zitat Li nk Beitrag anzeigen
    Man hat doch viel weniger den Überblick und weitere Strecken, die man mit dem Crosshair zurücklegen muss.
    Wenn das Spiel Ultrawide richtig unterstützt, dann hast du mehr Überblick, weil du ein größeres Sichtfeld hast.... Wenn dich ein Gegner flankieren will, sieht man das auf einem Ultrawide früher, weil du mehr in der Horizontalen siehst.

    Und die Mausbewegungen sind exakt die selben. Wenn ein Gegner bei einer 1440p-Auflösung 300 Pixel vom Crosshair entfernt ist, dann ist er 300 Pixel bei 4:3, bei 16:9 und bei 32:9 entfernt. Das Bildformat spielt hier keine Rolle. Hierrauf haben nur die Auflösung des Monitors (z.B. 1080p vs. 4K) und die DPI-Einstellung der Maus einen Einfluss.

  7. #1446
    Li nk Li nk ist offline
    Avatar von Li nk

    Euer Computer

    Mit einem höheren Seitenverhältnis hat man ein größeres FOV, also werden links und rechts am Rand Dinge sichtbar, die auf 16:9 gar nicht zu sehen sind. Somit muss sich doch auch die Strecke, die ich ingame zurücklegen muss, vergrößert haben? Oder bin ich gerade einfach nur lost? Ich bin bisher davon ausgegangen, dass ich mit dem Crosshair bei gleichbleibender DPI auf dem 32:9 Bildschirm länger brauche von einem Bildschirmrand zum anderen Rand zu kommen als beim 16:9.
    Für Valorant und CS GO gibt es übrigens gar keine Unterstützung für 32:9 und 21:9 Bildschirme, wahrscheinlich damit kein Spieler aufgrund seines Bildschirms Vorteile hat.

  8. #1447
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Euer Computer

    Zitat Li nk Beitrag anzeigen
    Mit einem höheren Seitenverhältnis hat man ein größeres FOV, also werden links und rechts am Rand Dinge sichtbar, die auf 16:9 gar nicht zu sehen sind. Somit muss sich doch auch die Strecke, die ich ingame zurücklegen muss, vergrößert haben? Oder bin ich gerade einfach nur lost? Ich bin bisher davon ausgegangen, dass ich mit dem Crosshair bei gleichbleibender DPI auf dem 32:9 Bildschirm länger brauche von einem Bildschirmrand zum anderen Rand zu kommen als beim 16:9.
    Für Valorant und CS GO gibt es übrigens gar keine Unterstützung für 32:9 und 21:9 Bildschirme, wahrscheinlich damit kein Spieler aufgrund seines Bildschirms Vorteile hat.
    Ja klar hast du schon oben längeren Weg von einem Bildschirmrand zum anderen. Aber deine Logik erschließt sich mir nicht. Kann den Rand auch ignorieren und einfach nur in die Mitte glotzen. Dann musst du keine langen Strecken mit der Maus zurücklegen, brauchst aber auch eigentlich das Seitenverhältnis nicht.

    Bestes Beispiel wo 32:9 auch nutzt, sind ja Strategiespiele. Wenn du sonst bei 16:9 mit dem Mauszeiger am Bildschirmrand scrollen musst, siehst du bei 32:9 das Geschehen noch unmittelbar auf dem gleichen Bildschirmausschnitt, ohne irgendeine Kamerafahrt machen zu müssen.

  9. #1448
    Dragonfire Dragonfire ist gerade online
    Avatar von Dragonfire

    Euer Computer

    Zitat Li nk Beitrag anzeigen
    Mit einem höheren Seitenverhältnis hat man ein größeres FOV, also werden links und rechts am Rand Dinge sichtbar, die auf 16:9 gar nicht zu sehen sind. Somit muss sich doch auch die Strecke, die ich ingame zurücklegen muss, vergrößert haben? Oder bin ich gerade einfach nur lost?
    Nur weil du den Gegner früher siehst, bedeutet das nicht, dass die Entfernung zum Gegner unterschiedlich ist. Bei einem 16:9-Monitor machst du die selbe Bewegung doch auch, allerdings durch das geringere Sichtferld zuerst "blind", bis du dann den Gegner siehst.

    Das Crosshair bleibt ja in der Mitte des Bildschirms und man dreht sich im Prinzip um die eigene Achse. Im Prinzip sorgt die Mausbewegung für die Drehung der Kamera/des Charakters um einen Winkel. Sagen wir, du benötigst 5cm Mausweg um deinen Charakter um 180 Grad zu drehen. Darauf hat das Sichtfeld keinen Einfluss. Daher sind bei einem Shooter die Mauswege genau die Selben, unabhängig davon ob 4:3 oder 32:9!



    Was zutreffen würde, wäre z.B. bei einem Echtzeit-Strategie-Spiel, wenn man die Kamera nicht bewegen würde. Da sind die Mauswege länger, wenn man Einheiten am Bildschirmrand auswählen möchte. Gleichzeitig sieht man aber auch mehr vom Spielfeld und muss daher die Kamera weniger nachjustieren. Sprich, ich kann auf einem Ultrawide Einheiten befehligen, die ich auf einem 16:9 Display gar nicht sehen würde.

  10. #1449
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline
    Avatar von Sn@keEater

    Euer Computer

    Zitat Sn@keEater Beitrag anzeigen
    Mal ein Update von mir wieder > Gestern war Basteltag (Gehäuse)
    Joa seit dem Beitrag ist ja etwas Zeit vergangen und seit dem hat sich folgendes verändert::
    CPU: Der I5 8600K (6 Kerner) ist rausgeflogen und durch ein I9 9000KS ersetzt wurden. Die paar kerne machen sich bei manchen Spielen (BF2042) besonders Positiv bemerkbar.
    NVME: Dazu kam eine Samsung 970 EVO Plus NVMe. Zwar nur 2560Gb aber für das reine OS reichts.
    Gehäuse: Das Purebase 500 DX (was nach dem Darkbase 700 kam) war Nice anfangs. Irgendwann merkte ich aber PC auf Schreibtisch nimmt unnötig platz weg und von den "Bling Bling" Gehäuse wollte ich irgendwie wieder weg. Zumal das Gehäuse ein purer Staubfänger (Mesh) Jetzt habe ich hier ein Fractal Design Define 7 Dark Tempered Glass. Meine erstes Fractal Gehäuse und meine güte...noch nie ein Gehäuse gehabt was man so viel nach den eigene Beebfürnissen angepasst werden kann. Und dazu sau leise weil die letzte HDD endgültig raus flog + die Lüfter durch Silent Wings 3 ersetzt wurden. Im Desktop bereich hört man 0,00 was trotz mehre Lüfter im PC.
    Ein BR Laufwerk ist auch wieder im Einsatz.
    Und die PC Lautsprecher sind jetzt Edifier R1280DB.

    Das was ich am liebesten noch Updaten würde wäre meine GPU. Zwar habe ich meine 1070TI etwas übertaktet aber je nach Spiel bei 3440x1440P kommt sie an ihre Kotzgrenze Aber die aktuellen GPU Preise sind keine Chance. Nicht mal wenn ich so viel Geld übrig hatte würde ich das mitmachen. So muss meine 1070TO halt weiter rackern bis sie eines Tages in Rente gehen darf.

  11. #1450
    medeman medeman ist gerade online
    Avatar von medeman

    Euer Computer

    Zitat Sn@keEater Beitrag anzeigen
    CPU: Der I5 8600K (6 Kerner) ist rausgeflogen und durch ein I9 9000KS ersetzt wurden.
    Hast du den günstig bekommen? Bei den Gebrauchtpreisen vom i9-9900KS, die ich bei eBay so gefunden habe, bekommst du dafür auch einen neuen i5-12600K(F) und hast noch Geld übrig. Klar brauchst du dann noch ein Mainboard, aber jetzt wo immer mehr B660 Boards kaufbar werden bekommt man für ca. 100,-€ mehr (kannst das alte Board dann ja auch verkaufen) ein Upgrade auf eine aktuelle Plattform aus Neuware, mit gesteigerter Effizienz, besserer Performance (auch in Games) und moderne Features wie PCIe 5.0 (und damit auch 4.0, wo bereits SSDs, GPUs und Co. für erhältlich sind).

  12. #1451
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline
    Avatar von Sn@keEater

    Euer Computer

    Ja war gebraucht von ein Kollegen. Viel Geld (eigentlich gar keins mehr) will ich in meiner aktuellen Plattform ja nicht mehr ausgeben da tot.

    Wann komplett neues System ansteht bin ich noch unsicher.

  13. #1452
    medeman medeman ist gerade online
    Avatar von medeman

    Euer Computer

    Habe mir mal 32 GB (2x16 GB) DDR4 RAM von Mushkin mit ECC bestellt. Ist das erste Kit was ich gesehen habe mit recht soliden Timings und ECC. ECC-Module haben sonst meistens eher sehr schlechte Timings (3200 MHz CL22-22-22 bspw.), diese hier haben wohl 3200 MHz @ CL14-18-18, was deutlich besser ist. Werde ich mal ausprobieren, da mich ECC RAM eigentlich schon länger reizt (ohne einen speziellen Anwendungsfall zu haben) und Ryzen den ja sowieso unterstützt.

  14. #1453
    Dragonfire Dragonfire ist gerade online
    Avatar von Dragonfire

    Euer Computer

    Ich musste bis Ende letzten Jahres das Guthaben auf der Bonuskarte von der Arbeit verblasen und da ich noch einige PC-Teile ungenutzt daheim liegen hatte, hab ich die fehlenden Teile ergänzt (CPU, Mainboard, die PCIe 4.0 SSD und Gehäuse) und mir einen kleinen Media-PC/Server zusammengebaut. Auf dem Ding werden hauptsächlich Gameserver für z.B. Conan Exiles für mich und ein paar Kumpels laufen. Und er hängt als Media-PC am großem Fernseher. Das lief bisher auf meinem alten Sandy Bridge PC, aber der pfeifte halt langsam auch schon aus dem letzten Loch, ohne NVME, etc.

    Euer ComputerEuer ComputerEuer Computer

    Gehäuse: Raijintek Metis Plus
    CPU: Intel i5-11600
    CPU-Kühler: Noctua NH-D15 mit Phanteks T30 Lüfter
    Mainboard: Asus ROG Strix B560-I
    Arbeitsspeicher: Corsair Vengeance LPX 2x16GB DDR4 3200Mhz
    Netzteil: Corsair SF600
    SSDs: 1TB Samsung 980 Pro, 1TB Samsung 970 Evo Plus und 2TB SanDisk Plus

    Für das, was er können muss, ist er wohl etwas Overkill, aber was solls? Im Notfall ist daraus schnell ein zweiter, vollwertiger Gaming-PC gebastelt.


    Highlight für mich war natürlich der Mini-ITX-Formfaktor. Meine Systeme steckten bisher alle im Big-Tower oder in geräumigen Mid-Towern: Ich war allerdings etwas enttäuscht, wie wenig Auswahl der Gehäuse-Markt für meinen Anwendungsfall doch hergibt. Ich wollte keine dedizierte Grafikkarte, aber dafür einen fetten CPU-Kühler in einem möglichst kleinen Gehäuse (der Noctua war noch übrig und es wäre ja schade, wenn der nicht zum Einsatz kommt. ). Im Prinzip einen einfachen viereckigen "Schuhkarton". Das Metis Plus war aber so ziemlich das einizige kleine Gehäuse, ohne abenteuerliche Features, das den Noctua "problemlos" schlucken kann und dabei schön klein bleibt. Einziger Kompromiss: Zwischen Kühler und Rückwand passt ohne Gewalt nur noch ein Slim-Lüfter. Ein Noctua NF-A12x15 in meinem Fall. Der Phanteks T30 hätte in höheren Drehzahlen vermutlich genug Druck, damit es auch ohne Hecklüfter geht, aber ich hab lieber zwei Lüfter und lass die dann langsamer laufen.

    Aber wie gesagt: Das Metis war nach mehrtägiger Recherche irgendwie die einzige Option. Der Rest der Mini-ITX-Gehäuse ist entweder einfach zu klein für den Noctua oder hat direkt dieses Zwei-Kammer-Design, das CPU/Mainboard und GPU mit einem Riserkabel voneinander trennen. In der CPU-Kammer ist halt dann nur noch Platz für Low-Profile-Kühler oder eine AIO-Wasserkühlung. Danach gehts dann erst wieder mit den Cube-Gehäusen weiter oder man landet schon fast im Mid-Tower-Gebiet. Ich hätte gehofft, der Markt für APU-orientierte Systeme wäre inzwischen etwas umfangreicher.


    Das Bauen im Metis Plus hat aber Spaß gemacht. Man kann alle Wände/Deckel/Boden einfach abschrauben und kommt dann wunderbar von allen Seiten an die Hardware. Wenn man fertig ist, schraubt man die Seitenwände wieder an und fertig. So schnell und unkompliziert hatte ich noch nie ein System zusammengeschraubt.

    Die Kühlung ist in meiner Konfiguration auch absolut ausreichend für ein praktisch nicht hörbares System im normalen Gebrauch, selbst aus nächster Nähe... Im Torture-Benchmark drehen die Lüfter zwar dann doch etwas auf, aber der Intel kann dann locker seinen Boost halten ohne zu drosseln. Aber ja: Die Kühlung passt nur, weil ich auf eine Grafikkarte verzichtet habe. Wenn ich mir das Kühlkonzept des Gehäuses so ansehe, geh ich doch stark davon aus, dass das Ding erstickt, sobald da noch ne Grafikkarte drin steckt und die Frischluft zur CPU und Netzteil komplett blockiert. Wenn die GPU dann auch noch zum Arbeiten anfängt, wird das Ding sicherlich zum kleinen Backofen.

  15. #1454
    s.dizioli s.dizioli ist offline
    Avatar von s.dizioli

    Euer Computer

    Zitat Dragonfire Beitrag anzeigen
    Im Notfall ist daraus schnell ein zweiter, vollwertiger Gaming-PC gebastelt.
    Man weiss ja nie, wann plötzlich mal jemand zu Besuch kommt.


    Ich bin mir Überlegungen am anstellen, ob ich meinen Arbeits PC (Hab für die Arbeit und Gaming nun zwei separate Rechner.) mal in ein kleineres Gehäuse verfrachte, bzw. gleich auch etwas aufhübsche. Dazu bräuchte ich natürlich auch ein ITX Mainbiard. Momentan steckt der halt in dem alten Enthoo Midi Tower, der halt quasie nur aus Luft besteht, was ja für die Kühlung grundsätzlich nichts schlechtes ist. ^^''

    Aber ich bin da mit dem Jonsplus i100 pro am liebäugeln. Es ist von den Dimensionen nur ein klein wenig höher wie das Mentis Plus, etwa gleich breit, aber deutlich länger. Leider auch viel teurer.

    Es soll sehr gut für Luftkühlungen und lange Grafikkarten geeignet sein. (Ich habe da die 3070 rein geknallt und den 3800X mit dem dicken Noctua Kühler) Man kann es im Ein Kammer System und auch im Zwei Kammer System aufbauen, was sehr praktisch ist, je nach Kühlkonzept.

    --------------------------------------------------------

    Wenn ich grad dabei bin mit Posten: Für die 3080 im Gaming Rechner hab ich mir eine Grafikkarten Stütze geholt. Son Cooler Master Bracket. Richtig geiles Ding aus Glas. Vorne kann ich bei mir wegen den Lüftern nichts hinstellen, aber so funktioniert das auch und ist schon viel besser als ne hängende Karte.

    Euer Computer

  16. #1455
    Dragonfire Dragonfire ist gerade online
    Avatar von Dragonfire

    Euer Computer

    Zitat s.dizioli Beitrag anzeigen
    Wenn ich grad dabei bin mit Posten: Für die 3080 im Gaming Rechner hab ich mir eine Grafikkarten Stütze geholt. Son Cooler Master Bracket. Richtig geiles Ding aus Glas. Vorne kann ich bei mir wegen den Lüftern nichts hinstellen, aber so funktioniert das auch und ist schon viel besser als ne hängende Karte.
    Ah ja... das leidige Thema um schlaff hängende Grafikkarten...

    Es ist schade, dass Grafikkarten-Hersteller da selbst so wenig Wert drauf legen. Oft würde eine kleine Umkonstruktion schon viel ausmachen. Zum Beispiel bei Karten die sowieso 2,5 PCIe-Slots belegen, aber nur an zwei Slot-Blenden angeschraubt werden. Warum nicht die dritte Slotblende für die Stabilität nutzen? Ist ja eh nicht mehr nutzbar. Vor allem müsste man aber den Kühler auch mit diesen Slotblenden verbinden. So hängt das ganze Gewicht des Kühlers trotzdem am PCIe-Slot. Da bringt auch die stabilste Backplate nichts, wenn man die Kraft nicht ins Gehäuse einleitet.

    Da lob ich mir die Founders Edition der RTX 3090... Die Kühlereinheit ist mit sechs Schrauben an der dreifach-Slotblende verschraubt, die dann widerum mit drei Schrauben am Gehäuse angeschraubt wird. Und die ganze Karte ist allgemein so stabil gebaut, dass sie im PCIe-Slot sitzt, wie reinbetoniert. Bombenfest und es hängt nichts durch.

    Euer Computer
    Bild von Igor's Lab

  17. #1456
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Euer Computer

    Zitat Dragonfire Beitrag anzeigen
    Ah ja... das leidige Themen um schlaff hängende Grafikkarten...
    Also das ist doch nun wirklich jeder Grafikkarte schon Mal passiert...

  18. #1457
    s.dizioli s.dizioli ist offline
    Avatar von s.dizioli

    Euer Computer

    Zitat Dragonfire Beitrag anzeigen
    Die Kühlereinheit ist mit sechs Schrauben an der dreifach-Slotblende verschraubt, die dann widerum mit drei Schrauben am Gehäuse angeschraubt wird. Und die ganze Karte ist allgemein so stabil gebaut, dass sie im PCIe-Slot sitzt, wie reinbetoniert. Bombenfest und es hängt nichts durch.
    Ja, sieht mir schon ein bisschen durchdachter aus. Meine TUF sieht ja zwar massiv aus und selbst die Lüfterabdeckung ist aus Metall. Aber das bringt halt auch wieder Gewicht und das wird einfach 0 abgestützt, weil die Slot Blenden nur an der Platine befestigt sind. Dazu kommt noch, dass das O11 Dynamic halt auch nur aus Stahlbech ist und gerne ein bisschen nachgibt. So hängt das meiste Gewicht am PCI-E Anschluss und der macht dann auch die Banane, Backplate hin oder her. ^^

    Die Karte hat an der Stirnkante zwar noch zwei Gewinde drin. Aber hätte da noch keinen Zubehör gefunden der da speziell für gemacht wäre.



    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Also das ist doch nun wirklich jeder Grafikkarte schon Mal passiert...
    Hmm, also die GeForce 2 meint, solche Probleme hatten die damals noch nicht. Immer diese jungen Grafikkarten, sind heute einfach nicht mehr so belastbar.


    Euer Computer

  19. #1458
    ayu-butterfly ayu-butterfly ist gerade online
    Avatar von ayu-butterfly

    Euer Computer

    Ich habe Jahre nicht mehr SpeedFan gestartet am Notebook, wunderte mich aber immer, warum beim Download parallel Soundfehler beim Youtube schauen auftraten. Ist ja auch kein Wunder, wenn alles auf 93 Grad läuft ...
    Euer Computer
    Mehr habe ich nicht gefunden im Lüfter! Jetzt arbeitet er wieder zwischen 36 und 51 Grad.

  20. #1459
    hayate.sama hayate.sama ist offline
    Avatar von hayate.sama

    Euer Computer

    Zitat ayu-butterfly Beitrag anzeigen
    Ich habe Jahre nicht mehr SpeedFan gestartet am Notebook, wunderte mich aber immer, warum beim Download parallel Soundfehler beim Youtube schauen auftraten. Ist ja auch kein Wunder, wenn alles auf 93 Grad läuft ...
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	asus.jpg 
Hits:	27 
Größe:	54,1 KB 
ID:	197060
    Mehr habe ich nicht gefunden im Lüfter! Jetzt arbeitet er wieder zwischen 36 und 51 Grad.
    Wenn man den Lüfter leicht ausbauen kann, dann würde ich das mal tun und dann kräftig durchpusten. Und die Lamellen, an denen die Wärmeleitungen angeschlossen sind, vorsichtig mit dem Staubsauger entstauben.zwischem dem und dem Lüfter sammelt sich auch gerne Staub an.

  21. #1460
    ayu-butterfly ayu-butterfly ist gerade online
    Avatar von ayu-butterfly

    Euer Computer

    Zitat hayate.sama Beitrag anzeigen
    Wenn man den Lüfter leicht ausbauen kann, dann würde ich das mal tun und dann kräftig durchpusten. Und die Lamellen, an denen die Wärmeleitungen angeschlossen sind, vorsichtig mit dem Staubsauger entstauben.
    Das sehe ich ja dann genauer, wenn ich das linke Scharnier repariere, denn das hatte schon vor einer Weile schlappgemacht.


Seite 73 von 75 ErsteErste ... 5363727374 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Warum ist euer Lieblingsfussballer euer Lieblingsfussballer?: Kleines Vorwort vornweg: Ich weiß, dass es bereits einen Thread gibt, der Euer Lieblingsfussballspieler lautet. Dennoch gilt es hier nicht zu...

  2. Wie habt ihr einmal euer Computer kaputt gemacht ?: Hey Leute Weiß jetzt nicht ob es den Thread gibt wenn ja Sorry : D Also ich fang hier mal an ich habe mal mein PC Geschrottet in dem ich eine...

  3. Computer bis zu 300 €: Hallo ich suche einen Computer der bis zu 300 € kosten soll. Dieser sollte Crysis spielen können , flüssig oder nicht ist eine andere Sache aber er...

  4. Wie sieht euer Computer Tisch aus ?: Wie der Titel schon sagt macht ein Foto und zeigt uns wo vor ihr sitzt :ugly: Ich mache später ein bild handy hat gerade kein Akku:D

  5. Ps3 Als Computer: Hallo, ich hab mir eine Ps3 zugelegt und um mir einen guten fernseher kaufen zu können will ich nun meinen pc mit lcd monitor verkaufen, den brauch...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sharkoon T9 Value Green

pascal f. www.forumla.de