Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    LittleGreen LittleGreen ist offline
    Avatar von LittleGreen

    Animal Crossing: Pocket Camp

    Nintendo wird Ende November ihr neuestes Mobile Spiel veröffentlichen,

    Animal Crossing: Pocket Camp.

    ---
    Preis: Kostenlos (in App Käufe)
    Betriebssystem: IOS 9.0 und höher/ Android 4.2 und höher
    ---






    Im Grunde ist es wie ein völlig normales Animal Crossing Spiel, nur das man anstatt in einem Dorf oder einer Stadt, man dieses Mal auf einem voll begehbaren (natürlich etwas kleineren) Camping Platz ist.

    Aber nicht nur da, es gibt auch haufenweise andere Orte, wo man fischen, Käfer fangen, Materialien sammeln kann usw.

    Man kann sogar seinen Wohnmobil einrichten und gestalten!

    Die einzigen Microtransaktionen, die ich bisher gesehen habe, sind die Blätter Tickets bei Tom Nook, mit denen man den Bau seiner Gebäude beschleunigen kann. Aber ist es nicht einer der Reize den Bau natürlich wachsen zu sehen?

    Für mich wird das kein Problem darstellen, da man hier sicher eh nur eine Hand voll Minuten verbringt, um hier und da Dinge zu erledigen. Bringt ja nichts dafür zu bezahlen, damit das Spiel schneller rum ist. :P

    Hätte nicht gedacht, das die wirklich ein voll ausgereiftes AC Spiel machen würden. Schätze auch mal, das dürfte dann auch erste Ideen zeigen, die im zukünftigen Switch Spiel vorkommen werden?

    Ich bin gespannt drauf!
    ---
    Quelle: https://ac-pocketcamp.com/de-DE/site

  2. Anzeige

    Animal Crossing: Pocket Camp

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Miya Miya ist offline
    Avatar von Miya

    Animal Crossing: Pocket Camp

    Zitat LittleGreen Beitrag anzeigen
    Die einzigen Microtransaktionen, die ich bisher gesehen habe, sind die Blätter Tickets bei Tom Nook, mit denen man den Bau seiner Gebäude beschleunigen kann. Aber ist es nicht einer der Reize den Bau natürlich wachsen zu sehen?

    Für mich wird das kein Problem darstellen, da man hier sicher eh nur eine Hand voll Minuten verbringt, um hier und da Dinge zu erledigen. Bringt ja nichts dafür zu bezahlen, damit das Spiel schneller rum ist. :P
    Und man kann damit Ressourcen für Möbel kaufen, wenn man zu faul zum Sammeln oder Tauschen ist.
    So gesehen finde ich die Microtransaktionen gut eingebunden, man kann sie auch völlig ignorieren.

    Sieht super süß aus, ich hoffe das erscheint auch für Pad.

  4. #3
    LittleGreen LittleGreen ist offline
    Avatar von LittleGreen

    Animal Crossing: Pocket Camp

    Zitat Miya Beitrag anzeigen
    Und man kann damit Ressourcen für Möbel kaufen, wenn man zu faul zum Sammeln oder Tauschen ist.
    So gesehen finde ich die Microtransaktionen gut eingebunden, man kann sie auch völlig ignorieren.

    Sieht super süß aus, ich hoffe das erscheint auch für Pad.
    Stimmt! Für Ressourcen auch.
    Aber wie schon gesagt und von dir auch, man diese auch komplett ignorieren.

    Der Spaß bei Animal Crossing ist es einfach zu relaxen und langsam Schritt für Schritt Fortschritt zu machen und sich was aufzubauen und anzusammeln.

    Gute Frage. Klingt vielleicht doof, aber ich hab kein Pad. Sind die Spiele im Google Playstore nicht auch auf einem Android Pad verfügbar?
    Oder anders gefragt: Kannst Super Mario Run oder Fire Emblem Heroes auf deinem Pad im Playstore aufrufen?

    Wenn ja, würde es mich nicht wundern, wenn Animal Crossing dann auch verfügbar wäre.

  5. #4
    Miya Miya ist offline
    Avatar von Miya

    Animal Crossing: Pocket Camp

    Ja, Mario Run habe ich dafür. Lässt hoffen, mal sehen. Auf dem Smartphone ist mir das zu fummelig.

  6. #5
    LittleGreen LittleGreen ist offline
    Avatar von LittleGreen

    Animal Crossing: Pocket Camp

    Ich denke, wenn auch die Android Version übereinstimmt, das dem eigentlich nichts im Weg stehen sollte!

    ---

    Das Spiel war für kurze Zeit im Österreichischen Playstore zu haben und GameXplain war es möglich es für eine halbe Std. mal anzutesten. Dazu sei gesagt, es ist die Version 0.90 und wird in der finalen Version sicher die Eine oder Andere Besserung haben.



    Man kann das Spiel sogar selbst schon testen.

  7. #6
    Miya Miya ist offline
    Avatar von Miya

    Animal Crossing: Pocket Camp

    Ich hab mir auch die geleakte Version aus dem australischen Playstore geholt. Hoffentlich läuft die noch eine Weile, will nicht im November wieder von vorne anfangen müssen.

    Macht total Spaß bisher. Läuft auf Smartphone und Tablet.
    Leider muss man aber wieder online sein, um zu spielen. Das war bei Mario ja auch schon so.

  8. #7
    Max @ home Max @ home ist offline
    Avatar von Max @ home

    Animal Crossing: Pocket Camp


  9. #8
    Miya Miya ist offline
    Avatar von Miya

    Animal Crossing: Pocket Camp

    Ich habe ja die australische Version eine Zeit lang gespielt.

    Am Ende war es leider doch ein typisches Mobile Game. Man sammelt Tiere und Möbel, aber macht danach nichts mehr damit. Die stehen im Camp herum und man kann mit ihnen reden, aber weder sehr tiefsinnig noch sehr unterhaltsam. Mir fehlt der Simulations-Teil, den man in den Spielen immer hat.
    So ab Level 15 wurde es auch sehr schwierig die Ressourcen zusammenzubekommen, ohne echtes Geld zu investieren, was die Motivation bei mir noch weiter sinken ließ und irgendwann habe ich dann aufgehört.

  10. #9
    Melemona Melemona ist offline
    Avatar von Melemona

    Animal Crossing: Pocket Camp

    Spielt dass Spiel überhaupt jemand?
    Ich spiele es zur Zeit sehr aktiv, wer will kann meine ID haben ^^

    Auch wenn es immer das selbe ist, hat es mich irgendwie süchtig gemacht.

  11. #10
    bloody*mary bloody*mary ist offline
    Avatar von bloody*mary

    Animal Crossing: Pocket Camp

    Zitat Miya Beitrag anzeigen
    Ich habe ja die australische Version eine Zeit lang gespielt.

    Am Ende war es leider doch ein typisches Mobile Game. Man sammelt Tiere und Möbel, aber macht danach nichts mehr damit. Die stehen im Camp herum und man kann mit ihnen reden, aber weder sehr tiefsinnig noch sehr unterhaltsam. Mir fehlt der Simulations-Teil, den man in den Spielen immer hat.
    So ab Level 15 wurde es auch sehr schwierig die Ressourcen zusammenzubekommen, ohne echtes Geld zu investieren, was die Motivation bei mir noch weiter sinken ließ und irgendwann habe ich dann aufgehört.
    Geb ich dir vollkommen Recht. Am Anfang war ich noch total begeistert, einfach weil es Animal Crossing ist, aber es ist jedes Mal das gleiche und von Tag zu Tag hab ich die Lust verloren weiterzuspielen

Ähnliche Themen


  1. Animal Crossing: Ich habe mal wieder das alte Spiel rausgekramt, zum Glück kann die Wii das noch. Jetzt stehe ich vor einem Problem: Kann mir jemand sagen, was ich...

  2. Animal Crossing: Hallo! ich habe eine kurze Frage: Lassen sich die einzelnen Animal Crossing Teile nur untereinander verbinden? Oder kann ich mit Animal...

  3. Animal Crossing: http://www.forumla.de/bilder/2009/10/2316.jpg Fast Jeder Kennt es, viele Lieben es, viele Hassen es Das Beliebte Ds(animal crossing wild...

  4. animal crossing: :confused::confused::confused:kann mir jemand helfen?:confused::confused::confused: ich habe mir bei ebay das spiel animal crossing ersteigert und...

  5. Animal Crossing: Wild World oder Animal Crossing: Let´s go to the City: Welche Version von AC findet ihr besser?