Seite 2 von 33 ErsteErste 1231222 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 654
  1. #21
    Junko Enoshima

    130 km/h Begrenzung auf dt. Autobahnen kommt - also vielleicht

    Zitat McMeyer Beitrag anzeigen
    Für mein Empfinden wäre ein Zwischenschritt sinnvoller.
    Da käme man vielleicht auch eher auf einen gemeinsamen Nenner, wenn man die Grenze bei 180-200 kmh setzen würde

  2. Anzeige

    130 km/h Begrenzung auf dt. Autobahnen kommt - also vielleicht

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22
    Der Schmied von Kochel Der Schmied von Kochel ist offline
    Avatar von Der Schmied von Kochel

    130 km/h Begrenzung auf dt. Autobahnen kommt - also vielleicht

    Zitat PsychoGamer Beitrag anzeigen
    Wo soll man dann noch mit seinem Sportwagen rumheizen?
    Beim Trackday.

    Zitat PsychoGamer Beitrag anzeigen
    Deutschland ist das einzige Land der Welt ohne Tempolimit und wird sehr beneidet, zurecht!
    Du meinst von der bildungsfernen Autofanatiker Schicht die sonst nix hat? Nur Spass, aber Hand aufs' Herz, verwechseln wir hier nich subjektive Wahrnehmung basierend auf Aussagen von Jeremy Clarkson mit Realitätsempfinden?

    Zitat Junko Enoshima Beitrag anzeigen
    Es wird nicht viel bringen, die wahren Raser werden sich auch von Tempolimits nicht davon abhalten lassen
    Da irsst du gewaltig, denn mit dem limit einher wird ein komplett neuer Bussgeldkatalog von Nöten. Wenn dann erst mal die Lappen einkassiert werden (Bsp. neue Fahrdistanzblitzer), wird sich so mancher PS Egomane gut überlegen was er tut.

    Zitat Junko Enoshima Beitrag anzeigen
    und für die Autoindustrie ist es auch nicht gut, denn warum werden dann theoretisch überhaupt noch Autos gebaut, die schneller als 130 kmh fahren könnten, wenn sie es außer auf Rennstrecken nirgendwo mehr dürfen?
    Wo liegt denn die Kausalität zwischen Geschwindigkeitsbegrenzung und Angebot/Nachfrage beim PKW Markt?

    Zitat PsychoGamer Beitrag anzeigen
    Die meisten Unfalle passieren beim langsam fahren, Stau, etc, die wenigsten bei hoher Geschwindigkeit. Umso schneller du fährst, umso schneller bist du raus aus der Gefahrenzone.
    Ein Brüller. Kannst du das erläutern?

    Zitat PsychoGamer Beitrag anzeigen
    Und wie entsteht ein Stau? Durch 'n Toyota Prius, der von 'nem LKW überholt wird.
    Und ich dachte immer durch Baustellen, Verkehrsaufkommen, Wetter, Ferien, Unfällen wegen zu dichtem Auffahren, Unfällen wegen Telefonrumspielerei, Unfällen jeglicher Art, Pannen, Berufsverkehr, Personen auf der Fahrbahn, Ölspuren, Wildwechsel usw. usf., aber da lag ich ja völlig daneben. Der PRIUS ist an allem Schuld.

    Zitat TheBRS Beitrag anzeigen
    Ein Tempolimit einzuführen ist für mich nichts weiter als Bevormundung.
    Demokratie 101: Gemeinnutz geht vor Eigennutz.
    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Und davon ab: Schmied, wo warst du?
    Man wird ja noch Urlaub machen dürfen.

    Zitat McMeyer Beitrag anzeigen
    Wo gibt's das denn ?
    Richtig, realisitsch gesehen kann man das Maximaltempo gar nicht mehr ausreizen aber genau das ist ja auch der beste Grund es abzuschaffen. Wenn die Strassenzustände es nicht zulassen, birgt ein Auto mit hoher Geschwindigkeit +200 km/h schlicht und einfach eine unkalkulierbare Gefahr im Verkehrsfluss der durchschnittlich eine Geschwindigkeit von 120 km/h aufweist.

  4. #23
    Junko Enoshima

    130 km/h Begrenzung auf dt. Autobahnen kommt - also vielleicht

    Zitat Der Schmied von Kochel Beitrag anzeigen
    Und ich dachte immer durch Baustellen, Verkehrsaufkommen, Wetter, Ferien, Unfällen wegen zu dichtem Auffahren, Unfällen wegen Telefonrumspielerei, Unfällen jeglicher Art, Pannen, Berufsverkehr, Personen auf der Fahrbahn, Ölspuren, Wildwechsel usw. usf., aber da lag ich ja völlig daneben. Der PRIUS ist an allem Schuld.
    Die meisten der von dir selbst aufgezählten Ursachen für Staus werden sich aber auch nicht durch Tempolimits verhindern lassen.

  5. #24
    Der Schmied von Kochel Der Schmied von Kochel ist offline
    Avatar von Der Schmied von Kochel

    130 km/h Begrenzung auf dt. Autobahnen kommt - also vielleicht

    Zitat Junko Enoshima Beitrag anzeigen
    Die meisten der von dir selbst aufgezählten Ursachen für Staus werden sich aber auch nicht durch Tempolimits verhindern lassen.
    Wenn auch nur eine Kausalkett mit Auslöser Tempo - sagen wir mal - ein Drittel ausschließt, haben wir schon was gewonnen.

  6. #25
    Junko Enoshima

    130 km/h Begrenzung auf dt. Autobahnen kommt - also vielleicht

    Wenn die Leute halt mehr mit Hirn und Vernunft fahren würden, dann hätten wir was gewonnen.
    Man kann auch mit höheren Geschwindigkeiten noch immer einen Fahrstil beibehalten, der niemanden gefährdet und solcher Mist, wie neben dem Fahren am Handy zu spielen oder völlig geistesgestörte Überholmanöver in Kurven etc. können auch bei niedrigen Geschwindigkeiten passieren, wenn nunmal bodenlose Dummheit am Steuer sitzt.

    Nur weil ich mal bei wenig Verkehr bzw. freier Bahn auf Autobahnen mal (bei mir im Höchstfall) 180 fahre, heißt das nicht, dass ich mich wie Rambo aufführe und meinem Vordermann fast auf die Stoßstange knalle.

  7. #26
    Freddie Vorhees

    130 km/h Begrenzung auf dt. Autobahnen kommt - also vielleicht

    Das hat auch Niemand behauptet, Junko. (Letzter satz)

  8. #27
    TheBRS TheBRS ist offline
    Avatar von TheBRS

    130 km/h Begrenzung auf dt. Autobahnen kommt - also vielleicht

    Zitat Der Schmied von Kochel Beitrag anzeigen


    Demokratie 101: Gemeinnutz geht vor Eigennutz.
    Was? Wo ist denn da der Zusammenhang zu meinem Beitrag? Gibt es schon eine Mehrheit für diesen Vorschlag? Habe ich was verpasst?

  9. #28
    Junko Enoshima

    130 km/h Begrenzung auf dt. Autobahnen kommt - also vielleicht

    Zitat Freddie Vorhees Beitrag anzeigen
    Das hat auch Niemand behauptet, Junko. (Letzter satz)
    Es wird dann aber eben von vielen Befürwortern des Tempolimits so dargestellt, als wenn pauschal alle, die schneller fahren, so wahnsinnig werden und durch die Geschwindigkeitsbegrenzung entmündigt werden müssten. Mir würde damit eben ein Stück weit meine Freiheit eingeschränkt werden und bei sowas bin ich absolut dagegen.

  10. #29
    Freddie Vorhees

    130 km/h Begrenzung auf dt. Autobahnen kommt - also vielleicht

    Interessant auch, dass laut Artikel das limit im namen des Umweltschutzes kommen soll.
    Ich frage mich ob die Akzeptanz höher waere wenn man es mit sicherheitsstudien untermauern wuerde. Ess will ja wohl jeder wohlbehalten ankommen ?

    Ich empfinde nur die typisch draengelnden roewdys als irre.
    Wenn jemand bei freier Fahrbahn schneller, jedoch der witterung und dem Fahrbahnzustand angepasst fehrt ist das zwar nicht das, was ich tun wuerde, aber doch soweit in Ordnung, als das die Person sich nur selbst schadet.

  11. #30
    Der Schmied von Kochel Der Schmied von Kochel ist offline
    Avatar von Der Schmied von Kochel

    130 km/h Begrenzung auf dt. Autobahnen kommt - also vielleicht

    Zitat TheBRS Beitrag anzeigen
    Was? Wo ist denn da der Zusammenhang zu meinem Beitrag?
    Na weil du dich bevormundet/gegängelt fühlst, dass wird bei der Mehrheit nicht der Fall sein. Ich fühl mich ja auch nicht bevormundet weil es eine Helmpflicht bei Motorrädern gibt. Wenn Sicherheit im öffentlichen Interesse ist, muss das Individuum mit seinen Vorlieben halt zurückstecken.

    Zitat Freddie Vorhees Beitrag anzeigen
    Ich frage mich ob die Akzeptanz höher waere wenn man es mit sicherheitsstudien untermauern wuerde.
    Interessante Frage, allerdings kommt dann wahrscheinlich die volle Tragweite des Dunning-Kruger Effekts zur Geltung. Jeder hält sich für den besten defensivsten Fahrer.

  12. #31
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    130 km/h Begrenzung auf dt. Autobahnen kommt - also vielleicht

    Als jemand der Regelmäßig viel Autobahn fährt, kann ich das nur vollstens unterstützen.
    Ich kann gar nicht mehr zählen wie viele beinahe Unfälle ich gesehen habe, weil einer meinte viel zu schnell über die Autobahn rasen zu müssen.

  13. #32
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    130 km/h Begrenzung auf dt. Autobahnen kommt - also vielleicht

    Zu dieser Diskussion muss ich natürlich auch meinen Senf dazugeben.


    Zitat Junko Enoshima Beitrag anzeigen
    Es wird nicht viel bringen, die wahren Raser werden sich auch von Tempolimits nicht davon abhalten lassen und für die Autoindustrie ist es auch nicht gut, denn warum werden dann theoretisch überhaupt noch Autos gebaut, die schneller als 130 kmh fahren könnten, wenn sie es außer auf Rennstrecken nirgendwo mehr dürfen?
    Also werden schnelle Autos nur deshalb gebaut, weil es in Deutschland auf einigen Strecken keine Geschwindigkeitsbegrenzungen gibt? Weil der deutsche Automarkt ja auch so wichtig ist, dass sich weltweit alle Autobauer nur danach ausrichten.


    Zitat Junko Enoshima Beitrag anzeigen
    Also ich fahre selbst auf Autobahnen auch meistens schneller als 130 km/h, wenn es möglich ist und sehe jetzt nicht ein, warum ich das nicht mehr dürfen soll, wenn ich dafür ausreichend Platz und wenig genug Verkehr vor mir hätte.
    Na weil es dann nicht mehr erlaubt wäre. Oder warum klauen wir nicht einfach im Supermarkt, wenn keiner hinguckt?


    Zitat TheBRS Beitrag anzeigen
    Ein Tempolimit einzuführen ist für mich nichts weiter als Bevormundung.
    Das Jahr 1970 hat angerufen, es möchte.seine Argumente zurück. Ach ja, und du hast "Anschnallpflicht" falsch geschrieben.


    Zitat Junko Enoshima Beitrag anzeigen
    Statistiken habe ich keine (für die Leute, die immer für alles "Beweise" fordern ), aber gefühlt sind an den meisten Autobahnunfällen am häufigsten LKWs beteiligt. Deshalb bringt da auch ein Tempolimit nichts, außer dass es mich unnötig einbremst. Vor allem für den Berufsverkehr und die Pendler ist es fast eine unverzichtbare Freiheit, auf den Autobahnen schnell unterwegs sein zu können, denn in den Innenstädten, vor allem München & Co. kommt man bereits langsam genug vorwärts.
    Echt, verzichten wir auf Fakten, und richten die Politik nach "gefühlten" Wahrheiten aus.
    Ich kann dich beruhigen, von ca. 20.000 Unfällen mit Personenschäden auf Autobahnen waren ca. 6.000 mit LKW-Beteiligung (Quelle).

    Und schon allein, weil es zur Entstehung eines Staus ausreichen kann, dass irgendein Raser (zu) stark runterbremsen muss und alle, die hinterher fahren dann auch bremsen müssen.

  14. #33
    Junko Enoshima

    130 km/h Begrenzung auf dt. Autobahnen kommt - also vielleicht

    @Jonny Knox und genau wegen solchen selten dämlichen Vergleichen wie mit dem Klauen im Supermarkt werde ich hier gar nicht mehr erst mit dir diskutieren.

    Sprich mit jemandem, dem deine Meinung zu diesem Thema interessiert, aber hör auf mich zu zitieren!

  15. #34
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    130 km/h Begrenzung auf dt. Autobahnen kommt - also vielleicht

    Zitat Junko Enoshima Beitrag anzeigen
    @Jonny Knox und genau wegen solchen selten dämlichen Vergleichen wie mit dem Klauen im Supermarkt werde ich hier gar nicht mehr erst mit dir diskutieren.

    Sprich mit jemandem, dem deine Meinung zu diesem Thema interessiert, aber hör auf mich zu zitieren!
    Wieso ist der Vergleich dämlich? Ich meine gut, er wäre verfehlt, wenn du im Supermarkt tatsächlich bei jeder Gelegenheit etwas mitgehen lassen würdest...

  16. #35
    Junko Enoshima

    130 km/h Begrenzung auf dt. Autobahnen kommt - also vielleicht

    Kannst du nicht lesen? Ich habe geschrieben, dass ich nicht mehr mit dir diskutiere und du mich nicht zitieren sollst!

  17. #36
    TheBRS TheBRS ist offline
    Avatar von TheBRS

    130 km/h Begrenzung auf dt. Autobahnen kommt - also vielleicht

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen

    Das Jahr 1970 hat angerufen, es möchte.seine Argumente zurück. Ach ja, und du hast "Anschnallpflicht" falsch geschrieben.
    Mir egal. Für mich hat die Diskussion was von "Ich mags nicht also sollen es die anderen nicht dürfen!" Finde Rauchen auch doof. Ist trotzdem nicht verboten.

    Zitat Der Schmied von Kochel Beitrag anzeigen
    Na weil du dich bevormundet/gegängelt fühlst, dass wird bei der Mehrheit nicht der Fall sein. Ich fühl mich ja auch nicht bevormundet weil es eine Helmpflicht bei Motorrädern gibt. Wenn Sicherheit im öffentlichen Interesse ist, muss das Individuum mit seinen Vorlieben halt zurückstecken.
    Eben, wenn. Dachte im ersten Moment da sei schon was beschlossen worden.

  18. #37
    Miya Miya ist offline
    Avatar von Miya

    130 km/h Begrenzung auf dt. Autobahnen kommt - also vielleicht

    Zitat TheBRS Beitrag anzeigen
    Finde Rauchen auch doof. Ist trotzdem nicht verboten.
    Aber sehr eingeschränkt und im öffentlichen Bereich auf eigene Zonen begrenzt worden, so dass Unbeteiligte weniger zu schaden kommen. Dasselbe wäre eine Geschwindigkeitsbegrenzung.
    Niemand verbietet das Rasen an sich, aber es sollte auf Zonen begrenzt werden, in denen man niemand anderen gefährdet, wie einer privaten Rennstrecke. Ich kann den deutschen Aufschrei über Bevormundung hier nicht verstehen. Ich bin sehr für Freiheit und wenige Gesetze, aber hier handelt es sich um einen öffentlichen Raum und da sollte man auch Rücksicht auf andere nehmen. Wenn jemand mit 200 gegen die Brücke rast ist das sein Ding, das Problem sind die drei unschuldigen anderen, die er auf dem Weg dorthin mitnimmt.

    Es ist nicht nur der Sicherheitsaspekt, sondern auch der Verkehrsfluss, der bei einer einheitlicheren Geschwindigkeit besser ist. Viele Staus aus dem Nichts entstehen dadurch, dass einer stark abbremsen muss und sich das wie eine Kettenreaktion nach hinten fortsetzt. Bereits jetzt werden vorübergehende Geschwindigkeitsbegrenzungen in Ballungsgebieten eingesetzt, wenn zu viel los ist, um den Verkehrsfluss zu verbessern. Es ist also durchaus nützlich.

  19. #38
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    130 km/h Begrenzung auf dt. Autobahnen kommt - also vielleicht

    Vllt wäre ja eine drastische Erhöhung des Benzinpreises sinnvoller? Wenn man die Mineralölsteuer verdoppelt oder -dreifacht, waren Höhe Geschwindigkeiten, bei denen der Verbrauch ja überproportional steigt, plötzlich ziemlich teuer. Wer es sich leisten kann (oder will), soll dann halt weiter Rasen, aber einige wird es doch dazu bringen, ökonomisch und ökologisch sinnvoll zu fahren. Angenehmer Nebeneffekt wäre, dass allgemein viel mehr spritsparende Modelle verkauft werden und der Anteil an unnötigen SUV im Straßenverkehr zurückgehen dürfte.

    Was haltet ihr denn von diesem Vorschlag, der euch in keinster Weise in eurer Freiheit, so schnell zu rasen, wie ihr wollt, einschränkt?



    @Miya
    Mit 200 gegen die Brücke wird aber auch Brückenbauarbeiten nach nicht ziehen, und das, wo das Geld für Straßenbau und -sanierung eh schon knapp ist. Also selbst wenn der keinen anderen mitnimmt, verhindert so ein Bekloppte, dass woanders Schlaglöcher ausgebessert werden, die dann wieder andere Unfälle verursachen könnten etc. Oder die gecrashte Brücke wird wegen Einsturzgefahr gleich ganz gesperrt. Da geht der volkswirtschaftliche Schäden dann aber rapide hoch.

  20. #39
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    130 km/h Begrenzung auf dt. Autobahnen kommt - also vielleicht

    Zitat Junko Enoshima Beitrag anzeigen
    @Jonny Knox und genau wegen solchen selten dämlichen Vergleichen wie mit dem Klauen im Supermarkt werde ich hier gar nicht mehr erst mit dir diskutieren.

    Sprich mit jemandem, dem deine Meinung zu diesem Thema interessiert, aber hör auf mich zu zitieren!
    Finde den eigentlich sehr treffend. "Guckt keiner/ist keiner da, kann man es machen"

  21. #40
    Banx

    130 km/h Begrenzung auf dt. Autobahnen kommt - also vielleicht

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Vllt wäre ja eine drastische Erhöhung des Benzinpreises sinnvoller? Wenn man die Mineralölsteuer verdoppelt oder -dreifacht, waren Höhe Geschwindigkeiten, bei denen der Verbrauch ja überproportional steigt, plötzlich ziemlich teuer. Wer es sich leisten kann (oder will), soll dann halt weiter Rasen, aber einige wird es doch dazu bringen, ökonomisch und ökologisch sinnvoll zu fahren. Angenehmer Nebeneffekt wäre, dass allgemein viel mehr spritsparende Modelle verkauft werden und der Anteil an unnötigen SUV im Straßenverkehr zurückgehen dürfte.

    Was haltet ihr denn von diesem Vorschlag, der euch in keinster Weise in eurer Freiheit, so schnell zu rasen, wie ihr wollt, einschränkt?
    Nein mag ich nicht, denn auch wenn man dadurch den einen oder anderen Raser aufhalten/eindämmen könnte, so ein Vorschlag schadet imo nur die Pendler und anderen Bürger die auf eine Autofahrt angewiesen sind um zur Arbeit zu kommen und viele richtige Raser haben eh Geld oder geben es nur für Autos aus um eben solche Sportwagen zu holen die sie sich manchmal gar nicht erst leisten können, die schwarzen Schafe würden denk ich weiterhin fahren.
    Vlt würde es paar Raser weniger geben aber im großen und ganzen sehe ich es als nicht effektiv an.

    Zum Thema ansich tu ich mir schwer, da ich keine Ahnung hab wie es auf euren Autobahnen aussieht...

    130km/h finde ich aber zu langsam, gerade bei guten Wetter sollte man von Wien-Salzburg zb. schon schneller fahren dürfen wenn man genug Sicht hat, kein Verkehr einen behindert (oder man selbst den Verkehr) und man auch entsprechendes Auto natürlich hat.


    Ob es wirklich ohne Limit sein muss... naja ich denk wenn es wirklich so viel gefährlicher ist, kann man eine Begrenzung einführen aber 130 wär mir zu wenig für längere Strecken.

Seite 2 von 33 ErsteErste 1231222 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Zocken auf 100 Zoll und mehr - es kommt doch auf die Größe an: Uns ist gestern ein Prospekt in die Hand gefallen vom CINEPLEX Kino in Neufahrn (bei Freising). Dort haben alle Gamer ab sofort die Möglichkeit ihre...

  2. 130KM/h Limit auf Deutschen Autobahnen: Ihr habt doch bestimmt schon davon gehört das man darüber geredet hat jetzt auch in deutschland ein tempolimit ein zu führen, das bei 130kmh auf den...

  3. Vielleicht, vielleicht auch nicht / Definitely, Maybe: Kinostart: 27.03.2008 Regie: Adam Brooks Darsteller: Ryan Reynolds, Rachel Weisz, Isla Fisher, Elizabeth Banks, Derek Luke, Abigail Breslin,...

  4. Deutschlands Autobahnen, Autofahrer und was alles dazugehört.: Hi Leute. Da ich diese Woche wieder sehr viel unterwegs war, nehme ich die rund 10.000km die ich die letzten 5 Tage gefahren bin, mal zum Anlass,...

  5. Quake vielleicht bald auf DS!: Quake 3 Arena,von 1999 wird bald vielleicht auf dem DS erscheinen. Quelle Also ich hoffe mal das es kommt.Naja abwarten :D