Seite 66 von 68 ErsteErste ... 4656656667 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.301 bis 1.320 von 1352
  1. #1301
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Fridays for Future

    In 40 Jahren haben wir ja auch 2060 und nicht den Jahrhundertwechsel

  2. Anzeige

    Fridays for Future

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #1302
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Fridays for Future

    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Vielleicht einfach mal bisschen runterfahren? Man muss auch nicht überall jetzt die riesen Katastrophe sehen. Vor gar nicht allzu langer Zeit haben Forscher die nächste Eiszeit gesehen, heute es es das Gegenteil.

    https://www.spiegel.de/spiegel/print/d-41667249.html

    Und in 40 Jahren wird es noch genauso sein wie heute, ohne Eiszeit und ohne Land unter.
    Ist ja nicht so das man auch in Deutschland immer wärmere und trockene Sommer hat...Oder im Winter, es nen Jahrhunderwinter gab und überall die Temperaturen steigen, so dass man Gletscher abdecken muss, oder das die Arktis bald im Sommer befahren werden kann, weil sich jedes Jahr neue Negativrekorde in der Ausdehnung des Packeises ergeben.
    Also wenn man die Anzeichen für eine extreme Warmphase nicht erkennen will, nun da kann man auch nichts machen.

  4. #1303
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    Fridays for Future

    Ich leugne das ja nicht. Aber es gab scho so viele Fehlprognosen, dass mir der ***** da nicht gleich auf Grundeis geht.

  5. #1304
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Fridays for Future

    Gibt ja auch bald keins mehr.

  6. #1305
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    Fridays for Future

    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Ich leugne das ja nicht. Aber es gab scho so viele Fehlprognosen, dass mir der ***** da nicht gleich auf Grundeis geht.
    Forscher haben keine Eiszeit vorraus gesagt.
    Anfang der 70 hat man, bevor man ein Modell erstellte, mehere sich Wiedersprechende mögliche Szenarien aufgestellt um diese abzuarbeiten und auf ihre Korrektheit zu Prüfen. Wie es bei Medien häufig ist, haben sie die Wissenschaft komplett aus dem zusammenhang gerissen und so dargestellt als sei es eine Prognose, obwohl es nie eine Prognose war. Im übrigen hat ein Großteil der Wissenschaftler dieses Szenario von anfang an für unwahrscheinlich gehalten.

    Schau dir doch die Fakten an, Aktuell ist es sogar so das die Temperaturen stärker steigen als die Wissenschaftler, in ihren optimismus, angenommen haben. Desweiteren Ereignise welche das Leben Von Millionen gefährdet und das Leben von Milliarden Negativ Beeinflusst kann man sehr wohl als Katastrophe sehen.

  7. #1306
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Fridays for Future

    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Ich leugne das ja nicht. Aber es gab scho so viele Fehlprognosen, dass mir der ***** da nicht gleich auf Grundeis geht.
    Aber genau wegen so einer Einstellung (der Politiker ) befinden wir uns genau in diesen Schlamassel....

  8. #1307
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Fridays for Future

    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Ich leugne das ja nicht. Aber es gab scho so viele Fehlprognosen, dass mir der ***** da nicht gleich auf Grundeis geht.
    Nur mal rein hypotethisch, wenn man sich tatsächlich irrt, dann glaube ich das es nicht so schlimm gewesen ist alles dagegen getan zu haben

    Aber leider sieht es bei weitem nucht nach Irrtum aus und weiteres hat gamefreake ja geschrieben.

  9. #1308
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Fridays for Future

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Forscher haben keine Eiszeit vorraus gesagt.
    Anfang der 70 hat man, bevor man ein Modell erstellte, mehere sich Wiedersprechende mögliche Szenarien aufgestellt um diese abzuarbeiten und auf ihre Korrektheit zu Prüfen. Wie es bei Medien häufig ist, haben sie die Wissenschaft komplett aus dem zusammenhang gerissen und so dargestellt als sei es eine Prognose, obwohl es nie eine Prognose war. Im übrigen hat ein Großteil der Wissenschaftler dieses Szenario von anfang an für unwahrscheinlich gehalten.

    Schau dir doch die Fakten an, Aktuell ist es sogar so das die Temperaturen stärker steigen als die Wissenschaftler, in ihren optimismus, angenommen haben. Desweiteren Ereignise welche das Leben Von Millionen gefährdet und das Leben von Milliarden Negativ Beeinflusst kann man sehr wohl als Katastrophe sehen.
    Hier mal ein Tweet vom ZDF der thematisch dazu passt. Hab das eben gesehen.

    https://twitter.com/ZDF/status/1183013448998780929?s=19

  10. #1309
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Fridays for Future

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Hier mal ein Twert vom ZDF der thematisch dazu passt. Hab das eben gesehen.

    https://twitter.com/ZDF/status/1183013448998780929?s=19
    Das muss man sich mal vorstellen, 40 Jahre ist das fast schon bekannt und es wurde nichts gemacht. Vor allem da es damals noch wesentlich einfacher gewesen wäre...

  11. #1310
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Fridays for Future

    Es wurde ja schon was gemacht und vieles, über das wir heute reden, war technologisch damals halt auch noch nicht möglich.

  12. #1311
    AndiBcool AndiBcool ist gerade online
    Avatar von AndiBcool

    Fridays for Future

    Bin ich zufällig drauf gestoßen, dachte passt hier auch mal ganz gut rein:



  13. #1312
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Fridays for Future

    Zitat Große Freiheit TV auf Facebook
    [...]und warum das mit dem menschengemachten Klimawandel Unsinn ist.
    Aha, danke.

  14. #1313
    AndiBcool AndiBcool ist gerade online
    Avatar von AndiBcool

    Fridays for Future

    Nun ist es also raus, der SUV ist an allem Schuld.
    Wir müssen also nichts weiter machen als alle SUVs weltweit verbieten und das Klima ist gerettet.
    Das ist ja einfach.
    https://www.spiegel.de/auto/aktuell/...a-1291825.html

  15. #1314
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Fridays for Future

    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Nun ist es also raus, der SUV ist an allem Schuld.
    Wir müssen also nichts weiter machen als alle SUVs weltweit verbieten und das Klima ist gerettet.
    Das ist ja einfach.
    https://www.spiegel.de/auto/aktuell/...a-1291825.html
    Es ist ja jedem selber überlassen was man von solchen Statistiken halten will.
    Doch jedem sollte bewusst sein, dass man früher oder später auch die Verbrennungsmotoren der Kraftfahrzeuge ins Visier nehmen muss.

  16. #1315
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Fridays for Future

    Woran kann man in dem Artikel ausmachen, dass der SUV an allem Schuld ist?

  17. #1316
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Fridays for Future

    Die Statistik zeigt halt "nur" die Steigerung, aber nicht von welchem Startwert es los geht. Insgesamt dürften die SUVs also logischerweise weniger CO2 ausstoßen, als alle anderen PKW zusammen. Dass deren Ausstoß an CO2 zurückgeht, wenn mehr SUVs verkauft werden, ist ja auch irgendwie logisch.

    Die Aussagekraft des Artikels ist natürlich begrenzt, die Schlussfolgerung, die hier von @AndiBcool getroffen wird, kann man aber - nicht Mal sarkastisch - aus dem Artikel entnehmen.

    Das einzige, was man als Erkenntnisgewinn mitnehmen kann ist, dass innerhalb von 8 Jahren in keiner der Schlüsselbereiche eine Reduktion von CO2 erreicht wurde.

  18. #1317
    AndiBcool AndiBcool ist gerade online
    Avatar von AndiBcool

    Fridays for Future

    Der Artikel als auch die Statistik ist Blödsinn, das es hier aber Leute gibt die meine sarkastische Aussage dazu noch ernst nehmen ist bezeichnend.

    Um die Statistik als auch den Artikel ernst zu nehmen fehlen einfach noch zu viele Daten und Informationen.

    Das SUV mehr Sprit verbrauchen und somit mehr Co2 ausstoßen sollte auch ohne Statistik klar sein.

    Das einzige was dem Artikel zu entnehmen ist, dass die Anzahl von SUV sehr gestiegen ist im Zeitraum von 2010 bis 2018 und die SUV 25% mehr Energie verbrauchen als normale mittelgroße PKW.

    Ein weltweites Verbot von SUV mit Verbrennungsmotor würde aber durchaus viel unnützes CO2 sparen. Als Elektro- oder Bennstoffzellen- Auto machen die Teile aufgrund des höheren Energiebedarfs leider auch nicht viel Sinn.

  19. #1318
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist offline

    Fridays for Future

    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Ein weltweites Verbot von SUV mit Verbrennungsmotor würde aber durchaus viel unnützes CO2 sparen. Als Elektro- oder Bennstoffzellen- Auto machen die Teile aufgrund des höheren Energiebedarfs leider auch nicht viel Sinn.
    Dass das kommen dürfte oder in Erwägung gezogen werden dürfte, ist mehr als unwahrscheinlich. Ein SUV braucht mehr Sprit als ein Kleinwagen? Ein Audi A8 braucht das auch. Trotzdem fahr ich Hamburg-München lieber im A8 als in ner Renault Zoe. Und SUVs haben durchaus auch ihre Berechtigung: Wenn ich heute einen Anhänger transportieren möchte und ein Zugfahrzeug benötige - außer SUVs gibt es kaum Autos, die 3500kg Anhängelast ziehen dürfen. Das können bzw. dürfen nur Audi Q7, BMW X5, Mercedes GLE usw. - jeder mittelständische Bauunternehmer, Garten-Landschaftsbetrieb oder Pferdeliebhaber wird also zwangsläufig sich nach einem SUV umsehen, um damit entsprechende Hänger ziehen zu können.
    Und der Rest der immer älter werdenden Bevölkerung kauft sich einen SUV aus Bequemlichkeit. Viele schätzen das hohe Einsteigen oder das Ladevolumen - wenn ich was transportieren muss, bekomm ich das in einen SUV meistens rein - wenn es nicht gerade eine Couch ist. Insofern: Wer das möchte - soll er doch.

  20. #1319
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Fridays for Future

    Ich glaube keiner hier hat deinen Kommentar ernst genommen. Er passte nur einfach nicht.

  21. #1320
    Max @ home Max @ home ist offline
    Avatar von Max @ home

    Fridays for Future

    Der Flugverkehr nimmt in Deutschland offenbar derzeit weiterhin zu:

    Zitat Süddeusche Zeitung:
    […] Denn während Flugscham als Begriff auch in Deutschland Karriere macht, melden deutsche Flughäfen in diesem Jahr steigende Passagierzahlen und neue Rekorde. Mit 1,4 Millionen Passagieren rechnet etwa der Flughafen Düsseldorf bis zum Ende der diesjährigen Herbstferien. Auf seiner Webseite bejubelt der Flughafen das als "historisches Hoch".
    Schweden scheint da vorbildlicher zu sein: https://www.sueddeutsche.de/reise/fl...land-1.4649460



    _______

    Luisa Neubauer war gestern zu Gast bei Markus Lanz. Hab selbst noch nicht ganz reingeschaut, aber die Diskussion scheint angeblich ganz munter gewesen zu sein: https://www.morgenpost.de/kultur/tv/...e-kontert.html

    Hier eine Aufzeichnung der Sendung:



    [Nachrichten des Öffentlichen Rundfunks - NDÖR]

Seite 66 von 68 ErsteErste ... 4656656667 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Captain Future: Hallöchen.... Ich wollte mal wissen ob es hier noch mehr Leute gibt die diese Serie früher gern geschaut haben...... Captain Future ist eine...

  2. German New Future: Wilkommen auf unserer Vorstellung! Hiermit wollen wir euch unseren Server German-New-Future...

  3. Future Trance Vol. 41: Future Trance Vol. 34 Label: Typ: Sampler ...