Seite 3 von 8 ErsteErste ... 234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 160
  1. #41
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Werden die Nazis und rechten immer zahlreicher in Deutschland?

    Zitat Kami Burn Beitrag anzeigen
    Vom Schreibstil und der offenkundigen Nazi Paranoia zu schließen ist das eh ein Doppelaccount von Killer Croc. BTW: es wird mal wieder Zeit für einen neuen Thread dieser Art von ihm.
    Und Micheal Fassbender ist das Allheilmittel gegen die Nazis

  2. Anzeige

    Werden die Nazis und rechten immer zahlreicher in Deutschland?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42
    Ole2

    Werden die Nazis und rechten immer zahlreicher in Deutschland?

    Tut mir leid, ich sehe eigentlich keinen Einzigen, aber es kann natürlich auch sein, dass hier vordergründig versucht wird, einen Popanz zu schaffen, an dem man sich dann abarbeiten kann. Selbst wenn es immer mehr würden, könnte das dann nicht mit Auswirkungen gegenwärtiger Politik zu tun haben? Das auf diese eine Partei versuchen, nun herumzukloppen, weil das doch alles welche wären, hat doch gar keinen anderen Grund, als zu versuchen, nicht nur Unentschlossene davon abzuhalten, sie zu wählen, sondern, und das wißt ihr alles selbst, denn die K. hat es angekündigt, es ginge darum, viele Wähler wieder zurückzuholen. Die Frage stellt sich nur, ist das nicht zu spät und wie wollen sie das denn anstellen, in dem man immer mehr versucht, polit. Gegner zu diskreditieren und sich daran zu ergötzen?

    Die gleiche Frage ließe sich doch auch um 180 Grad in die andere Richtig stellen. Haben wir immer mehr Linksextreme? Es gibt Stadtviertel, da sieht man die sofort und möchte möglichst die zeit um den 1. Mai zum Beispiel in deren Nähe meiden. Die paar eingeschmissenen Schaufenster. meine Güte, was ist das schon? Letzte Woche hab ich welche gesehen und gestern Abend war die Stadtbahn plötzlich voll mit Menschen aus Vorderasien, kaum Einheimische aber plötzlich mehrere Frauen mit Kopftuch, säckeweise Kinder und ihre Männer dazu. Ich dachte, ich wäre in Basra, aber nach drei Stationen war der Traum von Basra vorüber, weil sich die Türen öffneten und alle ausstiegen. Ich weiß gar nicht, ob nicht alles miteinander zusammenhängen kann. Vielleicht glauben viele, dass manches einfach zu viel wird?

  4. #43
    Steve Steve ist offline
    Avatar von Steve

    Werden die Nazis und rechten immer zahlreicher in Deutschland?

    Wie der Begriff "Nazi" immer so Inflationär gebraucht wird. Einfach zum Kopf schütteln.
    Zumal es auch keine "Nazis" mehr gibt, der Begriff hat sich über die Jahre einfach nur in den Köpfen manifestiert.

    Deutschland ist eines der tolerantesten Länder der Welt (zumindest meiner Auffassung) und man wird es schwer haben, hinter den Nachbarn Deutschlands, etwas Vergleichbares zu finden.

    Im Zuge der Flüchtlingskrise, wer hätte das gedacht, ist es zwar etwas präsenter geworden, hat sich aber im großen und ganzen im Rahmen gehalten. Darauf bezogen, dass niemand größer zu schaden gekommen ist. Die Ängste mancher Leute wurde einfach nicht genug Beachtung geschenkt. Ich kann die Leute zum Teil gut verstehen, warum sie nicht unmittelbar in der Nähe eines Flüchtlingsheim leben wollen. Und die Leute sind ganz sicher nicht alle Radikal und/oder Extrem. Es sind einfach berechtige Ängste, da braucht man gar nicht darüber zu diskutieren. Einer der Gründe (oder evtl. Hauptgrund, keine Ahnung) wäre zum Beispiel die Kriminalität. Die Politik hat einfach zu viele Fehler gemacht, bzw. ist viel zu lange untätig gewesen und hat das einfach nicht in den Griff bekommen. Und ohne die ganzen freiwilligen Helfer wäre das ganze noch viel desaströser ausgefallen als es ohnehin schon war. Und im Endeffekt muss das Ganze dann der unbescholtene Bürger ausbaden und aushalten. Der Konflikt war quasi vorprogrammiert. Und das, obwohl man dagegen schon lange vorher etwas hätte unternehmen können, da die Politik von den Flüchtlingen und was auf sie zukommen könnte, schon lange im klaren war. Siehe Italien.

    Manche Menschen haben halt Freude am Fabulieren. Da darf man halt auch mal wieder Deutschland und "Nazis überall" einwerfen. Klassiker.

    Das erinnert mich noch an die Fußball WM in Deutschland. Die Engländer titelten aus Wut heraus, da Deutschland die WM bekommen hat, dass Deutschlands Osten voller Nazis wäre und man sich dort nicht blicken lassen könnte. Das Endergebnis haben wir alle gesehen. Ein verdammt geiles Fußballfest in ganz Deutschland. Kein Stress. Und ein Fahnenmeer wie man das sonst nur bei Türken kennt. Aber dafür haben dann die Linken und Grünen wieder Mist gebaut. Deutschlandfahnen müssten verboten werden, es wurde wieder Jagd auf Autoflaggen, bzw. schon halb ein Sport draus gemacht. Pro Fahne Geld oder sowas, keine Ahnung, irgendwie sowas.

    Wie dem auch sei. Deutschland hat in soweit keine Probleme, wie manch einer ganz offensichtlich suggerieren will. Man kann den schwarzen Peter auch an die Wand malen.
    Wobei der Post wohl eher einem linken Troll gleicht. Ich meine, auf solch einen Stuss muss man mal kommen: "Nazi Partei Deutschland", "immer noch so viele Nazis", "Nazi land", ...

    Zitat Mickie Beitrag anzeigen
    Und ich wette fast es gibt mehr Linke als Rechte in Deutschland...
    Zitat Ole2 Beitrag anzeigen
    Die gleiche Frage ließe sich doch auch um 180 Grad in die andere Richtig stellen. Haben wir immer mehr Linksextreme?
    Die Wette hättest Du auch gewonnen, Mickie.

    Laut Verfassungsschutz gibt es klar mehr Linksextreme:

    Linksextreme: 29.400 (2016) / 27.400 (2015) / 28.000 (2014)
    Rechtsextreme: 23.850 (2016) / 22.150 (2015) / 22.700 (2014)

  5. #44
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    Werden die Nazis und rechten immer zahlreicher in Deutschland?

    Wie kommt ihr jetzt eigentlich wieder auf diesen Thread? Der Kerl wurde doch bereits mundtot gemacht

  6. #45
    Kami Burn

    Werden die Nazis und rechten immer zahlreicher in Deutschland?

    Zitat Steve Beitrag anzeigen
    Wie der Begriff "Nazi" immer so Inflationär gebraucht wird. Einfach zum Kopf schütteln.
    Wird halt gerne von linksextremen Organen und Leuten die an die Erbschuld der Deutschen glauben (also genau solchen Leuten wie Killer Croc aka @hamsterfan83) als Schlagwort gebraucht.

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Und Micheal Fassbender ist das Allheilmittel gegen die Nazis
    Wollen wir ne Runde Idiotentriggern mit Croc spielen? Dann mal los: Fassbender ist bestenfalls ein mittelmäßiger Schauspieler.

  7. #46
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    Werden die Nazis und rechten immer zahlreicher in Deutschland?

    Zitat Kami Burn Beitrag anzeigen
    Fassbender ist bestenfalls ein mittelmäßiger Schauspieler.
    OT: Wer ist das eigentlich?

  8. #47
    Kami Burn

    Werden die Nazis und rechten immer zahlreicher in Deutschland?

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    OT: Wer ist das eigentlich?
    Kennst du die neuen X-Men Filme? Der Typ der Magneto spielt,der ist das.:P

  9. #48
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    Werden die Nazis und rechten immer zahlreicher in Deutschland?

    Zitat Kami Burn Beitrag anzeigen
    Kennst du die neuen X-Men Filme? Der Typ der Magneto spielt,der ist das.:P
    Nö, ich kenne nur Ian McKellen als Magneto

  10. #49
    Kami Burn

    Werden die Nazis und rechten immer zahlreicher in Deutschland?

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Nö, ich kenne nur Ian McKellen als Magneto
    War auch der bessere von beiden Magneto Darstellern. Fassbender ist der Till Schweiger der amerikanischen Filmindustrie-komplett austauschbar.

  11. #50
    svenSZonia svenSZonia ist offline
    Avatar von svenSZonia

    Werden die Nazis und rechten immer zahlreicher in Deutschland?

    Jain zum Threadtitel.
    Das Jain erklärt sich nach dem 5min Broder-Clip im Artikel

    http://www.achgut.com/artikel/5_minu...enryk_m_broder

  12. #51
    Beatrix Kiddo Beatrix Kiddo ist offline
    Avatar von Beatrix Kiddo

    Werden die Nazis und rechten immer zahlreicher in Deutschland?

    Kann sein, dass ich es schon mal woanders gepostet habe, aber es passt gut hier rein:

  13. #52
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Werden die Nazis und rechten immer zahlreicher in Deutschland?

    Zitat Beatrix Kiddo Beitrag anzeigen
    Kann sein, dass ich es schon mal woanders gepostet habe, aber es passt gut hier rein:
    Wollte mir das Video erst gar nicht anschauen, weil ihm das Qualitätsmerkmal der durchs Bild fliegenden Judenfeldermaus fehlt. Habe es dann aber doch getan (sorry für den View...). Und was soll ich sagen:

    Oh man, du findest auch ein immer noch bescheuerteres Video... Das Video, in dem die Schwarzweiß-Malerei angeprangert wird, besteht selbst ausschließlich aus Schwarzweiß-Malerei mit Ansichten und Unterstellungen, die keiner außer der Herr im Video so sieht...

    Insofern gut, dass es anscheinend keinen neuen Mist von diesem Kanal auf YouTube gibt...

  14. #53
    Doyle Doyle ist offline
    Avatar von Doyle

    Werden die Nazis und rechten immer zahlreicher in Deutschland?

    @Jonny Knox

    Und warum sieht es deiner Meinung nach keiner so, außer der Herr im Video? Weil eure Medien gute Arbeit verrichten.
    Bei der Flüchtlingskrise vor 2 Jahren kamen hauptsächlich junge Männer. Was haben eure Medien gemacht? Die haben nur die paar Familien gefilmt, die dabei waren und haben berichtet, dass hauptsächlich Flüchtlingsfamilien eingereist wären. Dagegen durfte man nichts sagen, sonst war man gleich ein Nazi. Auch heute berichten eure Medien von über 50% Flüchtlinge, der Rest Migranten. Bei mir in Österreich berichten die Medien schon von mindestens 80% Migranten. Bedeutet das nun, dass die wahren Flüchtlinge zu euch nach Deutschland gereist sind, während wir in Österreich hauptsächlich Migranten bekommen haben? Oder wohl eher, dass eure Medien euch nicht die Wahrheit berichten und an der Statistik drehen und wenden, bis es ihnen passt.
    Bei uns gibt es schon Berichte, dass 40% der sogenannten Flüchtlinge gelogen haben, was ihr Alter angeht. Sie gaben sich als Minderjährige aus, obwohl sie älter sind. Manche sind sogar über 30 Jahre alt. In Dänemark und Schweden sind es 75%, in Großbritannien 45%. Und in Deutschland? Nichts, weil deutsche Behörden aufs Altersgutachten verzichten. Denn das wäre ja ein Skandal, wenn die Hälfte der minderjährigen Flüchtlinge keine Minderjährigen sind. Und vor allem, wenn das dann auch keine Flüchtlinge, sondern Migranten wären. Eure Regierung haben die Medien voll im Griff und die Medien euch. So ist das leider. Und hat jemand was dagegen, so ist er ein Rechter. Noch könnt ihr übers Internet an anderen Medien ausweichen, aber sogar dagegen geht eure Regierung vor. Stille Sensur, nennt sich das.

  15. #54
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Werden die Nazis und rechten immer zahlreicher in Deutschland?

    Zitat Doyle Beitrag anzeigen
    @Jonny Knox

    Und warum sieht es deiner Meinung nach keiner so, außer der Herr im Video? Weil eure Medien gute Arbeit verrichten.
    Bei der Flüchtlingskrise vor 2 Jahren kamen hauptsächlich junge Männer. Was haben eure Medien gemacht? Die haben nur die paar Familien gefilmt, die dabei waren und haben berichtet, dass hauptsächlich Flüchtlingsfamilien eingereist wären. Dagegen durfte man nichts sagen, sonst war man gleich ein Nazi. Auch heute berichten eure Medien von über 50% Flüchtlinge, der Rest Migranten. Bei mir in Österreich berichten die Medien schon von mindestens 80% Migranten. Bedeutet das nun, dass die wahren Flüchtlinge zu euch nach Deutschland gereist sind, während wir in Österreich hauptsächlich Migranten bekommen haben? Oder wohl eher, dass eure Medien euch nicht die Wahrheit berichten und an der Statistik drehen und wenden, bis es ihnen passt.
    Bei uns gibt es schon Berichte, dass 40% der sogenannten Flüchtlinge gelogen haben, was ihr Alter angeht. Sie gaben sich als Minderjährige aus, obwohl sie älter sind. Manche sind sogar über 30 Jahre alt. In Dänemark und Schweden sind es 75%, in Großbritannien 45%. Und in Deutschland? Nichts, weil deutsche Behörden aufs Altersgutachten verzichten. Denn das wäre ja ein Skandal, wenn die Hälfte der minderjährigen Flüchtlinge keine Minderjährigen sind. Und vor allem, wenn das dann auch keine Flüchtlinge, sondern Migranten wären. Eure Regierung haben die Medien voll im Griff und die Medien euch. So ist das leider. Und hat jemand was dagegen, so ist er ein Rechter. Noch könnt ihr übers Internet an anderen Medien ausweichen, aber sogar dagegen geht eure Regierung vor. Stille Sensur, nennt sich das.
    Zuerst mal: ich lebe ebenfalls in Österreich.

    Dann weiter.
    1.) Die Medien hatten nur Familien gezeigt, obwohl hauptsächlich Männer gekommen sind.
    Das ist natürlich Quatsch. Es wurde schon sehr früh berichtet, dass viele junge Männer kommen. Was auch absolut logisch und nachvollziehbar ist. Gerade Familien, die eher arm sind, schicken denjenigen los, der die Reise am ehesten gut übersteht.
    Flüchtlinge: Warum vor allem Männer nach Deutschland kommen - SPIEGEL ONLINE

    2.) Ob 50% oder 80% Migranten ist doch eigentlich egal, oder? Natürlich gibt es Armutsmigration, das hat auch nie irgendjemand irgendwann abgestritten. Aber auch Armutsmigration ist in erster Linie mal menschlich absolut nachvollziehbar. Rechtlich obliegt es dann den jeweiligen Behörden im Zielland herauszufinden, ob die Menschen tatsächlich individuell politisch verfolgt werden, vor Krieg fliehen oder vor Armut, Hunger etc. Je nach dem erhalten sie dann einen entsprechenden Aufenthaltstitel oder müssen das Land wieder verlassen.

    3.) Natürlich werden falsche Altersangaben gemacht und natürlich werden/wurden auch mit Absicht Ausweisdokumente vernichtet, zurückgelassen oder einfach nicht vorgezeigt. Natürlich kann man dann massenweise den Männern auf die Klöten schauen oder die Hände röntgen. Die Frage ist halt, was das am Ende tatsächlich bringen würde. Außer das Wissen, dass eben ein bestimmter Anteil nicht die Wahrheit über das eigene Alter gesagt hat.

    Dein Beitrag liest sich wie "Mimimi, Asylbetrug, minimi, Systemmedien, mimimi große Verschwörung".

    Im Übrigen wäre es im Sinne einer fundierten Diskussion schön, wenn Zahlen, mit denen man hantiert, durch Quellen belegt werden (z.B. Anteil mit falschen Altersangaben etc...). Auch ich habe nämlich nicht immer Lust, alles selbst nachzurecherchieren.

    Und im allerübrigsten hat dein Beitrag eigentlich nichts mit dem Thema und auch nicht mit Kiddos Video zu tun. Der Flüchtlingsthread ist woanders.


    Edit: ich habe mir nun doch spaßeshalber die "Mühe" gemacht und zumindest eine deiner Zahlen gefactencheckt. Nämlich, dass angeblich 75% der Flüchtlinge in Schweden über ihr Alter gelogen haben. Mit viel gutem Willen kann man deine Aussage ja noch so lesen, dass nur 75% von den angeblich minderjährigen Flüchtlingen gelogen haben. Aber selbst das stimmt halt einfach nicht.

    Laut BBC (und genug anderen englischsprachigen Websites) bezieht sich die Zahl von 75% lediglich auf die Flüchtlinge, die zwar angaben, minderjährig zu sein, bei denen es daran aber Zweifel von Seiten der Behörden gab. Mitnichten haben also 75% aller Flüchtlinge oder 75% aller minderjährigen Flüchtlinge über ihr Alter gelogen.
    http://www.bbc.com/news/world-europe-42234585

    https://debunkingdenialism.com/2017/...out-their-age/
    The sample was not representative of all persons claiming to be unaccompanied minors. It was a sample of persons claiming to be unaccompanied minors for which the Swedish Migration Agency concluded that the age of the asylum seeker is unclear. In other words, it is a sample of people for which the migration authorities already suspect are above 18.
    Den Unterschied wirst du erkennen, nehme ich an? Aber dass 75% der Flüchtlinge bei ihrem Alter lügen in den Raum werfen, klingt erstmal bedrohlich. Und ist somit mal wieder bestens geeignet, dass man Angst bekommen soll und alle unter Generalverdacht stellt. Insofern vllt doch wieder passend zum Threadthema...

    Edit2: die 45% in UK sind natürlich auch nur die, die in Verdacht standen, keine Minderjährigen zu sein.
    http://www.independent.co.uk/news/uk...-a7369186.html
    The Home Office statistics revealed that between January 2006 and June 2016, 45 per cent of 11,847 applicants whose ages were checked were not children.
    Auch hier haben also keineswegs 45% derjenigen gelogen, die behauptet haben, minderjährige unbegleitete Flüchtlinge zu sein.

  16. #55
    Beatrix Kiddo Beatrix Kiddo ist offline
    Avatar von Beatrix Kiddo

    Werden die Nazis und rechten immer zahlreicher in Deutschland?

    Ich werde so oft von ihm zitiert... Und er hat immernoch nicht begriffen, dass ich seine Beiträge gar nicht sehe, Ignore sei Dank! Also hör doch endlich auf, dir die Mühe zu machen, mich zu zitieren.

    @Doyle
    Sehr gut zusammengefasst! Ich bin mir manchmal selbst nicht sicher, ob diese Menschen es wirklich nicht erkennen, weil sie ein Brett vorm Kopf haben, oder ob sie es nicht erkennen wollen, weil es ihr abstruses Weltbild zerstört. Was auch immer der Grund sein mag, das Resultat bleibt das Gleiche.

  17. #56
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Werden die Nazis und rechten immer zahlreicher in Deutschland?

    @Beatrix Kiddo, ich hab ihn mal zitiert damit du es lesen kannst
    Ist doch aber eigentlich gut wenn du die nicht siehst so wirds witziger wenn er gut argumentierend eure Beiträge zerpflückt.
    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Wollte mir das Video erst gar nicht anschauen, weil ihm das Qualitätsmerkmal der durchs Bild fliegenden Judenfeldermaus fehlt. Habe es dann aber doch getan (sorry für den View...). Und was soll ich sagen:

    Oh man, du findest auch ein immer noch bescheuerteres Video... Das Video, in dem die Schwarzweiß-Malerei angeprangert wird, besteht selbst ausschließlich aus Schwarzweiß-Malerei mit Ansichten und Unterstellungen, die keiner außer der Herr im Video so sieht...

    Insofern gut, dass es anscheinend keinen neuen Mist von diesem Kanal auf YouTube gibt...
    Also so langsam klingt das wie eine Sekte bei Ihr. "Sehet die Wahrheit, meine Schafe".

    Da wird mir im Hinblick auf Ihren Beruf Angst und Bange.

  18. #57
    Pánthéos

    Werden die Nazis und rechten immer zahlreicher in Deutschland?

    Irgendwer muss ja den üblichen Blödsinn richtig stellen der hier gern verbreitet wird um ein bewusst falsches Weltbild zu verbreiten. Da macht Jonny durchaus einen guten Job und ich bin ihm wirklich dankbar dafür. Die Ruhe die er da mit bringt hätte ich teilweise nicht, ist doch manches echt extrem ....

    Nun gut, ich find es auch immer interessant wie seit Monaten/Jahren der gleiche Ablauf stattfindet:

    -User mxyptlk (zufällige Aneinanderreihung von Buchstaben) postet eine News mit bewusst falschen oder seltsam zusammengereimten Zahlen, baut eine VT drum herum und erklärt uns den nahenden Bürgerkrieg (etwas übertrieben ausgedrückt).

    -User B erklärt anhand nachvollziehbarer Zahlen und Quellen das das Unsinn ist.

    -User mxyptlk wird indirekt beleidigend, wirft einem vor man hätte Scheuklappen vor den Augen, wäre von den Systemmedien manipuliert, hat ein Brett vorm Kopf, möchte sich nicht von den extrem glaubhaften alternativen Medien (Youtube-Channels ) die Welt erklären lassen und hat sowieso keine Ahnung.

    -User B zieht noch einmal Zahlen heran, belegt seine Aussage und bittet um Diskussionsteilnahme und Quellen.

    -Diskussion erstickt, Quellen werden seltsamerweise niemals nachgeliefert.

    -User mxyptlk (zufällige Aneinanderreihung von Buchstaben) postet eine News mit bewusst falschen oder seltsam zusammengereimten Zahlen, baut eine VT drum herum und erklärt uns den nahenden Bürgerkrieg (etwas übertrieben ausgedrückt).

    - ...




    Aber hey, dieses komische Video (ich habe es nicht geklickt, möchte nicht das irgendwelche Aluhut-Schwurbler von Youtube indirekt an mir Geld verdienen) behandelt den begriff Nazi und das wir scheinbar alle welche sind. Versucht also die Konnotation zu drehen nehm ich an @Jonny Knox ? Also das die sich angesprochen gefühlten Menschen quasi im positiven Sinne Nazis wären? Darf ich dann etwaige User Nazi nennen ohne das hier ein Empörungskrieg ausbricht?


    @vieraeugigerZyklop
    Ohoh, erwähne bloß nicht ihren Beruf, da wird das Gejammer groß. Was es da für einen Aufstand gab als ich das mal gemacht habe.

  19. #58
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Werden die Nazis und rechten immer zahlreicher in Deutschland?

    Zitat Beatrix Kiddo Beitrag anzeigen
    Ich werde so oft von ihm zitiert... Und er hat immernoch nicht begriffen, dass ich seine Beiträge gar nicht sehe, Ignore sei Dank! Also hör doch endlich auf, dir die Mühe zu machen, mich zu zitieren.

    @Doyle
    Sehr gut zusammengefasst! Ich bin mir manchmal selbst nicht sicher, ob diese Menschen es wirklich nicht erkennen, weil sie ein Brett vorm Kopf haben, oder ob sie es nicht erkennen wollen, weil es ihr abstruses Weltbild zerstört. Was auch immer der Grund sein mag, das Resultat bleibt das Gleiche.
    Schock schwere Not. Guess what? Ich zitiere dich gar nicht, damit du darauf reagierst, sondern damit mancher Schwachsinn nicht unkommentiert stehen bleibt. Dass du an einer fairen Diskussion kein Interesse hast, weiß ich ohnehin, schließlich ziehst du dabei regelmäßig den kürzeren.
    @Doyles Beitrag habe ich übrigens als quasi komplette Lüge entzaubert. Aber das hast du wohl nicht gelesen... Dass du dem so freimütig zustimmst, zeigt aber, dass du auch nur lügen verbreiten willst und/oder du sehr leichtfertig auf diese hereinfällst.

    Aber bestimmt hat dir wieder ein Polizist irgendetwas gesagt, als du nichts böses ahnend auf einer Mauer vorm Bahnhof gesessen bist.


    @Pánthéos In dem Video versucht der Belämmerte uns zu erklären, dass alle, die nicht jubelnd an den Bahnhöfen standen, von allen anderen jetzt "Nazis" genannt werden und verdeutlicht das u.a. mit einem Schwang zu Cholesterin (früher in den 50ern sollen alle gesund gewesen sein, obwohl der Cholesterin-Grenzwert viel höher lag) um uns dann zu erklären, dass man Nazis früher an Glatze und Springerstiefeln erkannt habe und dass das doch heute auch noch so sein müsse und daher jeder, der keine Glatze und Springerstiefel hat, auch unmöglich ein Nazi sein könne. xD Und dann noch irgendwas mit Xavier Naidoo, der ja auch kein Nazi sein könne, weil er doch ausländische Wurzeln hat.
    Das ganze Video ist wirklich dermaßen dämlich, dass man dem Belämmertwn wirklich danken muss, dass er von YouTube abgezischt ist und seinen Unsinn jetzt auf irgendeiner Gossenplattform verbreitet. (Zumindest hätte er das Mal angekündigt (Googlesuche, wenn es wirklich interessiert), ob es wahr ist, weiß ich nicht, weil ich in YouTube besseres zu tun habe, als solchen Mist zu suchen)

  20. #59
    Pánthéos

    Werden die Nazis und rechten immer zahlreicher in Deutschland?

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen


    @Pánthéos In dem Video versucht der Belämmerte uns zu erklären, dass alle, die nicht jubelnd an den Bahnhöfen standen, von allen anderen jetzt "Nazis" genannt werden und verdeutlicht das u.a. mit einem Schwang zu Cholesterin (früher in den 50ern sollen alle gesund gewesen sein, obwohl der Cholesterin-Grenzwert viel höher lag) um uns dann zu erklären, dass man Nazis früher an Glatze und Springerstiefeln erkannt habe und dass das doch heute auch noch so sein müsse und daher jeder, der keine Glatze und Springerstiefel hat, auch unmöglich ein Nazi sein könne. xD Und dann noch irgendwas mit Xavier Naidoo, der ja auch kein Nazi sein könne, weil er doch ausländische Wurzeln hat.
    Das ganze Video ist wirklich dermaßen dämlich, dass man dem Belämmertwn wirklich danken muss, dass er von YouTube abgezischt ist und seinen Unsinn jetzt auf irgendeiner Gossenplattform verbreitet. (Zumindest hätte er das Mal angekündigt (Googlesuche, wenn es wirklich interessiert), ob es wahr ist, weiß ich nicht, weil ich in YouTube besseres zu tun habe, als solchen Mist zu suchen)
    Summa summarum:
    Rassisten, Zionisten und Fremdenfeindliche können garkeine Nazis sein, sie tragen ja keine Glatzen und Springerstiefel? Nun gut, dann sind sie halt weiter "nur" Rassisten, Zionisten und fremdenfeindliche Menschen.

  21. #60
    TheRealHook TheRealHook ist offline
    Avatar von TheRealHook

    Werden die Nazis und rechten immer zahlreicher in Deutschland?

    Zitat Pánthéos Beitrag anzeigen
    Rassisten, Zionisten und Fremdenfeindliche können garkeine Nazis sein, sie tragen ja keine Glatzen und Springerstiefel?
    Rassismus ist böse, Fremdenfeindlichkeit ist böse und die Israelis sind auch böse?

    Leute die sich immer so mutig und souverän gegen anscheinend überall lauernde "Nazis" positionieren sind mir irgendwie suspekt (in jeder deutschen Familie gibt es welche hab ich hier gelernt). Das ist irgendwie so selbsterklärend, es findet ja auch keiner eine Grippe toll

Seite 3 von 8 ErsteErste ... 234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Werden die Autos immer breiter?: Irgendwie kommts mir so vor als sind die Autos in den letzten zwei Jahrzehnten immer breiter geworden jedoch bleiben die Straßen und Garagen die...

  2. Wörter, die fast immer falsch geschrieben werden: Z.b brillant. Gesprochen allerdings brilliant , oft mit dem zusatzlichem falschem "i" geschrieben Was fällt euch so ein ? :)

  3. Vista und die Festplatte wird immer voller: Hi. Ich hatte bisher ein XP Sony Vaio. Hatte mich letztens entschlossen, eine neueres Vaio zu kaufen. Darauf läuft leider nur das Vista. Ein XP...

  4. Soll Kevin Kuranyi begnadigt werden und wieder für Deutschland spielen dürfen?: Ich finde diese Umfrage mal ganz interessant, weil sie immoment auch sehr durch die Medien geht. Die Rede ist davon, dass Schalke´s Kevin Kuranyi...