Seite 37 von 38 ErsteErste ... 1727363738 LetzteLetzte
Ergebnis 721 bis 740 von 755
  1. #721
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Windows 10 - News & Gerüchte

    Zitat hayate.sama Beitrag anzeigen
    Hast du schon das KB5003637 installiert ?
    https://www.pcgameshardware.de/Windo...-mehr-1373549/
    Vielen Dank, das wurde schon vor ein paar Tagen automatisch installiert.
    Vielleicht ist das ja sogar der Grund für meine kaputte Taskleiste. Seit dem Update schmiert übrigens auch meine Internetverbindung öfter ab, obwohl die Fritzbox volle Funktion anzeigt..

    Habe gerade mal geschaut: Das Update wird leider nicht zur Deinstallation angeboten, also muss ich wohl auf Microsoft warten...

    EDIT: Habe gerade mal ausprobiert wie es läuft, wenn ich "Neuigkeiten und interessante Themen" wieder aktiviere.
    Überraschung: Ab sofort verhält sich die Taskleiste wieder völlig normal. Sobald ich aber diesen Schwachsinn deaktiviere, zerbröselt es mir den Tray. Danke, Microsoft!


    EDIT 2: Ah, man muss zuerst "auf hover öffnen" deaktivieren, danach dann "Neuigkeiten und interessante Themen" deaktivieren. Dann läuft es! Anscheinend läuft der Hover-Effekt Amok, sobald man die "Neuigkeiten" komplett deaktiviert.
    Damit konnte ja auch beim besten Willen niemand bei Microsoft rechnen, dass jemand das einfach abschaltet.

  2. Anzeige

    Windows 10 - News & Gerüchte

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #722
    thanatos thanatos ist offline
    Avatar von thanatos

    Windows 10 - News & Gerüchte

    es gab da so gerüchte, dass zum nächsten win10 halbjahr ein umfassendes update vorbereitet wird, was jetzt tatsächlich unter dem nächsten windows 11 vorgestellt werden soll..
    am 24. jun soll dazu mehr präsentieert werden

    Windows 11 geleakt

  4. #723
    medeman medeman ist offline
    Avatar von medeman

    Windows 10 - News & Gerüchte

    Bin mal gespannt was die genau zeigen, aber das sieht mir aus wie "der alte Kram" im neuen Gewand. Ich denke hauptsächlich wird das Namensschema umgestellt, statt "Windows 10 21H2" heißt es jetzt eben "Windows 11" (oder vielleicht kommt die Version auch erst 2022, kommt aber auf's gleiche raus). Marketingtechnisch macht es sich dann sicher gut, zu dieser neuen Hauptversionsnummer eine etwas überarbeitete UI zu zeigen.

    Beispielsweise die Suche ist quasi identisch, lediglich das Suchfeld wurde von unten nach oben verschoben:

    Windows 10:


    Windows 11:


    Klar, die Liste von Anwendungen aus dem Startmenü sieht jetzt anders aus und ist jetzt wohl ein 2-dimensionales Grid. Aber sonst? Neue Explorer Icons? Schön, aber wozu?

    Was interessant sein könnte ist die Tiling-Funktionalität:



    Wobei ich da auch nichts anderes zu gesehen habe außer diese Auswahl. Einen richtigen Tiling Window Manager werden wir wohl nicht bekommen.




    Also so wie ich das sehe viel heiße Luft, aber im Endeffekt fast nur optische Änderungen. Schade, bei der Gelegenheit hätte man doch gleich einige Altlasten ablegen können. Vielleicht mal den Windows Explorer grundlegend überarbeiten, statt nur ein paar Icons zu ändern. Noch immer lässt der Explorer gerne auf sich warten, wenn beispielsweise eine Festplatte auf sich warten lässt (falls man denn noch eine verbaut hat, oder auch über's Netzwerk). Noch immer reagiert der Explorer träge, wenn ein externes Programm/Plugin sich aufhängt beim Generieren von Thumbnails (oder die Datei ist fehlerhaft).

    Noch immer wird NTFS wahrscheinlich das Standard-Dateisystem sein, statt endlich mal auf ReFS zu setzen.

    Ich bin ja mal gespannt, ob die neuen Einstellungen und die Systemsteuerung endlich mal vereinheitlicht werden.

    Noch immer können Programme (wenn sie nicht gerade UWP Apps aus dem Windows Store sind) ungefragt auf Mikrofon, Kamera, Daten und Co. zugreifen.

    Und und und...die Liste ist lang.




    Im Endeffekt einfach ein paar Flicken und Features an die bestehende Version getackert. Mir fehlt schon lange der grundlegende "Modernisierungs-Pass". Da hilft auch ein "modernes" Startmenü nichts. Vielleicht ist der Build vom 29.05. ja auch einfach stark veraltet und am 24. Juni haut Microsoft ordentlich was raus. Aber der Leak sieht doch sehr langweilig aus.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Windows 10 - News & Gerüchte   Windows 10 - News & Gerüchte   Windows 10 - News & Gerüchte  

  5. #724
    thanatos thanatos ist offline
    Avatar von thanatos

    Windows 10 - News & Gerüchte

    ein paar überraschungen kommen da bestimmt noch..irgendwie muss sich die komplett neue gen ja rechtfertigen, was mehr als ein update nötig macht..
    modernes dateisystem, explorer und engine, mehr sicherheit und ausreichende transparenz wären schon ganzz gute ansätze..
    wenn win10 das letzte win gewesen sein soll, müsste die nächste gen eigentlich ein völlig neues konzept bieten, vllt sogar irgendwas anderes als fenster (jetzt kommt bitte niemand mit doors)
    oder es ist einfach ein win10 x2, da man ja win9 immernoch übersprungen hat

  6. #725
    thanatos thanatos ist offline
    Avatar von thanatos

    Windows 10 - News & Gerüchte

    so wie es aussieht ändert sich an der codebase nichts, es bleibt nun doch immernoch windows 10..lediglich einige funktionen, die für windows 10x gedacht waren werden dort integriert...damit wird es dann nur aus updatesicht als windows 11 mit elementen und weiterhin win 10 ohne diese verwendet..

  7. #726
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline
    Avatar von Sn@keEater

    Windows 10 - News & Gerüchte

    Sollte es nie ein Windows 11 geben? Ansonsten mal schauen wieviel wirklich "neu" sein wird und wieviel "altlasten" Win 11 mit sich bringt. In Win 10 findest du teilweise Sachen die noch von Win 95 kommen. Oder auch der Quatsch mit 2 Systemsteuerungen. Was soll das?

    Was ich aber Win 10 lassen muss. Egal wie oft mir das abgekackt ist, zig Programmen ect, Es rennt immer noch wie am ersten tag der Erst installtion (Juni 2018 da neue SSD) Seit dem läuft und läuft und läuft es ohne das ich irgendwie Einbußen der Performance merke. Von Win 7 und davor hat man von sowas nur geträumt.

  8. #727
    Capt. Clark Capt. Clark ist offline
    Avatar von Capt. Clark

    Windows 10 - News & Gerüchte

    Also ich sehe Windows 11 auch hauptsächlich als Branding-Update, der Kern bleibt wie Windows 10. Warum auch nicht? Bei einem Rolling-Release-Modell (eher Trolling-Release höhö) machen neue Namen eben nur bedingt sind, da sind Versionsnummer klar besser. Und mit diesen ganzen 20h1, 21h1, 21h2 usw. hat sich Windows auch keinen Gefallen getan. Finde es sinnvoll, wenn ein Funktionsupdate dann die Hauptversionsnummer verändert, meinetwegen 11.2, 11.3 usw. Oder einfach ganze Zahlen, 11, 12 usw. Alles besser als 21h1.

    Das gezeigte Design gefällt mir klar besser, hat was von einer modernen Linux DE.

  9. #728
    thanatos thanatos ist offline
    Avatar von thanatos

    Windows 10 - News & Gerüchte

    im prinzip bleibt es ja noch bei windows 10, ist immernoch das letzte win..nur das update heißt eben windows 11

  10. #729
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Windows 10 - News & Gerüchte

    Zitat Sn@keEater Beitrag anzeigen
    Sollte es nie ein Windows 11 geben? Ansonsten mal schauen wieviel wirklich "neu" sein wird und wieviel "altlasten" Win 11 mit sich bringt. In Win 10 findest du teilweise Sachen die noch von Win 95 kommen. Oder auch der Quatsch mit 2 Systemsteuerungen. Was soll das?

    Was ich aber Win 10 lassen muss. Egal wie oft mir das abgekackt ist, zig Programmen ect, Es rennt immer noch wie am ersten tag der Erst installtion (Juni 2018 da neue SSD) Seit dem läuft und läuft und läuft es ohne das ich irgendwie Einbußen der Performance merke. Von Win 7 und davor hat man von sowas nur geträumt.
    "2 Systemsteuerungen" sind wohl zumindest in der aktuellen Win11-Preview weiterhin an Bord.
    https://www.computerbase.de/2021-06/..._einstellungen

  11. #730
    medeman medeman ist offline
    Avatar von medeman

    Windows 10 - News & Gerüchte

    Es ist zumindest im geleakten Preview von Windows 11 übrigens nicht mehr möglich, die Fenstertitel in der Taskleiste anzuzeigen oder die Taskleiste wo anders als am unteren Bildschirmrand zu platzieren:



    Diese Einstellungen aus Windows 10 (21H1) fehlen also:



    Zitat Capt. Clark Beitrag anzeigen
    Das gezeigte Design gefällt mir klar besser, hat was von einer modernen Linux DE.
    Da kann man nur hoffen, dass sie sich nicht an GNOME (3) orientieren wollen . Bei sowas wie i3/sway wäre ich sofort dabei (ist aber wohl kaum massentauglich)




    Ein paar Dinge sind mir augefallen:

    • Wenn man iexplore.exe aufruft, öffnet sich Microsoft Edge; ich traue dem Braten aber noch nicht ganz, für irgendwelche .NET APIs schlummert bestimmt noch irgendwo der Internet Explorer (wenn auch ohne eigene GUI)
    • Das Windows Terminal ist vorinstalliert (aus dem Windows Store, darüber wird es auch akutalisiert)
    • Wenn man Fenster "tiled" (mit der neuen Funktion beim Maximieren-Button), können die gewählten Fenster nachträglich nicht geändert werden (hoffentlich wird das noch verbessert)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Windows 10 - News & Gerüchte   Windows 10 - News & Gerüchte  

  12. #731
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Windows 10 - News & Gerüchte

    Also die Funktion, gleiche Programminstanzen in der Taskleiste zusammenzufassen, mache ich immer als erstes aus. Unnützer Scheiß. Wenn das jetzt zwangsweise gestapelt wird, wäre das kaka.

  13. #732
    medeman medeman ist offline
    Avatar von medeman

    Windows 10 - News & Gerüchte

    So, die Katze ist aus dem Sack: https://blogs.windows.com/windowsexp...ng-windows-11/

    - Das geleakte Build ist wohl "genuine"
    - Kostenloses Upgrade von Windows 10
    - DirectStorage (für Spiele, ähnlich wie bei XSX|S bzw. PS5)
    - Android Apps lassen sich aus dem Microsoft Store herunterladen und ausführen (Kooperation mit dem Amazon Android Store)
    - Win32 Apps können im Store veröffentlicht werden, Entwickler können ihr eigenes Bezahlsystem verwenden (Microsoft nimmt dann keinen Anteil am Umsatz)

    Das sind die offiziellen Systemvoraussetzungen:



    TPM 2.0 scheint wohl nach wie vor Voraussetzung zu sein. Ist aber eigentlich mit halbwegs aktuellen Rechnern kein Problem mehr. AMD und Intel unterstützen bereits seit vielen Jahren fTPM.

    Außerdem scheint es hier tatsächlich nur noch einen 64-Bit Build zu geben. Bei Windows 10 konnte man via Upgrade von 32-Bit Windows 7/8 noch an eine 32-Bit Version von Windows 10 kommen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Windows 10 - News & Gerüchte  

  14. #733
    ayu-butterfly ayu-butterfly ist gerade online
    Avatar von ayu-butterfly

    Windows 10 - News & Gerüchte

    https://www.netzwelt.de/windows-11/index.html
    Laut Microsoft soll Windows 11 Ende des Jahres erscheinen. Eine erste Preview-Version von Windows 11 wird es ab Ende Juni über das Insider-Programm zum Download geben.

  15. #734
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Windows 10 - News & Gerüchte

    Hm...
    Das einzig wirklich neue was ich in Windows 11 sehe ist die Fähigkeit, Android-Apps auszuführen. Da Windows 10 aber schon seit einigen Jahren ein Linux-Subsystem mitbringt, war das kein revolutionärer, sondern ein evolutionärer Schritt.
    Warum also nennt Microsoft das Ganze jetzt Windows 11?

    P.S.: Sehr ärgerlich finde ich, dass Microsoft für die Home-Version ein Online-Konto vorschreibt. Das ging bisher auch ohne.

  16. #735
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Windows 10 - News & Gerüchte

    Was ist, wenn man mit einem Win 7 Ultimate Key zu Win 10 Prof gewechselt war. Kommt man von da dann zu Win 11 Prof?

  17. #736
    Capt. Clark Capt. Clark ist offline
    Avatar von Capt. Clark

    Windows 10 - News & Gerüchte

    Den nativen Android-App Support nehme ich gerne mit. Das war der Grund, warum ich auf meinem Surface Pro auf ChromeOS (FydeOS) umgestiegen bin, das funktioniert aber mehr schlecht als Recht. Windows 11 wäre dann wieder eine brauchbare Alternative. Bei meinem Desktop/Gaming-PC bleibe ich wegen Windows/Xbox Games sowieso bei Windows, daher werde ich hier auch upgraden, die wichtigste Frage ist da: Wird es die Möglichkeit auf ein Inplace-Upgrade geben, also so dass installierte Apps & Einstellungen erhalten bleiben? Denn letztendlich ist es ja kein "neues" Windows, sondern ein weiteres Win10-Update, dass auf Win11 getauft wird..

  18. #737
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Windows 10 - News & Gerüchte

    Artikel von XB zum Thema: https://www.computerbase.de/2021-06/...gen-im-detail/

    Teams standardmäßig in Windows wird doch sicher wieder die Wettbewerbshüter auf den Plan rufen.

  19. #738
    medeman medeman ist offline
    Avatar von medeman

    Windows 10 - News & Gerüchte

    Android-Apps funktionieren trotz Intel-Entwicklung auch mit AMD-CPUs: https://www.theverge.com/2021/6/24/2...arm-processors

    Was noch ganz nett ist: Windows 11 kann Fenster bei erneutem Anschließen eines Monitors auf die Position auf dem Monitor wiederherstellen. Das ist auch für Desktops praktisch, wenn die Bildschirme unterschiedlich schnell aufwachen (bspw. bei unterschiedlichen Anschlussarten). Bisher benutze ich dazu PersistentWindows, was aber auch so seine kleinen Problemchen hat - deswegen wäre es super, wenn die in Windows 11 integrierte Lösung das ersetzen könnte.

    Ansonsten...naja, ganz nett, kaum was wirklich besonderes dabei.

    In der Präsentation waren die Aussagen von wegen "Windows 11 passt sich an dich an" und "User Choice" und whatever auch viel heiße Luft. Klar war das eine Anspielung gegen Apple und dem Fakt, dass macOS offiziell nur auf Apple-Geräten läuft. Aber auf der einen Seite behaupten, User Choice wäre total super und dann auf der anderen Seite bei der Suche des Windows-Startmenüs fest Bing zu verwenden und damit nicht mal den vom Benutzer gewählten Standardbrowser, sondern Microsoft Edge zu öffnen, macht eben keinen Sinn. In Windows 11 dem Benutzer unbedingt den Microsoft-Login andrehen zu wollen jubelt dem Benutzer auch noch deren Services (OneDrive, MS Teams etc.) unter. Opt Out wird möglichst kompliziert bis quasi unmöglich (Windows 11 Home) gestaltet. Also alles nur Marketinggeblubber...

    Leider gibt es immer noch verschiedene Editionen von Windows 11 (Home, Pro und Enterprise). Das ist finde ich einfach nicht mehr zeitgemäß und unnötig kompliziert.

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Was ist, wenn man mit einem Win 7 Ultimate Key zu Win 10 Prof gewechselt war. Kommt man von da dann zu Win 11 Prof?
    Ja.

    Zitat Capt. Clark Beitrag anzeigen
    Den nativen Android-App Support nehme ich gerne mit. Das war der Grund, warum ich auf meinem Surface Pro auf ChromeOS (FydeOS) umgestiegen bin, das funktioniert aber mehr schlecht als Recht. Windows 11 wäre dann wieder eine brauchbare Alternative. Bei meinem Desktop/Gaming-PC bleibe ich wegen Windows/Xbox Games sowieso bei Windows, daher werde ich hier auch upgraden, die wichtigste Frage ist da: Wird es die Möglichkeit auf ein Inplace-Upgrade geben, also so dass installierte Apps & Einstellungen erhalten bleiben? Denn letztendlich ist es ja kein "neues" Windows, sondern ein weiteres Win10-Update, dass auf Win11 getauft wird..
    Das wird sehr wahrscheinlich ähnlich wie ein Funktionsupdate von Windows 10 ablaufen.

  20. #739
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Windows 10 - News & Gerüchte

    Wenn ich das richtig lese, dann werden Android-Apps aus dem Amazon-Store installiert. Man bindet sich mit Windows 11 dann also auch an Amazon. Damit weiss Amazon nicht nur, was ich kaufe (Amazon Store), lese (Kindle), und schaue (Prime), sondern in gewisser Weise auch was ich auf meinem Windows-PC treibe.
    Wenn ich dann an den neuen Online-Zwang bei Windows 11 Home denke und mir vorstelle, dass Amazon und Microsoft ihre (Telemetrie-)Daten zusammenführen, dann wissen die beiden Konzerne mehr über mich als ich selbst.

  21. #740
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    Windows 10 - News & Gerüchte

    Für mich ist Auto-HDR das willkommendste Feature. Zwar sind es im aktuellen Windows nur vier Mausklicks um HDR zu aktivieren/deaktivieren... aber wenn das in Games, Filmen, Youtube, etc. zuverlässig funktioniert dann kann das gar nicht schnell genug kommen.

    Edit: Ok, da hat mich der Name verwirrt. Auto-HDR gibt es bereits an der Xbox und wandelt SDR-Content automatisch in HDR-Content um... Ich hätte gehofft, es wäre ein simpler "Umschalter", der HDR-Content automatisch in HDR überträgt und SDR dann eben in SDR.

    Mein Monitor läuft im HDR-Modus auf Vollgas und das ist für stinknormales Webbrowsing einfach Overkill. In SDR schaltet er in den ECO-Mode und brennt einem nicht die Augen aus, wenn man ausversehen eine Webseite öffnet, die keinen Darkmode hat.

Seite 37 von 38 ErsteErste ... 1727363738 LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Windows 8 - News und Gerüchte: Windows 8, der Arbeitstitel des nächsten Microsoft-Windows-Betriebssystems. Bisher gibt es nur wenige gesicherte Fakten über den Nachfolger des...

  2. Wii News, Ankündigungen, Gerüchte: Es gibt immer wieder Meldungen rund um die Wii, welche nicht unbedingt immer einen neuen Thread erfordern, da dort dann meist nur 10 oder weniger...

  3. News & Gerüchte: Ich habe gedacht das ich zu allgemeinen WiiU News, wie Gerüchten oder Aussagen der Entwickler einen Thread eröffne, nach dem Vorbild dem den es schon...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

windows 10 ein voller erfolg

content

windows 10 datenscutz