Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 30
  1. #1
    Yieva Yieva ist offline
    Avatar von Yieva

    Disney+ (Der neue Videostreamingdienst von Disney )

    Im November 2019 wird Disney seinen ersten eigenen Videostreamingdienst auf den Markt bringen. Disney+ wird mit einem monatlichen Preis von 6,99 US-Dollar verfügbar sein und verschiedene Jahresvergünstigungen und 4K-Preise anbieten. Geplant sind rund 500 verschiedene Filme und 7.500 Fernsehserienepisoden. Neben Klassikern von Walt Disney und diversen Serienproduktionen sollen die Inhalte von 21th-Century Fox und natürlich Star Wars und Marvel auf dem Programm stehen. Außerdem sollen für letztere mehrere exklusive Serien produziert werden. Darüber hinaus ist die beliebte Serie The Simpsons teil des Programms.
    In Deutschland soll Disney+ spätestens im März 2020 starten. Ein spannendes Projekt, das für reichlich Leben im Streamingmarkt sorgen wird.

    Mehr Infos und Einblicke findet ihr hier:



    https://www.golem.de/news/konkurrenz...VnBDIa7AZZYNog

    Freut ihr euch schon auf Disney+ und werdet ihr ein Abo abschließen?



    Die Suchfunktion hat mir leider keinen Thread ausgespuckt. Bei Bedarf bitte verschieben.

  2. Anzeige

    Disney+ (Der neue Videostreamingdienst von Disney )

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Giant Giant ist offline
    Avatar von Giant

    Disney+ (Der neue Videostreamingdienst von Disney )

    Einerseits ganz interessante Sache, andererseits: Wie viele Streamingdienste soll es denn noch geben?

    Ich schau mir schon ganz gerne mal einen Disneyfilm an.... so alle 2 Monate. Da lohnt sich ein Abo irgendwie nicht für mich.

  4. #3
    jimcarry jimcarry ist offline
    Avatar von jimcarry

    Disney+ (Der neue Videostreamingdienst von Disney )

    Zitat Giant Beitrag anzeigen
    Einerseits ganz interessante Sache, andererseits: Wie viele Streamingdienste soll es denn noch geben?

    Ich schau mir schon ganz gerne mal einen Disneyfilm an.... so alle 2 Monate. Da lohnt sich ein Abo irgendwie nicht für mich.
    Ich stimme dir zu. Wie viele Dienste wird/soll es noch geben? Aber von diesem Kuchen möchten mehrere abhaben. Kann ich auch gut verstehen. Das Geschäft boomt.
    Aber zu Disney gehört ja nicht nur Disney. Da hätten wir noch Touchstone, Pixar, Marvel und Lucasfilm. Und was weiß ich noch. Also die haben nicht nur Kinderfilme in petto.
    Ich warte auch erst mal ab ob sie mit meiner jetzigen Auswahl von Amazon und Netflix konkurrieren können. Wenn ja, wechsle ich. Vielleicht.

    Bei dem Streamingboom frage ich mich eins. Die Leute (wie auch ich) schauen dadurch kaum noch normales TV Programm weil die Plattformen einfach zuviel und besseres Programm bieten. Wird sich dann vielleicht auch die Rundfunkgebühr erhöhen weil weniger Nutzer normales TV gucken?

  5. #4
    DBZ DBZ ist offline
    Avatar von DBZ

    Disney+ (Der neue Videostreamingdienst von Disney )

    Hat irgendwer Infos bezüglich Account-Sharing, wieviele Slots hab ich bei Disney+?!

  6. #5
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Disney+ (Der neue Videostreamingdienst von Disney )

    Zitat jimcarry Beitrag anzeigen
    Ich stimme dir zu. Wie viele Dienste wird/soll es noch geben? Aber von diesem Kuchen möchten mehrere abhaben. Kann ich auch gut verstehen. Das Geschäft boomt.
    Aber zu Disney gehört ja nicht nur Disney. Da hätten wir noch Touchstone, Pixar, Marvel und Lucasfilm. Und was weiß ich noch. Also die haben nicht nur Kinderfilme in petto.
    Ich warte auch erst mal ab ob sie mit meiner jetzigen Auswahl von Amazon und Netflix konkurrieren können. Wenn ja, wechsle ich. Vielleicht.

    Bei dem Streamingboom frage ich mich eins. Die Leute (wie auch ich) schauen dadurch kaum noch normales TV Programm weil die Plattformen einfach zuviel und besseres Programm bieten. Wird sich dann vielleicht auch die Rundfunkgebühr erhöhen weil weniger Nutzer normales TV gucken?
    Durch den Erfolg von Netflix will jeder nen Stück von Kuchen abhaben. Und grade Disney hat da mit Disney Plus jetzt wirklich einen Giganten ins Rennen geschickt, der Netflix bedrohlich werden könnte. (ich meine ganz ehrlich ? Die alten Disneyklassiker, plus das MCU, plus Star Wars, plus neuere Disney Filme, plus die Serien die für das MCU und Star Wars angekündigt wurden? Das ist ne enorme Hausnummer.

  7. #6
    Yieva Yieva ist offline
    Avatar von Yieva

    Disney+ (Der neue Videostreamingdienst von Disney )

    Wenn das Angebot wirklich so vielversprechend ist wie es angepriesen wird, werde ich da auf jeden Fall zuschlagen. Ich hab nämlich große Lust, die ganzen alten Disneyserien mal wieder zu schauen. Ist ein schönes Berieselungsprogramm für nebenbei. Auch die Filme schaue ich ab und zu ganz gerne und kann sie so in Zukunft viel besser meinem Patenkind zeigen. Dass die Simpsons mit dabei sind, finde ich auch super. Gerade die alten Folgen kann ich mir immer wieder geben. Den Preis finde ich auch völlig okay, wird ja viel geboten dafür.

    Ich finde das Aufkommen neuer Streamingplattformen eigentlich ziemlich gut. Netflix ist für mich okay, aber könnte noch mehr hermachen und bei Prime finde ich die Preise gemessen an meinem Konsumverhalten nicht angemessen.

  8. #7
    jimcarry jimcarry ist offline
    Avatar von jimcarry

    Disney+ (Der neue Videostreamingdienst von Disney )

    Zitat Yieva Beitrag anzeigen
    und bei Prime finde ich die Preise gemessen an meinem Konsumverhalten nicht angemessen.
    Ja stimmt schon irgendwie. Ich bin auch nicht sonderlich begeistert vom Angebot. Prime Filme sind schwach besiedelt. Aber Prime haben wir (denke ich mal) beide ja nicht nur wegen der Filme. Musik, Cloud und der Versand sind ja auch noch ein Teil des Ganzen.

  9. #8
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Disney+ (Der neue Videostreamingdienst von Disney )

    Bisher ist es völlig unspannend für mich.
    Ich wüsste nicht, wegen was ich mir diesen Dienst holen sollte.

    Ich schaue definitiv alles, was von Marvel kommt. Aber dafür gehe ich ins Kino. Und die Filme werden auch immer Mal wieder bei uns in der WG nachgeholt, weil mein Mitbewohner die Filme kauft. Dafür brauche ich also keinen Dienst. Star Wars ist nicht meine Welt, kann ich aber auch beim Kumpel schauen. Vergangene Serien sprechen mich überhaupt nicht an, fällt also auch raus.

    Das einzige, was spannend werden "könnte" wären Marvel Serien, die man schaffen möchte. Aber neben Daredevil, Jessica Jones und Punisher gibt es da nichts, was in diesem Genre bei Serien wirklich überzeugen konnte. Und diese Serien sind ja eh gecancelt worden.

  10. #9
    Yieva Yieva ist offline
    Avatar von Yieva

    Disney+ (Der neue Videostreamingdienst von Disney )

    Zitat jimcarry Beitrag anzeigen
    Aber Prime haben wir (denke ich mal) beide ja nicht nur wegen der Filme. Musik, Cloud und der Versand sind ja auch noch ein Teil des Ganzen.
    Ich nutze gar nichts davon, daher nehme ich nur ab und zu mal nen Gratis-Probemonat, wenn es mir angeboten wird. Kündige es aber dann immer sofort.

  11. #10
    Melemona Melemona ist offline
    Avatar von Melemona

    Disney+ (Der neue Videostreamingdienst von Disney )

    Ich bin noch etwas Skeptisch, da es meiner Meinung nach langsam einfach zu viele Streamingdienste gibt.

    Aber je nach dem wieviele Benutzer zugreifen können, tue ich mich eventuell mit Leuten zusammen

  12. #11
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Disney+ (Der neue Videostreamingdienst von Disney )

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Bisher ist es völlig unspannend für mich.
    Ich wüsste nicht, wegen was ich mir diesen Dienst holen sollte.

    Ich schaue definitiv alles, was von Marvel kommt. Aber dafür gehe ich ins Kino. Und die Filme werden auch immer Mal wieder bei uns in der WG nachgeholt, weil mein Mitbewohner die Filme kauft. Dafür brauche ich also keinen Dienst. Star Wars ist nicht meine Welt, kann ich aber auch beim Kumpel schauen. Vergangene Serien sprechen mich überhaupt nicht an, fällt also auch raus.

    Das einzige, was spannend werden "könnte" wären Marvel Serien, die man schaffen möchte. Aber neben Daredevil, Jessica Jones und Punisher gibt es da nichts, was in diesem Genre bei Serien wirklich überzeugen konnte. Und diese Serien sind ja eh gecancelt worden.
    Könnte dich eine Serie mit Loki sowie eine Serie mit Falcon und Bucky nicht reizen?

  13. #12
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Disney+ (Der neue Videostreamingdienst von Disney )

    Zitat jimcarry Beitrag anzeigen
    Bei dem Streamingboom frage ich mich eins. Die Leute (wie auch ich) schauen dadurch kaum noch normales TV Programm weil die Plattformen einfach zuviel und besseres Programm bieten. Wird sich dann vielleicht auch die Rundfunkgebühr erhöhen weil weniger Nutzer normales TV gucken?
    Deswegen? Nein. Das die Rundfunkgebühr eine Haushaltsabgabe völlig ohne Zusammenhang mit dem Vorhandensein eines empfangsfähigen Geräts, vom tatsächlichen Konsum ganz zu schweigen, ist, treffen den ÖRR die Streamingdienste in der Hinsicht eigentlich nicht. Zumindest nicht in dem Ausmaß, wie die privaten Sender, denn die bekommen weniger Werbeeinnahmen, wenn weniger Menschen deren Programme einschalten.


    @ Topic: Also wir werden das sicher auslassen. Wie viele Dienste soll man noch abonnieren und wie viel Geld soll man denn noch dafür ausgeben...?

    Außerdem werden nun alle Disney-Franchises von Netflix verschwinden...
    https://www.golem.de/news/disney-net...04-140729.html
    Disney kündigte an, seine eigenen Inhalte künftig nicht mehr an andere Streaminganbieter wie Netflix zu lizenzieren.

  14. #13
    Freddie Vorhees Freddie Vorhees ist offline
    Avatar von Freddie Vorhees

    Disney+ (Der neue Videostreamingdienst von Disney )

    ist derselbe schmarrn wie mit den plattformen im pc gaming, alles wird immer mehr fragmentiert und für den konsument nicht nur teuerer (im gegensatz zu meinem beispiel) sondern auch unübersichtlicher.

    aber gut, eine plattform, auf der alle anbieter ihre werke anbieten ist auch utopisch und vorallem ein ganz böses monopol. :/

  15. #14
    Exodus Exodus ist offline
    Avatar von Exodus

    Disney+ (Der neue Videostreamingdienst von Disney )

    Neben Disney macht jetzt jeder einen eigenen Dienst...weil Netflix ist ja so erfolgreich und wir wollen lieber die ganze Marge für uns...

    Ich steig dann wieder auf andere, kostenfreie, grauzonen Dienste um xD Spaß beiseite aber ich hab jetzt nicht so viel lust nen Disney, Fox, Paramount, ... Dienst zu haben. Unabhängig von den Kosten sinkt da halt auch allgemein die Nutzerfreundlichkeit.

  16. #15
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Disney+ (Der neue Videostreamingdienst von Disney )

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Könnte dich eine Serie mit Loki sowie eine Serie mit Falcon und Bucky nicht reizen?
    Grundsätzlich erst Mal nicht. Loki war jetzt nie mein favorisierter Charakter bei den Avengers, Falcon sagt mir gerade nichts und mit Bucky ist vermutlich der Winter Soldier gemeint? Reizt mich ebenfalls nicht. Was aber nicht heißt, dass ich diese Serie nicht vielleicht auch mögen würde. Denn Daredevil hat mich auch nicht gereizt btw. nahezu nichts aus dem Comic Universum, da ich keine Comics lese (aber wohl würde). Die Sachen können mich erst dann packen, wenn ich sie gesehen habe oder vielleicht ein Hype darum entsteht.

  17. #16
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Disney+ (Der neue Videostreamingdienst von Disney )

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich erst Mal nicht. Loki war jetzt nie mein favorisierter Charakter bei den Avengers, Falcon sagt mir gerade nichts und mit Bucky ist vermutlich der Winter Soldier gemeint? Reizt mich ebenfalls nicht. Was aber nicht heißt, dass ich diese Serie nicht vielleicht auch mögen würde. Denn Daredevil hat mich auch nicht gereizt btw. nahezu nichts aus dem Comic Universum, da ich keine Comics lese (aber wohl würde). Die Sachen können mich erst dann packen, wenn ich sie gesehen habe oder vielleicht ein Hype darum entsteht.
    Vllt gibts ja einen Gratismonat

  18. #17
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Disney+ (Der neue Videostreamingdienst von Disney )

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Vllt gibts ja einen Gratismonat
    Wenn da was kommen sollte, was mich interessiert oder durch echt positive Kritiken glänzt, bin ich der letzte, der da nicht gerne das Geld für einen Monat ausgibt. Da verschließe ich mich echt nicht. Nur stand jetzt ist es noch uninteressant. Aber was nicht ist, kann ja noch werden.

  19. #18
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Disney+ (Der neue Videostreamingdienst von Disney )

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Wenn da was kommen sollte, was mich interessiert oder durch echt positive Kritiken glänzt, bin ich der letzte, der da nicht gerne das Geld für einen Monat ausgibt. Da verschließe ich mich echt nicht. Nur stand jetzt ist es noch uninteressant. Aber was nicht ist, kann ja noch werden.
    Prinzipiell sehe ich es wie du. Aber auf dem Papier sind echt starke Geschütze vorhandnen. Bin auch gespannt ob es Familientauglich glatt gebügelt ist oder auch Härteres gibt qegen der FOX Gebühr. Man munkelt ja das sowas auf Hulu ausgegliedert wird

  20. #19
    Sturmgeweihter Sturmgeweihter ist offline
    Avatar von Sturmgeweihter

    Disney+ (Der neue Videostreamingdienst von Disney )

    Ich sehe es kommen, wir driften bei den Streaming-Diensten immer mehr in die klassische Fernsehstruktur ab. Im Prinzip kann man jeden Anbieter als eigenen TV-Sender sehen.
    Und irgendwann sind wir an dem Punkt angekommen, wo du über 100 verschiedene Streaming-Dienste mit allerhand exklusiven Inhalten hast, bei der eine Niveaulosigkeit die nächste topt und wovon du dir eh nur einen Fingerhut anschauen kannst.

    Nee, sorry. Ich werde mit meiner Tochter später sicherlich den einen oder anderen alten Disney-Film schauen. Aber den kaufe ich dann gebraucht für 'nen Euro auf DVD irgendwo auf dem Flohmarkt und bezahle dafür dann doch nicht 7 Euro im Monat. So habe ich dann wenigstens noch was in der Hand.
    Übrigens 7 Euro neben den Euronen für Netflix, Amazon Prime, Sky, DAZN, Eurosport und so weiter. Auf was kommt man dann? Bestimmt über 50 Euro im Monat. Sorry, aber das ist es mir nicht wert.

    Das war übrigens nur überspitzt formuliert. Von den genannten habe ich nur Netflix, Sky und Prime. Wobei ich Prime Video auch nicht hätte, wenn es nicht im regulären Prime-Abo mit drin wäre und Sky Ticket wird bald gekündigt, wenn die Liga nicht mehr läuft. Bzw. läuft mein Abo schon Ende April aus.

    Ach ja, vergessen wir nicht die ganzen Streaming-Dienste für Musik.
    Spotify, Amazon Music, YouTube etc...

  21. #20
    Dark E Dark E ist offline
    Avatar von Dark E

    Disney+ (Der neue Videostreamingdienst von Disney )

    Wenn The Simpsons auf Disney+ gestreamt wird, dann komme ich damit nicht zu recht.
    Ich meine, wo Disney draufsteht, sollte auch Disney drin sein. Genauso gut könnte ich normales Fernsehe schauen.
    Ich weiß, dass Fox von Disney gekauft wurde wegen paar Marvel-Verfilmungen wie X-Men, um diese ins MCU integrieren zu können,
    aber trotzdem sind Fox und Disney für mich wie zwei verschiedene paar Schuhe.

    Mir gefallen nur die Disney Serien, die bis Ende 1990er produziert wurden, teilweise auch die von Anfang 2000er wie z.B. Micky Maus Clubhaus.
    Die sind wenigstens mühselig noch mit Liebe gezeichnet und produziert worden.

    Es wird sowieso meist nur noch Müll von den Disney Studios produziert. Damit meine ich so Remakes wie
    • Micky Maus (2012)
    • DuckTales (2017)
    • Haus der 101 Dalmatiener (2019)

    Da würde sich Walter Disney sogar im Grabe umdrehen, wenn er sehen würde,
    wie tief die Qualität der Disney Studios gesunken ist und was sie unter seinem Namen produzieren. Mir kommt es so vor, als ob die einfach ganz schnell irgendwas dahin klatschen und es veröffentlichen, um den Disney-Konzern noch reicher zu machen.

    Früher habe ich mit Disney immer Kinder- und Familienfilme verbunden. Heutzutage steht nur noch das Profit im Vordergrund und nicht mehr die Qualität.

    Gefallen tun mir teilweise die Disney-Verfilmungen wie z.B. The Jungle Book (2016) und Dumbo (2019), denn die sind noch mit Qualität produziert.


    Fazit: Ein Streamingdienst wie das geplante Disney+ werde ich nicht brauchen. Das, was mir gefällt, werde ich nur auf DVD/Blu-ray holen. Das reicht auch.

Ähnliche Themen


  1. Disney Comics: Okay, wir haben schon jeweils ein Thema zum Lustigen Taschenbuch und zum Micky Maus Magazin, aber das ist ja noch nicht alles, was es von Disney...

  2. Disney Micky Epic 2: Die Macht der 2: Micky und Oswald pinseln etwas verspätet auch auf Wii U Während Teil 1 seinerzeit noch exklusiv für Wii erschien, durften sich im letzten November...

  3. Disney Micky Epic 2: Die Macht der 2: Disney Micky Epic 2: Die Macht der 2 Teil 1 erschien seinerzeit noch exklusiv für Wii, jetzt dürfen sich hingegen unter anderem auch Xboxler über...

  4. Tinker Bell - neue Disney-Filme: Viele kennen Tinker Bell von Peter Pan. Sie war dort ein Lichtstrahl aber sie wurde immer beliebter und bekannter. Nun soll es gleich 4 Tinker...

  5. Anno 1701 DS - Umfrage von Disney Interactive Studios: Wir, die DS-Mods, haben kürzlich eine Anfrage erhalten. Es geht darum, dass Disney Interactive Studios zu dem am 8. Juni erscheinenden DS-Titel "Anno...