Seite 952 von 953 ErsteErste ... 932942951952953 LetzteLetzte
Ergebnis 19.021 bis 19.040 von 19049
  1. #19021
    .Null .Null ist offline
    Avatar von .Null

    AW: Naruto Manga (japanischer Stand)

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Du bist jedesmal der einzige der die Diskussion auf die Forumla Fanbase beschränken will
    Ohne Witz? Ich stelle in dieser Diskussion also die gegenteilige Meinung dar? Einer Diskussion, die eh nur aus zwei Standpunkten besteht? Gibt's ja nicht!
    Mal ernstaft: Wenn ich mehrmals Forumla schreibe und du dich ohne entsprechende Richtigstellung genau darauf beziehst, dann gehe ich selbstverständlich davon aus, dass du mit deiner Antwort auch das Forumla meinst.
    Ansonsten könnten wir von Naruto ja auch sogleich auf Norddeutschen-Käse kommen Meiner Meinung nach ist der Nord-Amerikanische Markt nun einmal der relevantere, wenn es um Deutschen Käse geht. Was denn? Hab mich eben auf den Käse bezogen! Du willst ja das Ganze stets auf Naruto beschränken...

    Mach dich nicht lächerlich.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    ist also nichts neues, ich habe sicher nicht aus Spaß Zitate aus anderen Foren gepostet
    Andere Foren waren sicherlich Teil der Diskussion, das streitet auch niemand ab. Das gute am Internet ist, dass die Dinge bestehen bleiben, ganz egal wie lange man abwartet. Hier also noch einmal, extra für dich, der genaue Hergang:

    Naruto Manga (japanischer Stand)
    Liest man da oft genug das Wort "Forumla"? Ja? Wollte nur sicher gehen.

    Naruto Manga (japanischer Stand)
    Deine Antwort, in welcher du selbst sogar das Forumla klar und deutlich nennst ;D

    Und so weiter~

    Und plötzlich, von jetzt auf gleich, beziehst du dich nicht auf das Forum? Wie kommt es, dass du es dann sogar selbst nennst in deiner Antwort? Sorry falls das hier alles lachhaft erscheint, aber anders kann man deinem Bullshit schlichtweg nicht beikommen. Steh doch mal zu dem was du äußerst! An anderer Stelle willst du mir doch auch ans Bein pissen, weil ich in einem Zeitraum von mehreren JAHREN meine Meinung änderte.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    also dreh dir nicht alles wie es dir gerade passt.
    Jah, stimmt.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    In den Zitaten sehe ich wie ich selbst von der Fanbase rede und nicht wie du von der Forumal Fanbase
    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Weil Naruto mal gut war, ich erinnere dich gerne daran das auch hier im forumla sehr viel geschrieben wurde auch nachdem Naruto so schlecht wurde und ich erinnere dich auch gern daran das das meiste davon Hate war und sich über Kishi lustig gemacht wurde was auch lagen Diskussionen über die Kritik zur folge hatte und zwar jede Woche zu jedem neuen Kapitel, das ist auch Aktivität im Naruto Bereich gewesen, aber keine positive, ich kann dir gern ein paar Klassiker von damals raussuchen und dann siehst du auf was sich die große Aktivität hier zum großen Teil beschränkt hat.
    Achso, von welchem Forum mit Namen Forumla redest du denn sonst in "diesen Zitaten"? Von welchem Naruto Bereich, aus welchem du mir "ein paar Klassiker" zeigen wolltest

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Also ist Naruto wegen Forumla wohl doch nicht so besonders.
    Achso! Weil "Popularität" ein fixer Wert ist! Verstehe.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Wo soll er auch seinen Pflichten nachkommen, in der ganzen Diskussion hier habe ich Kishi nicht einmal beleidigt.
    Wer spricht denn von dieser Diskussion? Und warum jetzt wieder der Schwenker zurück? Eben noch hast du doch geprahlt, Kishimoto durchaus beleidigt zu haben.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Storm ist aus dem Grund für Fans gut weil es inzwischen nah am Anime ist was die Fähigkeiten der Charakter angeht und das Kampfsystem einfach gut funktioniert, es wurde durch all die vorheringen Teile immer wieder angepasst und verfeinert.
    Sprich Storm ist aus dem Grund für Fans gut, weil es ein gutes Game ist?...

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    da es in dieser Szene auch mit Anime oder Manga nicht spannender war braucht sich das Spiel hier keine Vorwürfe zu machen
    Das ist doch vollkommen egal. Ich spreche von der Art der Darstellung, der Mimiken, der Synchronsprecher. Hier humpelt die Storm Reihe über weite Strecken so daher, und weiß kaum jemanden an der Stange zu halten.
    Klar, es gibt natürlich epic shit, bei welchem einen die Kinnlade runter klappt. Aber wie gesagt: Ein Großteil der Story wird anhand von streifen und un-inspirierten Gesprächen voran getrieben.
    Storm 4 scheint hier wieder ein wenig "cineastischer" daher zu kommen, was auch einfach an der Vielzahl an "epic Moments" liegen wird, welche in der Story nun einmal dran kommen (das Finale eben).

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    immerhin präsentiert es mehr als genug andere Szenarien 1000 mal besser als Kishi es selbst konnte.
    Manga =/= Game.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Natürlich, trotzdem zeigt es das Storm sich auch auf einer Platform ziemlich gut verkaufen konnte wärend der direkte Konkurrent einfach untergegangen ist
    Was genau verstehst du unter "direkter Konkurrenz"? Welche Spiele fallen in diese Sparte? Denn mMn wird der Erfolg der Storm Reihe eben auch dadurch zustande gekommen sein, eben weil es kaum ernsthafte Konkurrenz gab und weiterhin gibt. Die Storm Reihe hat das Naruto Franchise in Punkto Gaming in eine höhere Liga katapultiert (und damit kleinere Entwicklungen nahezu obsolet gemacht), in welcher höchstens noch Dragonball mitspielen kann. Das "wie kam es dazu" haben wir ja schon zu genüge behandelt.

    In dem Sinne bleibt nur noch zu gucken, wie sich One Piece mit Burning Blood in eben jener Liga machen wird.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Sind eben Adventures und keine Beat em Ups, was Fighting-Shounen Anime Games angeht waren Beat em Ups immer erfolgreicher
    Wobei ich weder die Storm Reihe, noch Xenoverse als klassisches "Beat em Up" bezeichnen würde. Die Anime Spiele haben irgendwie ihre eigene kleine Sparte entdeckt. Das... Aktion Kampfspiel? Keine Ahnung...

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Ich würde mir einen guten OP fighter sofort kaufen, auf ein Adventure habe ich hingegen keine Lust.
    Ich finde das gerade das Genre Adventure zu One Piece ganz hervorragend passt. Der Manga steht doch für die Freiheit und die Exploration. Man stelle sich ein Blackflag ähnliches One Piece Game vor.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Es kommt pro Jahr 1 Game [...] das ist keine Massenproduktion
    Dann definierst du Massenproduktion halt anders als ich. Für mich reiht sich das nahezu nahtlos in Produktionen wie Assassins Creed oder Call of Duty ein.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Wenn du da nicht immer mitliest solltest du vieleicht keine Aussagen über die Leute die dort schreiben treffen.
    Meine Entscheidung, einen großen Bogen darum zu machen, ist ja durchaus begründet - demnach habe ich natürlich entsprechende Eindrücke wahrgenommen. Ich nutze den Storm Thread alleinig für das aufschnappen von Neuigkeiten, und was man da stellenweise so erlebt...

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Ich habe das Spiel nicht gekauft, ich habe es mir ausgeliehen
    Schon witzig, was für Umstände du betreibst, um hier den Entwicklern "eines auszuwischen".
    "Seht her! Ich habe es nicht gekauft, ich hab es mir nur geliehen! Und nun entschuldigt mich, ich werde nun meine Zeit mit einem Game verbringen, welches ich nicht mag! Und wenn ich es doch mag, dann mag ich aber die die ursprüngliche Geschichte nicht! Hah!".
    Ich meine, es hat ja bei dir auch über 100 Online Matches gebraucht, bis dir aufgefallen ist, wie scheiße der Online Mode ist

    Weißt du was ich mit Spielen mache, die mir nicht gefallen? Ich spiele sie nicht.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Und später war der Krieg vorbei und Oro läuft noch immer draußen rum
    Das kann viele Gründe haben, von denen ich gerne einige selbst hören würde. Aufgrund der Tatsache, dass Orochimaru mittels Edo Tensei stark zum Sieg der Allianz beigetragen hat UND die Kage rettete, wurde ihm vielleicht der Knast erspart. Es ist ja nicht so, als würde man Orochimaru frei walten lassen. Der Gute ist eher auf Bewährung.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Man hätte schon dort 3 sehr starke Uchiha ausschalten können,
    Man hätte auch Hashirama und Co verlieren können, also...?
    Wie gesagt: Das Risiko war zu groß.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Vollkommen egal ob er sie aufgegeben hat, trotzdem hat er diese Antwort gegeben und das ganze sogar in einem Buch beschrieben noch bevor er Naruto gekannt hat, da müssen wir tatsächlich nicht diskutieren.
    Müssen wir auch nicht. Was du aber nicht zu verstehen scheinst: Jiraiya, Nagato, Minato, Kakashi, Tsunade und Konsorten richteten sich alle samt nach einem Ideal, was keiner von ihnen zu erreichen vermochte. Naruto jedoch schon. Darin besteht der Unterschied. Niemand hat je behauptet, Naruto habe den Akt des Vergebens erfunden
    "Seine Antwort" welche du so gern haben willst, ist in diesem Fall eher eine Tat. Beziehungsweise das fehlen einer Tat -> Nämlich das willentliche auslassen von Vergeltung. Das Konzept ist nicht neu und auch nicht Naruto exklusiv. Aber wir reden hier von einem Kerl, der dem Mörder seiner Eltern vergeben hat. Niemand der vorher genannten, hatte genug Herz (oder zu wenig Hirn?), um vergleichbares zu tun.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Wegen dem Schmerz haben die Leute aber erst mal keine Lust auf weitere Kriege.
    Erneut tendierst du dazu, für die Allgemeinheit zu sprechen, obgleich es hier nur eine rein hypothetische Aussage ist.
    Erneut: Ich kann nicht erkennen, wie das für die Vision von Pain spricht. Der Krieg wurde nicht durch Angst gewonnen und der Frieden auch nicht durch Angst erarbeitet. Es ist eine vollkommen unterschiedliche Ausgangslage, auch weil der Vierte Ninjaweltkrieg ja kein Krieg zwischen den Menschen war.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Es geht nicht darum ob Naruto den Schmerz bewusst nutzt um andere zusammen zu bringen sondern darum das jeder in diesem Krieg Schmerz erfahren hat und dieser die Leute enger zusammengeschweißt hat
    Eben nicht. Es ist nicht der Schmerz den alle verspürten, der sie zusammenschweißte. Es ist die Empathie die alle verspürten, die es ihnen erlaubte, den Schmerz anderer zu verstehen, die sie zusammenschweißte. Die Lehren von Hagoromo eben.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Minato hing aber auch am Chakra von Obito und somit waren da alle verbunden.
    Kannst du mir einen Hinweis nennen, der andeutet, dass die anderen Shinobi auch in das Herz von Obito blicken konnten? Ich habe hier einige Punkte, die eventuell dagegen sprechen:

    1) Die Flashbacks, die Naruto sah, "passierten" bevor die Allianz hinzu stieß.
    2) Ja, die Allianz war auch im inneren von Obito zu sehen, aber eben nur anfänglich. Als Naruto weiter auf Obito zuging und mit ihm das Gespräch suchte (Obito warf auch hier alleinig Naruto an den Kopf, "aus seinem Kopf zu verschwinden"), waren Obito und Naruto unter sich.

    Ich meine ich hab selbst keine Ahnung, wie genau Kishimoto das gesehen hat. Vielleicht haben die Allianz Ninja ja auch alles mitbekommen, und trachteten dennoch nach Blut - kann sein.
    Dann wäre aber auch hier erneut bewiesen, dass viele nach diesem Ideal streben, jedoch Naruto der einzige ist, der es auch lebt.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Dann hätte er die Chakrafrucht nicht erwähnen müssen, denn es war von Anfang an geplant die Menschen zu W Zetsus zu machen
    Geplant war beides, denn die Chakra-Frucht war doch erneut für Kaguya bestimmt. Sie wollte das Chakra erneut für dich allein haben.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Nein war er nicht, nicht in der form in der er uns präsentiert wurde.
    Als "Untoter" Weise? Doch, und zwar seit dem Zeitpunkt, wo Konan sagte, der Rinnegan Träger gebiete über Leben und Tod. Heck, es wurde doch sogar vermutet, dass Tobi (damals dachten viele, er sei der Sage) ein Geist ist, da er eben nicht getroffen werden konnte. Also nochmal: Rede dich hier nicht um Kopf und Kragen. Das Thema damals ist heute noch offen, falls du gerne mal wieder eine kleine Erfrischung brauchst:

    Theorie: Tobis wahre Identität

    Da wurde so viel spekuliert, ein Geist-Sage ist da noch echt das mindeste. Ich glaube niemand hat wirklich angezweifelt, dass wir gegen Ende den Sage nochmal sehen werden. Darum war ja auch niemand wirklich überrascht.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    dann schau mal an was später passiert
    Was denn? Dass er die Kräfte von Inda/Ashura in Sasuke/Naruto erweckte?

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Kushina und Minato nutzen im Gegensatz zu Rikudo übrigens ein Siegel Jutsu, das waren nicht ihre Geister sondern ein Teil von ihnen der in Naruto versiegelt wurde.
    Kushina und Minato sind ja auch keine Rinnegan Träger, welchen diese Art Fähigkeit schon seit Jahren nachgesagt wurde (siehe oben).

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    und doch hat er nie geplant auf Madaras Pläne einzugehen, erst als Rin tot war, war plötzlich alles scheiße.
    Er hat auch danach nicht geplant, darauf einzugehen. Obito sagte selbst, dass er Madara nie als Kameraden sah und er versuchte ja sogar, diesen zu täuschen (die Siegel Sache mit Kakashi).

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Um solche Leute zu haben hätte Obito nur nach Konoha gehen müssen, es ist nicht so als wäre Obito nur wegen Rins Ableben ganz allein gewesen.
    Ich muss dir nun sicher nicht in allen kleinen Details den genauen Werdegang und die Gedankenwelt von Obito erklären, oder? Wir sahen doch in einem "was wäre wenn"-Flashback, dass Obito mit Reue auf eben jene Möglichkeit blickte. Er entschied sich aus genannten Gründen eben anders, und das war selbstverständlich die schlechtere Entscheidung.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Ja weil sie zuerst von den Anbu ausspioniert wurden
    ... Alter...
    Erneut: Wir kennen das genaue Ausmaß der Überwachung nicht, daher kann von "ausspionieren" doch gar keine Rede sein. Dass man den Clan unter besonderer Überwachung stellt, ist aufgrund ihrer Position (Konoha Polizei) doch ganz normal.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Nur ist Tobirama hier der Einzige der sich als unschuldig ansieht, jeder andere weiß das es sein Fehler war.
    Wenn die anderen Kage es als Fehler bezeichnen, warum haben sie dann daran nix geändert? Der einzige, der Tobirama hier ein Fehlverhalten vorwarf war (neben Hashirama) Orochimaru. Die Entscheidung von Tobirama war eine absolut korrekte. Der Uchiha Clan hat sich nur eben nicht als vertrauenswürdig genug erwiesen.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    und das stimmt nicht, sowohl Sasuke als auch Itachi, Madara und Shisui zeigen das es nicht so ist.
    Willst du mich verarschen
    Zum letzten Mal: Sicher, es gibt Uchiha, die ihre Behinderung gut im Griff haben. Beispielsweise Itachi, Shisui oder Kagami. Dennoch lässt sich nichts daran rütteln, dass der Uchiha Clan von Haus aus unter eben jener "Krankheit" zu leiden hat, und diese hat auch in der Vergangenheit schon für eine Menge Probleme gesorgt.
    Es spielt keine Rolle, ob du als Fan der Uchiha das nicht wahr haben willst. Das Sharingan selbst basiert auf eben dieser Behinderung/Störung, die eigenen Emotionen nicht vollkommen unter Kontrolle zu halten.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Es ist auch keine psychische Behinderung, kein Uchiha (und im Dorf hatten viele das Sharingan) ist irgendwie grundlos ausgerastet.
    1) Wissen wir das nicht
    2) Sasuke, Madara, Obito
    3) Diese Störung wirkt sich negativ auf die Fähigkeit aus, rationale Entscheidungen treffen zu können. Eben jene Irrationalität war doch schlussendlich das Sprungbrett zum Uchiha Massaker

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Trotzdem war Tobirama vollständig unter Kontrolle
    Die ursprüngliche Kontrolle Orochimarus, die beispielsweise Hiruzen fesselte, konnte von Tobirama komplett übergangen werden. Erst als Orochimaru seine Kontrolle auf Tobirama dann noch einmal verstärkte, konnte er auch diesen fesseln. Also selbstverständlich ging Tobirama davon aus, "frei" zu sein.

    Um jedoch zum Kern zurückzukommen: Die Reaktion von Tobirama war absolut gerechtfertigt. Sasuke stand den früheren Vier Hokage gegenüber und drohte diesen offen mit der Zerstörung des Dorfes. Man muss schon wirklich dämlich sein (oder an einer geistigen Behinderung leiden?), um dergleichen zu tun.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Nur weil etwas lange Tradition ist wird es nicht gleich gut oder richtig
    Nur weil dir eine Tradition missfällt, wird es nicht gleich legitim, diese aufheben zu wollen. "Richtig" und "Gut" sind immer eine Frage der Perspektive. Bei einem Zusammenkommen gilt es immer, Kompromiss fähig zu sein. Sicher gibt es Dinge, die man gerne sofort ändern würden, aber so leicht ist das eben nicht.
    Jetzt kommst du und sagst "Hätte man ja Regeln aufstellen können", nur wer soll die bestimmen? Einzelne? Die Mehrheit? Selbst dann werden natürlich auch Regeln und Normen geformt, die einigen missfallen, aber so ist das nun einmal.
    Beispiel: Die Hyuuga sähen sich bereit, sich Konoha anzuschließen. Nur eben unter bestimmten Voraussetzung. Der Senju Clan/Die Konoha Spitze sieht davon ab, sich all zu weit in die internen Angelegenheiten des Clans einzumischen (steht ihnen ja auch nicht zu). Was dann? Gibt man nach und heißt sie Willkommen, oder weist man sie ab? Ich kann mir vorstellen, dass ein jeder Clan solch Forderungen hatte und es demnach nicht einfach war, sie alle zusammen zu bekommen.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Solche Wunden hatte Madara aber nicht.
    Weißt du woher? Er war mit einem Schwert durchbohrt und hatte eine nicht gerade kleine Wunde direkt am Herzen.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    ein einziger Schwertschlag von perfekt Susanoo hätte schon gereicht und Konoha wäre gefallen
    Nicht wirklich
    Madara wäre ein Narr gewesen, sich ganz Konoha zum Feind zu machen, vor allem ohne das Kyuubi an seiner Seite.
    Zumal woher willst du wissen, wie fähig Tobirama im Gebrauch mit dem Edo Tensei war?

    Süß, ein Wiki
    Nein, nicht ein Wiki, das Wiki...

    Yugito Nii - Narutopedia - Wikia

    Und nu? Dieses Wiki sagt mit keinem Wort, es handle sich dabei um Kumo. Herrgott, was machen wir nun?!
    Nochmal: Wenn du tatsächliche Hinweise hast, dann lasse ich mich gerne überzeugen. Ansonsten bleibe ich hier eher skeptisch, da A) einen solchen Kampf in Kumo jeder mitbekommen hätte und B) auch Killerbee außerhalb des Dorfes stationiert ist, und das trotz perfekten Kontrolle über seinen Bijuu.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Nein, ich seh gar nichts ein. Es wäre besser gewesen ein anderes Dorf anzugreifen.
    Diesen kleinen Spaß habe ich mir einfach mal erlaubt
    Ja, deine Behauptung habe ich nun des öfteren gelesen und kannst es ja auch gern so sehen. Ich für meinen Teil habe bis dato keinen einzigen glaubhaften Grund gesehen, daher scheiß drauf.
    Selbiges gilt für die Einteiler. Sehe keinen Grund, diese mit einer Antwort meinerseits auch noch zu bedenken.

  2. Anzeige

    AW: Naruto Manga (japanischer Stand)

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #19022
    Dark Gamer Dark Gamer ist offline
    Avatar von Dark Gamer

    AW: Naruto Manga (japanischer Stand)

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Ohne Witz? Ich stelle in dieser Diskussion also die gegenteilige Meinung dar? Einer Diskussion, die eh nur aus zwei Standpunkten besteht? Gibt's ja nicht!
    Mal ernstaft: Wenn ich mehrmals Forumla schreibe und du dich ohne entsprechende Richtigstellung genau darauf beziehst, dann gehe ich selbstverständlich davon aus, dass du mit deiner Antwort auch das Forumla meinst.
    Ansonsten könnten wir von Naruto ja auch sogleich auf Norddeutschen-Käse kommen Meiner Meinung nach ist der Nord-Amerikanische Markt nun einmal der relevantere, wenn es um Deutschen Käse geht. Was denn? Hab mich eben auf den Käse bezogen! Du willst ja das Ganze stets auf Naruto beschränken...

    Mach dich nicht lächerlich.
    Ich habe forumla durchaus 1, 2 mal erwähnt aber mich nie allein darauf beschränkt


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Andere Foren waren sicherlich Teil der Diskussion, das streitet auch niemand ab. Das gute am Internet ist, dass die Dinge bestehen bleiben, ganz egal wie lange man abwartet. Hier also noch einmal, extra für dich, der genaue Hergang:

    Naruto Manga (japanischer Stand)
    Liest man da oft genug das Wort "Forumla"? Ja? Wollte nur sicher gehen.

    Naruto Manga (japanischer Stand)
    Deine Antwort, in welcher du selbst sogar das Forumla klar und deutlich nennst ;D

    Und so weiter~

    Und plötzlich, von jetzt auf gleich, beziehst du dich nicht auf das Forum? Wie kommt es, dass du es dann sogar selbst nennst in deiner Antwort? Sorry falls das hier alles lachhaft erscheint, aber anders kann man deinem Bullshit schlichtweg nicht beikommen. Steh doch mal zu dem was du äußerst! An anderer Stelle willst du mir doch auch ans Bein pissen, weil ich in einem Zeitraum von mehreren JAHREN meine Meinung änderte.
    wie schon gesagt, ich habe forumla erwähnt, aber mich darauf beschränkt. Selbst in deinem Zitat steht deutlich "AUCH hier im forumla" also nicht forumla allein, denn mein Beitrag war von Anfang an auf die Fanbase bezogen, ich ignoriere sogar dein "forumla fanbase" und antworte mit "fanbase".


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Oh, ich denke, dass viele Leute ein Problem damit haben. Ganz abgesehen davon, dass es schlichtweg gegen die Regeln im Forum ist und demnach vom Staff geahndet werden muss. Da der Staff ja so extrem beschäftigt ist, habe ich Kami Burn ja versprochen, ihm diesbezüglich etwaige Verstoße sogleich mitzuteilen. Man hilft ja wo man kann
    Ja das man hier ein Problem damit hat ist nichts neues


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Wer spricht denn von dieser Diskussion? Und warum jetzt wieder der Schwenker zurück? Eben noch hast du doch geprahlt, Kishimoto durchaus beleidigt zu haben.
    welcher Schwenker? Natürlich habe ich Kishi in der Vergangenheit mal beleidigt, aber nicht in dieser Diskussion.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Sprich Storm ist aus dem Grund für Fans gut, weil es ein gutes Game ist?...
    Erst mal das und zum anderen weil es ordentlich Fanservice bietet


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Das ist doch vollkommen egal. Ich spreche von der Art der Darstellung, der Mimiken, der Synchronsprecher. Hier humpelt die Storm Reihe über weite Strecken so daher, und weiß kaum jemanden an der Stange zu halten.
    Klar, es gibt natürlich epic shit, bei welchem einen die Kinnlade runter klappt. Aber wie gesagt: Ein Großteil der Story wird anhand von streifen und un-inspirierten Gesprächen voran getrieben.
    Storm 4 scheint hier wieder ein wenig "cineastischer" daher zu kommen, was auch einfach an der Vielzahl an "epic Moments" liegen wird, welche in der Story nun einmal dran kommen (das Finale eben).
    Selbst in der von dir gezeigten Szene, zeigen die Charakter Emotionen, natürlich nicht im Ansatz so viel wie in den richtigen Sequenzen, aber es ist so okay.
    Die ganzen Story Erweiterungen an Stellen wo es extrem geil und sinnvoll ist gleichen das ganze mehr als nur aus.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Manga =/= Game.
    Gott sei dank kann ich da nur sagen.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Was genau verstehst du unter "direkter Konkurrenz"? Welche Spiele fallen in diese Sparte? Denn mMn wird der Erfolg der Storm Reihe eben auch dadurch zustande gekommen sein, eben weil es kaum ernsthafte Konkurrenz gab und weiterhin gibt.
    Kann ich dir genau sagen, Clash of Ninja Games und die Broken Bond Games. Beide wurden irgendwann einfach abgebrochen weil es sich nicht gelohnt hat, aber CC2 konnte wegen dem Erfolg weiter machen.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    In dem Sinne bleibt nur noch zu gucken, wie sich One Piece mit Burning Blood in eben jener Liga machen wird.
    Und das wird wohl ganz davon abhängen wie viele Spieler mit J-Stars Gameplay leben können.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Wobei ich weder die Storm Reihe, noch Xenoverse als klassisches "Beat em Up" bezeichnen würde. Die Anime Spiele haben irgendwie ihre eigene kleine Sparte entdeckt. Das... Aktion Kampfspiel? Keine Ahnung...
    Stimmt, ein eigenes Gameplay zu haben ist aber alles andere als schlecht (wenn es denn funktioniert)


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Ich finde das gerade das Genre Adventure zu One Piece ganz hervorragend passt. Der Manga steht doch für die Freiheit und die Exploration. Man stelle sich ein Blackflag ähnliches One Piece Game vor.
    Aus Naruto könnte man auch ein RPG machen mit Handeln geheimen Missionen, Attentate usw. trotzdem ist der Hauptaspekt in beiden Serien die krassen Fähigkeiten der Charakter und die kommen erst in einem Beat em Up so richtig zur Geltung.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Dann definierst du Massenproduktion halt anders als ich. Für mich reiht sich das nahezu nahtlos in Produktionen wie Assassins Creed oder Call of Duty ein.
    ändert nichts daran das es immer weniger Naruto Games pro Jahr wurden.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Meine Entscheidung, einen großen Bogen darum zu machen, ist ja durchaus begründet - demnach habe ich natürlich entsprechende Eindrücke wahrgenommen. Ich nutze den Storm Thread alleinig für das aufschnappen von Neuigkeiten, und was man da stellenweise so erlebt...
    Es kann durchaus sein das man seine Meinung ändert nachdem man das Game tatsächlich auch gespielt hat.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Schon witzig, was für Umstände du betreibst, um hier den Entwicklern "eines auszuwischen".
    "Seht her! Ich habe es nicht gekauft, ich hab es mir nur geliehen! Und nun entschuldigt mich, ich werde nun meine Zeit mit einem Game verbringen, welches ich nicht mag! Und wenn ich es doch mag, dann mag ich aber die die ursprüngliche Geschichte nicht! Hah!".
    Ich meine, es hat ja bei dir auch über 100 Online Matches gebraucht, bis dir aufgefallen ist, wie scheiße der Online Mode ist

    Weißt du was ich mit Spielen mache, die mir nicht gefallen? Ich spiele sie nicht.
    Hast du dir meine Kritik zum Spiel überhaupt angesehen? Offensichtlich nicht. Das Game hatte gute Punkte die auch Spaß gemacht haben (vorallem die Charakter, weshalb es auch mehr Runden wurden), ändert aber nichts dran das es Mechaniken gab die es ganz runtergezogen haben und es zum Teil auch unbrauchbar gemacht haben.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Das kann viele Gründe haben, von denen ich gerne einige selbst hören würde. Aufgrund der Tatsache, dass Orochimaru mittels Edo Tensei stark zum Sieg der Allianz beigetragen hat UND die Kage rettete, wurde ihm vielleicht der Knast erspart. Es ist ja nicht so, als würde man Orochimaru frei walten lassen. Der Gute ist eher auf Bewährung.
    Ja und hat sich gleich mal wieder nen neuen Körper geschnappt. Selbst wegen seiner Hilfe sollte man ihn nicht einfach raus lassen, er ist immerhin der 2 größte Massenmörder den wir im Manga kennen.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Man hätte auch Hashirama und Co verlieren können, also...?
    Wie gesagt: Das Risiko war zu groß.
    In einer Schlacht gibt es immer Risiken, auch in den späteren, da hätte man auch Hashirama verlieren können. Es stand 3 vs 3 das hätte ein Kampf werden müssen.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Müssen wir auch nicht. Was du aber nicht zu verstehen scheinst: Jiraiya, Nagato, Minato, Kakashi, Tsunade und Konsorten richteten sich alle samt nach einem Ideal, was keiner von ihnen zu erreichen vermochte. Naruto jedoch schon. Darin besteht der Unterschied. Niemand hat je behauptet, Naruto habe den Akt des Vergebens erfunden
    "Seine Antwort" welche du so gern haben willst, ist in diesem Fall eher eine Tat. Beziehungsweise das fehlen einer Tat -> Nämlich das willentliche auslassen von Vergeltung. Das Konzept ist nicht neu und auch nicht Naruto exklusiv. Aber wir reden hier von einem Kerl, der dem Mörder seiner Eltern vergeben hat. Niemand der vorher genannten, hatte genug Herz (oder zu wenig Hirn?), um vergleichbares zu tun.
    Man hat aber auf eine Antwort gewartet die von Naruto kommt und zwar eine neue die er sich nicht von anderen Charakteren vorkauen lässt.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Erneut tendierst du dazu, für die Allgemeinheit zu sprechen, obgleich es hier nur eine rein hypothetische Aussage ist.
    Erneut: Ich kann nicht erkennen, wie das für die Vision von Pain spricht. Der Krieg wurde nicht durch Angst gewonnen und der Frieden auch nicht durch Angst erarbeitet. Es ist eine vollkommen unterschiedliche Ausgangslage, auch weil der Vierte Ninjaweltkrieg ja kein Krieg zwischen den Menschen war.
    Der Krieg selbst hat den Leuten aber genug Angst gemacht auch wenn sie sich nicht untereinander bekämpft haben haben viele doch einiges dort verloren.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Eben nicht. Es ist nicht der Schmerz den alle verspürten, der sie zusammenschweißte. Es ist die Empathie die alle verspürten, die es ihnen erlaubte, den Schmerz anderer zu verstehen, die sie zusammenschweißte. Die Lehren von Hagoromo eben.
    Wie sie auf Obito reagiert haben lässt mich da was anderes vermuten.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Kannst du mir einen Hinweis nennen, der andeutet, dass die anderen Shinobi auch in das Herz von Obito blicken konnten? Ich habe hier einige Punkte, die eventuell dagegen sprechen:

    1) Die Flashbacks, die Naruto sah, "passierten" bevor die Allianz hinzu stieß.
    2) Ja, die Allianz war auch im inneren von Obito zu sehen, aber eben nur anfänglich. Als Naruto weiter auf Obito zuging und mit ihm das Gespräch suchte (Obito warf auch hier alleinig Naruto an den Kopf, "aus seinem Kopf zu verschwinden"), waren Obito und Naruto unter sich.

    Ich meine ich hab selbst keine Ahnung, wie genau Kishimoto das gesehen hat. Vielleicht haben die Allianz Ninja ja auch alles mitbekommen, und trachteten dennoch nach Blut - kann sein.
    Dann wäre aber auch hier erneut bewiesen, dass viele nach diesem Ideal streben, jedoch Naruto der einzige ist, der es auch lebt.
    Die Shinobi waren mit Naruto verbunden sie konnten sehen was Naruto dachte von damals, außerdem konnten sie auch Hashiramas Gedanken sehen. Jeder war also mit Naruto verbunden und später war Naruto auch mit Obito verbunden, über die Verbindung mit Naruto hätten die Allianz Ninja es auch sehen müssen.
    Obito spricht Naruto direkt an weil er derjenige ist der die Verbindung mit allen bewirkt, er war das Bindeglied.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Geplant war beides, denn die Chakra-Frucht war doch erneut für Kaguya bestimmt. Sie wollte das Chakra erneut für dich allein haben.
    Und wie sollen sie zu Kaguyas Armee werden wenn doch alle dabei sterben?


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Als "Untoter" Weise? Doch, und zwar seit dem Zeitpunkt, wo Konan sagte, der Rinnegan Träger gebiete über Leben und Tod. Heck, es wurde doch sogar vermutet, dass Tobi (damals dachten viele, er sei der Sage) ein Geist ist, da er eben nicht getroffen werden konnte. Also nochmal: Rede dich hier nicht um Kopf und Kragen. Das Thema damals ist heute noch offen, falls du gerne mal wieder eine kleine Erfrischung brauchst:

    Theorie: Tobis wahre Identität

    Da wurde so viel spekuliert, ein Geist-Sage ist da noch echt das mindeste. Ich glaube niemand hat wirklich angezweifelt, dass wir gegen Ende den Sage nochmal sehen werden. Darum war ja auch niemand wirklich überrascht.
    das waren keine Theorien die sich auch weit verbreitet haben, da war sogar die Theorie das Tobi Sasuke aus der Zukunft sei bekannter.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Was denn? Dass er die Kräfte von Inda/Ashura in Sasuke/Naruto erweckte?
    Nein als er "aufersteht" und mit Kakashi usw. in der realen Welt redet.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Kushina und Minato sind ja auch keine Rinnegan Träger, welchen diese Art Fähigkeit schon seit Jahren nachgesagt wurde (siehe oben).
    her über Leben und Tod zu sein heißt nicht automatisch das man das auch nachdem man den eigenen Tod akzeptiert hat noch ist. Wir wussten das Rikudo alt wurden und irgendwann gestorben ist, nicht umsonst hat er einen Nachfolger erwählt.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Er hat auch danach nicht geplant, darauf einzugehen. Obito sagte selbst, dass er Madara nie als Kameraden sah und er versuchte ja sogar, diesen zu täuschen (die Siegel Sache mit Kakashi).
    Er wollte Madaras Pläne umsetzen nur mit ihm selbst an der Spitze.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Ich muss dir nun sicher nicht in allen kleinen Details den genauen Werdegang und die Gedankenwelt von Obito erklären, oder? Wir sahen doch in einem "was wäre wenn"-Flashback, dass Obito mit Reue auf eben jene Möglichkeit blickte. Er entschied sich aus genannten Gründen eben anders, und das war selbstverständlich die schlechtere Entscheidung.
    Es war vorallem eine Entscheidung die man kaum nachvollziehen kann, wenn man bedenkt was er dafür alles aufgegeben hat. Das Flashback und Obitos spätere Taten sind dann wiederum schon mehr das was ich mir von Obito erwarte, nur das das seine frühere Entscheidung nicht ungeschehen macht, die bleibt absolut gestört.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    ... Alter...
    Erneut: Wir kennen das genaue Ausmaß der Überwachung nicht, daher kann von "ausspionieren" doch gar keine Rede sein. Dass man den Clan unter besonderer Überwachung stellt, ist aufgrund ihrer Position (Konoha Polizei) doch ganz normal.
    Man hat die Uchiha bewusst in eine Ecke des Dorfes gesperrt und sie von Anbus überwachen lassen und das hat ihnen offensichtlich nicht gefallen.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Wenn die anderen Kage es als Fehler bezeichnen, warum haben sie dann daran nix geändert? Der einzige, der Tobirama hier ein Fehlverhalten vorwarf war (neben Hashirama) Orochimaru. Die Entscheidung von Tobirama war eine absolut korrekte. Der Uchiha Clan hat sich nur eben nicht als vertrauenswürdig genug erwiesen.
    Wenn man einen so mächtigen Clan dermaßen in die Ecke drängt muss man sich nicht wundern wenn was passiert, man hätte ihnen einfach mehr Freiheiten geben müssen.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Willst du mich verarschen
    Zum letzten Mal: Sicher, es gibt Uchiha, die ihre Behinderung gut im Griff haben. Beispielsweise Itachi, Shisui oder Kagami. Dennoch lässt sich nichts daran rütteln, dass der Uchiha Clan von Haus aus unter eben jener "Krankheit" zu leiden hat, und diese hat auch in der Vergangenheit schon für eine Menge Probleme gesorgt.
    Es spielt keine Rolle, ob du als Fan der Uchiha das nicht wahr haben willst. Das Sharingan selbst basiert auf eben dieser Behinderung/Störung, die eigenen Emotionen nicht vollkommen unter Kontrolle zu halten.
    Gaara hat als Kind gerne mal Leute umgebracht, Zabuza hat einen ganzen Jahrgang von Shinobi getötet, Danzo hatte bei vielen Intriegen seine Finger im Spiel. Wo heben sich die Uchiha bei solchen Geschichten von "normalen" Leuten ab? Sasuke ist so geworden wie er war weil die Shinobi Welt ihn dazu gemacht hat und nicht wegen seinem Sharingan (siehe Gaara, der zu seinen "besten" Zeiten noch böser war als Sasuke).


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    1) Wissen wir das nicht
    2) Sasuke, Madara, Obito
    3) Diese Störung wirkt sich negativ auf die Fähigkeit aus, rationale Entscheidungen treffen zu können. Eben jene Irrationalität war doch schlussendlich das Sprungbrett zum Uchiha Massaker
    zu 1) okay gebe ich dir Recht, sagen wir eher jeder bekannte Uchiha.
    2) Sasuke und Madara waren vollkommen okay so, sehe da keinen Zusammenhang mit dem Sharingan, andere hätten auch so reagiert wenn nicht noch krasser (siehe Gaara oder Kabuto). Bei Obito gebe ich dir Recht, denn da kann man schon eher von einer geistigen Behinderung sprechen.
    3) Madara hat rationale Entscheidungen getroffen, er hat sich entschieden in seiner Höhle auf das Rinnegan zu warten stat seinen Hass an der Welt auszulassen, er wollte bewusst einen besseren Ort schaffen. Das Uchiha Massaker zeigt eher, das die Leute in Konoha ein Problem haben, man hat ja sogar Shisui daran gehindert den eigenen Clan aufzuhalten.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Um jedoch zum Kern zurückzukommen: Die Reaktion von Tobirama war absolut gerechtfertigt. Sasuke stand den früheren Vier Hokage gegenüber und drohte diesen offen mit der Zerstörung des Dorfes. Man muss schon wirklich dämlich sein (oder an einer geistigen Behinderung leiden?), um dergleichen zu tun.
    Und Tobirama reagierte da sofort mit Gewalt und Hass gegenüber Sasuke, stat erst mal zu reden was Sasuke ja sowieso machen wollte. Wer greift hier also sofort zu den Waffen stat mit dem Gegenüber zu verhandeln, wenn die Verhandelungen mit dem Uchiha Clan so ausgesehen haben ist es kein Wunder das man sich nicht einigen konnte


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Nur weil dir eine Tradition missfällt, wird es nicht gleich legitim, diese aufheben zu wollen. "Richtig" und "Gut" sind immer eine Frage der Perspektive. Bei einem Zusammenkommen gilt es immer, Kompromiss fähig zu sein. Sicher gibt es Dinge, die man gerne sofort ändern würden, aber so leicht ist das eben nicht.
    Bei dieser Tradition wurden Menschen allerdings zu Sklaven gemacht die ihr Leben für den Hauptzweig opfern mussten. Man ist sich doch nicht zu schade Uchiha auszulöschen, dann hätte man auch den Hauptzweig der Familie töten, Aufzeichnungen über ihr Bannmal Jutsu vernichten und den Nebenzweig wachsen lassen können, die haben den Hauptzweig eh gehasst und schon hätte man eine Generation gehabt in der es nur freie Hyuga gibt. Man hätte die Kräfte der Hyuga also nicht verloren und dankbare Dorfbewohner gehabt die von ihren "Herren" befreit wurden.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Jetzt kommst du und sagst "Hätte man ja Regeln aufstellen können", nur wer soll die bestimmen? Einzelne? Die Mehrheit? Selbst dann werden natürlich auch Regeln und Normen geformt, die einigen missfallen, aber so ist das nun einmal.
    Beispiel: Die Hyuuga sähen sich bereit, sich Konoha anzuschließen. Nur eben unter bestimmten Voraussetzung. Der Senju Clan/Die Konoha Spitze sieht davon ab, sich all zu weit in die internen Angelegenheiten des Clans einzumischen (steht ihnen ja auch nicht zu). Was dann? Gibt man nach und heißt sie Willkommen, oder weist man sie ab? Ich kann mir vorstellen, dass ein jeder Clan solch Forderungen hatte und es demnach nicht einfach war, sie alle zusammen zu bekommen.
    Wenn man in einer Gemeinde lebt muss man auch einheitliche Regeln aufstellen, Hashirama als Hokage hätte sowas entscheiden können.
    Andere Clans in Konoha hatten nicht solch abartige Methoden.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Weißt du woher? Er war mit einem Schwert durchbohrt und hatte eine nicht gerade kleine Wunde direkt am Herzen.
    Nach seiner Auferstehung hatte er diese tödliche Wunde rückgängig gemacht.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Nicht wirklich
    Madara wäre ein Narr gewesen, sich ganz Konoha zum Feind zu machen, vor allem ohne das Kyuubi an seiner Seite.
    Zumal woher willst du wissen, wie fähig Tobirama im Gebrauch mit dem Edo Tensei war?
    Weil Kabuto Edo Tensei verbessert hat wärend es unter Tobirama zu einem verbotenen Jutsu wurde. Kabuto ist der beste Nutzer von Edo Tensei und nicht mal er konnte Madara 100% seiner Kraft geben, nicht einmal nachdem Kabutos Edo Tensei gelöst war hatte Madara als lebende Leiche seine volle Kraft. Die Bijuu meinten auch das ein Edo niemals die volle Kraft des Rinnegan nutzen könnte.
    Warum wäre Madara ein Narr gewesen, mit einem Schalg wären unzählige Shinobi und das Dorf ausgelöscht.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Süß, ein Wiki
    Nein, nicht ein Wiki, das Wiki...

    Yugito Nii - Narutopedia - Wikia

    Und nu? Dieses Wiki sagt mit keinem Wort, es handle sich dabei um Kumo. Herrgott, was machen wir nun?!
    Nochmal: Wenn du tatsächliche Hinweise hast, dann lasse ich mich gerne überzeugen. Ansonsten bleibe ich hier eher skeptisch, da A) einen solchen Kampf in Kumo jeder mitbekommen hätte und B) auch Killerbee außerhalb des Dorfes stationiert ist, und das trotz perfekten Kontrolle über seinen Bijuu.
    Ich habe dir jetzt eine Quelle geliefert, du kannst sie akzeptieren oder nicht.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Diesen kleinen Spaß habe ich mir einfach mal erlaubt
    Ja, deine Behauptung habe ich nun des öfteren gelesen und kannst es ja auch gern so sehen. Ich für meinen Teil habe bis dato keinen einzigen glaubhaften Grund gesehen, daher scheiß drauf.
    Selbiges gilt für die Einteiler. Sehe keinen Grund, diese mit einer Antwort meinerseits auch noch zu bedenken.
    Ich habe dir einen Grund genannt und der war sehr gut.

  4. #19023
    .Null .Null ist offline
    Avatar von .Null

    AW: Naruto Manga (japanischer Stand)

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Ich habe forumla durchaus 1, 2 mal erwähnt aber mich nie allein darauf beschränkt
    In den von mir genannten Zitaten schon, da hier alleinig vom Forumla die Rede war. Aus eben diesem Forum stammten meine Zahlen und Behauptungen. Andere Foren habe ich von meiner Seite schon von Beginn an als unwichtig abgetan, da keinerlei Kenntnis über sie.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Ja das man hier ein Problem damit hat ist nichts neues
    Ein Forum was, zumindest auf dem Papier, auf eine gewisse Netiquette wert legt - unerhört sowas!
    Mich wundert es nicht, dass dir das nicht zusagt.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    welcher Schwenker? Natürlich habe ich Kishi in der Vergangenheit mal beleidigt, aber nicht in dieser Diskussion.
    Bist ein guter Junge!
    Du hast geschrieben, wo der Staff denn "seinen Pflichten nachkommen sollte", was für mich so klang, als würdest du dich diesbezüglich nicht in der Schuld sehen. Die Tatsache, dass du es nötig erachtest festzustellen, in dieser Diskussion Kishimoto mal nicht beleidigt zu haben, spricht dabei für sich.

    Um deine Frage nach dem "wo" zu beantworten: In all den zahlreichen Beispielen, in welchen du es dann doch tatest.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Selbst in der von dir gezeigten Szene, zeigen die Charakter Emotionen, natürlich nicht im Ansatz so viel wie in den richtigen Sequenzen, aber es ist so okay.
    Für mich ist die Story in einem Game einer der wichtigsten Aspekte, sodass ich mich hier ungern mit "ist schon okay" zufrieden geben möchte. Klar, meine Erwartungshaltung für ein Anime Game ist nun nicht die größte, aber das ändert ja nichts daran, dass ich offene Schwächen klar erkenne und benenne.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Kann ich dir genau sagen, Clash of Ninja Games und die Broken Bond Games
    Ein Unterschied neben dem Budget wird auch hier sein, dass beide Spiele (Serien) für lediglich eine Konsole produziert wurden. Meines Wissens nach wurden die Xbox Spiele nicht einmal in Japan verkauft, was die Gewinnspanne natürlich enorm begrenzt.
    Dabei waren die Spiele wirklich gut...

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    ändert nichts daran das es immer weniger Naruto Games pro Jahr wurden.
    Welche Jahre wären das?

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Es kann durchaus sein das man seine Meinung ändert nachdem man das Game tatsächlich auch gespielt hat.
    Sicher, das kann man und das mache ich auch oft genug. Darum geht es aber auch gar nicht. Es geht eher darum, sich die Wochen und Monate vor dem Release regelrecht das Maul über Game und Entwickler zu zerreißen, nur um dann ganz kleinlaut doch vor die Konsole zu verschwinden, sobald das Ding die Regale trifft.



    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Hast du dir meine Kritik zum Spiel überhaupt angesehen?
    Ich weiß nicht einmal mehr, zu welchem Spiel genau ich deine Ergüsse lesen durfte. Ich weiß nur, dass es ein Fest war. Wenn sich seit dem viel geändert haben sollte, dann entschuldige ich mich.
    Es darf jedoch bezweifelt werden...

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Ja und hat sich gleich mal wieder nen neuen Körper geschnappt
    Wissen wir das? Um seine Erscheinung zu ändern, gibt es viele Methoden. Ein Zetsu Körper ist offensichtlich eine andere Hausnummer und deutlich kompatibler mit... ja, mit allem. Sah man allein daran, dass Orochimaru lediglich Sekunden benötigte, um den neuen Körper an die Umwandlung zu gewöhnen, während er früher mehrere Tage/Wochen/einen längeren Zeitraum in dicke Bandagen gewickelt war.

    Ist es vernünftig ihn frei herum tollen zu lassen? Vermutlich nicht...
    Wenn wir aber annehmen, dass sowohl Yamato, als auch Sasuke himself ein Auge auf Orochimaru haben, dann sollte es im Bereich des Möglichen liegen.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    In einer Schlacht gibt es immer Risiken
    1) War das keine Schlacht
    2) Gibt es nicht umsonst die Strategie des taktischen Rückzuges

    Ich verstehe den Diskussionsbedarf nicht ganz. Beide Seiten haben klar zur Deutung gebracht, dass sie nur minimale Chancen hätten, aus dieser Sache einigermaßen heil hervor zu treten. Warum sollte man das eigene Leben und das Leben der eigenen Kinder aufs Spiel setzen, nur für die verschwindend geringe Wahrscheinlichkeit, eventuell ein oder zwei Feinde mit in den Tod zu reißen? Madara hatte gerade erst das Sharingan erwacht, sein Tod wäre eine herbe Niederlage für die Uchiha gewesen.
    Im übrigen: Sofern wir nach deiner Logik gehen, zeigt diese Szene erneut den guten Willen der Senju, nicht? Schließlich hat Madara klar und deutlich vernehmen lassen, nicht stark genug für Hashirama zu sein. Die Uchiha waren demnach, obgleich weiterhin sehr gefährlich, klar im Nachteil. Der Umstand, dass die Senju sie haben ziehen lassen, spricht doch, sofern wir davon ausgehen dass es das Risiko wert gewesen wäre, eher für die Senju. Oder nicht?

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Man hat aber auf eine Antwort gewartet die von Naruto kommt und zwar eine neue die er sich nicht von anderen Charakteren vorkauen lässt.
    Und diese gab er. Nicht indem er eine neue Antwort brachte so wie du dir das vielleicht vorstellst ("Blackjack and hookers!"), sondern indem er unter beweis stellte, wie man dieses Ideal tatsächlich leben kann - trotz schwierigster Umstände.
    In diesem Fall: Ja, Narutos Antwort war "neu" und "anders".

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Der Krieg selbst hat den Leuten aber genug Angst gemacht
    Wovor? Uralte Ninja-Götter die durch Dimensionen reisen und mithilfe ihrer Zombie Armeen Zivilisationen knechten? Jah, da braucht es echt einen Krieg, um hier die Notwendigkeit von Angst zu verdeutlichen
    Deine Vorstellung ist ja ganz niedlich, aber wir reden hier von einem Krieg, der nicht unter den Menschen wütete - die Menschen arbeiteten zusammen. Wie soll da bitte eine gegenseitige Angst voreinander entstehen? Im Gegenteil, wenn die Menschen nach diesem Krieg Angst voreinander haben, dann vor allem vor der Streitmacht von Konoha. Vielleicht baute der Raikage deswegen seine Super-Waffe...

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Wie sie auf Obito reagiert haben lässt mich da was anderes vermuten.
    Verzweiflung eben, dagegen ist niemand gefeit.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Die Shinobi waren mit Naruto verbunden sie konnten sehen was Naruto dachte von damals, außerdem konnten sie auch Hashiramas Gedanken sehen.
    Zu beiden hatten die Shinobi auch eine klare Verbindung: Zu Naruto durch dessen Chakra, welches er jedem gab, und zu Hashirama aufgrund der Kunst Inos, welche sie auf jeden wirkte. Bei Obito hatten die Shinobi keinen direkten Kontakt zu Obitos Chakra (nur über Minato) und auch das nur für eine begrenzte Zeit.
    Wie gesagt, ich weiß es selbst nicht. Vielleicht sahen sie das auch, vielleicht auch nicht. Für den Fall das sie es sahen: Macht der Umstand, dass diese Leute trotzdem Blut sehen wollten, Leute wie Itachi, Jiraiya und zu guter Letzt Naruto nicht so den besonderen Charakteren, die sie sind?

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Und wie sollen sie zu Kaguyas Armee werden wenn doch alle dabei sterben?
    Wer kann denn bestimmen, was zuerst passiert? Und wann genau? Darum geht es doch.
    Das Ganze Prinzip hinter dem Chakra scheint mir eh suspekt. Wenn tatsächlich das gesamte Chakra der Welt in einer Frucht konzentriert ist, wie können dann die Menschen sowie Tiere überleben, wenn Chakra essenziell ist? Wie kann Kaguya ihr Chakra in Hagoromo und Hamura aufteilen, aber dann genug Chakra besitzen, um für beide als Ten-Tails eine Gefahr darstellen zu können? Und was macht der Rest der Menschheit, welche ja auch plötzlich Chakra haben?
    In der Gegenwart genauso: Wie können Ten-Tails und Kaguya existieren, wenn doch Mengen an Chakra noch außerhalb "der beiden" floriert?

    Ich persönlich denke nicht, dass Chakra wirklich mit Kaguya begonnen hat (oder dem Shinju). Nicht nur scheint es, als sei der Otsutsuki Clan schon seit jeher dabei, Chakra zu "stehlen" (dafür muss es ja existieren), auch ihre Physis macht keinen Sinn, wenn man davon ausgeht, dass Chakra alleinig von Kaguya stammt.
    Wenn man davon redet, dass Hagoromo den Menschen "das Chakra lehrte", dann wird er mMn genau das getan haben: Wie man das Chakra, was man hat, richtig benutzen kann. Die Menschen und Tiere hatten den Spaß schon immer, Hagoromo lieferte nur das Wissen. Unterstrichen wird das Ganze durch eine Konversation zwischen Kinshiki und Momoshiki:

    "I didn't expect the chakra to be dispersed in this manner."
    "The devine tree has been cut down, and there is no sign of Kaguya. It seems the creatures of this planet have gained unnecessary knowledge."

    Demnach halte ich es für möglich, dass die Chakra-Frucht erscheint, auch ohne wirklich das gesamte Chakra der Welt in sich zu einen. Nur eben einen gewissen Teil.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Nein als er "aufersteht" und mit Kakashi usw. in der realen Welt redet.
    Er ist jedoch dort in einer nicht materiellen Form, und kann, bis aus den Dialog, nicht weiter mit der Welt interagieren. Zumindest scheint es so.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    her über Leben und Tod zu sein heißt nicht automatisch das man das auch nachdem man den eigenen Tod akzeptiert hat noch ist. Wir wussten das Rikudo alt wurden und irgendwann gestorben ist, nicht umsonst hat er einen Nachfolger erwählt.
    Es impliziert jedoch, dass man bei dem Ganzen ein wenig der Außenstehende ist, der eine Brücke von der einen zur anderen Welt ist. Und genau so war es schlussendlich doch.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Er wollte Madaras Pläne umsetzen nur mit ihm selbst an der Spitze.
    Sprich er wollte Madaras Pläne nicht umsetzen.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Es war vorallem eine Entscheidung die man kaum nachvollziehen kann, wenn man bedenkt was er dafür alles aufgegeben hat.
    Was hat er aufgegeben? Ein nettes Leben mit seiner großen Liebe und seinem besten Freund? Uh, jah, da war doch was...
    Er hat aufgegeben, stimmt. Er hat die Welt als solche aufgegeben, und dementsprechend entschieden. War es falsch? Dunno, sei du mal in einer vergleichbaren Lage.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Man hat die Uchiha bewusst in eine Ecke des Dorfes gesperrt und sie von Anbus überwachen lassen und das hat ihnen offensichtlich nicht gefallen.
    Ohhh, es hat ihnen nicht gefallen... Aber Polizei spielen wollen sie trotzdem? Eine echte Zwickmühle...

    You can't have your cake and eat it too.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Wenn man einen so mächtigen Clan dermaßen in die Ecke drängt muss man sich nicht wundern wenn was passiert, man hätte ihnen einfach mehr Freiheiten geben müssen.
    Klar, noch mehr Freiheiten! Dürfen hingehen wo sie wollen, tun und lassen was sie wollen und besaßen auch noch Autorität über ALLEN Menschen im Dorf. Das reicht nicht, die Uchiha brauchen mehr!
    Wenn die Uchiha das nicht wollen - kein Ding. Werden die Akimichi eben die neue Polizei. Keiner zwingt die ollen.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Gaara hat als Kind gerne mal Leute umgebracht, Zabuza hat einen ganzen Jahrgang von Shinobi getötet, Danzo hatte bei vielen Intriegen seine Finger im Spiel. Wo heben sich die Uchiha bei solchen Geschichten von "normalen" Leuten ab?
    Im Koppe ;D
    Gaara mal außen vor gelassen, waren all diese Beispiele sicher grausam (effizient?), aber sie waren dennoch Herr ihrer Sinne. Die Uchiha sind das nicht. Die haben eine medizinisch klar belegbare Behinderung, die sich darin äußert, das denen im Oberstübchen was durchschmort, sobald es im Po zwickt.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    2) Sasuke und Madara waren vollkommen okay so
    -

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Und Tobirama reagierte da sofort mit Gewalt und Hass gegenüber Sasuke
    Sorry, aber ich habe da auch kein Verständnis für Sasuke. Sicher, dem Bengel fehlte es zu der Zeit klar an Weisheit, aber man muss kein Genie sein, um zu erkennen, dass das einfach eine dumme Aktion war. Und Sasuke ist kein Vollidiot, dem wird das bewusst gewesen sein, was er da zu wem genau sagt. Und das macht es noch viel schlimmer.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Bei dieser Tradition wurden Menschen allerdings zu Sklaven gemacht die ihr Leben für den Hauptzweig opfern mussten
    Bei den Aburame werden Ungeborenen bereits im Mutterleib Insekten eingepflanzt. Bei den Uchiha wird nur der wirklich akzeptiert, der sich die Katon Künste aneignen kann.
    Klar, solch Dinge sind harsch, aber das ist nun einmal eine Welt von Kriegern. Niemand hat das Recht, den Hyuuga zu sagen, wie sie ihren Clan haushalten sollen. Das kann man über einen längeren Zeitraum sicher angehen, aber eben nicht sogleich.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Wenn man in einer Gemeinde lebt muss man auch einheitliche Regeln aufstellen
    Regeln die von der Gemeinschaft aufgestellt wurden? Dann werden dort auch Regeln bzw. das Aussetzen von Regeln zu finden sein, in Bereichen wo es einzelnen Mitgliedern darum geht, ihre Interessen zu verteidigen.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Nach seiner Auferstehung hatte er diese tödliche Wunde rückgängig gemacht.
    Warum hatte er sie dann, als er Experimente mit Hashiramas Fleisch an sich durchführte? Er stopfte besagte Wunde doch quasi mit Hashipharma.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Weil Kabuto Edo Tensei verbessert hat wärend es unter Tobirama zu einem verbotenen Jutsu wurde
    Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Kabuto beschwor massen an Shinobi, Tobirama müsste nur einen beschwören. Diesen müsste er nicht einmal unter Kontrolle halten, da er von sich aus helfen würde.
    Eine verbotene Kunst heißt im übrigen nicht, dass sie nicht dennoch praktiziert wird.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Ich habe dir jetzt eine Quelle geliefert, du kannst sie akzeptieren oder nicht.
    Hah, witzig! Ich habe dir auch eine Quelle geliefert, akzeptierst du sie denn?

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Ich habe dir einen Grund genannt und der war sehr gut.
    Blättern wir doch durch:

    1) Es bietet sich an: Nö, es ist Chakra und Zeitverschwendung. Obito ist da, Kyuubi ist da, let's roll!
    2) Es wäre sicherer gewesen: Nein, Obito kennt andere Dörfer nicht, Konoha hingegen schon. Eine Reise mit dem Kyuubi ist zudem einfach unnötiges Risiko (siehe 1). Konoha als Ziel bietet die besten Voraussetzungen, da das größte Machtvakuum.

    Du siehst also...

  5. #19024
    Kami Burn

    AW: Naruto Manga (japanischer Stand)

    Moderation: Ich habe alle beleidigenden Beiträge entfernt oder bearbeitet. Gemäß der Forenregeln weise ich noch einmal darauf hin dass Beleidigungen entfernt und geahndet werden. Deshalb bitte ich alle Beteiligten wieder einen angemessen Ton anzuschlagen.

  6. #19025
    Dark Gamer Dark Gamer ist offline
    Avatar von Dark Gamer

    AW: Naruto Manga (japanischer Stand)

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    In den von mir genannten Zitaten schon, da hier alleinig vom Forumla die Rede war. Aus eben diesem Forum stammten meine Zahlen und Behauptungen. Andere Foren habe ich von meiner Seite schon von Beginn an als unwichtig abgetan, da keinerlei Kenntnis über sie.
    Da ich andere Foren auch ins gesprächt gebracht habe beziehe ich mich logischerweise auch auf diese. Wie gesagt, auf forumla bin ich auch eingegangen, das heißt aber noch lange nicht das der Rest plötzlich unwichtig ist.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Ein Forum was, zumindest auf dem Papier, auf eine gewisse Netiquette wert legt - unerhört sowas!
    Mich wundert es nicht, dass dir das nicht zusagt.
    In anderen foren ist es auch möglich normal miteinander zu reden UND dabei einen Mangaka zu beleidigen.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Bist ein guter Junge!
    Du hast geschrieben, wo der Staff denn "seinen Pflichten nachkommen sollte", was für mich so klang, als würdest du dich diesbezüglich nicht in der Schuld sehen. Die Tatsache, dass du es nötig erachtest festzustellen, in dieser Diskussion Kishimoto mal nicht beleidigt zu haben, spricht dabei für sich.

    Um deine Frage nach dem "wo" zu beantworten: In all den zahlreichen Beispielen, in welchen du es dann doch tatest.
    Ja und das letzte mal hat @Kibaku meinen Beitrag mit Beleidigungen bearbeitet, ergo Pflicht erfüllt, wo ist das Problem?


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Für mich ist die Story in einem Game einer der wichtigsten Aspekte, sodass ich mich hier ungern mit "ist schon okay" zufrieden geben möchte. Klar, meine Erwartungshaltung für ein Anime Game ist nun nicht die größte, aber das ändert ja nichts daran, dass ich offene Schwächen klar erkenne und benenne.
    Es sind schwächen, ganz klar, aber solange das Gesamtbild besser ist als im Anime/Manga geht das für mich klar, immerhin gibt es bei CC2 nicht weniger als das beste Naruto-Erlebnis das man auf das franchise bezogen haben kann.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Ein Unterschied neben dem Budget wird auch hier sein, dass beide Spiele (Serien) für lediglich eine Konsole produziert wurden. Meines Wissens nach wurden die Xbox Spiele nicht einmal in Japan verkauft, was die Gewinnspanne natürlich enorm begrenzt.
    Dabei waren die Spiele wirklich gut...
    Für Storm 1 hatte man auch nur die PS3 und sonst nichts, ist also kein Argument, Storm war für PS, Broken Bond für Xbox und Clash of Ninja für Wii, jeder hatte sein Naruto Game und nur 1 hat sich durchgesetzt während alle anderen gestorben sind.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Welche Jahre wären das?
    2003 -> Clash of Ninja und Clash of Ninja 2, Naruto Ninja Council
    2004 -> Naruto Ninja Council 2, Naruto Path of the Ninja, Naruto Ultimate Ninja 2
    2007 -> Clash of Ninja Revolution, Gekitou Ninja Taisen Ex und Gekitou Ninja Taisen Ex 2
    2008 -> Gekitou Ninja Taisen EX 3, Clash of Ninja Revolution 2

    um mal ein paar Beispiele zu nennen, aber willst dich sicher selbst einlesen https://en.wikipedia.org/wiki/List_o...to_video_games
    die Masse an Naruto Games die in einem Jahr erschienen ist war einfach Krank und das war Massenproduktion, das was jetzt passiert ist weit von der Naruto-Welle damals entfernt.
    Die Jahre 2003 - 2009 oder 2010 waren praktisch vollgepackt mit Naruto Games.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Sicher, das kann man und das mache ich auch oft genug. Darum geht es aber auch gar nicht. Es geht eher darum, sich die Wochen und Monate vor dem Release regelrecht das Maul über Game und Entwickler zu zerreißen, nur um dann ganz kleinlaut doch vor die Konsole zu verschwinden, sobald das Ding die Regale trifft.
    Wenn halt viele negative News kommen gibt man halt die Kommentare dazu ab, wie gesagt, Storm Revolution war was Fanservice angeht tatsächlich eines der besten Naruto Games, was Gameplay angeht aber ziemlich abartig dabei bleibt es auch, also nichts da mit "kleinlaut vor die Konsole verschwinden".


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht einmal mehr, zu welchem Spiel genau ich deine Ergüsse lesen durfte. Ich weiß nur, dass es ein Fest war. Wenn sich seit dem viel geändert haben sollte, dann entschuldige ich mich.
    Es darf jedoch bezweifelt werden...
    Nun was heißt hier "viel geändert" nehmen wir doch mal Storm 4, es gibt wenig Anlass dieses Game wirklich zu kritisieren, die meisten Schwächen aus den Vorgängern wurde auf den ersten Blick beseitigt, es wirkt so als hätte man das beste aus allen Games + viel Fanservice übernommen und noch gute neue Sachen hinzugefügt um den Fans das ultimative Naruto Erlebnis zu bieten.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Wissen wir das? Um seine Erscheinung zu ändern, gibt es viele Methoden. Ein Zetsu Körper ist offensichtlich eine andere Hausnummer und deutlich kompatibler mit... ja, mit allem. Sah man allein daran, dass Orochimaru lediglich Sekunden benötigte, um den neuen Körper an die Umwandlung zu gewöhnen, während er früher mehrere Tage/Wochen/einen längeren Zeitraum in dicke Bandagen gewickelt war.

    Ist es vernünftig ihn frei herum tollen zu lassen? Vermutlich nicht...
    Wenn wir aber annehmen, dass sowohl Yamato, als auch Sasuke himself ein Auge auf Orochimaru haben, dann sollte es im Bereich des Möglichen liegen.
    Das ist aber kein Zetsu-Körper, das ist eine junge Frau gewesen, denn Oro sieht jetzt ganz anders aus als früher, ergo neuer Körper, denn mit zetsu-Körper sah er so aus wie immer.

    Es geht nicht darum ob man ihn genügend überwacht oder nicht, es geht darum das Orochimaru ein extrem kranker Massenmörder war und er es nicht verdient hat weiter seine Pläne verfolgen zu dürfen bzw. in Freiheit zu leben.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    1) War das keine Schlacht
    2) Gibt es nicht umsonst die Strategie des taktischen Rückzuges

    Ich verstehe den Diskussionsbedarf nicht ganz. Beide Seiten haben klar zur Deutung gebracht, dass sie nur minimale Chancen hätten, aus dieser Sache einigermaßen heil hervor zu treten. Warum sollte man das eigene Leben und das Leben der eigenen Kinder aufs Spiel setzen, nur für die verschwindend geringe Wahrscheinlichkeit, eventuell ein oder zwei Feinde mit in den Tod zu reißen? Madara hatte gerade erst das Sharingan erwacht, sein Tod wäre eine herbe Niederlage für die Uchiha gewesen.
    Im übrigen: Sofern wir nach deiner Logik gehen, zeigt diese Szene erneut den guten Willen der Senju, nicht? Schließlich hat Madara klar und deutlich vernehmen lassen, nicht stark genug für Hashirama zu sein. Die Uchiha waren demnach, obgleich weiterhin sehr gefährlich, klar im Nachteil. Der Umstand, dass die Senju sie haben ziehen lassen, spricht doch, sofern wir davon ausgehen dass es das Risiko wert gewesen wäre, eher für die Senju. Oder nicht?
    Natürlich spricht das in gewisser Weise für die Senju, aber auch dafür das Hashirama eben nicht sofort Madara töten wollte sondern ihn bis zum letzten Kampf immer wieder verschonen wollte. Naurto wurde nicht so oft auf die Probe gestellt wie Hashirama.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Und diese gab er. Nicht indem er eine neue Antwort brachte so wie du dir das vielleicht vorstellst ("Blackjack and hookers!"), sondern indem er unter beweis stellte, wie man dieses Ideal tatsächlich leben kann - trotz schwierigster Umstände.
    In diesem Fall: Ja, Narutos Antwort war "neu" und "anders".
    Nein, war sie nicht, er glaubte nur fest daran das die Antwort die jemand anderes gegeben hat richtig war und hielt sich deshalb an die Antwort dieser anderen Person.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Wovor? Uralte Ninja-Götter die durch Dimensionen reisen und mithilfe ihrer Zombie Armeen Zivilisationen knechten? Jah, da braucht es echt einen Krieg, um hier die Notwendigkeit von Angst zu verdeutlichen
    Deine Vorstellung ist ja ganz niedlich, aber wir reden hier von einem Krieg, der nicht unter den Menschen wütete - die Menschen arbeiteten zusammen. Wie soll da bitte eine gegenseitige Angst voreinander entstehen? Im Gegenteil, wenn die Menschen nach diesem Krieg Angst voreinander haben, dann vor allem vor der Streitmacht von Konoha. Vielleicht baute der Raikage deswegen seine Super-Waffe...
    Vieleicht Angst davor noch mehr zu verlieren? Zu sterben? Wäre ein paar Möglichkeiten nach so einem Krieg.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Verzweiflung eben, dagegen ist niemand gefeit.
    Obito war in dem Augenblick besiegt, die wollten einfach Rache.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Für den Fall das sie es sahen: Macht der Umstand, dass diese Leute trotzdem Blut sehen wollten, Leute wie Itachi, Jiraiya und zu guter Letzt Naruto nicht so den besonderen Charakteren, die sie sind?
    Doch aber das zeigt das sie doch nicht nur wegen Naruto plötzlich Empathie für jemanden wie Obito empfinden.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Wer kann denn bestimmen, was zuerst passiert? Und wann genau? Darum geht es doch.
    Das Ganze Prinzip hinter dem Chakra scheint mir eh suspekt. Wenn tatsächlich das gesamte Chakra der Welt in einer Frucht konzentriert ist, wie können dann die Menschen sowie Tiere überleben, wenn Chakra essenziell ist? Wie kann Kaguya ihr Chakra in Hagoromo und Hamura aufteilen, aber dann genug Chakra besitzen, um für beide als Ten-Tails eine Gefahr darstellen zu können? Und was macht der Rest der Menschheit, welche ja auch plötzlich Chakra haben?
    In der Gegenwart genauso: Wie können Ten-Tails und Kaguya existieren, wenn doch Mengen an Chakra noch außerhalb "der beiden" floriert?
    früher brauchten die Menschen kein Chakra um zu überleben, sie waren normal, Hagoromo hat die Menschen allerdings verändert indem er das Chakra mit ihnen teilte und sie wurden abhänging davon. Kaguya hat ihr Chakra nicht in beide aufgeteilt, sondern sie wurden so geboren, sowas nennt sich Vererbung. Der Rest der Menschheit hat erst durch Hagoromo Chakra erhalten.
    Kaguya war der Ten-Tails und ohne das Chakra war es nur eine leere Hülle, nämlich die Gedo Statue, ob die sich ohne die ersten Bijuu überhaupt bewegen konnte ist dann noch die Frage.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Ich persönlich denke nicht, dass Chakra wirklich mit Kaguya begonnen hat (oder dem Shinju). Nicht nur scheint es, als sei der Otsutsuki Clan schon seit jeher dabei, Chakra zu "stehlen" (dafür muss es ja existieren), auch ihre Physis macht keinen Sinn, wenn man davon ausgeht, dass Chakra alleinig von Kaguya stammt.
    Wenn man davon redet, dass Hagoromo den Menschen "das Chakra lehrte", dann wird er mMn genau das getan haben: Wie man das Chakra, was man hat, richtig benutzen kann. Die Menschen und Tiere hatten den Spaß schon immer, Hagoromo lieferte nur das Wissen. Unterstrichen wird das Ganze durch eine Konversation zwischen Kinshiki und Momoshiki:
    Kaguya ist eine Außerirdisch nicht mit den normalen Menschen zu vergleichen, wer weiß wie viele Shinjus überhaupt existieren. Fakt ist allerdings das Menschen erst durch Hagoromo Chakra bekommen haben, das wurde es sogar mit Bildern erklärt, vorher hatten Menschen kein Chakra, das sagt die Geschichte ausdrücklich.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Er ist jedoch dort in einer nicht materiellen Form, und kann, bis aus den Dialog, nicht weiter mit der Welt interagieren. Zumindest scheint es so.
    doch kann er, er hat die Kage wieder gerufen welche dann Naruto und Sasuke aus der Dimension geholt haben und die Edo Tenseis aufgelöst.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Es impliziert jedoch, dass man bei dem Ganzen ein wenig der Außenstehende ist, der eine Brücke von der einen zur anderen Welt ist. Und genau so war es schlussendlich doch.
    nein tut es nicht, dadurch das er alt und schwach wurde (musste Juubi im Mond versiegeln) und das er einen Erben auswählt wurde impliziert das auch Rikudo irgendwann verschwindet.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Sprich er wollte Madaras Pläne nicht umsetzen.
    Er wollte Madara Pläne übernehmen.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Was hat er aufgegeben? Ein nettes Leben mit seiner großen Liebe und seinem besten Freund? Uh, jah, da war doch was...
    Er hat aufgegeben, stimmt. Er hat die Welt als solche aufgegeben, und dementsprechend entschieden. War es falsch? Dunno, sei du mal in einer vergleichbaren Lage.
    Als wäre Obitos Situation so untragbar schwer gewesen, es mag hart sein einen geliebten Menschen zu verlieren, aber nicht in dem Ausmaß das man so wahnsinnig wird.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Ohhh, es hat ihnen nicht gefallen... Aber Polizei spielen wollen sie trotzdem? Eine echte Zwickmühle...

    You can't have your cake and eat it too.
    Der ganze Uchiha-Berreich wurde überwacht nicht nur die Polizei.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Im Koppe ;D
    Gaara mal außen vor gelassen, waren all diese Beispiele sicher grausam (effizient?), aber sie waren dennoch Herr ihrer Sinne. Die Uchiha sind das nicht. Die haben eine medizinisch klar belegbare Behinderung, die sich darin äußert, das denen im Oberstübchen was durchschmort, sobald es im Po zwickt.
    Nein die Uchiha sind Herr ihrer Sinne, zumindest die Uchiha die wir gesehen haben (bis auf Obito), es gibt keine Entscheidung eines Uchiha die man nicht nachvollziehen könnte. Gerade Madara ist ein super Beispiel für die Stärke der Uchiha, er hat die Ninja-Welt einfach in Ruhe gelassen und nirgendwo seinen Hass ausgelebt.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Sorry, aber ich habe da auch kein Verständnis für Sasuke. Sicher, dem Bengel fehlte es zu der Zeit klar an Weisheit, aber man muss kein Genie sein, um zu erkennen, dass das einfach eine dumme Aktion war. Und Sasuke ist kein Vollidiot, dem wird das bewusst gewesen sein, was er da zu wem genau sagt. Und das macht es noch viel schlimmer.
    das ändert doch nichts am Aggressionsproblem von Tobirama, kaum hört er was was ihm nicht gefällt will er sofort töten (hat er zufällig ein Sharingan irgendwo? )
    Schau dir im Vergleich dazu Hashirama an, er hat versucht Sasuke mit Worten zu überzeugen stat gleich alles kurz und klein schlagen zu wollen. Tobirama ist einfach ein Rassist.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Bei den Aburame werden Ungeborenen bereits im Mutterleib Insekten eingepflanzt. Bei den Uchiha wird nur der wirklich akzeptiert, der sich die Katon Künste aneignen kann.
    Klar, solch Dinge sind harsch, aber das ist nun einmal eine Welt von Kriegern.
    Jup, alles okay, keiner wird dort versklavt, also was ganz anderes als die Hyuuga.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Niemand hat das Recht, den Hyuuga zu sagen, wie sie ihren Clan haushalten sollen. Das kann man über einen längeren Zeitraum sicher angehen, aber eben nicht sogleich.
    Wenn sie im Dorf leben wollen haben die Senju das Recht dazu.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Regeln die von der Gemeinschaft aufgestellt wurden? Dann werden dort auch Regeln bzw. das Aussetzen von Regeln zu finden sein, in Bereichen wo es einzelnen Mitgliedern darum geht, ihre Interessen zu verteidigen.
    Und das darf Konoha nicht durchgehen lassen.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Warum hatte er sie dann, als er Experimente mit Hashiramas Fleisch an sich durchführte? Er stopfte besagte Wunde doch quasi mit Hashipharma.
    Quatsch, wäre sein Herz nach seiner Auferstehung nicht wieder hergestellt gewesen wäre er gleich nochmal gestorben


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Kabuto beschwor massen an Shinobi, Tobirama müsste nur einen beschwören. Diesen müsste er nicht einmal unter Kontrolle halten, da er von sich aus helfen würde.
    Eine verbotene Kunst heißt im übrigen nicht, dass sie nicht dennoch praktiziert wird.
    Selbst unkontrolliert hatten die Edos weder unter Kabuto noch unter Oro ihre volle Kraft.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Hah, witzig! Ich habe dir auch eine Quelle geliefert, akzeptierst du sie denn?
    Ich habe dir allerdings eine Quelle geliefert in der von Kumo die Rede ist, in deiner Quelle steht nicht es wäre nicht in Kumo passiert.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    1) Es bietet sich an: Nö, es ist Chakra und Zeitverschwendung. Obito ist da, Kyuubi ist da, let's roll!
    2) Es wäre sicherer gewesen: Nein, Obito kennt andere Dörfer nicht, Konoha hingegen schon. Eine Reise mit dem Kyuubi ist zudem einfach unnötiges Risiko (siehe 1). Konoha als Ziel bietet die besten Voraussetzungen, da das größte Machtvakuum.
    wäre es nicht, selbst wenn Obito gescheitert wäre, wäre dann alles auf Konoha zurückgefallen und es hätte mehr Konflikte gegeben.

  7. #19026
    .Null .Null ist offline
    Avatar von .Null

    AW: Naruto Manga (japanischer Stand)

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Da ich andere Foren auch ins gesprächt gebracht habe beziehe ich mich logischerweise auch auf diese
    Meine Güte...
    Zum aller letzten Mal: Du hast in deinem Text das Forumla sogar mit Namen erwähnt. Da gibt es für mich keinen Raum für Diskussionen.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    In anderen foren ist es auch möglich normal miteinander zu reden UND dabei einen Mangaka zu beleidigen.
    Boah, ist ja voll radikal dort!

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    wo ist das Problem?
    Das Problem ist, dass nur ein Bruchteil dieser Verstöße tatsächlich geahndet wurden und der Staff in der Vergangenheit einen absoluten Scheißdreck unternommen hat, das Foren-Klima auch nur ansatzweise erträglich zu machen. Der bloße Umstand, dass du noch hier bist, ist hier Beleg genug.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Für Storm 1 hatte man auch nur die PS3 und sonst nichts, ist also kein Argument
    Haben die die Verkaufszahlen etwa nicht nach oben korrigiert, nachdem man sich entschied, das Ding auf Plattformen abseits der Playstation zu veröffentlichen?
    Die Nintendo Dinger mal außen vor gelassen, gibt es kein westliches Naruto, was die Serie zu Hochzeiten (Shippuden) aufgreift - was halt daran liegt, dass die Lizenz derzeit bei Namco Bandai liegt. Es wäre interessant zu sehen, ob und mit welchem Erfolg ein geistiger Nachfolger von Broken Bond heutzutage ausrichten könnte. Wer weiß, vielleicht bekommen ja andere Studios nach CC2 die Chance, mit der Lizenz was anzustellen.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    2003 -> Clash of Ninja und Clash of Ninja 2, Naruto Ninja Council
    2004 -> Naruto Ninja Council 2, Naruto Path of the Ninja, Naruto Ultimate Ninja 2
    2007 -> Clash of Ninja Revolution, Gekitou Ninja Taisen Ex und Gekitou Ninja Taisen Ex 2
    2008 -> Gekitou Ninja Taisen EX 3, Clash of Ninja Revolution 2
    Welche Daten sind das? Release in Japan, oder nur die Veröffentlichungen im Westen, welche selbstverständlich recht schnell über die Bühne gingen, weil die Reihe eben schon entsprechend viele Spiele hervorgebracht hat.

    Von 3 auf 2 Games im Jahr ist im übrigen nun kein sonderlich großer Sprung. Ich vermisse in der Liste auch dieses eine Naruto Game, welches eher die eine Art Action Adventure war (irgendwas mit Drachen, kA).

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    die Masse an Naruto Games die in einem Jahr erschienen ist war einfach Krank und das war Massenproduktion, das was jetzt passiert ist weit von der Naruto-Welle damals entfernt.
    Mit dem Unterschied, dass du die Produktion von diversen Publishern mit der eines einzelnen vergleichst.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Wenn halt viele negative News kommen gibt man halt die Kommentare dazu ab
    Ach, so einfach ist das also? Klar, damit kann man dann auch das absolut hirnloseste Verhalten relativieren.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Das ist aber kein Zetsu-Körper, das ist eine junge Frau gewesen
    Weißt du woher? Bitte mit entsprechender Quelle angeben.
    Der Wirtskörper von Orochimaru hat im übrigen keine Auswirkung darauf, wie er am Ende aussieht. Zumindest war dem bisher noch nicht so.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Es geht nicht darum ob man ihn genügend überwacht oder nicht, es geht darum das Orochimaru ein extrem kranker Massenmörder war und er es nicht verdient hat weiter seine Pläne verfolgen zu dürfen bzw. in Freiheit zu leben.
    Nun haben wir es mit der Naruto Welt mit einer Welt zu tun, die dann doch ein bisschen anders tickt als die unsere (wenngleich sowas auch bei uns durchaus passiert). Orochimaru hat sich als nützlicher Partner herausgestellt, sodass die Kage scheinbar beschlossen haben, ihn weiter walten zu lassen. Natürlich mit Auflagen, versteht sich (Überwachung).

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Natürlich spricht das in gewisser Weise für die Senju, aber auch dafür das Hashirama eben nicht sofort Madara töten wollte sondern ihn bis zum letzten Kampf immer wieder verschonen wollte. Naurto wurde nicht so oft auf die Probe gestellt wie Hashirama.
    Wie viele Kämpfe Hashirama und Madara fochten, wissen wir nicht. Wir wissen aber durchaus, dass Naruto ein ums andere Mal "auf die Probe gestellt wurde" (Sasuke, Haku, Pain/Nagato, Obito).

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Nein, war sie nicht, er glaubte nur fest daran das die Antwort die jemand anderes gegeben hat richtig war
    Klar, er glaubte fest daran und puff, schon war es geschehen! Keinerlei weiteren Input seitens Naruto notwendig, immerhin reicht der Glauben vollkommen aus!
    Offensichtlich hast du es noch immer nicht verstanden, schließlich kaust du weiterhin auf der "es war nicht seine Antwort" Karte herum: Seine "Antwort" war weniger eine universelle Antwort auf die Frage, wie man Frieden unter den Menschen gewährleisten kann (weil es keine gibt), als vielmehr die Art und Weise, wie er persönlich diese Aufgabe angegangen ist. Selbst unter widrigsten Bedingungen kam er von "seinem" Pfad nicht ab, und das unterscheidet ihn eben von all denen, wie den selben Pfad schon vorher versuchten zu wandern.

    Jiraiya hat in seinem Leben in vielen Personen das "Kind der Prophezeiung" gesehen. In Minato, Nagato und schlussendlich in Naruto. Warum? Weil sie alle den selben Weg beschritten wie er. Nur einer von ihnen schaffte jedoch es "bis ans Ende" (im Grunde gibt es kein Ende, aber da Naruto diesen Weg auch jetzt noch beschreitet...), und darin liegt der Unterschied.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Vieleicht Angst davor noch mehr zu verlieren? Zu sterben? Wäre ein paar Möglichkeiten nach so einem Krieg.
    Achso! Und jene Ängste, die sonst in keinem Menschen ernsthaft gefestigt sind, können also nur dank eines großen Krieges manifestiert werden?! Selten so einen Shit gelesen.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Obito war in dem Augenblick besiegt, die wollten einfach Rache.
    Möglicherweise, ja. Und?

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Doch aber das zeigt das sie doch nicht nur wegen Naruto plötzlich Empathie für jemanden wie Obito empfinden
    Kannst du diesen Satz vielleicht nochmal formulieren? Erkenne nicht, was du damit meinst.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    früher brauchten die Menschen kein Chakra um zu überleben, sie waren normal, Hagoromo hat die Menschen allerdings verändert indem er das Chakra mit ihnen teilte und sie wurden abhänging davon
    Wenn Menschen kein Chakra hatten, warum hat der Otsutsuki Clan dann...

    A) Werkzeuge, mit denen Chakra erkannt werden kann (Byakugan, Sharingan, Rinnegan).
    B) Merkwürdige Bäume, welche genutzt werden, um Chakra zu absorbieren.

    Gerade letzteres ist im Grunde der Beweis, dass Chakra allgegenwärtig war und ist. Wie kann der Shinju Chakra absorbieren, wenn Kaguya doch diejenige war, die durch das Verschlingen der Frucht überhaupt erst Chakra bekam? Warum haben Tiere Chakra? Hat Hagoromo denen etwa auch Ninshu gelehrt?

    Spoiler öffnen


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Fakt ist allerdings das Menschen erst durch Hagoromo Chakra bekommen haben
    Nö, das ist überhaupt nicht Fakt. Nicht nur war in einigen Übersetzungen sogar explizit von "Wissen" die Rede, das Zitat von Momoshiki unterstreicht dies zudem eindeutig.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    doch kann er, er hat die Kage wieder gerufen welche dann Naruto und Sasuke aus der Dimension geholt haben und die Edo Tenseis aufgelöst.

    Lies doch nochmal Kapitel 686

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    nein tut es nicht, dadurch das er alt und schwach wurde (musste Juubi im Mond versiegeln) und das er einen Erben auswählt wurde impliziert das auch Rikudo irgendwann verschwindet.
    Aber eben nicht vollständig. Das Konzept des Jenseits schließt dies doch von vorneherein aus. Und ja, das Jenseits wurde über die gesamte Serie hinweg behandelt.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Er wollte Madara Pläne übernehmen.
    Da Madara plante, Nagato bzw. Obito als Opfer zu nutzen um selbst Jinchuuriki vom Ten-Tails zu werden, sage ich erneut: Er wollte die Pläne Madaras zu keinem Zeitpunkt umsetzen.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Als wäre Obitos Situation so untragbar schwer gewesen, es mag hart sein einen geliebten Menschen zu verlieren
    Ne ne ne...
    "Einen geliebten Menschen verlieren" ist eine Sache.
    Nachdem man in einer Kriegssituation jedoch über Wochen hinweg in einem Erdloch vor sich hin gammelt und dann, wenn man endlich das Tageslicht erblickt, dabei zusehen muss wie der beste Freund die eigene große Liebe umbringt, dann ist das doch noch ne andere Stufe von "awww sheeeet".

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Der ganze Uchiha-Berreich wurde überwacht nicht nur die Polizei.
    Natürlich, die Polizei bestand ja auch größenteils aus Uchiha.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Nein die Uchiha sind Herr ihrer Sinne
    Nein, sind sie nicht, und es spielt keine Rolle, wie oft du versuchst das Gegenteil zu behaupten. Ja, es gibt Ausnahmen, aber diese sind eben NICHT die Regel!
    Und die Regel ist: Uchiha wird mad -> Uchiha wird crazy.

    Wenn das keine geistige Behinderung darstellt, was ist es dann?

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    es gibt keine Entscheidung eines Uchiha die man nicht nachvollziehen könnte


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    das ändert doch nichts am Aggressionsproblem von Tobirama, kaum hört er was was ihm nicht gefällt
    Achso!
    "Hey! Ich Bengel möchte gerne das Dorf zerstören, für das ihr alle euer Leben gelassen habt :3 Und wenn ich so darüber nachdenke, werde ich euch am besten dazu zwingen, mir zu helfen ;D"
    Ihm nicht gefällt? Bitch fucking pls! Du tust ja gerade so, als hätte Sasuke sich über den Pelz von Tobirama lustig gemacht.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Jup, alles okay, keiner wird dort versklavt, also was ganz anderes als die Hyuuga.
    Wenn ich einem Ungeborenen also per Operation einen Bandwurm ins Gehirn einpflanze, ist das okay? Warum appelliere ich eigentlich noch an deinen Verstand...

    "Papa, ich will keine Insekten in meinem Körper haben "
    "Stfu "

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Wenn sie im Dorf leben wollen haben die Senju das Recht dazu.
    ...
    "Hey! Kommt doch in mei-... ich meine... unser Dorf ;D Wir beenden die Kriege, indem alle zusammen arbeiten!... für mich... "

    Das Dorf war als gemeinsames Projekt zwischen den Clans gedacht. Das heißt natürlich, dass kein Clan sich über den anderen stellt und alle die selben Rechte haben. Um hier jeden ins Boot zu holen, muss man selbstverständlich die Sorgen und Wünsche der einzelnen Clans so gut es geht berücksichtigen. Das was du beschreibst, ist im übrigen die selbe Sicht der Uchiha.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Quatsch, wäre sein Herz nach seiner Auferstehung nicht wieder hergestellt gewesen wäre er gleich nochmal gestorben
    Habe ich geschrieben, dass besagte Wunde tödlich war? Nein? Gibts ja nicht!

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Selbst unkontrolliert hatten die Edos weder unter Kabuto noch unter Oro ihre volle Kraft.
    Kommt eben ganz auf den Edo an, wie? Hashirama braucht doch auch gar nicht seine volle Kraft zu haben, immerhin würde in diesem Szenario Madara gegen das gesamte Dorf +Hashirama kämpfen.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Ich habe dir allerdings eine Quelle geliefert in der von Kumo die Rede ist, in deiner Quelle steht nicht es wäre nicht in Kumo passiert.
    Du hast mir keine Quelle geliefert. Ebenso habe ich auch dir keine geliefert. Das waren Wikis
    Ich könnte dir nun erklären, wie man Wikis als "Quelle" zu nutzen hat, aber fuck it. Du bist erwachsen genug, es endlich mal selbst zu kapieren.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    wäre es nicht, selbst wenn Obito gescheitert wäre, wäre dann alles auf Konoha zurückgefallen und es hätte mehr Konflikte gegeben.
    Das ist nun das zweite Mal, dass du in deinem Wahn mir unwillentlich recht gibst

  8. #19027
    Kibaku Kibaku ist offline
    Avatar von Kibaku

    AW: Naruto Manga (japanischer Stand)

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Das Problem ist, dass nur ein Bruchteil dieser Verstöße tatsächlich geahndet wurden und der Staff in der Vergangenheit einen absoluten Scheißdreck unternommen hat, das Foren-Klima auch nur ansatzweise erträglich zu machen. Der bloße Umstand, dass du noch hier bist, ist hier Beleg genug.
    1. In der Vergangenheit gab es nur leider nicht viel zu ahnden, weder bei Dark Gamer noch sonst bei wem, du kannst das gerne mal ab Seite 946 selbst durchchecken (da gab es ab April bis hin zu August keinen einzigen Beitrag (keine Sorge, es wurde auch nichts gelöscht)). 2. Hat Dark Gamer hier öfters Beiträge verzapft die dir und einige nicht passen, das ist normal, aber er ist imstande seine Meinung abzugeben, unabhängig davon ob er jetzt den Mangaka beleidigt hat oder nicht. Beleidigungen werden so oder so entfernt, da gibt es keine Ausnahme. Wenn doch tatsächlich mal was übersehen worden ist, dann melde es. Schließlich ist nicht nur Dark Gamer das Problem, sondern auch das Verhalten IHM gegenüber. Last but not least: Ich finde es eine Frechheit die zuständigen Moderatoren (auch wenn ich ab Oktober alleine war über eine etwas längere Zeit) hier zu unterstellen sie würde sich um einen Scheiß kümmern. Es ist toll wenn du bemerkst dass wir wohl wirklich, ohne dass es uns bewusst ist, etwas wegtreten und es den Anschein hat wir pfeifen auf euch. Aber die Tatsache dass wir hier vermehrt darauf hinweisen Beleidigungen zu vermeiden ist wohl schon wieder Schnee von gestern?

    Du kannst nicht erwarten dass wir das Recht dazu haben Dark Gamer wegen seiner doch-etwas-anderer-Meinung zu sperren. Und "Beleg genug"? Was bitte soll das heißen? Nur weil du Dark Gamer nicht leiden kannst heißt das nicht dass wir ihn einfach nach deiner Vorstellung sperren sollen und auch können. Ja, er hat in der Vergangenheit viel scheiße gebaut, und Verwarnungen auch bekommen, aber erinnere dich, das war vor meiner und Kamis Amtszeit. Dazwischen gab es einfach nix. Wir können Dark Gamer nicht verbieten hier zu schreiben, das ist nicht Teil unserer Aufgabe.

  9. #19028
    .Null .Null ist offline
    Avatar von .Null

    AW: Naruto Manga (japanischer Stand)

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    1. In der Vergangenheit gab es nur leider nicht viel zu ahnden, weder bei Dark Gamer noch sonst bei wem, du kannst das gerne mal ab Seite 946 selbst durchchecken (da gab es ab April bis hin zu August keinen einzigen Beitrag
    Wie soll ich Seite 964 überprüfen, wenn wir ihr gerade auf Seite 635 herumtollen?
    Die Inaktivität in diesem Teil des Forums als Beispiel guter Führung seitens der Moderatoren zu nennen, ist ohnehin lachhaft. Selbstverständlich gibt es nichts zu ahnden, wenn es im Thema keine Beiträge gibt! Ich rede dabei mitnichten alleinig von diesem Thema als solchem und erinnere gerne daran, dass es in der Vergangenheit massenhaft Gelegenheiten gab, als Staff entsprechende Regel-Überschreitungen zu ahnden. Dark Gamer hat doch sogar von sich aus zugegeben...
    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    da dreht niemand durch nur weil jemand über Seiten hinweg Kishi beleidigt, da wären wir wieder bei der Dünnhäutigkeit einiger Forumal-Nutzer.
    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Natürlich habe ich Kishi in der Vergangenheit mal beleidigt, aber nicht in dieser Diskussion.
    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Doch mir fällt es auf, ich schreibe beleidigt und nicht krisitiert, ganz richtig, in allen anderen foren kann ich kishi beleidigen wie es mir gerade passt (und das machen natürlich auch die anderen Diskussionspartner), nur hier ist man dann schockiert drüber und heult rum, komisch das sonst niemand Probleme damit hat.
    Und nun willst du dich hier allen ernstes hinstellen und behaupten, derlei Gelegenheiten hätten sich nicht ergeben? Also bitte...

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    2. Hat Dark Gamer hier öfters Beiträge verzapft die dir und einige nicht passen, das ist normal, aber er ist imstande seine Meinung abzugeben
    Darum geht es doch gar nicht! Es ist nicht seine Meinung, die für Verstimmung sorgt. Es ist der Umstand, dass er mit Verleumdungen und Beleidigungen gegenüber dem Autor nur so um sich wirft. Und dies, lieber Kibaku, verstößt nun einmal ziemlich offensichtlich gegen geltende Foren-Regeln:
    http://www.forumla.de/f-internes-ank...12#post4390511

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    sondern auch das Verhalten IHM gegenüber
    kek!
    Was seid ihr denn bitte für Moderatoren, wenn ihr derlei Argumentation an den Tag legt? Dark Gamer geht in den Naruto Bereich um über Seiten hinweg über den Naruto Manga zu lästern und konzentriert, nachdem die erwünschte Wirkung ausbleibt, sich lieber darauf den Autor selbst anzugreifen.



    Aber die User sind die bösen, weil sie darauf dann ungehalten reagieren?
    Hast du es schon mal in Betracht gezogen, dass dies einer der zahlreichen Gründe sein könnte, warum der Bereich vor die Hunde gegangen ist? Als Neuling seh ich mir dieses Trauerspiel doch keine 5 Minuten an, und suche mir andere Foren.

    Dabei gibt es Teile des Staffs, die hier ihren Job (Forenklima) durchaus ernst zu nehmen scheinen. So hat Bieberpelz es sich nicht nehmen lassen, im MGS V Thema ordentlich auf den Tisch zu kloppen, nachdem das Thema von Hate Posts regelrecht überschwemmt wurde.

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Last but not least: Ich finde es eine Frechheit die zuständigen Moderatoren (auch wenn ich ab Oktober alleine war über eine etwas längere Zeit) hier zu unterstellen sie würde sich um einen Scheiß kümmern.
    Ist das so? Findest du frech, wie? Gefällt dir das nicht? Sorgt das für Unwohl?
    Well I'll be damned! So wie du das hier gerade formulierst, könnte man als Außenstehender ja fast auf den irrsinnigen Gedanken kommen, dass Unterstellungen und ach-zu-harsche Worte negativen Einfluss auf die Grundstimmung haben!

    Dabei scheinen einige im Staff nicht in der Lage zu sein, zwischen konstruktiver Kritik und persönlichen Angriffen unterscheiden zu können. @Kibaku Du bist sicher ein dufter Kerl und alles, aber die bestehenden Kritikpunkte sind - zumindest meiner Meinung nach, ich spreche ja nicht für die Allgemeinheit - durchaus berechtigt. Es hilft dabei sicher nicht, so wie in der Vergangenheit, derlei Stimmen mit Sperren auf ein Minimum zu halten.

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Es ist toll wenn du bemerkst dass wir wohl wirklich, ohne dass es uns bewusst ist, etwas wegtreten und es den Anschein hat wir pfeifen auf euch.
    Mir fallen da viele Worte für ein. „Bedauerlich“, oder „beschämend“ zum Beispiel. „Toll“ gehört aber nicht dazu.

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Aber die Tatsache dass wir hier vermehrt darauf hinweisen Beleidigungen zu vermeiden ist wohl schon wieder Schnee von gestern?
    Gemessen daran, dass besagter Beitrag tatsächlich erst wenige Tage alt ist: Ja!

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Und "Beleg genug"? Was bitte soll das heißen? Nur weil du Dark Gamer nicht leiden kannst heißt das nicht dass wir ihn einfach nach deiner Vorstellung sperren sollen und auch können
    Sicher, es ist die einfache Methode, das ganze auf die Abneigung zwischen Dark Gamer und mir zu schieben. Dabei vergisst du nur all die anderen User, die darunter leiden (/mussten, die meisten haben dem Forum nicht ohne Grund den Rücken gekehrt).

  10. #19029
    Kibaku Kibaku ist offline
    Avatar von Kibaku

    AW: Naruto Manga (japanischer Stand)

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Wie soll ich Seite 964 überprüfen, wenn wir ihr gerade auf Seite 635 herumtollen?
    Dann scheinst du entweder einen Fehler zu haben oder ich - bei mir sind es 952 Seiten. Edit: Oh, das liegt an die gelöschten Beiträgen, sorry, my bad.

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Die Inaktivität in diesem Teil des Forums als Beispiel guter Führung seitens der Moderatoren zu nennen, ist ohnehin lachhaft. Selbstverständlich gibt es nichts zu ahnden, wenn es im Thema keine Beiträge gibt! Ich rede dabei mitnichten alleinig von diesem Thema als solchem und erinnere gerne daran, dass es in der Vergangenheit massenhaft Gelegenheiten gab, als Staff entsprechende Regel-Überschreitungen zu ahnden. Dark Gamer hat doch sogar von sich aus zugegeben...
    Würdest du mal aufhören soviel in einem Satz zu interpretieren, wüsstest du was ich damit meine. Ist dir auch bewusst dass wir andere Bereiche des Forums moderieren und nicht nur den Naruto Bereich? Erzähl mir nichts was ich schon weiß, wenn ich sage dass es da nichts gab, dann ist es auch so. Ich habe einmal eine Warnungswelle an entsprechenden User ausgesprochen weil sie Off-Topic waren. Die Inaktivität ist nicht unsere Schuld, das ist nunmal der Lauf der Dinge: Wenn das Interessere verfliegt weil da nunmal keine News oder dergleichen kommt können wir genauso wenig gegen die Inaktivität tun.

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Und nun willst du dich hier allen ernstes hinstellen und behaupten, derlei Gelegenheiten hätten sich nicht ergeben? Also bitte...
    Oh, please, dann melde doch die Beiträge! Wozu ist der Button da, sicherlich nicht um angestarrt zu werden. Ich habe damals entsprechende Beiträgen bearbeitet, wenn nicht, dann guck nochmal selbst nach und überprüfe die genannten Beiträgen von Dark Gamer. Wenn du Beleidigungen findest, melde es und wir löschen die. 'tschuldige wenn ich es damals nicht getan oder womöglich übersehen habe.

    Am Besten du fragst Dark Gamer doch auf welche Beiträge er sich bezieht. Und wehe es war noch vor März 2015.

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Darum geht es doch gar nicht! Es ist nicht seine Meinung, die für Verstimmung sorgt. Es ist der Umstand, dass er mit Verleumdungen und Beleidigungen gegenüber dem Autor nur so um sich wirft. Und dies, lieber Kibaku, verstößt nun einmal ziemlich offensichtlich gegen geltende Foren-Regeln:
    Forumla.de - Forenregeln
    Vielen Dank nochmal dass du mir die regeln zeigst, als wüsste ich es selbst nicht besser. Es wäre nett wenn du mir noch die entsprechende Beiträgen zeigst, diese werde ich umgehendst löschen. Danke.

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    kek!
    Was seid ihr denn bitte für Moderatoren, wenn ihr derlei Argumentation an den Tag legt? Dark Gamer geht in den Naruto Bereich um über Seiten hinweg über den Naruto Manga zu lästern und konzentriert, nachdem die erwünschte Wirkung ausbleibt, sich lieber darauf den Autor selbst anzugreifen.
    Sollen wir ihm dann also die Meinung verbieten? Zensieren? Verwarnen? Aber dass ihr auch auf ihn einfach so eingeht ist euch dann selbst nicht mehr bewusst? Kennst doch das Sprichwort: Don't feed the troll... Auch wenn es nicht so aussieht: Ich passe schon auf und versuche zwischen Meinung und Lästern zu unterscheiden.Nur kann/konnte ich nicht überall sein, das ist eine Tatsache die wohl gern einfach beiseite geschoben wird. Und deswegen werden dann auch manchmal solche Beiträge die du jedes Mal erwähnst übersehen. Und genau deswegen gibt es den melde Button. Ja, er verwendet an solchen Tagen gerne Sätze die unangenehm sein zu scheinen, aber solange es keine Beleidigungen oder Hetze enthält werde ich diese auch nicht zensieren, das wäre gegen Meinungsfreiheit. Und wenn es um Meinungsfreiheit geht ist das ein etwas schwieriges Thema.

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Aber die User sind die bösen, weil sie darauf dann ungehalten reagieren?
    Hast du es schon mal in Betracht gezogen, dass dies einer der zahlreichen Gründe sein könnte, warum der Bereich vor die Hunde gegangen ist? Als Neuling seh ich mir dieses Trauerspiel doch keine 5 Minuten an, und suche mir andere Foren.
    Ihr seid dann aufjedenfall nicht die bösen, aber ihr beteiligt euch daran, ergo macht es euch aber auch nicht automatisch zu Unschuldslämmchen.

    Ist nicht dein ernst? Ich glaube vielmehr dass das Interesse einfach nicht mehr so groß ist wie früher, das gilt für das Forum selbst als auch für Naruto und generell den Anime Bereich. In letzter Zeit ist aber der Anime Bereich etwas lebhafter geworden, wenn du dich umschaust. Aber darum geht es nicht. Es kann viele Gründe dafür geben, aber tu' mal bitte nicht so als wüsstest du wo der Fehler liegt.

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    st das so? Findest du frech, wie? Gefällt dir das nicht? Sorgt das für Unwohl?
    Well I'll be damned! So wie du das hier gerade formulierst, könnte man als Außenstehender ja fast auf den irrsinnigen Gedanken kommen, dass Unterstellungen und ach-zu-harsche Worte negativen Einfluss auf die Grundstimmung haben!
    Wenn ich eines mehr Hasse dann sind es falsche Unterstellungen. Ich gebe mir Mühe für den Anime Bereich. Es ist mir egal ob du als einziger das nicht so siehst, aber es öffentlich ins Lächerliche zu ziehen als würde ich meinen Job nicht gut machen und nur aus Status- und Famezwecken aussübe, auch wenn du das nicht so direkt gesagt hast ( aber Stichwort: Kümmern sich einen Scheiß) - DAS hasse ich.

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Dabei scheinen einige im Staff nicht in der Lage zu sein, zwischen konstruktiver Kritik und persönlichen Angriffen unterscheiden zu können. @Kibaku Du bist sicher ein dufter Kerl und alles, aber die bestehenden Kritikpunkte sind - zumindest meiner Meinung nach, ich spreche ja nicht für die Allgemeinheit - durchaus berechtigt. Es hilft dabei sicher nicht, so wie in der Vergangenheit, derlei Stimmen mit Sperren auf ein Minimum zu halten.
    Ich nehme jegliche Kritik zum Herzen, versteh das nicht falsch. Aber wenn Kritik ausgeübt wird, dann bitte auch sachlich und verständlich, und nicht einen auf Besserwisser, mit einer Prise Sarkasmus und leicht verstellte Art. Persönliche Angriffe sehe ich nur dann als solche, wenn man mir mit Wörter kommt die für'n Müll sind und nichts zur Diskussion beitragen - wenn du also damit ausdrücken wolltest ich kann konstruktiver Kritik und persönliche Angriffe nicht unterscheiden, dann liegst du hier falsch. Denn das was du als "Kritik" eben geschrieben hast ist keine Kritik. Wo soll ich etwas verbessern? Hast du mir Tipps gegeben? Nein? Keine Kritik.

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Mir fallen da viele Worte für ein. „Bedauerlich“, oder „beschämend“ zum Beispiel. „Toll“ gehört aber nicht dazu.
    Wenn du das so meinst, okay, auch gut. Damit wollte ich aber sagen dass man das gerne mal aussprechen darf und als Kritik verwenden darf, wenn einer Abwesend zu sein scheint.

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Gemessen daran, dass besagter Beitrag tatsächlich erst wenige Tage alt ist: Ja!
    Ok, dann wäre das auch geklärt.

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Sicher, es ist die einfache Methode, das ganze auf die Abneigung zwischen Dark Gamer und mir zu schieben. Dabei vergisst du nur all die anderen User, die darunter leiden (/mussten, die meisten haben dem Forum nicht ohne Grund den Rücken gekehrt).
    Soll ich etwa nach jedem Beitrag von euch sagen diskutiert das per PN? Damit wieder 4 Monate funkstille ist? Ok, wenn du das wirklch so willst... Sag aber nicht "die bösen Moderatoren sind Schuld dass der Naruto Bereich tot ist!".

    Edit: Sorry wenn ein bisschen Emotionen mit eingeflossen sind. Hab's etwas bearbeitet und hoffe dass wir das noch sachlich klären können.

  11. #19030
    .Null .Null ist offline
    Avatar von .Null

    AW: Naruto Manga (japanischer Stand)

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Würdest du mal aufhören soviel in einem Satz zu interpretieren, wüsstest du was ich damit meine.
    Was denn? Was gibt es da sonst hinein zu interpretieren?

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Ist dir auch bewusst dass wir andere Bereiche des Forums moderieren und nicht nur den Naruto Bereich?
    Selbstverständlich, und ob dort ein entsprechend guter Job geleistet wird, sei dahingestellt.
    Spielt aber auch keine Rolle: Wir sind hier eben im Naruto Bereich und besprechen Probleme in eben diesem Bereich. Die mögen unter Umständen auch anderswo existieren (oder auch nicht), aber das soll einem erst einmal egal sein.

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Erzähl mir nichts was ich schon weiß, wenn ich sage dass es da nichts gab, dann ist es auch so.
    Bitte was? Jedem sind doch diese entsprechenden Beiträge bekannt. Darky ist da mittlerweile doch so ungeniert, dass er offen ausspricht, derlei Beleidigungen Kishimoto gegenüber zu äußern. Kein Wunder, wenn ihm da keinerlei Repressalien seitens des Staffs erwarten
    „Geisteskranker“, „Leichenschänder“, „Drogensüchtiger“, „Lächerlicher Mangaka“, „nicht mehr zurechnungsfähig“, usw.
    Zugegeben: Der Beitrag wurde entfernt, aber jeder andere User hätte sich durch so ein Gekotze MINDESTENS eine temporäre Sperre eingefangen. Warum wird Darky hier mit Samthandschuhen angefasst? Ich nehme mal an, dass es zumindest zu einer Verwarnung gekommen ist. Weißt du wofür mir eine Verwarnung reingedrückt wurde? Ich habe die Spoiler Funktion missbraucht
    BTW: Besagter Post ist von August letzten Jahres.

    Das ist nur das prominenteste Beispiel, was derlei Beiträge betrifft. Wie wäre es wenn wir den Worten eines Weisen Mannes lauschen, der Dark Gamer folgende Worte mit auf den Weg gab:
    Das Problem ist aber auch, dass du in einigen Sätzen provokant wirst und dem Gegenüber Unterstellungen ins Gesicht reibst. Und ich weiß dass es dann schwierig wird, sich trotzdem sachlich zu verhalten, deshalb brennt es hier auch so schnell. Du hast recht, man kann sich*normal*unterhalten. Wie würdest du aber die jetzige Situation beschreiben? Und warum ist es so? Warum muss man sich hier immer fetzen wenn es um Kishimoto und seinen Werk geht?*
    Wir sind nicht entsetzt von deiner Kritik, man ist das von dir schon gewohnt. Aber was du mal verstehen solltest ist, dass du nicht so reden sollst als ob du Kishis Arbeitgeber wärst und du genau wüsstest wie das alles vertraglich dort geregelt wurde zu der Zeit.
    [...]
    Es ist mir egal wie und warum du ihn kritisierst, aber wie @Sentinel*schon gesagt hat gleicht das langsam einer Hetze.
    Amen, Bruder.
    BTW: Es ist dir egal, wie er kritisiert? I mean...

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Die Inaktivität ist nicht unsere Schuld, das ist nunmal der Lauf der Dinge: Wenn das Interessere verfliegt weil da nunmal keine News oder dergleichen kommt können wir genauso wenig gegen die Inaktivität tun.
    Gut, da habe ich eine absolut andere Meinung zu, aber die soll hier besser unerwähnt bleiben.

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Oh, please, dann melde doch die gottverdammte Beiträge!
    Wozu? In dem von mir genanntem Beispiel warst du doch gegenwärtig, und dennoch ist nichts passiert. Herrgott noch eines, wie willst du allen ernstes solch Bezeichnungen wie dort oben rechtfertigen? Was muss man denn bitte anstellen, um eine Sperre zu erhalten?

    You know... außer dem Staff in die Parade fahren...

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Wenn du Beleidigungen findest, melde es und wir löschen die.
    Das ist ja das Problem! Ja, es wird gelöscht und ja, ab und an wird sogar verwarnt. Aber selbst der härteste Scheiß wird nicht entsprechend geahndet! Wie soll sich da bitte etwas ändern?

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Sollen wir ihm dann also die Meinung verbieten? Zensieren? Verwarnen?
    Verwarnen und wenn nötig sperren, wo ist das Problem? Jeder User muss sich an die Regeln halten, warum denn Darky nicht? Es wurden schon Leute für viel banaleren Mist gesperrt.

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Aber dass ihr auch auf ihn einfach so eingeht ist euch dann selbst nicht mehr bewusst?
    Fass dir doch mal an die eigene Nase:
    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Alleine deswegen wollte ich aufhören mit dir weiter zu quatschen, hab aber noch 'n Versuch gewagt
    Daraus resultierte ebenfalls eine sehr lange Diskussion, die sogar am Ende dein Einwirken als Staff Mitglied erforderte.

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    In letzter Zeit ist aber der Anime Bereich etwas lebhafter geworden, wenn du dich umschaust.
    Again: Dazu habe ich eine gesonderte Meinung, welche aber nicht Teil dieses Disputes sein sollte...

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Es kann viele Gründe dafür geben, aber tu' mal bitte nicht so als wüsstest du wo der Fehler liegt.
    Ich habe dich lediglich gefragt, ob du mal in Betracht gezogen hast, ob dies „einer der zahlreichen Gründe“ sein könnte, der für diese Inaktivität schuld ist. Die Gründe sind mannigfaltig, das will ich gar nicht abstreiten.

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Wenn ich eines mehr Hasse dann sind es falsche Unterstellungen. Ich gebe mir Mühe für den Anime Bereich. Es ist mir egal ob du als einziger das nicht so siehst, aber es öffentlich ins Lächerliche zu ziehen als würde ich meinen Job nicht gut machen und nur aus Status- und Famezwecken aussübe (Stichwort: Kümmern sich einen Scheiß) - DAS hasse ich.
    kek, und mir wirft man Arroganz vor? Ist schon recht hoch gegriffen, zu behaupten, ich sei die einzige verarmte Seele, die ein Problem mit der derzeitigen Richtung hat, die der Staff einschlägt. Nicht dass es eine Rolle spielen sollte, denn selbst wenn dem so ist, so würde ich es doch begrüßen, wenn du als Staff Mitglied mein Anliegen ernst nimmst. Ob ich es dir per Melde Funktion, als PN, an die Pinnwand oder hier offen im Thema selbst unterbreite, sollte dabei keine Rolle spielen.

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Ich nehme jegliche Kritik zum Herzen, versteh das nicht falsch. Aber wenn Kritik ausgeübt wird, dann bitte auch sachlich und verständlich, und nicht einen auf Besserwisser, mit einer Prise Sarkasmus und leicht verstellte Art.
    (Kaykero hat mich via Skype darauf aufmerksam gemacht, dass du in deiner Beschreibung hier im Grunde genau das Verhaltensmuster von Darky beschreibst, dieses jedoch unter den Bereich der Meinungsfreiheit setzt – just sayin)

    Nun Ich:
    Unsachlich inwiefern? Sicher war der Beitrag zackig geschrieben, aber ich kann dort keine Unsachlichkeit erkennen. Im Gegenteil, ich empfinde deine Antwort hier als außerordentlich unsachlich. Du versucht Probleme unter den Teppich zu kehren, die ausnahmslos jedem hier bekannt sein dürften. Wenn ich dann noch Dinge lese wie
    „Erzähl mir nichts was ich schon weiß, wenn ich sage dass es da nichts gab, dann ist es auch so.“
    muss ich mich doch ernsthaft fragen, ob dich meine Belange als User auch nur im entferntesten interessieren. Du fragt mich ständig, was du tun sollst. Lass mich doch mal fragen, was du getan hast, um dies zu ändern.

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    wenn du also damit ausdrücken wolltest ich kann konstruktiver Kritik und persönliche Angriffe nicht unterscheiden, dann liegst du hier falsch
    Du wirst lachen, aber tatsächlich habe ich dich damit nicht gemeint. Deine Reaktion jedoch lässt mich dies überdenken...

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Wo soll ich etwas verbessern? Hast du mir Tipps gegeben? Nein? Keine Kritik.
    Ich hoffe, all diese Fragen wurden nun entsprechend beantwortet. Sicher könnten wir da noch Stunden drüber schreiben, aber mir geht es hier alleinig um diese einzelne Angelegenheit.

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Soll ich etwa nach jedem Beitrag von euch sagen diskutiert das per PN?
    Ja! Die Diskussionen von Darky und mir eskalieren (und sei es allein in Länge) doch sehr schnell. Wenn du darin eine Verbesserung des Foren Klimas siehst, dann steht es dir selbstverständlich frei, uns beide aufzufordern, dies per PN zu regeln. Das wäre sogar legitim:
    Betrifft ein Beitrag nur ein einziger User, verwendet die PN-Funktion.
    Das bedauerliche ist, dass wir hier darüber reden, wie man einem Kind, welches in einen Brunnen gefallen ist, das ganze möglichst angenehm gestalten kann. Nur ist das Kind eben schon vor Stunden ersoffen.

    Too little, too late.

  12. #19031
    Kibaku Kibaku ist offline
    Avatar von Kibaku

    AW: Naruto Manga (japanischer Stand)

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Was denn? Was gibt es da sonst hinein zu interpretieren?
    Ich habe gesagt, dass es damals kaum was gab um im Naruto Bereich was zu ahnden, natürlich bezogen auf Dark Gamer. Du jedoch kommst dann mit der Inaktivität, wozu ich aber wenig was dafür kann. Wo also schreibt Dark Gamer genauso beleidigend wie im Naruto Thread? Du sagtest du redest nicht nur vom Naruto Bereich, also meinst du auch außerhalb. Sag mir also, wo genau ist er noch so schlimm? Im PS4 Bereich wegen Naruto Storm habe ich nicht viel zu melden, sondern werde bei beleidigende Inhalte den Beitrag selbstverständlich melden, den Rest hat der entsprechende Moderator zu entscheiden, nicht ich.

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Selbstverständlich, und ob dort ein entsprechend guter Job geleistet wird, sei dahingestellt.
    Spielt aber auch keine Rolle: Wir sind hier eben im Naruto Bereich und besprechen Probleme in eben diesem Bereich. Die mögen unter Umständen auch anderswo existieren (oder auch nicht), aber das soll einem erst einmal egal sein.
    Und der Ursprung dieser Diskussion die wir hier jetzt führen ist, dass du, ob bewusst oder nicht, uns unterstellst wir würden uns einen scheiß um den Bereich kümmern. Wir waren in der letzten Zeit durch Feiertage und sonstiges auch relativ eingeschränkt und hatten nicht oft die Lust dort rein zu schauen und uns durch euren Wellenlänge Posts durchzuboxen. Der Punkt ist, dass du Beiträge melden kannst wenn du der Meinung bist dass Darky nicht mehr sauber schreibt. Du hast es nämlich so angedeutet als würden wir diesen Bereich einfach überfliegen, was aber falsch ist.

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Bitte was? Jedem sind doch diese entsprechenden Beiträge bekannt. Darky ist da mittlerweile doch so ungeniert, dass er offen ausspricht, derlei Beleidigungen Kishimoto gegenüber zu äußern. Kein Wunder, wenn ihm da keinerlei Repressalien seitens des Staffs erwarten
    „Geisteskranker“, „Leichenschänder“, „Drogensüchtiger“, „Lächerlicher Mangaka“, „nicht mehr zurechnungsfähig“, usw.
    Zugegeben: Der Beitrag wurde entfernt, aber jeder andere User hätte sich durch so ein Gekotze MINDESTENS eine temporäre Sperre eingefangen. Warum wird Darky hier mit Samthandschuhen angefasst? Ich nehme mal an, dass es zumindest zu einer Verwarnung gekommen ist. Weißt du wofür mir eine Verwarnung reingedrückt wurde? Ich habe die Spoiler Funktion missbraucht
    BTW: Besagter Post ist von August letzten Jahres.
    Dark Gamer hat in der Vergangenheit schonmal eine Auszeit kassiert weil er, glaube das war wegen DBZ Xenoverse, so rumgestänkert hat. Dass er Kishi beleidigt hat gleicht einer Hetze und klar, er hätte eine Verwarnung dafür bekommen, das hat er auch, aber für eine Sperre noch zu harmlos. Das magst du jetzt nicht so sehen und das ist auch okay, aber man braucht hier auch ein wenig Taktgefühl. Dark Gamer fördert halt nunmal eine Diskussion zu starten, aber meist sind es dann eh diesselben die daran beteiligt sind. Und nein, um gotteswillen, dass soll keine Entschuldigung dafür sein! Nach einer War/Verwarnung hört er meist eh auf, deshalb sehe ich keinen Grund ihn eine temporäre Sperre zu geben, wenn er nach einer Verwarnung aufhört, das möchte ich damit sagen. Wenn sich die Probleme nicht so intensiv häufen, dann ist derjenige meist von einer Sperre noch verschont.

    'tschuldige wenn ich nicht wie der Moderator bin der dir damals wegen sowas sinnloses eine Verwarnung reingegeben hat. Aber du solltest wissen dass diese Art definitiv nicht das Forenklima fördert, zumindest ist das meine Meinung. Und da du weißt dass ich eh nicht so der harte, böse Obderdödel bin, dann sollte ein solcher Vergleich nicht viel bringen. Mag sein dass ich dann manchmal doch zu weich bin, aber ich bemühe mich auch gleichzeitig nicht den Thread ins Chaos zu stürzen und dass man mir wie bescheuert willkür vorwirft. Wenn dir also meinen Moderatorstil nicht passt, dann akzeptiere ich das auch.

    Vielleicht mag ich mich hier irgendwo auch Widersprechen...

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Wozu? In dem von mir genanntem Beispiel warst du doch gegenwärtig, und dennoch ist nichts passiert. Herrgott noch eines, wie willst du allen ernstes solch Bezeichnungen wie dort oben rechtfertigen? Was muss man denn bitte anstellen, um eine Sperre zu erhalten?

    You know... außer dem Staff in die Parade fahren...
    Wiederholtes und intensives Trolling, Missachtung der Anweisung eines Forenmitarbeiters, wiederholt beleidigen, Verwarnungen bis zur einer gewissen Punkteanzahl sammeln, Werbung bis zum geht nicht mehr posten... Wenn Dark Gamer über mehrere Monate eines davon macht, aber zwischendurch sich oft sachlich verhält, dann kriegt der keine Sperre.

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Das ist ja das Problem! Ja, es wird gelöscht und ja, ab und an wird sogar verwarnt. Aber selbst der härteste Scheiß wird nicht entsprechend geahndet! Wie soll sich da bitte etwas ändern?
    Für mich ist eine Hetze nicht so schlimm wie wenn er dich persönlich bis auf's übelste beleidigt. Und so ein "härteste Scheiß" hat er meines Wissens noch nicht gepostet. Aber ich glaube da sind wir wieder auf zwei verschiedene Nenner und uns auch nicht einig.

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Verwarnen und wenn nötig sperren, wo ist das Problem? Jeder User muss sich an die Regeln halten, warum denn Darky nicht? Es wurden schon Leute für viel banaleren Mist gesperrt.
    Es ist nicht so als würden wir Darky den Freifahrtschein geben dass er alles machen darf worauf er lustig ist. Wenn du ihn unbedingt so sehr gesperrt sehen willst, dann bring ihn dazu. Ja, welche Mist denn? Die waren bestimmt schlimmer als das was Dark Gamer zurzeit macht.

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    kek, und mir wirft man Arroganz vor? Ist schon recht hoch gegriffen, zu behaupten, ich sei die einzige verarmte Seele, die ein Problem mit der derzeitigen Richtung hat, die der Staff einschlägt. Nicht dass es eine Rolle spielen sollte, denn selbst wenn dem so ist, so würde ich es doch begrüßen, wenn du als Staff Mitglied mein Anliegen ernst nimmst. Ob ich es dir per Melde Funktion, als PN, an die Pinnwand oder hier offen im Thema selbst unterbreite, sollte dabei keine Rolle spielen.
    Wo hab ich dir Arroganz vorgeworfen? Ich nehme dein Anliegen ernst, aber wenn ich das Gefühl habe dass ich nicht ernst genommen werde, warum auch immer, und du mir die ganze Geschichte mit der Verwarnung irgendwie anzweifelst, dann weiß ich auch nicht was ich tun soll, als einfach nur meine Arbeit zu machen. Ich bin als Moderator immer noch ein Mensch und kann Entscheidungen treffen. Und ich kann dir eines sagen: Ich entscheide immer nach gutem Gewissen. Wenn du das anders siehst kannst du das gerne kritisieren, ich werde in Zukunft einfach versuchen deine Kritik auch wahrzunehmen. Aber von nix kommt nix und Kritik die ich nicht als Kritik emfpinde kommen bei mir nicht an.

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    (Kaykero hat mich via Skype darauf aufmerksam gemacht, dass du in deiner Beschreibung hier im Grunde genau das Verhaltensmuster von Darky beschreibst, dieses jedoch unter den Bereich der Meinungsfreiheit setzt – just sayin)

    Nun Ich:
    Unsachlich inwiefern? Sicher war der Beitrag zackig geschrieben, aber ich kann dort keine Unsachlichkeit erkennen. Im Gegenteil, ich empfinde deine Antwort hier als außerordentlich unsachlich. Du versucht Probleme unter den Teppich zu kehren, die ausnahmslos jedem hier bekannt sein dürften. Wenn ich dann noch Dinge lese wie
    „Erzähl mir nichts was ich schon weiß, wenn ich sage dass es da nichts gab, dann ist es auch so.“
    muss ich mich doch ernsthaft fragen, ob dich meine Belange als User auch nur im entferntesten interessieren. Du fragt mich ständig, was du tun sollst. Lass mich doch mal fragen, was du getan hast, um dies zu ändern.
    Sag ihm Grüße zurück.

    Ich habe nirgends eine sachliche Kritik gesehen womit ich was anfangen kann, außer "Verwarnung hier, Darky da, und Sperre dort" Das offensichtlichste was mir in den Augen sprang war ein "... und der Staff in der Vergangenheit einen absoluten Scheißdreck unternommen hat, das Foren-Klima auch nur ansatzweise erträglich zu machen. Der bloße Umstand dass du noch hier bist, ist hier Beleg genug." <--- Sachlich sieht für mich anders aus, und um diesen Beitrag geht es mir auch die Ganze Zeit. Wie kann ich riechen was dir nicht passt wenn du solch einen Beitrag schreibst und erst im nachhinein Stück für Stück erläuterst was dir nicht passt?

    Was ich getan habe? Ich denke egal wie ich antworten werde, du wirst das anders empfinden - im negativen natürlich. Dark Gamer fördert eine Diskussion. Wenn es soviele stört warum schreibt dann niemand etwas? Warum wird nix gemeldet? Offensichtlich mache ich also nichts falsch soweit, nur deiner Ansicht nach ist Dark Gamer "das falsche". Ich lasse ihn dort schreiben, das ist falsch. Wenn ich Dark Gamer einen Tag lang sperre, was hat das gebracht? Er wird nicht ein neuer Mensch sein, und es wird auch nicht von heute auf Morgen dann volle Stimmung im Bereich sein.

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Ja! Die Diskussionen von Darky und mir eskalieren (und sei es allein in Länge) doch sehr schnell. Wenn du darin eine Verbesserung des Foren Klimas siehst, dann steht es dir selbstverständlich frei, uns beide aufzufordern, dies per PN zu regeln. Das wäre sogar legitim:
    Ich sehe aber keine Verbesserung darin, weil dann einfach nichts los sein wird. Vielleicht dann erst in zwei Monate wieder wenn einer von euch ein neues Thema hat, aber ihr zwei seid die Einzigen die noch hier überhaupt schreiben. Und solange ich das Gefühl hab dass ihr euch nicht anbitcht, dann sehe ich keinen Grund euch das zu unterbieten und das per PN weiterzuführen. Zumal in einer PN begrenzte Zeichenanzahl vorgesehen ist, was das Ganze meist... kürzer macht.

  13. #19032
    Dark Gamer Dark Gamer ist offline
    Avatar von Dark Gamer

    AW: Naruto Manga (japanischer Stand)

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Meine Güte...
    Zum aller letzten Mal: Du hast in deinem Text das Forumla sogar mit Namen erwähnt. Da gibt es für mich keinen Raum für Diskussionen.
    Ich wiederhole mich zwar aber du bist der einzige der sich allein auf die Forumla Fanbase beschränkt hat.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Das Problem ist, dass nur ein Bruchteil dieser Verstöße tatsächlich geahndet wurden und der Staff in der Vergangenheit einen absoluten Scheißdreck unternommen hat, das Foren-Klima auch nur ansatzweise erträglich zu machen. Der bloße Umstand, dass du noch hier bist, ist hier Beleg genug.
    Soll das ein Witz sein? Leute wie Kaykero oder du gehören hier schon lange gesperrt, was einfach daran liegt das ihr immer als erste mit Beleidigungen und Provokationen um euch werft die gezielt andere Foren Mitglieder treffen sollen. Kaykero war aus solchen Gründen schließlich schon gesperrt, gelernt hat er trotzdem nichts draus. Kannst hier alle meine Beiträge durchschauen und du wirst keinen finden in dem ich zuerst persönlich gegenüber anderen Mitgliedern geworden bin, bei dir und Kaykero sieht das allerdings anders aus, solltest also vorsichtig damit sein hier härtere Strafen zu verlangen, wenn ich in Zukunft sehe das einer von euch wieder beleidigend gegenüber einem anderen Nutzer (bin schließlich nicht nur ich der von dir oder ihm häufig beleidigt wurde wenn ich an Diskussionen mit Sentinel, Tyki_Mikk oder Akasuna no Sasori denke) wird könnte ich auch mal auf dem Meldebutton landen


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Haben die die Verkaufszahlen etwa nicht nach oben korrigiert, nachdem man sich entschied, das Ding auf Plattformen abseits der Playstation zu veröffentlichen?
    Die Nintendo Dinger mal außen vor gelassen, gibt es kein westliches Naruto, was die Serie zu Hochzeiten (Shippuden) aufgreift - was halt daran liegt, dass die Lizenz derzeit bei Namco Bandai liegt. Es wäre interessant zu sehen, ob und mit welchem Erfolg ein geistiger Nachfolger von Broken Bond heutzutage ausrichten könnte. Wer weiß, vielleicht bekommen ja andere Studios nach CC2 die Chance, mit der Lizenz was anzustellen.
    Versuch es nicht zu verbiegen und zu drehen. Fakt ist Storm war auch ohne die anderen Konsolen erfolgreich wärend die ganzen PSP, DS, Wii und Xbox360 Games gestorben sind. Storm ist das einzige Naruto Game das am Ende übrig bleibt.
    Es gibt noch Games auf PSP und DS die Naruto in shippuuden Form gezeigt haben, hat trotzdem nichts genützt.
    Es kommt mir echt so vor als hättest du keine Ahnung von den Naruto Games und hättest einfach mal versucht das als Argument einzuwerfen.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Welche Daten sind das? Release in Japan, oder nur die Veröffentlichungen im Westen, welche selbstverständlich recht schnell über die Bühne gingen, weil die Reihe eben schon entsprechend viele Spiele hervorgebracht hat.

    Von 3 auf 2 Games im Jahr ist im übrigen nun kein sonderlich großer Sprung. Ich vermisse in der Liste auch dieses eine Naruto Game, welches eher die eine Art Action Adventure war (irgendwas mit Drachen, kA).
    Dort ist sowohl der Release aus Japan gelistet als auch der in USA und Europa und es sind trotzdem ein haufen Games die dort jährlich erschienen sind, egal in welchem Land, die Zahlen die ich oben gelistet habe sind Japan-Zahlen. Bei USA oder Europa sieht es aber nicht anders aus mit der Masse an Games die jährlich erschienen sind.

    es ist nicht von 3 auf 2 Games pro Jahr gefallen:
    2003: Ultimate Ninja 1, Naruto Clash of Ninja, Naruto Clash of Ninja 2, Naruto Ninja Council, Naruto Konoha Ninpoucho, Konoha Senki, Jintori Kazen -> macht 7 Games 2003
    2004: Gekitou Ninja Taisen 3, Naruto Ninja Council 2, Naruto Path of the Ninja, Ultimate Ninja 2 -> macht 4 Games 2004
    2005: Ultimate Ninja 3, Uzumaki Chronicles, Naruto RPG 2 Chidori vs Rasengan, Daikessou 3, Gekitou Ninja Taisen 4 -> macht 5 Games 2005
    .
    .
    .
    2016: Ultimate Ninja Storm 4 -> macht 1 Game 2016

    egal wie man das drehen und wenden will. Es ist einfach Fakt das die Massenproduktion von Naruto-Games zurückgefahren wurde, von Revolution zu Storm 4 hat es schon mehr als 1 Jahr gedauert.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Mit dem Unterschied, dass du die Produktion von diversen Publishern mit der eines einzelnen vergleichst.
    Spielt keine Rolle, die anderen sind alle abgesprungen weil die Games ne Pleite waren, sogar CC2 entwickelt nicht mehr für PS Vita oder andere Handhelds.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Weißt du woher? Bitte mit entsprechender Quelle angeben.
    Der Wirtskörper von Orochimaru hat im übrigen keine Auswirkung darauf, wie er am Ende aussieht. Zumindest war dem bisher noch nicht so.
    Natürlich hat er Auswirkungen darauf, als Naruto ihm die Haut weggefetzt hat sah man Orochimarus wahren Körper, er hat dann nur sein normales Aussehen wiederhergestellt und hier haben wir Orochimaru in seinem neuen Körper gesehen, selbst Naruto hat ihn erst nicht erkannt.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Nun haben wir es mit der Naruto Welt mit einer Welt zu tun, die dann doch ein bisschen anders tickt als die unsere (wenngleich sowas auch bei uns durchaus passiert). Orochimaru hat sich als nützlicher Partner herausgestellt, sodass die Kage scheinbar beschlossen haben, ihn weiter walten zu lassen. Natürlich mit Auflagen, versteht sich (Überwachung).
    Selbst unter den Umständen ist es ne absolute Sauerei das Naruto das dann auch so durchzieht.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Wie viele Kämpfe Hashirama und Madara fochten, wissen wir nicht. Wir wissen aber durchaus, dass Naruto ein ums andere Mal "auf die Probe gestellt wurde" (Sasuke, Haku, Pain/Nagato, Obito).
    die Rede war von unzähligen Kämpfen immer wieder sind sie auf dem Schlachtfeld aufeinander getroffen wärend naruto mit Sasuke nicht oft gekämpft hat.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Jiraiya hat in seinem Leben in vielen Personen das "Kind der Prophezeiung" gesehen. In Minato, Nagato und schlussendlich in Naruto. Warum? Weil sie alle den selben Weg beschritten wie er. Nur einer von ihnen schaffte jedoch es "bis ans Ende" (im Grunde gibt es kein Ende, aber da Naruto diesen Weg auch jetzt noch beschreitet...), und darin liegt der Unterschied.
    Das hat mir nach Narutos Angeberei nicht gereicht, er gesteht sich nicht mal ein das er gescheitert ist.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Achso! Und jene Ängste, die sonst in keinem Menschen ernsthaft gefestigt sind, können also nur dank eines großen Krieges manifestiert werden?! Selten so einen Shit gelesen.
    Die Menschen wollen nach so einem Gemetzel nicht direkt den nächsten Krieg starten.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Möglicherweise, ja. Und?
    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Kannst du diesen Satz vielleicht nochmal formulieren? Erkenne nicht, was du damit meinst.
    Es war ihnen egal das Obito nun eigentlich besiegt ist und es war ihnen auch egal was er durchgemacht hat, für sie zählte nur Rache und das zeigt das Naruto hier nicht die ganze Welt verändern kann, er kann sich selbst und seine Einstellung ändern aber das ganze nicht auf andere übertragen, wenn er stirbt könnte der nächste Krieg ausbrechen, denn nicht mal durch die Verbundenheit mit ihrem Feind konnte die Mordlust gestoppt werden.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Wenn Menschen kein Chakra hatten, warum hat der Otsutsuki Clan dann...

    A) Werkzeuge, mit denen Chakra erkannt werden kann (Byakugan, Sharingan, Rinnegan).
    B) Merkwürdige Bäume, welche genutzt werden, um Chakra zu absorbieren.
    Weil sie nicht von diesem Planeten kommen. Der Baum kann die Energie vom Planeten selbst haben, immerhin hat Naruto beim Juubi Naturenergie messen können.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Gerade letzteres ist im Grunde der Beweis, dass Chakra allgegenwärtig war und ist. Wie kann der Shinju Chakra absorbieren, wenn Kaguya doch diejenige war, die durch das Verschlingen der Frucht überhaupt erst Chakra bekam? Warum haben Tiere Chakra? Hat Hagoromo denen etwa auch Ninshu gelehrt?
    Falsch. Es wurde gesagt das niemand Chakra hatte, erst als Rikudo es den Menschen gegeben hat waren sie in der Lage Chakra zu nutzen, das was Rikudo die Menschen gelehrt hat war Ninshu, Chakra musste er ihnen trotzdem erst geben und das wird im Manga auch mehrfach erwähnt.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Lies doch nochmal Kapitel 686
    Lies lieber Kapitel 690


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Aber eben nicht vollständig. Das Konzept des Jenseits schließt dies doch von vorneherein aus. Und ja, das Jenseits wurde über die gesamte Serie hinweg behandelt.
    das heißt trotzdem nicht das Rikudo dann plötzlich zurückkommen muss oder das sowas irgendwie angedeutet wurde das er plötzlich wieder da steht.
    Wie gesagt, abgesehen von Edo Tensei konnten Tote nicht einfach so mit ihrer Umwelt interagieren, ja nicht mal einfach jemanden besuchen oder gar Besitz von ihm ergreifen.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Da Madara plante, Nagato bzw. Obito als Opfer zu nutzen um selbst Jinchuuriki vom Ten-Tails zu werden, sage ich erneut: Er wollte die Pläne Madaras zu keinem Zeitpunkt umsetzen.
    Er wollte Madaras Project Mondauge umsetzen und nichts anderes.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Ne ne ne...
    "Einen geliebten Menschen verlieren" ist eine Sache.
    Nachdem man in einer Kriegssituation jedoch über Wochen hinweg in einem Erdloch vor sich hin gammelt und dann, wenn man endlich das Tageslicht erblickt, dabei zusehen muss wie der beste Freund die eigene große Liebe umbringt, dann ist das doch noch ne andere Stufe von "awww sheeeet".
    und später war obito alt genug um diesen Schock verdauen zu können, das er als erste Reaktion alle niedermetzelt verüble ich ihm hier gar nicht, aber das er über Jahre hinweg in diesem Zustand bleibt ist einfach lächerlich.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Natürlich, die Polizei bestand ja auch größenteils aus Uchiha.
    aber nicht alle Uchiha waren auch bei der Polizei.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Nein, sind sie nicht, und es spielt keine Rolle, wie oft du versuchst das Gegenteil zu behaupten. Ja, es gibt Ausnahmen, aber diese sind eben NICHT die Regel!
    Und die Regel ist: Uchiha wird mad -> Uchiha wird crazy.

    Wenn das keine geistige Behinderung darstellt, was ist es dann?
    und davon haben wir eben noch keinen gesehen, selbst die Uchiha in Konoha haben sich lange rumschubsen lassen.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Achso!
    "Hey! Ich Bengel möchte gerne das Dorf zerstören, für das ihr alle euer Leben gelassen habt :3 Und wenn ich so darüber nachdenke, werde ich euch am besten dazu zwingen, mir zu helfen ;D"
    Ihm nicht gefällt? Bitch fucking pls! Du tust ja gerade so, als hätte Sasuke sich über den Pelz von Tobirama lustig gemacht.
    Und wie man sowas besser angeht hat Hashirama gezeigt, welcher Weg war da wohl der erwachsenere?


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Wenn ich einem Ungeborenen also per Operation einen Bandwurm ins Gehirn einpflanze, ist das okay? Warum appelliere ich eigentlich noch an deinen Verstand...

    "Papa, ich will keine Insekten in meinem Körper haben "
    "Stfu "
    Diese Dinger werden allerdings dazu genutzt dem Shinobi zu dienen, es sind nicht einfach nur Schädlinge ohne Nutzen, sie beschützen auch ihren Wirt, während das Siegel der Hyuuga eigenständige Menschen verskalvt.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    ...
    "Hey! Kommt doch in mei-... ich meine... unser Dorf ;D Wir beenden die Kriege, indem alle zusammen arbeiten!... für mich... "

    Das Dorf war als gemeinsames Projekt zwischen den Clans gedacht. Das heißt natürlich, dass kein Clan sich über den anderen stellt und alle die selben Rechte haben. Um hier jeden ins Boot zu holen, muss man selbstverständlich die Sorgen und Wünsche der einzelnen Clans so gut es geht berücksichtigen. Das was du beschreibst, ist im übrigen die selbe Sicht der Uchiha.
    Man hat es über 5 Generationen nicht hinbekommen Ordnung in den Hyuuga Clan zu bringen, also muss man hier radikaler vorgehen. Das Dorf soll dafür da sein die Menschen die in ihm leben zu schützen und nicht nur für ausgewählte Leute ein Paradis sein, wenn es sein muss hätte man die Hyuuga zwingen müssen.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Habe ich geschrieben, dass besagte Wunde tödlich war? Nein? Gibts ja nicht!
    Also doch keine so schlimme Verletzung das er nie wieder kämpfen könnte.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Kommt eben ganz auf den Edo an, wie? Hashirama braucht doch auch gar nicht seine volle Kraft zu haben, immerhin würde in diesem Szenario Madara gegen das gesamte Dorf +Hashirama kämpfen.
    Das Dorf liegt allerdings schneller in Trümmern als alle anwesenden schauen können, dabei sterben dann natürlich die meisten.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Das ist nun das zweite Mal, dass du in deinem Wahn mir unwillentlich recht gibst
    äh nein vieleicht hast du den Text einfach nicht verstanden. Laut deiner Argumentation wäre es gut gewesen wenn es mehr Konflikte gegeben hätte, also hätte Tobi ein anderes Dorf angreifen müssen um sicher zu gehen das es mehr Konflikte gibt. Ich habe langsam das Gefühl du willst ausweichen.

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Darum geht es doch gar nicht! Es ist nicht seine Meinung, die für Verstimmung sorgt. Es ist der Umstand, dass er mit Verleumdungen und Beleidigungen gegenüber dem Autor nur so um sich wirft. Und dies, lieber Kibaku, verstößt nun einmal ziemlich offensichtlich gegen geltende Foren-Regeln:
    Forumla.de - Forenregeln
    Dann zeig mir bitte mal wo ich das in letzter Zeit gemacht habe und wo @Kibaku da nicht reagiert haben soll, dürfte dann ja kein Problem sein, wenn du hier so drauf rumreitest


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Ja! Die Diskussionen von Darky und mir eskalieren (und sei es allein in Länge) doch sehr schnell. Wenn du darin eine Verbesserung des Foren Klimas siehst, dann steht es dir selbstverständlich frei, uns beide aufzufordern, dies per PN zu regeln.
    Ach jetzt wo die Diskussion nicht so ganz zu deinen Gunsten läuft willst du sie verlagern?


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Bitte was? Jedem sind doch diese entsprechenden Beiträge bekannt. Darky ist da mittlerweile doch so ungeniert, dass er offen ausspricht, derlei Beleidigungen Kishimoto gegenüber zu äußern. Kein Wunder, wenn ihm da keinerlei Repressalien seitens des Staffs erwarten
    „Geisteskranker“, „Leichenschänder“, „Drogensüchtiger“, „Lächerlicher Mangaka“, „nicht mehr zurechnungsfähig“, usw.
    und wie lange ist das her? Was kam danach noch?

  14. #19033
    Kami Burn

    AW: Naruto Manga (japanischer Stand)

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Warum wird nix gemeldet?
    Das ist genau der Punkt den ich vor Tagen bereits bemängelte. Aber statt eine ehrliche,offene Antwort zu erhalten wurden mir unsinnige,nichts sagende Antworten gegeben -ist ja sehr förderlich. Mag ja sein dass ich nicht euer Traum Moderator bin und ich verstehe das auch,aber es ist wie es ist. Das hält euch keinesfalls davon ab zu Kibaku oder zu mir zu kommen wenn euch etwas stört und den Sachverhalt zu schildern. Mag zwar sein dass wir nicht sofort darauf eingehen können (Privat/Arbeitsleben und so Quatsch),aber in 99% der Fälle wird sich darum gekümmert.

    Natürlich müsste man sich dazu auch mal selbst aufraffen und selbst etwas aktiv werden. Indem man nur rumnörgerlt dass der Staff nix tut ist macht man es sich natürlich wesentlich einfacher,aber ihr seid die Community und ihr seid doch ebenfalls daran interessiert dass das Forenklima gut ist,also unternehmt ab und zu auch etwas dafür.

  15. #19034
    .Null .Null ist offline
    Avatar von .Null

    AW: Naruto Manga (japanischer Stand)

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Wo also schreibt Dark Gamer genauso beleidigend wie im Naruto Thread?
    Ich habe recht explizit geschrieben, mich auf den Naruto Bereich zu beziehen. Wenn ich sage, anderswo gab es vergleichbare Ereignisse, dann bezieht sich das auf Themen außerhalb dieses Threads hier.

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Und der Ursprung dieser Diskussion die wir hier jetzt führen ist, dass du, ob bewusst oder nicht, uns unterstellst wir würden uns einen scheiß um den Bereich kümmern. Wir waren in der letzten Zeit durch Feiertage und sonstiges auch relativ eingeschränkt und hatten nicht oft die Lust dort rein zu schauen und uns durch euren Wellenlänge Posts durchzuboxen. Der Punkt ist, dass du Beiträge melden kannst wenn du der Meinung bist dass Darky nicht mehr sauber schreibt. Du hast es nämlich so angedeutet als würden wir diesen Bereich einfach überfliegen, was aber falsch ist.
    1) Der Ursprung dieser Diskussion ist dein Einwurf mir gegenüber. Wenn du zwingend die Ehre des Staffs oder die deine Verteidigen willst, aye
    2) Wir reden beide von Ereignissen die schon eine Weile in der Vergangenheit liegen (das meine ein wenig aktueller als das deine). „Feiertage“ sind demnach kein Argument
    3) Du schreibst, „nicht oft die Lust zu haben, dort rein zu schauen“. Nur kurze Zeit später wirft du mir vor, der Vorwurf, der Staff würde „diesen Bereich einfach überfliegen“, sei unwahr. Wie passt das zusammen? Erneut erinnere ich daran, dass im von mir genannten Beispiel A) ich über weite Strecken gar nicht involviert war und B) du zu jederzeit präsent warst – es geschah nichts

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Dark Gamer hat in der Vergangenheit schonmal eine Auszeit kassiert weil er, glaube das war wegen DBZ Xenoverse, so rumgestänkert hat.
    Interessant. Du willst mir also sagen, einem User, der schon einmal wegen seiner Art gesperrt wurde, werden derlei Bemerkungen wie weiter oben nicht zum Verhängnis? Da kann ich nur meine Verwunderung über äußern, vor allem gemessen daran, dass andere User bei deutlich geringeren Aussetzern teils horrende Strafen kassierten.
    Es mag nicht deine Meinung sein, und das muss es auch nicht. Aber ich denke, dies sind für jedermann ziemlich gut einsehbare Gründe, warum ich vom Staff nicht viel halte.

    Erneut: Ein persönlicher Angriff soll das nicht sein. Mir ist in deinem Fall schon klar, dass es unfair erscheinen mag, eine derart harsche Kritik von jemandem zu lesen, der die Zusammenhänge hinter den Kulissen nicht kennt. Auch will ich nicht ausschließen, dass mein „kümmern sich einen Scheißdreck“ nicht auf alle Mitglieder des Staffs zutreffen mag.

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Dass er Kishi beleidigt hat gleicht einer Hetze und klar, er hätte eine Verwarnung dafür bekommen, das hat er auch, aber für eine Sperre noch zu harmlos.
    Du sagst ich möge das nicht nachvollziehen, und damit triffst du ins Schwarze. Das Argument, Dark Gamer hier als eine Art Katalysator zu nutzen, um Diskussionen und damit Leben in das Forum zu hauchen, teile ich ebenso nicht. Im Gegenteil, ich denke, damit erreicht man nur das Gegenteil.

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Nach einer War/Verwarnung hört er meist eh auf, deshalb sehe ich keinen Grund ihn eine temporäre Sperre zu geben, wenn er nach einer Verwarnung aufhört, das möchte ich damit sagen.
    Das mag stimmen, aber wie lange will man das Spiel denn spielen? Die Situation eskaliert, alle kotzen sich gegenseitig in den Rachen, der Staff greift ein (oder eben auch nicht) und das ganze ebbt (hoffentlich) ab, nur um dann erneut zu geschehen. Man hangelt sich quasi von einer Scheiße zur nächsten.
    Wir sind alle reif genug, um uns eben nicht wie die Axt im Walde zu benehmen. Und ein User, der dutzende Male genau deswegen auffällt, sollte irgendwann entsprechende Konsequenzen spüren.

    Vermutlich werden einige nun denken „Jah, kommt vom richtigen“, und maybe so. Ich mag es nicht so stumpf machen, aber Beleidigungen/Herabsetzungen finden sich für den aufmerksamen Leser auch in meinen Beiträgen ab und an. Ich habe jedoch auch nichts dagegen, vom Staff hier mehr Stränge zu erleben.

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    'tschuldige wenn ich nicht wie der Moderator bin der dir damals wegen sowas sinnloses eine Verwarnung reingegeben hat.
    Das war nicht sinnlos. Die Spoiler Funktion ist den Regeln nach klar und deutlich für Inhalte mit potentiellen Spoilern gedacht, und nichts anderes. Ich habe dagegen verstoßen und wurde verwarnt – ist doch nichts bei.
    Eine Verwarnung ist keine große Nummer. Auf jeden Fall nicht groß genug, um User davon abzuhalten, sich daneben zu benehmen. Und es gibt eben Dinge, da ist auch eine Verwarnung nicht mehr ausreichend.

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Wiederholtes und intensives Trolling, Missachtung der Anweisung eines Forenmitarbeiters, wiederholt beleidigen, Verwarnungen bis zur einer gewissen Punkteanzahl sammeln, Werbung bis zum geht nicht mehr posten... Wenn Dark Gamer über mehrere Monate eines davon macht, aber zwischendurch sich oft sachlich verhält, dann kriegt der keine Sperre.
    Sprich ich darf die Sau raus lassen und einigen Usern hier die schlimmsten Dinge an den Kopf werfen, solange ich dies nur alle paar Wochen tue? Vielleicht sollte ich einfach mal in den One Piece Thread gehen, und all die Dinge sagen, die mich an Oda und seinem Manga so nerven... selbstverständlich auf möglichst infantile Weise.

    Das mache ich dann über einen Zeitraum von 1-2 Jahren immer mal wieder, und alle sind happy.

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Ja, welche Mist denn? Die waren bestimmt schlimmer als das was Dark Gamer zurzeit macht.
    Zum Beispiel dem Staff vorwerfen, dass er seine Arbeit nicht vernünftig macht. Kaykero mag ein Lied davon singen.

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Wo hab ich dir Arroganz vorgeworfen? Ich nehme dein Anliegen ernst, aber wenn ich das Gefühl habe dass ich nicht ernst genommen werde, warum auch immer, und du mir die ganze Geschichte mit der Verwarnung irgendwie anzweifelst, dann weiß ich auch nicht was ich tun soll, als einfach nur meine Arbeit zu machen. Ich bin als Moderator immer noch ein Mensch und kann Entscheidungen treffen. Und ich kann dir eines sagen: Ich entscheide immer nach gutem Gewissen. Wenn du das anders siehst kannst du das gerne kritisieren, ich werde in Zukunft einfach versuchen deine Kritik auch wahrzunehmen. Aber von nix kommt nix und Kritik die ich nicht als Kritik emfpinde kommen bei mir nicht an.
    Well said.
    Nun wäre es an dieser Stelle möglicherweise angebracht, die andere Seite der Medaille zu betrachten. Ich will den Konflikt nun, nachdem er abgeflaut ist, nicht wieder anheizen, aber mein Einwurf bezüglich Dark Gamers wurde im Grunde mit einem „Quatsch, gibt’s nicht, gab's nie“ kommentiert und schließlich einem „Wenn ich das sage, dann ist das so!“ abgetan.

    Im von mir genannten Beispiel kann ich dir zig User nennen, dich eingeschlossen, die sich außerordentlich genervt von eben den Dingen zeigen, die ich kritisiere. Heck, schlussendlich musstest du in jenem Zwischenfall gleich mehrere Male als Moderator eingreifen.

    Wenn selbst nach solchen Momenten keinerlei langfristige Konsequenzen zu beobachten sind, und man dann noch Dinge liest wie „Doch mir fällt es auf, ich schreibe beleidigt und nicht krisitiert, ganz richtig, in allen anderen foren kann ich kishi beleidigen wie es mir gerade passt […] nur hier ist man dann schockiert drüber und heult rum, komisch das sonst niemand Probleme damit hat.“ dann wird A) deutlich, dass die Methoden, die der Staff anwendet, keine Früchte tragen und B) der Staff für mich als User absolut wertlos ist, wenn er es nicht schafft, derlei Dinge effektiv zu bekämpfen.

    Wir reden hier nicht über eine Welle an Trollen oder sonst was (ja, gab es...), wir reden über einen-einzigen-User! Ich frage mich ernsthaft, wann wir erneut eine ähnliche Diskussion führen werden.

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Ich habe nirgends eine sachliche Kritik gesehen womit ich was anfangen kann, außer "Verwarnung hier, Darky da, und Sperre dort" Das offensichtlichste was mir in den Augen sprang war ein "... und der Staff in der Vergangenheit einen absoluten Scheißdreck unternommen hat, das Foren-Klima auch nur ansatzweise erträglich zu machen. Der bloße Umstand dass du noch hier bist, ist hier Beleg genug." <--- Sachlich sieht für mich anders aus, und um diesen Beitrag geht es mir auch die Ganze Zeit. Wie kann ich riechen was dir nicht passt wenn du solch einen Beitrag schreibst und erst im nachhinein Stück für Stück erläuterst was dir nicht passt?
    Diese Aussage mag ein wenig harsch sein, aber dennoch stehe ich weiter zu dem, was sie aussagt. Der Staff hat mMn eindeutig Chancen verpasst, die eine Besserung des Foren-Klimas nach sich gezogen hätten. Mag sein dass ich da falsch liege~
    Das Ganze auf mich zu reduzieren, nur weil ich die Sache ins Gespräch gebracht habe, finde ich ebenso fragwürdig. Nicht nur reden wir hier von klaren Regelverstößen die von sich aus schon geahndet werden müssen, wir reden auch von dutzenden Usern, welche, zumindest deuten ihre damaligen Kommentare daraufhin, darunter zu leiden hatten.

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Was ich getan habe? Ich denke egal wie ich antworten werde, du wirst das anders empfinden - im negativen natürlich. Dark Gamer fördert eine Diskussion. Wenn es soviele stört warum schreibt dann niemand etwas?
    Jetzt gerade? Weiß ich nicht. Vielleicht ziehen die Leute es vor, diese Diskussion lediglich zu beobachten. Vielleicht ist es ihnen mittlerweile auch scheiß egal. Vielleicht wollen manche nicht gegen ein Staff Mitglied und guten Freund (damit bist du gemeint!) gehen. Vielleicht wollen einige auch nur sehen, wie der gute alte .Null sich ne fette Sperre von Kibaku einfängt
    Ohne nun irgendwelche User in die Ganze Schose hineinziehen zu wollen:

    http://www.forumla.de/f-naruto-160/t...13#post4779557
    http://www.forumla.de/f-naruto-160/t...14#post4779580
    http://www.forumla.de/f-naruto-160/t...15#post4799854
    http://www.forumla.de/f-naruto-160/t...15#post4799885
    http://www.forumla.de/f-naruto-160/t...15#post4799894
    http://www.forumla.de/f-naruto-160/t...15#post4799922
    http://www.forumla.de/f-naruto-160/t...15#post4799947
    http://www.forumla.de/f-naruto-160/t...16#post4800169
    Viel Input, alles aus ein und dem selben Beispiel.

    Und, zu guter Letzt:
    Mine: http://www.forumla.de/f-naruto-160/t...14#post4780169
    Yours: http://www.forumla.de/f-naruto-160/t...14#post4780202

    It was bound to happen

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Wenn ich Dark Gamer einen Tag lang sperre, was hat das gebracht?
    Das macht man einmal. Wenn es nicht klappt macht man es eben nochmal, diesmal länger. Und so weiter. Bis es entweder zu einer Besserung oder einer Sperre kommt.

    Jetzt lehn dich mal zurück und werde dir der abstrusen Situation bewusst: Wir reden hier über Dark Gamer, als sei er ein Welpe dem beizubringen ist, nicht auf den Teppich zu machen. Es geht darum, dass ein User lernt die Regeln des Forums zu befolgen, und sich nicht wie die Axt im Walde zu benehmen.
    Im Grunde etwas absolut selbstverständliches.

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Ich sehe aber keine Verbesserung darin, weil dann einfach nichts los sein wird.
    Ich finde dass du die Userschaft unterschätzt. Du scheinst du glauben, um hier Aktivität zu haben, ist zwangsläufig Zoff notwendig. Wie sieht diese Aktivität in deinen Augen denn aus? Ellenlange Beiträge von Darky und mir? Die will doch niemand ernsthaft sehen... Oder ist dir aktuell diese Form der Aktivität lieber?
    Granted: Derzeit ist bei Naruto einfach nicht viel los. Das mag sich jedoch in ein paar Monaten durch Part III ändern. Ich kann dir jetzt schon versprechen, dass wir dann auf diese Diskussion hier zurückkommen werden.

    Zitat Kami Burn Beitrag anzeigen
    Das ist genau der Punkt den ich vor Tagen bereits bemängelte. Aber statt eine ehrliche,offene Antwort zu erhalten wurden mir unsinnige,nichts sagende Antworten gegeben -ist ja sehr förderlich.
    Weil es sich hierbei schlichtweg um eine billige Ausrede handelt. "Keine Meldung, kein Problem!" Jah, neh, ist klar.
    In dem von mir genannten Beispiel war der Staff gleich durch zwei Moderatoren anwesend die es beide nicht schafften, die Situation entsprechend zu klären (im Gegenteil, einer der beiden - der nicht Kibaku hieß - kippte sogar noch Öl ins Feuer). Ich verstehe zudem nicht, warum es für mich als User nicht ausreicht, einen Moderator einfach im Thema, quasi "am Tatort selbst" anzusprechen (wie ich es mit Kibaku eben tat). Heck, dafür dass ihr nur auf Meldungen reagiert, habe ich euch beide erneut aber ziemlich leicht ins Thema gezogen

    Granted, der Staff kann seine Augen und Ohren nicht überall haben - verlangt ja auch niemand. Wir reden hier jedoch über Vorkommnisse, die schlichtweg unmöglich am Staff hätten vorbeigehen können, ohne das hier Kenntnis genommen wird. Nun ist mir natürlich bewusst, dass du speziell erst seit kurzem Staff Mitglied bist, und dich diese Beispiele daher nicht ansprechen.

    @Dark Gamer: Wie du siehst unterhalte ich mich gerade mit Kibaku. Ich komme später auf deine Belange zurück.

  16. #19035
    Kami Burn

    AW: Naruto Manga (japanischer Stand)

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Und ein User, der dutzende Male genau deswegen auffällt, sollte irgendwann entsprechende Konsequenzen spüren.
    Wenn ich hier mal kurz einharken darf (vllt erleuchtet es dich ein wenig und zeigt dir auf dass uns in bestimmten Situationen die Hände gebunden sind): dir ist vllt das Punktesystem der Verwarnungen bekannt. Verwarnpunkte werden bei härteren Vergehen gegeben und diese sind meist (nicht immer) mit einem Zeitfenster von einem Jahr versehen. Sammelt ein User genug Punkte an,wird er erst temporär,bei weiteren Vergehen nach der Sperre für längere Zeit/für immer gesperrt.

    Jedoch gibt es einen Knackpunkt: besagte Verwarnpunkte laufen wie oben erwähnt nach einem Jahr ab und der verwarnte User hat wieder eine weiße Weste und muss erst neue Punkte sammeln um eine Sperre zu erhalten. Hinzu kommt einfach dass der Staff intern berät,welche User gesperrt werden. Eine sofortige Sperre erfolgt in der Regel bei wirklich harten Fällen (Troll/Doppelaccount)-Dark Gamer hat sich hier keines dieser Delikte schuldig gemacht,wodurch uns durch das System die Hände gebunden sind. Zugegeben,es ist kein wirklich gutes System,aber daran wird sich wohl auch nix ändern.

    Also frei nach dem Motto: hasse das Spiel,nicht die Spieler.

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Granted, der Staff kann seine Augen und Ohren nicht überall haben - verlangt ja auch niemand. Wir reden hier jedoch über Vorkommnisse, die schlichtweg unmöglich am Staff hätten vorbeigehen können, ohne das hier Kenntnis genommen wird. Nun ist mir natürlich bewusst, dass du speziell erst seit kurzem Staff Mitglied bist, und dich diese Beispiele daher nicht ansprechen.
    Das ist zumindest eine Aussage mit der man arbeiten kann. Anders als das hier

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    (im Gegenteil, einer der beiden - der nicht Kibaku hieß - kippte sogar noch Öl ins Feuer).
    Das ist schlichtweg Quatsch. Als ich dich nach dem Problem fragte kamen solche Sätze:
    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Aber selbstverständlich. Meiner Erfahrung nach hat sich der Staff noch mit jedem meiner Problemchen auseinandergesetzt :>
    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Na, da können wir aber mal von Glück sprechen, dass es dir trotzdem gelungen ist, diesen kleinen Part aus eben einem solchen Text herausfiltern zu können :>
    Ich beliebe zu scherzen! Man kann euch diesbezüglich keinen Vorwurf machen. Dark Gamer kennen die wenigsten hier im Forum.
    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Silly me! Ich nahm doch tatsächlich an, ein Gespräch mit dem Staff wäre ausreichend, um diesbezüglich ihre Aufmerksamkeit zu erlangen :>
    Gleich zweimal!...
    Silly me...
    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Nothin' much. War of the Wall Posts, that's all. Wieso, was denn im Laberthread so Phase? :>
    1. Wo habe ich hier Öl in's Feuer gegossen?
    2. Wo hast du dich hier in irgendeiner Art an der Aufarbeitung hilfreich gezeigt? Das einzige was von dir kam war unsinniges Geblubber dass keinem von uns beiden geholfen hat. Ein paar klare Worte wären hier vllt hilfreicher gewesen.

    Und noch einmal: wir können Dark Gamer nicht einfach so mal sperren nur weil er in der Vergangenheit Mist gebaut hat und er euch nicht zusagt. Das einzige was wir momentan machen können ist ein Auge auf die zukünftigen Post's hier zu werfen und rauszufiltern,was gegen die Regeln verstößt.

  17. #19036
    Kibaku Kibaku ist offline
    Avatar von Kibaku

    AW: Naruto Manga (japanischer Stand)

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Ich habe recht explizit geschrieben, mich auf den Naruto Bereich zu beziehen. Wenn ich sage, anderswo gab es vergleichbare Ereignisse, dann bezieht sich das auf Themen außerhalb dieses Threads hier.
    Du schriebst auch dass es in der Vergangenheit genügend Gelegenheit gab entsprechende Maßnahme einzuleiten und du mitnichte nur von diesem Themen redest. Dann hättest du dir den anderen Teil vom Text auch sparen können weil Dark Gamer nur im Naruto Bereich so auffällt und ich demnach damit auch nichts anfangen kann.

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    1) Der Ursprung dieser Diskussion ist dein Einwurf mir gegenüber. Wenn du zwingend die Ehre des Staffs oder die deine Verteidigen willst, aye
    Es geht mir nicht um Ehre, es geht mir viel mehr um deine Wortauswahlen die du an den Tag gewählt hast, die so einfach nicht stimmen. Auch bekomme ich sehr oft zu hören der Staff sei nicht kritikfähig. Nur weil wir also auf solchen Beiträgen eingehen heißt dass wir seien nicht kritikfähig? Ich verstehe diesen Punkt einfach nicht. Wir sind Moderatoren, ja, und haben eine gewisse Vorbildsfunktion, auch das stimmt. Aber dürfen wir uns dann nicht erlauben auch mit den Usern zu diskutieren, wenn es um Kritik geht?

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    2) Wir reden beide von Ereignissen die schon eine Weile in der Vergangenheit liegen (das meine ein wenig aktueller als das deine). „Feiertage“ sind demnach kein Argument
    Ok, i got it.

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    3) Du schreibst, „nicht oft die Lust zu haben, dort rein zu schauen“. Nur kurze Zeit später wirft du mir vor, der Vorwurf, der Staff würde „diesen Bereich einfach überfliegen“, sei unwahr. Wie passt das zusammen? Erneut erinnere ich daran, dass im von mir genannten Beispiel A) ich über weite Strecken gar nicht involviert war und B) du zu jederzeit präsent warst – es geschah nichts
    Evtl. gibt es hier eine Verwirrung, denn ich rede von den aktuellen Geschehnisse. Aber okay, vielleicht habe ich da auch einfach was durcheinander gebracht, in dem Fall ziehe ich meinen "Vorwurf" dir Gegenüber zurück.

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Interessant. Du willst mir also sagen, einem User, der schon einmal wegen seiner Art gesperrt wurde, werden derlei Bemerkungen wie weiter oben nicht zum Verhängnis? Da kann ich nur meine Verwunderung über äußern, vor allem gemessen daran, dass andere User bei deutlich geringeren Aussetzern teils horrende Strafen kassierten.
    Nein das wollte ich nicht damit sagen. Dark Gamer war im genannten Thread deutlich übler als er es jetzt hier ist. Das hängt aber auch damit zusammen dass andere User ihm beleidigungen am Kopf geworfen haben und er zurück beleidigt hat, und das nach mehrere Aufforderungen eines Mods es sein zu lassen. Du kannst nicht alle Strafen gleichsetzen, es wird auch daran gemessen wie oft er eine Regel verstößt und als Belästigend empfunden wird gegenüber anderen User. Und das mit mehreren Monaten hinweg habe ich dir einen Beitrag vorher erläutert.

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Es mag nicht deine Meinung sein, und das muss es auch nicht. Aber ich denke, dies sind für jedermann ziemlich gut einsehbare Gründe, warum ich vom Staff nicht viel halte.
    Mag sein, und diejenigen dürfen sich auch gerne dazu äußern wenn sie das gleiche empfinden wie du. Ich kann dich nicht dazu zwingen den Staff hoch anzusehen, das wäre albern. Aber ich erwarte eine gewisse Respekt, ob jetzt von dir oder anderen. Ich respektiere jeden. Wenn ich aber das Gefühl habe dass ich nicht respektiert werde, nur weil ich ein Moderator bin und die allesamt eh blöd sind, dann werde ich es mir auch nicht nehmen lassen meine ehrliche Meinung zu sagen.

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Erneut: Ein persönlicher Angriff soll das nicht sein. Mir ist in deinem Fall schon klar, dass es unfair erscheinen mag, eine derart harsche Kritik von jemandem zu lesen, der die Zusammenhänge hinter den Kulissen nicht kennt. Auch will ich nicht ausschließen, dass mein „kümmern sich einen Scheißdreck“ nicht auf alle Mitglieder des Staffs zutreffen mag.
    Nein, ich finde es nicht unfair dass du mir diese Art von Kritik gibst, sondern es geht mir auch um deine Art und Ausdrucksweise. Der Ton macht die Musik. Den Rest kannst du eines oben entnehmen, that being said.

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Du sagst ich möge das nicht nachvollziehen, und damit triffst du ins Schwarze. Das Argument, Dark Gamer hier als eine Art Katalysator zu nutzen, um Diskussionen und damit Leben in das Forum zu hauchen, teile ich ebenso nicht. Im Gegenteil, ich denke, damit erreicht man nur das Gegenteil.
    Und wie erklärst du dir dann die damalig, vier Monate stille? Ok, ehrlich gesagt kann ich das nicht als Argument nehmen, aber ihr regt eine Diskussion an womit die anderen sich, wenn sie Lust haben, beteiligen können. Wir können das gerne austesten die nächsten 6 Monate. Ihr verlegt eure Diskussion per PN und wir schauen ob sich die nächsten 6 Monate hier, nicht im Boruto Thread, was tun wird.

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Das mag stimmen, aber wie lange will man das Spiel denn spielen? Die Situation eskaliert, alle kotzen sich gegenseitig in den Rachen, der Staff greift ein (oder eben auch nicht) und das ganze ebbt (hoffentlich) ab, nur um dann erneut zu geschehen. Man hangelt sich quasi von einer Scheiße zur nächsten.
    Wir sind alle reif genug, um uns eben nicht wie die Axt im Walde zu benehmen. Und ein User, der dutzende Male genau deswegen auffällt, sollte irgendwann entsprechende Konsequenzen spüren.
    Damit kann ich was anfangen. Klar, ich habe das auch beobachten können, aber du musst auch mal vor Augen führen wer denn wem zuerst beleidigt oder persönlich angreift. Auch das habe ich beobachtet und es sind in der Regel immer zuerst die anderen die Dark Gamer mit persönlichen Beleidigungen provoziert haben, in der Vergangenheit. Seit langem kam es nicht mehr zu solchen Szenario, zumindest nicht hier. Sperren tun wir meistens in Ausnahmenfällen oder gegen sehr schwere Regelverstöße. Ich kann nichts dafür dass er sich versucht zu benehmen und kein Schwerverbrecher der Sorte ist, den man 2 Wochen oder mehr sperren soll.

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Das war nicht sinnlos. Die Spoiler Funktion ist den Regeln nach klar und deutlich für Inhalte mit potentiellen Spoilern gedacht, und nichts anderes. Ich habe dagegen verstoßen und wurde verwarnt – ist doch nichts bei.
    Eine Verwarnung ist keine große Nummer. Auf jeden Fall nicht groß genug, um User davon abzuhalten, sich daneben zu benehmen. Und es gibt eben Dinge, da ist auch eine Verwarnung nicht mehr ausreichend.
    Das mag stimmen, ich weiß ja nicht welcher Beitrag es war und es hatte auch vielleicht seine Richtigkeit dich zu verwarnen, aber in der Regel (!) warnen wir erst immer bevor wir jemanden verwarnen. Wie das bei dir war, kann ich spontan nicht sagen und ich kann auch nicht sagen wie die Moderatoren damals waren (vermutlich tatsächlich strenger). Man sollte halt auch ein bisschen abwägen wann eine Verwarnung am günstigsten ist oder nicht. Und meiner Meinung nach, wegen sowas "kleines" hätte eine Warnung gereicht. Wäre es ein Spoiler, der nicht in den Spoilerkasten versetzt wurde, dann wäre eine Verwarnung richtig. Es mag jeder anders sehen wie er es für richtig hält, deshalb muss ich mich erneut entschuldigen, dass ich nicht die gleiche Sichtweise wie der damalige Moderator habe. Ist einfach nicht meinen Geschmack.

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Sprich ich darf die Sau raus lassen und einigen Usern hier die schlimmsten Dinge an den Kopf werfen, solange ich dies nur alle paar Wochen tue? Vielleicht sollte ich einfach mal in den One Piece Thread gehen, und all die Dinge sagen, die mich an Oda und seinem Manga so nerven... selbstverständlich auf möglichst infantile Weise.

    Das mache ich dann über einen Zeitraum von 1-2 Jahren immer mal wieder, und alle sind happy.
    Dass das nicht deinen Diskussionsstil entspricht würde sofort auffallen. Klar, auch keine Entschuldigung dafür, aber ich schätze dich als Schlau genug ein um zu verstehen was ich damit aussagen wollte. Und nein, wenn du einigen Usern schlimme Dinge um die Ohren haust hast du ganz schnell eine temporäre Sperre. Je nachdem wie schlimm.

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Zum Beispiel dem Staff vorwerfen, dass er seine Arbeit nicht vernünftig macht. Kaykero mag ein Lied davon singen.
    Hm ja ich verstehe worauf du hinaus willst. Da ich Teil des Staffes bin kann ich und sollte ich auch nicht viel dazu sagen. Dass er eine Sperre/Verwarnung bekommen hat ist mir auch bekannt. Aber die Art und Weise wie man es ausdrückt hält man sich nicht vor Augen?

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Well said.
    Nun wäre es an dieser Stelle möglicherweise angebracht, die andere Seite der Medaille zu betrachten. Ich will den Konflikt nun, nachdem er abgeflaut ist, nicht wieder anheizen, aber mein Einwurf bezüglich Dark Gamers wurde im Grunde mit einem „Quatsch, gibt’s nicht, gab's nie“ kommentiert und schließlich einem „Wenn ich das sage, dann ist das so!“ abgetan.

    Im von mir genannten Beispiel kann ich dir zig User nennen, dich eingeschlossen, die sich außerordentlich genervt von eben den Dingen zeigen, die ich kritisiere. Heck, schlussendlich musstest du in jenem Zwischenfall gleich mehrere Male als Moderator eingreifen.

    Wenn selbst nach solchen Momenten keinerlei langfristige Konsequenzen zu beobachten sind, und man dann noch Dinge liest wie „Doch mir fällt es auf, ich schreibe beleidigt und nicht krisitiert, ganz richtig, in allen anderen foren kann ich kishi beleidigen wie es mir gerade passt […] nur hier ist man dann schockiert drüber und heult rum, komisch das sonst niemand Probleme damit hat.“ dann wird A) deutlich, dass die Methoden, die der Staff anwendet, keine Früchte tragen und B) der Staff für mich als User absolut wertlos ist, wenn er es nicht schafft, derlei Dinge effektiv zu bekämpfen.

    Wir reden hier nicht über eine Welle an Trollen oder sonst was (ja, gab es...), wir reden über einen-einzigen-User! Ich frage mich ernsthaft, wann wir erneut eine ähnliche Diskussion führen werden.
    Also gut, dann gebe ich es zu hier verschnarcht zu haben. Und ich sehe es auch ein dass wir da was ändern müssen.

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Jetzt gerade? Weiß ich nicht. Vielleicht ziehen die Leute es vor, diese Diskussion lediglich zu beobachten. Vielleicht ist es ihnen mittlerweile auch scheiß egal. Vielleicht wollen manche nicht gegen ein Staff Mitglied und guten Freund (damit bist du gemeint!) gehen. Vielleicht wollen einige auch nur sehen, wie der gute alte .Null sich ne fette Sperre von Kibaku einfängt
    Ohne nun irgendwelche User in die Ganze Schose hineinziehen zu wollen:

    Boruto Manga (Spin-off) japanischer Stand
    Boruto Manga (Spin-off) japanischer Stand
    Boruto Manga (Spin-off) japanischer Stand
    Boruto Manga (Spin-off) japanischer Stand
    Boruto Manga (Spin-off) japanischer Stand
    Boruto Manga (Spin-off) japanischer Stand
    Boruto Manga (Spin-off) japanischer Stand
    Boruto Manga (Spin-off) japanischer Stand
    Viel Input, alles aus ein und dem selben Beispiel.

    Und, zu guter Letzt:
    Mine: Boruto Manga (Spin-off) japanischer Stand
    Yours: Boruto Manga (Spin-off) japanischer Stand

    It was bound to happen
    Hey, da war ich nicht mal 3 Monate Mod! Nein Spaß, ich sehe schon wo der Haken ist. Danke, ich sehe jetzt was ich falsch gemacht habe zu der Zeit, das gebe ich gerne zu. Zwischendurch wurden aber Beiträgen gelöscht, damit das nicht unerwähnt bleibt.

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Das macht man einmal. Wenn es nicht klappt macht man es eben nochmal, diesmal länger. Und so weiter. Bis es entweder zu einer Besserung oder einer Sperre kommt.

    Jetzt lehn dich mal zurück und werde dir der abstrusen Situation bewusst: Wir reden hier über Dark Gamer, als sei er ein Welpe dem beizubringen ist, nicht auf den Teppich zu machen. Es geht darum, dass ein User lernt die Regeln des Forums zu befolgen, und sich nicht wie die Axt im Walde zu benehmen.
    Im Grunde etwas absolut selbstverständliches.
    Du darfst aber eines nicht vergessen, dass er seine persönliche Meinung sagt. Ja, es geht dir langsam auf die Nerven das immer nur "seine Meinung" als Entschuldigung kommt. Aber wenn er etwas kritisiert, dann ist das sein Recht dazu. Wenn er beleidigt, gibt's Verwarnung, und so weiter. Wenn er es übertreibt hat er einen Tag lang Sendepause. Und in der Regel ist es dann so dass er erstmal still bleibt über 'ne längere Zeit, oder sich woanders Zoff holt, dann ist das aber nicht mehr mein Problem. Ich gebe dir natürlich recht: Er hat sich an die Forenregeln zu halten, wer aber sagt jetzt nun dass er das nicht tut? Er benimmt sich desöfteren wirklich daneben, aber solange er nicht einen User deren Mutter beleidigt hat oder an einem Tag drei Regeln verstößt, dann sollte man nicht nachtragend sein und ihm die Vergangenheit auch in die Rechnung stellen, nur damit die Strafe gleich doppelt so groß ist. Es kommt drauf an wie lange es her ist, wann er letztens Mal so auffällig war und auch die Frage "wie".

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Ich finde dass du die Userschaft unterschätzt. Du scheinst du glauben, um hier Aktivität zu haben, ist zwangsläufig Zoff notwendig. Wie sieht diese Aktivität in deinen Augen denn aus? Ellenlange Beiträge von Darky und mir? Die will doch niemand ernsthaft sehen... Oder ist dir aktuell diese Form der Aktivität lieber?
    Nein, hier liegt ein Missverständniss vor. Wenn du oder Dark Gamer mit einer Diskussion anfängt, dann bleibt ihr für die ersten zwei Beiträgen sachlich, kein Zoff. Aber erst dann wird's schwierig, ich kann euch verbieten das Mundwerk zu halten und das per PN zu verlegen, aber dann ist hier Ruhe und es schreibt keiner. Vielleicht liege ich falsch, aber das habe ich einfach beobachten können. Wenn ihr versucht eine Diskussion anzuregen ohne dass ihr euch in den Haaren bekommt, dann sehe ich das als Aktivität, vorrausgesetzt ihr bleibt On-Topic.

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Granted: Derzeit ist bei Naruto einfach nicht viel los. Das mag sich jedoch in ein paar Monaten durch Part III ändern. Ich kann dir jetzt schon versprechen, dass wir dann auf diese Diskussion hier zurückkommen werden.
    Ja, das sehe ich auch schon kommen. Vielleicht habe ich bis dahin meinen Moderatorstil nach deinen Wünschen angepasst, vielleicht aber auch nicht. Werden wir dann sehen.

    Auch wenn wir gerade ziemlich tief in Off-Topic sind, hoffe ich dass wir auf einen Nenner kommen werden. Ich gebe auch gerne zu dass das meine Schuld ist dass wir diese Diskussion erst führen. Aber ich finde, es tut gut sich auch mal intensiv mit Usern auseinanderzusetzen um "gemeinsam" das Problem der Diskussion zu lösen. Immer nur hinter Rücken zu reden und auf der anderen Seite es versuchen zu ignorieren ist keine passable Lösung, auf Dauer.

    Edit: Von meiner Seite aus hat sich die Diskussion erledigt.

  18. #19037
    Kami Burn

    AW: Naruto Manga (japanischer Stand)

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Auch wenn wir gerade ziemlich tief in Off-Topic sind, hoffe ich dass wir auf einen Nenner kommen werden. Ich gebe auch gerne zu dass das meine Schuld ist dass wir diese Diskussion erst führen. Aber ich finde, es tut gut sich auch mal intensiv mit Usern auseinanderzusetzen um "gemeinsam" das Problem der Diskussion zu lösen. Immer nur hinter Rücken zu reden und auf der anderen Seite es versuchen zu ignorieren ist keine passable Lösung, auf Dauer.
    Diesbezüglich wäre ein Thread wo User Probleme im Anime Bereich melden bzw. darüber diskutieren können vielleicht gar nicht so verkehrt-andererseits könnte dafür auch eine PN ausreichen...

  19. #19038
    .Null .Null ist offline
    Avatar von .Null

    AW: Naruto Manga (japanischer Stand)

    Zitat Kami Burn Beitrag anzeigen
    Wo habe ich hier Öl in's Feuer gegossen?
    Ein Missverständnis: Ich bezog mich auf die damalige Situation und die Art und Weise, wie Nalar mit ihr umgang.

    Zitat Kami Burn Beitrag anzeigen
    Wo hast du dich hier in irgendeiner Art an der Aufarbeitung hilfreich gezeigt?
    Ich denke und hoffe einfach mal, dass diesbezüglich meine letzten Beiträge konstruktiv genug gewesen sind.

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Du schriebst auch dass es in der Vergangenheit genügend Gelegenheit gab entsprechende Maßnahme einzuleiten und du mitnichte nur von diesem Themen redest.
    Ich schrieb:
    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Ich rede dabei mitnichten alleinig von diesem Thema als solchem
    Thema, as in Singular.

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Dann hättest du dir den anderen Teil vom Text auch sparen können weil Dark Gamer nur im Naruto Bereich so auffällt und ich demnach damit auch nichts anfangen kann.
    Ich kann mich an keine Stelle erinnern, in welcher ich von Dingen außerhalb des Naruto Bereiches gesprochen habe.

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Es geht mir nicht um Ehre, es geht mir viel mehr um deine Wortauswahlen die du an den Tag gewählt hast, die so einfach nicht stimmen. Auch bekomme ich sehr oft zu hören der Staff sei nicht kritikfähig.
    Meine Wortwahl mag arg zackig gewesen sein, das gebe ich gerne zu, aber die Kernaussage und damit der Wahrheitsgehalt bleiben davon doch unbeeinflusst.
    Was die nicht vorhandene Kritikfähigkeit betrifft, so hast du mir zumindest das Gegenteil bewiesen.

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Ich verstehe diesen Punkt einfach nicht. Wir sind Moderatoren, ja, und haben eine gewisse Vorbildsfunktion, auch das stimmt. Aber dürfen wir uns dann nicht erlauben auch mit den Usern zu diskutieren, wenn es um Kritik geht?
    Wie gesagt kann ich da nur für mich sprechen, aber ich definiere Kritikfähigkeit eben so, dass man sich mit besagter Kritik auseinandersetzt. Das hast du getan.

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Nein das wollte ich nicht damit sagen. Dark Gamer war im genannten Thread deutlich übler als er es jetzt hier ist. Das hängt aber auch damit zusammen dass andere User ihm beleidigungen am Kopf geworfen haben und er zurück beleidigt hat, und das nach mehrere Aufforderungen eines Mods es sein zu lassen.
    Ja, es mag sein dass Dark Gamer derzeit ein wenig auf die Bremse drückt – alles andere wäre ja auch an Unverschämtheit nicht zu überbieten.
    Bezogen auf „jenen Moment“ jedoch, muss ich anmerken, dass all die Stichworte, die ich da oben gepostet habe, aus dem Anfangspost Dark Gamers stammen, welcher demnach in keiner Weise durch das Verhalten anderer hätte provoziert sein können. Außer natürlich, Darky sieht es als offene Provokation, positive Stimmen in Bezug zu Naruto zu lesen – es würd mich nicht wundern.

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Du kannst nicht alle Strafen gleichsetzen, es wird auch daran gemessen wie oft er eine Regel verstößt und als Belästigend empfunden wird gegenüber anderen User.
    Habe ich nicht mehr als genug Beispiele genannt, wo sich User ganz offensichtlich belästigt fühlten? Jetzt liegt das ganze schon eine Weile her und damit ist es für ernstere Konsequenzen zu spät. Wenn Darky intelligent ist, dann versucht er solch harschen Ausbrüche in Zukunft tunlichst zu vermeiden. Denn um ganz ehrlich zu seien sehe ich absolut keinen Grund, bei einem erneuten Vorfall dieser Größenordnung weiterhin von einer langfristigen Sperre abzusehen.

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Mag sein, und diejenigen dürfen sich auch gerne dazu äußern wenn sie das gleiche empfinden wie du. Ich kann dich nicht dazu zwingen den Staff hoch anzusehen, das wäre albern. Aber ich erwarte eine gewisse Respekt, ob jetzt von dir oder anderen. Ich respektiere jeden. Wenn ich aber das Gefühl habe dass ich nicht respektiert werde, nur weil ich ein Moderator bin und die allesamt eh blöd sind, dann werde ich es mir auch nicht nehmen lassen meine ehrliche Meinung zu sagen.
    Als Moderator ist man nicht nur in einer Vorbild- sondern auch in einer Respekts-Position. Damit gehen natürlich eine menge tolle Sachen einher, aber gleichzeitig eben auch ein paar unangenehme. Der Umgang mit Usern wie mich, gehört hier wohl zu letzterem.

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Wir können das gerne austesten die nächsten 6 Monate. Ihr verlegt eure Diskussion per PN und wir schauen ob sich die nächsten 6 Monate hier, nicht im Boruto Thread, was tun wird.
    Ich hoffe mal ganz stark, dass der Status quo keine weiteren 6 Monate in dieser Form bestand hat
    Aber ja, das kannst du natürlich machen. Hier kommt es eben auf das Feingefühl eines jeden einzelnen Moderators an. Wenn man der Meinung ist, das Thema könne davon profitieren, kann man solch „Wall of textes“ selbstverständlich auf die PN Schiene drücken (oder, wenn es vermehrt um den „Verfall“ Narutos geht, in entsprechende Themen schieben). Die Regel hat diesbezüglich schon ihre Daseinsberechtigung.

    Dazu unten noch ein wenig etwas.

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Sperren tun wir meistens in Ausnahmenfällen oder gegen sehr schwere Regelverstöße. Ich kann nichts dafür dass er sich versucht zu benehmen und kein Schwerverbrecher der Sorte ist, den man 2 Wochen oder mehr sperren soll.
    Das finde ich interessant. Erneut will ich auf Kaykero verweisen, der durch Banalitäten für eine ganze Weile gesperrt wurde. Nicht nur das; Nach dem Verhängen der Strafe wurde „intern“ entschieden, eben jene gleich mehrfach nach oben zu korrigieren. Es scheint fast, als sei für Teile des Staffs die Harmonie innerhalb der Gruppe weit wichtiger, als die im Forum selbst. Wie sonst ist diese krasse Diskrepanz zu erklären? Wie kann es sein, dass das erwähnte Punkte-System hier offenbar keinerlei Relevanz hat, und gleich zur Sperre gegriffen wird?

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Hm ja ich verstehe worauf du hinaus willst. Da ich Teil des Staffes bin kann ich und sollte ich auch nicht viel dazu sagen. Dass er eine Sperre/Verwarnung bekommen hat ist mir auch bekannt. Aber die Art und Weise wie man es ausdrückt hält man sich nicht vor Augen?
    Sicher, wer all zu harsch mit seinen Worten ist, der braucht eventuell mal eben einen kleinen Dämpfer – gar keine Frage. Wir reden hier aber von einer Sperre die schlussendlich mehrere Wochen andauerte. Gut, der entsprechende Moderator ist nicht mehr (aus anderem aber nicht minder gutem Grund...), aber bei einer Sperre scheint ja, so wie ihr beide das schildert, intern besprochen zu werden, ob der entsprechende User eine verdient oder nicht.
    Am Ende weiß ich nicht, was hinter den Kulissen ablief und um ehrlich zu sein will ich es auch gar nicht wissen. Ich bin ein stink normaler User und fühle mich in meiner Ignoranz grundsätzlich wohl. Wenn ich aber sehe, wie einige User das System an der Nase herumführen, ohne dabei Konsequenzen zu spüren, während andere für im Vergleich banale Taten horrende Strafen absitzen müssen, komme ich natürlich zu nur einem möglichen Schluss:

    Das eine mal war der Staff direkt in der Schlusslinie.
    Das andere mal nicht.

    Wie gesagt: Meine ursprüngliche Kritik war tatsächlich unfair und verallgemeinernd – dafür entschuldige ich mich auch. Dennoch wird man das Gefühl nicht los, als habe man hier zwei Lager mit unterschiedlichen Interessen.

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Ich gebe dir natürlich recht: Er hat sich an die Forenregeln zu halten, wer aber sagt jetzt nun dass er das nicht tut?
    Die Regeln selbst:
    Beiträge mit folgendem Inhalt werden auf Forumla.de nicht geduldet und nach Feststellung sofort gelöscht und ggf. verwarnt:
    Beleidigungen (Anm: Man beachte, dass Beleidigungen gegenüber Usern und Staff Mitgliedern gesondert gehandelt werden!)
    Verleumderische, anstössige oder belästigende Inhalte
    Beleidigungen gegenüber Usern und/oder Teammitgliedern
    [...]
    Markenfeindlicher Spam (gegen Nintendo, Sony, Microsoft, …) (Anm: Könnte man eventuell noch hinzu ziehen)
    Wie nun schon mehrmals gesagt: Es mag ja sein, dass er in letzter Zeit eine ruhige Kugel schiebt, und das ist auch erfreulich. Mein Kommentar bezüglich der verpassten Chancen des Staffs bezog sich auf den seinen, hier im Forumla ja wundersamerweise Kishimoto nicht beleidigen zu können „wie es ihm gerade passt“. Darum geht es mir, nicht um seine Meinung zu wasauchimmer.

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Er benimmt sich desöfteren wirklich daneben, aber solange er nicht einen User deren Mutter beleidigt hat oder an einem Tag drei Regeln verstößt, dann sollte man nicht nachtragend sein und ihm die Vergangenheit auch in die Rechnung stellen, nur damit die Strafe gleich doppelt so groß ist
    Genau das sollte man jedoch tun. Ich verlange nicht, ihm jetzt eine Strafe rein zu drücken (wofür?), aber wenn es erneut zu einer solchen Situation kommen sollte, sollte selbstverständlich von Relevanz sein, dass es in der Vergangenheit schon etliche vergleichbare Momente gab. Ebenso sollte meine Strafe höher sein, wenn ich die Spoiler Funktion noch mal missbrauche

    Oder will mir jemand erzählen, die Sache mit Kaykero sei alleinig auf den Dingen begründet gewesen, die er Nalar an jenem Tag an den Kopf warf? Bitte... da hatte doch schlichtweg jemand eine Rechnung zu begleichen.

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Nein, hier liegt ein Missverständniss vor. Wenn du oder Dark Gamer mit einer Diskussion anfängt, dann bleibt ihr für die ersten zwei Beiträgen sachlich, kein Zoff. Aber erst dann wird's schwierig, ich kann euch verbieten das Mundwerk zu halten und das per PN zu verlegen, aber dann ist hier Ruhe und es schreibt keiner.
    Richtig, und wenn die Diskussion zu sehr ausartet, steht es einem Moderator natürlich frei, hier ein Machtwort zu sprechen. Ich will diese Dinge nur klar beim Namen nennen um zu verdeutlichen, dass ich, auch wenn ich hier gerade massiv aushole gegen einen anderen User, mich selbst ebenso in der Pflicht sehe, den Aufforderungen des Staffs zu folgen.

    Und sollte ich das nicht tun, dann kann und sollte man selbstverständlich mit entsprechenden Strafen aufwarten. Wie gesagt sind die Regeln für jeden da, auch für mich.

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Auch wenn wir gerade ziemlich tief in Off-Topic sind, hoffe ich dass wir auf einen Nenner kommen werden.
    Ich bin für meinen Teil zumindest schon einmal Dankbar, eine solche Diskussion mit dem Staff führen zu können. Sicher gibt es einige Punkte, wo die Fronten nach wie vor anders verlaufen, aber sinnlos ist und war diese Diskussion in meinen Augen nicht.

  20. #19039
    Kami Burn

    AW: Naruto Manga (japanischer Stand)

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Ein Missverständnis: Ich bezog mich auf die damalige Situation und die Art und Weise, wie Nalar mit ihr umgang.
    Nagut,dann ist dass ja geklärt. Es sei nur noch mal so viel gesagt: ich bin nicht Nalar,denn im Gegensatz zu diesem habe ich durchaus großes Interesse daran,diesen Bereich sauber zu halten/ihn überhaupt zu erhalten.

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Ich denke und hoffe einfach mal, dass diesbezüglich meine letzten Beiträge konstruktiv genug gewesen sind.
    Ja,durchaus. Solange wir uns hier in einem anständigen Ton darüber unterhalten können finden wir sicher für jedes Problem eine angemessene Lösung.;D

  21. #19040
    Dark Gamer Dark Gamer ist offline
    Avatar von Dark Gamer

    AW: Naruto Manga (japanischer Stand)

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Ja, es mag sein dass Dark Gamer derzeit ein wenig auf die Bremse drückt – alles andere wäre ja auch an Unverschämtheit nicht zu überbieten.
    Bezogen auf „jenen Moment“ jedoch, muss ich anmerken, dass all die Stichworte, die ich da oben gepostet habe, aus dem Anfangspost Dark Gamers stammen, welcher demnach in keiner Weise durch das Verhalten anderer hätte provoziert sein können. Außer natürlich, Darky sieht es als offene Provokation, positive Stimmen in Bezug zu Naruto zu lesen – es würd mich nicht wundern.
    Hier muss ich einwerfen das ich im Gegensatz zu anderen trotzdem keine User beleidige und selbst die Beleidigungen gegenüber Kishi waren nicht wirklich hart, noch dazu wurde mein Beitrag schon damals von Kibaku bearbeitet.

Ähnliche Themen


  1. Boruto Manga - japanischer Stand: Das angekündigte Boruto Spin-Off wird in der Ausgabe 22-23 des Shounen Jump starten (erscheint am 27. April im Handel). Übersetzung von...

  2. Bleach | Manga jap. Stand: ein Bleach talk darf nicht fehlen, also Handlung Der 15-jährige Schüler Ichigo Kurosaki besitzt schon seit seiner Kindheit die Fähigkeit,...

  3. Hunter x Hunter - Manga (Japanischer Stand): Da der Manga ja im Juni weiterlaufen sollte, dachte ich mir mal das man schon ruhig einen HxH Manga Thread dazu erstellen könnte (gesagt, getan!). ...

  4. Boruto Manga - japanischer Stand: Klaro, warum nicht? ^^ Warum heißt dieser Thread eigentlich Naruto Shippuuden Manga? Es gibt doch nur einen normalen Naruto Manga und Shippuuden...

  5. Naruto Shippuden Manga ( deutscher Stand ) Diskussion: Tag Da es einen Thread für den Japanischen Stand gibt , eröffne ich jetzt einen für den deutschen Stand . Das mit den Theorien gilt auch in...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

content

naruto zeichen

naruto shippuuden sasuke stirbt

naruto alle elemente

naruto elemente

sasuke auge

naruto augen arten

Naruto shippuden Zeichen

naruto chakra elemente

naruto karin

Ryotenbinsasukes augensasuke augennaruto karin nacktnaruto stirbtnaruto augentypennaruto shippuden Augen naruto shippuden elementenaruto totKarin narutoauge narutojapanische elemente narutonaruto alle augen artennaruto AugenNaruto shippuden clan Zeichen