Seite 5 von 5 ErsteErste ... 45
Ergebnis 81 bis 95 von 95
  1. #81
    Kimmel Kimmel ist offline
    Avatar von Kimmel

    Xenoblade Chronicles 3

    Zitat Yieva Beitrag anzeigen
    Mir persönlich fehlt, dass es (bisher) keine Städte gibt. Ich weiß, das Spiel spielt im Krieg und diese Lager stützen die karge, kalte Atmosphäre. Trotzdem haben mir die Städte in Xeno immer sehr gut gefallen als friedlicher Rückzugsort, den man zum Erkunden und Durchatmen nutzen konnte. Die verschiedenen Lager geben das nicht her. Es fühlt sich alles ziemlich gleich an und das Feeling ist leblos und belanglos. Es tut dem Spiel jetzt keinen großen Abbruch, aber ein bisschen schade ist es schon.
    Vielleicht kommt da noch was. Aber ja, ich halte mich in den Lagern nicht lange auf. Der Rest der Welt ist echt riesig. Habe auch schon ein paar Geheimpunkte entdeckt.

    Zitat Yieva Beitrag anzeigen
    Eine weitere Sache, die ich ziemlich dämlich finde ist, dass die Angriffsketten bei bereits toten Gegnern nicht abgebrochen werden. Es kommt dann jedes Mal zu einer totalen Übertötung des Gegners, was ziemliche Zeitverschwendung ist - vor allem, wenn noch weitere Gegner im Kampf sind.
    Du kannst die Kette vorzeitig beenden, wenn du auf "+" drückst (also dieselbe Taste für die Aktivierung). Habe ich noch nie ausprobiert, da es mehr Bonus-EP gibt, je mehr man den bereits fertig gemachten Gegner in die Mangel nimmt :> Lohnt sich aber meist nur bei einzigartigen Gegner / Story Kämpfe. Bei normalen Kämpfen komme ich meistens nicht dahin.

    Alternativ gibt es auch eine Einstellung dazu. Dann bekommst du keine Bonus-EP, weiß aber nicht, ob die Kette auch automatisch abbricht.

  2. Anzeige

    Xenoblade Chronicles 3

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
  3. #82
    Noctis Noctis ist offline
    Avatar von Noctis

    Xenoblade Chronicles 3

    Spoiler öffnen

  4. #83
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Xenoblade Chronicles 3

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Dass du das als nur "ist nichts anderes als überladenes Warten, hin und wieder Knöpfe drücken" sagt mir dass du dich nicht gut genug mit dem System auseinandersetzt und es evtl. auch nicht willst. Was auch vollkommen OK ist, es gibt ja nicht umsonst den einfachsten Schwierigkeitsgrad um eben nur die Story genießen zu können, ohne sich Stunden mit dem Kampfsystem auseinanderzusetzen zu müssen. Letztendlich kann man das Argument halt bei sehr viele Genre ummünzen und ist meiner Meinung nach auch gar kein Argument das zu kritisieren.
    Ich bleibe schon bei dem normalen Schwierigkeitsgrad, zu mindestens noch, bis es mir später dann doch zu lange dauert.
    Ich nutze auch die unterschiedlichen Techniken, stelle mich in die passenden Kreise und haste nicht gesehen. Verstanden und damit auseinandergesetzt habe ich. Das hat nur eben nichts an meiner Meinung geändert, dass mir dieses Kampfsystem kein Spaß macht.
    Da ist mir ein Rundenbasiertes und taktisches wie bei damaligen Final Fantasy oder Lost Odyssey lieber. Da hatte man mehr das Gefühl auch wirklich den Kampf entscheiden zu können, wenn man dementsprechend gespielt hat. Hier ist das einfach nicht so relevant. Was jetzt auch nicht dramatisch ist.
    Aber auch ein einfacheres aktives Kampfsystem wie damals bei Secret of Mana hätte mir gefallen. Oder wie bei Gothic/Elex oder The Elder Scrolls. Alles einfacher gehalten, so das man auch jeden Kampf noch wirklich mitbekommt.
    Es gibt viele Kampfsysteme, die mir überwiegend alle besser gefallen hätten.
    Aber das ist wie du schon sagt, persönlicher Geschmack.

    Ich mag dieses überladene einfach nicht. Und es ist(!) überladen. Wenn man da mit 7 Leuten im Kampf steht, um jeden irgendwelche Kreise sind, man gegen 6 Gegner kämpft und die alle eine Linie auf die Charaktere ziehen und dann noch das HUD ein drittel des Bildschirms überdeckt während überall Zahlen aufploppen... das ist überladen und unübersichtlich. Schön ist was anderes.

    Aber wie gesagt: Es ist nicht schlimm, denn dieses Spiel macht unglaublich viel Spaß, obwohl diesem Teil auch so sehr viel fehlt.
    Dafür sind die Story, Inszenierung und die Charaktere so toll.


    Zitat Kimmel Beitrag anzeigen
    Was fehlt dir denn bzw. was passt dir da nicht (abgesehen vom Kampfsystem)?
    Das Kampfsystem habe ich schon genannt. Aber das ist auch nicht weiter schlimm.
    Was mir fehlt....

    - Ausrüstung
    Bis auf 1 (und später 3) Slots mit einem Randon Item, habe ich keine Möglichkeit die Charaktere auszurüsten. Ich hätte es besser gefunden, wenn ich Stück für Stück im Spiel voran komme und dadurch die Möglichkeit hätte, eine Rüstung, Füße, Arme, Helm und ein oder zwei Accessoire in Form von Ringen/Kette anzuziehen. Muss auch gar nicht ganz so viel sein. Zusätzlich natürlich auch eine Waffe, die man wechseln kann. Diese Waffen dann entweder hochschmieden/mit Juwelen ausstatten und dann hin und wieder Mal eine neue kaufen. Der Bezug fehlt hier komplett und da kommen wir zu dem nächsten Punkt....

    - Items
    ... denn auch hier fehlt jeglicher Bezug. Man sammelt hundermillionen Item und weiß nicht, was man da sammelt und vor allem, wofür das jeweilige Item irgendwann relevant sein könnte.
    Gestern hatte ich eine Quest, bei der ich für jemanden Items sammeln musste. Und dort gab es dann eine Liste aus mehreren "Kollektionen", die jeweils mehrere viele Items beinhalteten, um eine(!) Kollektion voll zu haben. Hat man eine Kollektion abgegeben, hat das einen gewissen Prozentsatz der Gesamtleiste gefüllt. Gestern habe ich fast den ganzen Tag damit verbracht, die Gegend zu erkunden, dabei Monster zu plätten und Items zu sammeln in der Hoffnung, die nötigen für diese Quest zu finden. Weil wo ich diese finde und so weiter... kein Anhaltspunkt. Das war frustrierend und schlecht geschrieben. Passender war es bei einer ähnlichen Quest, die im Grunde genommen ganz genau so ablief, nur das der NPC was trinkbares brauchte und dementsprechend musste ich die Früchte (einzeln) sammeln, die ihm diese Flüssigkeit liefern. Das passte und war verständlich, auch wenn es ähnlich lief.

    - Städte
    Wie Yieva schon sagte, gehören die Städte und das Leben der Bewohner dort für mich dazu. Zwischen den Gegenden hat man dann seine Ruhephase in den Orten gehabt. Aber diese gibt es nicht mehr und die Kolonien sind keine Alternative. Vor allem nicht, weil man dort auch nichts machen kann, außer maximal eine Quest annehmen, mit manchen Reden und in die Kantine/Rasten. Das fehlt einfach.

    - Shops
    Siehe Thema Ausrüstung und Items. Die Tatsache das man keine Ausrüstungen kaufen muss, macht die paar Shops hier vollkommen obsolet.

    - Geld
    Siehe Thema Shops. Geld ist hier stand jetzt nicht brauchbar, da man genug nebenbei sammelt und keine wirkliche Verwendung dafür hat. Hier und da Mal in der Kantine was zu essen kaufen, das war es.

    - Welten-Design (Ursprünglich)
    Mich hat bis gestern noch das Weltendesign gestört, da es in anderen Teilen besser war.
    Wie oft ist man aus einem Ort gestiefelt, um sich dann die große Welt vor einem anzuschauen und zu staunen, da man sieht, auf wie vielen Ebenen die Welt existiert. Eine riesige Weitsicht und bis nach ganz hinten (oder oben oder unten) kann man gehen. Das war immer Großartig.
    Mittlerweile ist dieser Punkt zum Teil behoben. Denn beim Erkunden gestern, habe ich viel entdeckt und das machte es gleich viel besser. Hat sich nur spät wirklich geöffnet alles.
    Dennoch fehlt mir hier noch vieles, weil ich ja keine richtigen Städte erreiche und auch - das ist bisher so - fehlen mir die "wirklich unterschiedlichen" Regionen. Hier gibt es auch mal sandig und mal steinig aber am Ende ist alles irgendwie eher Karg. Wenn ich noch an Teil 2 mit der Stadt im Schnee denke, dazu der großartige Soundtrack.... das fehlt mir hier.

    - Grafik
    Mir fehlt hier eine Grafik, die nicht wie ein Ölgemälde aussieht, welches man mit einem nassen Schwamm überwischt hat. Als müsste ich eine Brille aufsetzen, weil man die Gesichter der NPCs nicht einmal erkennen kann. In Sequenzen sieht das alles ganz gut aus aber außerhalb, verliert die Welt an Intensität und Immersion, weil man nichts erkennt. Und dieser Punkt sorgt auch zusätzlich dafür, dass die Kolonien total uninteressant sind. Was bringt es mir in eine Kolonie zu gehen, wo zum einen nichts auf mich wartet, nichts ist und selbst die Charaktere wie ein Klumpen aussehen?


    Aaaaaaaber:
    Trotz dieser wirklich starken Kritik, die zum Teil bei den anderen Teilen nicht vorhanden war, habe ich mega viel Spaß mit dem Titel.
    Und dabei nicht weniger als bei den anderen Teilen. Die Inszenierung und Story ist so viel besser als in anderen Teilen, dass es die anderen negativen und gravierenden Aspekte übertrumpft.
    Mal schauen wie ich das Spiel am Ende sehe.
    Denn auch wenn mir viele dieser Dinge fehlen, nehme ich sie einfach hin und es fehlt mir dann nicht mehr so wirklich.
    Klingt wirr, ist es auch

    Bis jetzt feiere ich das Spiel.
    Aber ich sehe auch an jeder Stelle, was man hätte besser machen können und müssen, wodurch dann ein Meisterwerk entstanden wäre.

    Und was ich mir ständig und immer wieder denke: "BITTE entwickelt euer nächstes Spiel auf einer anderen Konsole. Ein solches Meisterwerk wird so extrem runter gedrosselt, weil Nintendo einfach nur noch veraltete Konsolen auf den Markt bringt."
    Besser noch wäre es natürlich, wenn Nintendo endlich wieder eine Leistungsstarke Konsole bringt. Aber der Zug ist abgefahren.


    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Schade, dass dir das Kampfsystem nicht so gefällt.
    Eventuell könntest du eine Klasse nehmen, die schnellere Aufladezeiten haben?
    Oder vielleicht mehr auf Technikanschlüsse fokussieren (wenn du das nicht schon ohnehin tust), um für manche Techniken die Ladezeiten zu verkürzen?
    Oder sogar die Charaktere mitten im Kampf wechseln?
    Auf Kettenangriffe hinarbeiten (die Musik ist extremst cool)?
    Ich wechsle notgedrungen tatsächlich die Klassen. Aber eigentlich mag ich das gar nicht, ich möchte viel mehr eigentlich die Klasse beibehalten.
    Nur das Ändern der Klassen macht das Kampfsystem nicht viel besser.
    Ich nutze momentan die Klasse von der ersten Helden-Dame. Das gefällt mir tatsächlich ein wenig besser und ist schneller. Und ich muss da nicht ständig aus den Kreisen laufen, um hinter einen Gegner zu kommen, um dann zurück zu laufen, damit ich den Buff erhalte.
    Aber ich kann mich damit arrangieren. Ich rege mich jetzt nicht die ganze Zeit darüber auf. Ich bin zufrieden, wenn ich ein Level aufsteige und dadurch weiter komme oder es schneller wird. Das reicht mir, es ist okay.

  5. #84
    Sir Riku Sir Riku ist offline
    Avatar von Sir Riku

    Xenoblade Chronicles 3

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    "BITTE entwickelt euer nächstes Spiel auf einer anderen Konsole.
    Das Studio gehört Nintendo. Also musst du damit wohl Dealen.
    Eine gute Technik macht aber eben noch lange kein gutes Game aus.
    Ob die nächste Konsole nicht doch stärker wird kann man aber jetzt noch nicht sagen.

  6. #85
    Syeo Syeo ist offline
    Avatar von Syeo

    Xenoblade Chronicles 3

    Hab es auch am Mittwoch bekommen und nun bis Kapitel 4 auf normal gespielt.

    Hier also etwas Feedback:
    Ich muss sagen, ganz so packen wie die anderen Teile tut es nicht. XC1 war anfangs etwas "standard" aber hat sich mega gut entwickelt. Bei XC2 war ich mega auf die Story gespannt. Bei XC3 nehme ich die Story aktuell eher so hin. Ich bin mir sicher, die wird sich noch prächtig entwickeln, aber so richtig packt es mich noch nicht. Aber da muss man am Ball bleiben.

    Das Kampfsystem finde ich auch ziemlich überladen. Tatsächlich bleibt vom Screen nicht mehr viel übrig, zum Teil schaue ich eigentlich auch nur noch auf die Kommando-Knöpfe und die Pfeile zum Positionieren. Das Kampfsystem selbst finde ich überschaubar. Mich hat es schon gegraut, wenn man die Fähigkeit bekommt, Juwele schmieden zu können, das fand ich in XC1 schon eine Katastrophe. Das wurde hier deutlich vereinfacht. Generell schalte ich im Menü meißtens alles auf automatisch anpassen. Lediglich mit den Angriffsketten habe ich noch Probleme. Ich bekomme immer nur ein "gut" hin, sehr selten "sehr gut". Da hab ich den Dreh noch nicht raus. Aber vom Schwierigkeitsgrad des Kampfsystems her finde ich aktuell ist XC1 am schwierigsten, XC2 am einfachsten und XC3 ist so ein Ding dazwischen.
    Einen "Trick" habe ich noch, den ich gerne teilen würde. Betrifft erst Ende Kapitel 3 oder so, also Spoiler:
    Spoiler öffnen


    Die Klassen der Charaktere, naja. Ich versuche jeden mit jeder Klasse auf Stufe 10 zu bringen aber bringt das groß was? Wenn ich die Charaktere zurück auf ihre Standard-Form wechsel, habe ich das Gefühl, die sind deutlich stärker.

    Die Location an sich finde ich eher solala. Soweit gab's für mich noch keinen wirklichen Augenöffner. Auch die Orte finde ich soweit etwas lahm. Storybedingt verständlich aber da waren die Orte in XC1 abwechsungsreicher und die in XC2 deutlich imposanter. Kann sich noch ändern, bin gespannt.

    Die Musik ist natürlich top.

    Die Charaktere sind jetzt auch nicht so ganz meine Favoriten. Mit denen aus XC1 hatte ich mehr das "Teamgefühl" und die aus XC2 haben mir auf Anhieb gefallen. Das liegt vielleicht daran, das mir Noah als Hautprotagonist zu trocken wirkt.

    Bin halt sehr gespannt wie es weitergeht, da ich mir noch keinen Reim auf die Story machen kann.

  7. #86
    Noctis Noctis ist offline
    Avatar von Noctis

    Xenoblade Chronicles 3

    Zitat Syeo Beitrag anzeigen
    Die Klassen der Charaktere, naja. Ich versuche jeden mit jeder Klasse auf Stufe 10 zu bringen aber bringt das groß was? Wenn ich die Charaktere zurück auf ihre Standard-Form wechsel, habe ich das Gefühl, die sind deutlich stärker.
    du kannst ja anzeigen lassen, welcher char zu welcher klasse besonders gut passt.. i.d.R ist das so aufgebaut, dass die eigene Klasse ein S Rank hat und die des Partners mit A bewertet wird. Schaltet man Helden frei und ihre entsprechende Klasse, dann ist der entsprechende Char der sie zuerst nutzen kann, scheinbar die beste Wahl. Es macht aber auch Sinn die entsprechenden Klassen hoch zu Leveln, da man Fähigkeiten und Skills freischaltet. Das lässt sich dann kombinieren um das beste aus einer Klasse rauszuholen.

    Bei Ketten musst du eig. nur auf ein paar Kleinigkeiten achten:

    Angreifer kriegen einen Bonus wenn Sie zuerst angreifen
    Healer können so oft angreifen wie sie möchten, die Leiste werden Sie allerdings nicht über 99 % bekommen, wenn ein Verteidiger die Kettenrunde beendet, dann wird der Char mit der höchsten Punktzahl wieder reaktiviert. Für die Helden gelten diese Reglungen nicht, die haben ihre eigenen Bedingungen.
    Ab 150 % werden 2 Chars reaktiviert und bei 200% sogar 3 Stück..
    Hatte das Spiel über immer 2 Angreifer, 2 Verteidiger und 2 Healer/Supporter, den Held hab ich immer so gewechselt wie es am besten gepasst hat.

    Ich setz noch etwas in den Spoiler Kasten, das hat mit der direkten Story eig. nichts zu tun, allerdings mit dem Spielfortschritt

    Spoiler öffnen


    Habe das Spiel gestern beendet und mein Fazit fällt sehr positiv aus. Die Geschichte ist super! Mir persönlich hat es gegen Mitte sehr sehr gut gefallen nur zum Ende wurde es etwas schwächer, aber auf garkeinen Fall schlecht.. Ich finds irgendwie Schade, dass man auf Quick Times verzichtet hat.. vielleicht teilen viele diese Meinung nicht, aber bei Quick Times muss man halt immer im Geschehen bleiben und kann nicht einfach auf Auto stellen. Ich hab es auf Normal gespielt und fand die Schwierigkeit ok. Die Gacha Mechanik aus X2 hab ich manchmal vermisst und manchmal war ich froh, dass diese nicht übernommen wurde..

  8. #87
    Yieva Yieva ist offline
    Avatar von Yieva

    Xenoblade Chronicles 3

    Ich kann einige Kritikpunkte schon verstehen und bin auch hin- und hergerissen. Ich bin aktuell bei gut 30 Spielstunden, also liegt noch einiges vor mir. Aber trotzdem bis dato mal ein paar Gedanken dazu im Vergleich zu den anderen Teilen.

    Xenoblade 3 ist zweifellos ein grandioses Spiel, vielleicht sogar das beste, das ich dieses Jahr spielen werde und dennoch gibt es einige Defizite, die es vermutlich davon abhalten, das beste Spiel der Reihe zu sein.
    Das Game wird hauptsächlich durch die Story, die wunderbar tiefgründigen Charaktere und die umwerfende Inszenierung getragen. Hier ist es bei mir im Vergleich zu den anderen Xenos weit vorn, bei denen ich die Tiefe nicht in der Form spüren konnte.
    Was die Spielwelt angeht, bin ich zwiegespalten. Die Areale sind zwar wirklich schön und interessant aufgebaut, aber irgendwie fehlt mir da bisher der magische Moment, den ich in Part I und II erleben durfte. Ein Gebiet, das einen völlig umhaut und mitreißt. Gleiches gilt für die Musik, die wirklich toll ist, aber eben bisher nicht so eindringlich wie Stücke wie Satorl Marsh at Night oder Elysium in the Dream. Die Musik aus Teil I und II gehört zu meinen absoluten Lieblingssoundtracks aller Zeiten und ich höre sie bis heute sehr oft. Hier weiß ich leider noch nicht, ob sich da bei mir etwas festsetzen wird. Vielleicht kommt das ja noch.
    Mein größter Kritikpunkt ist das Belohnungssystem in Einhergang mit den Quests. In Xeno I hat es mir so dermaßen viel Spaß bereitet, alle Nebenquests zu erledigen, weil man dafür mit Veränderungen und Fortschritt im Spiel belohnt wurde. Als man Kolonie 6 aufbauen musste, konnte man zusehen, wie die Stadt sich entwickelte und immer lebendiger wurde. Neue Bewohner, die wiederum neue Quests mitgebracht haben. Ich habe es so geliebt. In Xeno 3 bekommt man leider keinen sichtbaren Fortschritt, der neue Türen öffnet. Außer vielleicht die neuen Klassen, auf die ich eh nicht so Lust habe. Die Quests sind zwar auch ganz cool und durch die Sequenzen sogar lebendiger aufgebaut, aber es fehlt die Dynamik und Weiterentwicklung der Spielwelt, die hier nur angedeutet wird.
    Dazu passt auch der Punkt mit den Städten, den ich bereits erwähnt hatte. Wie liebevoll und lebendig waren die Städte aus Xeno I und II dagegen. Es hat so viel Spaß gemacht, die Vielseitigkeit vom Nopon Baum oder Alcamoth zu entdecken und die Bewohner kennenzulernen. Die Kolonien in 3 sind so gleich und leblos, dass ich nicht das Bedürfnis habe, zurückzukehren.
    Was das Kampfsystem angeht, gefällt mir das aus Part II mit den vielseitigen Klingen am besten. Hier hat man vielleicht versucht, mithilfe der Klassen eine Vielseitigkeit zu erzeugen, die bei mir leider nicht so zündet. Es macht Spaß, aber es könnte besser sein.

    Wenn man das alles anders gemacht hätte, wäre Xenoblade III das perfekte Spiel für mich. So schade, dass es dadurch ein paar Abstrichte bekommt, auch wenn ich das Game weiterhin liebe.
    Das ideale Xeno hätte meiner Meinung nach die Charaktere, Story und Inszenierung aus Part III, das Quest- und Belohnungssystem und die Dynamik aus Part I, das Kampfsystem aus Part II und die Musik und Kulisse aus einem Mix aus I und II.

  9. #88
    ysglnd ysglnd ist offline
    Avatar von ysglnd

    Xenoblade Chronicles 3

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    "BITTE entwickelt euer nächstes Spiel auf einer anderen Konsole. Ein solches Meisterwerk wird so extrem runter gedrosselt, weil Nintendo einfach nur noch veraltete Konsolen auf den Markt bringt."
    Bitte nicht ^^
    Wir haben anhand von Xenogears gesehen wohin das führt. Erst durch Nintendo und Nintendos Eingriffe wurde die Xenoblade Reihe so erfolgreich. Ich verstehe schon, dass der Kommentar wohl eher auf die Leistung und Darstellung des Spiels bezogen war... aber dank Nintendo wurde die Xenoreihe neu belebt.

  10. #89
    Kimmel Kimmel ist offline
    Avatar von Kimmel

    Xenoblade Chronicles 3

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Ich mag dieses überladene einfach nicht. Und es ist(!) überladen. Wenn man da mit 7 Leuten im Kampf steht, um jeden irgendwelche Kreise sind, man gegen 6 Gegner kämpft und die alle eine Linie auf die Charaktere ziehen und dann noch das HUD ein drittel des Bildschirms überdeckt während überall Zahlen aufploppen... das ist überladen und unübersichtlich.
    Vielleicht hilft es, wenn du mit der Kamera etwas herauszoomst, um einen größeren Überblick schaffen zu können?

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Ausrüstung
    Ausrüstung im Sinne von Waffen/Rüstung ist hier nicht da, aber ich zähle zu dem Thema noch dazu:
    - Accessoires anlegen
    - Juwelen ausrüsten
    - Klassen wählen
    - Talente ausrüsten
    - passende Techniken für die Klasse ausrüsten
    - passende Meistertechniken ausrüsten

    Jedes Mal, wenn ich die Klasse ändere (also wenn ein Charakter das maximale Level einer Klasse erreicht hat), rüste ich die oben genannten Sachen neu aus. Oft sind einige Punkte schon durch Auto-Ausrüstung abgehakt, aber ich versuche mich da noch an die eine oder andere Optimierung.
    Allerdings hast du auch geschrieben, dass du ungern die Klassen änderst, sodass von den oben genannten Punkten für dich vielleicht nur die ersten beiden relevant...

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Items
    Ich nehme an, die Items sind vorrangig für Kollektionen gedacht, und wie du schon schreibst ist eine gezielte Suche relativ mühsam. Deswegen mache ich mit anderen Sachen weiter und irgendwann später habe ich die Items irgendwie zusammen. Dazu muss ich aber sagen, dass ich viel erkunde und dadurch viele Items zusammentragen kann.

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Städte
    Bisher sind mir keine größeren Städte/Lager begegnet, ja.

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Shops
    Zustimmung.

    Es gibt hier aber einen etwas abseits liegenden Shop, der Accessoires vom Typ Legendär verkauft (Bezahlung mit einer anderen Währung). Aber ja, die meisten anderen sind für mich bisher nicht relevant.

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Geld
    Zustimmung. Habe bis jetzt selbst auch keinen größeren Verwendungszweck entdeckt.

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Welten-Design (Ursprünglich)
    Jaaa, Erkunden macht Spaß :> Bin da ständig dabei und ist auch mitunter ein Grund, dass ich mit der Story langsam vorankomme. Habe aber dafür schon viel aufgedeckt. Es gibt aber da noch die eine oder andere Stelle / Bereiche, die mir noch verwehrt bleiben.

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Grafik
    Hm, für mich sieht es eigentlich gut aus. Mal hier und da Framedrops, aber nichts Schlimmes.
    Vielleicht haben wir nur andere Standards.

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Trotz dieser wirklich starken Kritik, die zum Teil bei den anderen Teilen nicht vorhanden war, habe ich mega viel Spaß mit dem Titel.
    Und dabei nicht weniger als bei den anderen Teilen. Die Inszenierung und Story ist so viel besser als in anderen Teilen, dass es die anderen negativen und gravierenden Aspekte übertrumpft.
    Mal schauen wie ich das Spiel am Ende sehe.
    Denn auch wenn mir viele dieser Dinge fehlen, nehme ich sie einfach hin und es fehlt mir dann nicht mehr so wirklich.
    Klingt wirr, ist es auch
    Yay Freut mich, dass du trotz allem an dem Spiel bleibst.

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Nur das Ändern der Klassen macht das Kampfsystem nicht viel besser.
    Da ich auch mein Spielstil mit jeder Klasse etwas ändere, macht es für mich besser, aber das ist Geschmackssache^^

    Zitat Syeo Beitrag anzeigen
    Lediglich mit den Angriffsketten habe ich noch Probleme
    Zusätzlich zu Noctis' Beitrag könntest du noch auf die Fraktion achten (+5 TP) und dieselbe Rolle wie die initiale Auswahl achten (+10 TP). Die Wahl des Helden spielt auch eine Rolle. Es gibt da noch zahlreiche +1 TP Boni, aber da habe ich noch nicht so den Überblick, zumal sie nur kurz erscheinen und ich nicht so schnell alles lesen kann
    Dadurch komme ich meist auf Sehr Gut und hin und wieder auf Exzellent.
    Ich glaube aber, dass ich noch nicht alles vom Kettenangriff gesehen habe. Vielleicht geht da noch etwas :>

    Zitat Noctis Beitrag anzeigen
    Habe das Spiel gestern beendet
    Wie schnell bist du eigentlich ?
    Bin noch mit ~31 Stunden immer noch in Kapitel 3.

    Zitat Noctis Beitrag anzeigen
    Die Gacha Mechanik aus X2 hab ich manchmal vermisst und manchmal war ich froh, dass diese nicht übernommen wurde..
    Ich bin da definitiv froh, dass das abgeschafft wurde.

  11. #90
    Syeo Syeo ist offline
    Avatar von Syeo

    Xenoblade Chronicles 3

    Danke für die Tipps aber ganz so schnall ich es noch nicht. Egal, komm auch so ganz gut durch das Spiel. xD

    Hat noch einer Probleme mit den Karten? Manchmal lässt sich die Karte nicht über Plus öffnen. Wenn man die Karte über das Schnellmenü öffnet, dann kann man nicht auf andere Regionen zugreifen. Das geht irgendwie nur wenn man über das Hauptmenü darauf zugreift.

  12. #91
    Kimmel Kimmel ist offline
    Avatar von Kimmel

    Xenoblade Chronicles 3

    Zitat Syeo Beitrag anzeigen
    Hat noch einer Probleme mit den Karten? Manchmal lässt sich die Karte nicht über Plus öffnen. Wenn man die Karte über das Schnellmenü öffnet, dann kann man nicht auf andere Regionen zugreifen. Das geht irgendwie nur wenn man über das Hauptmenü darauf zugreift.
    Hm, kann mit Plus überhaupt Karten öffnen (zumindest kann ich mich an keine Erklärung erinnern)?
    Die Karten funktionieren bei mir problemlos.
    Es gibt ja Gebietsinfo (oder so änhlich) und die Karte selbst. Ersteres kannst du nicht benutzen, um andere Regionen anzuschauen. Letzteres musst erst im Schnellmenü zuweisen.

  13. #92
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Xenoblade Chronicles 3

    Zitat Sir Riku Beitrag anzeigen
    Das Studio gehört Nintendo. Also musst du damit wohl Dealen.
    Eine gute Technik macht aber eben noch lange kein gutes Game aus.
    Eine gute Technik macht noch lange kein gutes Game aber limitierte Technik begrenzt ein gutes Game. Und in diesem Falle sogar extrem stark.
    Aber mir ging es dabei nicht darum, dass es auf einer Konsole eines anderen Anbieters kommt, sondern dass es auf einer stärkeren Hardware kommt. Damit meine ich, dass Nintendo endlich eine neue Konsole raus bringen darf, bei der man sich nicht die Hand vor dem Kopf klatscht. Für Handheld Fans ist das aktuell wirklich toll. Ich will aber auf dem TV spielen und dementsprechend auch die Qualität genießen. Wie damals zu N64 Zeiten.
    Und mit einer aktuellen Technik... meine Fresse, wie heftig wäre ein Xenoblade da geworden?


    Zitat Kimmel Beitrag anzeigen
    Vielleicht hilft es, wenn du mit der Kamera etwas herauszoomst, um einen größeren Überblick schaffen zu können?
    Nein. Es hilft NIEMALS weiter weg zu zoomen, um besser mit dem Spielgeschehen klar zu kommen. Gerade in Rollenspielen nicht.
    Richtiger wäre es, und das ist ja ein Kritikpunkt, dass man es anders entwickelt. Also laut meinem Geschmack. Ich komme mit dem System klar. Es macht nur eben kein Spaß, wenn man auf einen Matsch-Blobb schaut, aus dem Pfeile, Zahlen und anderes heraus schreien.


    Zitat Kimmel Beitrag anzeigen
    Hm, für mich sieht es eigentlich gut aus. Mal hier und da Framedrops, aber nichts Schlimmes.
    Vielleicht haben wir nur andere Standards.
    Wenn ich in den Kolonien bin und mir die Charaktere alle anschaue... man kann von niemanden die Gesichter sehen, weil es so verwaschen aussieht. Das ist einfach nicht mehr schön. Das kann man hinnehmen, weil vieles anderes passt.

    Zitat Kimmel Beitrag anzeigen
    Yay Freut mich, dass du trotz allem an dem Spiel bleibst.
    Ich habe mega viel Spaß mit dem Spiel. Und das ist heftig, wenn man bedenkt, wie viele Defizite dieser Teil hat und wie sehr die paar positiven Punkte den Kahn aus dem Wasser heben. Es ist und bleibt ein großartiges Spiel bis jetzt.


    Zitat Syeo Beitrag anzeigen
    Hat noch einer Probleme mit den Karten? Manchmal lässt sich die Karte nicht über Plus öffnen. Wenn man die Karte über das Schnellmenü öffnet, dann kann man nicht auf andere Regionen zugreifen. Das geht irgendwie nur wenn man über das Hauptmenü darauf zugreift.
    Die Karte kann man nur dann über Plus öffnen, wenn du eine Quest ausgewählt die einen festen Punkt hat und(!) dir die aktuelle Quest im Bildschirm anzeigen lässt. Die darfst du nicht einklappen. Warum man so behindert war und das so gelöst hat? Frag mich nicht. Ich finde es auch tierisch nervig erst ins Menü, dann auf Karte und anschließend noch Mal die Region anklicken zu müssen. Dafür müsste es eine feste Taste geben. Unabhängig der Quest.

  14. #93
    Kimmel Kimmel ist offline
    Avatar von Kimmel

    Xenoblade Chronicles 3

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Nein. Es hilft NIEMALS weiter weg zu zoomen, um besser mit dem Spielgeschehen klar zu kommen. Gerade in Rollenspielen nicht.
    Richtiger wäre es, und das ist ja ein Kritikpunkt, dass man es anders entwickelt. Also laut meinem Geschmack. Ich komme mit dem System klar. Es macht nur eben kein Spaß, wenn man auf einen Matsch-Blobb schaut, aus dem Pfeile, Zahlen und anderes heraus schreien.
    Hm, mir hilft es. Und ein bisschen Chaotik finde ich cool :>

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Ich habe mega viel Spaß mit dem Spiel. Und das ist heftig, wenn man bedenkt, wie viele Defizite dieser Teil hat und wie sehr die paar positiven Punkte den Kahn aus dem Wasser heben. Es ist und bleibt ein großartiges Spiel bis jetzt.


    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Die Karte kann man nur dann über Plus öffnen, wenn du eine Quest ausgewählt die einen festen Punkt hat und(!) dir die aktuelle Quest im Bildschirm anzeigen lässt. Die darfst du nicht einklappen. Warum man so behindert war und das so gelöst hat? Frag mich nicht. Ich finde es auch tierisch nervig erst ins Menü, dann auf Karte und anschließend noch Mal die Region anklicken zu müssen. Dafür müsste es eine feste Taste geben. Unabhängig der Quest.
    Zitat Syeo Beitrag anzeigen
    Hat noch einer Probleme mit den Karten? Manchmal lässt sich die Karte nicht über Plus öffnen. Wenn man die Karte über das Schnellmenü öffnet, dann kann man nicht auf andere Regionen zugreifen. Das geht irgendwie nur wenn man über das Hauptmenü darauf zugreift.
    Habe nochmal reingschaut.
    Es gibt im Schnellmenü unter anderem die Option Gebietsliste, welche dir das Gebiet anzeigt, in welches du dich gerade befindest. Du kannst von hier aus nicht auf andere Gebiete zugreifen (zumindest habe ich da keine entsprechende Funktion gesehen).
    Dann gibt es noch die Karte, wo du dir erst eine Gebietesammlung auswählen kannst und dann zu der Gebietsliste kommst.
    Indem du dir die Karte per Schnellmenü zuweist, kannst du dir den Schritt ins Menü sparen.
    Der Plus-Knopf zeigt dir beim aufgeklappten Quest diesselbe Gebietsliste an, wie die Schnellmenü-Gebietsliste, sofern du dich im selben Gebiet befindest. Gebieteübergreifend habe ich es noch nicht ausprobiert (ist mir jetzt erst beim Schreiben aufgefallen).

    Das Spiel scheint die beiden Begriffe Gebietsliste und Karte manchaml synonym zu verwenden...

    Bin jetzt übrigens bei Kapitel 4.

  15. #94
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Xenoblade Chronicles 3

    Gestern habe ich quasi nur damit verbracht, Nebenquests zu machen, Gebiete zu erkunden, erneut in die Kolonien zu gehen, um zu sehen was dort passiert um so neue Quests und Besprechungen zu erhalten. Macht schon Laune. Ich sollte mich aber so langsam Mal wieder um die Hauptquest kümmern.

    Hab Level 44 mittlerweile und die Hauptquest ist bei was mit 2x meine ich.

  16. #95
    Syeo Syeo ist offline
    Avatar von Syeo

    Xenoblade Chronicles 3

    Story hab ich nun durch. Ich mag den Teil total, aber so richtig kommt es doch nicht an die Vorgänger ran. Die Locations fand ich später auch besser, aber trotzdem waren die aus den Teilen vorher schöner und interessanter. Der letzte Teil vom Spiel hat sich irgendwie echt wie Kaugummi gezogen.

    Zur Story (Spoiler auch für XC1 und XC2):
    Spoiler öffnen

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 45

Ähnliche Themen


  1. Xenoblade Chronicles 2: Ein neues Xenoblade von Monolith Soft für die Nintendo Switch befindet sich in Entwicklung. Weitere Informationen folgen in Kürze. Anbei der...

  2. Xenoblade Chronicles oder Xenoblade Chronicles X ??: Hi Da ich zur zeit auf Nachholjagd von guten Spielen bin stelle ich mir nun die Frage investiere ich die Zeit in das XB für die Wii oder die wii...

  3. Xenoblade Chronicles: Neben dem neuen Xenoblade Chronicles X für WiiU und der ankündigung das Shulk aus besagtem Spiel im neuen Smash Bros. landet hat Nintendo eine 3DS...

  4. Xenoblade Chronicles X: Heute wurde auf der Nintendo Direct das Action RPG von Monolith Soft's preisgegeben. Es erscheint wie ein Xenoblade mit Mechs. Viel ist nicht...

  5. Xenoblade Chronicles 2 der film^^: heyho^^ für alle die keine switch haben aber die story von xc2 wissen wollen... hab da ma n projekt angefangen ...