Seite 312 von 326 ErsteErste ... 292302311312313322 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.221 bis 6.240 von 6508
  1. #6221
    Steve Steve ist offline
    Avatar von Steve

    Alternative für Deutschland

    Zitat The Filth Beitrag anzeigen
    Naja zweitstärkste Kraft in Brandenburg und Sachsen. Läuft.:P
    Das auf alle Fälle.

    Die Linken und Grünen haben doch mal total abgekackt. Da konnte auch deren #Unheilbar Demo nichts dran ändern.

  2. Anzeige

    Alternative für Deutschland

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #6222
    Steve Steve ist offline
    Avatar von Steve

    Alternative für Deutschland

    Zitat Sn@keEater Beitrag anzeigen
    Muss gestehen habe deutlicher weniger für die AFD gerechnet und deutlich mehr für die Grünen. Ein Glück das es nicht so gekommen ist. Ansonsten kann sich die AFD wirklich nicht beschweren viel hat ja bis zur stärksten Kraft ja nicht mehr gefehlt. Und das von einer Partei die von einigen hier vor Jahren noch als "Die werden nicht viel erreichen" betitelt wurden. Gut das war jetzt nur Sachsen/Brandenburg. Aber ein Aufstieg Trend kann man nicht mehr leugnen.
    Das dachte ich auch mit den Grünen. Gut, das es nicht so gekommen ist. Das gleiche gilt für die Linken. Sehr gut.

  4. #6223
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    Alternative für Deutschland

    Zitat Sn@keEater Beitrag anzeigen
    Muss gestehen habe deutlicher weniger für die AFD gerechnet und deutlich mehr für die Grünen. Ein Glück das es nicht so gekommen ist. Ansonsten kann sich die AFD wirklich nicht beschweren viel hat ja bis zur stärksten Kraft ja nicht mehr gefehlt. Und das von einer Partei die von einigen hier vor Jahren noch als "Die werden nicht viel erreichen" betitelt wurden. Gut das war jetzt nur Sachsen/Brandenburg. Aber ein Aufstieg Trend kann man nicht mehr leugnen.
    Ich finde es am Erfreulichsten, dass der Zulauf bei den Grünen nicht mal die Abwanderung bei den Linken aufwiegt. Sehr gut.

    Zitat Steve Beitrag anzeigen
    Das auf alle Fälle.

    Die Linken und Grünen haben doch mal total abgekackt. Da konnte auch deren #Unheilbar Demo nichts dran ändern.
    Sowas ist doch sowieso nur was für Leute mit Drang nach Aufmerksamkeit. Die Masse wählt einfach und guckt sich diese Demos gar nicht erst an. Zumal die ja sowieso sehr zweifelhaft war.

  5. #6224
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Alternative für Deutschland

    Zitat Sn@keEater Beitrag anzeigen
    Muss gestehen habe deutlicher weniger für die AFD gerechnet und deutlich mehr für die Grünen. Ein Glück das es nicht so gekommen ist. Ansonsten kann sich die AFD wirklich nicht beschweren viel hat ja bis zur stärksten Kraft ja nicht mehr gefehlt. Und das von einer Partei die von einigen hier vor Jahren noch als "Die werden nicht viel erreichen" betitelt wurden. Gut das war jetzt nur Sachsen/Brandenburg. Aber ein Aufstieg Trend kann man nicht mehr leugnen.
    Erreicht hat sie auch nichts. Eerrei hen kann man nur etwas in einer Regierung. Und daraus wird bis auf weiteres zum Glück ja nichts. Selbst wenn man irgendwann Mal stärkste Kraft werden würde. Zumindest wenn sich die CDU an Uhr Wort hält.

    Von der zweitstärksten Kraft in beiden Ländern kann sich die AfD halt auch nichts kaufen, außer vllt irgendeinen Ausschuss-Vorsitz, der traditionell immer an die stärkste Oppositionspartei geht. Aber gut, selbst da kann es ja schwierig werden, wenn der gewählt wird. Sieht.man ja am stellvertretenden Bundestagspräsidenten.

  6. #6225
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    Alternative für Deutschland

    Soviel dann auch zum Thema Demokratie. Scheiß egal, was die Bürger wählen, die Alten machen weiter.

  7. #6226
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Alternative für Deutschland

    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Soviel dann auch zum Thema Demokratie. Scheiß egal, was die Bürger wählen, die Alten machen weiter.
    Wenn man sich wie Axt im Walde verhält und politisch zum Teil stark fragwürdige Positionen vertritt darf man sich aber nicht wundern das keine andere Partei eine Koalition eingehen will.

  8. #6227
    Freddie Vorhees

    Alternative für Deutschland

    mal abgesehen davon, dass jene partei den willen ihrer wähler umsetzt. denn wer die afd in der regierung sehen will, hat sie ja wohl eh gewählt.

  9. #6228
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Alternative für Deutschland

    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Soviel dann auch zum Thema Demokratie. Scheiß egal, was die Bürger wählen, die Alten machen weiter.
    Keiner will mit dem Athen-Neonazi Kalbitz zusammenarbeiten? Das ist nun wirklich schockierend und zeigt ein echtes Demokratiedefizit auf...

  10. #6229
    TheRealHook TheRealHook ist offline
    Avatar von TheRealHook

    Alternative für Deutschland

    Wird sich hier ernsthaft von "links" darüber gefreut, dass die AfD "nur zweitstärkste Kraft" ist? Jeder dritte bis vierte hat AfD gewählt. Irgendwie ist da zwischen Emotionen und Fakten doch eine kognitive Dissonanz?

    Zum Ergebnis: Find ich gut. Die AfD wird nicht regieren und das ist gut so, aber alle andern Parteien können nur komplette Müll-Bündnisse eingehen, die einfach den Druck mal erhöhen. RRG in Brandenburg dürfte dort dann endgültig ein Tipping Point werden Wäre das erste Land, indem sie nicht völlig verkacken. Und in Sachsen Groko+ oder wie Die Groko ist abgewählt. Ich hoffe, dass das in den andern Ländern so weitergeht. Thüringen steht ja als nächstes an, da dürften die Ergebnisse ähnlich aussehen.

  11. #6230
    Riley Riley ist offline
    Avatar von Riley

    Alternative für Deutschland

    Aber was bringt das am Ende?

    Komplette Müll-Bündnisse helfen nicht dem Land, nicht der Bevölkerung, nur der Opposition. Dann ist die große Frage, wer da in der Opposition noch sitzt.

  12. #6231
    TheRealHook TheRealHook ist offline
    Avatar von TheRealHook

    Alternative für Deutschland

    Zitat Riley Beitrag anzeigen
    Aber was bringt das am Ende?
    Vielleicht fängt man mal an die Ostdeutschen ernst zu nehmen und ihnen auf Augenhöhe zu begegnen.

    Wenn das Zwangsgebührenfernsehn ständig nur von dummen Nazis im Osten berichtet, anstatt z.B. der tollen Entwicklung von Dresden und Leipzig insgesamt, dann braucht man sich doch nicht wundern.

    Ich versteh auch, dass Sachsen nicht wie NRW werden will, und keine Lust auf ungebildete Migranten hat. Das ist eine legitime Position, die man nicht mit der Nazikeule kleinhauen muss. Das macht, außer einigen zentraleuropäischen Ländern, fast jedes Land der Welt so. Und diese Position vertritt nunmal nur die AfD. Es gibt einfach keine seriöse Partei rechts der Mitte mehr. Die CDU stand für eine gemäßigt rechte Volkspartei, das ist sie nicht mehr. Die Lücke hat ein Vakuum hinterlassen, dass die AfD füllt. Was wundert man sich denn, die Geister hat man selbst aus der Flasche gelassen.


    Alternative für Deutschland

  13. #6232
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Alternative für Deutschland

    Zitat TheRealHook Beitrag anzeigen
    Vielleicht fängt man mal an die Ostdeutschen ernst zu nehmen und ihnen auf Augenhöhe zu begegnen.

    Wenn das Zwangsgebührenfernsehn ständig nur von dummen Nazis im Osten berichtet, anstatt z.B. der tollen Entwicklung von Dresden und Leipzig insgesamt, dann braucht man sich doch nicht wundern.

    Ich versteh auch, dass Sachsen nicht wie NRW werden will, und keine Lust auf ungebildete Migranten hat. Das ist eine legitime Position, die man nicht mit der Nazikeule kleinhauen muss. Das macht, außer einigen zentraleuropäischen Ländern, fast jedes Land der Welt so. Und diese Position vertritt nunmal nur die AfD. Es gibt einfach keine seriöse Partei rechts der Mitte mehr. Die CDU stand für eine gemäßigt rechte Volkspartei, das ist sie nicht mehr. Die Lücke hat ein Vakuum hinterlassen, dass die AfD füllt. Was wundert man sich denn, die Geister hat man selbst aus der Flasche gelassen.


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	KAS-Asylrecht-Bild-4600-1.jpg 
Hits:	11 
Größe:	95,5 KB 
ID:	189244
    Nun ob die AFD jetzt so seriös ist, bezweifle ich mal stark.

  14. #6233
    TheRealHook TheRealHook ist offline
    Avatar von TheRealHook

    Alternative für Deutschland

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Nun ob die AFD jetzt so seriös ist, bezweifle ich mal stark.
    Ich hab nichts anderes gesagt?

  15. #6234
    Riley Riley ist offline
    Avatar von Riley

    Alternative für Deutschland

    Zitat TheRealHook Beitrag anzeigen
    Vielleicht fängt man mal an die Ostdeutschen ernst zu nehmen und ihnen auf Augenhöhe zu begegnen.

    Wenn das Zwangsgebührenfernsehn ständig nur von dummen Nazis im Osten berichtet, anstatt z.B. der tollen Entwicklung von Dresden und Leipzig insgesamt, dann braucht man sich doch nicht wundern.

    Ich versteh auch, dass Sachsen nicht wie NRW werden will, und keine Lust auf ungebildete Migranten hat. Das ist eine legitime Position, die man nicht mit der Nazikeule kleinhauen muss. Das macht, außer einigen zentraleuropäischen Ländern, fast jedes Land der Welt so. Und diese Position vertritt nunmal nur die AfD. Es gibt einfach keine seriöse Partei rechts der Mitte mehr. Die CDU stand für eine gemäßigt rechte Volkspartei, das ist sie nicht mehr. Die Lücke hat ein Vakuum hinterlassen, dass die AfD füllt. Was wundert man sich denn, die Geister hat man selbst aus der Flasche gelassen.
    Wenn Demos von Neonazis stattfinden und knapp 30% der Wähler dort rechts wählen, was soll man machen? Nicht darüber berichten? Das haben sich ja nicht die Medien ausgedacht, das ist nun mal passiert.
    Ich habe ebenso aber auch schon viele Berichte über Gegendemos oder auch andere Entwicklungen gehört, die nicht negativ waren. So einseitig finde ich die Berichterstattung nun nicht. Negatives bleibt halt nur länger in den Köpfen haften, das gilt aber für alles.

    Aber selbst wenn sich jemand falsch dargestellt fühlt, dann leuchtet mir nicht ein, warum man das Vorturteil durch die Wahl einer rechten Partei dann noch bestätigt? So erreicht man jetzt nicht gerade, ernstgenommen zu werden.

    Zum letzten Punkt, das ist halt das Problem mit Angstmacherei, damit fängt man Stimmen. Aber die eigentlichen Probleme in Ostdeutschland sind doch ganz andere (vor allem strukturelle) und anstatt diese zum Wahlthema zu machen, schürt man Angst vor einem Szenario, dass vor Ort gar nicht stattfindet.
    Du hast sicher Recht damit, dass die CDU rechts von der Mitte Lücken hinterlassen hat. Aber Merkel ist ja nicht (mehr) die CDU. Gerade beim Thema Migration gibt es auch in der CDU/CSU relativ rechte Stimmen. Wenn das so ist müsste sich das Thema AfD auflösen, sobald die CDU nur wieder etwas mehr nach rechts ginge. Da kann man nur hoffen du liegst richtig, dann wäre der Spuk bald vorbei. Daran glaube ich aber nicht, wenn ich mir anschaue was auf der Welt so los ist.

  16. #6235
    ayu-butterfly ayu-butterfly ist gerade online
    Avatar von ayu-butterfly

    Alternative für Deutschland

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Keiner will mit dem Athen-Neonazi Kalbitz zusammenarbeiten? Das ist nun wirklich schockierend und zeigt ein echtes Demokratiedefizit auf...
    Gut, dass man Freitag vor der Wahl Herrn Kalbitz als Neo-Nazi bezeichnete, war MEGA! Ist aber nicht der einzige Grund für Platz zwei in Brandenburg.

    Leider wurde die Pressekonferenz von 9:30 Uhr (n-tv) abrupt unterbrochen, als Andreas Kalbitz meinte, dass "der Spiegel" keine Belege hat ...

    Als linker hätte ich in Brandenburg auch die SPD gewählt oder in Sachsen die CDU, halt die Partei, die mit Afd gleichauf ist. Und das hat doch gut funktioniert. Als Afd-Wähler hat man es da nicht so einfach.

    Abgehängt, unzufrieden, braun, Ruinen … Was ? Eher Einbrüche, geklaute Bootsmotoren, weniger Lohn, keine Fachkräfte für freie Stellen, Belästigungen und Schlägereien ausgelöst durch auftauchende Asylanten - plötzlich Dorffeste nur noch mit Security, herumlungernde Migranten-Gruppen an Bahnhöfen, Nachbars Hund versucht beim Einbruch die Kehle durchzuschneiden, verschwundene Autos/Fahrräder… Das ist Oma Erna auf ihr "Grundstück" nicht gewöhnt.


    Zitat TheRealHook Beitrag anzeigen
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	KAS-Asylrecht-Bild-4600-1.jpg 
Hits:	11 
Größe:	95,5 KB 
ID:	189244
    Gibts die Leute wirklich noch in der CDU ? Dachte die sind die Afd heute.

  17. #6236
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Alternative für Deutschland

    Zitat Riley Beitrag anzeigen
    Aber selbst wenn sich jemand falsch dargestellt fühlt, dann leuchtet mir nicht ein, warum man das Vorturteil durch die Wahl einer rechten Partei dann noch bestätigt? So erreicht man jetzt nicht gerade, ernstgenommen zu werden.
    Ne, da hat man leider gar keine andere Wahl, hat selbst Der Postillon geschrieben. Und wenn es da drin steht, muss es wohl stimmen.

    Zitat ayu-butterfly Beitrag anzeigen
    Gut, dass man Freitag vor der Wahl Herrn Kalbitz als Neo-Nazi bezeichnete, war MEGA! Ist aber nicht der einzige Grund für Platz zwei in Brandenburg.

    Leider wurde die Pressekonferenz von 9:30 Uhr (n-tv) abrupt unterbrochen, als Andreas Kalbitz meinte, dass "der Spiegel" keine Belege hat ...

    Als linker hätte ich in Brandenburg auch die SPD gewählt oder in Sachsen die CDU, halt die Partei, die mit Afd gleichauf ist. Und das hat doch gut funktioniert. Als Afd-Wähler hat man es da nicht so einfach.

    Abgehängt, unzufrieden, braun, Ruinen … Was ? Eher Einbrüche, geklaute Bootsmotoren, weniger Lohn, keine Fachkräfte für freie Stellen, Belästigungen und Schlägereien ausgelöst durch auftauchende Asylanten - plötzlich Dorffeste nur noch mit Security, herumlungernde Migranten-Gruppen an Bahnhöfen, Nachbars Hund versucht beim Einbruch die Kehle durchzuschneiden, verschwundene Autos/Fahrräder… Das ist Oma Erna auf ihr "Grundstück" nicht gewöhnt.
    Wer von den großen, seriösen Medien hat ihn denn als Neonazi bezeichnet? Also in den Artikeln, die über seine damaligen Verflechtungen berichtet haben?

    Und das passiert alles nur im Osten und erklärt somit die Stimmenvergabe an die AfD? Bin mir fast sicher, dass das in anderen gebieten Deutschlands genauso, wenn nicht noch mehr passiert und die AfD erhält dort trotzdem keine 20%+... Ist doch schon auffällig, dass die AfD dort am meisten Stimmen erhält, wo sie am radikalsten ist - nämlich im Osten Deutschlands.
    Wie immer hätten am den Stimmzetteln genug andere Parteien gestanden, die man "aus Protest" hätte wählen können. Und mittlerweile sollte ja jeder wissen, welche Leute in der AfD herumrennen, sodass man schon davon ausgehen kann, dass die meisten die AfD eben genau wegen ihrer Positionen wählen. Und dass die oft migrantenfeindlich, islamfeindlich (und somit in letzter Instanz ausländerfeindlich) sind, ist ja nun wirklich kein Geheimnis. Und man kann nun mal nicht herumflennen und jammern, man würde immer falsch dargestellt und in irgendeine rechte Ecke gestellt, wenn man dann so wählt wie gestern.

    Wenn man als Sachse (oder auch als Brandenburger (ey...)) keine schlechte Nachrede über sich in den Medien lesen/sehen/hören will, sollte man halt nicht so wählen, dass die schlechte Nachrede auch noch bestätigt wird.

  18. #6237
    Freddie Vorhees

    Alternative für Deutschland

    Statt zu reflektieren , ob man eine partei unterstützen will, die sich so korrekt inszeniert und doch an jeder ecke dreck am stecken hat, macht man das, was trotzige kinder tun : #jetzterstrecht(s)

  19. #6238
    gokusan gokusan ist offline
    Avatar von gokusan

    Alternative für Deutschland

    Zitat Steve Beitrag anzeigen
    Könntest du evtl. konkrete Beispiele nennen? Ich sehe das nämlich etwas anders.

    Die Regierung hat in meinen Augen die Schuld, da sie es überhaupt erst soweit kommen lassen hat. Die CDU ist nach links gedriftet und die SPD hat angefangen sich selbst zu demontieren. Profiteure sind und waren die Blauen und die Grünen. Man denke da zum Beispiel einmal an die Vergangenheit und die Reden von Frau Merkel. So sprechen sie heute nur noch in der AfD, da es ansonsten keine nennenswerten konservativen oder rechten Parteien gibt. Einst wurden die Reden von Frau Merkel laut beklatscht und Merkel ist sichtlich dabei aufgegangen. Und heute, bzw. seit 2015 ist sie wie ausgewechselt. Das sich in dessen Zuge zunehmends Wähler von der CDU abwenden und sich der AfD zuwenden, ist da doch kein Wunder, sondern ein hausgemachtes Problem. Ich war sonst auch immer CDU-Wähler und hab eine konservative/rechte Einstellung. Das aber mit der CDU ist Vergangenheit, ich kann die alten Omas und Opas weder sehen noch hören - die labern nur noch Mist und wollen ein auf Rattenfänger machen. Quasi nur ihre Stellung und Macht sichern.

    Die Linken (dazu zählen ja auch die Grünen) finde ich einzig Gefährlich. Ein gutes Beispiel ist doch der Görlitzer Park. Und das ist nur ein Teil von Berlin, da gibt es auch noch genug andere Ecken - aber das selbe in Grün. Punkte wie Pädophilie, Inzest, offene Grenzen, null Ahnung von Wirtschaft etc. braucht man da doch gar nicht mehr erwähnen. Ich zumindest kann auf Zustände wie am Görlitzer Park, Kreuzberg etc. verzichten. Das Thema birgt zwecks Drogen- und Gewaltkriminalität schon genug Sprengstoff, der maßlos importiert und von den üblichen Verdächtigen auch noch gefördert wird.

    Erst vor ein paar Tagen gab es doch wieder eine Demo #Unheilbar.



    Linksextreme sind natürlich willkommen - Deutschlandflaggen dagegen unerwünscht. Und dann noch solch populistisches Zeugs wie: „Wer die AfD wählt, wählt Nazis“.

    Die Medien sollten viel kritischer mit solchen Demos umgehen und die Menschen über Linksextreme besser informieren.
    Hhahahaa nichts neues Erinnert mich in Griechenland da haben diese Spinner eine Gay Pride Organisiert als gegen Reaktion haben ein Paar die Straight Parade Organisiert das hat den Linken Spinner nicht gefallen .

    PS bei wie vielen Geschlechtern sind wir nun.

  20. #6239
    gokusan gokusan ist offline
    Avatar von gokusan

    Alternative für Deutschland

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Ich finde den "Vollende die Wende"- Slogan noch immer selten dämlich. Und ja, auch als Hohn gegen diejenigen, die sich vor 30 Jahren in wirkliche Gefahr begeben haben, um gegen ein autoritäres System zu demonstrieren.
    Die sind vom einem Unterdrückten System ins andere gegangen besser gesagt die BRD hat den Osten für den Null Tarif gekriegt.

  21. #6240
    Freddie Vorhees

    Alternative für Deutschland

    Funnfact: die brd hätte Russland die ddr abkaufen sollen, weil baum.
    Das wort ''wiedervereinigung'' ist eine Schöpfung der zionistischen weltverschwörung und Regenbogenparaden sind linke spinnereien.

    Eigentlicher funfact: es fiel mir echt schwer Zynismus und noch tieferes Niveau unter einen hut zu bringen.
    Jedenfalls bin ich froh, dass ich vielfalt und Akzeptanz gegenüber Geschlechtern und Sexualität nicht als spinnereien abtue.

    Was war nochmal das thema? Ach, Alternative fur Deutschland. Hm.

Ähnliche Themen


  1. Alternative für Deutschland: Eine neue Partei ist geboren! Nach allem was man hört und liest sind die Parteigründer der "Alternative für Deutschland" mit genügend Sachverstand...

  2. wie iphone 3g 3gs aus apple store nach deutschland? oder alternative!: hi wie kommt man an die superpreise als deutscher dran? ich meine mal irgendwo im net was gelesen zu haben das es da nen trick gab wie man zu den...

  3. COD 4 Alternative??: Hallo Leute, wollte mal wissen was ihr so als cod 4 alternative spielt?? Ich habe an ut 3 gedacht ist das für die 360 eigentlich schon raus? Was...

  4. ICQ Alternative: hallo zusammen, habe icq6. ist mittlerweile total nervend. die werbung wird extrem. jetzt kommt schon soundwerbung dazu. kennt jemand eine gute...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

afd werbung

ziemiak berufsversager

afd nazi

afd sophie scholl

afd plakate nrw

anti NPD und afd

Forumla.De afd

wir sind nicht das weltsozialamt

afd gif

alice im wunderland afd

content

sophie scholl spruch

sophie scholl afd

afd umfrage

npd weltsozialamt

deutschland101.deforum

afd anti werbung

weltsozialamt npd afd

deutschland ist nicht das sozialamt der welt

afd nazis

wahlplakate afd bildung

weltsozialamt npd