Seite 291 von 295 ErsteErste ... 271281290291292 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.801 bis 5.820 von 5881
  1. #5801
    ZhaoYun ZhaoYun ist gerade online
    Avatar von ZhaoYun

    Der Coronavirus

    Und was für eine Fabrik war das?

    Sollte es um Nahrung oder Teile des Täglichen Bedarfs gehen deckt es sich mit einrn Aussagen.

    Oder die Konzepte waren mit den damaligen Regeln konform.

    Was weiß ich, ich kenne den von dir geschilderten Fall nicht.

    Zu prozentual:
    https://m.focus.de/gesundheit/corona..._12857411.html

    Es handelt sich um die wöchentlichen Zahlen der Toten.

    https://m.focus.de/gesundheit/corona..._12861975.html

  2. Anzeige

    Der Coronavirus

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #5802
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Zitat Rikscha Man Beitrag anzeigen


    1.Kiwi /PCR-Test positiv
    2.Birne / PCR-Test negativ
    3.Banane /unsicher
    4.Orange/ positiv
    5.Weintrauben /unsicher
    6.Karotten / negativ
    7.Blumenkohl / negativ
    8.Mandarine / unsicher
    9.tropica Saft/ negativ
    10.Fruchtsaft / positiv

    P.S: unsicher, werden vom Labor als positiv bewertet.
    Wer Italienisch kann ist klar im Vorteil.
    Schon wieder so ein Unfug von dir... Dass der Schnelltest auch Positive Ergebnisse liefern kann, liegt nicht an unzuverlässigen Tests, sondern daran, dass die getesteten Substanzen den Test einfach nur zerstören...
    https://correctiv.org/faktencheck/20...la-auf-corona/
    https://www.medinlive.at/gesundheits...iv-machen-kann

    Was willst du also mit einem Video, dessen Inhalt schon seit Wochen widerlegt und erklärt ist, beweisen? Außer mal wieder Lügen unters Volk bringen? Selbst bei Fremdsprachen, die die wenigsten beherrschen, ist deine Propaganda sofort durchschaut...


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    wow ist ja richtig geil. Warum werfen wir nicht einfach ne Münze bei jedem der sich testen lässt? Das spart dann zumindest Zeit und Geld statt so einen PCR Test zu machen

    und jetzt muss man sich mal vor Augen halten das aufbauend auf so einem fehlerhaften Test politische Entscheidungen getroffen werden

    dazu kann man nur sagen:



    wir leben wirklich in der schlimmsten Zeit der Geschichte der BRD und mit den schlimmsten Politikern die man sich vorstellen kann.
    Das sind keine PCR-Tests im Video, sondern Antigen-Schnelltests. Dass du den Unterschied nicht Mal erkennst, sagt eigentlich schon alles... Wahrlich schlimme Zeiten, in denen sich Lügner und Nichtswisser zusammentun.

  4. #5803
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist gerade online
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Der Coronavirus

    Zitat Rikscha Man Beitrag anzeigen
    https://de.rt.com/inland/110981-pcr-...oglicherweise/

    Wenn der Mensch jahrelange vorerkrankungen hat ist die Chance genau so hoch das die Person an der Grippe stirbt. So gut wie jeder weiß wie eine schwere Grippe sein kann. Laut RKI Statistiken Scheint die Grippe seit corona nämlich nicht mehr zu existieren.


    1.Kiwi /PCR-Test positiv
    2.Birne / PCR-Test negativ
    3.Banane /unsicher
    4.Orange/ positiv
    5.Weintrauben /unsicher
    6.Karotten / negativ
    7.Blumenkohl / negativ
    8.Mandarine / unsicher
    9.tropica Saft/ negativ
    10.Fruchtsaft / positiv

    P.S: unsicher, werden vom Labor als positiv bewertet.
    Wer Italienisch kann ist klar im Vorteil.
    Nein. Die Chance das er an Corona stirbt ist wesentlich höher als bei einer Grippe. Wie bereits hier geschrieben, grenzen die Maßnahmen auch die Grippe ein, wogegen es auch Impfung und Grund bzw Herdenimmunität gibt.

  5. #5804
    Der Schmied von Kochel Der Schmied von Kochel ist offline
    Avatar von Der Schmied von Kochel

    Der Coronavirus

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    Nur umsetzen muss sie ihre Versprechen.
    Interessante Beobachtung gestern. In der Natur der Sache liegt, das ich fast nur mit Gastro/Hotel zu tun habe und recht viel im Autausch mit unterschiedlichsten Produkten europaweit bin bin.

    Gespräch 1: in FFM scheint alles glatt gegangen zu sein, Überbrückungshilfe (KfW) sowie die Auszahlung des KUGs bis einschließlich Dezember sind erfolgt.

    Gespräch 2: auf dem platten Land in NRW gab es noch keine Überbrückungshilfe (scheinbar wegen der administrativen Hürde), das KUG wurde erst bis November ausgezahlt.

    Während #1 einen Profi mit ins Boot holte der zwar Geld kostet, in dem Gebiet aber spezialisiert ist, hat #2 es selber versucht. Da fehlten dann Daten beim Antrag, Dokumente oder Rechenschaftsdetails.

    Mich würde sehr interessieren, ob es eine regionale Verfehlung ist wenn so etwas geschieht oder der Fehler doch eher beim Unvermögen am anderen Ende besteht.

  6. #5805
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    https://www.tagesschau.de/faktenfind...enews-101.html
    Dementsprechend seien auch keine Spätfolgen zu befürchten, meinen Fachleute. "Bei einem Impfstoff gebe es schon aus biologischen Gründen keine 'Spätnebenwirkungen', die fünf Jahre nach der Impfung plötzlich auftreten", erklärt Petra Falb in ihrem Blog. Die Gutachterin in der Zulassung für Impfstoffe beim österreichischen Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen betont, Nebenwirkungen zeigten "sich binnen weniger Stunden bis ein bis zwei Tage nach der Impfung, bei Lebendimpfstoffen nach der Inkubationszeit der natürlichen Erkrankung. Auch allergische Reaktionen - ob leicht oder schwerwiegend - kommen bald nach der Verabreichung. Als sehr seltene Nebenwirkungen sind unterschiedliche Autoimmunreaktionen möglich, aber selbst diese treten spätestens nach wenigen Wochen auf." Sie spricht von einem grundlegenden Missverständnis, was den Begriff der Spätfolgen bei solchen Impfungen betrifft.
    Wenn quasi alle Experten auf diesem Gebiet sagen, dass es keine Spätfolgen gibt, dann ist die Angst davor als eher irrational zu betrachten. Auch diese ganzen "ich spritz mir doch nichts, was nicht jahrelang getestet wurde" ist da nur noch ein Scheinargument von Leuten, die sich vermutlich aus Prinzip nicht impfen lassen wollen.

  7. #5806
    Dark Gamer Dark Gamer ist offline
    Avatar von Dark Gamer

    Der Coronavirus

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    https://www.tagesschau.de/faktenfind...enews-101.html


    Wenn quasi alle Experten auf diesem Gebiet sagen, dass es keine Spätfolgen gibt, dann ist die Angst davor als eher irrational zu betrachten. Auch diese ganzen "ich spritz mir doch nichts, was nicht jahrelang getestet wurde" ist da nur noch ein Scheinargument von Leuten, die sich vermutlich aus Prinzip nicht impfen lassen wollen.
    so früh schon im Propagandamodus? Lass mich dir nur mal kurz den Wind aus den Segeln nehmen:

    https://www.msn.com/de-de/nachrichte...ng/ar-BB1cJfu4

    Je später, desto sicherer: Die Abwägung ist legitim
    Zudem darf man aus guten Gründen zögern, sich impfen zu lassen. Die Impfstoffe wurden in beschleunigten Verfahren zugelassen, manche Risiken konnten bisher nicht so umfassend getestet werden, wie das bei regulären Überprüfungen neuer Arzneien außerhalb des Pandemie-Ausnahmezustands Pflicht ist, von Allergien bis Langzeitfolgen.
    hoffe ich konnte helfen


    Ansonsten noch was zum Link, es soll Privilegien für Geimpfte geben, davon sollte man sich aber nicht beeindrucken lassen sondern hart bleiben.



    https://www.msn.com/de-de/nachrichte...on/ar-BB1cK9VW

    Merkel will eine Ausgangssperre für ganz Deutschland bis Ostern.

  8. #5807
    ZhaoYun ZhaoYun ist gerade online
    Avatar von ZhaoYun

    Der Coronavirus

    @Dark Gamer Du kannst gerne Impfgegner bleiben, ist deine freie Entscheidung.

    Aber bitte versuche nicht andere davon zu überzeugen.

  9. #5808
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist gerade online
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Der Coronavirus

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    https://www.tagesschau.de/faktenfind...enews-101.html


    Wenn quasi alle Experten auf diesem Gebiet sagen, dass es keine Spätfolgen gibt, dann ist die Angst davor als eher irrational zu betrachten. Auch diese ganzen "ich spritz mir doch nichts, was nicht jahrelang getestet wurde" ist da nur noch ein Scheinargument von Leuten, die sich vermutlich aus Prinzip nicht impfen lassen wollen.
    Das ist das was ich bereits sagte. Langzeitfolgen treten spätestens nach 6-8 Wochen auf. Und dieder Zeitraum ist bereits eingeflossen beim testen des Impfstoff gegen Corona.

    Die Quelle von MSN fasst das völlig falsch zusammen: Langzeifolgen wären längst aufgefallen und das Verfahren war nicht im Eilverfahren sondern Prozesse die sonst nacheinander ohne Zeitdruck stattfinden wirde Parallel und auch direkt nacheinander gestartet. Sehr schlecht recherchierter Artikel.

  10. #5809
    Dark Gamer Dark Gamer ist offline
    Avatar von Dark Gamer

    Der Coronavirus

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    @Dark Gamer Du kannst gerne Impfgegner bleiben, ist deine freie Entscheidung.

    Aber bitte versuche nicht andere davon zu überzeugen.
    keine sorge im Internet will ich niemanden davon abhalten sich impfen zu lassen. Nur Leute die ich privat kenne habe ich davon abgehalten sich impfen zu lassen und dabei soll es auch bleiben.

  11. #5810
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist gerade online
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Der Coronavirus

    Wahrscheinlich wie hier mit Fake News und falschen Zusammenhängen sowie Falschbehauptungen.

  12. #5811
    Halonat Halonat ist offline
    Avatar von Halonat

    Der Coronavirus

    Aber Telegram ist doch eine super seriöse Quelle???

  13. #5812
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    Der Coronavirus

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    https://www.tagesschau.de/faktenfind...enews-101.html


    Wenn quasi alle Experten auf diesem Gebiet sagen, dass es keine Spätfolgen gibt, dann ist die Angst davor als eher irrational zu betrachten. Auch diese ganzen "ich spritz mir doch nichts, was nicht jahrelang getestet wurde" ist da nur noch ein Scheinargument von Leuten, die sich vermutlich aus Prinzip nicht impfen lassen wollen.
    Was ein Schwachsinn. Ob Spätfolgen oder in 2 Tagen nach der Impfung, es gibt bisher nur sehr wenige Impfungen und keine zuverlässige Statistik. Wenn Menschen sich noch nicht Impfen lassen wollen, ist das vollkommen legitim und hat nix mit einem an den Fingern hervorgesogenen "Prinzip" zu tun. Es ist ein vollkommen neuer Impfstoff und keine neue Müsli Sorte von Rewe. Was du hier machst, ist mal eben 1/3 der Bevölkerung unterstellen, dass die sich aus Prinzip nicht impfen lassen. Kann man sich nicht ausdenken so einen kruden Müll.

  14. #5813
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist offline

    Der Coronavirus

    Zitat Der Schmied von Kochel Beitrag anzeigen
    Während #1 einen Profi mit ins Boot holte der zwar Geld kostet, in dem Gebiet aber spezialisiert ist, hat #2 es selber versucht. Da fehlten dann Daten beim Antrag, Dokumente oder Rechenschaftsdetails.
    Überbrückungshilfe kann nur mittels Steuerberater beantragt werden - steht auf allen Plattformen zu lesen.
    Ein Problem ist aber halt auch: Die Steuerbüros kümmern sich natürlich erstmal um deren Stammkundschaft, als um den Einzelunternehmer-Gastrowirt, der seit 5 Jahren seine monatliche Fibu, Einkommenssteuererklärung und Umsatzsteuererklärung selbst macht aus Kostengründen. Als meine Eltern noch in der Gastro tätig waren auf selbstständiger Basis, hat mein Vater das auch selbst gemacht.
    Noch dazu kommt, dass Steuerbüros oftmals eh schon gut gebucht sind mit laufender Buchhaltung und der Erstellung von Jahresabschlüssen - wenn man jetzt also vor der Wahl steht, ob man sich für 350 Euro einen neuen Mandanten einrichtet, für den man den Anspruch auf Überbrückungshilfe ausrechnet (der sich ja, wie man sieht, durch nachträgliche Änderungen nochmal ändert, es gilt wie vor 9 Monaten immer noch die selbe Regel: Nix is fix) - oder ein Blizzard um die Ecke kommt und seinen Jahresabschluss fertig gemacht bekommen möchte, der 3500 Euro bringt - für was entscheidet man sich dann? Für seinen Stammkunden - oder jemand fremden, der 1x nur kommt?

  15. #5814
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist gerade online
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Der Coronavirus

    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Was ein Schwachsinn. Ob Spätfolgen oder in 2 Tagen nach der Impfung, es gibt bisher nur sehr wenige Impfungen und keine zuverlässige Statistik. Wenn Menschen sich noch nicht Impfen lassen wollen, ist das vollkommen legitim und hat nix mit einem an den Fingern hervorgesogenen "Prinzip" zu tun. Es ist ein vollkommen neuer Impfstoff und keine neue Müsli Sorte von Rewe. Was du hier machst, ist mal eben 1/3 der Bevölkerung unterstellen, dass die sich aus Prinzip nicht impfen lassen. Kann man sich nicht ausdenken so einen kruden Müll.
    Es gibt bereits 40.000 bis 50.000 Impfungen aus der Testphase. Da wären Langzeitfolgen schon aufgefallen.

    Stand jetzt gibt es auch schon rund 15 Millionen Impfungen weltweit.

    https://www.zdf.de/nachrichten/polit...daten-100.html

  16. #5815
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist offline

    Der Coronavirus

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Es gibt bereits 40.000 bis 50.000 Impfungen aus der Testphase. Da wären Langzeitfolgen schon aufgefallen.

    Stand jetzt gibt es auch schon rund 15 Millionen Impfungen weltweit.

    https://www.zdf.de/nachrichten/polit...daten-100.html
    In der Testphase bekommt die Hälfte ja ein Placebo - insofern sind nur um die 20.000 tatsächlich geimpft. Was ist mit Spätfolgen dann, die bei jeder 25.000sten Impfung - jeder 50.000sten oder jeder 100.000sten auftreten? Als 80-jähriger kann einem das egal sein - aber junge Leute kann man schon ein Stück weit nachvollziehen, wenn sie etwas skeptisch sind erstmal

  17. #5816
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist gerade online
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Der Coronavirus

    Zitat Blizzard_Black Beitrag anzeigen
    In der Testphase bekommt die Hälfte ja ein Placebo - insofern sind nur um die 20.000 tatsächlich geimpft. Was ist mit Spätfolgen dann, die bei jeder 25.000sten Impfung - jeder 50.000sten oder jeder 100.000sten auftreten? Als 80-jähriger kann einem das egal sein - aber junge Leute kann man schon ein Stück weit nachvollziehen, wenn sie etwas skeptisch sind erstmal
    Wenn eine Langzeitfolge bei 1 von 50.000 passiert ist das absolut vernachlässigbar. Da überwiegt der gesellschaftliche nutzen. Zumal diese Folge nicht mal gesichert ist das es überhaupt passiert. Man soll bei Corona keine Panik schieben aber bei der Impfung...das verstehe wer will.

  18. #5817
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist offline

    Der Coronavirus

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Wenn eine Langzeitfolge bei 1 von 50.000 passiert ist das absolut vernachlässigbar.
    Nun, das ist doch die freie Entscheidung des jeweiligen Individuums, ob er sich lieber einer Langzeitfolge einer nicht zu 100% erforschten Impfung aussetzen möchte, oder ob er das Risiko einer Corona-Infektion eingehen möchte - die möglicherweise ganz harmlos verläuft. Wer sich so entscheidet - ist doch sein gutes Recht.

  19. #5818
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist gerade online
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Der Coronavirus

    Zitat Blizzard_Black Beitrag anzeigen
    Nun, das ist doch die freie Entscheidung des jeweiligen Individuums, ob er sich lieber einer Langzeitfolge einer nicht zu 100% erforschten Impfung aussetzen möchte, oder ob er das Risiko einer Corona-Infektion eingehen möchte - die möglicherweise ganz harmlos verläuft. Wer sich so entscheidet - ist doch sein gutes Recht.
    Natürlich ist es das. Ich werde auch niemanden hier, oder in meinem privaten Umfeld ( ) versuchen zu dem einen oder anderen überreden. Maximal drüber reden wenn es zur Sprache kommt. Ich wollte hier lediglich sagen, dass es Missverständnisse gibt was Langzeitfolgen sind. Doese sind bereits, wie gesagt, nach 6-8 Wochen spätestens erkennbar. Nicht nach Jahren. Ich verstehe dein Argument. Aber sowas kann man dan bei jedem Medikament anbringen. Testet man 500.000 ...was ist bei Nummer 700.000

  20. #5819
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    so früh schon im Propagandamodus? Lass mich dir nur mal kurz den Wind aus den Segeln nehmen:

    https://www.msn.com/de-de/nachrichte...ng/ar-BB1cJfu4

    hoffe ich konnte helfen
    Außer dass sich mein Eindruck manifestiert, dass du Fakten nicht von Meinungen auseinanderhalten kannst, war dein Beitrag eigentlich wenig hilfreich.

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Das ist das was ich bereits sagte. Langzeitfolgen treten spätestens nach 6-8 Wochen auf. Und dieder Zeitraum ist bereits eingeflossen beim testen des Impfstoff gegen Corona.

    Die Quelle von MSN fasst das völlig falsch zusammen: Langzeifolgen wären längst aufgefallen und das Verfahren war nicht im Eilverfahren sondern Prozesse die sonst nacheinander ohne Zeitdruck stattfinden wirde Parallel und auch direkt nacheinander gestartet. Sehr schlecht recherchierter Artikel.
    Es ist nicht mal ein Artikel, es ist ein Kommentar, also eine Einzelmeinung. Dass es tatsächlich Menschen gibt, die mit einem Kommentar einen Faktencheck widerlegen wollen, wäre ja amüsant, wenn es nicht so absolut Methode hätte...

    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Was ein Schwachsinn. Ob Spätfolgen oder in 2 Tagen nach der Impfung, es gibt bisher nur sehr wenige Impfungen und keine zuverlässige Statistik. Wenn Menschen sich noch nicht Impfen lassen wollen, ist das vollkommen legitim und hat nix mit einem an den Fingern hervorgesogenen "Prinzip" zu tun. Es ist ein vollkommen neuer Impfstoff und keine neue Müsli Sorte von Rewe. Was du hier machst, ist mal eben 1/3 der Bevölkerung unterstellen, dass die sich aus Prinzip nicht impfen lassen. Kann man sich nicht ausdenken so einen kruden Müll.
    SIehe unten. Es wurden schon Millionen von Menschen geimpft und bisher ist noch keiner nachweisbar wegen der Impfung tot umgekippt. Außerdem habe ich sicher nicht 1/3 der Menschen unterstellt, sich aus Prinzip nicht impfen zu lassen, wo du das wieder herauslesen willst, ist mir schleierhaft. Ich habe geschrieben, dass es keinen Grund gibt, mit Hinweis auf "Langzeitfolgen" eine Impfung zu verweigern, weil quasi alle Experten sagen, dass Folgen, die "lange Zeit nach der Impfung" auftreten, extrem extrem unwahrscheinlich sind. Und wer es dennoch als Argument heranzieht, hat sich eben nicht schlau gemacht oder hat seine eigenen "alternativen Fakten". Und da kann man dann natürlich von einer prinzipiellen Ablehnung reden.

    Zitat Blizzard_Black Beitrag anzeigen
    In der Testphase bekommt die Hälfte ja ein Placebo - insofern sind nur um die 20.000 tatsächlich geimpft. Was ist mit Spätfolgen dann, die bei jeder 25.000sten Impfung - jeder 50.000sten oder jeder 100.000sten auftreten? Als 80-jähriger kann einem das egal sein - aber junge Leute kann man schon ein Stück weit nachvollziehen, wenn sie etwas skeptisch sind erstmal
    Und es wurde ja nicht nur ein Impfstoff getestet, sondern mittlerweile mindestens 4 (?). Macht also mal eben allen bei Biontech/Pfizer und Moderna knapp 40.000 Menschen, die den "echten" Impfstoff bekommen haben. Plus ein paar Millionen aus Israel.

  21. #5820
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist offline

    Der Coronavirus

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen

    Und es wurde ja nicht nur ein Impfstoff getestet, sondern mittlerweile mindestens 4 (?). Macht also mal eben allen bei Biontech/Pfizer und Moderna knapp 40.000 Menschen, die den "echten" Impfstoff bekommen haben. Plus ein paar Millionen aus Israel.
    Nun, Moderna und Biontech sind MRNA Impfstoffe - Astrazeneca ist ein Vektorviren Impfstoff - das sind also schonmal unterschiedliche Impfstoff-Typen. Ist es nicht so, dass jedes Medikament unterschiedliche Nebenwirkungen hat?
    Der Astrazeneca Impfstoff - der meines Wissens hauptsächlich in GB verimpft wird - hat eine Wirksamkeit von gerade mal 62% nach 2 Impfungen (1x halbe Dosis, 1x ganze Dosis) über alle Altersklassen verteilt. Der Impfstoff hat eine 90% Wirksamkeit für u55-jährige nach 2 Impfungen (1x halbe Dosis, 1x ganze Dosis).
    Das bedeutet ja im Prinzip, dass der dritte Impfstoff, der jetzt dann in den Markt kommen soll, immer unwirksamer wird, je älter man wird - und dass er der mit Abstand schlechteste Impfstoff im Vergleich zu Moderna und Biontech ist. Aber er ist halt der billigste - und billig ist hierfür wohl das absolut richtige Wort - auf den baut man in der EU jetzt dann große Hoffnungen auf.

    Das sind die 3 Hauptimpfstoffe, um die es sich derzeit - und in absehbarer Zeit - in der EU dreht.

    Da der werte Herr Spahn schon angekündigt hat, man könne sich nicht aussuchen, welchen Impfstoff man bekommen möchte, ist also eine gewisse Skepsis bei der Bevölkerung schon verständlich - vor allem, wenn man den in DE entwickelten Impfstoff in alle Welt exportiert, der 30 Euro oder sowas kostet für die komplette Impfung - und für den heimischen Pöbel den Impfstoff von GB für 3,56 Euro für die komplette Impfung importiert.

Ähnliche Themen


  1. Dragon Quest Heroes: Der Weltenbaum und der Tyrann aus der Tiefe: Was letzte Woche als Gerücht auftauchte ist nun somit Oiffziel. Das Konsolen Action RPG "Dragon Quest Heroes: Der Weltenbaum und der Tyrann aus der...

  2. Zivilisierte Gesellschaft - Der Verlust der Freiheit ist nur eine Frage der Zeit?!?: Zivilisierte Gesellschaft - Der Verlust der Freiheit ist nur eine Frage der Zeit?!? Wenn wir uns heute unsere zivilisierte Gesellschaft...

  3. Elfen Ritter - Der Star der deutschen Fantasy kehrt in die Welt der Elfen zurück!: Viele von euch haben sicherlich die Trilogie der Elfen gelesen (Die Elfen, Elfenwinter, Elfenlicht). 2007 - 2008 Erscheinen 3 neue Titel von Bernhard...

  4. Avatar - Der Herr der Elemente: Der Pfad des Feuers: Huhu, Wie der Titel schon sagt, soll ein neues Avatar Spiel rauskommen ich hab mir schon den Trailer angeschaut und es sieht wesentlich besser als...

  5. was ist der unterschied zwischen alte xbox und der neuen: ch hab da mal ne frag Was ist ist eigendlich der unterschied zwischen der alten xbox und der xbox...