Seite 21 von 33 ErsteErste ... 1120212231 ... LetzteLetzte
Ergebnis 401 bis 420 von 641
  1. #401
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Bundestagswahl 2017

    Wie viel Prozent muss die CSU in Bayern eigentlich mindestens bekommen, damit sie im Bund noch über die 5% Hürde kommt?

  2. Anzeige

    Bundestagswahl 2017

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #402
    AnnaM91VK09 AnnaM91VK09 ist offline
    Avatar von AnnaM91VK09

    Bundestagswahl 2017

    Zitat Line27 Beitrag anzeigen
    Wer die AFD gewählt hat ist die niedrigste Lebensform auf Erden das sind in meinen Augen keine Menschen...
    Man muss nicht gut heißen was passiert ist, aber man sollte trotzdem immer Respekt vor der Meinung anderer Menschen haben.Kennst du die Geschichte der Menschen wo so entschieden haben oder warum das der Fall ist? Menschen sind nicht von Natur aus schlecht, sondern sie werden so.
    Diese Leute wo so gewählt haben sind in der Regel unzufrieden mit den letzten Jahren von Deutschland und das ist so,weil in der Vergangenheit Fehler gemacht wurden. Natürlich kann es dann so kommen, dass alles nur noch schlimmer wird und diese Wahl ein grosser Fehler war,aber es sind immer noch Menschen die enttäuscht wurden sind und keine Untermenschen.

  4. #403
    Mickie Mickie ist offline
    Avatar von Mickie

    Bundestagswahl 2017

    Zitat Yieva Beitrag anzeigen
    Echt? Es gibt noch Leute, die in die Kirche gehen?
    Ich war auch um 10 und es war nicht sooo viel los. Wohne aber auch in einem Käffchen.
    ja hier Standard jeden Sonntag um 10 geht hier die Post ab. Das Singen höre ich bis in meinem Wohnzimmer^^

    dann bin ich jetzt mal gespannt welche Parteien sich zusammen tun^^

  5. #404
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Bundestagswahl 2017

    Und Seehofer so sinngemäß: man muss gegen die AfD kämpfen, indem man deren Politik selbst vornimmt.

  6. #405
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Bundestagswahl 2017

    Um 7:45 habe ich vermutlich als einer der ersten heute die Stimme abgegeben.
    Gefühlt hätte ich es mir sparen können, bin aber froh dennoch gegangen zu sein und meine Pflicht getan zu haben.

    Die Entwicklung ist enttäuschend aber am Ende ungefähr so gekommen, wie ich es vermutet habe plus einer etwas weiteren Priese Bitterkeit. Aber am Ende haben wir jetzt nur schwarz auf weiß, was ich schon lange wusste. Die Menschen sind Scheiße... Überall. Und eben auch in D-Land.

    Ändert am Ende nichts. Die Leute werden weiter jammern, mir mit ihrer Art auf den Sack gehen und ich genieße weiterhin meine stetig wachsende Zurückgezogenheit zur Gesellschaft. Darf der Rest sich gerne weiterhin ins Gesicht kotzen, ich bin dann mal weg. Dui.

  7. #406
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    Bundestagswahl 2017

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Und Seehofer so sinngemäß: man muss gegen die AfD kämpfen, indem man deren Politik selbst vornimmt.

  8. #407
    Anarky Anarky ist offline
    Avatar von Anarky

    Bundestagswahl 2017

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Um 7:45 habe ich vermutlich als einer der ersten heute die Stimme abgegeben.
    Gefühlt hätte ich es mir sparen können, bin aber froh dennoch gegangen zu sein und meine Pflicht getan zu haben.

    Die Entwicklung ist enttäuschend aber am Ende ungefähr so gekommen, wie ich es vermutet habe plus einer etwas weiteren Priese Bitterkeit. Aber am Ende haben wir jetzt nur schwarz auf weiß, was ich schon lange wusste. Die Menschen sind Scheiße... Überall. Und eben auch in D-Land.

    Ändert am Ende nichts. Die Leute werden weiter jammern, mir mit ihrer Art auf den Sack gehen und ich genieße weiterhin meine stetig wachsende Zurückgezogenheit zur Gesellschaft. Darf der Rest sich gerne weiterhin ins Gesicht kotzen, ich bin dann mal weg. Dui.
    Besser hätte ich es nicht sagen können.

  9. #408
    Pánthéos

    Bundestagswahl 2017

    Zitat AnnaM91VK09 Beitrag anzeigen
    Man muss nicht gut heißen was passiert ist, aber man sollte trotzdem immer Respekt vor der Meinung anderer Menschen haben.Kennst du die Geschichte der Menschen wo so entschieden haben oder warum das der Fall ist? Menschen sind nicht von Natur aus schlecht, sondern sie werden so.
    Diese Leute wo so gewählt haben sind in der Regel unzufrieden mit den letzten Jahren von Deutschland und das ist so,weil in der Vergangenheit Fehler gemacht wurden. Natürlich kann es dann so kommen, dass alles nur noch schlimmer wird und diese Wahl ein grosser Fehler war,aber es sind immer noch Menschen die enttäuscht wurden sind und keine Untermenschen.
    Tut mir leid Anna, aber wer solche offensichtlichen, ungeschönten, direkten und menschenverachtenden Rassisten bei vollem Bewusstsein wählt, bei dem was die in den letzten Monaten, alleins chon in den letzten Tagen, so von sich gegeben haben, obwohl wir alle ganz genau wissen wozu solche Menschen führen, der braucht von mir auch nicht erwarten das ich ihn respektiere. Die Wähler dieser Parteien sagen damit offen das sie Rassisten und Arschlöcher sind und da muss ich denen nicht für ihren Rassismus (auch wenn sie es vllt Meinung nennen) auch noch gratulieren o.ä..

  10. #409
    KoN KoN ist offline
    Avatar von KoN

    Bundestagswahl 2017

    Zitat AnnaM91VK09 Beitrag anzeigen
    Man muss nicht gut heißen was passiert ist, aber man sollte trotzdem immer Respekt vor andere Menschen haben.Kennst du die Geschichte der Menschen wo so entschieden haben oder warum das der Fall ist? Menschen sind nicht von Natur aus schlecht, sondern sie werden so.
    Diese Leute wo so gewählt haben sind in der Regel unzufrieden mit den letzten Jahren von Deutschland und das ist so,weil in der Vergangenheit Fehler gemacht wurden. Natürlich kann es dann so kommen, dass alles nur noch schlimmer wird und diese Wahl ein grosser Fehler war,aber es sind immer noch Menschen die enttäuscht wurden sind und keine Untermenschen.
    Das stimmt schon, aber bei mir hört es mit dem Respekt auf, bei Menschen die eine Partei unterstützen, die selbst keinen Respekt hat vor Menschen und der Würde des Menschen, egal welcher Abstammung oder Hautfarbe.
    Jeder, der AfD wählt, unterstützt dieses Gedankengut und ist ein Mensch mit dem ich nichts zu tun haben will.

    Es ist ok und verständlich, wenn man unzufrieden ist mit den anderen Parteien, aber dann aus Protest Rassisten und Rechtsradikale wählen?

    Das ist für mich nicht nachvollziehbar und sagt viel über die Wähler dieser Partei aus.
    Entweder ist man selbst rechtsradikal und rassistisch oder so ignorant, dass man das trotzdem gut heißt. Beides lässt mich jeden Respekt vor so einem Menschen verlieren.

  11. #410
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    Bundestagswahl 2017

    Zitat Pánthéos Beitrag anzeigen
    Tut mir leid Anna, aber wer solche offensichtlichen, ungeschönten, direkten und menschenverachtenden Rassisten bei vollem Bewusstsein wählt, bei dem was die in den letzten Monaten, alleins chon in den letzten Tagen, so von sich gegeben haben, obwohl wir alle ganz genau wissen wozu solche Menschen führen, der braucht von mir auch nicht erwarten das ich ihn respektiere. Die Wähler dieser Parteien sagen damit offen das sie Rassisten und Arschlöcher sind und da muss ich denen nicht für ihren Rassismus (auch wenn sie es vllt Meinung nennen) auch noch gratulieren o.ä..
    Nun, demnach muss man auch keinen respektieren der z.B. Straftaten begeht. Ich weiß nicht mehr wer das gewesen ist, aber irgendjemand behauptete es doch mal.
    Wobei ich Straftäter noch weniger respektieren sollte, als Wähler die lediglich eine fragwürdige Partei gewählt haben.

    Ne, aber mal im Ernst. Entweder hat man vor allen Menschen einen gesunden Respekt, oder vor keinen Menschen. Natürlich kann man sich auch wilkürlich aussuchen welche Randgruppen dazu gehören.

  12. #411
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Bundestagswahl 2017

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Um 7:45 habe ich vermutlich als einer der ersten heute die Stimme abgegeben.
    Die Wahllokale haben allerdings erst um 08:00 Uhr geöffnet - wo hast Du also Deine Stimme abgegeben?



    Jamaika ist jetzt gesetzt.
    Schulz will in die Opposition (gut!), die Grünen haben schon so gut wie eingewilligt in die Koalition und bei der FDP wäre es das erste Mal, dass sie sich einer Regierungsbildung verweigern würde.

  13. #412
    Rufflemuffin Rufflemuffin ist offline
    Avatar von Rufflemuffin

    Bundestagswahl 2017

    Ich soll Respekt vor den Anhängern einer Partei haben, die mich linksgrünversifft nennen (ohne zu wissen, was ich wähle wohlgemerkt) und mir wünschen, dass ich von den Flüchtlingen, denen ich hin und wieder aushelfe, vergewaltigt werde. Oder es zumindest gutheißen/hinnehmen. Lol. Sicher nicht.

  14. #413

  15. #414
    Diva Diva ist offline
    Avatar von Diva

    Bundestagswahl 2017

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    "Entsorgen", "jagen" ... Was stimmt mit diesem Menschen bloß nicht...
    Ich hab grad das Video mit der Aussage gesehen.

    Wollt ihr mich verarschen?!

    Welcher Mensch bitte, irrelevant der politischen Einstellung, trifft solche Aussagen und darf das Volk auch noch vertreten. Alter, ich dachte ich spinn'.

  16. #415
    AnnaM91VK09 AnnaM91VK09 ist offline
    Avatar von AnnaM91VK09

    Bundestagswahl 2017

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Nun, demnach muss man auch keinen respektieren der z.B. Straftaten begeht. Ich weiß nicht mehr wer das gewesen ist, aber irgendjemand behauptete es doch mal.
    Wobei ich Straftäter noch weniger respektieren sollte, als Wähler die lediglich eine fragwürdige Partei gewählt haben.

    Ne, aber mal im Ernst. Entweder hat man vor allen Menschen einen gesunden Respekt, oder vor keinen Menschen. Natürlich kann man sich auch wilkürlich aussuchen welche Randgruppen dazu gehören.
    Genau so sehe ich das aus,dass heisst nicht das man gut heisst was sie machen oder nicht versuchen will etwas daran zu ändern,wenn es schlecht ist,aber das ändert nichts daran das man den Menschen als solchen akzeptiert und da gehört für mich Respekt dazu.
    Ich kann auch verstehen, wenn man nicht diese Einstellung hat und keine Respekt vor der AFD hat oder dessen Wähler, aber sie als nicht Menschen zu bezeichnen geht zu weit. Da ist man den im Grunde nicht besser als gegen die Haltung derer man hetzt.
    Doch solange es bei diesen 13% Prozent bleibt wird sich nicht viel ändern in Deutschland und in vier Jahren ist vielleicht wieder eine neue Partei unter den besten Drei,aber Merkel hat immer noch das Sagen.

  17. #416
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    Bundestagswahl 2017

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Naja nicht alles. Uns geht es ja soweit gut.
    Wobei gut ja auch relativ ist. Du arbeitest die Hälfte deiner gesamten Arbeitszeit nur für den Staat, damit das alles überhaupt finanzierbar ist und die Flüchtlinge werden das alles andere als besser machen, plus auf kurz oder lang läuft es eh auf eine Einheitsrente hinaus.

    Das geht schon um einiges besser.

    Edit: Tapatalk haut mir gerade alles durcheinander. Originalbeitrag siehe bei Bieberpelz im Quote.

  18. #417
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Bundestagswahl 2017

    Zitat AnnaM91VK09 Beitrag anzeigen
    dass heisst nicht das man gut heisst was sie machen oder nicht versuchen will etwas daran zu ändern,wenn es schlecht ist,aber das ändert nichts daran das man den Menschen als solchen akzeptiert und da gehört für mich Respekt dazu.
    Das Ergebnis muss man akzeptieren, daran kann man jetzt nichts mehr ändern.
    Aber Respektieren? Oder die Situation akzeptieren? Einen Scheiß muss und sollte man in diese Richtung tun.

    In einer Zeit, wo immer mehr Menschen die Straßenseite wechseln, weil jemand mit anderer Hautfarbe auf dem Gehweg läuft werde ich einen scheiß respektieren.

    In einer Zeit, wo SUV fahrende Dönerladenbesitzer automatisch als korrupt oder Verbrecher abgestempelt werden, werde ich einen scheiß respektieren.

    In einer Zeit, wo jeder gegen Flüchtlinge oder Menschen andere Hautfarbe wettert und man es mit der Angst seiner Oma argumentiert, werde ich einen scheiß respektieren.

    In einer Zeit, wo angeblich jeder zweite einen Vater, Onkel oder dem Kumpel seinen Vater bei der Polizei hat, die angeblich alle bei Straftaten wegschauen würden, muss ich einen scheiß respektieren.

    Wir gehen gerade einer Stimmung entgegen, wo es bald für Flüchtlinge/Menschen mit dunkler Hautfarbe wieder eigene Busse, Toiletten oder sonstiges gibt. Den Scheiß werde ich nicht respektieren.

    Respekt? Von mir nicht mehr!

    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Wobei gut auch relativ ist. Wir haben gut 50% steuerliche Abgaben und kurz oder lang wird es auch auf eine Einheitsrente hinauslaufen, damit das alles überhaupt noch finanzierbar ist. Das geht schon besser.
    Da gibt es keine Lösung und wird es für den verwöhnten Deutschen auch nicht geben.
    Warum nicht? Weil wir immer weniger Kinder bekommen, denn jeder glaubt ja, man könne die Kinder heute nicht mehr ernähren. Und statt dessen werden Familien abgestempelt, die bald mehr als ein Einzelkind haben. 4 Kinder? Kann nur Harz Four oder Ausländer sein... genau so ein Bullshit findet in den Gedanken der meisten Deutschen statt.

  19. #418
    Rufflemuffin Rufflemuffin ist offline
    Avatar von Rufflemuffin

    Bundestagswahl 2017

    Ich glaube Christian Lindner hat mit "Aus so einem großen Ergebnis folgt große Verantwortung" ein bisschen Spiderman zitiert.

  20. #419
    AnnaM91VK09 AnnaM91VK09 ist offline
    Avatar von AnnaM91VK09

    Bundestagswahl 2017

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Das Ergebnis muss man akzeptieren, daran kann man jetzt nichts mehr ändern.
    Aber Respektieren? Oder die Situation akzeptieren? Einen Scheiß muss und sollte man in diese Richtung tun.

    In einer Zeit, wo immer mehr Menschen die Straßenseite wechseln, weil jemand mit anderer Hautfarbe auf dem Gehweg läuft werde ich einen scheiß respektieren.

    In einer Zeit, wo SUV fahrende Dönerladenbesitzer automatisch als korrupt oder Verbrecher abgestempelt werden, werde ich einen scheiß respektieren.

    In einer Zeit, wo jeder gegen Flüchtlinge oder Menschen andere Hautfarbe wettert und man es mit der Angst seiner Oma argumentiert, werde ich einen scheiß respektieren.

    In einer Zeit, wo angeblich jeder zweite einen Vater, Onkel oder dem Kumpel seinen Vater bei der Polizei hat, die angeblich alle bei Straftaten wegschauen würden, muss ich einen scheiß respektieren.

    Wir gehen gerade einer Stimmung entgegen, wo es bald für Flüchtlinge/Menschen mit dunkler Hautfarbe wieder eigene Busse, Toiletten oder sonstiges gibt. Den Scheiß werde ich nicht respektieren.

    Respekt? Von mir nicht mehr!


    Da gibt es keine Lösung und wird es für den verwöhnten Deutschen auch nicht geben.
    Warum nicht? Weil wir immer weniger Kinder bekommen, denn jeder glaubt ja, man könne die Kinder heute nicht mehr ernähren. Und statt dessen werden Familien abgestempelt, die bald mehr als ein Einzelkind haben. 4 Kinder? Kann nur Harz Four oder Ausländer sein... genau so ein Bullshit findet in den Gedanken der meisten Deutschen statt.
    Du hast immer noch nicht verstanden was ich meine. Habe ich gesagt du solltest das alles tolerieren? Nein, sondern den Menschen als solches respektieren als lebendes Wesen und deswegen kann man trotzdem gegen etwas vorgehen wo man nicht gut findet und dagegen kämpfen. Ich respektiere auch Menschen als solche, aber deswegen gehe ich trotzdem dagegen vor wenigen sie sich scheisse verhalten und sage denen ehrlich die Meinung, dass trauen sich schon viele ausseRhabarber des Netzes nicht.

  21. #420
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Bundestagswahl 2017

    Zitat Rufflemuffin Beitrag anzeigen
    Ich glaube Christian Lindner hat mit "Aus so einem großen Ergebnis folgt große Verantwortung" ein bisschen Spiderman zitiert.
    Hat dass nicht der Onkel gesagt? Und dann ist er gestorben. Hm...

Seite 21 von 33 ErsteErste ... 1120212231 ... LetzteLetzte

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

content

Politik these Begrenzung der nutztierhaltung